Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / ++ Umfrage ++ Was erwarten die VfL-Fans von der Rückrunde?

++ Umfrage ++ Was erwarten die VfL-Fans von der Rückrunde?

gomez-mayoral
 
In einer Woche geht es wieder los: Die Fußball-Bundesliga startet ins Jahr 2017. Beim VfL Wolfsburg hat sich in der Winterpause viel getan. Der Interims-Trainer Valerie Ismael wurde zum Cheftrainer befördert, Klaus Allofs Assistent Olaf Rebbe ist zum Sportdirektor aufgestiegen und der Unruheherd Nr. 1 – Julian Draxler – wurde für eine Mega-Ablöse verkauft.

Darüber hinaus wurde kräftig am Team gefeilt. Der VfL Wolfsburg hat sich für über 30 Millionen Euro mit 4 Spielern hochkarätig verstärkt und mit jungen Talenten und Nachwuchsspielern verlängert. Im Trainingslager wurde an der Kondition gearbeitet, am Teamgeist, an der „Willensbildung“ und natürlich am Spielsystem.

Beobachter bescheinigten dem VfL Wolfsburg einen neuen Mannschaftsgeist und ein gelungenes Trainingslager.

Umfrage

Nach all diesen Veränderungen stellt sich nun die Frage: Wie ist die Stimmung bei den Fans?
Genauer: Was erwartet ihr von der Rückrunde? Wird alles ganz anders – besser?

 


 
Stimmt ab und schreibt auch eure Meinung unter diesen Artikel und landet in der ersten Ausgabe des Wölferadios nach der Winterpause.
 

 
Alles zum Thema Casteels und die Torhüterfrage bitte weiter unter diesem Artikel:
Anderlecht an Casteels dran.
 

Transfermarkt

Bis zum Ende des Monats ist das Transferfenster noch geöffnet, doch der VfL Wolfsburg möchte gerne vor dem ersten Spiel im neuen Jahr weitestgehend Klarheit haben.

Was passiert in der Woche vor dem 17. Spieltag noch? Wer geht, wer kommt? Es bleibt spannend…
 
 

72 Kommentare

  1. Mein persönliches empfinden, liegt zwischen Wahl 2 & 3. Der VfL wird (hoffentlich) deutlich besser spielen, aber immer mal wieder aus den Takt kommen. So wird man 8. oder 7. und blickt auf die Saison zurück und fragt sich, warum hat man bei der ein oder anderen Partie nicht den ein oder anderen Punkt geholt.

    Jedenfalls ich bin ehrlich gesagt heiß auf die Rückrunde und freue mich den erneuerten VfL zu sehen. Hätte ich ehrlich gesagt, nicht gedacht, dass nach der Hinrunde so ein Feuer durch VI & Rebbe entfacht wird.

    Besonders Rebbes arbeit muss man hier loben. Er stand unter imensen Druck und hatte von vornherein den „Ruf“ Allofs-Schüler zu sein. Wenn man sich aber das bisher geleistete anguckt, ist dies eindeutig nicht der Fall.
    Rebbe hat für Ruhe im Verein gesorgt, hält sich aus Spekulationen raus und geht nur vor die Presse, wenn Er muss. Dazu werden die Transfers so still wie möglich vollzogen und am besten vor dem Trainingslager und nicht erst am Ende der Transferperiode!

    Thema Transfers:

    Ich denke, dass noch Henrique und Wolle gehen werden. Dann wird man gucken, ob die anderen weiterhin mitziehen oder sich hängen lassen. Dann wird man erneut entscheiden ob es Sinn macht, zu behalten oder zu verkaufen.

    Auf der Einkaufsliste wird sich mMn, wenn überhaupt, nur 1-2 weitere Spieler geholt werden. Je nachdem ob ein Spieler geht (in der IV z.b.) oder man ein gutes Talent für wenig Geld bekommen kann (Perspektivtransfer).

    Meine persönliche Streichliste: Gustavo, RiRo, Vieirinha, Grün, Wolle, Cali

    2
    • Deinen Optimismus möchte ich gerne haben. Auch wenn der Mannschaft von allen Seiten ein gewisses „Feuer“ attestiert wird, die Transfers von Rebbe durchweg positiv sind, so sehe ich uns eher im unteren drittel.

