Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / News / Rodriguez, Benaglio und Hunt weiter angeschlagen

Rodriguez, Benaglio und Hunt weiter angeschlagen

Leibchen
 
Beim heutigen Training, zwei Tage vor dem letzten Saisonspiel gegen den 1.FC Köln, konnten Ricardo Rodriguez, Diego Benaglio und Aaron Hunt weiterhin nur eingeschränkt trainieren.

Ricardo Rodriguez, der unter Rückenschmerzen leidet, absolvierte die ersten Aufwärm- und Torabschlussübungen komplett zusammen mit der Mannschaft. Beim abschließenden Trainingsspiel war Rodriguez dann nicht mehr mit dabei, sondern wurde geschont. Zusammen mit Felipe Lopes und Reha-Trainer Felix Sunkel gab es ein paar Regenarationsübungen sowie kleine Läufe und Sprints, bevor Rodriguez vorzeitig das Training beenden durfte.
 
Rodriguez
 
Diego Benaglio, der Probleme mit der Hüfte hat, ist weniger weit. Der Torhüter befand sich zunächst im Einzeltraining mit Torwarttrainer Hilfiker. Nach gut 45 Minuten war für Benaglio das Training bereits beendet. Der Torhüter verließ den Platz in Richtung VfL-Center.
 
Benaglio
 

Grün für Benaglio gegen Köln

Wie nach dem Training bekannt wurde, fällt Diego Benaglio gegen Köln aus. Gegen Ende des Trainings hatte sich dies bereits angedeutet. Trainer Dieter Hecking sprach längere Zeit mit Ersatztorhüter Max Grün. Dieser wird Benaglio gegen Köln im Tor vertreten. Diego Benaglio wird geschont, um ihn für das Pokalfinale in Berlin wieder fit zu bekommen.
 
Hecking-Grün
 
Aaron Hunt, der unter einer Knieprellung leidet, kam erst kurz vor Trainingsende auf den Platz und lief lediglich ein paar Runden. Ein Einsatz gegen Köln ist ausgeschlossen.
 
Aaron-Hunt
 

25 Spieler im Training

Auf Grund des angeschlagenen Benaglio waren heute insgesamt 4 Torhüter auf dem Platz. Auch Felipe Lopes war bei den ersten Mannschaftsübungen dabei und schoss viele Male aufs Tor. Lediglich beim abschließenden Trainingsspiel musste der Brasilianer passen. Zusammen mit Rodriguez absolvierte er die letzte halbe Stunde ein Einzeltraining.
 
Training
 
Auf dem Trainingsplatz waren drei Stationen vor drei Toren aufgebaut. Es gab drei Gruppen, die alle drei Stationen einmal durchliefen. Vor dem hinteren Tor wurden Standards wie Ecken und Freistoßhereingaben geübt. Vor den beiden vorderen Toren waren Dummies aufgebaut. Geübt wurden Spielzüge und Pässe durch die Abwehrreihen hindurch plus eines Torabschlusses.
 
Lopes-Schäfer
 

Das Trainingsspiel

Komplette Trainingsspiele über die Größe eines Spielfeldes gibt es in der Endphase der Saison seit vielen Wochen nicht mehr. Stattdessen wurde erneut auf kleinem Platz gespielt: 7 gegen 7 plus 8 Spieler auf den Außenseiten als Anspielstation für die ballführende Mannschaft.
 
Perisic-Guilavogui-Gustavo-Naldo
 
Die Mannschaft macht einen guten Eindruck. Es wird viel gesprochen und gelobt. Auch unter den Spielern. Bas Dost pushte sich während dieser Übung – wie üblich – sehr häufig selbst, aber auch die Mitspieler.
 
Training2
 
Schrecksekunde: In einer Szene gab es einen heftigen Zusammenprall zwischen Nicklas Bendtner und Torhüter Patrick Drewes, der einige Zeit benommen auf der Erde liegen blieb, dann aber doch weitermachen konnte.
 
