Dienstag , Oktober 20 2020
Home / News / Transferschluss: VfL leiht Wollscheid aus – Son kommt nicht!

Transferschluss: VfL leiht Wollscheid aus – Son kommt nicht!

Transferperiode2
 
Das Transferfenster schließt…

Philipp Wollscheid vor Vertragsunterschrift

Etwas überraschend wurde gestern bekannt, dass der VfL Wolfsburg kurz vor Transferschluss Philipp Wollscheid aus dem Hut zaubert.

Der 27-Jährige von Stoke City hat seinen Medizincheck erfolgreich absolviert und seinen Vertrag unterschrieben.

Es handelt sich um ein Leihgeschäft mit einer eingebauten Kaufoption.


 

Heung-Min Son wechselt nicht zum VfL Wolfsburg

Am Nachmittag kurz vor Ende des Transferfenster trat Klaus Allofs vor die Presse und bestätigte: Heung-Min Son wechselt nicht zum VfL Wolfsburg.

Der VfL Wolfsburg war sehr interessiert und auch Heung-Min Son wollte zum VfL wechseln, doch der Preis, den Tottenham für seinen Schützling aufrief, war zu hoch. Von einer Ablöse von um die 40 Millionen war die Rede. Am Ende soll Tottenham dann gänzlich von einem Verkauf abgesehen haben.

Der Wollscheid-Transfer wird der letzte Wechsel bleiben. Die Transferaktivitäten beim VfL Wolfsburg sind beendet.
 
 

144 Kommentare

  1. Tottenham will Schalkes Meyer . Vielleicht sind wir dann wieder im Spiel bei son

    3
  2. Aus den Meldungen von Bild und Kicker lese ich heraus: Sie kennen die gleichen englischen Quellen wie wir. Darüber hinaus scheinen sie aktuell keine eigenen News zu haben. Das lässt mich hoffen.

    1
  3. Bei den Stoke Spielen, die ich gesehen habe und das waren einige, hat mir Wollscheid sehr gut gefallen! Ich bin pro Wollscheid und für mich ist er ein Upgrade zu Knoche!
    PS: Ascues muss sich erst mal auf diesem Niveau beweisen!

    4
    • Wie soll sich Ascues denn beweisen wenn er nie spielt?
      Schön dem Nachwuchs die Einsätze verbaut. Toll toll

      8
    • Dass Ascues so wenig in der letzten Saison gespielt hat, lag eher an seinen vielen langen Verletzungen. Er hatte auch ein oder zwei OPs. Als er sein erstes Spiel machen sollte, war er gleich wieder verletzt. Ich denke schon, dass Hecking auf ihn setzt, wenn er fit ist.

      2
  4. Die kolportierten Ablöseforderungen für Son bringen mich zu der Frage, ob die PL für Profis, die nicht Ronaldo, Messi etc. heißen, nicht ganz schnell zur Sackgasse werden kann.

    Die Engländer haben viel Geld und müssen daher überall recht viel Geld für neue Spieler zahlen. Diese hohen Beträge wollen die Vereine verständlicherweise nicht abschreiben. Wenn jetzt ein Spieler auf der Insel aus welchen Gründen auch immer nicht glücklich ist und weg will, z.B. in die Bundesliga, dann hat er das Problem, dass sein Verein eine Ablöse aufruft, die man außerhalb der Insel eher nicht zu zahlen bereit ist. Ausnahmen gelten sicherlich für Spieler, die Real, Barcelona, PSG unbedingt wollen. Aber in diese Kategorie gehören die wenigsten Spieler. Da kann man als Spieler auch ganz schnell auf der Insel festhängen.

    Und andererseits ist eine ganze Menge für neue Spielzeuge -äh Spieler- da, wenn Vereingsmagnat oder Trainer einen neuen angesagten Spieler unbedingt haben wollen. Die vorhandenen landen dann ganz schnell auch mal auf der Tribüne und -teuren- Resterampe.

    Auch wenn die Bezahlung in der PL ausgesprochen gut ist, könnte ich mir vorstellen, dass einige Spieler doch anfangen, über solche Fragen nachzudenken und die PL nicht mehr als alleiniges Ziel ihrer Träume haben.

    Ich gebe zu, da ist eine ganze Menge Hoffnung dabei.

    21
  5. Lt. WAZ soll Wollscheid wohl zunächst ausgeliehen werden.

    Wenn das stimmt, hält sich das Risiko in Grenzen.

    Er kennt den Trainer, der Trainer kennt ihn und er kennt die Bundesliga. Eingewöhnungsprobleme sollte es also nicht geben, jedenfalls keine größeren. Sprachprobleme gibt es ebenfalls nicht. Da er die Vorbereitung komplett verpasst hat, finde ich diese Punkte nicht unwesentlich.

    Wir mussten in der IV noch etwas machen (auch wenn das nicht alle so sehen), haben den oder die Wunschspieler nicht bekommen. Auf den ersten Blick finde ich diese Verpflichtung daher in der jetzigen Situation nicht als die schlechteste.

    Und jetzt warte ich einfach mal ab, wie er sich macht.

    Die sofortige Ablösung von KA wegen kompletter Unfähigkeit, weil

    a) er diesen komplett unfähigen Spieler, der uns null weiterhilft, stattdessen sogar 8 Elfmeter verschuldet, 5 rote Karten gesehen und 10 Eigentore geschossen hat, verpflichtet hat,

    oder alternativ

    b) er diesen sehr guten IV, der uns allein 20 Punkte gerettet hat, nur ohne KO geliehen und nicht gleich fest verpflichtet hat und den Stoke jetzt zurückhaben will, verpflichtet hat,

    kann ich dann immer noch fordern, wenn mir über die Weihnachtsfeiertage oder vielleicht auch erst im Mai 2017 langweilig ist.

    15
    • “…wenn mir über die Weihnachtsfeiertage oder vielleicht auch erst im Mai 2017 langweilig ist.”

      Made my day xD

      0
  6. Lt. WAZ wird Wollscheid erstmal ausgeliehen. Ob es eine KO gibt/geben wird, steht nicht drin.

    Ich denke mal, dass es eine KO geben wird und man durch die Leihe 3 Sachen bewirken will.

    1. Man will sehen ob Wollscheid eine verstärkung wird
    2. Man will Knoche & Ascues nicht verprellen und gibt Ihnen eine gute Chance sich zu beweisen.
    3. Man hätte eine bessere Verhandlungsposition für einen erneuten Ginter-Anlauf.

    http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Transferfinale-Wollscheid-kommt-Son-wohl-nicht :link:

    6
    • Coprolalia under Control

      Na das liest sich ja auch gut. Leihe ist eine gute Sache wenn man eigentlich auf einen anderen scharf war und sich das für die Zukunft offen lassen will.

      Das er unter Hecking bereits gespielt hat, macht ihn natürlich sofort zu seinem Liebling. Schließlich ist das ja auch nur wenige Jahre her.
      Wenn irgendwann mal Hecking bei einem anderen Verein trainiert und dieser Verein dann Sebastian Jung oder Max Kruse verpflichtet, sind diese dann natürlich sofort Hecking-Lieblinge…

      14
  7. Wenn die Sache mit Son endgültig gescheitert sein sollte, dann würde der VfL das doch auch bald der Öffentlichkeit bestätigen.

    Wie war das nochmal mit dieser Transferliste? Müssen Spieler, die heute noch wechseln sollen, um 12 Uhr auf dieser Liste stehen oder haben sie das auch geändert? Müsste Son da auch drauf stehen oder ist das nur eine Liste mit Spielern aus der Bundesliga?

    0
  8. Die Würfel sind noch nicht endgültig gefallen.
    Sollte Tottenham noch Ersatz bekommen wechselt Son zum VFL.
    KA ist kräftig am wirbeln.

    21
  9. @martin ich hoffe du behälst recht…du wirst wohl auch passende infos haben…die spurs sollen sich bemühen:-)

    2
  10. Nichts gegen dich Martin, aber oft haben deine Info´s leider einen Orakel Charakter. Weißt du, das Orakel hatte immer recht. Es sagte zum Beispiel auf die Frage einer Schwangeren : Wird es ein Junge oder ein Mädchen? Orakel : Junge nicht Mädchen. Somit kommt es auf die Betonung an. Du sagst ja auch, noch ist nichts entschieden, wenn Tottenham Ersatz bekommt, dann kommt Son. Egal wie es ausgeht, man kann die nie beweisen, ob du nun etwas wußtest, oder eben nicht. Das ist wirklich nicht böse gemeint und ich bin dankbar für jede Info (vor allem aus dem Umfeld) .Ich wollte nur sagen, warum viele das hier kritisch sehen. Natürlich kannst du nicht deine Quelle nennen, aber wenn deine Info´nicht mehr sind, als die Presse auch schreibt, dann bringen sie eben nicht den Insiderefffekt. Ich habe gestern mit Thomas Hiete über Twitter Kontakt gehabt und er sagte auch , noch ist es nicht unmöglich, aber es sieht schlecht aus.

    12
    • Orakel? Was erwartest Du?
      Transferphasen sind keine starre Sachen.
      Wenn heute starkes Interesse an einem Spieler besteht, sogar Einigkeit mit dem Spieler, so kann es von heute auf Morgen wieder anders aussehen.
      Ich bekomme nicht täglich Infos! Was sich bei KA aktuell zur Sekunde gerade tut kann ich nicht sagen. Bin froh das ich zwischendurch mal etwas höre. Möchte aber auch nicht täglich anrufen um immer wieder nach dem neusten Stand zu fragen.
      Sogar KA kann vor einer Unterschrift nichts endgültiges sagen.
      über Hiete müssen wir hoffentlich hier nicht sprechen, oder?

      22
    • Hier ist doch das Problem, wenn man vermeintlich Infos hat.
      Man kann es nie jemandem Recht machen und irgendwer hat immer was zu meckern.

