Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Stürmer Brekalo und Roms Spielmacher Milinkovic-Savic zum VfL Wolfsburg?

Stürmer Brekalo und Roms Spielmacher Milinkovic-Savic zum VfL Wolfsburg?

Gerüchte-Transfers-Spekulationen2
 
Nachdem der VfL Wolfsburg angekündigt hat im Sommer einen Umbruch einleiten zu wollen, kann man sich auf einen heißen Transfersommer einrichten.

Auch an diesem Wochenende gibt es zwei neue Gerüchte, die sich mit dem VfL Wolfsburg beschäftigen:

Sturm-Talent Brekalo kurz vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg?


 
Angeblich soll der VfL Wolfsburg kurz vor einer Verpflichtung des kroatischen Sturm-Talents Josip Brekalo stehen.

Darüber berichtet heute u.a. der Kicker. Zuvor war das Gerücht in Italien (Gianluca Di Marzio) und in der Heimat des Spielers aufgetaucht.

Josip Brekalo steht aktuell bei Dinamo Zagreb in Kroatien unter Vertrag. Der erst 17-Jährige spielt in Kroatiens U19 Nationalmannschaft und ist auf der Linksaußenposition zu Hause. Brekalo ist Rechtsfuß und 1,80 Meter groß.

Der VfL Wolfsburg soll sich mit Dinamo Zagreb auf eine Ablöse von 7 Millionen Euro geeinigt haben. Dem in Kroatien als Top-Talent geltenden Brekalo liegt angeblich ein Fünfjahres-Vertrag vor.

Brekalos Vater soll dem Verein bereits mitgeteilt haben, dass es eine Einigung mit einem Bundesliga-Verein gäbe. Es soll sich dabei um den VfL Wolfsburg handeln. In den letzten Monaten sollen auch der FC Bayern, Dortmund und der FC Arsenal Interesse gezeigt haben.

Und noch ein Video von Brekalo gegen die deutsche U17-Nationalmannschaft:
 


 

Der VfL Wolfsburg soll Interesse an Roms Sergej Milinkovic-Savi haben


 
Die italienische Seite www..lalaziosiamonoi.it berichtet, dass viele Vereine ein Auge auf Roms Spielmacher Sergej Milinkovic-Savi geworfen hätten. Neben West Ham, Liverpool und Valencia soll auch der VfL Wolfsburg interessiert sein.

Der Agent des Spielers äußert sich aktuell nur sehr vorsichtig: „Vorerst bleibt er bei Lazio Rom. Er fühlt sich sehr wohl in der Stadt.“

Sergej Milinkovic-Savi ist in Spanien geboren, trägt aber die Staatsbürgerschaft sowohl von Spanien als auch von Kroatien, für dessen Nationalmannschaft er auch spielt. Die Hauptposition des 21-Jährigen ist das offensive Mittelfeld. Sein Vertrag läuft bei Lazio Rom noch bis 2020.


 

Luiz Gustavo nach China?

Puraro-Rodriguez-Gustavo
 
Dieses Gerücht tauchte bereits vor einigen Tagen auf. Jetzt äußert sich Luiz Gustavo in der waz selbst dazu. „Im Fußball ist alles möglich.“ Und: „In China gibt es viele gute Spieler. “

Ein Treuebekenntnis klingt anders. Bekommt Gustavo ein lukratives Angebot eines chinesischen Vereins,der obendrein noch die festgeschriebene Ablöse zahlen kann, dann könnte Gustavo den VfL Wolfsburg im Sommer verlassen, besonders vor dem Hintergrund noch einmal einen letzten großen Vertrag unterschreiben zu können.
 

135 Kommentare

  1. Brekalo wäre ein 1. Ausrufezeichen!!! :vfl:

    1
    • Er wäre keine sofortige Verstärkung und ist glaube ich eher ein Flügelspieler. Also vielleicht ein Caligiuri Ersatz. Einen richtigen Stürmer bräuchten wir immer noch.
      Und natürlich stellt sich die Frage was für eine Rolle er hier spielen würde. Bei Azzaoui wurde auch von Top Talent geredet und der wechselt auch ständig zwischen Tribüne und Bank.

      16
  2. Der Junge ist ja jetzt schon stärker als schürrle :D f hat Zug zum Tor ! In meinen Augen kann er der kleine perisic werden natürlich mit der Hoffnung noch besser zu werden . Naja ob er die Chance unter Hecking bekommt ist die andere frage !

    8
    • Wenn für diesen Kerl wirklich 7 Mio gezahlt wird, muss ihn Hecking bringen. Er muss dann einfach !!

      8
    • Wieso muss er dann? Ich hoffe doch er wird schon nach dem Leistungsprinzip aufstellen ;)
      Der junge scheint aber gerade in der Offensive ein kleiner Douglas Costa zu sein. Mit Talenten ist es halt immer so eine Sache. Nicht alle schaffen dann den ganz großen Durchbruch. Ich muss aber zugeben, dass das kurze Video sehr vielversprechend erscheint. 7 Millionen für ein Offensivjuwel finde ich im übrigen kein bisschen zu viel. In der jetzigen Marktsituation ist das ein normaler Preis in meinen Augen.

      0
  3. Brekalo wäre endlich ein LA, den wir so dringend benötigen. Wie weit er es in der Bundesliga schon bringt, das wird man sehen, wenn unser Cheftrainer, ihn dann auch mal bringt. Potential hat der Junge auf alle Fälle. Vielleicht kann er gleich Akzente setzen und spielt schon relativ oft. Wie bei allen anderen Talenten gilt: Die Spieler müssen Spielpraxis sammeln und die hätten Sie in der nächsten Saison ohne intern. Wettbewerb ja. Deshalb sollten alte Zöpfe abgeschnitten werden und endlich auf Junge Spieler gesetzt werden. Ich schrieb es schon mal, zuerst sollten die Baustellen geschlossen werden und dann wird auch ein Stürmer verpflichtet. Da bin ich doch noch guter Dinge. Aber wenn wir z.b. unsere Flügel nicht verbessern und deutlich verstärken, dann bringt auch ein Stürmer nichts, weil der dann wieder in der Luft hängt. Es gibt beim VfL genug Baustellen, die zu beheben sind. Klaus mach et!

    1
    • Bist du dir so sicher dass uns Draxler verlassen wird oder siehst du ihn an anderer Position?

      Bezüglich des Flügels und des Sturms bin ich auch prinzipiell dafür diese als Einheit zu sehen. Es bringt nichts Typen Dost und Gomez zu kaufen und auf den Flügeln klassische Flügelstürmer zu kaufen. Gerade bei Schalke hört man ja des Öfteren wie verschenkt Huntelaar gerade eigentlich ist, weil viele Hintermänner eher selbst auf Abschluss gehen und er auch nicht so der Kombinationsstärkste ist.
      Ebenso bringt es nichts Techniker und Kombinationsspieler zu kaufen und dann flankenstarke Vorbereiter ohne Abschluss zu verpflichten.

      1
    • Meiner Meinung nach auch eines unserer großen Probleme in dieser Saison, welches Piperita da gerade anspricht. :top:

      0
  4. Ich finde, dieses Video von Brekalo ist noch aussagekräftiger als das verlinkte. Zwar nur ein Spiel, aber gegen den deutschen Nachwuchs. Sollte das seine „Normalform“ sein und er kann dies im Herrenbereich auch abrufen, dann würde ich ihn liebend gerne nächste Saison bei uns sehen. Er lässt das Supertalent der Borussia ein ums andere Mal ziemlich alt aussehen. Ein bißchen vergucktz habe ich mich schon. Vom Stil her könnte er super zu Draxler passen und ich hoffe ehrlich gesagt nebenbei erwähnt, dass Kruse noch nicht gänzlich abgeschrieben ist. An sich halte ich ihn für einen sehr fähigen Spieler, der definitiv das Niveau für unsere ANsprüche hat. Wenn auch nicht unbedingt als unverzichtbarer Teil der ersten Elf in jedem Spiel.

    https://www.youtube.com/watch?v=C1l7YjCH5iM

    1
    • …international findet man momentan reihenweise Artikel dazu. Brekalo wird wohl seit längerer Zeit mit Inter in Verbindung gebracht, doch Sky Sport News Italia hat nun die Story aufgegriffen, wonach er kurz vor einer Unterschrift beim VfL stehen soll.

