Montag , September 20 2021
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Schmadtke spricht Machtwort: Lacroix bleibt beim VfL Wolfsburg
Maxence Lacroix wechselt zum VfL Wolfsburg. (Foto: VfL Wolfsburg)
Maxence Lacroix wechselte im Sommer 2020 zum VfL Wolfsburg. (Foto: VfL Wolfsburg)

Schmadtke spricht Machtwort: Lacroix bleibt beim VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg lässt sein Innenverteidiger-Juwel Maxence Lacroix nicht gehen. Im Trainingslager in Österreich sprach VfL-Boss Jörg Schmadtke jetzt ein Machtwort und erteilte einem möglichen Wechsel zu RB Leipzig eine Abfuhr.

Die Tür ist zu. RB Leipzig hatte sich um Wolfsburgs Innenverteidiger Maxence Lacroix bemüht. Doch die Angebote der Leipziger konnten Jörg Schmadtke nicht überzeugen. “Nicht marktgerecht”, hieß es aus Wolfsburg. Seit dem letzten Angebot herrschte die letzten Wochen Funkstille zwischen beiden Vereinen.

Bereits zu Beginn des Pokers hatte VfL-Boss Jörg Schmadtke bekanntgegeben, dass das Fenster für einen Lacroix-Wechsel nicht bis zum Ende der Transferperiode offen bleiben würde. Der VfL braucht Planungssicherheit, weshalb Schmadtke einem möglichen Lacroix-Wechsel nur eine gewisse Zeit einräumte. Diese Zeit ist jetzt abgelaufen.

Gegenüber dem Sportbuzzer sagte Jörg Schmadtke im Trainingslager: „Wir haben alles abgelehnt – und das Thema ist jetzt auch beendet!“ Damit ist die wochenlange Transferdiskussion beendet und Maxence Lacroix bleibt auch in der neuen Saison ein Wolf.  “Alle wissen nun Bescheid – und das ist das Wichtigste“, so Schmadtke weiter. RB Leipzig hat zwei Angebote für den Innenverteidiger abgegeben, die um die 20 Millionen Euro gelegen haben sollen. Dem VfL Wolfsburg schwebte allerdings eine Summe von über 30 Millionen vor. Weil die Vereine am Ende zu weit auseinander lagen, schien für Jörg Schmadtke eine weitere Verhandlungsgrundlage nicht gegeben und er zog die Reißleine.

109 Kommentare

  1. OT: Bei Glasner in Frankfurt läuft es schon. Habe gestern das 6:1 gegen den Regionalligisten FC Gießen auf dem Club-Stream weitgehend sehen können. Glasner ließ in der Grundordnung 3-4-3 spielen, was vor allem in der zweiten Hälfte sehr gut funktionierte. Erwähnenswert: die Spielfreude der Offensive mit den überzeugenden Neuzugängen bzw. Rückkehrern Akman, Zalazar, Lindström und Blanco und die überaus positiven Bewertungen von Glasners bisheriger Arbeit durch die beiden Kommentatoren (Daniel Wolf u. Niko Arnautis, Trainer der Frauenmannschaft). Glasner ließ in den beiden Halbzeiten, anders als MvB, keine A- u. B-Elf spielen, sondern jeweils eine gute Durchmischung. Die Frankfurter zeigten sich spielerisch und taktisch phasenweise schon sehr stark, obwohl sechs Stammkräfte der letzten Saison noch gar nicht eingesetzt waren.

    1
    • Würde ich genauso wenig hoch bewerten wie unsere Testspiele. Ich weiß noch als wir unter Glasner unsere erste Vorbereitung hatten und Victor und Klaus in den Testspielen überzeugen konnten. Was danach mit beiden passierte wissen wir denke ich alle.
      Bei Akman, Lindström oder auch Blanco ist die Körperlichkeit nebenbei auch entscheidend. Gegen einen Regionalligisten sieht das ganz anders als gegen einen Bundesligisten. Dort reicht eben ein einfaches Ballvorbeilegen oder ein paar einfache Kombinationen zum Tor.
      Aber wie dem auch sei, das sagt aus meiner Sicht genauso wenig aus wie unsere Testspiele. Und nach dem unrühmlichen Abgang von Hütter ist es ja auch klar, dass positiv über den neuen Trainer geredet wird.

      5
    • Hoch bewerten muss man es nicht, aber es wundert auch nicht. Die Stilbruch ist nicht zu groß und in der Breite sehe ich bei Frankfurt ein weniger starkes Gefälle…

      2
    • "gegen den Regionaligisten", das sagt doch schon alles. Niemand weiß doch wie sie das gegen richtige Gegner umsetzen.