      Ich glaube Martin zwar nicht uneingeschränkt alles bezüglich seinen Infos (zuletzt, dass sehr viele Berater vor Ort waren und) , jedoch glaube ich ihm schon das ein oder andere was er schreibt…
      Ganz ohne Infos wird er nicht sein. – viele versuchen zwar den Usern dann eine „Selbstdarstellung“ zu attestieren, doch wenn wir ehrlich sein, was hat man denn davon? –
      Wir sind hier anonym unterwegs, es sei denn man kennt sich vielleicht noch privat… Ansonsten weiss doch keiner von euch, wer Mahatma ist, wer Diego1953 ist und und und …

      Ich kann Martin nur beipflichten und sagen, dass man nicht immer jeden Tag Infos bekommt und bekommen kann… Finde es halt schade, dass Leute die Infos haben und diese teilen, dann extrem dumm angemacht werden und die Sachen ins lächerliche gezogen werden.
      Fußball ist Tagesgeschäft und es kann von einem auf den anderen Moment alles komplett anders aussehen…

      Ich finde es schade, dass so bei uns gehandelt wird und egal ob es nun um Insiderinfos geht oder die Meinung von anderen (Mahatma hat da zwar seine eigene Art seine Meinung zu vertreten), dennoch werden dann immer diese User die „anders“ sind extrem angemacht oder ins lächerliche gezogen… Ich persönlich würde mir von anderen Usern wünschen, dass sie mit ihren Kompetenzen sich mehr in Sachen Fußball einbringen würden, anstatt zu versuchen immer alles schlecht zu finden (nein ich meine dich nicht Spaßsucher ;)!!!!).

      4
    • Muss Jonny da zustimmen.
      Ich finde es ganz gut, wenn man da mal etwas zu lesen bekommt.
      Ob man das dann für die Wahrheit hält oder nicht liegt ja bei jedem selber.

      Generell wird mir das hier manchmal schnell zu persönlich, was aber auch manchmal an der „schwierigen“ sportlichen Lage liegt bzw. an der wirklich schlecht anzusehenden Spielweise der letzten Saison.

      1
  11. @Martin: Mach‘ bitte weiter so. Von solchen Insiderinformationen lebt (unter anderem) dieser Blog. Ich persönlich freue mich immer, wenn du dein Wissen mit uns teilst. Und wenn am Ende nichts bei rum kommen sollte, ist es mir auch egal. Zumindest habe ich so das Gefühl, noch näher am Geschehen zu sein, als der 0/8/15 Transfermarkt.de User.

    26
    • Ich war auch eher skeptisch bei Martin, aber ich kann behaupten, dass er tatsächlich einen Draht zu haben scheint…

      4
  12. Dante Tritt mal ordentlich zu.

    in der Sportbild ist ein Interview mit Dante, der Typ hat doch den Schuß nicht mehr gehört. Aber im Video von Freunden sprechen….

    Kurze Zitate:

    „Wolfsburg hat weder ein Projekt noch einen Plan.“

    „Pep redet nicht mit den Spielern. Man weiß nie woran man ist.“

    „Es gibt Trainer, die sind taktisch weltklasse. Dafür sind sie menschlich weniger toll. So wie Gurdiola.“

    1
    • Ist doch alles schön.

      Ich bin mal gespannt, welches Projekt bzw. welchen Plan er mit Nizza verfolgt. Die aufgezeigten Perspektiven müssen ja überragend gewesen sein.

      Und dann gibt es noch Spieler, die sind taktisch weltklasse. Dafür sind sie menschlich weniger toll….

      17
    • Und es gibt Spieler, die weder sportlich noch charakterlich was auf dem Kasten haben…

      Werde nie vergessen wie unser Kevin diesem Aushilfsverteidiger damals Knoten in die Beine gespielt hat.

      5
    • „Und dann gibt es noch Spieler, die sind taktisch weltklasse. Dafür sind sie menschlich weniger toll….“

      Bei Dante trifft keines der beiden Dinge zu… :krampus:

      1
    • Eine Frechheit so ein Interview und auch ganz schlechter Stil. Und das von einem Spieler der hier sehr gut verdient hat und im Schnitt eher bescheidene Leistungen gezeigt hat… :kotz:

      12
    • So langsam erkennt man auch, warum einige Spieler gehen mussten.

      An aller erster Stelle für Erfolg steht immer noch der Teamgedanke, der Zusammenhalt, das Gemeinschaftsgefühl, der gemeinsame Wille zum Erfolg.

      Bei manchen scheint das nicht gegeben zu sein. Gut, dass er weg ist.

      30
    • Ich würde das nicht zu hoch hängen. Das sind doch in den meisten Fällen verletzte Eitelkeiten. Die Spieler müssen erklären, warum man sie nicht mehr wollte.

      Ähnliches hat man ja bei Bayern gesehen. Trotz der riesen Erfolge haben auch da Spieler bei Pep nachgetreten, weil sie bei ihm keine Rolle spielten oder wie Dante gehen mussten.

      Ich finde das arm. Aber gut. Soll er in Nizza glücklich werden. Wir werden ohne ihn mehr Engagement und Einsatz sehen.

      2
    • Achja….Charakterfrage….

      Gut, dass er weg ist.
      Eine Verstärkung war er eigentlich eh nie.
      Bin gespannt, ob er in Nizza bessere Leistungen abruft.

      4
    • Nichtsdestotrotz sollte es nachdenklich machen, dass Dante ausgerechnet Projekt und Plan kritisiert, also das, was Allofs immer in den Vordergrund stellt, was allerdings auch von manchen hier im Blog skeptisch gesehen wird (siehe die vieldiskutierte Frage der Scouting-Philosophie). Dante haette ja auch andere Kritikpunkte nennen koennen, z.B. den mannschaftlichen Zusammenhalt. Klose hatte sich ja nach seinem Wechsel in diese Richtung geaeussert, wenn ich mich recht erinnere.

      4
    • Exilniedersachse

      In einer Zeit, in der die Interviews üblicherweise mit diplomatischen Geschwafel gefüllt sind, verursacht eine solche ehrliche Meinung natürlich direkt blankes entsetzen.

      Es ist alles nur kuschelig und der nächste Gegner ist so stark und arbeitet so gut, der Kollege ist ohnehin ein geschätzter Trainer/Manager usw.

      Die Spieler wurden letzte Saison auch mal öffentlich angezählt und jetzt haut Dante mal einen raus, der für mich sogar noch nachvollziehbar ist. Die Aussage von Mario Gomez bezüglich internationales Geschäft oder Neusondierung zeigt doch ganz klar auf, dass KA Spieler mit Versprechungen lotsen muss und damit auch Erwartungen schürt. Wenn diese nicht erfüllt werden, haben beide Seiten Probleme.

      Ich fühle mich da von Dante jetzt nicht angegriffen. Muss man halt nicht Spieler unter falschen Versprechungen nach Wolfsburg locken und gut.

      2
    • Ach, ich wusste garnicht, dass es möglich ist, vor Saisonbeginn Europa-League geschweige denn Champions-League zu versprechen?

      Geld musste man ja kaum versprechen, dass blitzte jeden Monat auf dem Kontoauszug auf. Champions-League-Spiele waren auch garantiert, auf die Saison 2015/16 bezogen zumindest.

      Welche Versprechungen also können es gewesen sein, mit denen wir unmoralisch geworben haben könnten, die für Spieler wichtig gewesen sein könnten?

      7
    • Ich finde es eigentlich immer schlecht, wenn sich Spieler öffentlich negativ über den vorherigen Verein äußern, auch wenn es natürlich sein Recht ist.

      3
    • Bezüglich des Versprechens internationales Geschäft sehe ich es ähnlich. Letztlich liegt es immer auch an den Spielern, dieses zu erreichen. An den CL Spielen hat man gesehen, unabhängig aller berechtigter Kritik an KA / DH, dass das Team gewisse internationale Klasse besitzt. Irgendwann ist dieses „Draufhauen“ auch zu einfach … :talk:

      1
  13. Sky UK berichtet das Sissoko von der Franz. Nationalmannschaft abgereißt ist .
    Sein Ziel ist Tottenham geht da doch noch was bei Son :dino: :grübel:

    8
    • Wer weiß, ob Tottenham wirklich so denkt? Sissoko ist relativ variabel einsetzbar, eher in der Zentrale aber theoretisch auch auf den Außen. Ob das von der Position wirklich mit Son zusammenhängt, ist also nicht ganz klar. Aber eine kleine Hoffnung hab ich auch noch :D Tottenham hat aber mit Chadli bereits einen variablen Spieler abgegeben. Vielleicht ist Sissoko eher sein Ersatz.

      —-

      Sky UK berichtet jetzt, dass Sissoko für 30Mio Pfund von Newcastle zu Tottenham wechselt.

      3
    • Und es gibt darüber hinaus auch noch den Wunsch Meyer von Schalke zu holen. Angeblich ist es nur eine Frage des Preises, ob ihn Schalke ziehen lässt.

      Auch hier wäre noch ein Ansatz, dass Son gehen darf, wenn erst mal ein Stein oder auch beide Steine angestoßen sind.

      Und weil dann auch Schalke noch einen offensiven Spieler bräuchte, geht Caligiuri dann doch noch nach Schalke :)

      Sehr spannend der heutige Tag.

      5
  14. Dante hat ordentlich gegen den VFL geschossen. „keine Ziele ,kein Projekt“ etc.
    Mein Gott , sowas kann ich sagen wenn ich ne über ragende Saison gespielt habe und zu einem Top Club gehe. Aber nicht wenn ich häufig eher ein Unruhe Faktor bin und dann zu Nizza – ich meine hallo?? NIZZA!!
    Wechsel.
    Ganz schlechter Charakter Herr Dante! Ganz schwach

    23
    • Die Frage ist ja auch was Dante unter einem Ziel und einem Projekt versteht.

      Als Ziel ist z.B. diese und letzte Saison min. EL ausgegeben worden. Ein weiteres Ziel war sich dauerhaft unter den ersten 5 zu etablieren.

      Was ist für Date ein Projekt?

      Wikipedia meint dazu: „Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus einem Satz von abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um unter Berücksichtigung von Zwängen bezüglich Zeit, Ressourcen (zum Beispiel Geld bzw. Kosten, Produktions- und Arbeitsbedingungen, Personal) und Qualität ein Ziel zu erreichen…“

      Ob er das damit gemeint hat?

      3
    • „Ganz schlechter Charakter Herr Dante!“
      Vor einem Jahr, als Dante zum VfL kam, hiess es noch aus Allofs Mund: „Mit seiner sportlichen Qualität und seinem Charakter passt er hervorragend zu unserem Kader.“

      2
    • Also hatte KA völlig recht. Zum Kader der letzten Saison hat er charakterlich gepasst. Ich hoffe nur, dass er zum aktuellen Kader überhaupt nicht gepasst hat.