      Ich habe keine Hoffnung, dass wir eine übermäßige Entwicklung unserer Spielkultur erleben werde. Vielmehr wird uns am Ende die Individuelle Klasse von ein paar wenigen Retten, die noch gerne ein paar Jahre bei uns spielen wollen.
      Auch defensiv sehe ich uns eher schwach aufgestellt und bin weiterhin nicht von RR und LG als IV begeistert…

      Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber die Chance dazu sehe ich im Moment net.

      18
    • Sie werde Platz 10reich und neu tanken besserplatz

      1
    • @kasprl
      Dem kann ich eigentlich nichts hinzufügen!

      Besonders Deine Einschätzung unserer Defensive teile ich.

      0
    • @kasprl etwas optimismus kannst Du gerne haben ;)

      Auf der IV-Position würde ich auch gern noch Verstärkung sehen. Dass wird aber anscheinend nur passieren, wenn es Abgänge gibt. Dass sieht aktuell nicht so aus (Inter will nur leihen).

      Wie ich bereits früher schrieb, bin ich ebenfalls nicht von IV-Gustavo begeistert. Er wird mMn die Schwachstelle werden, weil Er die Position als Libero interpretiert und so einige Male u.a. die Abseitsstellung aufheben wird. Dazu seine „Lust“ auf den VfL.
      Bei RiRo muss ich sagen, seit Er IV ist, geht es wieder bergauf mit Ihm. Die Frage stellt sich nur, ob Er sich erneut motivieren kann ein halbes Jahr hierzubleiben.

      0
  2. Ich denke das gerade die ersten beiden Spiele wichtig sind und den Weg vorgeben werden. Meine Hoffnung ist ein sicherer Mittelfeldplatz aber wenn nicht alle mitziehen kann es schnell in die andere Richtung gehen.

    3
    • Seh ich auch so.
      Auch wenn man immer nur von Spiel zu Spiel „denken soll“:
      wenn 6 Heimpunkte gegen HSV und Augsburg geholt werden, ist das Spiel in Köln der „Wegweiser“: sicher den Abstieg verhindern – oder – weiter nach Oben.
      Und klare Hinweise auf: was kann Ismael leisten.
      Es bleibt spannend…

      4
  3. Ich bin etwas erstaunt vom derzeitigen Stand bei der Abstimmung. Das Ergebnis faellt wesentlich positiver aus, als ich es angesichts der Kommentare hier im Blog gedacht haette, die oft betont haben, dass der VfL im Abstiegskampf steckt. Zum Beispiel erwarten deutlich mehr Fans einen Europapokalplatz (23%) als einen Platz im unteren Drittel, also ab Platz 12 (11%). Das ist sicherlich den guten Wintertransfers geschuldet, aber da muss man ja erst noch sehen, wie sie im Ligaalltag funktionieren. Und auch das Abstimmungsergebnis kann sich ja noch aendern.
    @Admin, gibt es eigentlich die Moeglichkeit, die Anzahl der abgegebenen Stimmen anzuzeigen?

    0
    • Das ist ne einfache Logik: Kritiker schreiben eher Kommentare, gelobt wird weniger – wie im echten Leben.

      Aber bei dem Poll machen auch die Optimisten mit.

      1
    • Ich glaube eher, es ist das Kurzzeitgedaechtnis. Nach ein, zwei Siegen klingen viele immer gleich so euphorisch – und nach ein, zwei Niederlagen wird gleich der Weltuntergang prophezeit ;-)
      Und im uebrigen betraegt der Unterschied zwischen EL und unterem Drittel inzwischen nur noch etwa 5 Prozentpunkte.

      0
  4. Im uebrigen hat der Foerderkader den Florida-Cup gewonnen! Im Elfmeterschiessen gegen EC Bahia hat Brunst 3 Elfmeter gehalten! Herzlichen Glueckwunsch! :pokal:

    39
  5. Was ich erwarte und was ich hoffe ist ein Unterschied.
    Ich erwarte , dass die Mannschaft wesentlich zielstrebiger und stabiler spielt. Vor allem das in der Offensive mehr Chancen und somit auch mehr Tore kommen. Wo das am Ende landet – keine Ahnung.
    Ich hoffe, das diese Saison noch echt gut wird und ein El ist nicht unrealistisch, voraus gesetzt man startet gut. Ich denke ein Sieg gegen den HSV kann der Grundstein für eine geile Rückrunde werden , mit Platz 6 am Ende :vfl:

    Bei alles anderem außer dem Abstieg oder Relegation wäre ich einfach erleichtert

    2
    • Wow, dass ist wirklich Optimismus pur!

