Sonntag , November 28 2021
Home / Spieler / Kader / Ferhan Hasani / Stürmer Ferhan Hasani erzielt Einigung mit Wolfsburg

Stürmer Ferhan Hasani erzielt Einigung mit Wolfsburg

Nach einem Bericht der mazedonischen Seite macedonianfootball habe der Stürmer Ferhan Hasani einem 3-Jahres-Vertrag mit dem VfL Wolfsburg zugestimmt, und wird das Team im neuen Jahr verstärken.
(Quelle: Link)

Der Spieler dazu: “Ich bin froh, dass diese Soap-Oper, die meinen Transfer umgeben hatte, nun endlich mit Erfolg beendet ist. Ich werde nun endlich die Möglichkeit haben für eine qualitativ gute Mannschaft wie den VfL Wolfsburg zu spielen.”

Ferhan Hasani ist 21 Jahre alt und spielt derzeit in der mazedonischen Liga. Seine Hauptposition ist die des Linksaußen-Stürmers. Allerdings kann er auch als Halbstürmer oder Rechtsaußen eingesetzt werden.

Eine völlig überraschende Meldung, die uns da ereilt.
Eine offizielle Bestätigung aus Deutschland gibt es noch nicht. Zur Zeit sieht es so aus als wenn Ferhan Hasani wie Karl aus der Kiste springt.

(vielen Dank für die Info an den User Schalentier).

21 Kommentare

  1. Über ein VfL-Interesse wurde bereits im Sommer in Mazedonien berichtet. Der VfL hat das Talent offenbar ausgiebig beobachten lassen. Also kein zweiter Niang, den Magath vim Fleck weg verpflichtete! Normalerweise kauft man zwar nicht unbedingt in Mazedonien ein, doch auch für Mazedonien muss man mit 21 Lenzen erst einmal zu sechs Länderspielen kommen. Hoffentlich endet er nicht wie Magaths letzter Mazedonien-Import Besart Ibraimi auf Schalke.

    0
  2. Nanu, mit so einem Wechsel habe ich nun nicht gerechnet. Bislang wurden immer andere Namen gehandelt. Ob das bedeutet, dass Pilar nicht mehr kommt? Der sollte ja auch Außenstürmer sein. Oder er kommt erst im Sommer.

    0
  3. Ich glaube, es ist keine Schande wenn man zugibt, dass man diesen Spieler nicht kennt. Ich kenne ihn jedenfalls nicht. Ein Talent ist er. Mehr kann man wohl dazu vorerst nicht sagen. Es werden definitiv noch größere Transfers im Winter kommen als dieser hier.
    Aber wenn der Spieler selbst sich schon so konkret äußert wird es schon stimmen.

    0
  4. Naja, Magath sprach von “Qualität und Talenten”. Und Hasani ist unbestritten ein Talent! Der gilt als vielleicht das größte Talent seines Landes bzw. als Ausnahmetalent. Und er hat es bereits in die mazedonische Nationalmannschaft geschafft. Mazedonische Nationalspieler spielen überall in Osteuropa, doch kaum in ihrem Heimatland. Hamburg, Nürnberg, Pauli und Mainz sowie Groningen hatten Hasani auch auf dem Zettel. Warten wir’s ab. Persönlich rechne ich weiter mit Magaths Rückkehr zur Raute. Aber wenn es doch ein 4-3-3 bleiben sollte? Vielleicht ist Hasani bereits der Backup für Pilar? So viele Spieler mit linkem Fuß haben wir “traditionell” nicht beim VfL. Übrigens haben wir schon häufig gute Spieler gescoutet und dann nicht verpflichtet. Zum Beispiel eben Adellaoue, der bei TM.de für Hannover nun 7,5 Mio. wert sein soll. Wir hätten ihn vor zwei Jahren fast als völlig unbekannten Spieler geholt. Dagegen war ein junger Dzeko bei Teplice fast namhaft.

    Übrigens: “Mein Traum wurde Wirklichkeit”, so Hasani bei Facebook.

    0
  5. Ich glaube Schalentier hat Recht. Hasani könnte der Backup für Pilar sein.
    Ob das ein schlechtes Zeichen für Koo und/oder Orozco ist? Dejagah haben wir für diese Position auch noch. Ein paar werde für die rechte Seite noch benötigt, aber es könnte der ein oder andere dann auch über sein.

    Unser Talent Park stößt als Talent für die Außenposition ebenfalls hinzu.

    0
  6. Sorry Leute, aber was wird dann aus Park?
    Ein Talent hätten wir für diese Position jetzt nicht unbedingt gebraucht. Wir haben dort doch schon reichlich Talente, oder sehe ich das falsch?
    Nicht, dass Koo oder Park abgegeben werden?

    0
  7. Also, den Namen habe ich schonmal gelesen, aber so sagt mir der gar nix.