      9
    • Exilniedersachse

      Definition Projekt… erinnert mich gerade total an den Unterricht Projektmanagement…Das Ding kannte ich auswendig.

      Allerdings vermute ich, dass der Begriff Projekt in der Bevölkerung eher anders gesehen wird.

      0
    • Da muss ich meine Aussage vom „tollen Typen“ wohl revidieren, denn dieses Interview zeugt von einem ganz schwachen Charakter. :klatsch:
      Ich habe bereits geschrieben, dass Dante sportlich keine große Hilfe war, aber dass er auch noch so eine schlechte Selbstreflektion zeigt, ist schon kurios. Bereits nach der Saison 14/15, als er nicht nur mit Brasilien, sondern auch mit Bayern gegen den VfL abgeschossen wurde und Guardiola ihn als einzigen fitten IV auf die Bank verbannte, war mir irgendwie klar, dass sich Dantes Inferno hier fortsetzen würde. Ich bin gespannt, wie sich Nizza so schlagen wird, aber wenn Dante nur wegen seiner Kontakte zu Favre geholt wurde, dann sehe ich in ihm keine Verstärkung für OGC.

      1
  15. @Stan: „Die Frage ist ja auch was Dante unter einem Ziel und einem Projekt versteht.“
    Dante sagte vor einem Jahr: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim VfL Wolfsburg und darauf, weiterhin auf höchstem Niveau Fußball spielen zu können. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem VfL an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen und um Titel mitspielen können“ – Da wundert es mich nicht, dass er, nachdem der VfL nicht an die Erfolge anknuepfen konnte, zu einem Verein wechselt, der auf der internationalen Buehne spielt. Exilniedersachse beschreibt das ja treffend weiter oben (https://www.wolfs-blog.de/2016/08/31/endspurt-beim-vfl-wolfsburg-das-transferfenster-schliesst/#comment-121390).

    0
    • Die Widersprüchlichkeit bei Dante sei ihm nachgesehen, wenn selbst hier die Verursacher nicht verantwortlich gemacht werden.
      Dante ist zu einem CL-Teilnehmer gewechselt und er sagte (Zitat Wopp):
      „ICH bin überzeugt, dass WIR mit dem VfL an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen“
      Also für Erfolge – also die Sonnenseite – wäre er mit verantwortlich.
      Ich nächsten Satz klingt das ganz anders:
      „nachdem DER VfL nicht an die Erfolge anknuepfen konnte, zu einem Verein wechselt,“
      Hier wird deutlich, dass der Misserfolg allein in der Verantwortung des „Vereins“ liegt. Der Spieler hat damit folglich NICHTS zu tun?

      Deshalb bin ich voll und ganz bei Lupo, dem (eigentlich) egal ist, welcher Söldner für seine Farben in die Schlacht zieht.

      15
    • Mir ging es allerdings darum, anhand der Zitate, die damals in der Pressemitteilung veroeffentlicht wurden, darauf zu verweisen, dass Dante nicht zu den Spielern gehoert hat, die sich von Allofs „Projekt“ beeindruckt gezeigt haben, sondern wohl primaer „auf höchstem Niveau“ spielen wollte. Mit „dem VfL“ habe ich eher pauschalisiert (also „alle im Verein“ gemeint) als die (oder einen bestimmten) Spieler als Verursacher oder Verantwortlichen ausklammern zu wollen.

      0
  16. Lt Sky ist der Vertrag zwischen dem VfL und Wollscheid mitlerweile unterschrieben und wird in der nächsten Stunde verkündet. Gut ist jetzt nicht überraschend, aber doch eine Info. ;-)

    :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    8
  17. Laut Kicker hat Wollscheid den Medizincheck absolviert und soll am Nachmittag als Neuzugang verkündet werden. Zu Son schreibt der Kicker, dass die Verhandlungen weiter laufen, es aber weiterhin kompliziert, aber nicht unmöglich ist.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2016-17/1/tm-news–15882-8760-.html

    Vielleicht kommt da doch noch was. Es scheint, wie so oft, nur ums Geld zu gehen. :yoda:

    8
  18. Zum Son Transfer weiß ich auch nicht mehr was ich glauben soll.

    Die eine Quelle sagt der Transfer ist vom Tisch, die andere sagt dass es noch möglich ist und die dritte sagt dann noch dass Heung-Min Son gar nicht wechseln will und auch nichts von einem Transfer weiß.

    Verwirrend diese Geschichte!

    1
  19. Es wäre unglaublich schön, wenn der Transfer noch klappen könnte.
    Hoffentlich einigen sich die Vereine noch.

    4
    • Wenn es jetzt nicht klappt, wovon ich ausgehe, tippe ich dass Allofs im Winter wieder auf der Matte stehen wird. Mittlerweile haben wir so lange Interesse, dass es irgendwann klappen wird

      0
    • Du meinst so ähnlich bei bei Embolo?

      Offenbar ist Son ja auch wegen Hacking interessiert. Es gibt bestimmt ein paar User hier die hoffen dass wir in der nächsten Transferphase einen anderen Trainer haben, ob dann Son noch kommen mag?

      2
    • Embolos Fall ist da etwas speziell. Erst werben wir um ihn und Familie und er entscheiden erstmal in Basel zu überzeugen. Dann will ihn Basel nicht gehen lassen, weil sie erhofften das EL Finale im eigenen Stadion spielen zu können. Zu dem Zeitpunkt geisterten Transfersummen um die 30 Millionen € durch die Presse, die der VfL bereit gewesen wäre zu zahlen. Am Ende der Saison verplappert sich Embolo und gesteht chronische Kniebeschwerden, wodurch nicht nur Interessenten absprangen (VfL zum Beispiel) sondern auch die erlösbare Entschädigung auf 22Millionen € sank.

      2
  20. Gibt es eigentlich Infos zu Seguin und Azzaoui?

    5
  21. https://www.instagram.com/p/BJw6Vebjwi5/?hl=de

    Kevin Großkreutz hat ein gespaltenes Verhältnis zu RB Leipzig

    2
    • Kevin Großkotz ist und bleibt für mich einfach ein komischer Mensch… Ich kenne ihn privat nicht aber das was man so von ihm hört und liest, vermittelt den Eindruck, dass irgendwas in seinen Gehirnwindungen nicht so ganz sauber läuft…

      4
  22. Mayoral im Exklusiv-Interview: „Besserer Fußball in Spanien“

    31.08.2016 14:30:00

    Zum ersten Mal seit seinem Wechsel zu Wolfsburg spricht Mayoral über seinen Weggang von Real – und vergleicht den Fußball aus der Heimat mit der Bundesliga.

    http://www.goal.com/de/news/3643/exklusiv/2016/08/31/27009942/mayoral-im-exklusiv-interview-besserer-fu%C3%9Fball-in-spanien?ICID=AR_FS_3

    2
  23. Sven Töllner ‏@Sky_SvenT 4 Min.Vor 4 Minuten

    #wob-Boss Klaus #Allofs im #ssnhd-Live-Interview – gegen 15.45 Uhr. #DeadlineDay #wolfsburg @SkySportNewsHD

    0
  24. Gleich werden wir vielleicht etwas schlauer. Klaus Allofs soll gleich live bei SSNHD zugeschaltet werden. Mal sehen was er so zu berichten hat, oder auch nicht.

    0
  25. Hiete Twitter gerade. unspektakulärer Tag in Wolfsburg, Wollscheid kommt, Son nicht das war´s !

    2
  26. Ich bin ja mal gespannt wenn Gomez sich verletzt :kotz:

    1
  27. Ich gebe Dante keine Schuld sondern Allofs der den Verein mit Haufen charakterlosen Spieler versift hat .

    4
    • Hmm ja stimmt ich wünsche mir auch die Zeiten mit Kyrgiakos, Chris und Cale zurück.

      31
    • Genau, alle charakterlos und alles versift!
      Da wünscht man sich doch die Zeiten von Magath und Co. zurück wo der Verein ausschließlich aus Ehrenmännern bestand die jeden Morgen den Treueschwur auf den VFL erneuerten.

      Ja ja , früher war sowieso alles besser! (also bis auf RAF, kalter Krieg, Waldsterben Kubakriese und Wim Thoelke)

      4
  28. Wollscheid unterschrift soll in den nächsten Minuten erfolgen.
    Wollscheid wird ausgeliehen mit KO.
    Wollscheid hatte man nicht auf dem Zettel, wegen der damaligen Situation bei Stoke, die sich dann geändert hat.
    Wollscheid ist keine Notlösung, trotz der Absage von Sane & Ginter.

    Ansonsten wurden die Transferaktivitäten eingestellt.

    Son kommt nicht, die Ablösesummen die gehandelten wurden waren zu hoch und Son wollte zum VfL.
    Tottenham will Son nicht abgeben.

    0
  29. Wollscheid soll in den nächsten Minuten unterschreiben.
    Son kommt nicht!
    Problem laut Allofs: Nicht das Geld, sondern das sportliche Wohl von Tottenham – haben keinen Ersatz bekommen und wollten Son daher nicht ziehen lassen.
    Allofs will aber nochmal angreifen in den nächsten Transferperioden, da Son in die Bundesliga zurück zum VfL will.

    5
    • Dass er da nicht aufgibt war klar. Und das ist gut so. Im Winter ist Son fällig :top:

      6
    • Klasse, dann kann die Aufholjagd auf Platz 5 also in der Rückrunde beginnen :ironie: ;)

      3
    • Das wollte Embolo laut Allofs auch. Beim besten Willen, aber man sollte sich nicht darauf verlassen, dass Son dann eben im Winter hier aufschlägt.

      3
  30. Pfeil schnellen Adama traoré wechselt für schlappe 8 mio zu England Aufsteiger middlesbrough frag mich manschmal wo unsere Scouting Abteilung sich treibt :klatsch: denn didavi, son usw braucht man nicht Scouten .

    3
    • Heute findest du aber auch mal wieder gar nichts positives am Vfl…Mensch Mensch Mensch…dieser Drecksverein :lach:

      18
    • Und was ist mit Brekalo, Ascues und Henrique? Wurden die nicht gescoutet?

      6
    • und auch Guilavogui, Osimhen oder Mayoral.

      Es ist natürlich sehr leicht, sich irgendeinen Transfer herauszusuchen und zu sagen, wo war unser Scouting und warum haben wir den nicht geholt.

