Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg: Olic zurück in die Startelf

VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg: Olic zurück in die Startelf

12211414846929572
 
Alle Fans des VfL Wolfsburg drücken die Daumen, dass die Wölfe gegen den VfB Stuttgart heute ihren siebten Sieg in Folge einfahren. Es wäre der fünfte Erfolg in der Bundesliga nacheinander.

Dieter Hecking wechselt dabei auf drei Positionen. Für den Verletzten Timm Klose rutscht Robin Knoche zurück in die Startelf. Auch Ivan Perisic und Ivica Olic kehren in die Startelf zurück. Dost und Vieirinha nehmen dafür zunächst auf der Bank Platz.

Dies ist dies Startaufstellung: Benaglio – Jung, Naldo, Knoche, Schäfer – Gustavo, Guilavogui – Perisic, De Bruyne, Caligiuri – Olic

Daumen drücken für die Fans!
Kämpfen und Siegen für die Mannschaft!
 
 

144 Kommentare

  1. Hätte mir Malanda gewünscht aber sonst bin ich mit der Aufstellung einverstanden. Ich hoffe die Fans supporten gut und wir fahren den nächsten Sieg ein :vfl:

    0
  2. Guilavogui gefällt mir wieder gut. Der wird ein gutes Spiel machen heute. :vfl:

    0
  3. Wieviele Wolfsburger sind denn im Stadion? Man hat einige schon gehört!

    0
  4. Zu lässig von Caliguri und schon läuft der Konter, Glück gehabt!

    0
  5. Was bin ich froh dass wir wieder einen Benaglio haben, der zu seiner alten Form gefunden hat. Unsere momentane gute Verfassung hat sehr viel damit zu tun.

    0
  6. Caligiuri Muskelfaserriss.
    Kommt bestimmt 4inha.
    Und Perisic von links…
    wo er gleich das 0:1 macht.

    0
  7. Caliguri ist raus – gute Besserung !

    0
  8. Cali verletzt, Vierinha kommt ins Spiel!

    0
  9. Super gemacht von Perisic!! :vfl:

    0
  10. Jawohl…Ivan mit dem 1:0 :vfl:

    0
  11. ENDLICH! Perisic mit seinem Tor… nun hat seine Saison auch begonnen (im Sinne von Tore fuer uns schiessen).

    Ich bin happy.
    Nun noch KdB und Vieirinha mit Toren und alles wird gut :D

    Ach ja… lieber Cali, ich wuensche Dir gute Besserung.

    0
  12. Effektivität ist unsere neue Stärke ! :vfl: :vfl:

    0
    • War enorm wichtig das Tor, Stuttgart hat auch seine Chancen.

      Und wieder ein guter Konter von uns, Olic an die Latte! Klasse Konter!

      0
  13. Ich finde wir Fans sollten die Erwartungen zurückschrauben…
    Was der VfL unter Dieter Hecking derzeit leistet kann man gar nicht genug würdigen.
    Sollte der VfL tatsächlich konstant bleiben bedeutet das, dass wir nächstes Jahr CHAMPIONS-LEAGUE spielen!!!
    Leute vor ein paar Jahren nach der Meisterschaft war daran zu keinem Zeitpunkt dran zu denken!
    Selbst unter Magaths zweiter Amtszeit standen wir zwischenzeitlich auf dem letzten Tabellenplatz!
    Ich finde es einfach großartig was Klaus Allofs und Dieter Hecking hier auf die Beine gestellt haben!
    Ich würde sogar so weit gehen dass es bald mal wieder Zeit wird für
    “WIR WOLLEN DEN TRAINER SEHEN, WIR WOLLEN DEN TRAINER SEHEN, WIR WOLLEN, WIR WOLLEN, WIR WOLLEN DEN TRAINER SEHEN!”
    Absolut pro Hecking!

    0
    • Das wird es glaube ich niemals geben bei HecKING, er hat zu viele Gegner. Im Grunde; so hört man, könnte auch unsere aller Oma diese Leistung mit dem Team hinbekommen.

      0
    • Das spricht absolut für den (Fußball)Verstand derer die so etwas behaupten…

      Absolut schwache Aussage…

      0
    • So leute gibt es leider überall, aber besser geht immer, schlechter aber auch,

      0
    • Ich hab nur manchmal das Gefühl das wir bei besonders viele derartige „Zuschauer“ (ich weigere mich die Fans zu nennen) haben. In fast jedem Verein gibt es „besondere“ Fans. In Braunschweig die Fußball Oma. Ein Heiligtum für alle Fans. Bei uns wird sie als „Schlidertante“ teils beschimpft…
      Ich kann mich kaum noch daran erinnern wann wir solch eine Ruhe in der Mannschaftsarbeit hatten. Zudem so erfolgreich??? Das sollte doch auch die Nordkurve mal honorieren. Überwintern im DFB Pokal, noch gut in der EL dabei, dritter Platz vier Punkte hinter dem ersten (wer weiß wie es heut Abend aussieht) in der Liga. Und all das Hätte deren Oma auch geschafft?

      Pro Allofs & Hecking!!! :knie:

      0
    • Ja warum unsere Kult-Schilderfrau so angefeindet wird, frage ich mich auch. Sie hat ja letztens auch üble Post im Briefkasten gehabt wie sie im Facebook geschrieben hat, das sind echt Sachen die gehen einfach nicht.

