Freitag , Oktober 30 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfergerüchte: Wird Dimata verliehen?

Transfergerüchte: Wird Dimata verliehen?

Es war nicht das Jahr des Nany Dimata. Der Stürmer des VfL Wolfsburg konnte in der kompletten Saison kein einziges Tor in der Liga erzielen und könnte den VfL in diesem Sommer bereits wieder verlassen.

Aktuell gibt es Gerüchte aus seiner belgischen Heimat. Laut der Zeitung „Le Soir“ sollen sowohl der RSC Anderlecht als auch der FC Brügge an einem Leihgeschäft interessiert sein.

Die ersten Gespräche sollen bereits geführt worden sein.

Schmadtke kommt in dieser Woche nach Wolfsburg

Der neue Geschäftsführer des VfL Wolfsburg, Jörg Schmadtke, ist bereits seit Freitag im Amt, doch noch ist der 54-Jährige nicht vor Ort – arbeitet von unterwegs.

Mitte der Woche wird Schmadtke dann in Wolfsburg erwartet, um dann auch offiziell in Wolfsburg vorgestellt zu werden.
 
 

39 Kommentare

  1. Ein verleihen wäre gut , man bekommt ja auch Ntep wieder und muss sehen wie der sich so gemacht hat.
    Vor allem aber brauchen wir vorne einen richtigen Knipser.
    Den zu finden wird sehr schwer da gute Bekannte Stürmer sehr teuer sind

    2
    • nofake.albert

      Ntep ist aber ein Linksaußen. Dimata laut Selbstaussage Stürmer.

      Ich habe neulich gelesen, dass Blaz Kramer wohl eine Chance erhalten soll. Vielleicht kommt da auch der Gedanke Dimata ziehen zu lassen. Zumal ja Ginczek auf dem Radar von Schmadtke steht und mit Sicherheit mit drei Stürmern geplant wird. Es bleibt abzuwarten was mit Osimhen passiert. Wenn der auch verliehen wird, bin ich mir sicher, dass zwei neue Stürmer kommen.

      1
  2. Wob_Supporter

    Ich würde ihn lieber in Deutschland am besten innerhalb der Bundesliga oder 2.Liga verleihen. So kann er sich besser an den Fußball hier gewöhnen.

    Auf Schmadtkes Vorstellung freue ich mich. Ich glaube seine Art passt momentan gut zu uns.

    26
    • Ja das denke ich auch . Ich bin gespannt was alles passieren wird . Ich denke es wird kein langweiliger Transfer Sommer.

      5
    • Exilniedersachse

      Das sehe ich ähnlich. In Belgien war er gut und wird er wohl auch wieder sein.

      Wir brauchen aber einen Stürmer für die Bundesliga. Bei einer Leihe nach Belgien hat man wieder das nächste Fragezeichen am Ende der Leihe.
      Aus meiner Sicht wäre eine Leihe nach Belgien nur ein Schritt um ihn anschließend abzugeben.

      3
  3. Vielleicht sollte man mal versuchen bei Maximilian Philipp anzufragen.

    5
  4. Wob_Supporter

    Löw streicht Leroy Sane.

    0
    • Überraschend. Brandt und Reus hat er also den Vorzug gegeben. Ich kann es ein Stück weit nachvollziehen, da Sane in der Nationalmannschaft nicht annähernd so stark war wie bei City.

      3
    • Wob_Supporter

      Kann es auch gut nachvollziehen. In der Nationalmannschaft war Sane immer einer der schlechtesten wenn er gespielt hat. Vielleicht ein Denkzettel zur rechten Zeit.

      4
  5. Gibt es bei der Kadernominierung eine sinnvolle Erklärung dafür, das Lenor zu Hause bleibt und Kevin Trapp mitfahren darf?

    0
    • Wob_Supporter

      Ich meine mal gehört zu haben das sich Leno und Ter Stegen nicht sonderlich leiden können. Da der 3. Torwart sowieso keine Rolle spielt wird da die Teamhygiene das Argument gewesen sein.

      5
    • Leno hat gerade auch einige Angebote vorliegen. Kann sein, das er zu viel mit einem Wechsel beschäftigt war. Ist natürlich auch ein Risiko jetzt Trapp und Neuer mitzunehmen, die beide keine Spielpraxis haben, aber man hat ja auch noch ter Stegen. Wir sind da insgesamt top aufgestellt, selbst wenn man Neuer mal schonen möchte.

      16
    • Kann eh nicht verstehen, wieso ter Stegen bei der WM nicht die Nummer 1 ist. Er hat super bei Barcelona gespielt und neuer war dauerverletzt. Ganz schöner Schlag ins Gesicht für ihn, glaub ich.

