Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Giovanni Sio / Transfer Nr. 5: Giovanni Sio wechselt zum VfL
Transfergerüchte

Transfer Nr. 5: Giovanni Sio wechselt zum VfL

In den letzten beiden Tagen hatte sich dieser Wechsel schon angedeutet. Der 22 jährige Stürmer vom FC Sion aus der Schweiz unterschrieb am heutigen Mittwoch einen Dreieinhalbjahresvertrag beim VfL Wolfsburg.

Giovanni Sio hielt sich die letzten Tage in Wolfsburg auf, und absolvierte seinen Medizincheck. Sio durchlief diverse Jugendnationalmannschaften in Frankreich und besitzt neben der französischen auch die Staatsbürgerschaft der Elfenbeinküste.

In der Presseerklärung des VfL Wolfsburg heißt es:

„Giovanni Sio ist ein hochtalentierter Offensivspieler, der sich in den letzten beiden Jahren in den Vordergrund gespielt hat. Er ist laufstark und auch aus der zweiten Reihe torgefährlich“, freute sich VfL-Trainer und -Geschäftsführer Felix Magath über den Transfer. Sio ist nicht auf eine Position festgelegt. „Er kann sowohl im Sturmzentrum spielen, als auch aus dem Mittelfeld heraus als hängende Spitze. Er macht körperlich einen guten Eindruck. Jetzt gilt es, ihn an die Bundesliga heranzuführen“, erklärte Magath.

(Quelle: Presseportal)
(Einen Dank an die User Schalentier und Bobert)

Herzlich Willkommen in Wolfsburg, Giovanni Sio!

Hier ein kleines Video für den ersten Eindruck:

 

13 Kommentare

  1. Sehr gut!! Willkommen bei den Wölfen.

    0
  2. Sehr gut! Sio und Vieirinha sind zwei wirklich sehr gute Transfers. Diese Spieler versprechen Qualität. Jetzt fehlt nur noch Rodriguez.

    0
  3. Endlich haben wir wieder einen Flick-Flack-Spieler :)
    Das Video sieht gut aus, obwohl ich weiß, dass es nicht viel heißen muss. Dennoch hört man sehr viel gutes von diesem Spieler. Ich freu mich über den Wechsel.

    0
  4. Zur Abwechselung mal wieder ein neues Transfergerücht… – und es geht um einen Verteidiger! Bologna steht angeblich kurz vor der Verpflichtung von Frederik Sorensen (Juventus), doch plötzlich soll mit Wolfsburg ein neuer Interessent hinzu gekommen sein. Und die Beziehungen zwischen Juve und Wolfsburg sollen ja nicht die schlechtesten sein…

    http://sport.it.msn.com/news/news296057.html

    0
    • Mit jungen, dänischen Innenverteidiger haben wir haben wir allerdings nicht so gute Erfahrungen gemacht, außerdem sollte man lieber erstmal einpaar Leute loswerden bevor man weiter kauft!

      0
  5. Wieso interessiert es dich, wer bei uns am Kanal joggen geht? Das ist mir sowas von egal.

    Sorensen ist im Vergleich zu Kjaer, der als einer der besten Innenverteidigern in Italien zu uns kam, noch formbar. Schade natürlich, dass Kjaer sein Potential bei uns nie ausschöpfen konnte. Zudem hätte er das Zeug zu Führungsspieler gehabt. Sorensen kenne ich zu wenig, um beurteilen zu können, ob er bei uns Stammspieleransprüche stellen müsste.

    0
    • „Wieso interessiert es dich, wer bei uns am Kanal joggen geht? Das ist mir sowas von egal.“

      Einfach nur geil, wer es bei uns nicht packt darf am Kanal joggen gehen :-D.

      0
  6. Natürlich ist es nicht schön, dass beim VfL teure Ladenhüter längst zum Standardprogramm gehören. Findet erst einmal Abnehmer für Spieler wie Kyrgiakos, Helmes, Lakic, Polak oder Kahlenberg. Die Spieler müssten bei jedem anderen Klub Gehaltseinbußen in Kauf nehmen. Hier geht’s ihnen wie der made im Speck. Naja, zumindest Lakic halte ich für so enorm ehrgeizig, dass er es hier erst versuchen und sich im Sommer vielleicht umorientieren würde. Aber der andere Rest? Letztlich kann es uns egal sein, wenn der VfL bezahlt! Mich interessieren wirklich nur die Spieler, die tatsächlich zur Mannschaft zählen und am Wochenende die Kohlen aus dem Feuer holen sollen.

    0
  7. Coprolalia under Control

    Das ist irgendwie schon ein stückweit Wettbewerbsverzerrung was der VfL macht. Da werden diesen wie im letzten Winter einfach mal so halbe Mannschaften gekauft, von den ganzen Mannschaften um Sommer ganz zu schweigen, andere Vereine knabbern Jahrelang an einer schlechten transferperiode, wir kaufen einfach zu. Wir haben sicherlich den größten Kader der bundesligageschichte und wir werden mit Abstand die meisten Spieler einsetzen.

    Abgänge sind kaum in Aussicht. Wobei offenbar Magath jetzt nicht die Gehälter zahlt wie Dieter. Durch marktgerechte Gehälter wird es später einfacher, sich von fehlkäufen zu verabschieden… Auch denke ich das es wohl Abgänge geben wird, die teilen der Fans leid tun werden, so die Kategorie koo, oro, josue, hasebe, Mario

    Brazzo, Lord, kahlenberg, Chris, kyrgiakos, chale, polak sind spätestens im Sommer wieder weg.

    Schäfer, Dejagah, hasebe, jönsson, Ochs, oro, koo, etc werden es künftig sehr schwer haben.

    Es wird wohl im Sommer keine neuerliche transferoffensive geben, oder was meint ihr?

    Wir haben jetzt Spieler aus roundabout 17 Nationen, das sind Babylonische Verhältnisse, das macht die Arbeit sicherlich nicht einfacher.

    Nur: die massive Konkurrenzsituation macht es für Magath einfacher, aus dem Reservoir aus 2 Kadern das beste zu formen, Da scheint am Prinzip trial and error schon was dran zu sein.

    Viel Fantasie ist nicht dabei, es hat eher was von Spielercasting, und Wolfsburg sucht die next startelf

    0
    • wenn die mannschaft gut spielt wird sicher wenig gemacht am transfermarkt….
      wenn die mannschaft weiter so katastrophal spielt wird magath wieder einkaufen wollen…

      0
  8. Exklusiv: Felipe Lopes soll sich bereits auf dem Weg nach Wolfsburg befinden und kurz vor einem Engagement beim VfL stehen. Wie war das doch gleich? Magath setzt gerne auf Nationalitäten im Doppelpack. Lopes wird wohl die „Integrationshilfe“ für Vierinha…

    http://www.dnoticias.pt/node/300618

    0
    • Super, vielen Dank. Ich komme gerade vom Training und schreibe jetzt den Artikel dazu.

      0
  9. Von der Position her macht das natürlich Sinn: Lopes ist Innenverteidiger und zumindest bei seinem aktuellen Klub Führungsspieler (Kapitän bei Funchal).

    0