      1
    • Mahatma_Pech

      Das Gerücht scheint auch nicht Di Marzio zu entstammen (der übrigens damals bei Perisic recht hatte). Kroatische Medien berichten davon.

      http://www.24sata.hr/sport/lova-do-krova-benfica-za-m-pjacu-nudi-cak-17-milijuna-473153

      Bei dieser hier wird davon geschrieben, dass der Berater Dynamos Boss Mamic von einer Einigung mit einem Bundesligisten berichtet. Das scheint schon sehr konkret zu sein.

      Ich könnte mir vorstellen, dass Mamic die meldung nun lanciert hat, um Druck auf die Ablöse aufzubauen und womöglich noch andere Interessenten anzufeuern. Inter Mailand ist ein durchaus populäres Ziel bei den Kroaten, vielleicht erhofft man sich noch ein höheres Angebot.

      1
    • Laut Kicker scheint der Deal fast perfekt…

      http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2015-16/1/tm-news–12475-8760-.html

      7 Mio. für einen 17-Jährigen – klingt erstmal heftig. Aber an die neuen Preise muss man sich gewöhnen. Beispielsweise wird Perisic nun mit Liverpool in Verbindung gebracht, im Raum stehende Ablöse: 30 Mio. Nach einem Jahr also nochmal 50% mehr als das, was wir angeblich bekommen haben…

      1
  5. Ich nehme nicht an, das uns Jule wieder verlässt. Ihn sehe ich hauptsächlich auf der LA-Position. Da scheint er mir stärker zu sein, als auf der 10. Auf der 10, sehe ich gerne Didavi und Praet im Zusammenspiel. Man könnte Brekalo dann aufbauen und öfter bringen. Jule hatte auch schon schlechte Spiele gemacht,ausserdem brauchen wir auf jeder Position den Konkurrenzkampf. Falls Jule wirklich gehen sollte, dann müsste man sich nochmal verstärken auf LA, oder D.Praet müsste auf LA spielen. Auf alle Fälle muss Brekalo dann seine Spielanteile bekommen. Im Sturm hoffe ich auf Bakambu/Gabbiadini oder Embolo.

    0
  6. Ich hab hier mal ein Zitat von TM-User Entrix, der ihn wohl besser kennt. Wie vertrauenswürdig Er ist, weiß ich nicht. Wenn es aber so stimmt, hört es sich aufjedenfall sehr gut und interessant an.

    „Nun zum Spieler selbst. Die 98er Generation der Dinamo Jugend gehört zu den Besten in Europa. Sie gewannen mehrere Turniere (auch international) und auch bei der U17 Kroatiens (gegen Deutschland waren 10 von 11 Spielern Kicker von Dinamo) brachten sie hervorragende Leistungen. 4-5 Spieler aus der Generation werden mit Garantie eine solide internationale Karriere haben.

    Josip Brekalo ist der Star dieser Mannschaft, der wirklich herrausragt. Die Mamic Brüder hatten auch vor ihm zum neuen Kovacic oder Halilovic zu machen, aber naja wird wohl nix …

    Brekalo spielt auf LA und ist pfeilschnell und mit einer super Technik ausgestattet. Manchmal verblüffend wie einfach es aussieht wenn er seine Gegner ausspielt bzw. überläuft. Zudem auch ein sehr spielintelligenter Junge und kein 0815 Jugendspieler, der zum Star gehyped wird, weil er mit 5 Übersteigern einen Spieler stehen lässt. Bei der U17 WM gehörte er auch zu den besten Feldspielern, in der Youth CL sowieso. (Dinamo wurde im AF disqualifiziert, obwohl sie gewannen)
    Einige müssten auch das Spiel gegen Deutschland gesehen haben. Dort hat er Passlack 2,3 teilweise veralbert mit seinen Dribblings.

    Körperlich muss er sicher zulegen und auch sein Abschluss verbessern.

    Also wenn aus ihm kein großer wird, dann weiß ich auch nicht. Er fußballerisch alles was man braucht. Pjaca wird auch ein klasse Spieler, aber Brekalo ist ihm vom Talent weit vorraus.“

    http://www.transfermarkt.de/josip-brekalo-zum-vfl-wolfsburg-/thread/forum/154/thread_id/1019358/page/1#anchor_2286822 :link:

    6
  7. Wo du pijaca ansprichst ich Hofe das sie den gleich mitnehm sich ein super Spieler !

    0
  8. Der arme Junge, tut mir echt leid. Wenn er wüsste, was bei uns mit jungen Talenten passiert, kommt er nicht. Bank Tribüne.

    7
  9. Brekalo kommt wohl! Sport1 bringt sogar ein Foto mit Allofs, dem Spielerberater und den Vater des Jungen…

    http://www.sport1.de/transfermarkt/2016/05/vfl-wolfsburg-vor-verpflichtung-von-brekalo-bayern-geht-leer-aus

    0
    • Wenn Sport1 richtig liegt, spielt Brekalo bislang nur sporadisch bei der ersten Mannschaft und dafür regelmäig in der 2. Liga Kroatiens mit der Reserve. Wäre überraschend, wenn er sofort eine tragende Rolle im Profikader bei uns einnehmen würde. Aber nach Osimeh und Azzaoui nun das dritte Talent…

      …die müssten nur mal durchstarten bei uns. Und entsprechend auch mal ins kalte Wasser geworfen werden, wenn die Zeit reif ist.

      6
    • Mahatma_Pech

      1,5 Millionen Jahresgehalt für einen 17-jährigen?

      Das kann ich nicht glauben.

      Die Frage wird sein, was man ihm versprochen hat. U19? U23? Oder mit Profiteam trainieren und Einsätze in den anderen Teams?
      Für unser Profiteam ist er jedenfalls noch zu grün hinter den Ohren.

      5
    • DerMannderKann

      Die Frage ist doch: Was haben KA & DH mit dem Jungen vor? Profis oder U23?
      Wir sind auf den Flügel defintiv schwach und falsch besetzt (bzgl. unseres Spielsystems) das ist Fakt und sollte jedem klar sein…
      Die Frage ist doch: Brekalo soll ein LA sein. Warum holt man für diese Position jmd.? Dort haben wir AS und JD.
      Wenn der Junge auch RA spielen kann dann kann ich mir vorstellen, dass er für die 1. Manschaft eingeplant ist. Denn auf dem rechten Flügel fehlt definitiv Qualität.
      Ich hätte ja mal vor ein paar Woche etwas zu 2 Jungs aus der Zagreb Jugend geschrieben (Ante Coric&Pjanca) Die Jugend bzw. gerade diese Generation hat unglaublich viel Potenzial. Ich würde bei uns gerne Ante Coric sehen, für mich ist er der nächste große Star Kroatiens und wird eine ähnliche Karriere wie Davor Suker hinlegen (nur auf einer anderen Position)
      Zu Brekalo kann ich nichts sagen, den hatte ich ehrlich gesagt nicht auf dem Schirm :ninja:

      1
  10. Damals vor gut 3 Jahren kannte ich de Bruyne nicht sehr gut! Das Youtube Video mit all seinen Skills war faszinierend und ich spürte richtig, wie dieser Typ zu uns in die Mannschaft passt und ja, wenn ich mir dieses Video von Brekalo anschaue, im Spiel gegen Deutschland – faszinierend was der Junge drauf hat und der könnte so gut in unsere Mannschaft passen. Nein ich bin überzeugt, dass das klappen würde! Zu Hecking: Ich bin mir zu 1000% sicher, dass auch ein Hecking, einen jungen Spieler aufstellen würde, wenn dieser von der Qualität her über einen anderen älteren, erfahrenen Spieler zu stellen ist! Vielleicht ist Hecking nicht unbedingt einer, der voll auf die Jugend setzt, dem stimme ich zu, aber ich bin mir sicher, dass auch Hecking das Auge für gute junge Spieler hat:
    Zu Azzaoui: Ja vielleicht ist er einfach noch nicht so weit, ihr wisst doch alle, dass man die jungen Spieler auf keinen Fall verheizen sollte.
    Wer weiß was die nächste Saison bringt, Azzaoui ist ja auch noch keine 30 und hat noch die Zukunft vor sich.

    hier noch das Video zu brekalo:
    https://www.youtube.com/watch?v=C1l7YjCH5iM

    5
    • Zumindest denkt man sofort: Ja, der kann auf dem linken Flügel mit dem Ball auch auf engem Raum umgehen – ganz anders als Schürrle. Man hat sofort das Gefühl, dass der Spielertyp eher zu unserer aktuellen Spielweise passt…

      2
    • Hecking bleib und dann soll Brekalo kommen. Der spielt nie bei uns der sitzt auf der Bank. Er wird immer Schürrle spielen lassen wenn er noch da ist. Wir brauchen einen neuen Trainer der auf Erfahrung und Jugend setzt. Hecking geh bitte selber

      0
  11. Neue Aussagen von Gustavo in der WAZ…

    …über einen angeblichen Wechselwunsch:

    „Es ist immer schwierig, jetzt was zu sagen. Es kommen viele Sachen zusammen. Ich habe noch zwei Jahre Vertrag, aber im Fußball ist alles möglich. Ich schaue, was kommt und überlege dann, was gut für mich ist.“

    …speziell über China:

    „In China spielen viele gute Spieler. Man muss immer offen sein. Aber Entscheidungen treffe ich erst, wenn etwas konkret ist. Vorher kann ich nichts dazu sagen.“

    http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Was-Gustavo-an-China-reizt-Viele-gute-Spieler-dort

    1
    • So was verstehe ich dann nicht, ich meine wenn wir ihn nicht mehr haben wollen würden okay, dann kann man eben nach China gehen doch es sollte auch sein Anreiz ein auf einem hohen Level mit anderen zu messen. In China kann ich mir das schwer vorstellen….

      2
    • Klingt fast so als ob er seinen Wechsel nach China jetzt schon rechtfertigt.

      4
    • Der größte Anreiz ist wohl, die Zukunft seiner Familie für mehrere Generationen finanziell abzusichern. Und zwar so gut es geht. Auch verständlich. Nun geht’s vielleicht schon um den letzten dicken Vertrag…

      1
    • Mahatma_Pech

      An Gustavo werden im Sommer auch europäische Vereine Interesse haben. Und Gustavo wird den Teufel tun und jetzt schon nach China wechseln. Im Gegensatz zu Teixeira & Co. ist er aktiver Nationalspieler. Und das wird er nur bleiben, wenn er in Europa spielt. Da müssten schon sehr unmoralische Angebote kommen. Möglich.

      Trotzdem wäre ein Wechsel für den Vfl nur schwer zu kompensieren. Piperita hat dazu ja schon alle Statistiken mal ausgewertet gehabt.

      3
    • DerMannderKann

      Gustl wäre ein Verlust, den der VFL aktuell nicht kompensieren kann. Wenn Gustl fit ist und Normalform bringt ist er denke ich gesetzt und könnte auch bei Vereinen mit CL/EL Niveau einen Stammplatz bekommen.
      Mit dem Lilavogel hat man theoretisch jmd. der die Lücke fast komplett schließen könnte. Allerdings sehe ich das ähnlich wie bei KdB: Solche Spieler sind für den VFL nicht 1:1 zu ersetzen.

      1
  12. Und in einem anderen Artikel findet sich ein Statement von Allofs zu einem möglichen Abschied von Benaglio: „Das ist so klar wie bei Julian Draxler, dass Diego bei uns bleibt.“ Zudem sei laut Hecking offen, wer gegen Stuttgart im Tor steht.

    http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Darum-setzte-Hecking-seinen-Kapitaen-auf-die-Bank

    0
    • Mahatma_Pech

      Es ist wahrscheinlich zu 99,9% klar.

      Ich glaube an Draxler erst, wenn der am 1. September noch bei uns auf dem Trainigsplatz steht. Vorher wird er immer ein heißer Wechselkandidat bleiben.

      Man muss nur schauen, wer ihn schon verpflichten wollte: Arsenal 2015 und Juve 2016. Wäre er zu Juve gegangen, wäre er jetzt italienischer Meister. Und bei uns? Klassenerhalt am 33. Spieltag geschafft.

      7
    • Allofs Aussage deckt sich mit die von Benaglio. Benaglio will auch bleiben, seinen Vertrag verlängern und nach der Karriere eine Tätigkeit im Verein übernehmen. :top:

      3
  13. Und noch ein neues Gerücht: Wolfsburg will Vincent Janssen, 21-jähriger Stürmer von AZ Alkmaar.

    http://www.telegraaf.nl/telesport/voetbal/az/25752214/___Wolfsburg_wil_Vincent_Janssen___.html#voetbal/227/fixtures/

    Hat ähnliche Werte wie damals Dost. Steht nun bei 27 Buden. Kam aus der Feyenoord-Jugend.

    1
    • Er ist technisch wesentlich stärker als Dost (OK zugegeben das ist nicht schwer, aber der Junge hat eine gute Technik) und dazu noch beidfüßig. Aber mit 1.80m etwas kleiner als Dost. Mal sehen ob da was dran ist.

      2
    • Mahatma_Pech

      … ist aber ein völlig anderer Typ. Beidfüssiger Stürmer mit einem ganz guten Schuss. Allerdings nicht kopfballstark und kein Sprinter (aber auch nicht langsam). Technik ist in Ordnung, kann auch mal das 1 gegen 1.

      Er macht nur Sinn, wenn man die Spielanlage verändert. Sprich: Weniger Flanken.
      Janssen braucht Pässe an der Strafraumkante.

      0
    • …was man so zu sehen bekommt, wirkt auch so, als habe er einen recht starken Körper und sei auch bereit, dahin zu gehen, wo es auch mal weh tut…

      0
    • DerMannderKann

      sieht erstmal so aus wie ein Kruse Ersatz! Vom Profil und vom Video her.

      0
  14. Kann gut sein, dass Gustavo den Verein verlassen wird. Wäre schade, aber auch eine Möglichkeit, mit dem Geld eine neue starke Kraft zu holen. In diesem Jahr fehlte aber einen gesunden Gustavo enorm, im Vergleich zur letzten Saison. Würde schätzen dass auch Guilavogui den Verein verlassen wird.

    Auf Sicht kann man dann hoffen, dass Arnold, Seguin und vielleicht noch einige eigene Produkte wirklich gut werden, und VfL im Mittelfeld vertreten können. Aber alle sind ja körperlich weit weg von Gustavo, noch.

    1
  15. Glückwunsch Leipzig zum aufstieg! Jetzt wo Hannover weg ist kann man da hin fahren zum Auswärtsspiel, kann man ja super hin kommen. Lieber die als irgendwelche Krawall Ost vereine :yoda:

    2
    • Die werden ganz schön Gegenwind bekommen. Naja, wenigstens sind wir da aus der Schußlinie. Wer weiß, vieleicht trägt es schön zur Integration bei.