      46
    • @Zwetschge
      ich würde sagen weil Neuer, selbst wenn er nach 8 Monaten ohne Spielpraxis zurück kommt einfach der bessere Keeper ist.

      Neuer ist der einzige „Superstar“ den wir haben – der ist halt in der gleichen Liga wie Messi, Ronaldo, Neymar und Co. – ein ter Stegen ist da noch weit entfernt von. Also kein „Schlag ins Gesicht“ sondern einfach „der bessere möge Keeper sein“.

      4
    • Neuer mag zwar als Torhüter den größeren Namen haben aber ob er sportlich so viel besser ist als ter Stegen mittlerweile, wage ich mal zu bezweifeln. Ausserdem muss Neuer nach seiner langen Verletzung erstmal zeigen dass er wieder auf sein altes Niveau kommt. Da hätte ich bei ter Stegen weniger Sorgen. Er hat als Stammtorwart beim FC Barcelona eine hervorragende Saison gespielt. Allerdings, das gebe ich zu, sah ter Stegen bei seinen Auftritten der Nationalmannschaft bisher teilweise eher unglücklich aus. Dass Löw die bisherigen Auftritte in der Nationalmannschaft wichtiger sind als die Leistung bei den jeweiligen Vereinen hat ja das Beispiel Sané schon gezeigt.

      3
  6. https://www.presseportal.de/pm/21573/3960741
    Mittwoch gibt’s die PK mit Schmadtke.

    10
  7. Lt. Der lequipe haben wir 25 Mio. für Malcom geboten, Bordeaux will aber mindestens 40 Mio. haben.

    0
    • Holen!!!!!

      0
    • Wob_Supporter

      Schon wieder ? Sorry aber das ist mittlerweile mehr als unrealistisch. Letzten Sommer war er machbar , diesen nicht.

      20
    • Bayern, Chelsea, Tottenham sind auch dran. Denke wir haben da keine Chance und werden eh benutzt.

      1
    • Wenn man keine Ahnung hat nichts schreiben….Malcolm steht schon länger neben sich….wenn der zu Bayern geht kaufe ich dir 40Bierkästen für die angeblichen 40Mio

      0
  8. Schade, dass jetzt jeder verkäuflich ist, wenn die Kohle stimmt…… Und dass man sich von einigen leichter trennt (Dimata, Malli und Osimhen) als von anderen….

    Osimhen sollte man noch nicht aufgeben, auch wenn er noch keine Tore geschossen hat, aber er bringt viel mit. Malli würde ich auch nicht so bewerten, der kann ja, braucht aber ein entsprechendes Umfeld.

    Aber schon klar, die Wohlfühloase ist geschlossen und der Boss heisst Schmadtke.

    https://m.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/schmadtke-keiner-ist-unverkaeuflich-55901554.bildMobile.html###wt_ref=android-app%3A%2F%2Fcom.google.android.googlequicksearchbox&wt_t=1528170602372

    7
    • Eigentlich gibt der Artikel gar nichts her.

      Sicher ist jeder Spieler bei passendem Angebot verkäuflich, wenn man noch die Chance auf Ersatz hat.
      Das ist nichts neues und bei fast jedem Verein so.
      Vorausgesetzt, dass der Spieler auch wechseln möchte.

      Die Spielernamen sind eher Namedropping der Bild.

      18
    • „…Schade, dass jetzt jeder verkäuflich ist, wenn die Kohle stimmt…“
      Was soll denn daran jetzt schade sein?

      Dein Friseur ist auch käuflich, für Geld macht der jedem die Haare (schön), unfassbar!

      11
    • Wir haben jetzt 3 schlechte Saisons hinter uns. Die letzten 2 davon waren katastrophal. Ich glaube einfach nicht, dass wir derzeit einen Topspieler bekommen können, das Risiko ist groß, dass es so oder so ähnlich weiter geht und wer will sich das sportlich antun?

      Casteels war letzte Saison der bester Keeper. Wenn wir ihn abgeben, haben wir zwar noch mehr Kohle (die wir jetzt vordergründig nicht brauchen), aber bekommen wir einen ebenso guten Neuen? Glaub ich nicht, allenfalls durch einen Glücksgriff.

      In unserer derzeitigen Situation zu sagen, wir verkaufen jeden, wenn der Preis stimmt, bringt uns meiner Meinung nach nicht weiter, auch wenn sie grundsätzlich nicht falsch ist. Für mich ist das erst mal nur rum poltern, um zu zeigen, wer der Boss ist. In der Sache ist so eine Aussage aber zu reduziert, nicht ausreichend und wenig zielführend.

      2
    • Wob_Supporter

      Die Aussage ist doch nicht auf einzelne Personen bezogen. Es gibt keinen Spieler auf der Welt der unverkäuflich ist. Zumal ich es ziemlich albern finde daraus einen eigenen Artikel zu machen.