      0
    • Was habt ihr alle gegen Optimismus? Ich sehe den VfL zwar auch nicht auf EL-Kurs, aber muss man jeden „kritisieren“ (kein besseres Wort eingefallen)der etwas mehr Hoffnung hat?

      0
    • Ich hab doch nur geschrieben, dass ich seine Aussage total optimistisch finde.
      Kann er ruhig so sehen, ist sein gutes Recht.

      Ich persönlich finde schon meinen Platz 8 optimistisch, da es noch so viele Unwägbarkeiten gibt.

      Und was bedeuten schon zwei gewonnene Spiele, wenn man von 48 möglichen nur 16 Punkte geholt hat?

      2
  6. Ganz ehrlich? Ich kann es nur schwer beurteilen und glaube eher, dass es nur ein bisschen besser wird, wir aber mit dem Abstieg nichts zu tun bekommen werden.
    Wenn ich jetzt zb lese, dass Rici zwischen den Zeilen von Europa spricht, dann weiß ich nicht, ob es die Spieler alle verstanden haben.
    Die ersten beiden Spiele werden zeigen, wie wir wirklich stehen – dann lässt sich auch die hiesige Umfrage besser betrachten.

    2
  7. Ein einstelliger Tabellenplatz könnte bei stabilen Leistungen durchaus realistisch sein. Viel wichtiger wird aber die Art und Weise sein. Der Kader wurde extrem verjüngt, dh man plant perspektivisch. Bazoer, Ntep, Malli, Arnold, Seguin, Gerhardt, Horn und und und…die Entwicklung ist nicht nach einer Hinrunde oder Rückrunde vorbei. Ich sehe das jetzt als den Anfang eine funktionierende Mannschaft aufzubauen.

    6
  8. Es ist sehr spekulativ, was am Ende der Saison rauskommen wird.
    Aus meiner Sicht steht und fällt es mit dem Start nach der Winterpause. Wird die Mannschaft hier gute Spiele abliefern und schnell ordentlich Punkte sammeln können, dann sehe ich Mittelefeld oder höhere Tabellenplätze als realistisch an. Wird es aber ein holpriger Start, dann wird uns ein möglicher Abstieg noch länger beschäftigen

    6
  9. Wie der Großteil unseres Teams spielt, wissen wir. Da erwarte ich wenig Änderungen.

    Zwei Punkte, die wichtig sein werden:
    1. Gomez hat es in seinen Interviews betont, gerade am Anfang der Saison hat man viele Spiele durch Pech verloren. Es fehlten oft nur Zentimeter. Gomez selbst nahm einen Großteil der Schuld auf sich. Wenn in der Rückrunde wieder ein wenig mehr Glück zurückkommen sollte – vielleicht durch eine neue Euphorie beflügelt, dann wäre dies ein Schritt hin in Richtung Besserung.

    2. Die Neuverpflichtungen und damit auch verbunden die neue Zusammenstellung des Kaders muss funktionieren. Ein großer Lichtblick scheint mir da Malli zu sein, der bereits in seinen ersten beiden Spielen im Trainingslager angedeutet hat, dass er neue Kreativität in unser Spiel bringt (was übrigens auch Gomez zu Gute kommen wird – siehe Punkt 1).

    Wenn diese beiden Punkte positiv für uns verlaufen, dann denke ich, dass wir uns auch in der ersten Tabellenhälfte festsetzen könnten. Um noch einen EL-Platz zu erreichen bräuchten wir eine sensationelle Rückrunde und dafür müssten dann noch sehr viel mehr Punkte optimal für uns laufen. Ich denke dabei z.B. an unseren Trainer, der die Mannschaft optimal einstellen und für eine neue Euphorie sorgen müsste.

    Ob er das kann? Keine Ahnung.

