Mittwoch , Januar 19 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfergerücht: Abwehrjuwel Van de Ven will unbedingt zum VfL Wolfsburg
Micky van de Ven (Foto: Imago)

Transfergerücht: Abwehrjuwel Van de Ven will unbedingt zum VfL Wolfsburg

Nach der Verpflichtung von Sebastiaan Bornauw, schien die Planung für die Innenverteidigung beim VfL Wolfsburg beendet. Doch offenbar sind die Wölfe weiter an Talent Van de Ven dran.

Vier Innenverteidiger mit Stammplatzambitionen stehen aktuell auf der Gehaltsliste des VfL Wolfsburg: Brooks, Lacroix, Pongracic und Bornauw. Kommt jetzt noch ein weiteres Talent hinzu? Lange wurde spekuliert, ob sich der VfL Wolfsburg in der Innenverteidigung mit dem 20-jährigen Niederländer Micky van de Ven verstärken würde. Dann wurde für 13,5 Millionen Euro Sebastiaan Bornauw vom 1. FC Köln verpflichtet. Das Thema schien beendet. Doch kurz vor dem Ende der Transferperiode wird das Gerücht um Van de Ven zum VfL Wolfsburg noch einmal heiß.

Unbedingter Wechselwunsch: Micky van de Ven kann nicht mehr schlafen und essen

Wie niederländische Medien berichten, ist Micky van de Ven auf Kollisionskurs mit seinem Verein, dem FC Volendam. Grund: Sein Klub will ihn nicht zum VfL Wolfsburg gehen lassen. Das scheint den 20-Jährigen so umzutreiben, dass er nicht mehr schlafen und essen kann. Das berichtet Van de Vens Vater, Marcel van de Ven. Das Vertrauen in seinen Verein sei komplett zerstört.

VfL Wolfsburg bietet 2 Millionen Euro für Micky van de Ven

Hintergrund: Der VfL Wolfsburg würde van de Ven gerne verpflichten und hat dem Volendam 2 Millionen Euro für das Talent geboten. Doch dies ist dem Klub zu wenig – sehr zum Entsetzen von Van de Ven. Streitpunkt soll auch die Art der Verhandlung sein. Volendam weist darauf hin, dass zunächst die beiden Vereine Einigkeit erzielen müssten, bevor der Berater eingeschaltet wird. Im Fall von Micky van de Ven soll es anders gelaufen sein.

Volendams Anwalt Quant kritisiert das frühe Einschalten von Van de Vens Berater Raiola: „Im Fall von Micky van de Ven wollte Herr Raiola von Anfang an die volle Kontrolle haben. Er hat im Namen mehrerer Vereine ein Angebot gemacht. Erst nachdem der FC Volendam angedeutet hatte, dass man nur direkt mit dem VfL Wolfsburg Geschäfte machen wolle, hat sich der Klub gemeldet. Und das mit einem Angebot von 2 Millionen Euro. Das wurde als unzureichend abgelehnt. Und jetzt sind wir hier. Wir wären lieber nicht in Zeist, sondern am Verhandlungstisch mit dem VfL Wolfsburg gewesen.”

Die Vereine und der Spieler haben noch fünf Tage Zeit sich zu einigen. Der FC Volendam möchte auf jeden Fall mehr als die gebotenen 2 Millionen Euro.

Micky van de Ven im Video:

97 Kommentare

  1. Lt. Di Marzio steht Brekalo vor einem Wechsel zu Villareal

    8
    • DiMarzio hatte auch schon die ersten Infos damals zu der Waldschmidt Sache.

      Hoffe er behält wieder Recht.

      Dafür dann Kaminski holen und dann war die Transferphase perfekt.

      9
    • Hoffe DiMarzio hat hier den richtigen Riecher. Villarreal hat erst Danjuma für viel Geld verpflichtet, deshalb würde ich wenn überhaupt von einer Leihe ausgehen.

      6
    • Wir werden sicherlich nicht verleihen, kann ich mir nicht vorstellen, wenn nur ein fixer Verkauf oder Leihe mit Kaufpflicht.