      Vor allem ist das Scouting ein Thema, was enorm schwer zu bewerten ist. Wenn hier einer intensive Einblicke hat, würde ich da gerne von erfahren. Ich hab sie nicht und kann das nicht bewerten, was im Scouting konkret beim VfL abläuft. Und wie soll man das als Außenstehender bewerten? Man darf auch nicht vergessen, dass das Scouting nur ein Teil für erfolgreiche und intelligente Transfer ist. Letztich müssen auch der abgebende Verein und der Spieler zustimmen. Man hat sicherlich, wie viele andere Vereine in Deutschland, Luft nach oben. Gerade in Frankreich gibt es viele talentierte und günstige Spieler. Dortmund hat es dieses Jahr mit Dembele und Guerreiro vorgemacht. Aber selbst da wurde heute zu den beiden Transfers bei SSNHD gesagt, dass der BVB nicht speziell in Frankreich scoutet. In den beiden Fällen habe sich der Kontakt eher zufällig ergeben und dann hat man frühzeitig zugeschlagen. Scouting ist wichtig. Aber im heutigen Fußball lebt vieles von Kontakten zu Beratern, die ihre Spieler anbieten und Zufällen zur richtigen Zeit Kontakt zu einem Verein und Spieler aufzubauen. Mir ist da die Aussage: Wo war unsere Scouting Abteilung, zu einfach.

      In dem konkreten Fall: Vielleicht will der Traore in England Fußball spielen, sieht dort Startelfchancen, die er bei uns nicht sieht. Die meisten Spieler wird man kennen, aber nicht jeder Transfer findet deswegen statt.

      7
  31. Auf Twitter las ich gerade dass Cico Rodriguez nach Luzern verliehen wird.
    Bielefeld habe die Leihe vorzeitig beendet.

    2
  32. Also erstmal ein Herzliches Willkommen an alle NEUEN!!!!
    Hoffentlich werdet Ihr nicht so wie Draxler und Co…..
    Der VfL ist ein super Verein bei dem man auch sehr gut verdient.

    Zur Transferpolitik möchte ich mal etwas loswerden.

    Ich glaube das KA und DH eine sehr schwere Saison vor sich haben.
    Ich glaube auch das mindestens DH nicht mehr lange Trainer sein wird.

    Der VfL wird meiner Meinung nach höchstens um Platz 6-9 spielen und mehr gibt der Kader unter DH auch nicht her.

    Letztes Jahr hatten wir einen Transferüberschuß von ca. 45 Millionen.Dieses Jahr ein Plus von ca. 1 Million…
    Gut Gewirtschaftet, aber nicht gut angelegt.

    Vielleicht täusche ich mich ja, aber mein TIP ist Platz 8.

    Das wird VW nicht reichen und daher wird es diese Saison zum längst überfälligen Trainerwechsel kommen……..

    So,jetzt kommt Ihr :)) :vfl: :vfl: :vfl:

    3
    • Ich glaub VW hat andere Probleme, als sich mit Platz 8- und Trainerwechsel-Themen zu beschäftigen. :-D

      11
    • Ganz schön pessimistisch!!!

      Ich halte dagegen und tippe wir spielen um Platz 3-6 !!!
      Wir haben den Kader nicht nur qualitativ angehoben, sondern auch ein paar echt gute Charaktere hinzugewonnen!!!

      Schürrle, Kruse, Dante weg (Miesmacher vor dem Herren, allein der ‚versuchte‘ Seitenhieb von Schürrle nach dem ersten BVB-Spiel)
      Mit Naldo hat uns ein guter Mann verlassen, aber sind wir ehrlich ist er auch in die Jahre gekommen und wurde mMn durch Bruma super ersetzt!

      Wollscheid beerbt Dante und das ist wie auf dem Zeugnis von einer 4 noch auf eine 2 zu kommen, der hat sich echt gut entwickelt und ist zudem ein menschlicher Gewinn!

      Kuba und auch Mario Gomez scheinen charakterlich ganz ordentliche Zugänge zu sein und mit Brekalo, Azzaoui und Mayoral haben wir gute Talente die sicherlich mehr Spielpraxis sammeln dürfen als es letzte Saison möglich wahr. Fragt mich nicht wie ich darauf komme, ist so ein Gefühl!

      Mit Ascues haben wir einen richtig starken Mann im Defensivverbund, hier hoffe ich das A der Spieler fit bleibt und B unser Dieter ihm auch den Ein oder Anderen Einsatz gibt! Ich finde er könnte ein richtig starker IV werden, hat dies auch schon bei der CoPa gezeigt und neben dem Platz erinnert er mich immer stärker an unseren liebsten Nachbarn Boateng!!!

      Didavi und Gerhardt habe ich hier ganz vergessen, die auf jeden Fall fussballerisch, als auch charakterlich ein ordentliches Plus sind, gegenüber Kruse und eben Schürrle.

      Weiter hoffe ich das es so kommen wird wie Mario auf seiner PK angedeutet hat, nämlich das er unsere Jule etwas unter die Fittiche nimmt und ihm zeigt, das unser VfL doch ein toller Verein ist und mit dem man dann auch oben mitmischen kann!!!

      Ich freue mich riesig auf die laufende Saison und brenne auf’s erste Heimspiel gegen Colonia, hoffe hier natürlich das wir weiter Gas geben werden und nicht wieder nachlässig werden und denken: Ach wer ist schon Köln

      Einmal Wolfsburg – Immer Wolfsburg
      :vfl:

      20
  33. Details zur KO von Wollscheid:

    Er wird für 1 Jahr ausgeliehen. Die Leihgebühr beträgt 1,5 Mio€. Die KO beträgt dann weitere 6 Mio€, die automatisch gezogen wird, wenn Wollscheid eine bestimmte Summe an spielen absolviert.

    6
  34. Tolle Transfers und nun ist mal Ruhe bis November. Freue mich auf die Neuen, wobei ich dem Majoral uns Oshimen echt was zutraue. Also lasst uns jetzt gut sein und schauen, was wir tun können für The Extra Mile. Mein Tipp ist Platz 4 :vfl:

    3
    • Platz 4 wäre natürlich ein Traum, auf diesen schiele ich ja auch ein wenig. Gehe aber mal vorsichtig von einem EL Platz aus :)

      3
  35. Im Bezug auf das Deutschlandspiel bin ich gespannt ob Arnold irgendwann in der Nationalmannschaft ein Bestandteil wird. Noch gibt es ja leider keinerlei Berücksichtigung.

    0
    • Naja, so dolle spielt Arnold ja auch nicht, das er gleich in der A-Nationalmannschaft nominiert werden muss. Auch wenn ich Löw nicht mag und manchmal seine Nominierungen/Aufstellung nicht verstehe, so kann ich nachvollziehen warum man Arnold noch nicht nominiert.

      3
    • Dann schau mal bitte, wer alles auf dieser Position der Wettbewerb ist:
      Khedira, Kroos, Weigel, Kimmich, Özil, die Benders, Meyer, Goretzka, Gündogan, Can, Kramer, Castro…
      Wen habe ich alles noch vergessen?
      Er ist nicht einmal beim VfL absolut gesetzter Spieler, aber für Jogi wird das schon reichen?
      Warten wir einfach seine Leistungen beim VfL ab.

      9
    • Also Maxi Arnold hat es absolut verdient für Deutschland nominiert zu werden. Schlechter als Weigl oder Max Meyer ist Arnold auf keinen Fall wenn nicht sogar noch besser.

      Ich glaube das wenn man bei uns spielt nur eins möglich ist, entweder Verein oder Nationalspieler ;-

      Löw hat sein Spielerpool, er hätte aufhören müssen. So hätte ein neuer Coach frischen Wind reinbringen können.
      Aber mal sehen was in Zukunft passiert.

      1
    • Naja, in der Defensive sieht es im Moment so aus:

      Kroos, Khedira und (wenn fit) Gündogan werden klar gesetzt sein und um die zwei Positionen kämpfen. Can und (oder?) Kimmich werden wohl zumindest über ihre Zweitpositionen im Kader ihren Platz finden und Ersatzplätze einfordern.

      Dahinter kommt (Stand jetzt) Weigl welcher der erste Nachrücker zu sein scheint und dessen Entwicklung sehr viel versprechend aussieht.

      Schon mit diesen Spielern wird es schwer nachzurücken. Dahinter stehen die Benders als erfahrene Alternativen bereit (wohl wenn einer der Erfahrenen ausfällt), sowie die Reihe von Kandidaten im Blickfeld zu denen ich auch Arnold zählen würde: Dahoud, Geis, Kramer, Arnold, und je nach Saisonentwicklung möglicherwise sogar Gerhard.
      Im weiteren Sinne könnte man auch Castro und Ginter noch für diese Positionen setzen.

      Im Zentrum sind wir einfach verdammt stark besetzt und da wird es für jeden Spieler schwer sich reinzuspielen wenn die erste Garde gesund bleibt. Ich denke hinter den großen Drei werden auf der (jetzigen) Weigl-Position Kontinuität und Wettkampfpraxis die entscheidenden Faktoren sein und da haben es fast alle Alternativen mit konstanteren Europäischen Einsätzen oder längeren Zeiten als klare Stammspieler einfacher.

      ———–

      Auf der Zehn hingegen ist Özil gesetzt und dahinter steht noch immer ein Götze, wessen Startelfchancen mit Reus, Müller, Gomez (+Draxler im Spotlight-Modus) auf seinen anderen Positionen auch nicht unbeding gewiss ist. Zusätzlich dazu sind unsere Flanken mit Bellarabi, Brandt und Sane außerdem ebenfalls voll von jungen Großtalenten welche bei Özil-Ausfall Götze in die Mitte drängen könnten und so Arnolds Kaderplatz als Perspektivspieler beanspruchen.
      Ebenfalls wäre da noch Meyer welcher auch nicht zu unterschätzen wäre und mehr „Strahlkraft“ besitzt.
      ———–
      Arnold hat im letzten Jahr mE viel dazugelernt und an Ausstrahlung dazugewonnen, aber er braucht mE noch „sein“ Jahr als absoluter Stammspieler oder ein paar „große“ Spiele. Er ist körperlich stark mit einem guten Schuss (den er ruhig mal wieder zeigen darf!) und hat das Gefühl für entscheidende Bälle – sei es lang von hinten oder steil wenn aufgerückt – doch im Wesentlichen ist sein Spiel im Moment sehr langweilig-pragmatisch: Sein Schuss wird selten ausgepackt und die großen Bälle kamen durch unser langsameres Spiel seltener an den Mann. Was bleibt ist eigentlich nur der Körper, seine Grundarbeit und sein sichtlich verbessertes Defensivspiel.