    7
    • Ob Er die Mannschaft optimal einstellen kann ist fraglich. Aktuell lese und sehe ich überall eine gewisse Euphorie und denke, dass zumindest dieser Punkt zur Hälfte erfüllt ist. Die andere Hälfte wird hoffentlich in den Spielen bewiesen.

      0
    • Sicher sind Testspiele im Trainingslager kein Maßstab, aber sie weisen schon in eine Richtung.

      Insofern sollte eine Verbesserung, besonders wenn die ersten beiden Heimspiele gut laufen, schon möglich sein. Aber die Spiele haben auch gezeigt, dass der Trainer nicht zaubern kann.
      Auch von den Transfers sollte man nicht zu viel erwarten, auch sie müssen sich erst einmal ins Spiel integrieren.

      0
  10. Die Qualität im Team haben wir, um theoretisch unter die ersten 6 zu kommen. Leider ist die Hälfte der Saison schon rum, und man muss doppelt so gut sein, um dort oben noch reinzurutschen. So richtig glauben daran kann ich nicht.

    Dennoch erwarte ich eine sehr viel bessere Rückrunde. Für die erste Tabellenhälfte sollte es reichen.

    Was mir ein bisschen Hoffnung macht ist die Konstellation in der Liga. Oben sind dieses mal nicht die üblichen Verdächtigen, sondern eher die kleinen Klubs. Und Jahr für Jahr kann man genau bei diesen den gleichen Effekt beobachten: Die, die oben sind, hatten einen Lauf, können diesen aber in der Rückrunde selten bestätigen. Häufig liegt es daran, dass deren Kader nicht breit genug sind. Sobald Verletzungen auftreten oder es auch von der Kondition in der Rückrunde enger wird, wird es für diese Teams schwer.

    Ein zweiter Punkt: Viele Spieler dieser kleinen Klubs machen auf sich aufmerksam und wecken Begehrlichkeiten. Siehe Leipzig in der Winterpause. Und genau das führt zu Unruhe. Einige Spieler sind im Kopf nicht mehr bei der Sache und fangen schon an zu verhandeln. Auch das führte in der Vergangenheit schon häufig zu sehr viel schlechteren Rückrunden.

    Wir sollten nicht nur stabiler sein, sondern haben durch die Transfers auch noch ordentlich Qualität dazubekommen.

    Das bedeutet, normalerweise gehe ich von einem einstelligen Tabellenplatz aus, habe aber noch ein klein bisschen Hoffnung auf mehr :)

    Auf geht’s Wölfe, kämpfen, fighten und Blut schwitzen… :ninja:

    7
  11. Ich habe in den Testspielen jetzt nichts gesehen, was mich umhaut. Irgendwie habe ich immer noch ein ungutes Gefühl.

    Das schlimmste für mich: Wir waren uns alle einig, dass die Spieler, die wechselwillig sind, auch gehen sollten. Jetzt behält man Spieler wie Gustavo und Rodriguez nicht nur hier, nein, man baut sie sogar in die Startelf und was noch viel schlimmer ist, man stellt sie auf Positionen, die sie vorher noch nie gespielt haben.

    Für mich macht man die gleichen Fehler wie im Sommer. Man denkt, es liegt an ein, zwei Spielern.

    Ich muss da immer wieder an die Worte von Gomez denken, der von 6,7,8 oder 10 Spielern sprach. Wir haben nur Draxler abgegeben. Das ist sehr schlecht.

    Welcher Spieler war es nochmal, der erst in den letzten Tagen ein Interview gegeben hatte und sagte, als ich im Sommer hier her kam, war die Stimmung in der Kabine wirklich schlecht. Didavi?

    Das sagt doch schon alles. Das wird nicht nur an Draxler gelegen haben.

    Bitte verkauft Gustavo und Rodriguez!!!

    Passiert dies nicht, gehe ich davon aus, dass wir im unteren Drittel landen werden. Absteigen werden wir nicht. Aber es wird auch nicht sehr viel besser werden.