      0
  14. Also unsere Abwehr pennt aber heute – was die schon wieder zulassen…

    0
  15. Perisic mit seinem 50 BuLi-Spiel für den VfL. Das sind 9 mehr als für den BVB. Nun ist er wohl angekommen…

    Was pfeift der Sehbehinderte denn da gegen KdB?

    Dieser Sararer ist ja ein Metzger und kein Fußballer!

    0
  16. Dürfen unsere Spieler nicht einmal mehr zum Ball gehen?

    0
  17. Man Schäfer muss ganz schön einstecken heute…

    0
    • Das war für mich dunkelgelb. Der geht nur auf den Mann.
      Bei denselben Fouls wäre Gustavo schon vom Platz geflogen.

      0
    • Dachte ich mir eben auch. Hoffentlich nicht zuviel, ansonsten müsste man Träsch bringen.

      0
  18. Leverkusen liegt hinten…

    0
  19. Genau das hab ich auch gedacht Andreas..
    das war von hinten unkontrolliert in das Standbein.. über eine rote Karte hätte sich auch niemand beschweren dürfen

    0
  20. Super reingespielt von de Bruyne, aber warum ist da keiner am zweiten Pfosten?

    0
  21. …also bei alles liebe – unsere Abwehr steht heute aber gar nicht. Bei einem starken Gegner hätte das jetzt schon geklingelt.

    0
  22. Schäfer und Knoche links gegen Sararer und Harnik…
    Da haben wir klare Tempo-Probleme, die besonders in den Antritten auf kurze Strecke zu Chancen für Stuttgart führen. Da dürfen wir keine Zuspiele in unseren 16er erlauben. Wir müssen die Pässe blockieren!

    0
  23. Grün ist doch im Kader.

    0
  24. Jawohl !!!
    …und jetzt in die Pause

    0
  25. Tut mir leid, aber Stuttgart spielt dermaßen unsportlich, wie ich finde….und Robin trifft. :vfl:

    0
  26. Defensiv zwar Probleme aber vorne mega effektiv. Kann ruhig so weitergehen :knie:

    0
  27. Auch Wolfsburg darf „dreckig“ gewinnen..
    Als wenn das ein Muss wäre jedes Spiel zu dominieren und überzeugen.
    Im Mai.. ach was.. im Winter fragt doch eh keiner mehr wie wir gg Stuttgart 3 Punkte geholt haben..

    0
  28. Ja kommt vor, dass man auswärts mal defensiv Probleme hat! Sehe ich nicht so schlimm, da wir wieder einen Benaglio in Topform haben, der auch bei einer Aktion Kopf und Kragen riskierte!

    Zwischendurch kam es mir so vor, als ob die Abstände zu groß sind! de Bruyne und Olic laufen vorne, die anderen rücken teilweise zu wenig nach!

    de Bruyne wirkt ein bisschen müde auf mich, obwohl er natürlich wieder gute Aktionen dabei hatte!

    Man muss auch sagen, dass wir ein bisschen Glück mit dem Schiri hatten! Vor dem 2:0 lassen einige Schiris das Spiel weiterlaufen, er pfeift aber ab und gibt Freistoß!

    Gustl gefällt mir heute am besten, Olic macht heute für mich ein tolles Spiel – Laufbereitschaft, agressives Stören, gute Laufwege!

    0
    • De Bruynes Kondition scheint in der Tat angegriffen. Und gerade deshalb finde ich Olics Bereitschaft, für ihn mit nach hinten zu arbeiten, heute beispielhaft. Bei KdBs Laufleistung in jedem Spiel und ohne Pause muss der Akku ja irgendwann schwächeln…

      0
    • Da gebe ich dir recht! Ich hoffe, dass wir bald das 0:3 machen oder es lange 0:2 steht, dass de Bruyne etwas Kräfte sparen kann und Arnold für ihn kommt!

      0
    • De Bruyne hat sich ja auch mal gewünscht, früher rausgenommen zu werden. Ich denke, heute wäre eine Mögichkeit dazu.

      0
    • Ehrlich? Wo hat er sich das denn gewünscht? Habe ich gar nicht mitbekommen?

      0
    • Gab mal vor ein paar Wochen ein Interview, wo er sowas allgemein geäußert hat. Kann dir aber nicht mehr sicher sagen, wo das stand. Vllt die Waz?

      0
  29. genial! hinten schon etwas fahrig, sicherlich der angesprochenen fehlenden Geschwindigkeit geschuldet, dafür vorne sehr effektiv!
    Jetzt sich zusammen reißen, konzentriert weiter spielen und die 3 Punkte mit in Norden nehmen.

    PS: Leverkusen liegt zurück, und Mainz nur mit Unentschieden gegen Bremen. Sicherlich nicht das Schlechteste.

    0
    • Mainz sehe ich auf Dauer nicht als direkten Konkurrenten! Ein Punkteverlust von Leverkusen wäre top!