      1
    • By the way haben wir mit Nmecha, Bornauw uny Vranckx biskang wieder Spieler verpflichtet, die insbesondere physisch stark sind. Und bei den Verkaufskandidaten Lacroix und Brekalo handelt es sich um die technisch besseren Spieler auf ihrer jeweiligen Position…

      3
    • Das Spiel hab ich gestern auch gesehen und die taktischen Abläufe, die es auch bei uns gab, sofort wiedererkennt. Zalazar hat so ein bißchen den Schlager gespielt, den fand ich stark. Der bringt eine gute Dynamik mit und sein Spiel ist nach vorne gerichtet. Bei Pauli war er mit Marmoush ja auch stark! Marmoush könnte bei uns aber auch noch eine Rolle spielen, mal abwarten…

      Zweite Halbzeit hatte Frankfurt mit Blanco, Kostic, Kamada, Barkok und Lindström natürlich einige Zocker auf dem Rasen. Gerade Lindström hätte wohl auch gut zu uns gepasst, der wird aus meiner Sicht ziemlich dort einschlagen, der hat Tiefgang und ist technisch gut.

      Wir müssen schauen, das wir auf die Saison gesehen ein gutes Zusammenspiel zwischen Baku, Schlager, Arnold, Philipp, Nmecha und Wout hinbekommen, das wird denke ich vieles entscheiden.

      Bei Frankfurt konnte man zudem sehen, das sie teilweise die Defensive vergessen haben, da hat Glasner sie natürlich dran erinnert, aber mit vielen offensiven Typen kann das eben auch mal passieren, siehe das Beispiel Leverkusen. Generell ist Frankfurt aber sicherlich einer unserer Hauptkonkurrenten. Das wird ein enges Rennen…

      1
  2. wir stehen gerade bei Ausgaben von 37 Mio und Einnahmen von 1,1 Mio und haben diese Transferperiode damit weltweit das 7. schlechteste Saldo. Für einen Außen muss jetzt erst einmal wer verkauft werden.

    1
    • sagt wer? Ein Minus von rund 30 Millionen ist bei uns relativ normal.

      Dieses Jahr kommt die Besonderheit dazu das wir CL-Einnahmen haben sowie wir keine teuren Altlasten wie Bruma oder bis zum Winter auch Malli mehr bezahlen müssen. Zudem hat VW unseren Etat wieder etwas angehoben.

      Daher ist es durchaus machbar das wir dieses Jahr ein höheres Minus machen können.

      3
    • vielleicht könnten wir das aber neben der Kadregröße spielt ja auch die langfristige Planung eine Rolle. Weil hier Frankfurt angesprochen wurde, die haben zwar keine CL dieses Jahr aber haben sich schon ordentlich verstärkt und dabei ein Plus von 15 Mio gemacht während hier bei 36 Mio Minus noch eher Unzufriedenheit herrscht. In den letzen beiden Jahren hatten wir ein Saldo von -10 und -15 Mio. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir trotz CL dieses Jahr zu den aktuellen -36 jetzt noch nen 20 Mio Transfer draufsetzen ohne dass wir nochmal was in der Größenordnung einnehmen.

      3
  3. Ehrlich gesagt mache ich bei einer Innenverteidigung aus Brooks und Bornauw Sorgen. Uns fehlt es dann an Tempo und technischen Können. Hoffen wir, dass Pongracic seine Form wiederfindet.

    1
    • Technisches koennen und Schnelligkeit hat bournow doch. Klar so Schell wie lactois nicht sber er ist so schnell genug. Es gibt bei Youtube ein zusammenfassungsvideo, wo du seine Technik sehen kannst, wenn du sie in der Liga nicht wahrgenommen hast.

      Ich glaube sogar, dass brooks und bournow in einer steas tieferstehenden abweher besser sein koennen. Greade weil sie im Zweikampf und Kopfball Spiel besser sind als lacroix.

      Und selbst brooks hat eine gute Schnelligkeit. Lacroix ist Luxus aber wenn du tieferstehst sind andere attribute wichtiger!

      0
    • Stimmt, weil Lacroix ja auch schon Fix verkauft ist und Brooks und Bornauw eine ganz schwache letzte Saison hatten…

      :talk: :keks:

      6
  4. Keine Ahnung wie seriös die Quelle ist, aber das habe ich im Leipziger Fanforum gefunden:

    https://twitter.com/jocrates_/status/1417757053431517186?s=21

    0
  5. Schmadtke hat im Sportbuzzer nun das Wechseltheater von Lacroix beendet. Er soll bleiben.

    3
    • Klare Aussagen die laut Schmadtke auch an Leipzig und Lacroix so kommuniziert wurde. Ich finde es gut das man nun einen Strich unter das Thema macht, wenn Leipzig nicht bereit ist entsprechend zu zahlen muss man irgendwann auch klare Kante zeigen.