    15
    • Ne wirklich mutige Vorraussage ist das jetzt aber nicht, unteres Tabellendrittel und mit dem Abstieg nichts zu tun…
      Das sind die Plätze 13, 14, 15, wenn es ungefähr so weiter läuft, wäre das die logische Konsequenz aus deiner Schlussfolgerung, dass eine Steigerung nicht stattfinden wird.
      Hast du dir schon einmal überlegt, was es heißt die Stimmung in der Kabine war richtig schlecht?
      Didavi betonte bei dieser Aussage, dass es mittlerweile anders ist.
      Könnte Ismael vielleicht einiges bewegt haben bei der Stimmung in der Kabine. Das war sein Ziel und nur diejenigen, die weiter mitziehen, wird er aufstellen, da bin ich mir sicher!
      Ich habe Gustavo und auch Riro nicht mit Leistungsverweigerung erlebt in den letzten beiden Spielen.

      3
    • Also ich finde ja schlechter als in dieser Hinrunde können die gar nicht spielen, dass war ein mittelmäßiges 2.Liga-Niveau, so schlecht hat der VfL seit Jahren nicht gespielt, selbst nach den enttäuschenden Saisons nach der Meisterschaft war zumindest vorne viel mehr Feuer drin gewesen.

      Vor allem mit den Neuzugängen traue ich der Mannschaft einiges mehr zu. Ich denke nicht dass wir soweit unten bleiben.

      0
    • Hm, ein abgehalfteter alter Stürmer, bei dem es seit Jahren eher abwärts geht.

      Ich habe gerade mal geschaut, 2010 las er noch bei Lazio Rom spielte hatte er einen Marktwert von 17,5 Millionen Euro. Jetzt ist er laut tm.de noch 2 Millionen wert und mit 29 Jahren leider auch nicht mehr der Jüngste.

      Kann mir nicht vorstellen, dass wir neben Gomez einen weiteren älteren Spieler für den Sturm holen.

      8
  12. Marcel Schäfer ist am Sonntag im Doppelpass :vfl:

    14
  13. Ich denke, dass 2017 für Wolfsburg sehr erfolgreich sein. Ich hoffe, dass Malli, Ntep, Bazoer und Osimhen schnell ein Bündel der Band, weil es der Schlüssel sein kann. Ich glaube fest an unserem aktuellen Trainer Ismael, weil es ihm sehr ähnlich ist. Ich denke, dass nach den laufenden Transfers zurück zum 4-2-3-1 Taktik auf der rechten Abwehrseite mit Seguin, und links mit Gerhardt. Bruma in der Innenverteidigung und RiRo. In der Mitte Guilavogui mit Luiz Gustavo, auf den Flügeln von Malli und Ntep als Mittelfeldspieler Maxi Arnold angreifen. Auf dem Angriff, natürlich, Mario Gomez. Wie für den Transfer ist ein sehr interessanter Spieler Sarenren Basis ist, und ich denke, dass Olaf für ihn kämpfen würde. Gehen Wollscheid eher weg, aber ich frage mich, was die anderen Spieler. Ich wünsche den Spielern und die Art von Gustavo Vieirinha waren. Valerien hoch gelobt Luiza und will Pläne für den brasilianischen zu haben. :vfl: :vfl: :vfl:

    2
  14. Viele von euch sind ja recht nah am Verein und auch oft beim Training.
    Welchen Talenten aus der U23 und U19 traut ihr am meisten zu?

    Möbius, Itter und Gaines?
    Würde mich einfach mal interessieren.
    Vielen Dank.

    1
  15. Hallo Zusammen,

    ich lese gerade bei TM, dass Depay für ca. 17 Mio Euro Man United verlassen kann.
    Wir haben zwar gerade Ntep verpflichtet, aber finde das wäre preislich sehr interessant.
    Das Gehalt ist sicherlich eine andere Frage.
    Ansonsten denke ich das wir zwischen Platz 8-11 landen werden.

    http://www.transfermarkt.de/lyon-trainer-genesio-bdquo-sollten-depay-so-schnell-wie-moglich-verpflichten-ldquo-/view/news/261216

    Grüße :vfl:

    3
    • Depay könnte bei uns di rechte Seite beackern.

      Hui was wäre dass für eine Offensive:

      Ntep – Malli – Depay

      Warscheinlich leider nur ein Traum^^

      2
    • Ja, aber ein schöner Traum :like:

      1
    • Ach, Depay ist ein genauso großes Talent wie Draxler, will man wirklich schon wieder einen Spieler kaufen der höchstens zwei Jahre bleibt?