      0
  30. Wie kann man glauben jeder Trainer könnte die Mannschaft zu solchem Erfolg führen:D
    Oh mein Gott bei solch einer Aussage muss ich mich wirklich zusammenreißen. Kein Trainer hat dieses Potenzial des VfL sichtbar machen können seitdem wir 2 Jahre viel Glück und ein wirklich gutes Händchen Felix Magaths hatten.
    Und ich muss leider sagen dass der aktuelle Mannschaftswert niedriger ist als nach der Meisterschaft!
    Zu keinem Zeitpunkt hat man dies auf dem Platz gesehen.
    Köstner, McClaren, Magath(2.0),Armin Veh.

    Ich muss wirklich bitten das man die Leistung des Trainerteams mehr wertschätzt!

    0
  31. Der Kommentator schläft aber auch in Stuttgart-Bettwäsche, oder? Los gehts, 45 Minuten volle Konzentration.

    0
  32. So geht das!! Super Konter.

    0
  33. Oh mein Gott ist diese Mannschaft geil!!

    0
  34. Wahnsinn wie klasse die Jungs drauf sind – so gnadenlos effektiv! de Bruyne :vfl: – top Vorarbeit Vierinha

    0
  35. Ein meisterhafter Pass, millimetergenau für Kevin.
    Das hat 4inha toll gespielt.

    PS: Parallell hat di Santo Werder in Führung gebracht.
    Und beim HSV ist wohl Krieg. Beide Teams machen keine Gefangenen…

    Nun hat Sararers Knüppelei als Folge doch Schäfer raus gebracht. Träsch dafür drin.

    0
  36. War das ne geile Flanke.

    Was ein Konter…

    0
  37. Und Vieirinha wieder mit ner Vorlage, soviel zum Thema er sei nicht effektiv!

    De Bruyne locker leicht zum 0:3 :top:

    0
  38. Gustl muss aufpassen

    0
  39. Sehr geil gespielt, endlich können wir kontern! Das war schon die letzten paar Spiele schön anzusehen! :vfl: :top:

    0
  40. Genial, so effektiv, das ist ja beängstigend. Spielen nicht so überragend wie es das Ergebnis zeigt, aber dafür im Stile einer Spitzenmannschaft, effektiv.

    Ideale Zeitpunkte für Tore kurz vor und nach der Pause.

    0
  41. Toll eingeleitet von Vierinhia eingeleitet!!!
    Und endlich KdB!!!weiter so!

    0
  42. LOL :vfl:
    Wie ich es mir eben noch kurz vor Wiederanpfiff gewünscht hab.

    Rüdiger ist echt nicht so gut.. der zieht denn Kopf ja ein wenn ich es richtig gesehen hab :rolleyes:

    0
  43. Da wir nur mehr einmal wechseln können rechne ich damit, dass Hecking abwartet ob die Partie entschieden ist und dann Arnold für de Bruyne in Minute 75 herum wechselt!

    0
  44. Benaglio in Topform!

    0
  45. Ich denke auch das deBruyne sich heute früher den Abpfiff holen darf, gibt ja noch paar Leute die man da rein bringen könnte…

    0
  46. Der VfB imponiert mir heute aber auch, ist nicht so übel eigentlich. Jedenfalls halten die ihr Visier offen und suchen noch die Chancen…

    0
    • Stuttgart spielt unbeeindruckt weiter, selbst nach dem 0:3! Deswegen wird das noch ein Fight bis kurz vor Schluss. Bitte nicht nachlassen! :vfl:

      0
  47. Schade . das hätte eigentlich das 0:4 sein müssen

    0
  48. Mit der Entscheidung Dost für Olic kann man auch beim nächsten Spiel überhaupt nichts falsch machen!

    0
    • Mag sein, das Olic einiges an Chancen versaut hat. Aber seine Laufarbeit ist heute Gold wert. Wäre Dost auch soviel gelaufen? Ich bin mir da nicht ganz so sicher.

      0
    • Jaaa, was hat der Ivica uns mit seiner Laufbereitschaft heute wieder zum Sieg geackert!!!

      Ich kann es nicht mehr hören!!!

      0
    • Wo liest du das raus? Hab geschrieben er hat Chancen versaut, ist aber viel gelaufen.

      0
    • Sorry Doppelpost

      0
    • Das war nie und nimmer ein Foul von Benaglio.
      Niedermeier rennt doch eher in Benaglio rein.

      Ich glaube aber nicht, dass Dost Olic heute hätte ersetzen können. DeBruyne wäre dann nie so „offensiv“ gewesen.

      0
    • Ich lese und höre laufend vom vorbildlichen Dauerläufer Olic.

      Was, lieber Malanda, war nun heute genau der Mehrwert seines Spielstils? Die effektiven Wege, die zu Chancen führten, sind jedenfalls (größtenteils) andere gelaufen…oder?!

      0
    • Ich sehe, es macht keinen Sinn dir zu antworten. Also: Denke ruhig ich sei überzeugt davon das Olic top gespielt hat. :top:

      0
    • Naja Top würde ich nicht sagen.
      Eher solide.
      Aber ich bezweifle, dass es Dost oder Bendtner besser gemacht hätten.

      0
    • Tja, Malanda85. Ich möchte ENDLICH mal Fakten hören oder sehen, worin der effektive Vorteil von Ivicas Laufbereitschaft liegt. In jedem Livespiel höre ich zig mal diese Floskel, jeder deutsche Fußballfan haut es mir um die Ohren.