Drewes-Bendtner-Vieirinha
 

Der Lacher des Tages

Beim Training war eine riesige Gruppe an Kindergarten-Kindern zu Besuch. Der lange Zug zog am Trainingszaun vorbei, um direkt vor den Profis die Mannschaft anzufeuern. Als eines der kleinen Mädchen die Spieler in ihren gelben und roten Leibchen während des Trainingsspiels erblickte, rief es: „Oh, VW gegen Bayern!“
Herrlich! :)
 
Vieirinha-Träsch
 
Dost-Ochs-Zhang
 
 

17 Kommentare

  1. Benaglio faellt laut Tweet des VfLs aus:
    Info von der PK vor #FCKWOB: #Benaglio nicht im Kader wegen Problemen am Hüftbeuger.
    sowie:
    Dieter #Hecking: „Wir wollen gerade bei #Benaglio im Hinblick aufs #DFBPokal-Finale kein Risiko eingehen.“

    Hunt faellt auch aus (wie oben im Text erwaehnt). RiRo noch fraglich.

    0
  2. So schade es für Diego ist, mich freut es, dass Max Grün noch einmal ein Spiel bekommt.

    Tipp: Sieg in Köln, 2:1 aus unserer Sicht :vfl:

    0
    • Naja, ich hätte da auch gerne drauf verzichtet ihn noch mal bei uns im Tor sehen zu müssen.
      Seine Leistungen bei uns waren nicht wirklich Top.
      Was man ihm allerdings zugestehen muss, dass er sich bisher immer korrekt verhalten hat. Kein Murren, maulen etc. auch als Bekannt wurde das der Vertrag nicht verlängert wird.

      0
    • Würde lieber Drewes sehen

      0
    • WolfsburgiaFantastica

      Naja vergesst nicht, dass er uns das Weiterkommen in Darmstadt gesichert hat, sonst würden wir nicht nach Berlin fahren….

      0
  3. Die VfL Fanszene hat ein eigenes Shirt für das Pokalfinale in Berlin rausgebracht.

    Wer es noch nicht hat, kann es heute (21.05)zwischen 16:30 Uhr und 19 Uhr im Büro der Supporters Wolfsburg e.V. im Fanhaus erwerben.

    Der Verkauf dient zur Unterstützung der Fanszene.

    0
  4. Der FC Chelsea bereitet ein 40 Mio. Euro-Angebot für den belgischen Nationalstürmer Christian Benteke (24) von Aston Villa vor.
    Quelle: Daily Mirror

    Wird wohl nichts mit Benteke

    0
    • Und wenn er da nicht hin will?
      Soweit ich weiß, hat Chelsea ja schon 3 Stürmer …

      0
    • Costa
      Remy
      Drogba

      Eine Leichtigkeit sich da durchzusetzen (auf der Bank bei den anderen Mitspielern).

      0
  5. Benteke wird schon wissen dass da ein Costa vor ihm wäre…

    0
  6. http://www.spiegel.de/sport/fussball/andre-schuerrle-beim-vfl-wolfsburg-unzufrieden-mit-leistung-a-1034944.html

    Artikel über Schürrle. Headline „Schürrle beklagt ’nicht zufriedenstellende‘ Situation, was sich anhört, als würde ers ich über den VFL beklagen, aber im Artikel äußert er sich kritisch über seine eigenen Leistungen.

    0
  7. Wie viele fahren eigentlich nach Köln?
    Ich bin auf jeden Fall im Samba-Zug dabei :knie:

    0
  8. Daniel Caliguri wurde das erste mal für die Nationalmannschaft berufen. Leider nicht für Deutschland sondern für Italien. Schade das der DFB ihn sich nicht geschnappt hat.

    0
    • Ich finde Cali hat eine faire Chance verdient zu spielen. Bei Deutschland gibt es da einfach viel mehr Qualität auf der Position. Da wäre er der Odonkor Nummer 2…

      0
    • Exilniedersachse

      Naja calli kann aber wenigstens mit Ball Kurven laufen. Odonkor nur geradeaus!

      0