Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Spätzle und Mikado

Spätzle und Mikado

Wolfsgeheul
An diesem Spieltag hab ich wieder ne Menge gelernt: 1. Egal, wie scheiße deine Bundesliga-Saison läuft, für den HSV reichts immer noch. 2. wenn es voll ist im Block, reichen auch 25 Grad, damit dir der Bratensaft knietief in der Rinne steht und 3. wenn der Typ neben dir sagt: “Lass mich durch, ich muss kotzen”, dann gib ihm noch n Bier – und “Shalala” lacht er dir nicht über die Schuhe, sondern freundlich ins Gesicht und säuft munter weiter. So sind sie, die Wolfsburg-Fans: trinkfest und pilsverwachsen. Kann man aber auch verstehen, dass man nicht einfach rausgeht und dann rückwärts frühstückt. Schließlich war das Auswärtsspiel in Hamburg ja ausnahmsweise mal nicht zum Kotzen. Hab zwar eigentlich schon gedacht, ein Dreier mit mir und der brasilianischen Damen-Beachvolleyball-Mannschaft ist wahrscheinlicher, als noch n Dreier vom VfL auf fremdem Platz in diesem Jahr – aber wie sagte Jesus noch zum Gelähmten? “Geht doch!” Okay, gerade erste Halbzeit hab ich noch mehr schlechte Zuspiele gesehen als von nem Piranha beim Feldhockey. Aber wo soll das Selbstbewusstsein auch herkommen, wenn du die letzten sieben Spiele aufgetreten bist wie n veganer Döner? – Sprich, passt nicht zusammen und irgendwie haste was anderes erwartet. Zweite Halbzeit war jetzt auch noch kein Bolschoi-Ballett, aber immerhin Bundesliga-Battle. Träschi hat noch mal Rocky I nachgespielt, Gustl hat gezeigt, dass er nicht immer nur am zweiten Pfosten lauert, weil da die Luft besser ist und Paule hat schon agiert, wie n mittelalter Hase. Am Anfang hat noch n bisschen das Füßchen gezittert, aber für den Rest gibts ein Kompliment. Ich bin jedenfalls auch dafür, vor jedem Spiel in ein Trainingslager zu fahren. Zum einen kann ich dann mal meine alte Chiemsee-Jacke als Glücksbringer ins Stadion anziehen und zum anderen scheints ja tatsächlich was gebracht zu haben. Jedenfalls mehr als so n Trip mit “Malle is nur einmal im Jahr”-Tours.

Apropos Stuttgart. Am Samstag rate ich euch, lasst euren Jahreswagen mal in der Garage stehen. Sollten die Schwaben tatsächlich bei uns absteigen, dann brennen in der Autostadt wohl die zwei Türme und am Allersee die Scheiterhaufen. Bisschen unentspannt die Spätzle-Connection. Dass die bei dem Platzsturm nicht dafür gesorgt haben, dass der VfB bei uns mit der Kukident-Traditionsmannschaft antritt – also ohne Zähne – war aber auch alles. Am geilsten war aber der Typ, der während der ganzen Aktion sich nebenbei die Pfandbecher unter den Nagel gerissen hat. Hab zuerst gedacht, die braucht er zum Auffangen der Tränen von Kevin Großkreutz. Aber nein, die kommen bestimmt noch in die Vitrine. Sind ja schließlich Erinnerungen an die Zeit, als man noch Bundesliga gespielt hat. Aber mal ehrlich, was kommt als nächstes? Flaschensammler an jeder Eckfahne. Wohl zu gefährlich: die würden dann ja wahrscheinlich jedes Mal beim Warmmachen die Ersatzspieler von 96 mitnehmen.

Was war sonst noch? Ach ja, Bayern ist zum vierten Mal hintereinander Meister. Glückwunsch! Warte, muss kurz…aaaah, Gähnen ist anstrengend. Wow war da viel los bei den Autokorsos in München. Fast so viel wie bei der alljährlichen Eisbär-Parade im Südsudan. Dafür musste die Polizei die A3 sperren, weil sich da Schalker und Dortmunder geprügelt haben. Wahrscheinlich hat der Königsblaue dem Schwarz-Gelben gesagt, dass er mit dessen Mutter am Muttertag noch vorher schön essen gehen wird, oder so. Vielleicht waren die Dortmunder Intelligenzbolzen auch nur im Mikado besser, wer weiß das schon. Warum komm ich beim Thema Intelligenz nur auf Sandro Wagner. Für mich ja das Bild des Spieltags, wie er nach seinem Tor gegen Berlin den gegnerischen Fans noch mal hautnah erklären wollte, warum Bundesliga-Spieler zu wenig verdienen. Hätte mich nicht gewundert, wenn er denen noch ein freundliches “HaHoHe, Champions League ade” mit auf den Weg gegeben hätte. Aber bei dem Thema erinnere ich mich dran, wie einfach es für uns diese Saison… Ach lassen wir das, sonst komm ich noch schlecht drauf…

In diesem Sinn: Bleibt geschmeidig!

2 Kommentare

  1. Wagner ist ja wohl der geilste Typ der Welt. Ich hab seine Aktion gefeiert!
    Noch mehr würde ich es aber feiern , wenn wir am Samstag den VFB in Liga 2 schießen und die Jungs dann ruchtg schön verhöhnen und etwas reizen :vfl3:

    6
  2. Sehr gut. „HaHoHe Champions League ade“, gefällt mir besonders. :vfl: :vfl: :vfl:

    1