      Du schreibst doch wortwörtlich: „Seine Laufarbeit ist GOLD WERT“

      LIEFERT MIR DOCH ENDLICH MAL EINE SCHLÜSSIGE BEGRÜNDUNG FÜR DIESE THESE!!!!

      0
    • Erstmal nicht in dem Ton und zweitens hast du deine Antwort bekommen, schade das du nun frustriert bist.

      Ich bin glücklich und freue mich über einen tollen Sieg! :top:

      0
    • Ich nehme zur Kenntnis: Statt mir Deine weit verbreitete These, Ivicas Laufleistung sei Gold wert, argumentativ zu belegen, behauptest Du, ich hätte Deinen ursprünglichen Beitrag falsch verstanden.

      Schade, ich würde Ivis Vorzüge in aller Munde gerne besser verstehen.

      0
    • Tja, damit wirst du wohl leben müssen. Auch wenn es dir sichtlich schwer fällt.

      Einen schönen Restabend noch, ärgere dich nicht zu sehr über Olic.

      0
    • Warum sollte ich mich über Olic ärgern? Der liefert in jedem Spiel das ab, was er kann und wofür er steht. Stets mit maximalem Einsatz.

      Ich bin viel mehr massiv überreizt. Und zwar über die Heroisierung in Medien und Fanlandschaft aufgrund der o.g. Eigenschaften.

      Das Bedürfnis nach „ehrlichen Arbeitern“ darf doch die Sicht auf das Wohl unserer Mannschaft nicht verklären. AUCH NICHT IM ERFOLG! Das Brisante hierbei ist doch, dass Olic mit seinen vielen Laufwegen häufig Angriffssituationen schlichtweg versaut.

      Fehlpassquoten, mangelnde Kopfballqualitäten etc. stehen auf einem anderen Blatt Papier.

      Das Stichwort ist hier die Laufbereitschaft. Die pauschal für Olic ausgelegt wird. Nochmal: Die zu Toren führenden, effizienten Laufwege, gehen regelmäßig andere. Das ist doch Fakt! Wo bleiben denn die Fakten über den Mehrwert von Ivis Laufbereitschaft? Diese Darstellung und dieser Journalismus nerven mich ungemein!

      0
    • @ Lupinho,

      das „Lob“ für Olic heute meinerseits war eine reine Feststellung:
      Er hat seine Laufwege heute nach meinem Empfinden defensiver ausgerichtet als „normal“.
      De Bruyne hatte nahezu ebenso viel Strecke, wie er es immer macht. Allerdings war er heute manchmal eher in einem 4-4-2 eine offensive Kraft. Im Pressing ging er vorne drauf und war eher selten vor/am eigenen 16er zu finden.
      Das erlaubte ihm, bein jedem Konter vorn mitzulaufen und Chancen zu generieren. Allein in dieser Konsequenz aus Olics heutiger Rolle sehe ich -subjektiv aus meiner Sicht, durch Statistiken nicht wiederlegt- erwähnenswerte Tatsachen zu Olic. Wenn du dieses als Lob(hudelei?) bewertest dann ändert dieses dennoch nichts an der Spiel- und Arbeitsweise von Olic HEUTE.
      Ihn generell als unseren Supermann zu glorifizieren ist hier mMn allen Usern gleich fern.
      Die Bilanz von de Bruyne heute
      Tore: 1
      Torvorlagen: 2
      Torschüsse: 3
      Torschuss-Assists: 4
      Flanken: 3
      ist sicher auch den Leistungen seiner Nebenleute zu danken, nicht wahr?

      0
    • @ Spaßsucher: Du stellst völlig zurecht die positiven Auswirkungen Heckings taktischer Rafinesse heraus. Was jedoch war nun der größere Erfolgsfaktor? Olic zurück, oder de Bruyne vor zu ziehen? Dass Olic für diesen taktischen Kniff den Vorzug vor Dost erhielt, ist folgerichtig.

      Ich werde mir zumindest nochmal die Zusammenfassung ansehen um nach zu vollziehen, welchen konkreten Anteil Olic, samt seiner Rolle, an unseren Toren hatte.

      0
    • Ja, Lupinho, diese Ursache-Wirkungs-Diskussion könnte interessant sein…
      hätten wir einen Spieler, der diese „Zwitterrolle“ des Stürmers mit defensiver Ausrichtung besser und spielstärker verkörpern könnte. Olic hatte diverse hektische Pässe und sogar einige Chancenvernichter beim Umschaltspiel dabei.
      An direkte Torbeteiligungen von Olic erinnere ich mich jetzt nicht.
      Da ich hypothetische Nachbetrachtungen generell unsinnig finde möchte ich auch nicht diskutieren, ob Dost (oder wer auch immer) diese Rolle besser ausgefüllt hätte. Fakt ist, dass Kevin de Bruyne heute unglaublich wirksam im Umkehrspiel war. Eventuell, weil er seine (Rest)Kräfte darauf konzentrieren konnte?
      Was ich in diesem Zusammenhang allerdings positiv konstatieren will ist, dass Olic die daraus resultierende Rolle akzeptiert und ordentlich umgesetzt hat.
      Unter diesem Aspekt will ich heute 4inhas Leistung nicht nur an seinem herrlichen Assist zum Tor messen. Ebenso wichtig war seine Haltung, jeden defensiven Weg mitzugehen, sich dort einzuordnen, wo er gebraucht wurde und unsere stark belasteten AV wirksam zu unterstützen.