      Geschäftlich wäre das sicherlich nicht schlecht, wenn er einschlägt kann man ihn wieder für das doppelte verkaufen oder mehr.

      0
    • Bei all dem Käse mit Draxler, sollte man eben auch nie vergessen, dass es mit de Bruyne auch ein Beispiel aus dem anderen Extrem gibt.

      Nicht nur finanziell, sondern auch sportlich hat er doch viel Spass gemacht.

      3
  16. Ich rechne eigentlich mit einem knappen EL-Platz…
    Oder ich hoffe es nur ich weiß es nicht.
    Mit einem Abstieg rechne ich auf garkeinen Fall genau so wie einen Platz unter den Top 4.
    Entweder landen wir im Mittelfeld oder auf einen EL Platz was anderes kann ich mir nicht vorstellen.
    :rolleyes:

    3
  17. Ich denke wir werden uns deutlich steigern, aber auf Grund der verkorksten Hinrunde landen wir im Niemandsland.

    Mein Tip: Platz 8!

    0
  18. Off-Topic:

    Glasgow Rangers bringen 8000! Fans mit nach Leipzig für ein Testspiel.

    Also ich finde die Schotten und vorallem die Iren bei sowas geil^^ Würde mir beim Stadionfest wünschen, dass man gegen die Nati von Irland bzw. Nordirland mal spielt. Volles Haus und giele Stimmung wäre garantiert.

    3
    • Warum wäre da ein volles Haus garantiert? Ist immer im Werksurlaub von VW, da sind einfach noch zu viele im Urlaub, als dass es voll werden könnte.

      0
    • @Lorenz Weil die Iren immer viele Fans mitbringen

      0
    • Na, ja, dass du meinst, dass die viele Fans mitbringen war mir schon klar, aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es so viele sind, dass es voll wird.

      0
  19. Ich war gerade beim ersten VfL-Training zurück auf deutschem Boden. Sobald meine Finger wieder aufgetaut sind, könnt ihr den Trainingsbericht mit viel Videomaterial erwarten.

    8
  20. Falscher Platz
    Es passiert immer wieder mal, dass ich auf einen Kommentar antworte und dann feststelle, dass der Kommentar keine Antwort ist, gibt es andere, bei denen das auch passiert?

    0
  21. hier noch ein paar bewegte Bilder vom letzten Spiel im Florida-Cup
    http://www.kicker.de/news/video/2012937/video_wolfsburg-feiert-elfer-killer-brunst.html

    0
    • Kann mir das jemand erklären? Gab es schon immer eine U23? Ich dachte immer die zweite Mannschaft wäre eine U21 gewesen.

      0
    • @VfLCorinthians soweit ich weiß, gab es schon immer eine U23.

      0
  22. Bezgl. der Umfrage:

    Am Ende einen EL-Platz zu erreichen halte ich für absolute Träumerei.

    Ich hoffe dass man die Heimspiele gegen HSV, Augsb.,Werder, Darmst., Freiburg, Ing., sowie das Auswärtsspiel gegen Mainz irgendwie gewinnt.

    Dann hat man 37 Punkte und sollte damit den Klassenerhalt geschafft haben. Vl. gibts sogar noch ein paar Überraschungsunentschieden und hat dann 40P. :)

    2
  23. OFF Topic: wer noch eine fähige Bank sucht: empfehle DKB…die können wirklich ALLES.

    1
  24. @ Diego, ist Dein Stream etwa abgeschmiert? :-)

    0
  25. Also ich fand die Arbeit vom VfL seit der Entlassung von Allofs hervorragend!

    Die letzten beiden Spielen gewonnen, mit wichtigen Spielern für den Verein wie Knoche, und den Itter-Brüdern verlängert, und die Transfers waren viel besser als ich zumindest erwartet hatte!

    Trotzdem erwarte ich keine Wunder, es werden garantiert nicht alle Neuzugänge einschlagen.

    Ich glaube dass wir ein deutlich verbessertes VfL sehen werden, aber die EL KÖNNTEN wir nur erreichen wenn wirklich alles passt, wenn die Transfers einschlagen, keine schlimmen Verletzungen dazwischen kommen, wenn der Mannschaftsgeist stimmt, usw.