      11
  6. Hat er seine Drohung mit der Deadline doch wahrgemacht! Es war eben nicht nur Gerede mit dem Trainingslager als wichtiges Datum, sondern er hat es jetzt wirklich durchgezogen und umgesetzt! Mutig! Und das verdient großen Respekt aus meiner Sicht!

    Uns spielt zudem in die Karten, das sich Lacroix extrem professionell verhält und Vollgas gibt. Das können auch nicht alle Vereine von sich behaupten, solche Spieler zu haben, siehe Danso bei Augsburg!

    —–
    Zudem sagte Schmadtke:

    "Wir haben hinten Möglichkeiten. Wir haben im Mittelfeld unsere Optionen und im Sturm jetzt auch, wobei es sein kann, dass noch ein Mosaiksteinchen dazu kommt.“ Also noch ein schneller, offensiver Außenspieler? „Wahrscheinlich. Wir brauchen so lange, wie wir brauchen. Und wenn wir nichts machen, machen wir nichts.“

    ——–

    Damit ist dann auch bestätigt, das wir den Außenspieler suchen. War halt doch kein Fifa, sondern ist sportliche Realität. :vfl:

    23
    • Ja das mit dem Außenspieler war klar. Aber dennoch hat man die Wichtigkeit erstmal auf zwei Positionen gelegt, wo sie nicht so eklatant ist.

      Zudem brooks auf die Bank bei einem Jahr rest Vertrag. Vlt geht ja auch brooks.

      1
    • Und bestätigt indirekt das wir auch noch Geld haben. Denn er koppelte es nicht an Abgänge.

      5
    • Aber was bedeutet das denn jetzt fuer die iv? Meint ihr brooks oder bournow setzen sich dauerhaft auf die Bank. Klar rotiert mvb mehr als Glasner aber ansich wechselt man ja nicht ständig die gesamte iv…

      0
    • Brooks wird mMn die Bank drohen und Pongracic auch.
      Daher würde ich denken, dass einer von beiden noch gehen wird und nicht Lacroix…

      5
    • Das wird sich im Verlauf der Saison zeigen. Aus meiner Sicht sind wir jetzt hervorragend aufgestellt in der IV. Mit Brooks , Lacroix und Bornauw haben wir 3 IV's die jeweils hervorragende Leistungen in der letzten Saison gezeigt haben. Dazu Pongracic der auch schon bewiesen hat das er gehobenes Bundesliga hat wenn er es körperlich und mental zusammenkriegt. Durch die Dreifachbelastung, eventuelle Sperren und Verletzungen werden aus meiner Sicht auch alle diese Spieler benötigt.

      7
    • Erstmal bedeutet das: Wir sind top aufgestellt. Lacroix, Brooks, Bornauw, Pongracic, McNulty.

      Da könnte man sogar auch gegen richtig starke Gegner in der CL mal Dreierkette spielen. In der Viererkette – danach sieht es ja aus – wird es dann natürlich einen sehr harten Konkurrenzkampf geben. Lacroix wäre für mich gesetzt. Daneben kämpfen Bornauw, Brooks und Pongracic um den Platz. Vermutlich wird perspektivisch einer rausfallen, weil allen ausreichend Spielzeit zu geben, das wird nicht möglich sein. Brooks ist eingespielt mit Lacroix. Vom Potenzial her müssten vielleicht Lacroix und Bornauw spielen. Glaube, das wird van Bommel aber eher als Luxussituation sehen. :vfl:

      10
    • @Malanda: Das ist aber auch die erste zitierte Äußerung von Schmadtke, aus der man das Interesse an einem Außenspieler entnehmen kann. Und diese Aussage ist sehr offen, fast kryptisch formuliert. Keinesfalls lässt sich daraus entnehmen, dass der Spieler morgen oder übermorgen vor der Tür steht. Erinnert mich sehr an die Suche nach dem schnellen Spieler mit Tiefgang aus der letzten Saison. Sähe man die Position als erste Priorität, wie es in der Diskussion hier manchmal den Anschein hatte, hätte man diesen Spieler wahrscheinlich schon verpflichtet und nicht gut 30 Mio. für die schon vollzogenen Transfers ausgegeben. Aber warten wir ab.

      0
    • Ich verstehe da euer Problem ehrlich gesagt auch nicht. Wir suchen da einen Spieler, der ein bestimmtes Profil mitbringt. Das der morgen kommt, das hat niemand behauptet… er könnte zb auch im Winter kommen. Oder gar nicht. Aber Fakt ist, das wir da etwas machen wollen.