      0
    • Vieirinhas heutige Leistung ist meines Erachtens sinnbildlich für einen maßgeblichen Erfolgsfaktor: Die hervorragende Ausrichtung unserer offensiven Außenbahnspieler! Schon früh zeichnete sich unter Hecking ab, dass die Balance hier stets stimmt. Vieirinha beeindruckt hierbei besonders, auch, wie er sich in die Rolle als Rechtsverteidiger hinein entwickelt hat.

      Nochmal zu Ivis heutiger Rolle: Wir hatten ja in der Schlussphase die Möglichkeit, eine Alternative in dieser Rolle zu erleben: Aaron Hunt. Ich verweise leicht hüstelnd auf einen meiner Kommentare noch während des Spiels: Den Konter zum 4:0 hat er bestens eingeleitet. Habe ich jetzt so von Olic nicht gesehen…

      0
  49. Den muss unser Toropa aber machen…
    Dann wäre evtl. Ruhe auf dem Platz.
    Ich mag sichere Vorsprünge…

    0
    • Für einen TORopa war seine Ausbeute, insbesondere angesichts der Vielzahl unserer Treffer, zuletzt schon etwas arg dünn.

      Auch heute einer unserer schwächeren Spieler. Auch im Bereich Torbeteiligungen zu uneffektiv.

      0
  50. Hammer – der VFL spielt „one touch“ Fußball…

    0
    • Die Konter sind top, weil Vieirinha und de Bruyne und auch Persic ihre technischen Möglichkeiten ausspielen. Im Umschaltspiel echt top, sogar 2-3 Tore zu wenig für uns. Könnten auch 5 sein! Allerdings bei Stuttgart auch 2-3. :vfl:

      0
  51. Über die defensiven Flügel sind wir anfällig. Bessere Gegner nutzen das aus.
    Timo Werner… braucht der täglich Spätzle oder könnte man den an VW-Currywurst gewöhnen?

    0
  52. Olic ist heute der einzige der von der Leistung abfällt.

    0
  53. Man merkt Träsch die fehlende Spielpraxis an.
    Gefällt mir überhaupt nicht.

    Bin gespannt auf Heckings letzten Wechsel.
    Entweder Olic oder DeBruyne werden gehen müssen.

    Schiri-Wechsel…auch interessant.

    0
  54. Unsere schnellen Konter haben den Linienrichter fertig gemacht :) geil

    0
  55. Rollentausch bei den Schiri-Assis.
    Offenbar läuft da irgendwo unter dem Stadion ne Wasserader, die Muskelverletzungen hervorruft.

    0
  56. Wirklich ein Foul? Der Kommentator ist doch etwas komisch.. als wenn Benaglio sagt:“Jetzt den Niedermeier weg hauen“ :rolleyes:

    0
  57. Schade dass wir nicht endlich das vierte machen.. das dürfte jetzt gerne mal fallen.

    0
  58. 4inha mit einer aufwändigen und vorbildlichen Defensivarbeit auf der linken Seite seit Schäfers Abgang.
    Wir haben viele gute Mannschaftsspieler, die ihre Rollen konsequent halten. Das scheint ein Geheimnis der derzeitigen Ergebnisse.
    jetzt müssen wir das nur 90 Minuten so machen, dann kann es ein „zu null“ werden.

    0
  59. Vieirinha tanzt die Stuttgarter heute aber auch permanent aus :yeah:

    0
  60. Man muss aber sagen die Auswechslungen sind ein Haufen Mist.
    Das wird Hecking aber wohl leider nicht mehr lernen

    0
    • Wie jetzt? Zwei von drei Wechseln waren doch wohl verletzungsbedingt?!

      0
    • Vieirinha für Cali war logisch.
      Träsch für Schäfer eigentlich auch
      Olic ok, da hätte auch dost reingekonnt, aber Hunt ist auch ok.

      0
    • 1. Wen anderes hättest du für Caligiuri gebracht?
      2. Wer hätte für Schäfer kommen sollen?
      3. War Hunts Aktion mit der Balleroberung, die zum 0:4 führte Hecking vorzuwerfen?

      Ich warte auf Fakten und Erkenntnisse….

      0
    • Geht doch nicht darum das man Gründe für seine Aussagen braucht… Man braucht nur nen Grund mal wieder was gegen Hecking sagen zu können…

      Dieses Hecking gebashe ist so armselig…. :keks:

      0
  61. Jetzt kommt Hunt. Ich find’s richtig schade für Dost, der ein richtig gutes Spiel gegen Heidenheim gemacht hat und sich vielleicht sogar Startelf-hoffnungen gemacht und jetzt von Hecking gar nicht gebracht wird :-(

    0
  62. Derzeit sieht das bei uns nach Kräfte schonen aus, mir soll es recht sein.

    0
  63. Und 4:0…

    0
  64. Der Niedersachse

    Ausgekontert :D

    0
  65. Jaaa, 4:0! Ivan schnürt den Doppelpack!