      1
    • War im Stadion und bei der Aufstiegsparty (nein, meine Emotionen sind immer noch bei den Wölfen).
      Das Spiel von RB ist so was von interessanter als unseres, das ist schon bemerkenswert: trotz tiefstehendem Gegner kaum Rückpässe, viel one touch und laufen, laufen, laufen…beeindruckend. Und, mal abgesehen von Forsberg, sind die auf allen Positionen schwächer besetzt als wir….
      Und in Leipzig ist Party. Die Stadt in Rot-Weiß (mit gelber Sonne) getaucht, das ganze Umland in den S-Bahnen auf dem Weg ins Stadion. Und viele, viele junge Leute und Familien.
      Und die Stimmung im Stadion: sensationell. Da bleibt einfach gar niemand sitzen, jedenfalls gestern nicht.
      Eine Bereicherung der Bundesliga: Tausch der „interessanten“ Stuttgart-Fans gegen fußballbegeisterte Familien….
      Mal sehen, was Hasenhüttel und Rangnick da für die nächste Saison zusammen stellen.

      5
    • ja, find ich gut. Freue mich ebenfalls über Leipzig auf der BuLi-Landkarte. Mal wieder ein Verein mehr mit Fans, vor denen man keine Angst haben muss, ihnen im falschen Schaal zu begegnen. Tausche ich sehr gern gegen Stuttgart oder Frankfurt.
      Und natürlich … noch ein nahes Auswärtsspiel mehr (wenn Hannover nun schon weg fällt).

      Habe mir übrigens vor 2 Jahren ganz neutral in Leipzig das Aufstiegsspiel aus der 3. in die 2. angeschaut (ich meine gegen Saarbrücken war das). Der große Traditionsklub der ungefähr mit 25-32 Fans vor Ort war… kann die Eindrücke nur bestätigen. Starke Stimmung, viele Familien, sehr friedlich …

      1
    • Naja gratulieren würde ich denen nicht. Ist ähnlich wie bei Hoffenheim, wenn man in der 2.Liga schon 8(!) Millionen für einen einzigen Spieler ausgibt, kann ich die Wut der „Traditionsfans“ schon nachvollziehen.

      Kommerz im Fussball hin oder her, dieser „Verein“ hat in wenigen Jahren quasi sämtliche Entwicklungsstufen eines normalen Vereins dank RB-Kohle übersprungen. In 3-5 Jahren wollen die Meister werden und/oder in der CL eine wichtige Rolle spielen.

      RB hebt den Kommerz in ungeahnte Dimensionen.
      Irgendwann gibt es wirklich den ganz grossen Knall, dauert nicht mehr lange.

      Friedliche Fans und ein potenzieller Verein, der Deutschland in der 5 Jahres-Wertung voranbringt sind Pluspunkte, aber vom Moralischen her(wenn davon noch was über ist) haben wir jetzt auch in Deutschland den absoluten Tiefpunkt erreicht.

      2
    • @goslarer: Moral? Die haben doch die Stuttgarter Fans neulich super gut demonstriert…..auch die Frankfurter Fans sind für ihre Moral bekannt. Du hast Recht: da können die Leipziger nicht mithalten….

      5
    • @diego:

      Mir ging es in meinem Beitrag um die Moral des Vereins, nicht der Fans. Wie ich schon schrieb, was Fans angeht, wäre es ein Gewinn, wenn viele friedliche dazukommen.

      Ich hab das Vorgehen von RB mit moralischen Tiefpunkt gemeint. Nullidentifikation des Geldgebers mit dem Standort, Blitzhochkaufen des Konstrukts in wenigen Jahren, mit völlig (anscheinend nicht mehr) absurden Zielen wie „10 Jahre nach Gründung Deutscher Meister“, mehrere „Filialen“ von RB in Leipzig, Salzburg, New York, hinundher Geschiebe von Spielern, Ausgabe von fast zweistelligen Millionenbeträgen im Unterhaus, Interviews mit Spielern des „Vereins“ wo selbst diese sagen, es geht in erster Linie in Leipzig nicht um Fussball, sondern um Red Bull, etc. etc. etc.

      2
  16. Sehr dünnes Gerücht aber „angeblich“ haben wir an Zieler Interesse.

    Wir haben Casteels und wir wollen Benaglio behalten (angeblich). Dann wäre Zieler einer zu viel zudem wird sich Zieler sicherlich nicht auf die Bank setzen. Auch wenn Zieler Nati Torwart ist/war, halte ich ihn nicht unbedingt besser als Casteels oder Benaglio…

    http://www.schaumburger-zeitung.de/portal/sport/hannover96_Wechselt-Zieler-zum-VfL-Wolfsburg-_arid,800175.html

    1
    • Ich denke auch das Zieler nicht kommen wird.
      Ich halte ihn ebenfalls nicht für besser als unsere jetzigen Keeper.

      Er hat in der Nationalmannschaft schon den einen oder anderen Bock drin gehabt. (gemessen an der Anzahl der Einsätze mMn zu viele)

      1
    • Glaube ich auch nicht, dass Zieler zu uns wechselt.
      Wir haben andere dringendere Baustellen im Kader und Er will sich sicherlich keinen Dreikampf stellen bzw. er wird sicherlich andere Angebote haben.

      0
    • Vermute Zieler bei RB nächstes Jahr: die können ihn gebrauchen und die großen Vereine haben schon Gute im Tor. Und RB ist ambitioniert…..

      0
  17. Nach den Aussagen von Klaus habe ich keine Zweifel mehr… Draxler und auch Diego werden uns verlassen

    1
    • Auf welche Aussage genau beziehst Du Dich da?

      0
    • Aus der WAZ

      „Das ist so klar wie bei Julian Draxler, dass Diego bei uns bleibt.“

      So klar wie bei KdB zu 99,9 %

      1
    • Also ich hätte bei so einer Aussage schon meine Zweifel das die beiden uns verlassen.

      Man kann da jetzt alles möglich hinein interpretieren, es bleibt aber halt Kaffesatzleserei.

      Warten wir mal ab – wird noch interessant werden zu lesen wer da alles noch kommen und gehen und verschenkt und ausgeliehen werden soll.

      Bin mal gespannt ob Lukas Podolski in der Gerüchteküche auftaucht.

      3
    • Einer hält immer tapfer die schützende Hand über Allofs und Hecking. Ist schon irgend :geil: . Obwohl ich es nicht nachvollziehen kann. :grübel:

      0
    • @Ein_Wolf
      Hat jetzt nichts mit „schützender Hand“ zu tun.
      Außerdem glaube ich nicht das KA und DH Hilfe von mir brauchen oder das sie etwas ausrichten könnte.

      Die Sache ist doch nur wenn jemand sinngemäß öffentlich sagt „Die bleiben“ daraus den Schluss zu ziehen „die sind weg“ und das damit zu begründen „war ja letztes Mal auch so“ ist halt merkwürdig.

      Das ist so wie mit den Verschwörungstheoretikern die behaupten die Mondlandung hat es nie gegeben. Die NASA legt dann Beweise auf den Tisch und es wird der Schluss daraus gezogen das alles unwahr ist und sie eben doch nicht auf dem Mond waren. Gegen so eine Sichtweise kann man nicht argumentieren.

      Natürlich, um mal wieder zum Fußball zu kommen, werden wir offiziell nicht alles erfahren was tatsächlich so abgeht. Deshalb ist es ja auch der ideale Nährboden für Spekulationen und Verschwörungstheorien aber ein bisschen mehr Nüchternheit kann da manchmal nicht schaden.

      21
    • Interessant ist der Vergleich Benaglio-Draxler eigentlich nur deswegen: Wenn einer von beiden tatsaechlich geht, kann man dann 100%ig schliessen, dass der andere auch geht? :lach:

      2
    • @Wopp
      jo, das wäre dann schlüssig :top:

      3
    • @Ein_Wolf @Stan hat ja recht. Allofs sagt Diego bleibt, Diego sagt Er bleibt und will seine VV & nach der Karriere eine Tätigkeit im Verein übernehmen. Wie man da darauf kommt, dass Diego geht und damit dann auch Draxler erschließt sich mir nicht.

      2
    • @Stan: glaubst du etwa, dass die Mondlandung echt war und nicht in den Studios von Warner Brothers aufgenommen wurde????

      0
    • @Diego1953

      Hach, ich liebe Verschwörungstheorien !!!