      3
    • Ja eine wie auch immer geartete Leihe, aber das Villarreal ihn fix für 10 + X Millionen Euro kauft glaube ich nicht.

      0
    • Ich spiele ja ungern den Party Crasher aber dieses Gerücht mit diesem Verein macht kaum Sinn. Villareal hat für die Position gerade Danjuma teuer verpflichtet. Zudem spielt Yeremy auch auf dieser Position. Dazu kommt noch, dass Villareal bisher einen Transfersaldo von -46 Millionen Euro hat. Da macht eine Brekalo Verpflichtung für den vom VfL geforderten Preis schlichtweg kaum einen Sinn.

      7
    • Wäre schade. Es gibt einige Spieler die ich gerne verkaufen würde Brekalo nicht. Allen Unkenrufen zum Trotz hat er seinen Wert letzten Samstag gezeigt.

      5
  2. https://www.google.com/amp/s/m.fcupdate.nl/ampartikel/%3fid=389508

    Es gibt was Neues zu Van de Ven.
    Offenbar sind wir uns mit ihm über einen Wechsel schon lange einig. Volendam möchte ihn aber aufgrund der gebotenen 2 Millionen nicht gehen lassen. Nun stellt sich sein Berater Raiola quer und fordert die Freigabe des Spielers.
    Daneben gab es wohl noch andere Probleme bei der Kommunikation, so ganz steige ich auf die schnelle nicht durch.

    2
  3. Würzburger Wolf

    Laut der spanischen „Marca“ hat Villareal wohl ernsthaftes Interesse an Brekalo und prüft aktuell einen Transfer:

    Obwohl Villareal in den letzten Tagen versichert hat, auf dem Transfermarkt nicht mehr tätig zu werden, wird Brekalo aktuell als ernsthafte Option auf dem Last-Minute-Markt gehandelt. Eine Verpflichtung sei „nicht ausgeschlossen“. Sie würden den Transfer anscheinend trotz der Verpflichtung von Danjuma prüfen. Möglich seien Verpflichtung oder Leihgabe.

    https://www.google.de/amp/s/amp.marca.com/futbol/villarreal/2021/08/25/6126bce6268e3e0c718b457b.html

    Lieben Gruß in die Runde!

    4
  4. Bei Van de Ven ist bis heute um 17 Uhr eine Einigung gewollt. Ansonsten geht das ganze wohl vor ein Schiedsgericht. Er ist sicher auch in dieser Hinsicht interessant, als dass er auch als linker Verteidiger spielen kann. Bei Roussis und Otavios Verletzungen sicherlich auch nicht so schlecht. Allerdings ist das natürlich nicht seine Haupt-Position.

    4
  5. Ich finde es faszinierend, dass ein Spieler so gern und so offensiv zu uns wechseln möchte. :vfl:

    25
  6. Ich könnte mir vorstellen, das man Pongracic oder McNulty noch abgibt…

    Das man jetzt noch Van de Ven holt kommt doch etwas überraschend. Finde den aber brutal talentiert. Würde ich definitiv begrüßen.

    8
    • wenn würde ich eher auf Pongracic tippen.

      McNulty kann ja zur Not immer noch in der U19 spielen.

      Pongracic dagegen ist ja klarer IV Nr.4 . Der dürfte durchaus einen größeren Anspruch als das haben.

      2
    • Würde McNulty ausleihen und Pongracic bei passendem Angebot abgeben

      4
    • Nur besteht bei Pongracic ein ähnliches "Problem" wie bei Brekalo. Wer zahlt die ungefähr 8,5 Mio Euro Ablöse? Zudem waren seine Leistungen, wenn er gespielt hat, sagen wir mal durchwachsen. Das Potential ist unbestritten da, aber bei uns wird es schwierig, sich als Rechtsfuß durchzusetzen mit Lacroix und Bornauw als Konkurrenz.

      Ich könnte mir auch vorstellen, dass der VfL die Möglichkeit sieht, dass Brooks nicht zu geringeren Bezügen verlängern wird und man daher nach einem Linksfuß für die Innenverteidigung sucht. Mich wundert es sowieso, dass Brooks keinen Markt hat.