    0
  66. Olic keine 3 Minuten draußen und der VfL trifft durch drei hervorragende Laufwege der Beteiligten. VIEL laufen ist gut…effektiv und richtig laufen aber noch viel besser.

    Olic bremst uns aus! Wir gewinnen trotz Olic!

    0
  67. Endlich.. macht noch ein 5tes und dann bleiben wir auch zweiter…
    Gladbach müsste auch 4:0 gewinnen.
    wir bleiben wohl zweiter :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :top: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  68. Madlung mit dem Tor für Hannover… Lach

    0
  69. …jetzt stellt euch mal von Dortmund gewinnt und Gladbach spielt unentschieden…

    0
  70. Warum spielt dieser Guilavogui eigentlich?! Aufgrund der besseren Leistung gegenueber Malanda waere ja wohl ein schlechter Witz

    0
  71. De Bruyne mit nem Krampf, Gott sei Dank pfeift er jetzt ab.

    0
  72. Trotz sagen wir mal durchwachsener Abwehrleistung zu Null. Super !

    0
  73. Eine geniale Leistung heute. Das war Umschaltspiel in Perfektion. Ich hoffe wir nehmen den Schwung mit und können so auch zuhause Krasnodar und Hamburg schlagen. Und vor De Bruynes Leistung Spiel für Spiel habe ich enorm viel Respekt :knie:

    0
  74. Unterschreibe ich so, Leverkusen und Mainz haben verloren. Geiler Spieltag bisher! Nachher Bayern – BVB! Fussballherz was willst du mehr, geiler Nachmittag bis jetzt! :vfl: :talk:

    0
  75. Mal OT: Hannover gewinnt mit dem 7 geschossenen Saisontor (das darüber hinaus noch ein Eigentor von Frankfurt war) sein fünftes Saisonspiel…

    0
  76. Und um 18:30 wird es also nun (Stand jetzt) das Spiel Erster gegen 16er.

    WTF?!

    Und morgen ist ein Unentschieden zwischen der TSG und Gladbach nicht unwahrscheinlich… Zweiter Platz fuer unseren VfL nach 10 Spieltagen ist moeglich.
    Wer haette das zu Saisonbeginn gedacht? Ich jedenfalls nicht.

    T-O-P :) :vfl:

    0
  77. Mannschaftliche Geschlossenheit?

    Perisic: 3 Tore in 6 Spielen
    Rodriguez: 3 Tore in 8 Spielen
    Caligiuri: 3 Tore in 9 Spielen
    Olic: 3 Tore in 9 Spielen
    Naldo: 3 Tore in 10 Spielen

    …uuund KdB mit 1 Tor und 7 Vorlagen in 10 Spielen.

    Kann sich sehen lassen :)

    0
  78. Hauptsache die Hamburger treten gegen uns nicht genauso zu.
    Dann wird DeBruyne den Platz nicht gehend verlassen.

    0
  79. Gladbach muss morgen mit mindestens 4 Toren Unterschied gewinnen um an uns vorbeizuziehen!!
    Geil Man!

    0
  80. Einfach ein super Spiel unserer Jungs!
    Klar gibt es hier und da noch Kritikpunkte, aber mein Gott wir haben auswärts 4:0 gewonnen und 2.!!

    Überragend heute wieder KdB, was der Junge momentan abspult ist unfassbar, genauso gefällt mir Guilavogui auf der 6 unheimlich gut.

    Es darf gerne genau so weitergehen :vfl:

    0
  81. Ein Spiel bei dem mehrere Faktoren zu einem tollen Ende geführt haben:
    – klasse Offensivaktionen, insbesondere das Umschaltspiel mit One Touch Football!
    – wieder einmal gefährliche Standards (0:2)
    – ein glänzend aufgelegter Benaglio (die Aktion wo er Kopf und Kragen riskiert ist mir noch am meisten in Erinnerung)
    – Glück (Schiedsrichter gibt Freistoß vorm 0:2 und verzichtet auf den Vorteil bzw. Glück beim Stangekopfball)

    Was ich wieder einmal bemerkenswert fand:
    – die Mannschaft wirkt trotz Dreifachbelastung topfit! Mainz war gegen uns ab der 75. Minute tot, Stuttgart ebenso – aber natürlich spielt da auch der Faktor Motivation mit, wenn ich 0:3 hinten bin, resigniert man halt in manchen Situationen und fightet nicht mehr so
    – ich kritisierte die Mannschaft zur Pause etwas, da sie meiner Meinung nach nicht konsequent nachrückten und nur de Bruyne und Ivi vorne umherliefen – im Endeffekt fand ich es aber zielführend, da man dann in der Schlussphase auch noch Power hat (Gustavo, Guilavogui waren auch zum Schluss noch sehr präsent)

    Im Großen und Ganzen waren wir zwar heute nicht so kompakt, aber die Bundesliga ist natürlich kein Spaziergang, man kann nicht immer erwarten, dass man hinten gar nichts zulässt! Vor allem auswärts ist es schwer hinten wirklich nichts zuzulassen!

    Die Schlussaussage vom Kommentator fand ich lächerlich, da er fand, dass das Spiel zwar 0:4 ausging, aber man keinen Unterschied sah! Nein, da kann ich nicht zustimmen – das Ergebnis ist zu hoch ausgefallen, dies ist absolut richtig, aber der Sieg ist absolut verdient! Für mich war klar erkennbar, vor allem in Halbzeit zwei, wer da auf Platz 2 steht und wer etwas weiter hinten liegt! Ein Sieg mit 2 Toren Differenz wäre gerecht gewesen!