      Warten wir morgen einfach seine Vorstellung ab , danach sind wir hoffentlich alle schlauer.

      4
    • Nun bleibt doch mal ruhig. Dieser Artikel in der BILD ist reine Papierverschwendung. Der hat null interessanten Inhalt.

      Natürlich möchte man einige Spieler abgeben und andere eher nicht. Und natürlich ist alles eine Frage des Preises und des Ersatzes, den man schon hat oder verpflichten kann. Und man muss sich immer fragen, wie sinnvoll es tatsächlich ist, einen Spieler, der weg will, zu behalten. Gerade letzteres muss man bei jedem Spieler situationsbedingt beurteilen.

      Die reisserische Überschrift ist völlig daneben und hat nichts mit dem lapidaren Inhalt zu tun.

      4
  9. Es ist vielleicht nicht schlecht, wieder ein Fixpunkt im Team zu haben wie z.B. KDB. Die Spieler sehen auf und werden von der Klasse und Wille angesteckt. Natürlich muss auch der Charakter stimmen. Momentan halte ich alles für denkbar. Wenn wir paar Spieler verkaufen können, kommen wir locker auf 20+ Millionen. Ich glaube es kann viel möglich sein.

    0
    • Wob_Supporter

      Momentan sehe ich keinen einzigen Grund warum solche Kaliber zu uns wechseln sollten. Sportlich sind wir nicht besser als Bordeaux und Geld gibt es woanders noch viel mehr. Von Illusionen sollten wir uns verabschieden , sonst meckern nachher wieder alle warum nur ein Klaus kommt und kein Malcom. Ist zwar überspitzt , aber die Realität sollten wir immer vor Augen haben.

      8
    • Wenn Schmadtke und co. den Spielern einen gravierenden Neuanfang vermitteln können + VW im Rücken, kann viel gehen. Es muss halt alles Hand und Fuß haben. Spieler groß machen z.B. und auf KDB, Dzeko o.ä verweisen. Aber klar, vielleicht kommt auch der Plan ein paar Saisons zu früh. :vfl:

      1
  10. Wir sollten uns nicht von jedem Gerücht gleich vom Sofa schubsen lassen.

    Und der Abstieg des VfL ist auch jetzt noch nicht besiegelt, nur weil Spieler x nicht verpflichtet wird oder Spieler y geholt wird. Gleiches gilt für Abgänge.

    Wir wissen derzeit nicht einmal, wie Schmadtke und Labbadia den VfL fußballerisch aufstellen wollen, wie man spielen will. Wie soll man bitteschön also beurteilen können, welche Verpflichtung Sinn machen könnte und welche nicht?

    Und verabschiedet Euch bitte von der Hoffnung auf Star-Transfers. Wir sind derzeit nicht die hübscheste Braut und Geld haben andere auch.

    Wir brauchen jetzt ein solides Jahr ohne Abstiegskampf um ein Fundament für eine bessere Zukunft zu legen. Dann werden wir auch wieder interessanter.

    9
    • Du hast recht, attraktiv ist der VFL leider nicht mehr.
      Und unser Budget ist im internationalen Vergleich im soliden Mittelfeld. Mehr nicht!
      Es ist ein wenig wie Lotto, im richtigen Moment am richtigen Ort und das richtige Angebot machen.
      Und dann muss der Spieler auch noch wollen.

      2
    • Der Gedanke, der meiner Meinung hier immer wieder zu kurz kommt, ist der, dass man um erfolgreicher als in den letzten Spielzeiten zu sein, erst ein mal keine goßartigen Einzelspieler brauch, sondern, dass es wichtig ist ein schlagkräftiges, harmonisches Team zu formen, dass vom Trainer eine brauchbare Spielidee eingeimpft bekommt.

      Ich denke, dass ist ein brauchbares Rezept, um erst einmal Abstand zum Tabellenkeller zu bekommen. Darauf muss dann nach und nach aufgebaut werden.

      3
    • Auf das Gerücht hatte ich gehofft, wäre ein gute Sache!

      8
    • Habe die ganze Zeit darauf gehofft, dass wir an dem Spieler interessiert sind. Bitte holen!

      8
    • Bitte dann aber einen fairen Kampf mit Itter zulassen und keine „Experimente“ mit positionsfremden Spielern.

      4
    • Klingt für mich so, dass man einen 2. LV sucht, damit man nicht nur Itter hat.

      Dabei stellt sich für mich die Frage, ob und wie man mit Gerhardt plant.

      1
    • Wob_Supporter

      Wir haben nur einen LV. Da jeder möchte das wir positionsgetreu aufstellen muss ja ein 2. kommen.
      Bernardo klingt nicht schlecht allerdings gibt’s auch andere Interessesenten. Trotzdem machbar.

      1