      0
    • Das Brooks keinen Markt hat wundert niemanden der regelmäßig VFL spiele guckt.

      7
    • McNulty würde man dann aber nur verleihen, der hat doch seinen Vertrag verlängert.
      Natürlich kann man ihn dann noch verkaufen, ist doch aber eher unwahrscheinlich..

      1
    • Wer sagt denn, dass man Brooks überhaupt abgeben will? Er ist derzeit unser Abwehrchef und er ist es auch, der unser Aufbauspiel meist einleitet. Daher glaube ich nicht, dass man überhaupt ein Interesse an einem Abgang hat.

      Gefallen tut mir das auch nur bedingt. Aber wie auch bei den Außen haben wir zum Teil eine andere Sichtweise.

      23
    • Ich sage ja nicht, dass man Brooks unbedingt abgeben will. Nur es besteht die realistische Möglichkeit, dass er zu geringeren Bezügen nicht verlängern will. Gerade im Hinblick darauf, dass wir CL spielen, wird das mit weniger Gehalt schwierig.

      Für Mittelfeldteams sollte doch ein halbwegs solider Innenverteidiger mit internationaler Erfahrung zumindest mal interessant sein, wenn man über seine Böcke hinweg sieht.
      Den Marktwert von 14 Millionen bei noch einem Jahr Restvertrag wird Transfermarkt.de wohl nicht gewürfelt haben.

      0
    • Nochmal: Wer sagt, dass wir überhaupt Interesse haben, ihn abzugeben? Wer sagt, wie die Verlängerung aussieht? Und woher weiß man, dass Brooks einen schlechteren Vertrag nicht akzeptiert?

      Brooks fühlt sich in Wolfsburg auch wegen der Berliner Nähe sehr wohl.

      4
    • Bei Brooks kommt übrigens das gleiche dazu wie bei Ginczek oder Mehmedi: Er ist Familienvater. Sein Kind dürfte auch bereits im Kindergarten sein und da vielleicht auch Freunde gefunden haben. Die reißt man nicht einfach mal so da wieder raus. Da müsste es schon ein absolut passendes Angebot geben.

      Denke aber auch nicht das wir ihn unbedingt abgeben würden. Er ist seit ein paar Jahren bis auf kleine Aussetzer eine absolute Bank.

      15
  7. Kann weder essen noch schlafen? Das erscheint mir echt deutlich zu dramatisch oder? :stein:

    4
    • Der Vater baut hier ein kleines Druckmittel auf, klar. Aber es deutet darauf hin, dass sie wirklich mit aller Macht da weg wollen.

      Das Gerücht finde ich sehr interessant. Ich würde jonny zustimmen, dass man dann auf der anderen Seite wohl Pongracic abgeben könnte.

      2
    • Hoffe das so ein Verhalten dann nicht auch in ein paar Jahren bei uns an den Tag gelegt wird, professionelles Verhalten sieht anders aus, auch wenn ich ihn verstehen kann

      2
    • Dito.

      Gefällt mir ganz und gar nicht, aber mittlerweile scheint das ja fast schon "normal" zu sein

      3
  8. Wolfsburg bietet 2 Mio.
    Volendam will 4 – so schreibt es Edward Dekker in NH…
    Für den Kompromissbetrag von 3 Mio ist dass immer noch ne Aktie mit riesiger Kurschance.
    Darüber hinaus sind bei seiner Länge Tempo, Beweglichkeit und Technik am Ball wirklich außergewöhnlich.
    Ich würde mich an dieser Spekulation auf Kursgewinne gern mit eigenem Geld beteiligen…

    20
    • Hoffe das man sich da einigt, an 1 Millionen mehr oder weniger sollte es echt nicht scheitern

      4
    • Puh, wenn an anderer Stelle kein IV Abgang vollzogen wird, hätten wir 6 IV. Da könnten wir den running Gag "ein DM geht immer" auf den IV umdichten. :rad:

      3
  9. Ich gehe davon aus, dass Mc Nulty noch zu Fürth verliehen wird. Stefaniak bleibt wohl nur der Schritt in Liga 3, außer Dynamo Dresden will ihn plötzlich.