    Zu den Spielern:
    Benaglio – drei, vier Weltklasseparaden, dazu merkt man, dass er dazulernt – besseres Aufbauspiel in Bezug auf kurze Pässe und vor allem schnelle Auswürfe!
    Heute waren auch nur 2 Abschläge dabei, die ins Out gingen!

    Jung – ja offensiv geht noch immer viel mehr, defensiv ließ er sich in Halbzeit eins oftmals leicht überlaufen, aber insgesamt recht solide und für mich leicht verbessert!

    Naldo – für mich heute nicht so überragend, aber trotz alldem eine souveräne Vorstellung

    Knoche – heute konnte auch ich seine Geschwindigkeitsnachteile in zwei, drei Aktionen sehen, aber sein Stellungsspiel und Kopfballspiel gefiel mir sehr gut! Mir taugt Robin extrem, aber durch seine Geschwindigkeitsnachteile, die heute sehr offensichtlich waren, wird er es schwierig haben ein Weltklasse IV zu werden. Trotz alldem ist er ein echt starker IV und ich sehe ihn zehn Mal lieber als Klose am Feld.

    Schäfer – machte seine Sache wieder sehr ordentlich, warum wurde er ausgewechselt? Verletzung?

    Träsch – man merkte, dass er noch Zeit brauchen wird, um wieder der Alte zu werden. Für mich aber absolut verständlich, Benaglio brauchte nach seiner Virusinfektion einige Wochen, Perisic ebenso – beide sind jetzt wieder Leistungsträger

    Gustavo – für mich heute ein echter Chef im Mittelfeld, starke Präsenz in den Zweikämpfen, half vor allem Jung immer wieder beim Doppeln und er brachte soviel Ruhe in die Partie

    Guilavogui – ich finde ihn äußerst intelligent, vor allem in Bezug auf seine Spielantizipation, zweikampfmäßig war er nicht schlecht, aber doch mit einigen unnötigen Fouls, die zu gefährlichen Freistößen führten. Aber super Transfer von Allofs, vor kurzem war noch die so wichtige Position vor der Abwehr die Baustelle und jetzt haben wir einen Weltklasse Sechser und zwei Top Sechser! Die Position vor der Abwehr ist für mich einer der wichtigsten im Fußball und ist ein maßgeblicher Faktor für Erfolg, Durschnitt oder wenig Erfolg!

    Caligiuri – ja gibt heute nicht viel zu sagen, schade für ihn, da er sich in die Mannschaft hineingekämpft hat und es bei einer längeren Verletzungspause für ihn wieder schwer werden wird in der Mannschaft Fuß zu fassen! Das ist jetzt die Chance für Vierinha sich festzuspielen und nicht immer nur der 12te Mann zu sein!

    de Bruyne – erste Halbzeit wirkte er auf mich etwas müde, war aber trotzdem an vielen gefährlichen Aktionen beteiligt, zweite Halbzeit Wahnsinns Vorstellung von ihm. Kriegt dieser Junge viele Räume wie in Halbzeit zwei, dann ist er sowieso nicht mehr zu stoppen! Wolfsburg kann stolz sein, so einen Weltklassespieler in den Reihen zu haben. 7 Vorlagen sind Liga Spitzenwert!

    Perisic – für mich nach seiner Verletzung die beste Vorstellung, er belohnte sich auch mit 2 Toren, die ihm noch mehr Auftrieb geben werden. Vorbildlich auch seine Defensivarbeit.

    Vierinha – überzeugte mich heute nur teilweise, Vorbereitung zum 3:0 war top, ansonsten geht bei einem Mann seiner Klasse nach vorne noch mehr!

    Olic – tja für mich einer seiner besseren Spiele, läuferisch wieder top, unterband des öfteren das Aufbauspiel der Stuttgarter, holte den Freistoß zum 2:0 heraus. Die eine Riesenchance zum 4:0 muss er aber einfach machen! Für mich wirkt es mit Olic einfach so, dass wir keinen richtigen Stürmer am Platz haben, aber mit de Bruyne, Perisic, Vierinha, Olic einfach 4 Spieler, die offensiv sehr variabel sind und gut miteinander harmonieren. Aktuell passt Olic gut rein, genauso funktioniert es aber auch mit einem anderen Spielertypen wie Dost (Cup gegen Heidenheim). Welcher Spielertyp nun besser passtm kann jeder für sich entscheiden! Ich bin noch immer für Olic!

    Abschließend: Ich schaue die Tabelle nur allzu gerne an, es ist zurzeit einfach grandios ;) Jetzt das Bayern Spiel gucken und auf ein Remis oder einen Dortmunder Sieg hoffen, dann müssen uns die Medien und die Bayern sogar ein bisschen wahrnehmen :vfl:
    Am Ende des Spieltages werden wir auf der 2 stehen, da weder Gladbach noch Hoffenheim hoch gewinnen werden, mein Tipp ist ein knapper Sieg für Gladbach (2:1)!