      Das Argument das für mich am meisten für eine tatsächliche Mondlandung der NASA spricht sind die Russen.

      Per Triangulation hätten die ja ganz einfach mitbekommen das die Funksignale nicht vom Mond, sondern aus Los Angeles gekommen sind.

      Die Russen haben die Mondlandung aber nie in Zweifel gezogen.

      Der Verschwörungstheoretiker kann jetzt zwar argumentieren das die Russen bestochen wurden – aber 1969, zur Zeit des kalten Krieges?

      Eher unwahrscheinlich!

      3
    • Diego: Gegenfrage: Glaubst du denn, dass die Mondlandung gefaked war?

      0
  18. Der VFL sollte verstärkt auch junge Talente nach Wolfsburg locken meiner Meinung nach! :)

    Z.b ein Lorenzo Gonzalez!!!

    0
  19. Hallo in die Runde,
    auch ich will nur mal kurz etwas schreiben zur aktuellen Lage…

    Ich kann mir definitiv nicht vorstellen, dass Diego oder Draxler gehen werden. Dies ist allerdings meine Meinung!

    Andersherum frage ich mich, was wir mit dem Spielmacher vom AS Rom wollen???
    Dann hätten wir, wenn er denn überhaupt kommen sollte, mit Milinkovic-Savi, Didavi, Draxler und Arnold ein paar ‚Spielmacher‘ zuviel wie ich finde…

    Wir sollten uns eher auf unsere Hauptprobleme konzentrieren:
    Wenn Gustl gehen sollte die 6 !!!
    Den lange fehlenden Stürmer
    und
    die Innenverteidigung !!!

    Das wir den Zuschlag bei diesem Brekalo bekommen haben wundert mich indes!
    Welche Vereine alle an diesem Spieler dran waren und dann geht der zu uns, obwohl man überall nachlesen kann, dass diese Jung-Spieler eigentlich unter Herrn Hecking Null Chance bekommen…

    Es wird spannend den Sommer über…

    0
    • Arnold ist 8er, Draxler gehört auf die außen. Bleibt nur noch Didavi. Dann hätte man ein Talent und einen gestandenen Profi. Wäre doch stimmig.

      2
    • Da gibt es jetzt mehrere Erklärungsversuche.
      Das wahrscheinlichste wird mMn sein das es sich um ein Gerücht handelt das sich ganz schnell wieder verflüchtigen wird.
      Eine andere Möglichkeit wäre z.B. das KA den Spieler Im- und Export forcieren will.

      Ein Beispiel:

      Atletico Madrid hat in den letzten 4 Jahren so round about 360 Mios investiert (hab die genauen Zahlen jetzt nicht). Das waren aber nur Brutto Ausgaben. Netto haben sie in 4 Jahren tatsächlich nur ca. 9,5 Mios gezahlt.

      Vielleicht versucht KA ja etwas ähnliches (zwei Nummern kleiner)

      Eine andere Möglichkeit wäre natürlich noch das man gesehen hat wie schnell es mit einem dünn besetzten Kader bergab gehen kann. Gerade auf den Kreativpositionen wirkt sich das schnell negativ aus.

      Wissen werden wir es aber erst wenn die Saison 16/17 angepfiffen wird.

      0
    • …oder eben genauso wie „Zwetschge“ geschrieben hat.

      0
    • DerMannderKann

      Maxi ist ein 8er! Draxler gehört auf Außen. Somit gibt es mit Didavi nur einen „10er“
      Durch den Verkauf von Hunt war diese Position der „10“ quasi diese Saison nicht existent bzw. optimal besetzt. Die Experimente mit Kruse, AS auf der Position schlugen fehl.
      Für die zentrale Offensivposition sollte man ruhig nochmal investieren, Da Didavi auch nicht gerade verletzungsunanfällig ist..

      0
  20. Hier ein Interview von Allofs bei Spox:

    http://m.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1605/Artikel/klaus-allofs-interview-vfl-wolfsburg-fc-bayern-ziele-saison.html

    Ich fand einige Aussagen recht interessant:

    Zum Thema Umbruch und Allofs Aussage das wir nicht mit dem Kader in die neue Saison gehen:
    „Ich will meine Aussage noch einmal erklären: Mit Daniel Didavi steht bereits ein Neuzugang fest. Allein von daher wird sich die Mannschaft schon verändern. Ich würde unseren Plan für diesen Sommer nicht als Transfer-Offensive bezeichnen, jedoch werden wir uns auf der einen oder anderen Position verstärken. Erfahrungsgemäß werden uns auch einige Spieler verlassen. Zudem gibt es Ausstiegsklauseln in zwei Fällen.“

    Und dann noch diese Aussage:
    „Es wird weitere Veränderungen geben, allerdings keinen radikalen Neuaufbau. Dafür gibt es auch keinen Grund. Generell eröffnet uns aber jede Änderung auch die Chance, neue Schwerpunkte zu setzen.“

    Laut diesen Aussagen könnte der Umbruch vielleicht doch nicht so groß ausfallen wie es in den Medien ständig geschrieben wird.

    3
  21. Ich sehe das so, das es eine Art Umbruch wird. Denn Allofs sagt klar, das es Verpflichtungen ausser Didavi geben wird. Somit reden wir über 3-5 Neuzugänge. Allofs sagt auch, das wenn Rodriguez oder Gustavo gehen, dafür Ersatz geholt wird. Somit könnten es auch locker 6 oder mehr Verpflichtungen geben. Er sagt es wie immer vorsichtig, aber doch deutlich, das etwas passieren muss……

    0
    • Genau das. Er spricht ja davon, dass es Abgänge geben wird und dass es zudem AK gibt.
      Es dürfte sich da schon einiges verändern, aber im Prinzip bleibt die Frage, wie man Umbruch definiert bzw. ist das sehr dehnbar.

      1
    • Umbruch wäre, wenn wir unsere Spielweise ändern würden…..Prallen lassen, Querpass, Rückpass, Flanke aus dem Halbfeld, …..
      Und Achtung: ich spreche von der Spielweise und nicht vom Trainer, der damit ja eher nichts zu tun hat (Placeboeffekt).

      3
    • So schaut es aus. Super Umbruch, wenn der Lenker und Denker bleibt. Da kann kommen wer will.

      2
    • Fuer mich liest sich das so, als wuerde Allofs da schon ein wenig zurueckrudern und als wuerde es gar nicht so viele Aenderungen geben. Wenn nur RiRo aufgrund der Ausstiegsklausel geht und Gustavo bleibt, koennte es sein, dass es nur wenig Neuzgaenge gibt: einen IV, einen LV und einen Stuermer. Dann heisst es irgendwann wieder, das Potential sei ja da, man sei sich sicher, dass der Kader stark genug sei und aus den Erfahrungen der letzten Saison gelernt habe, dass man im Trainingslager schon viele Fortschritte gesehen habe, dass man ja im Winter auch Osimhen zur Verfuegung habe etc. Und wenn dann die ersten Spiele der neuen Saison gut verlaufen, verkuendet Allofs, man muesse ja niemanden mehr holen, schliesslich spiele man ja nur in zwei Wettbewerben, blabla.

      3
    • Aber wenn du alles zusammenrechnest hättest du mit Didavi, Osimhen, wahrscheinlich Brekalo, einem Stürmer, einem LV, 1-2 IV(je nachdem, wie es mit Knoche, Dante, Naldo, Felipe weitergeht) 6-7 Neuverpflichtungen und dann muss man noch gucken, ob Dost bleibt oder nicht und wenn nicht, ob man die Saison mit Putaro und ab Winter mit Osimhen als Backups bestreiten möchte. Als evtl sogar zwei neue Stürmer(auch je nachdem wie man mit Kruse plant) usw.

      Ich denke schon, dass da einiges passieren könnte, aber es kann auch sein, dass kaum etwas passiert, wenn Dost und unsere komplette IV bleiben sollten.
      Außerdem ist die Frage, ob mit Jugendspielern(z.B. Seguin, Putaro, Donkor, Conde etc.) geplant wird oder nicht.