    Pongracic ist ein Problemfall. Talent hat er, aber er ist für Eskapaden immer gut und recht teuer als Last Minute Mann. Zudem ist der Markt derzeit begrenzt. Sehe ihn nur in Deutschland, obwohl er auch in alle anderen Ligen passen könnte. Aber dafür hat er sich nicht kontinuierlich genug gespielt.

    Daher könnte er nur als Leihe gehen. Wenn dafür Van der Ven kommt, kann man sehr zufrieden sein.

    17
    • Gibt es zu McNulty und Fürth eine Quelle? Prinzipiell könnte ich mir das gut vorstellen.

      1
  10. https://sport.onet.pl/pilka-nozna/ekstraklasa/transfery-jakub-kaminski-zostaje-lech-poznan-odrzucil-dwie-wysokie-oferty-ekstraklasa/1gfjtme

    Kaminski wird diese Transferperiode wohl nicht wechseln. Posen hat ein höheres Angebot eines anderen Klubs auch abgelehnt und plant mit dem Spieler.

    2
  11. Er kann nicht mehr schlafen und essen :schweigen: Komisch, dass solche Aktionen immer vermehrt dort auftreten wo ein gewisser Raiola seine Finger im Spiel hat. :rolleyes:

    19
  12. Brooks ist im letzten Transferjahr und muss höchstwahrscheinlich Gehaltseinbußen hinnehmen, wenn er verlängert.
    Das noch nicht verlängert wurde, könnte bedeuten, dass Brooks selbst das letzte Jahr mit CL beenden und anschließend mit womöglich gutem Handgeld und ablösefrei wechseln möchte.

    Dann hinge es nicht am Verein.

    Wäre wäre, Fahrradfähre

    2
    • Mit Brooks will man ab Herbst sprechen. Wurde von Schmadtke so kommuniziert. Und Schmadtke will ihn auch grundsätzlich halten. Ähnliches Szenario bei bei Steffen oder Gerhardt.

      3
  13. Harzer-Wölfe-Fan

    Ihr dürft nicht vergessen, aktueller Stand 2021, sind wir eine der begehrtesten Adressen im deutschen Fussball. Erfolg macht sexy und der Kader lässt auf die Gegenwart und Zukunft hoffen.

    Auf den Zug springt man gerne auf und keinesfalls ab, solange nicht das ganz große Geld der Topvereine in Europa das Gehirn ausschaltet.

    6
    • Da stimme ich dir zu. Und das auch viele zu Wolfsburg kommen möchten ist ja nicht ohne Grund so. Sondern weil die Jungs eben super gespielt haben und weil Wolfsburg auch Potenzial hat, wieder mal deutscher Meister zu werden. Irgendwann werden auch mal die top Klubs auch mal von ihrem Höhenflug heruntergeholt. :vfl:

      2
  14. Laut Max Bielefeld sind die Gerüchte um Brekalo und Villareal Fake News, dies habe ihm die Brekalo-Seite so mitgeteilt.

    3
    • Ich denke, damit könnten wir auch gut leben. Wenn man sämtliche Saisonprognosen von einschlägigen Portalen oder auch singulären „Experten“ zu Grunde legt, scheinen wir die einzigen zu sein, die unsere Offensive derart kritisch bewerten. :D

      Und mal ehrlich: Jetzt noch Brekalo abzugeben und Kaminski zu holen, wäre rein qualitativ kein Quantensprung. Es wäre eine Ergänzung des Kaders um einen Spielertypen, der noch fehlt, aber mehr erst mal nicht. Für Josip ist es natürlich enttäuschend: Er strebt seit Jahren einen Wechsel an, findet aber partout keinen Verein, der bereit wäre, eine angemessene Ablösesumme für ihn zu bezahlen.

      14
  15. https://www.telegraaf.nl/sport/38739982/micky-van-de-ven-en-fc-volendam-krijgen-dag-langer-om-strijdbijl-te-begraven

    Update zu Van den Ven:
    Der Fc Volendam wäre wohl mit den 2 Millionen + Boni + Weiterverkaufsbeteiligung einverstanden.