    Erwähnen möchte ich noch die Laufleistungen:
    de Bruyne – 11,8 km
    Guilavogui – 11,7 km
    Gustavo – 11,66 km
    Perisic – 11,29 km

    PS: Ich habe diese Saison einen Traum von 55 Saisonspielen :vfl:

    In diesem Sinne schönen Abend noch :vfl:

    0
    • Allofs meinte in der Pause, dass Schäfer bereits Probleme gehabt habe. Die Auswechslung wird daher Verletzungs bedingt gewesen.

      0
  82. Ich habe weiter oben die hitzige Diskussion darüber gelesen, warum Olic Laufleistung gold wert sei.
    Nun ja, sie ist insofern gold wert, da durch sein permanentes Anrennen auf den Torwart oder die Verteidiger ( in vielen Spielen ) bzw sein Willen möglichst oft vorne zu stören der Spielfluss der gegnerischen Mannschaft schon mitunter manchmal gestört wird und somit ein ruhiger Aufbau von hinten teilweise schwieriger wird. Natürlich lässt sich solch eine Laufleistung selten statistisch mit etwas zählbarem niederlegen außer der reinen Laufleistung da reines Laufen und Stören nunmal so gut wie kaum Assists oder Tore nach sich ziehen und meistens bleibt nur das im Kopf der meisten. Fußball ist ein Mannschaftssport von 11 Leuten, würde Ivi nur halb so viel rennen würden wir nur mit 10 1/2 Spielern spielen. Ich denke Dost und Bendtner würden nicht so viel laufen wie Ivi, dafür aber dann vllt auch in so eine Spiel mal ihre Bude machen oder den einen Laufweg besser nutzen etc. Damit gleicht sich das alles aber wieder aus. Ich denke es ist so oder so gut. Ob nun Ivi sich vorne die Hacken wund rennt oder eben jemand anders dort vorne spielt und sich vllt etwas besser in das Angriffspiel integrieren kann durch bessere Laufwege.

    Zu dem Spiel: Ich konnte es leider nicht sehen, sah nur das Ergebnis und war überrascht über das eindeutige Ergebnis. Es ist saugeil mir das momentan alle drei-vier Tage zu geben wie toll der VfL spielt! :)

    In dem Sinne, egötzt euch wie ich an der Tabelle und schöne Grüße aus Hamburg! ( Der HSV hat auch gewonnen, für mich das perfekte Wochenende, hehehe ) :topp:

    0
    • Du siehst bei Olic also den Vorteil, dass er den Gegner früh beim eigenen Spielaufbau stört. So etwas wie „der erste Verteidiger“.

      Wie will man das feststellen/nachweisen? Haben wir mit Olic weniger Gegentore kassiert als mit Bendtner/Dost?

      Greifbar ist das alles nicht. Aber wenn ein 35jähriger Millionär viel läuft und sich rein hängt, werden positive Emotionen geweckt. Und diese Mentalität passt auch zu VW und Wolfsburg. Das geht aber regelmäßig zu Lasten einer realistischen Auseinandersetzung mit dem sportlichen Mehrwert unter dem Strich.

      Überspitzt: Ich kann unmittelbar vor meinem Ruhestand noch hoch engagiert zur Arbeit gehen. Jeden Tag eine Stunde früher anfangen, stets nach Arbeit fragen. Wenn ich im Rahmen dieses Aktionismus allerdings mangelhafte Arbeitsergebnisse abliefere, kann ich nur hoffen, dass ich den Entscheidungsträgern mit meiner Mentalität auch so dermaßen die Wahrnehmung vernebelt habe, dass sie einen Mehrwert herbei reden, den sie fühlen, aber nicht belegen können.

      0
    • In der letzten Saison haben wir in 32 Spielen 38 Gegentore gefangen.
      In den anderen beiden Spielen, in denen Olic insgesamt nur 10 Einsatzminuten
      hatte, kassierten wir 12 Gegentreffer.

      Dies ist nur eine Antwort auf die gestellte Frage. Natürlich lässt sich das auch irgendwie anders erklären.

      0
    • Das waren die Klatschen gegen Bayern und in Sinsheim, nicht wahr?!

      Diese Saison:

      3 Spiele ohne Olic in der Startelf – 2 Gegentore (im Schnitt ca. 0,7 Gegentore pro spiel)
      7 Spiele mit Olic in der Startelf – 7 Gegentore (im Schnitt 1 Gegentor pro Spiel)

      So richtig kommen wir so nicht weiter! ;)

      0
    • „Traue keiner Statitik, die Du nicht selbst gefälscht hast.: ;)

      In Freiburg stand Olic zwar in der Startelf, das Tor fiel aber als Dost für ihn auf dem Platz stand. Ziehen wir nun auf der einen Seite ein Tor ab, kommen wir auf sechs Gegentore pro Spiel (= 0,9 Tore pro Spiel). Und zählen wir auf der anderen Seite ein Tor hinzu (3 Gegentore in 3 Spielen = 1 Tor pro Spiel), dann sieht es schon wieder ganz anders aus.

      Mit Zahlen/Statistik lässt sich schön spielen. Wenn man die elf Minuten von Dost in Freiburg hochrechnet, dann kommt man auf acht Gegentreffer pro Spiel.

      So kommt man wirklich nicht weiter!!

      0