      1
    • Malanda, ein "Problem" ist das überhaupt nicht. Ich hatte mich zu dem Thema lediglich geäußert, weil die Diskussion darüber im Blog, mit ständig kursierenden Spielernamen, für mich in einem totalen Missverhältnis zu dem stand, was offiziell von VfL-Seite zu dieser Sache verlautbart wurde. Ich hatte den Eindruck, dass ein Spieler auf dieser Position in manchen Blogbeiträgen regelrecht von den VfL-Verantwortlichen gefordert wurde. Das kam mir – gelinde gesagt – sehr naiv vor, zumal doch klar sein sollte, wie die sportliche Leitung rsp. Schmadtke in Sachen Transfers agiert. Er sagt es in dem von dir zitierten Satz doch glas(ner)klar: "Und wenn wir nichts machen, machen wir nichts." Da könnte man anfügen: Auch wenn die Fans sich nach einem solchen Spieler die Kehle heiser schreien – oder besser: die Finger wund tippen. Aber bitte: Jeder soll hier spekulieren und seine "Topnews" verbreiten, wie er will.

      2
    • Was andere schreiben, das kann ich nicht beeinflussen. Und klar muss der Spieler finanzierbar sein.

      Es geht für mich um die sportliche Frage, ob ein schneller Tempo-Dribbler Sinn macht? Und die Antwort ist für mich glasklar: JA!

      Warum?
      – um enge Spiele mit Einzelaktionen zu entscheiden
      – um Lücken beim Gegner zu reißen
      – und beides macht das Team besser
      (gibt sicher auch noch mehr Gründe)

      2
    • Habe das Gefühl das das eher Teil des Deals war, ähnlich wie Francisco Rodriguez

      5
    • Nächste Überraschung! :vfl:

      2
    • Ob das ein Bedingung war das der andere Nmecha zu uns wechselt? Ansonsten kann ich mir den Wechsel nicht wirklich erklären. Eine zweite Mannachaft (außer unser AT Team) hat man ja nicht mehr.

      1
    • Den kenne ich ehrlich gesagt gar nicht. Scheint vom Profil her ein zentraler Spieler zu sein. Zentrales Mittelfeld, Offensives Mittelfeld. Kann auch über links kommen. Aber seine meisten Scorer hat er zentral gemacht.

      https://www.transfermarkt.de/felix-nmecha/leistungsdaten/spieler/406640

      2
    • Naja Felix nmecha hat schon viel Talent. Der ist aufhedenfall ein besserer bankspieler als Stefaniak.

      Und der Mosaikstein ist er nicht. Er wird der Ersatz sein fuer einen Stefaniak oder einen akderplstz. Dafuer ist es doch gut

      0
    • Letztendlich wird man sehen wie man ihn plant. Die große Karriere hatte er bisher nicht aber er wird halt auch absolut kein finanzielles Risiko sein. Zudem belastet er unser Budget auch nicht. Bin gespannt. Entwickelt er sich gut hat man hier ein Talent ablösefrei bekommen. Wenn nicht geht er eben wieder.

      7
    • Vom Profil her könnte er ein Back Up für Philipp sein.

      1
    • Ja oder mehmedi geht vlt.

      Er hat zumindest Talent und hat auch bei city schonmal reingeschaut und auch vorlagen gegeben im Fa cup etc.

      Also eher ist ueber Zhang und Rodriguez einzuordnen meiner Meinung nach.

      Und fuer die Bank also fuer eine Einwechslung und einer verjuengerung des Kaders top.

      Nur muss jetzt noch ein aussen kommen, der schon weiter in der Entwicklung ist

      2
    • Ich war schon verwirrt und dachte an ein pocketposting aus der Social-Media-Abteilung. Ein Deal der dem Wohlfühlgefühl vom großen Nmecha dienen soll. Ich warte immer noch auf eine substanzelle Verpflichtung für links Außen.

      1
    • Immerhin hat er in 40 Spielen in der englischen Reserveliga (alle U23 Teams der Premier League) 15 Tore und 3 Vorlagen gemacht. Hoffe ich habe jetzt Tore und Vorlagen nicht vertauscht.

      2
    • Wenn wir jetzt Makana Baku, den Bruder von Ridle, holen müssen wir abmelden den Verein abmelden ;)

      Ne mal im Ernst, einen jungen Spieler, offensichtlich mit Talent für Lau zu bekommen ist doch ein Guter Deal.

      Ich Mag solche Storys, wo zwei Brüder zusammen spielen und den Durchbruch schaffen…. Das wäre doch was

      3
  7. Werden aber beide von einem englischen Experten als hoch talentiert beschrieben. Habe ich im Zuge des ersten Transfersim TV gesehen, weiß jetzt gar nicht mehr wo.

    Aufgrund der getätigten Aussagen kann ich mir das in einem Gespräch irgendwie nicht so richtig vorstellen, in dem es um Vertragsinhalte geht. Das wäre irgendwie unprofessionell.

    3
    • Aus dem Artikel bei tm:
      "Die „Bild“ spekuliert nun, dass dieser nach dem Wechselverbot zu verbesserten Bezügen vorzeitig verlängert werden könnte"

      Das wäre doch ein Statement!