    6
    • Wenn das stimmt wird der Transfer wohl noch durchgehen. Ist ein spannender Spieler , allerdings hat er lange keine Spielzeit erhalten. Dürfte ein rein perspektivischer Transfer sein. Wobei uns dann eventuell noch McNulty oder auch Pongracic verlassen könnten.

      3
    • interessant darin auch das die Parteien sich jetzt weitere Zeit bis heute Abend 17 Uhr eingeräumt haben die Sache zu klären.

      Sollte das konkret werden könnte es also heute Abend noch weitere Neuigkeiten dazu geben.

      1
  16. Ich halte von solchen Weinereien nichts. Er hat einen Vertrag unterschrieben und wird dafür bezahlt diesen zu erfüllen. Spricht man nicht für einen guten Charakter des Spielers, auch wenn in Wolfsburg vll eine große Chance für ihn liegt.

    Wie andere schon geschrieben haben kann man sich dann in Wolfsburg auf das selbe Spielchen einlassen, sollte hier eine Leistungsexplosion stattfinden und beispielsweise Liverpool anklopfen. Dann verträgt er die Currywurst nicht mehr und muss leider auf Fish and Chips umsteigen…

    6
    • Es gab wohl bei der Vertragsdunterschrift ein "Gentleman agreement" und daran soll sich Volendam wohl nicht halten. Die Reaktion der Spielerseite ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber auch durchaus nachvollziehbar.

      8
    • Dann kann er doch im Markenhochhaus essen gehen, wenn er die Currywurst nicht mehr verträgt. Dort wird neuerdings ja ausschließlich vegetarisch/vegan gekocht.

      2
    • Wenn es ein "Gentleman agreement" überhaupt gegeben hat. Man kann sich in solchen Fällen doch von vorne herein auch auf eine vertraglich festgelegte Ablösesumme einigen.

      Mir persönlich gefällt dieses gebaren nicht und müsste meiner Meinung nach eher bestraft als mi einem Wechsel belohnt werden.

      2
    • Bei uns gibt es doch auch das Gentleman Agreement. Kommt ein ordentliches Angebot für Weghorst, Lacroix, Schlager usw. dann beschäftigen wir uns auch damit…

      2
    • Ich weiß es geht ums Prinzip, aber der Wechsel von der 2. Liga Hollands in die CL ist ein größere Schritt als ein weiterer Richtung Liverpool.

      Wenn du bei einem CL spielst und danach noch ein Angebot von einem Club der obersten Kategorie bekommst, hast du A schon finanziell ausgesorgt und B auch bei Verletzung oder nach schlechteren Jahren eine Karriere vor dir

      Das ist in diesem Fall anders.

      Ich denke man darf nicht unterschätzen das dies der entgültige Schritt wäre als Karriere Fußballer angekommen zusein.

      Da ist das zwar von deinem Standpunkt her nachvollziehbar, aber man kann es zumindest mehr verstehen

      3
  17. Weghorst wurde für die Niederlande nominiert.

    6
  18. Ob Bornauw überhaupt mal spielt wenn sich keiner verletzt.
    Will ihn spielen sehen für mich beste Verteidiger

    2
  19. Dadurch das Mbappe jetzt wohl zu Real gehen wird, muss man die ganze Geschichte in Paris mit der Top-Favoriten Rolle aus meiner Sicht relativieren. City holt sich zudem CR7 – ein überragender Torschütze, trotz seines Alters. Der ganze Wettbewerb wird dadurch wieder ausgeglichener!

    Und für uns speziell sind mir ehrlich gesagt spielstarke Kicker aus Sevilla, euphorisierte Spieler aus Lille und top motivierte Salzburger wie Sesko, Sucic oder Adeyemi lieber. Ich finde es auch interessant für uns als Verein, inwieweit wir da schon wirklich mithalten können. Das wird eine hochinteressante Gruppe werden und mit diesen Mannschaften müssen wir uns sportlich messen! Da sehe ich auch als Aufgabe für die nächsten Jahre an. Ich erwarte offensive und attraktive Spiele gegen diese Gegner…

    Und wer weiß, vielleicht sieht man erneut den einen oder anderen Kicker aus Salzburg zu einem späteren Zeitpunkt im VfL Dress….

