Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Gerücht: Pepe von Gremio Porto Alegre zum VfL Wolfsburg?

Gerücht: Pepe von Gremio Porto Alegre zum VfL Wolfsburg?

Laut brasilianischen Medien soll der VfL Wolfsburg an einer Verpflichtung des brasilianischen Linksaußen Pepe von Gremio Porto Alegre interessiert sein.

Laut des brasilianischen Radiosenders Esporte Band RS soll der VfL Wolfsburg demnächst ein 15 Millionen Angebot für Pepe von Gremio Porto Alegre abgeben. Wie der Radiosender berichtet, sollen die Wolfsburger Kontakt zur Spielerseite aufgenommen und ihr Interesse am 23-jährigen Linksaußen hinterlegt haben. Wechselt also bald der vierte Brasilianer nach Joao Victor, William und Paulo Otavio zum VfL Wolfsburg?

Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung sagt: Nein!
Nach Informationen der WAZ soll der Offensivmann den Wolfsburger Scouts durchaus bekannt sein, „aber das sportliche Führungstrio des VfL um Manager Jörg Schmadtke, Sportdirektor Marcel Schäfer und Trainer Oliver Glasner präferiert einen anderen Spieler-Typus“.
 

 

Eher keine Investitionen im Sommer

Aktuell sieht es nicht so aus, als würde der VfL Wolfsburg im Sommer überhaupt Geld für Neuverpflichtungen in die Hand nehmen. Die aktuelle Corona-Krise und der damit verbundene Absatzeinbruch auf dem Automarkt führt dazu, dass VW an allen Ecken und Enden sparen muss. Auch der VfL Wolfsburg soll davon betroffen sein.

 
 

9 Kommentare

  1. Laut Esporte Band RS (einem brasilianischen Radiosender aus Porto Alegre) werden wir demnächst ein 15 Millionen Angebot für Pepe von Gremio Porto Alegre abgeben.

    Muss zugeben das ich den Spieler nicht kenne und natürlich die Quelle auch sehr vage ist. Wobei es jedoch da es ein Regionalsender ist schon eine vereinsnahe Quelle ist.

    Aber zumindest wäre das mal ein Gerücht zu einem offensiven Flügelspieler :D

    Quelle: https://twitter.com/marcelosalzano/status/1268558051650482177

    Spieler: https://www.transfermarkt.de/pepe/profil/spieler/520662

    3
  2. Werner laut Bild wohl zu Chelsea…

    Da hätte er auch bei RB bleiben können

    Er würde aber prima zu Kloppos Liverpool passen

    1
    • Hätte er das?

      Die Premier League ist sportlich ja wohl unbestritten eine andere Herausforderung. Er kann dort zu einem wirklichen Star werden. International fehlt ihm noch gänzlich der Durchbruch.
      Hinzu kommt natürlich auch das Finanzielle. Er hat da Mal so locker 40-50% mehr Gehalt. Vielleicht auch mehr. 10Millionen hätte in Deutschland nur Bayern und der BVB zahlen können. Und die wollten nicht.

      Ich bezweifle allerdings, dass Werner in die englische Liga passt. Seine Technik ist schon sehr übersichtlich, gerade was Passspiel und Ballannahme angeht. Und körperlich ist er auch nicht der Stärkste…

      0
    • sehe ich nicht so.

      Chelsea hat aktuell schon ne sehr ordentliche Mannschaft mit so vielen Jungen Talenten zusammen.

      Wenn die noch etwas weiter reifen und so als Team zusammen bleiben werden die in den kommenden Jahren in Europa eine mehr als ordentliche Rolle spielen. Werner passt in meinen Augen perfekt in diesen Kader.

      Dennoch sehe ich es ähnlich das er körperlich noch zulegen müsste.

      5
    • Ja, würde mich Sascha anschließen wollen. Wenn man sich die Struktur des Kaders von Chelsea anschaut, dann passt Werner da gut rein. Mit Abraham, Hudson-Odoi oder auch Mount haben sie eine ganze Menge junge und dynamische Spieler, Werner bringt da sogar deutlich mehr Profi-Erfahrung mit und hat dort sicherlich excellente Chancen regelmäßig zu spielen und sich zu entwickeln. Auch vom Fussball her gefällt mir das, was Chelsea unter Lampard spielt. Schnelles Passspiel und intensives Pressing. Dazu auch taktisch variabel.

      Und dennoch ist es bitter für die Bundesliga…für Werner selbst könnte es aber nochmal ein Schritt nach vorne sein!

      Übrigens hat Chelsea ja auch Ziyech schon verpflichtet. Aus meiner Sicht auch ein richtig geiler Kicker. Chelsea macht grad einen guten Job!

      2