      Jetzt ein gutes Jahr wo er seine Stärken ausleben kann und gute Einsätze in den „großen“ Spielen (Bayern, Dortmund, mglw. Saisonfinale, U21) und er könnte für nächste Saison in den näheren Fokus geraten.

      Ich denke/fürchte jedoch dass für Arnold Gustavo der entscheidende Faktor werden könnte: Neben einem starken Abräumer kann Arnold wunderbar eher nach vorne spielen und seine Übersicht ausnutzen, jedoch hat er in puncto Führung/Spielteilnahme/Entwicklung sich gerade im Saisonendspurt ohne Gustavo am meisten und stärksten hervortun und entwickeln können. Ein Jahr neben Gerhard mit flacherer Hierarchie oder neben Gui im Wechsel zwischen Guis schnellen Vorstößen/Arnolds Ballbesitzspiel vorne oder klugen geraden Bällen hätte ihm perspektivisch wohl mehr genutzt. Neben Gustavo wird er wohl mehr Daten generieren, möglicherweise jedoch länger brauchen um seine „Spitze“ zu erreichen oder „sein“ Spiel finden zu können.

      [Vielleicht ist dass aber auch gut – Arnold bring ordentliche bis gute Leistung, trotzdem ist allem Vernehmen nach kein Markt vorhanden :)]

      3
  36. Bruma, Wollscheid, Knoche, Ascues – SUPER :vfl:

    5
  37. Herzlich Willkommen, Philipp Wollscheid!

    Ich wünsche Dir und uns, dass es ein erfolgreiches erstes Jahr für uns wird, dem noch einige erfolgreiche Jahre folgen. Und wenn Du mit offenen Augen und offenem Herzen durch unsere Stadt gehst, dann wirst Du merken, dass Wolfsburg viel mehr zu bieten hat als nur den Bahnsteig, auf dem die Züge nach Berlin abfahren. Lass Dich einfach drauf ein und Du wirst merken, dass man es viel schlechter als bei uns (Stadt, Verein und Fans) antreffen kann.

    :vfl3: :vfl2:

    12
  38. Ich denke die Zielsetzung Europa ist ein realistisches Ziel für diese Saison.
    Es wurden gute Leute dazugeholt und einige abgegeben. Es ist also alles gegeben um neu Durchzustarten.

    Abgänge
    Was die Abgänge betrifft bin ich äußerst zufrieden. Wäre ich Manager/Sportdirektor beim VfL hätte ich die selben Entscheidungen getroffen.
    Angefangen bei SCHÜRRLE, ein unfassbar talentierter Spieler der auch in Dortmund besser agieren wird als in Wolfsburg, da bin ich sicher. Andre Schürrle hat bei mir immer den Eindruck erweckt als wäre es ein MUSS für uns zu spielen. So wie ein Zwang. Ich denke unbedingt wollte er damals nicht nach Wolfsburg. Ihn nach Dortmund zu Transferieren war Goldrichtig.
    Auch der Abgang von BAS DOST war richtig und wichtig. Dost hatte, vielleicht auch manchmal zurecht, Probleme mit der fehlenden Wertschätzung. Es war an der Zeit ihn ziehen zu lassen. Dost wäre denke ich auch jemand der Unruhe hätte rein bringen können. Seine Qualitäten sind allerdings unbestritten, oft genug hat er sie hier gezeigt. Trotzdem ist frischer Wind nötig gewesen.
    Der Abgang von MAX KRUSE war zu erwarten und auch in Ordnung. Irgendwie passte es nie so richtig und man musste ihn auch ziehen lassen.
    Die DANTE Verpflichtung fand ich damals schon Fragwürdig aber eine Versuch war es Wert. Dante war allerdings keiner der uns weiterhelfen konnte. Oft zu langsam in seinen Aktionen, ein paar Böcke drin und oftmals falsches Stellungsspiel. Ein Abgang daher Klasse.
    NALDO´s Abgang ist sicher etwas tragisch verlaufen. Dieser Abgang ist Schade. Allerdings ist Naldo auch schon 33 Jahre alt, da habe ich Verständnis das er nochmal International spielen möchte. Für uns ist hier die Chance auf eine Neuausrichtung in der Defensive gegeben.
    Das man Putaro, Drewes, F. Rodriguez, Sprenger verliehen hat ist auch gut. Gerade was Putaro betrifft ist es wichtig das er spielt und Verantwortung bekommt, dies ist in Bielefeld gut möglich.
    Also was die Abgänge betrifft ist nichts zu kritisieren. Der Grundaufbau der Mannschaft konnte gehalten werden. Also Klasse Herr Allofs.

    Zugänge
    Auch bei den Zugängen gibt es nichts zu meckern.
    Mit YANNICK GERHARDT konnte ein junger deutscher Spieler verpflichtet werden der ein enormes Potential hat. Auch bei uns in den Testspielen und Pflichtspielen brannten die Qualitäten schon hervor. Er scheut keine Zweikämpfe und geht klug in sie. Außerdem ist er ein richtig guter Passspieler. Von ihn verspreche ich mir viel.
    JEFFREY BRUMA ist auch ein guter Neuzugang. Abwehrbrocken, dieses eine Wort beschreibt ihn glaube ich gut. Er ist ein absoluter Leader. Genau das was für unsere Neuausrichtung in der Defensive gebraucht haben. Allofs sagte heute bei Sky er sei in der Defensive gesetzt, aus guten GRund wie ich finde.
    Der Transfer von MARIO GOMEZ ist natürlich ein Coup. Das ein solcher Spieler zu uns kommt ist grandios und ein gutes Zeichen. Er wird uns Offensiv sicher viel Freude machen. Sein Spielstil hat sich auch geändert, viel fleißiger und agiler spielt er sein Offensivspiel.
    BLASZCZYKOWSKI ist ein erfahrener Spieler, aber auch er hat noch Qualitäten uns zu helfen. Allerdings finde ich das es nicht so gut ist Kuba als Rechtsverteidiger einzusetzen. Offensiv ist er um einiges stärker. Allerdings muss man auch sagen das er seine Sache gegen Augsburg gut gemacht hat.
    Der junge BREKALO ist jemand der uns bald helfen kann. Er hat ein Riesenpotential das ist Fakt. Langsam herangeführt wird er uns bald begeistern.
    DIDAVI ist ein richtig guter Spielmacher, dass was wir brauchten. Allofs konnte ihn Ablösefrei verpflichten. Also kann man positiv sagen, man hat ihn regelrecht gestohlen. Didavi versprüht Spielfreude und jede Menge Lust.
    Die MAYORAL Leihe hätte ich nicht unbedingt gebraucht, aber sie ist für alle drei Parteien lohnenswert. Mayoral ist ein Torhungriger Spieler und hinter Gomez sicher eine gute Alternative.
    OSIMHEN kommt im Winter dazu. Ihn wollten einige Vereine haben… er entschied sich für Wolfsburg. Spricht für Allofs Arbeit hier. Seine Videos und seine Leistung bei der U17 WM waren/sind gigantisch.
    Zu guter Letzt Philipp Wollscheid, ein durchaus überraschender Transfer aber auch kein schlechter. 2 Länderspiele kommen nicht von irgendwoher. Außerdem hat man nichts zu verlieren. Er wurde Ausgeliehen mit Kaufoption, wenn es nicht klappt geht er halt wieder, aber ich glaube das klappt. Irgendwie passt er hier gut her und mit 27 Jahren noch Jung genug um Perspektive zu haben.
    Zu diesen Neuverpflichtung kommen einige Jugendspieler die es auch in sich haben. Bei diesen sind Einsätze aber nicht zwingend zu erwarten weil sie Langsam herangeführt werden müssen. Arnold z.B. war auch nicht gleich Stammspieler bei uns. Der Weg von der Jugend zum Profibereich ist Hart. Von allen die ab jetzt oben dabei sind trau ich für diese Saison nur Anton Donkor zu auf einige Einsätze zu kommen. Denn er ist ein bulliger aber trotzdem schneller Außenspieler, könnte uns helfen.

    Alle Zu- und Abgänge betrachtet stellt man fest, dass dies eine äußerst gelungene Transferperiode war. Allofs hat den VfL und Hecking mit absolut starken Spielermaterial ausgestattet. Die Mannschaft verglichen mit der Konkurrenz wie Gladbach oder Schalke, da sehe ich den VfL stärker aufgestellt. Daher sollte ein erreichen des Internationalen Wettbewerbs drin sein. Ich tippe diese Saison auf Platz 4 oder 5. Denn die Mannschaft ist gut genug dafür.
    Schade das es mit Son nicht geklappt hat. Aber so wie Allofs heute bei Sky gesprochen hat wird Sonny (So nannte Allofs ihn im Interview) irgendwann hier aufschlagen. Man ist schon zu lange an ihn dran es muss einfach irgendwann klappen.

    Kritik an Allofs Transferpolitik und an seiner Arbeitsweise kann ich leider nicht verstehen und Nachvollziehen. Er holt starke Leute her und macht nicht jedes geschacher der Vereine mit. Denn viele vermuten bei Wolfsburg immer viel herausschlagen zu können… aber nicht mit Allofs.
    Seine Transfers waren von Amtsbeginn an gut und ich vertraue auch weiterhin den Entscheidungen. Mann muss nicht alles kaputtreden.

    Man muss den Entscheidungen der Verantwortlichen einfach mal Vertrauen und nicht ständig alles bemängeln und kritisieren.
    Wie gesagt sehe ich den VfL gut aufgestellt für diese Saison.

    Ich wünsche noch einen schönen Abend :)

    63
    • SüddeutscherExilWolf

      Hallo,

      eins vorweg: Ich finde Arnold vom Charakter (von außen) betrachtet sehr gut. Keiner der FB Instagramm etc. braucht. Das ist mal echt selten. Auch sein Interview, dass er nicht gleich flüchtet, finde ich klasse!