    15
  20. Somit ist wirkt das Agieren auf dem Transfermarkt von PSG weniger dreißt, den Part hat jetzt Madrid inne.

    Sei es drum für unseren VFL gibt es 3 attraktive, aber machbar Gegner.

    Ich denke wir allen haben Bock drauf.

    Jetzt aber erstmal gegen RB bestehen.

    Unser Kader ist qualitativ und quantitativ stark, gefühlsmäßig muss sich das unter MvB alles noch entwickeln.

    3
  21. Sieh an, kaum ist Löw weg wird auch Baku direkt nominiert :D

    Hat er sich verdient :D

    5
    • Nmecha stand wohl auch im Kandidatenkreis als Sturmalternative. Am Ende hat man sich aber für Adeyemi entschieden. Sollte er jedoch bei uns ansprechende Leistungen zeigen wird er wohl auch mal dabei sein.

      3
    • Es fehlt nach wie vor Arnold dafür Dahoud :weg:

      Kehrer ist auch ein Witz und Reus dürfte meiner Meinung nach nie wieder nominiert werden! Ansonsten guter Kader.

      3
    • Dahoud und Arnold nehmen sich nicht viel. Dahoud hat mittlerweile wieder nen ordentlichen Sprung gemacht und ist ja nicht umsonst Stammspieler bei Dortmund.

      Kehrer ist halt relativ vielseitig einsetzbar. Der kann defensiv nahezu alles spielen.

      Reus finde ich absolut in Ordnung. Gut in die Saison reingekommen und auch die letzte war recht stark.

      5
    • Gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern – habe aber auch nichts anderes von Flick erwartet. Bakus Nominierung war überfällig. Adeyemi ist DER Shooting-Star bei Salzburg, wenn L. Nmecha da rankommen will, dann muss er Vollgas geben. Bedeutet: Mehrere Spiele in Folge so spielen wie die letzten 20 Minuten gegen Hertha und das über 90 Minuten. Auch Musiala, Wirtz und Dahoud sind enorm spielstark. Das wird Spaß machen, da zuzuschauen…

      2
  22. https://shop.vfl-wolfsburg.de/fanartikel/bekleidung/maenner/2461/t-shirt-champions-league-schwarz-staedte

    Was haltet ihr denn von unserem CL-Fanartikeln?

    Mir fehlen da ein paar Städte.
    Wenn man so etwas macht, müssen halt auch alle drauf

    0
  23. Off-Topic: Herzlichen Glückwunsch, Ridle!
    Ridle Baku wurde für die deutsche Nationalmannschaft nominiert. :top:

    3
  24. Ich persönlich finde, unser Fanshop hat seit 2015 echt derbe nachgelassen. Die CL-Artikel sind mir zu „billig“ im Design und wirken auch so, wie oft die angebotenen Kollektionen der letzten Jahre. Ist aber wohl Geschmacksache…
    Schönes Wochenende Wölfe

    16
  25. Bald kann OG einem Leid tun…

    Einen Tag vor dem Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld kommt es bei Eintracht Frankfurt zum Zerwürfnis: Filip Kostic will einen Wechsel zu Lazio Rom erzwingen.

    Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/869738/artikel/zoff-in-frankfurt-kostic-will-sich-zu-lazio-rom-streiken

    2
    • So etwas scheint langsam zur Normalität zu gehören und ich muss sagen, dass solche Geschichten meine Lust auf die Bundesliga immer stark trüben.

      6
    • Harzer-Wölfe-Fan

      Ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich mich selbst daran versuche, ins Gedächtnis von OG vorzudringen.
      Und ich komme immer zum Ergebnis, was muss er sich doch ärgern, selbst gegangen zu sein, wenn man an die
      letzte Entwicklung beider Vereine denkt. :vfl:

      6
    • Die Liga erzieht ihre Kinder. Was Kostic macht, ist Arbeitsverweigerung und Vertragsbruch. Wären die Vereine integer und konsequent, folgte die fristlose Entlassung und kein anderer Verein dürfte ihm zumindest in den nächsten drei Jahren einen Vertrag anbieten. Aber solche Spieler (und ihre Berater) wissen, dass sie sich ein solches Verhalten konsequenzlos leisten dürfen. Ein Beispiel, das wieder einmal zeigt, dass der professionelle, kommerzialisierte Fußball eine abgehobene Parallelwelt darstellt, die sich die Realgesellschaft just for fun leistet.