      1
    • Vorher schlägt er 2 Angebote aus und nun soll er dann zu verbesserten Bezügen verlängern? Also die verbesserten Bezüge hat er sich verdient, aber ich glaube, dass dann der Wunsch nach einer AK kommt, so dass es dieses Hickhack nicht wieder geben wird.

      2
    • Ich weiß ja nicht, ob ich das noch mit einem besseren Vertrag belohnen würde.
      Er hat es vorher zwei mal abgelehnt.
      Dann ist das neue Angebot hoffentlich niedriger als die zuvor, vor allem gibt es keinen Grund ihm eine AK zu geben, außer seiner guten Laune

      1
  8. Schmadtke hat auch so ganz wilde Tage dabei :D

    8
    • Jetzt kommt heute noch der neue Außenspieler.

      0
    • Meinst du Felix Nmecha? :D

      Eher nicht, der ist ZOM.

      1
    • Nein den meine ich nicht. Deswegen habe ich Außenspieler geschrieben :)

      Obwohl Nmecha (Felix) auch bei city zumindest wo ich ihn gesehen habe oft auf aussen gegangen ist.

      Kann aber nur die Einsätze in der ersten manschaft beurteilen. In der Youth Legaue habe ich ihn nur ein Mal gesehen. Da war eher in der Mitte 10er.

      Ich glaube er ist so oder so ein vorgriff auf einen mehmedi Abgang.

      0
    • … Was für beide Seiten eine gute Lösung wäre. In diesem Sommer waren doch bereits beide Parteien transferwillig. Schreibt man ihm jetzt eine AK i.H.v. 40 Mio. in den Vertrag und er bestätigte seine Leistung aus der abgelaufenen Saison, können sich beide Seiten nächsten Sommer freuen.

      6
  9. So… bisherigen Zugänge: Sehr gut und zeigt genau, wohin wir uns entwickeln wollen.
    Mir persönlich fehlt jetzt noch der Außen. Egal, ob noch wer geht oder nicht.
    Abgänge: Da darf gern noch etwas passieren.
    Stefaniak, Rex, Admir, Ginny, Victor, Gui und Brekalo wären da meine Kandidaten. Bis auf Brekalo müsste auch niemand akut ersetzt werden.

    3
    • Wäre wirklich optimal, jedoch werden leider wahrscheinlich höchstens 2-3 von den genannten gehen

      1
    • Ohne Abgänge wird man wohl keinen Außen finanzieren können, außer es kommt eine Wundertüte a la Victor. Ich persönlich verstehe die Verpflichtung von Bornauw nicht(freue mich zwar darüber) wenn man keinen Innenverteidiger abgibt. Für einen gescheiten Außen bezahlt man min. 15 – 20 Mio. und dann wären wir bei Transferausgaben von min. 50 Mio.

      3
    • Stefaniak, aber insbesondere Ginni und Admir werden aus ihren golden Verträgen niemals aussteigen oder wechseln.. Josh wird von S+S zu sehr geschätzt, als dass er gehen müsste. Blieben Victor und Josip… letzterer hat inzwischen auf Instagram seinen Bezug zum Verein schon gelöscht (im Gegensatz zu allen anderen Spielern) vielleicht ist das ein Zeichen. Allerdings: Josip finde ich ja weiterhin einen guten Spieler, der uns in manchen Spielen weiterbringen kann.

      1
    • Die WN bringen auch Brekalo als Abgangskandidaten ins Spiel. Als Ersatz nennt sie Hauge und Ihattaren.
      https://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl-wolfsburg/article232844089/Halb-Europa-jagt-angeblich-Brekalo-vom-VfL-Wolfsburg.html

      0
    • @Berliner Wolf wer hat auf Insta den Bezug zum Verein gelöscht? Bei Brekalo & Victor sind doch noch Bilder im WOB Trikot drin

      0
    • Ihattaren ist aber kein Außen. Könnte dann nun Larrson nennen, der ist ebenfalls "Außen" wie Ihattaren.

      Hauge passt da schon, aber Mister X ist keiner von denen, so denke ich.

      2
    • Leihe + Kaufpflicht bei Hauge? Dann müsste man nur eine Leihgebühr zahlen und nächstes Jahr die Ablöse.

      Milan müsste sich da natürlich drauf einlassen…

      4
    • Sind auch nur aufgewärmte Gerüchte und keine eigenen Infos von denen. Die haben eh keinen Plan , beide Nmechas kamen quasi aus dem Nichts. Gerade jetzt wo sie mit Schmadtke zusammen im Traingslager sind müssten sie ja theoretisch das ein oder andere mitbekommen. Trotzdem tappen sie im weiter im Dunkeln.