      Momentan ist das ganze schwer abzusehen.

      1
    • Ich bin in meinem obigen Post davon ausgegangen, dass es unter Umstaenden lediglich auf 5 neue Spieler hinauslaufen koennte: Didavi + Osimhen + die drei genannten Positionen.
      Natuerlich haengt viel davon ab, wer gehen will (z. B. Dost), und ich hatte ja neulich bei dem Geruecht um einen Weggang von Naldo schon gefragt, wer denn eigentlich nicht Thema irgendwelcher Wechselspekulationen sei. Aber an 9-10 neue Spieler wie Wobstar glaube ich nicht.
      Was mich bei so einem Minimalszenario stoeren wuerde, waere, dass man zuerst sagt, man muesse jede Position genau pruefen und schauen, wer die Voraussetzungen fuer die naechste Saison mitbringt, und dann letztendlich doch nur die Spieler ersetzt, die von sich aus gehen wollen, ohne jemandem einen Wechsel nahezulegen.
      Was aber natuerlich wichtiger ist, ist ein gleichwertiger Ersatz fuer diejenigen, die gehen. Osimhem und Brekalo sind zwar schoen und gut, aber wir koennen nicht mit ihnen plus Azzaoui und Putaro in die neue Saison gehen…

      0
    • ja was soll den passieren kläre mich doch mal auf so nach Schwerpunkten gegliedert

      0
  22. Ich gehe von 9-10 neuen aus .
    1-2 innenverteidiger 1lv 1sechsrr 1achter 2-3 dlügelspieler und 2 stürner . So gehen denke ich werden knoche Felipe (Dante) gila riro dost cali schürrle bei entsprechenden Angebot . Wie gesagt so würde ich denken und handeln . Hauptsache Möchtegern Ronaldo geht und bekommt kein neuen Vertrag !

    1
    • Lieber Allofs Klaus wie wäre es mal, wenn du langsam Argumente bringst statt Sachen aus dem Kontext zu reißen oder falsch im Zusammenhang zu bringen.

      Ansonsten sage ich es mit deinen Worten, kannst du nicht mal die Sommerpause den Mund halten?

      0
  23. Ich denke 7 Spieler werden den Verein verlassen und ebenfalls 7 neue werden bei uns hier auftauchen.

    zu den Abgängen zähle ich:
    Grün,Felipe,Dost,Kruse,RiRo,Gustavo+Dante evtl. noch Cali

    gebraucht werden dann ebenfalls:

    LV: Guerreiro
    IV: Süle oder Mandi
    DM: Rode oder Gerhardt
    LA: Brekaro
    Sturm: Embolo/Gabbiadini/Bakambu
    HS: Janssen
    TW: Drewes

    Nun sollte aber so Langsam mal was klar gemacht werden, ebenso auf der Trainerposition. Bin gespannt, was nach dem letzten Spieltag passiert.

    1
    • Nach dem letzten Spieltag wird nichts passieren, selbst wenn Hecking nicht mehr zur neuen Saison Trainer sein sollte, wird er noch die Reise nach China mitmachen.

      2
    • Mahatma_Pech

      Also ich glaube, das 6 4/7 Spieler kommen werden. Das Ganze aber aufgeteilt auf 13 3/21 Füße und Hände sowie 46 / 7 Köpfe. ;)

      Ich frage mich, was diese Mutmaßungen sollen. Der VfL wird auch so schnell keine wesentlichen Verpflichtungen bekannt geben. Allofs mag späte Transfers und dazu passt eben auch, dass man bis auf Talente nicht weiter liest.
      Ferner fliegt man ja auch noch nach China. Hoffentlich kommt nicht wieder irgendein „China-Kracher“ mit.

      Abgesehen davon kann kommen wer will. So lange die Herren nicht grundsätzlich mal überlegen, wie der VfL aufgestellt werden und spielen soll, ist jeder Transfer ein Glücksspiel.

      3
    • „So lange die Herren nicht grundsätzlich mal überlegen, wie der VfL aufgestellt werden und spielen soll…“

      Vielleicht werden solche Überlegungen intern gemacht. Wir wissen doch nicht was Allofs/Hecking besprechen und was für Pläne sie für die nächste Saison haben. Oder hast du da Insiderwissen?
      Aber alles schon von vornherein schlecht zu machen, obwolhl bis auf Didavi noch keine weiteren Transfers bestätigt wurden ist schon schwach.

      10
    • Mahatma_Pech

      Ich habe es bereits an anderer Stelle schon einmal ausführlich dargelegt.

      In jedem Unternehmen wird es als „Leitbild“ geschimpft.

      Wofür steht der VfL?
      Was möchte er darstellen?
      Welche Werte verkörpert er?
      Wie soll Erfolg erzielt werden?
      Wie soll die Jugend eingebunden werden?
      Wie sollen Jugendspieler gefördert werden (einheitliches Spielsystem usw)
      Welche Rolle soll Identifikation spielen?
      Wie will der VfL erfolgreich Fußball SPIELEN? Oder soll er ERKÄMPFT werden? Das ist ein Unterschied. Demenstprechend muss ich Spieler verpflichten.

      Diese Fragen müssen endlich mal beantwortet werden. Wenn das geschehen ist, dann muss man an die Mannschaft und den Trainer. Wenn man schön und offensiv spielen will, braucht man keinen Caligiuri, Kruse oder Dost. Und hinter Hecking muss man ebenfalls ein großes Fragezeichen setzen.

      Oder will man Nervfußball spielen, so wie es Atletico perfektionalisiert hat, dann braucht man auch solche Spielertypen. Dann bedarf es noch drei weiteren Gustavos.

      Also: Bevor man die Mannschaft umbaut, muss sich der VfL bzw. Volkswagen fragen, was man will. Erfolg haben – das reicht nicht!

      4
    • Mahatma_Pech

      Dazu gehört um Beispiel auch die Personalie Benaglio und Schäfer. Dem Verein fehlen Identifikationsfiguren. Und das nicht beim U15-Trainer oder beim Fanbeauftragten, sondern auf wichtigen Positionen.

      Es ist imminent wichtig, dass die Beiden auch nach ihrer Laufbahn beim VfL bleiben. Schäfer studiert ja z.B. auch BWL.

      Benaglios Uhr tickt und auch ich bin für einen Torwartwechsel. Aber der muss behutsam erfolgen. Ich hoffe, dass man Benaglio halten kann, aber unter den Bedingungen, dass er einen offenen Zweikampf eingeht. Übernächste Saison sollte er dann zum neuen Weidenfeller werden.

      Ob er das will? Keine Ahnung. Er muss sich fragen, ob er lieber woanders noch drei Jahre spielt und danach nichts macht, oder ob er hier eine Zukunft haben will.

      Bei Schäfer ist es eindeutiger: Er wird nach der kommenden Saison für zwei Jahre in die USA gehen. Danach wird er zurückkehren. Aber dann gehört er eingebaut. Präger war dafür nicht fähig genug.

      2
    • Allofs.Klaus

      Schäfer ein weiteres Jahr mit durchschleppen, nur weil man krampfhaft eine Identifiktionsfigur haben will, wird hart werden. Schäfer ist der Grund, warum wir im Sommer auf der LV Position ein Loch haben werden, was nicht sofort gestopft werden kann.

      Bei Benaglio sehe ich ähnliche Probleme.

      Immer wenn ein Spieler davon spricht, dass er sich vorstellen kann, bei einem Verein seine Karriere zu beenden, dann müssten eigentlich sämtliche Alarmglocken schrillen.

      7
    • Mahatma_Pech

      Benaglio und Schäfer sind keine krampfhaft gesuchten Identifikationsfiguren.
      Sie sind seit 9 Jahren im Verein, haben hier ihren Großteil ihrer Profikarriere verbracht und alle großen Erfolge des Vereins miterlebt.