      7
  26. Volendam und Van de Ven konnten sich scheinbar außergerichtlich nicht mehr einigen. Jetzt wird auf die Entscheidung des KNVB-Ausschusses gewartet.

    3
  27. Der RSC Anderlecht würde Pongracic sehr gerne für ein Jahr ausleihen, sie würden sein volles Gehalt übernehmen.

    Das hat mir gerade ein Anderlecht auf Twitter geschrieben der öfter mal Informationen hat. Wäre überragend für alle Seiten. Er wäre dort gesetzt und könnte unter Vincent Kompany eine gewisse Disziplin lernen um nächstes Jahr lacroix zu ersetzen.

    12
    • Die Frage ist halt, was für einen Plan hat man mit Pongracic und was hält man intern von ihm?

      Hält man Stücke auf ihn, ab dafür, Leihe okay.
      Will man ihn loswerden, weil man denkt, er bekommt sich nicht in den Griff und ist schlecht für die Stimmung wegen der mangelnden Disziplin, dann macht eine Leihe nur bedingt Sinn. Zumindest kann man als IV in Belgien selten so extrem auf sich aufmerksam machen, dass er nach der Leihe große Angebote bekommen wird…

      5
    • Koussouno ist gerade für 25 Millionen zu Leverkusen gewechselt.

      2
    • Korrekt, aber ist Pongracic ein solches Talent etc? Ich meine nein.

      0
    • Wenn er konstant sein Potenzial abruft ist er mMn. ein überdurchschnittlicher Innenverteidiger. Aber er muss es körperlich und mental auf die Reihe bekommen. Um als 4.IV auf der Bank/Tribüne zu versauern ist er eigentlich zu gut. Eine Leihe fände ich für alle Parteien vorteilhaft, dann könnte man im nächsten Sommer die Situation in der IV nochmal neu bewerten

      13
  28. Toooor. Hoffenheim gleicht Minuten vor dem Abpfiff zum 2:2 aus. Hoffentlicht bleibt es so. Sehr gut :)

    1
    • Und Haaland trifft in der Nachspielzeit zum 3:2. Lewandowski und Haaland – warum treffen die nur immer und immer wieder? Shit!!!

      3
    • So liebes Real. Schnell den Kylian fix machen, damit PSG dem BVB 200 plus Icardi für Haaland anbieten kann.
      Dann bliebe nur noch Lewa…der solche Sachen macht.
      :ironie:

      4
    • Hoffenheim hat gestern ein paar richtig schöne Spielzüge gezeigt, wie auch in den Spielen zuvor. Offensiv haben die auf jeden Fall etwas auf dem Kasten, vor allem diese Schnittstellen-Pässe aus dem Halbraum auf Spieler die tief gehen sind einfach brutal effektiv, sieht einfach aus, ist aber schwer den richtigen Raum im richtigen Moment zu erkennen, so wie es Gunesch gestern bei DAZN gesagt hat.

      Der BVB hat offensiv natürlich auch einiges gezeigt, war aber defensiv sehr anfällig. Haaland war im Grunde genommen auch nicht im Spiel, auch wenn er am Ende das Tor macht. Hoffenheim hat es gut verstanden Haaland weitesgehend aus dem Spiel zu nehmen. Das haben sie dadurch geschafft, das sie ihn in engen Räumen immer wieder festgenagelt haben, so dass er kein Tempo aufnehmen konnte. Kann er erstmal Tempo aufnehmen, dann ist Haaland nicht mehr zu verteidigen. Das könnte man sich schon mal merken beim VfL. Ich sehe Haaland schon als Weltklasse an, aber auf engem Raum sind Lewandowski und Kramaric für mich deutlich stärker. Nichtsdestotrotz hat es für den BVB gereicht, das Spiel gegen Frankfurt war aber überzeugender.

      2