      Dennoch drückt er dem WOB Spiel nicht oft seinen Stempel auf. Also die Position DM ist einfach mittlerweile die Wichigste in unserem Spiel. Mit Gustavo haben wir einen Superabräumer, der aber wenig Torgefährlich ist und auch nicht so viel spielerische Klasse hat. Dennoch fällt er mir zu leicht und reklamiert das auch gleich. Mir fehlt da der letzte Biss auch mal stehen zu bleiben und das Spiel schnell werden zu lassen. Da ist das Tempo oftmals raus.
      Und zu sagen, dass er auf einem Niveau mit Weigl etc. ist, finde ich schon ein wenig vermessen, muss ich dir ganz ehrlich sagen. Das ist es bei weitem nicht!
      Mir fehlt bei ihm (fast beim ganzen Kader), das Risiko zugehen. Der berühmte Steilpass in die Spitze/Flügel. Da fand ich Gerhardt Ansätze gg. Augsburg schon ganz gut. Bei einem Konter das Ding mal zu Ende (oder auch zum Fehlpass) zu spielen, aber nicht immer die Sicherheitspässe oder Alibigeschichten. Unser Spiel ist finde ich SOO langsam. Jedes Mal, wenn wir schneller gespielt haben, gab es eine gefährliche Situation.

      0
  39. Sehr gut geschrieben Ostsee-Wolf.Sehe ich auch so. Ergänzend kann man noch hinzufügen, dass Allofs Wort gehalten hat und Jule bei uns geblieben ist.

    4
  40. Mit der Kaderanalyse von Ostsee-Wolf gehe ich konform…leider fehlt mir der Zugang von Son als brandgefährlicher schneller und abschlussstarker Angreifer… Aber da bin ich für den Winter hoffnungsvoll. Nun
    Ist Hecking gefragt, er muss den Kaderschliff ab jetzt intensivieren mit der Aufgabe, daraus eine homoge mit Mannschaft mit erkennbarem Herzblut und Siegeswillen zu formen. Ausreden will von nun an keiner mehr hören, die Fans wollen sich mit dieser Truppe solidarisieren und sie bedingungslos unterstützen. Die Bringschuld liegt jedoch beim Team selbst…. Ich bin gespannt und freue mich auf den Neuanfang… Der Sieg in Augsburg war der Startschuss… Jetzt gilt es Gas ohne Ende zu geben….

    3
  41. Herzlich Willkommen beim VfL-Phillip Wollscheid. Der Transfer rundet die gute Transferperiode von Klaus ab. Ein guter Deal und wenn ich die Ablösesumme sehe, die fällig wird, wenn er einschlägt, dann ist das vollkommen ok. Natürlich ist es um Son schade, aber man kann eben nicht alles haben. Mein Tipp: Platz 4-6 ist allemal drin für unseren VfL.

    7
  42. Noch ein Wort zum „Winterzugang“ Osimhen.
    Ich halte ihn für den besten Neuzugang bezüglich der Nachwuchsleute. Als er im letzten Jahr mitrainieren durfte, war ich häufiger beim Training.
    Das ist echt eine Kante, mit dem absoluten Willen, ein Tor zu machen. Teilweise etwas übermotiviert (lieber der Abschluss, statt das Abspiel), aber bitte, nur so kann man Tore erzielen!

    9
  43. Was ich schade finde, wieso nimmt sich die Bundesliga bzw die deutsche Liga die Chance, ebenfalls bis 24 Uhr Transfers tätigen zu können.

    Hintergrund der uns vielleicht betrifft, Sissoko wechselt noch zu Tottenham, vielleicht wäre hier doch noch ein Transfer von Son zum VfL Wolfsburg möglich gewesen. Sissoko ist auch auf Ra einsetzbar…

    10
  44. ….ist euch auch schon so langweilig ohne transfergerüchte? :vfl:

    3
    • Nein.
      Irgendwie bin ich auch froh, dass es vorbei ist.
      Manchmal empfinde ich es auch als anstrengend.

      Ich freue mich nun einfach auf die neue Saison.

      9
    • @Andreas: Genaus sieht es aus.

      Arsene Wenger hat letztens in einer PK sehr genervt auf die Transfer-Thematik reagiert (nach dem Motto: „Wir reden nicht mehr über Fußball, sondern nur noch über Wechsel. Und wenn jemand keine 50 Mio gekostet hat, kann er nicht gut sein“).

      2
  45. Ich finde, wenn die Arena wegen Baumaßnahmen beim Testspiel schon nicht geöffnet wird, könnte der VfL das Spiel doch im Live-Stream übertragen.
    Kann das mal eben schnell wer anregen? :vfl:

    3
    • Ich bezweifle, dass es da alleine um die Baumaßnahmen geht.
      Wenn man das Spiel wirklich mit Fans/Publikum spielen wollte, dann hätte man auch in der AOK-Arena spielen können oder gibt es da auch Baumaßnahmen?

      Was für Baumaßnahmen gibt es denn in der VW-Arena?

      2
    • Das mit den Baumaßnahmen steht auf der Seite des VfL, dem glaube ich jetzt einfach mal: https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/nichtoeffentlicher-test-43693.html

      Die AOK-Arena? Gegen Dynamo? Sorry, aber ohne Käfig um deren Problemfans sitz ich mit denen nicht in einem Stadion. :weg:

      3
    • Ich sage ja nicht, dass ich dem nicht glaube.
      Mich würde eher interessieren was gemacht wird.

      0
    • Ich denke das für den Ausschluss der Öffentlichkeit lediglich Kostengründe eine Rolle spielten und die Baumaßnahmen nur vorgeschoben werden. Vielleich sind es aber auch nur Maßnahmen um die Arena für das erste Heimspiel fit zu machen. Ich hatte mal was von einer Installation von WLAN gehört (ohne Gewähr).

      Ich glaube nicht das man sich wegen der Dynamo-Fans Sorgen hätte machen müssen. Es ist lediglich ein Testspiel und da wären wahrscheinlich sowieso nur eine Handvoll Dresdener gekommen.

      1
    • In der WAZ stand das an denn Kiosken und Toiletten noch gearbeitet wird

      0
  46. Hannover: Sané wollte Abgang provozieren

    Salif Sané zog offenbar alle Register, um Absteiger Hannover 96 im mittlerweile geschlossenen Transferfenster zu verlassen.

    http://www.fussballtransfers.com/nachricht/hannover-sane-wollte-wechsel-provozieren_68873

    0
    • Kann man so oder so interpretieren.

      1. Er provoziert seinen Abgang.

      2. Er denkt, dass er nicht 100% geben kann/wird, warum auch immer, und teilt das dem Trainer mit, um das Weiterkommen nicht zu gefährden.

      3. Als er eingewechselt wurde, hat er volle Leistung gebracht.

      Als Provokation hätte ich es nur gesehen, wenn er nach seiner Einwechselung extrem schlecht gespielt und evtl. ein Gegentor verursacht hätte.
      So schlimm kann es nicht gewesen sein, wenn man ihn in der letzten Minute den entscheidenen Elfmeter schießen lässt.

      3
  47. Weiß jemand wie man Victor Osimhem ausspricht ?

    1
  48. Angeblich gibt es am dem nächsten Heimspiel free WLAN, aber nur auf der Haupttribüne :down:

    0
  49. Ganz grosser Stil von Tottenham. Nach Transferschluss in Germany mal schnell 2 Transfers machen. 1. Nkoudou und als letzter Transfer dann Sissoko.
    Man hätte Son abgeben können. Er spielt keine Rolle mehr bei Ihnen.
    Hoffentlich bleibt Klaus hartnäckig an Ihm dran und macht dann im Winter alles klar.
    Unser Kader ist gut zusammengestellt. Ich bin mal gespannt, wie es nun alles passen wird, gerade mit Gomez im Sturm. Der Kader reicht vollkommen aus für Europa. Mal sehen, was Dieter nun daraus macht.

    Saisonprognose: von Platz 4- Platz 6 ist alles drin.
    Sollte Son noch im Winter aufschlagen und wir uns in den Euro-League Rängen befinden, dann ist auch die Königsklasse möglich.

    Nun heisst es, gut zu arbeiten und eine gute Ausgangsposition für den Winter zu schaffen. :vfl:

    2
    • Wäre toll Son im Winter bei uns begrüßen zu können. Im nächsten Transferfenster kann man dann auch Julian D. verkaufen ohne das Gesicht zu verlieren.
      Man geht mit einem Transferplus aus der Sache raus, ohne einen Qualitätsverlust erlitten zu haben. :top:

      1
    • Tja, leider kann man da der PL weniger einen Vorwurf machen. Sie taten nur selbiges wie wir, Wollscheid auf den letzten Drücker holen. Wären die Transfers zu Tottenham geplatzt und sie hätten Son abgegeben, wären hier zu wenige Spieler in ihrem Kader gewesen.

      Hier würde ich der DFL eher einen Vorwurf machen, wieso ist in der PL das Transferfenster bis 24 Uhr und bei uns „nur“ bis 18 Uhr…?

      So hätte man noch einen Son Transfer tätigen können.

      4
  50. Transferperiode / Kader für die Saison / Aussichten:

    Tor: Hier wurde zwar kein Transfer getätigt, jedoch wurde ein Wechsel von Benaglio zu Casteels vorgenommen, ich halte diesen Schritt in vielerlei Hinsicht als notwendig und als richtiges Zeichen. Man redete immer davon auch einen Umbruch zu starten und genau hinzuschauen. Zumindest in diesem Punkt hat man tatsächlich genau hingeschaut und den notwendigen Wechsel vollzogen.

    Ein Zeichen der Dankbarkeit an Benaglio in dem er weiterhin Kapitän ist, ist in Ordnung und kann man so machen.

    Casteels ist in meinen Augen der Spieler mit mehr Sicherheit bei Rückpässen und kann generell mehr mit dem Ball anfangen. Auch in der Vereitelung von Großchancen ist er weit vorne. Ein Kommentator brachte zuletzt den Kommentar, dass Casteels hinter Neuer der Torhüter mit den wenigsten Gegentoren gemessen an den Spielminuten war und Benaglio statistisch gesehen der schlechteste Stammtorhüter war. Gemessen an der letzten Saison.

    Ich finde die Idee nicht schlecht Benaglio im DfB Pokal spielen zu lassen, auch gegen bessere Gegner sollte er seine Chance erhalten, allerdings würde ich gemessen am Gegner vielleicht doch auf Casteels zurückgreifen, in diesen Situationen, wo es vielleicht noch mehr auf Sicherheit in den Rückpässen geht bzw. sich zu befreien (blieben meiner Meinung nach nur Bayern und ggf. Dortmund).