      Wir sprachen vor kurzem davon, dass man womöglich nur durch Erfahrungen lernen kann. Diese beiden haben alle Tiefs und alle Hochs miterlebt. Sie kennen das.

      Aber wenn es nach dir ginge, würde man ewig nur die Mannschaft austauschen. Die Indianer sind schuld, wenn der Krieg verloren geht. Erbärmlich!

      17
    • Allofs.Klaus

      Es sagt ja keiner, dass sie nicht große Verdienste haben. Sie dürfen auch gerne Posten beim Verein übernehmen. Nur leider ist der eine schon länger ein Hemmschuh und der andere wird einer werden. Es wird Zeit alte Zöpfe abzuschneiden. Daran krankt es uns doch. Bist du nicht auch einer, der ständig anmerkt, dass nach Leistung aufgestellt werden soll?

      Irgendwie kann ich deiner Logik nicht folgen. Bei den einen soll man auf Erfahrung setzen und nicht zu schnell die Leute vor die Tür setzen und beim Trainer und Manager argumentierst du genau umgekehrt. Trotz der erfolgreichsten Saison des Vereins, kannst du nicht mal 5 Monate deine Füße still halten, bei den anderen bist du großzügig und hältst es 9 Jahre durch.

      Am Ende ist es reine Sympathie, die du verzweifelt versucht hinter irgendwelchen unlogischen, fadenscheinigen Argumenten zu verstecken.

      2
    • Paliwob ok könnte damit teils leben was du denkst aber als erstes DH raus

      0
    • Mahatma_Pech

      Ich habe nirgends geschrieben, dass Schäfer spielen soll. Zeig es mir!

      Genauso sage ich auch, dass Benaglio gewillt sein muss, einen offenen Zweikampf zu bestreiten.

      Und nun zu deiner Monatsthese: Die haut bei mir ja nun gar nicht hin. Daher meine Empfehlung: Lies noch einmal und versuche zu verstehen, was ich oben alles anmerke. Ausgangspunkt ist die fehlende Gesamtphilosophie.

      2
  24. Hat den einer ein paar infos oder wissen ob Hecking geht oder zurück tritt oder gefeuert wird ??

    4
  25. Da war doch auch mal ein Gerücht, dass Landry Dimata’s Wechsel im Sommer zu uns nur noch Formsache ist. Kommt der Junge oder ist da nichts mehr dran? Weiß da jemand was?

    4
  26. HannoverWolf

    Ich versuche mich einfach mal im Name-dropping: ich lese etwas im Internet und frage die Experten hier nach ihrer Meinung: könnte Admir Mehmedi von Bayer 04 etwas für unsere Offensive (MS?) sein? Gutes Alter, angeblich unzufrieden bei B04 (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/651460/artikel_tiefschlag_gefrusteter-mehmedi-denkt-an-abschied.html), BuLi-erfahren und vermutlich nicht 40 Mio teuer…

    1
    • An sich ein guter, aber…

      Ich denke nicht er würde in einer breiten Rolle klar kommen, wie ihn bei uns die Flügelstürmer inne haben. Bleibt die 9 und die 10. Im Sturm befürchte ich eine ähnliche Präsenzlosigkeit wie bei Kruse, für die Schlüsselposition der 10 reicht es möglicherweise nicht. Darüber hinaus scheint er sich nicht mit einem Bankplatz zufrieden zu geben, was eine Verstärkung in die Breite ausschließt. Sollte es keine Veränderungen in Spielanlage oder Rotationsstrategie geben, eher keiner für uns.

      2
  27. Wolfgang Slipek

    Ich vermute Benaglio hat intern bzgl. des Trainers seine Meinung gesagt, wie damals bei Magath , und sitzt deshalb auf der Bank. Gutes Zeichen. Sieht nach Trainerwechsel aus.

    4
    • Das ist jetzt eine interessante Interpretation von Dir.

      Ich halte da andere Möglichkeiten für wahrscheinlicher.

      1. Benaglio ist einfach nicht 100% fit. Er hatte ja in der letzten Zeit ständig Rückenprobleme, die könnten eine Rolle gespielt haben. Dagegen würde jetzt sprechen das der Verein diesbezüglich nichts hat verlautbaren lassen.

      2. Man will Casteels einfach mehr Spielzeit geben damit man ihn halten kann.

      3. (Der für mich wahrscheinlichste Grund) Man hat einfach nach Trainingsleistung aufgestellt.

      4
    • @Stan: alle deine drei Argumente stechen nicht.
      1. Wenn er nicht fit wäre, hätte er nicht auf der Bank platz nehmen müssen (und wäre darüber „überrascht“)
      2. Casteels mehr Spielzeit geben und dafür Benaglio verärgern bzw. vor den Kopf stoßen? Glaub ich eher nicht. Casteels hat doch keinerlei Abwanderungsgelüste platziert. Er riecht doch, dass er hier Chance hat..
      3. DAS glaube ich am allerwenigsten. In so einer Phase den Kapitän auf die Bank zu setzen, weil in Österreich Casteels zwei, drei Bälle toll gehalten hat? Niemals.

      Die Überlegung bzw. Spekulation von Wolfgang Slipek finde ich keineswegs absurd, ganz im Gegenteil…

      2
    • Vlt. stimmt es auch einfach, dass Hecking einen neuen Reizpunkt setzen wollte. Ich glaube, in der Sommervorbereitung werden wir ein Torwartduell sehen.

      0
    • Es wird in dieser Saison keinen Trainerwechsel mehr geben. Und dank des Sieges in Hamburg auch keinen in der Sommerpause. Dieter Hecking wird auch zu Beginn der nächsten Saison der Trainer sein, dem Klaus Allofs vertraut.
      Wir werden im Oktober sehen, ob diese Entscheidung richtig war oder nicht.

      0
  28. http://m.haz.de/Nachrichten/Sport/Fussball/Hannover-96/Wechselgeruechte-bei-Hannover-96-Wechselt-Ron-Robert-Zieler-zum-VfL-Wolfsburg

    Kann den Artikel nicht lesen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Zieler ist ein guter und günstig zu haben. Ob er aber wirklich das Update ist auf einer Position wo wir nicht unbedingt bedarf haben…

    0
  29. Allofs hat in der neuesten WAZ (10.05.) dementiert und gesagt, das wir nicht an ROn Robert Zieler dran sind.

    0
    • Zum Glück.
      Hoffentlich konzentrieren wir uns auf echte Baustellen, also alles außer die Torwart Position, auf der wir insgesamt Top besetzt sind (2 Spieler mit sicherem Rückhalt, beide Nummer 1 potential und Klasse).
      So stark ist Zieler meiner Meinung nach nicht, dass wäre wieder das Prinzip Nationalspieler. Auf dem Markt und zu haben, der typische Beißreflex (kleiner Spaß) :D ;)

      1
  30. Ich muss mich echt wundern, wie schlecht scheinbar mittlerweile Zieler gesehen wird. Ich habe das Gefühl, dass man bei dem ausgezeichneten Torhüternachwuchs in Deutschland die etwas älteren Spieler zu schnell aus dem Fokus verliert. Klar, Leno oder Horn sind nun in aller Munde. Leistungsmäßig muss ich aber ein Zieler hinter diesen Leuten keinesfalls verstecken. Zielers Problem ist zudem, dass er sich bei 96 nie international zeigen konnte. Ein Wechsel zum VfL wäre der passende Karriereschritt auf dem Papier.

    Ich halte Zieler auch für etwas stärker als Benaglio. Zudem ist er deutlich jünger und bietet mehr Perspektive. Wenn man hier einen Umbruch im Kasten vollziehen will, dann muss man – trotz aller Wertschätzung für Benaglio – eigentlich seinen Hut in den Ring werfen, die Konditionen sind zu gut. Die Frage ist nur: Will man jetzt diesen Wechsel bzw. die Gunst der Stunde nutzen? Und welche Rolle soll Casteels spielen? Angeblich laufen momentan Gespräche mit Benaglio, die auch eine Perspektive nach der aktiven Karriere vorsehen. Wäre Benaglio in den nächsten Jahren dafür mit einer Teilzeitrolle einverstanden? Fraglich. Doch auch der Nati-Rücktritt zeigt m.E. ein bissl, wie Benaglio tickt. Warten wir’s ab. Man muss nichts machen, doch unklug wäre es ggf. dennoch nicht.