    Er ist 21 Jahre. Da ist man heute ja fast schon aus dem Talent-Alter heraus, wenn man an unsere Jungstars in der Bundesliga denkt. Da wird ein Park der grade noch 17 ist sicherlicht so sehr drunter leiden. Aber warten wir es ab.

    Bei Magath ist es oft so bei Transfers, das ich dachte: Mensch, da haben wir doch schon jemanden, warum denn noch jemanden und am Ende hat sich das dann doch ausgezahlt…. jedenfalls ist er ein Spieler der stolz ist in der Bundesliga spielen zu dürfen und sich sicher beweisen will, nicht so wie die satten Stars.

    0
  8. Ich würde aufgrund eines solchen Transfers gar nicht die Systemfrage aufwerfen. Es gehört einfach dazu, dass man vielversprechende Talente an sich bindet. Genauso kann man mit dem Mittel der Leihe arbeiten (siehe insbesondere Leverkusen) Magath wird sein System nicht von einem Hasani abhängig machen…

    …ich unterscheide auch nur noch grob zwischen offensivem und defensivem Talent. Hasani ist genauso wie einige andere Spieler entwicklungsfähig und nicht zwingend auf eine bestimmte Position festgelegt. Daher sehe ich ihn auch (noch) nicht in Konkurrenz zu Orozco oder Koo. Zudem müssen wir auch mit Abgängen rechnen. Vielleicht überrascht Hasani auch und findet schnell einen Platz im Kader? Vielleicht auch nicht.

    Mensch, der Junge kommt aus Mazedonien! Der wird nicht die Welt kosten und verdienen. Seht einfach die Chancen, die ein solcher Transfer mit sich bringt. Sicherlich werden auch noch die gestandenen Spieler kommen!

    0
  9. Die WN greifen das Gerücht nun auch auf, wissen jedoch nicht mehr als wir seit einigen Stunden…

    http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2050/artid/15410549

    0
  10. Ein Mazedonien-Kenner bei TM.de hat erklärt, dass Hasani eigentlich Rechtsfuß ist! Obwohl er Klub wohl überwiegend über die linke Seite kommt.

    0
  11. Ohje… Na, ob das gut geht? Spieler zum Druck ausüben haben wir in Hülle und Fülle. Wir bräuchten aber mehr Qualität (Linkes Mittelfeld, Sturm, Innenverteidigung) und auch Kontinuität im Team. Dieser Transfer erscheint mir oberflächlich betrachtet sehr unnütz, aber sollte er kommen, gebe ich ihm natürlich eine Chance.

    0
  12. Heya erstmal allen.. Ich kenne Ferhan Hasani, der in Mazedonien Buba genannt wird, auch persönlich. der spielte bei FC SHKENDIJA in Mazedonien. sagen wir mal so.. FC Shkendija ist seit 37 Jahren gegründet. und niemals haben sies in der ersten Liga geschafft. “Buba” hat letzztes jahr mit Shkendija von der 2ten liga bis zur spitze der 1sten Lliga in Mazedonien geschafft und wurde zum besten Fußballspieler gekröhnt..
    Ich hoffe, bzw weiß das er sich bei euch gut zeigen wird.

    0
  13. Hassan ist ein hervorragender Fußballer und er brillierte in Mazedonien hoffen, dass in Deutschland glänzen

    0
  14. Hallo und Willkommen Shkendija.
    Interessant, was du uns da berichtest. Wie du siehst, wissen wir in Deutschland so gut wie noch nichts über den Spieler. Da ist jede Info willkommen.
    Ich bin gespannt was uns da erwartet.

    0
  15. As firstt i would likee to congrats the team of wolfsburg for this exellent choice!!!
    I am a fan of Shkendija and I sad because we lost a talent, but we hope that our player have gone in the right club. I am so sure that you wont regret the 700 000 Euros spent for this transfer.
    Now I would like to tell you of the player.
    His strongest: Megaa speed, Visionar, Dribler, Balance
    His weaknesses: Strength, Stamina and Penalties

    I REPEAT YOU WON’T REGRET THIS CHOICE!!!

    We wish luck to Ferhan Hasani(BUBA), and thanks for everything you did for us :D :S

    0
  16. Einige informationen uber Ferhan Hasani mit Spitznamen “BUBA” oder besser schauen si den klip an http://www.youtube.com/watch?v=rgaFQQ5Zq2I

    0
  17. wie ich informiert bin, Ferhan Hasani-BUBA auch oficiel ein spieler der Vfl Wolfsburg ist. Wir wuenschen alles gute in Wolfsburg

    0
  18. Ich wünsche dir viel erfolg bei Wolfsburg Ferhan Hasani -BUBA und zeigt den was du drauf hast nicht dass die denekn dass du nichts drauf hast. Ballistet stehen hinter dir dikka :)

    0
  19. hasani werd 100% die nexte schow players bundesliga,er hat talent dafür,das bin mir ganz sicher,weil kenn ihn zeit ich 12 bin,

    0