Samstag , Dezember 10 2022
Home / News / Ricardo Rodríguez zum VfL Wolfsburg?

Ricardo Rodríguez zum VfL Wolfsburg?

Meine MeinungDas Gerücht:
Die schweizer Zeitung Blick berichtet, dass Felix Magath ein großes Interesse an Zürichs Linksverteidiger Ricardo Rodriguez hätte. Angeblich sei Magath bereit um die 7 Millionen Euro für den 19 Jährigen auszugeben. Die Zeitung schreibt weiter, dass der Transfer bereits in den nächsten Tagen klargemacht werden soll.

Wahrheitsgehalt:
Bislang gibt es nur diese eine Quelle, die über das angebliche Interesse von Felix Magath berichtet. Viele Medien in Deutschland zitieren die Meldung der Zeitung Blick.
Die Seriosität der Zeitung Blick ist ähnlich einzuschätzen wie die der deutschen Bildzeitung.
In Sachen Sport sind beide Zeitungen oftmals gut unterrichtet.

In Deutschland wird diese Meldung nicht in Frage gestellt und es gibt auch keine gegenteiligen Äußerungen.
Der Spieler selbst hat sich ebenfalls zu diesem Gerücht geäußert: “Ich selber habe noch nichts gehört. Aber das klingt doch gut.”

An diesem Gerücht könnte also etwas dran sein. Wahrheitsgehalt: 50%.

Details zum Spieler:
Alter: 19 Jahre
Position: Linker Verteidiger
derzeitiger Verein: FC Zürich
Vertrag bis: 30.6.2015
Marktwert: 3 Mio (laut TM.de)

 
Analyse:
Dieses Gerücht überrascht. Bisher war nirgendwo die Rede davon, dass man im Winter auf der Linksverteidigerposition nachbessern wolle.
Der Markt ist im Winter klein, das Geld nicht so vorhanden wie im Sommer. Eigentlich sollte sich der VfL Wolfsburg auf ausgemachte Schwachstellen konzentrieren und dort das Geld fokussieren.
Im Sturm soll nachgebessert werden. Laut einiger Medien ist Felix Magath sogar auf der Suche nach zwei neuen Stürmern. Ein zentraler kreativer Spieler fürs Mittelfeld steht ebenfalls auf der Liste. Dazu weitere kreative Spieler für die Halbpositionen.
So gut wie sicher beim VfL sind bereits ein linker Außenstürmer und ein Spieler für das Defensive Mittelfeld.

Kann man sich bei dieser Konstellation vorstellen, dass Felix Magath noch nach einem Linksverteidiger sucht? Obendrein wäre dies nicht nur von der Position überraschend sondern ebenfalls von der Ablöse.
Die größten Ausgaben fielen für eine Position an, die in der Reihenfolge der abzuarbeitenden Schwachstellen erst ganz weit hinten anstünde.

Fazit:
Normalerweise würde ich bei dieser Meldung von einer Weihnachtsente ausgehen. Die Seriosität der Quelle gibt einem allerdings zu denken. Wenn dieses Gerücht stimmen sollte, wäre es eine absolute Überraschung unterm Weihnachtsbaum.

Eine ganz persönliche Einschätzung folgt gleich noch in einem Blogartikel.

Wechselwahrscheinlichkeit bis jetzt: 60%

3 Kommentare

  1. Hi. Nur ein kleiner Verbesserungsvorschlag. Wenn du dich in einem Bericht auf eine andere Quelle beziehst könntest du diese vllt irgendwo verlinken. Außerdem könntest du vllt wenn es um einen Spieler geht der möglicherweise zum VfL wechselt seine Seite bei transfermarkt.de oder etwas ähnlichem verlinken damit man sich ein genaueres Bild vom Spieler machen kann.

    Alles kein must have,da jeder diese Dinge auch selbst schnell herausfinden kann, aber halt ein kleiner Service der nicht viel Arbeit kostet, da du ja eh auf den Seiten unterwegs warst.

    Falls ich es nur übersehen hab tut es mir leid;)

    0
  2. Danke für den Vorschlag. Einige dieser Punkte bergen ein paar Probleme in sich. Andere werden demnächst weiter verändert und verbessert.

    0
  3. Das mit dem Verlinken kann ich nur befürworten, nicht nur weil man selber schneller zu mehr Infos gelangt, sondern auch als Blog-Inhaber. Verlinken tut nicht weh :-) Mir persönlich langt es aber auch so, wie es ist, da ich weiss, dass alles sehr viel Zeit und Mühe kostet.

    Zum Thema an sich: Nein, einen Linksverteidiger brauchen wir nicht. Schäfer mag vielleicht nicht in Bestform sein, trotzdem spielt er das, was er soll und ich sehe die Probleme in der Mannschaft in anderen Teilen. Zudem gehe ich davon aus, dass Magath keinen Linksverteidiger verpflichten wird. Also dass es sich hier wohl um eine Ente handelt.

    0