    8
    • DerMannderKann

      Kann ich nur zustimmen Schalentier! Das Preis/Leistungsverhältniss ist top. Günstiger kommt man nicht an einen so guten Torwart.
      Die Frage ist halt: Was hat man mit DB noch vor bzw. was will er?
      Könnte mir gut vorstellen, dass er zurück in Schweiz geht zu den Hoppers aus Zurüch und dort noch 2-3 Jahre das Tor hütet.
      Dementsprechend wäre die Position zu besetzen. Und wenn die Verantwortlichen Casteels nicht den Job als Nr. 1 zutrauen dann sollte man es bei Zieler probieren..

      0
    • Also RB Leipzig braucht einen guten neuen Torwart. Wenn die bei Zieler nicht versuchen mitzumischen, würde ich das nicht verstehen.

      0
  31. http://www.fussballtransfers.com/nachricht/vfl-wolfsburg-naldo-vor-unterschrift_64651

    Allofs erwartet, dass Naldo in dieser Woche den neuen Vertrag unterschreibt.

    1
    • DerMannderKann

      Klingt vielversprechend.
      Dann nur noch die Frage was passiert mit Knoche und Dante. Denke da wird passieren..

      0
  32. Die meisten hier gehen immer davon aus, das Allofs/Hecking die Wahrheit in den Medien von sich geben. Selbst wenn, ist es nicht gesagt, dass es auch so kommt. Also, ob sie nun etwas dementieren oder peng, ist doch Jacke wie Hose. Darauf kann man nichts geben. Öffentlich und intern sind zwei paar Schuhe.

    1
  33. Off-Topic:
    :vfl: :vfl: :vfl:
    Glaubt ihr das wir am Samstag die neuen Trikots sehen werden?

    2
    • Hoffentlich !

      Ein Pokalfinale zum präsentieren haben wir diesmal nicht :top:

      2
    • Nein werden wir höchstwahrscheinlich nicht da ja ein Ausrüsterwechsel stattfindet und der neue Vertrag erst Anfang Juli beginnt, glaube ich! Also eher keine neuen Trikots sondern ein letztes Mal die Alten!

      5
    • Nein werden wir nicht .
      Da wir im Sommer von Nike ausgerüstet werden.
      Bei Nike ist es sowieso nicht üblich die Trikots in der laufenden Saison vorzustellen.

      Es soll aber wieder schlicht Grün werden wie in der Saison 2008/2009

      Lieben Gruß

      3
    • Schlicht und Grün…wäre super :knie:

      0
    • Also das meiner Meinung nach schönste Trikot hatten wir in der Saison 98/99. Ich liebe es noch immer, es ist nicht so langweilig wie die 08/09er und der VW-Flock auf der Brust löst sich selbst in der Waschmaschine nicht auf wie bei anderen Folgetrikots.

      http://www.wolfspelze.de/Saison-98_99.htm

      Ich freue mich auf Nike, wobei die blauen Hoodies von Kappa auch recht schick waren. Aber von Nike kann man hoffentlich noch etwas mehr erwarten, wenn denn der VfL mitspielt. Dieser – und nicht Kappa – hat aus meiner Sicht das Schlafanzug-Knast-Trikot ja wohl verschuldet. Ohne eine Prüfung und Freigabe seitens des Vereins dürfte sicher kein Ausrüster der Welt Trikots und Co produzieren. Die Design-Vorschläge wurden mit Sicherheit vom VfL abgenickt.

      0
    • Ich hoffe ja, dass Nike sich was besonderes einfallen lässt. Gleichzeitig wüsnche ich mir auch ein Trikot, mit Wolfskratzer.

      Also dass das Trikot links oben Wolfskratzer hat und da dann unser Logo durchkommt.

      http://fscomps.fotosearch.com/compc/CSP/CSP320/k3204137.jpg

      0
    • Irgendwo habe ich gelesen, dass die Trikots Anfang Juli präsentiert werden sollen.

      Schlicht und grün wäre gut.
      Hauptsache man wählt einen guten Grünton und hoffentlich wird es nicht ähnlich, wie das der Bremer. Das weiß bei den Ärmeln gefällt mir gar nicht.

      0
  34. DerMannderKann

    mal off-topic:

    Die Bayern setzen schon mal ein Ausrufezeichen für die nächste Saison:

    Hummels fix: ca. 35 Mio.
    Sachnez fix: ca. 35 Mio. + 15 Mio. Bonuszahlungen

    Kann man mal machen. Schon zu sehen das es frühe Transfers möglich sind (auch von TOP-Spielern) und dise nicht immer auf den letzten Drücker passieren müssen.
    Hoffentlich guckt sich davon KA mal etwas ab…

    3
  35. Benaglio war in Dortmund wirklich sehr gut. Sonst war seine Leistungen aber nicht so gut in der Rückrunde. Bin immer der Meinung, dass in Frankfurt und gegen Köln und Schalke mehr drin war, und dass die Gegentore zu leicht kamen. Eine Hieb gegen Hecking war vermutlich nicht die Ursache, sondern eher war Heckings Aussage wahrheitsgetreu: er wollte Reizpunkte setzen.

    0
    • Ich weiß nicht…. hat er da nicht auch einen nach vorne prallen lassen bei einem Gegentor?

      Ich finde bei ihm häufen sich die Fehler, bei den Noten von u.a. Kicker ist er – zu recht – weit, weit unten. Der Oblak hat gegen Bayern bei 2000 Torschüssen keine Unsicherheit gezeigt. Alle Bälle wenn dann zur Seite prallen lassen, oder festgehalten, immer richtig rausgelaufen etc. So ein Rückhalt ist schon wertvoll – und den kann Diego nicht mehr konstant bieten.

      Auch in Gent hat er meiner Meinung nach gepatzt.

      5
    • Rein aus dem Bauchgefühl habe ich bei Casteels mehr Paraden der Marke „unhaltbar“ im Kopf. Es gab da so 1-2 Szenen im Stadion, in denen er einen Ball gehalten hat, mit dem ich schon abgeschlossen hatte…Eine Szene war das Spiel gegen Mainz, wo er gegen Malli rettet und auch (Kicker-) Spieler des Tages wurde.

      1
  36. Wie macht sich Victor Osimhen momentan so beim Training?
    Zu ihm wurde lange nichts mehr berichtet, ich würde mich sehr freuen, wenn ein Trainingsgast mal seine Meinung kundtun könnte.

    0
    • Da wird nicht viel kommen, denn der ist in seiner Heimat…Arbeitsvisum ist schon lange abgelaufen!

      0
  37. Der Transfer von Brekalo wird wohl immer sicherer.
    Lt. TM (beruft sich auf den Kicker) soll das Gehalt wohl 110k€ liegen und nach jeweils 5 BuLi-Spielen steigen.
    Dem Kicker soll außerdem ein Foto vorliegen, auf dem Allofs mit Vranjes, & Brekalos Vater zeigt.

    Die Ablöse soll wohl bei 5 Mio€ +25% bei Weiterverkauf liegen. Beide Vereine sollen sich wohl annähern.

    Also wenn Allofs das schafft, von geforderten 12 Mio€ auf 5 Mio€ zu drücken, dann Respekt.

    http://www.transfermarkt.de/bericht-vfl-wolfsburg-mit-talent-brekalo-uber-transfer-einig/view/news/234804

    1
  38. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/651563/artikel_draxler-zu-schalke-ich-weiss-davon-nichts.html?ddt=1

    Draxler zu den Gerüchten um seine Person:

    „Das ist nicht mein Thema. Ich weiß davon nichts.“

    0