      3
    • Oben in der Info. Er hat meiner Meinung nach vor etwa einer Woche Profilbild und Info geändert. Danach hat er das Hochzeitsbild gepostet. Könnte ein Hinweis sein auf seine Bereitschaft wechseln, glaube aber kaum das jemand 10 oder gar 15 Mios hinlegt. Wie gesagt, ich würde mich ja über einen Verbleib freuen (auch wenn er hier im Forum gerne (sehr) kritisch gesehen wird.

      1
    • Hauge ist meiner Meinung nach nicht der gesuchte Spielertyp bzgl. Tiefgang. Seine Spielweise ähnelt eher der von Brekalo.

      0
    • Suchen wir denn unter mvb auch einen der teifgang hat oder einen besseren brekalo??

      0
    • Lt. diversen Medien suchen wir nach diesem Profil. Schnell und Tiefgang.

      0
    • Ja, das kann aber auch aufgewärmt sein. Hauge ist auch nicht wirklich dieser Tiefgang Spieler Ala diaby.

      Also ich glaube das Profil hat sich zu einem spirlstarke aussen verändert. Am besten waere einer der beides hat.

      1
    • Als flotten Außen habe ich insgeheim auf Justin Kluivert gehofft, von dem ich sehr viel halte… wird aber wohl nix.

      0
    • Der gilt aber als schwieriger Charakter und hat sich bisher weder bei Rom noch bei rb durchgesetzt. Da weiss ich nicht, ob er an seine Ajax Zeit anknüpfen kann.

      1
  10. Mit einem 4-3-3 oder 3-5-2 mit Lacroix zentral und 2 Stürmern (Weghorst und Phillips/Nmecha) und jeder Menge Wechselmöglichkeiten hat Mark van Bommel ein Potenzial, mit dem er tatsächlich in Richtung der ersten 3 Plätze schauen könnte. Er hat dazu in meinen Augen den nötigen Sachverstand und die menschlichen Werte, die in der Mannschaft bestimmt gut ankommen werden. Ich bin da sehr optimistisch.

    Jetzt noch mit Brooks verlängern, einen flinken Außenbahnspieler holen und mit einem Micky van de Ven einen Vorvertrag für nächstes Jahr abschließen. Das wärs doch!

    4
    • Das würde ich komplett abstreiten.
      Er kann zwar auf viele Spieler zurückgreifen, allerdings müssen diese auch erstmal ankommen. Felix Nmecha dürfte beispielsweise erstmal überhaupt keinen Platz haben. Daneben auch Vranckx. Als Verstärkung zu letzter Saison sind da jetzt also auch nur L. Nmecha, der erstmal seine Position finden muss. Und Bornauw kämpft eben mit Brooks um den Platz. Ansonsten sieht die Startelf sehr wahrscheinlich so aus wie letztes Jahr und es fehlt immer noch ein Außenstürmer. Auch mit Brooks würde ich nur bedingt zu angepassten Bezügen verlängern.
      Wir haben aus meiner Sicht rein qualitativ noch keinen großen Sprung zur letzten Saison gemacht, auch wenn sich die Alternativen erstmal nicht schlecht anhören. Aber von einem 3. Platz sind wir noch ein riesiges Stück entfernt.

      14
    • Naja ganz so krass ist es nicht. Auch mit dem Kader + einen guten Aussen spielen wir um die ersten 7 mit.

      Die Konkurrenz um Platz 4 wird dieses Jahr eh wieder staerker sein. Mmn geht es eh um die Europa legaue außer die knkurrenz passt wieder.

      Wenn wir einen nmecha Bruder als Backup fuer phillip holen und admir gegen Geld weg kriegen waere es doch super.

      Bisher fehlen halt die abganege. Kommen die waere ich auch zufriedener.

      5
  11. Casteels
    Lacroix Brooks Bornauw
    Mbabu Otavio
    Schlager Arnold

    Vrankxx

    Nmecha Weghorst

    0
  12. Ich vermute, dass neue Innenverteiger wegen Brooks gekauft wurde. Es kann sein, dass Brooks uns im Winter verlässt, weil er seinen Vertrag nicht verlängern will und wir haben uns abgesichert. Bin gespannt wer noch kommt oder geht.

    2
    • Im Winter ist die CL-Mehrbelastung womöglich abgehakt und man generell einen Abgang hinnehmen, dann könnte auch ein Lacroix- oder Pongracic-Verkauf wieder Thema sein oder zumindest eine Ausleihe von MacNulty (falls die nicht sogar jetzt schon kommt).

      2
    • Falls man im Winter einen IV der Klasse von Lacroix auf den Markt werfen kann, könnte man womöglich richtig abkassieren, wenn einer der Großen Bedarf haben sollte… der VfL ist in einer guten Situation.