    1
    • Und dann müssten immer noch die, die jetzt oben stehen, ganz stark schwächeln!

      1
    • Die Wahrscheinlichkeit dass einige Mannschaften aus den ersten Sieben Plätzen abrutschen, ist so groß wie seit Jahren nicht mehr.

      Wie lange ist es her, dass fast alle Teams von Platz 2-7 Überraschungsmannschaften sind?

      Hertha und Köln sind ja noch die kleinen Überraschungen, aber wenn mir jemand vor der Saison gesagt hätte, RBL, Frankfurt, Hoffenheim und Freiburg wären alle auf Europapokla-Kurs, hätte ich den glaube ich für verrückt erklärt :rad:

      0
    • Freiburg ist wirklich die einzige echte Überraschung, aber die sind auch nicht auf EL-Kurs, sondern nur Achter.

      Rasenball so weit oben, hätte ich auch nicht erwartet, aber international schon für möglich gehalten!

      Die EL-Quali ist von uns 9 Punkte entfernt und zwischen uns und diesem Platz, den zur Zeit Köln innehat drängen sich noch zwei echte Anwärter auf die internationalen Plätze mit Schalke und Leverkusen, auch an denen müsste man noch vorbeiziehen…

      Ich denke, das wird echt schwierig!
      Aber wenn doch, ich ginge zu den Spielen nächste Saison :vfl:

      1
  26. Was Ismael immer sagt, klingt zu schön um wahr zu sein. Ich hoffe, es tritt wirklich ein und wir werden besser. Sonst sehe ich schwarz.

    1
  27. Falta un central!.
    Ricardo Rodriguez no funciona ahí. Y poner a Luiz Gustavo en esa posición es un crimen.
    Allofs se equivocó vendiendo a Klose y se volvió a equivocar vendiendo a Naldo.

    0
    • Naldo no ha sido vendido, el contrato se acabó! Por supuesto, al estar mal por Allofs que se vaya. Piense Allofs hizo un poco más por su amigo Naldo!
      Riro y Gustavo no eran el centro de malo. Si no dejan el club, se puede tratar de esta manera.

      0
  28. Also der Optimismus und auch der Pessimismus von einigen ist für mich völlig normal. Jeder hat eine andere Betrachtungsweise. Bei manchen spielen Fakten mit rein und bei anderen wieder nur Intuition.
    Hier nun meine Sichtweise. Bei aller Betrachtung der Fakten (Hinrundenspiele, Auftreten der Mannschaft in einigen Spielen,psychologischer Versagensdruck einzelner Spieler, Pech bei Entscheidungen, Glück des Gegners) haben wir es hier nur mit Fußball zu tun. Es braucht im Spiel gegen Hamburg mit einer motivierten starken Truppe nur einer einen dummen Fehler machen und mit ROT vom Platz gehen! Der Auftakt wird dadurch versaut und schon ändern sich schnell wieder die Karten. Anderer Fall, VfL legt eine erste gute Serie hin und gewinnt die nächsten 4 Spiele. Was gegen diese Gegner realistisch ist. Dann haben wir gleich wieder noch ein Stück mehr Euphorie. Auch der Kader hat auf der psychologischen Seite sämtliche Pluspunkte.
    Nun dürfen wir aber auch mal über den Tellerrand der Vereinsbrille schauen und da spielt nicht nur unser VfL. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und in Form eines Tipspieles die anderen Partien der nächsten 4 Spieltage hochgerechnet. Bei diesen 4 möglichen Siegen des VfL wäre bis zum Dortmundspiel Platz 7 oder 8 möglich. Dann entfacht wieder ganz neu die Disskusion Europa oder nicht und das aus einer ganz anderes Tabellenkonstellation.
    Sei es drum. Wir können sehen, es ist viel möglich. Der Trainer muss die Truppe nur weiter motiviert kriegen, bei Rückschlägen den richtigen Hebel ziehen. Mir ist es wichtig bei jedem Spiel ansehnlichen Fußball zu schauen und ich kann auch damit leben, wenn es noch eine Saison gebe ohne europäischen Fußball. Aber mit dem Abstieg sollte der VfL nichts mehr zu tun bekommen. Da gibt es Mannschaften mit deutlich schlechteren Karten.

    1