    Abwehr:

    Ich hätte mir gewünscht, dass der wechselwillige RiRo abgegeben wird und durch einen anderen LV ersetzt worden wäre. Allerdings zeigt sich jedoch erstaunliches, dass RiRo wohl doch in seinen Leistungen wieder zu alter Stärke zurückfinden kann. Daher ist das so wie es nun ist i. O und ich habe keine Bauchschmerzen. Einzig ob man nicht vielleicht Horn mehr Chancen geben sollte und Schäfer nur in „schwierigen“ Spielen bringen sollte… Da bin ich mir unschlüssig, denn meiner Meinung nach wird es wie bei Benaglio hier eine Wachablösung geben und beide Spieler (Schäfer und Benaglio) sollten in den Verein in einer Funktion „hochgezogen“ werden.

    Naldo wurde durch Bruma ersetzt, zuerst dachte ich mir der Abgang von Naldo wird und schon mehr treffen, doch das man nicht um jeden Preis versuchen wollte Naldo zu halten, finde ich im Nachhinein gar nicht mal so schlecht. Naldo zeigte zwar immer noch gute Leistungen, doch ein Leistungsabfall war schon zu bemerken und diesen setzt er wohl bei S04 fort. Bruma machte seine Sache bisher solide und von daher sehe ich uns hier auf Grund des jüngeren Alters und der möglichen Leistungssteigerung eines Bruma´s, dann doch minimal besser aufgestellt, denn aktuell macht das Bruma für mich wie ein „alter Hase“…

    Dante wurde abgegeben und dafür kommt Wollscheid. Seine Bruder Leichtfuß Einstellung hat mich in der Vergangenheit einige Jahre gekostet, ich habe es nie verstanden wieso er immer und immer wieder ran durfte. Ein Wollscheid muss erst ein mal ankommen, doch knüpft er an Zeiten aus Nürnberg an und nun jüngst bei Stoke, dann hat man hier vielleicht ein guten Transfer gelandet. Die Leihe mit KO ist absolut im Rahmen und so nimmt man sich nicht der Chancen einen Süle / Wimmer / Ginter oder sonst wen noch mal im Winter oder im Sommer zu verpflichten, da man diesen Spielern klar machen kann, dass man die KO nicht ziehen wird (oder aber falls es stimmt, Wollscheid nicht auf die Summe von X spielen kommt). Was natürlich auch sein kann ist, dass man sagt Knoche und Ascues spielen in der neuen Saison dann eine untergeordnete Rolle. Was ich damit eigentlich sagen will, man hat sich alle Chancen offen gelassen und hat einen talentierten Spieler im besten Alter geholt. Es gibt schlimmeres. Ein weiterer positiver Aspekt ist nun auch, dass ich hier nun einen „fairen“ Kampf um den Platz 2-4 sehen werde, denn all diese Spieler sollten in etwa den gleichen Status bei Hecking haben, wobei Wollscheid bezüglich der Vergangenheit ein kleines Plus haben sollte…

    Auf der RV Position sind wir okay besetzt, auf Grund der Verletzung von Vieirinha und den damit möglicherweise geplatzten Abgang muss man sich hier vorerst keine Gedanken machen, wir sind passabel aufgestellt. Wichtig wird sein wie sich ein Jung macht. Sollte dieser an seine Leistungen vor der Verletzung anknüpfen können sehe ich uns mit Jung und Träsch gut aufgestellt. Ich gehe davon aus, dass Vieirinha vielleicht im Winter den Verein verlassen könnte. Sollte dieses eintreten und Jung findet im Laufe der Saison nicht in die Spur, so müsste man im Winter / Sommer auf dieser Position etwas machen. Ich sehe Träsch zwar als passable Lösung, doch nicht als Stammspieler.

    Mittelfeld:

    DMF: Von Gerhardt war ich zunächst ein mal nicht so angetan, da es andere Namen gab die im Raum standen, doch ich muss sagen hier bin ich mehr als nur positiv überrascht und ziehe meinen virtuellen Hut vor Allofs! Gustavo zeigt ebenfalls wie RiRo in meinen Augen, dass er sich nicht hängen lässt und wird denke ich weiterhin seine Leistung zeigen. Allerdings wird genau wie bei Lilavogel in meinen Augen ein Abgang im Winter im Rahmen des möglichen stehen… Hier gilt es nun schon eventuell vorzuarbeiten und gewisse Transfers voranzubringen, damit man dann gute Karten hat, wenn die Platzierung dann auch zu gegebenem Zeitpunkt passt… Arnold machte seien Sache bisher auch ganz gut… Im DMF sind wir aktuell meiner Meinung nach ausreichend aufgestellt, auch wenn ich mir noch mehr einen Spieler mit Deep Laying Playmaker Qualitäten wünschen würde, ein Teielemans wäre hier ein Spieler den man ins Auge fassen sollte…

    LM: Hier haben wir Caliguiri, Brekalo und oder Draxler…., Donkor

    Caliguiri halte ich zwar für einen Kämpfer, doch mache ich kein Geheimnis draus, dass ich mir einen Abgang mehr als nur gewünscht hätte. Er macht seine Sachen im Rahmen dessen was er kann gut, doch fehlt ihm die nötige Übersicht. Leider immer mit dem Kopf unten und durch die Wand. Defensiv sehr passabel und solch Einstellung würde man sich von anderen Spielern wünschen, doch meiner Meinung nach sind seine Ballverluste in der Vorwärtsbewegung wesentlich schädlicher als die positives Sachen in der Verteidigung. Ich nenne ich daher liebevoll Olic 2.0! Ich würde mich über einen Transfer im Winter freuen, wenn man hier z. B. einen Son bekommen sollte….

    Brekalo, hier kann man nicht viel zu sagen da er bisher nur ansatzweise zeigen konnte was er drauf hat, mit Sicherheit ein guter Mann für die Zukunft…

    Draxler (wenn er seine Leistung bringt, die beste Alternative auf der LM Position), es gilt abzuwarten ob er Leistung zeigt. Ich finde es ein richtiges Zeichen ihn gehalten zu haben (auch hier ziehe ich meinen Hut)…

    Donkor: Gute Ansätze, robust wird allerdings nicht seine Chancen erhalten oder leider wenige…

    OMF: Eigentlich haben wir hier meiner Meinung nach „nur“ Didavi, wobei dieser auch kein richtiger OMF bzw. ZOM ist, ein Draxler hat diese Position bei uns nie wirklich überzeugend gespielt, auch wenn er sich dort teilweise selbst sieht, einem Arnold fehlt es hier ein wenig bis zur gewissen Klasse auf dieser Position (meine Meinung). Ein Didavi lebt diese Position auch eher wie eine HS aus und daher haben wir „systemgetreu“ eigentlich keinen Spieler auf dieser Position. Hier hätte ich mir einen Transfer gewünscht, sowohl um Alternativen zu haben oder aber um eben einen Spieler zu haben der diese Position sehr gut bekleiden kann, auch hier würde mir der Name Tielemans einfallen….

    RM: Kuba, Vieirinha , Henrique, Azzaoui

    Kuba ist vom Einsatz jemand wie Cali jedoch ist er nicht so eigensinnig und selbstverliebt mit dem Ball, an und für sich ein Transfer der okay war, nicht total überflüssig und für die Teamchemie vielleicht ganz wichtig.
    Vierinha, technisch sehr beschlagen jedoch sind seine Flanken einfach nur grausam…
    Henrqieue: Hat bis auf 1-2 Spiele leider nicht viel gezeigt, hier muss man schauen ob er nicht nur ein OneHitWonder war…
    Azzaoui: Gute Ansätze gezeigt in der Vorbereitung, wird jedoch wohl auch wenig Chancen bekommen….

    Sturm: Gomez, Maroyal, Osimhen

    Den Gomez Transfer finde ich einfach nur gut, auch das man unsere Diva Dost endlich abgegeben hat. Nicht weil ich Dost nicht mag, weil dieses Gejammer bezüglich des fehlenden Vertrauens einfach nur noch nervig war und man die Uhr nach stellen konnte. Dost als Typ bzw. Mensch ist mir lieber, als diese aalglatten Typen, doch man sollte dann eben wissen was man solche Aussagen trifft. Denn das man einem Dost das „Vertrauen“ nicht geschenkt hat, dieser Ansicht kann ich mich nicht anschließen… Der Wechsel Dost -> Gomez in meinen Augen einfach nur grandios, Gomez wird sich mit Sicherheit selbst Chancen erarbeiten und auch Tore außerhalb des 16er machen.

    Maroyal, leider nur eine Leihe mit dem gegenseitigen Willen nach einem Jahr eventuell noch weiter miteinander zu arbeiten… Kann man so machen, finde ich zwar suboptimal so haben wir aber einen talentierten jungen Stürmer, der noch mal andere Qualitäten hat…
    Osimhen: Von ihm erhoffe ich mir viel und im Winter wird man sehen ob er hier die gewünschte Verstärkung sein kann, allerdings soll man wie auch bei Maroyal nicht zu viel erwarten in den ersten spielen…

    Hier muss man schauen wie sich die Sache bei den beiden Spielern entwickelt und so muss man im Sommer eventuell nachjustieren…

    Alles in allem finde ich gewisse Abgänge / Zugänge durchaus positiv und sehe auch schon das man gewillt ist die Spieler auszusortieren die sich nicht mit dem VfL identifizieren, einzige „richtige“ Ausnahme ist hier Draxler…
    Vom Kader her sehe ich uns bei guter Entwicklung und gutem Start in die Saison auf einem Platz zwischen 4-7. Vieles wird auf unseren Start ankommen (dieser kann auf Grund des Spielplanes sehr gut verlaufen) und eben auf Transfers im Winter.

    Ich bin gespannt, jedoch bin ich bis auf den nicht geglückten Transfer von Son durchaus positiv gestimmt…

    23
    • Nachtrag:

      Gute Arbeit also Herr Allofs…

      Herr Hecking:

      Nun gilt es zu zeigen ob er aus dieser Mannschaft nun eine Einheit formen kann, es wurden gewisse Hirarchien aufebrochen, einige Sachen wurden gelassen wie sie sind… Für mich muss nun seitens Mannschaft und Trainer gezeigt werden was Sache ist. Es gelten nun keine Ausreden mehr!