      3
  13. Nordsachsen Wolf

    Ich sehe das schon so, dass wir durchaus Chancen haben auf den dritten Platz. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr haben sich unsere Chancen bereits verbessert in Bezug auf die Bank. Letztes Jahr haben wir doch alle gezittert, wenn einer aus der ersten Mannschaft ersetzt werden musste durch einen Bankspieler. Jetzt sitzen da durchaus gute Alternativen und Mark van Bommel kann gut durchrotieren. Ob wir jetzt zwingend noch einen Außenbahn Spieler brauchen, hängt doch stark von der Art und Weise ab, wie van Bommel spielen lassen möchte. Aber ich sehe die Entwicklung unseres Kaders nicht so negativ wie einige andere hier.
    Wir wissen ja auch noch nicht, wie unsere Konkurrenz aus der Sommerpause kommt. Selbst wenn wir noch besser „aufgerüstet“ hätten, wäre es auch keine Garantie, dass wir unter die ersten vier oder fünf kommen. Das wird die Saison zeigen. Vor einem Jahr hatten wir noch sehr viel Respekt vor Gladbach und Leverkusen…

    8
    • Ja kann man so und so sehen. Vieles hängt mmn an der Konkurrenz wie Leverkusen. Diese sehe ich vor uns anhand der offensive. Ich hoffe, wir spielen um Platz 3/4 mit.

      2
  14. Wir hätten mit Bornauw, Lacroix, Brooks und Pongracic wirklich eine starke Innenverteidigung. Ich kann noch nicht so richtig dran glauben dass es dabei bleibt, da ja alle 4 den Anspruch haben, zu spielen.

    Irgendein Spieler wird bestimmt noch gehen, um ein paar Millionen einzubringen. Ich befürchte, dass es weghorst sein wird.
    Aber mal abwarten…

    0
    • Brooks könnte jetzt oder im Winter gehen wenn man sich auf eine Verlängerung nicht einigen kann und ein Abgang von Pongracic würde ich tatsächlich sogar eher begrüßen, fand ihn bisher nie wirklich stark, dazu auf dem Platz sehr undiszipliniert und sehe die anderen 3 definitiv vor ihm

      4
    • Ich denke nicht, dass Van Bommel Weghorst gehen lässt (klar, am Ende entscheidet JS)

      Jedenfalls wird es mit jedem Tag unrealistischer. Es wurde oft betont, dass man früh planen will. Das ist nicht nur bei Lacroix so, sondern sicher bei allen Säulen.

      Ausserdem wird Weghorst bock haben, sich unter Van Bommel zu beweisen. Allein weil die NL uns vermehrt beobachten werden, falls Van Bommel Schlagzeilen macht und die als Holländisches DreamTeam aus der Nummer gehen können, wenn es läuft.

      Es spricht (bisher) sehr wenig für einen Weghorst Abgang. Und vergesst mal die Zahlen. So blöd es klingt, 50+ mio Transferausgaben ohne Einnahmen sind für einen Verein wie uns mit VW kein Thema. Jedenfalls nicht nach den letzten Erfolgsjahren und der CL. Da buttert VW dann halt mehr als sonst und das ist für die immer noch wenig.

      4
  15. Max Bielefeld behauptet weder Lacroix noch Leipzig wurden über die beendeten Verhandlungen informiert.

    1
    • Die Bild behauptet hingegen, Leipzig ist informiert worden.

      2
    • Wenn nicht vorher, dann sind sie es halt jetzt! Hat der Bielefeld ’ne Standleitung zum Berater von Lacroix oder warum wird da jedes Detail so schnell öffentlich?

      4
    • und selbst wenn sie nicht informiert wurden hat das doch nichts zur Sache. Die Verhandlungen sind beendet :D

      2
    • Ich würde auch immer jemanden von Sky informieren, die plaudern die was aus und sind sehr vertrauenswürdig.

      Vor allem der Bielefeld.

      Mal ehrlich, könnte jetzt auch behaupten, dass Lacroix nie um eine Freigabe gebeten hat… Und nun?

      4
    • Das Schmadtke died nicht mit Lacroix besprochen hat, glaube ich keine Sekunde. Das wäre sehr unprofessionell und ungewöhnlich für Schmadtke.
      Ich denke eher, dass der Sky-Reporter versucht seine Geschichte zu retten.

      13
    • Mal ehrlich, passt das zu Schmadtke?

      1
  16. Frankfurt bereitet laut Di Marzio ein nächstes Angebot für Hauge vor. Nach Schmadtkes Aussagen heute glaube ich aber nicht, dass wir diesen Spielertypen noch suchen. Aus meiner Sicht sind wir hier raus.

    1
    • Und Gladbach ist wohl in fortgeschrittenen Gesprächen mit Faivre. Zu dem kolportierten Preis wäre das ein super Transfer und würde auch nochmal ein anderes Element bei uns reinbringen. Nebenbei kann er auch viele Positionen bekleiden. Aber gefühlt haben wir noch nie dribbelstarke Spieler zu uns geholt, was ich durchaus schade finde.