      11
    • Eine gute Einschätzung unseres neuen Kaders. Ich stimme dir da zu. Platz 6 sollte drin sein-Minimal-Ziel. Sollte alles gut laufen und wir uns mit Son im Winter doch noch verstärken könnten, dann ist auch Platz 3 oder 4 drin. Mal sehen was Dieter aus dem Kader macht. Ausreden gibt es nun keine mehr. Wir müssen einfach wieder international spielen ab der Saison 2017/18. Auf gehts! :kopfball:

      0
  51. Ich habe irgendwie ein gutes Gefühl. Vom Material müssten wir Platz. 6 erreichen, außer Hecking packt es irgendwie nicht. Aber egal, dann kommt im Winter ein neuer Trainer und dann schaffen wir Europa.

    1
    • Und mit Bruno Labbadia ist Europa realistischer?

      Oder welchen dann verfügbaren Trainer hattest du im Sinn? ;-)

      0
    • Die Zukunft wird es zeigen.

      0
    • Naja, mit dem besseren Material wird das schon was! Ist doch eine klare Verbesserung von Kappa zu Nike! Dazu noch modisches Schuhwerk, warme Trainingsbekleidung, tolle Bälle. Deshalb ist Platz sechs schon möglich.
      Wenn nur neben diesem Material nicht noch der unberechenbare Faktor namens „Mensch“ oder „Spieler“ wäre…

      4
    • Ich wusste, als ich das Wort “Material“ verwendet habe, dass du darauf eingehst. :keks:

      Spieler, Spielermaterial, Material ist doch total egal.

      2
    • Hast ja recht. Für DICH ist das egal: Spielermaterial… Menschenmaterial…
      Nur, der denkende Teil der Menschheit hat nicht ohne Grund dieses Wort – also Menschenmaterial – zum Unwort des 20. Jahrhunderts gewählt.
      Die Wahl erfolgte nach Angaben der Jury, also der „Sprachkritischen Aktion Unwort des Jahres“, aufgrund der „unangemessenen Koppelung von Lebendig-Menschlichem und toter Sache“. Das Wort Menschenmaterial sei „zwar bereits im 19. Jahrhundert bei Karl Marx aufgetaucht, habe aber in diesem Jahrhundert zynische Bedeutung erlangt, nicht zuletzt als Umschreibung von Menschen, die als Soldaten im Ersten und Zweiten Weltkrieg ‚verbraucht‘ wurden. Das ‚Unwort des 20. Jahrhunderts‘ stehe exemplarisch für die Tendenz, Menschen nur noch nach ihrem ‚Materialwert‘ einzuschätzen“.
      Du magst dich ja für die inhumane Kombination „Spielermaterial“ entscheiden.
      Ich wage es, dieses für eine Zumutung im Zusammenhang mit den jungen Menschen zu halten, die für deine Unterhaltung und deinen Verein ihre Knochen zu Markte tragen.

      4
    • Dein Ernst? Für das Geld würde ich auch meine „Knochen zu markte“ tragen und mich als Ware behandeln. Mich kaufen und verkaufen lassen. Kein Problem, so ist nun mal das Geschäft.

      1
    • Seit hier wieder die ersten Wetterprognosen kursieren, frage ich mich, an welchen Sachverhalten sich Aussagen über die zu erwartenden Plätze 3 bis 6 eigentlich festmachen. Die bisherigen Testspiele waren noch keine entsprechende Offenbarung. Die Mannschaftsstrukturen sind in wesentlichen Teilen neu. Ob sie funktionieren und harmonieren, wird sich erst im Spielbetrieb zeigen. Und niemand, selbst der Trainer nicht, weiß zum gegenwärtigen Zeitpunkt, welche Formation sich über die Spielzeit herausbilden wird/kann. Da kann man doch allen Ernstes keine Prognosen stellen, sondern allenfalls Wünsche oder Hoffnungen äußern. Und wenn diese ein gewisses Maß an Realitätssinn besitzen, ist vielleicht zu sagen, dass der VfL vermutlich nicht absteigen wird. Und da Platz 1 vergeben sein dürfte, ist dazwischen alles möglich.
      Ich w ü n s c h e mir eine deutlich bessere Saison als die letzte. Das Erreichen eines CL-Platzes wäre unerwartet grandios.

      3
    • Vielen Dank für die „Anregung“ – ich werde gleich mal einen „Prognose-Artikel“ erstellen.

      Was wäre eine Fußballsaison, ohne einen ersten Tipp, wie die Saison laufen könnte und wie die Tabelle am Ende aussehen könnte? :)

      Geht gleich los…

      0
    • Harzer-Wölfe-Fan

      Na ja. am ersten Spieltag war ich über den Abgang von Naldo nicht besonders traurig.
      Was er da für Schalke gezeigt hat, war eher wenig und fehlerbehaftet. Da standen Bruma und Knoche doch ein wenig besser. :vfl: :vfl: :vfl:

      0
  52. Ich bin und bleibe noch sehr vorsichtig mit dem erreichen eines Platzes zwischen 3-6. Wir hatten in der Vergangenheit auch vorne gute Spieler aber die Ergebnisse kennen wir ja alle. Ich bleibe auch dabei das die Unruhe in der letzten Spielzeit nicht nur an den Spielern lag. Naldo gegangen. Da steht doch die Frage warum? Dante geht und sagt vielleicht ein wenig die Wahrheit und schon wird eingedroschen er ist charakterlos. Hat Klose nicht auch schon im Winter Wahrheiten ausgesprochen die dann mit geballter Ladung eingetroffen sind. Nicht zu vergessen noch befinden sich Spieler hier beim VfL die gehen wollen und auch über ihren Berater Unruhe stiften können. Schaut auf die letzten 5 Monate.

    3
  53. Geiler Typ! Woll’n wir ihm ne Karte schreiben? :like:

    1
  54. Hab ne kurze Frage nebenbei die mich schon sehr lange interessiert:
    Seit wann gibt es den Wolfs-blog eigentlich ?

    0
    • Seit Herbst 2010…

      Anfänglich schrieb ich die Trainingsberichte noch in einem eigenen Kiebitz-Thread bei tm.de.

      Irgendwann kam ich auf die Idee die Berichte auf einer eigenen Seite zu veröffentlichen. Da war der Wolfsblog geboren :)

      Seitdem habe ich knapp 2500 Artikel geschrieben, die ca. 120.000 mal kommentiert wurden.

      Es gibt ca 170 Videos, die insgesamt über 1,2 Millionen mal angeschaut wurden…

      21
    • Ich danke dir :)

      0
  55. Hier nochmal etwas mehr Inhalt bezüglich Dantes Aussagen. Offenbar war er mit dem eingeschlagenen Transfer kurs nicht einverstanden.

    Sinngemäß: „nicht nur von Europa reden, sondern es auch wollen“

    =》Kritik an der Transferpolitik.

    Genauer:
    „Die Abgänge von Naldo (33, zu Schalke), André Schürrle (25, BVB) und Max Kruse (28, Werder) seien „kein Zeichen von Stabilität und bezeichnend für die Situation“, erklärte Dante weiter. Er habe mit Naldo, den es zu den Königsblauen zog, gesprochen. „Er wollte auch in Wolfsburg bleiben. Aber er hat nicht mehr das Vertrauen gespürt, das er sich gewünscht hat.““

    Etwas widersprüchlich dazu:
    „Mit den Neuzugängen um den neuen Star-Angreifer Mario Gómez (31) traue Dante dem VfL jedoch zu, die „Kurve schnell zu kriegen“.“

    https://www.google.de/amp/www.transfermarkt.de/dante-begrundet-wechsel-bdquo-wolfsburg-hat-keine-ziele-mehr-ldquo-/amp/news/248581?client=ms-android-tmobile-de

    1
    • Kann man ja fast so interpretieren, beste Freunde von ihm verkauft und schon ist alles Mist.

      1
    • So ist das bei den Brasilianern. Die sind sehr familiär und auch privat alle befreundet. Kann mir schon vorstellen, dass das eine gewisse Rolle gespielt haben könnte.

      0
    • Das Lustige daran ist doch, dass er hier niemals Stammkraft geblieben wäre, seine Leistungen eh viel zu schwammig waren. Reihenweise Fehler, da retten einen auch nicht fünf gute Spiele pro Saison. Dante war eine Enttäuschung und tut jetzt so, als hätte er fliehen müssen. Einfach nur lachhaft und da sollten wir souverän genug sein, um das einfach mit einem milden Lächeln zu beantworten :)

      4
  56. http://www.transfermarkt.de/klose-enttauscht-uber-norwich-verbleib-bdquo-habe-keine-chance-ldquo-/view/news/249164

    Klose mosert nach einem halben Jahr auch herum.
    Davon kann man halten was man will.
    Ich schreibe mal nichts dazu…

    0
    • Coprolalia under Control

      Tja, Klose der Liebling vom Trainer (!!!!!11!!!!) :lach: der eh immer spielt ist geflüchtet und so ins Verderben gegangen.

      Aber jetzt haben wir ja einen neuen Liebling, nämlich Wollscheid. Der aber unter Hecking weniger Spiele gemacht hat als Knoche, aber Knoche ist natürlich der Spieler der vom Trainer immer übersehen wird…

      1
    • Kloses Weggang muss man doch mal im Kontext sehen zu der Beschaffenheit der Mannschaft!
      Der Teamgeist, der Zusammenhalt war doch einfach nicht gegeben. Der Sozialarbeiter, der dafür verantwortlich war, hat doch auch auf diesem Gebiet versagt!
      Wer seinen Lieblingsspielern dauernd C12H22O11 mit Luftdruck rektal einflößt, die talentierteren Spieler -weil Eigengewächse oder billiger- kaum aufstellt und dann noch von eben diesen Lieblingen (besonders Klose, Dante aber auch Schürrle) schmählich verlassen wird, der muss doch mal seine pädagogoischen Fähigkeiten hinterfragen!
      Aber nein! Er umgibt sich erneut mit unterwürfigen, ihm hörigen Vasallen, die er schon früher gegängelt und manipuliert hat. Lernt der nie dazu?

      2
  57. Habe den artikel über klose auch gelesen. Kann mich der meinung eines anderen users nur anschließen. Wer im Januarzu einer mMannschaft wechselt die 2 Punkte vor einem abstiegsplatz steht, ist selber schuld, wenn er sich keine ak für de selbigen in denvertrag schreiben lässt. ..

    2