      2
    • Schade, technisch starke Spieler haben wir eigentlich gar keinen im Kader das fehlt uns definitiv

      1
    • Warum schließt du noch Schmadtkes Aussagen von heute Hauge aus? Er wurde nach einem schnellen Außenbahnspieler gefragt und hat selbst nur von einem „Mosaiksteinchen“ gesprochen. Ich halte es für sehr gewagt, auf dieser Basis einen bestimmten Spielertyp auszuschließen…

      4
    • Ich beziehe mich da eher auf die nachfolgenden Worte:
      'Also noch ein schneller, offensiver Außenspieler? „Wahrscheinlich. "'

      Vielleicht nehme ich das aber auch zu wörtlich mit dem "schnell". Mal sehen, wer noch kommt.

      1
  17. Nie im Leben…Sky ist Müll und der Bielefeld ist ein Geschichtenerzähler!

    4
  18. Die LVZ berichtet übrigens das was man sich denken konnte. Lacroix wechselt nicht nach Leipzig und die Verantwortlichen dort wissen darüber auch Bescheid.

    Nur nochmal als Einordnung in welche Kategorie man das von Sky einordnen konnte. Ist nur der letzte Versuch irgendwie die Story zu retten.

    8
    • Natürlich wissen die Verantwortlichen dort Bescheid, genauso wie auch Lacroix über seine eigene Situation informiert ist. Ist doch absurd zu glauben das Schmadtke aus einer Laune heraus ohne vorher mit irgendwem gesprochen zu haben das ganze über die Medien beendet.
      Bielefeld scheint einen Draht zu dem Berater von Lacroix zu haben ansonsten hätte er nicht immer von den Angeboten erfahren. Hier hat er sich aber irgendwas aufschwatzen lassen oder versucht irgendwie selbst aus der Nummer rauskommen.

      4
    • Denke auch das er guten Kontakt zu dem Berater von ihm hat. Kann auch sehr gut sein das er ihm dann das erzählt hat. Einfach weil er angepisst ist das kein Deal zustande kam. Schließlich geht im ja auch die Provision dadurch flöten.

      Das aber sowohl Spieler als auch Verein Bescheid wussten war mir auch direkt klar. So unseriös arbeitet kein Manager.

      1
    • Ich hatte ja geschrieben, dass der Berater vermutlich dicke Kasse machen wollen würde, da Lacroix der Spieler mit dem höchsten MW bei ihm ist und eine Nachfrage aktuell erhöht ist…

      5
    • Ich würde es nicht alleine auf den Berater schieben.
      Es kann ja auch sein, dass Leipzig die Infos weitergegeben hat, in der Hoffnung, dass es unruhig und Lacroix ein Schnäppchen wird

      0
  19. Ok, Lactoix geht nicht nach Leipzig. Aber das was ist mit Vereinen aus England. Wenn von dort ein Angebot von 30+ Mln. EUR kommt, kann sein, dass er doch geht, oder?

    0
    • Wieso sollte er dann gehen? Schmadtke hat keine Hintertür aufgelassen. Er würde sich dann auch unglaubwürdig machen, in vielerlei Hinsicht.

      Am Ende weiß dann jeder Spieler, meckern wird reichen unter Schmadtke und auf den Wechsel drängen und dann wird es schon was.

      1
    • Sehe ich anders. Für mich heißt das er geht nicht nach Leipzig, aber Transferfenster ist noch offen und wenn ein tolles Angebot kommt, wird man 2mal überlegen. Wir werden am Ende sehen.

      0
    • Ich denke Schmadtke hat unmissverständlich die Tür für einen Transfer von Lacroix zu geschmissen will ich sagen. Selten ist ein Schmadtke so deutlich mit den Worten! Wenn es nicht ganz klar ist dann druckst er schon öfters hin und her (Siehe Glasner). Daher bin ich der festen Überzeugung, dass allen Gesagt wurde "Nein in diesem Sommer bekommt Ihr den Jungen nicht!" Egal ob Leipzig, Tottenham oder sonst eine Mannschaft.

      Nein hier ist definitiv die Tür zu für einen Weggang von Lacroix. Was im nächsten Sommer oder gar im Winter passiert steht auf einem anderen Blatt.

      1
    • In der Braunschweiger Zeitung von heute steht, dass Lacroix nicht wechselt, weder nach Leipzig noch sonstwo hin.

      Der Artikel steht bestimmt auch in den WN.

      0
    • Naja wenn etwas unmoralischesbkommt sagen wir spaßeshalber 55+ Mio, dann wuerde vw sicher mit Schmadtke nochmal diskutieren. Schmadtke hat immer gesagt, dass bei unmoarlischen Angeboten die haende gebunden sind.

      Aber die Wahrscheinlichkeit, dass er geht ist sehr gering.

      2