Home / Konkurrenz / BVB / VfL gegen BVB: Gute Leistung, doch die Punkte fehlen

VfL gegen BVB: Gute Leistung, doch die Punkte fehlen

Die meisten Fans gingen trotz der Niederlage gegen Borussia Dortmund nicht unzufrieden nach Hause. Sie hatten ein gutes und spannendes Spiel in der Volkswagen Arena gesehen.

Dortmund war – besonders durch die beeindruckend hohen Sieg der vergangenen Wochen – als haushoher Favorit nach Wolfsburg gekommen. Bei einer Umfrage im Wolfsblog vor dem Spiel gab es die meisten Tipps für eine „deutliche Niederlage“. Diese blieb jedoch aus, weil der VfL Wolfsburg eine engagierte, kämpferische und ansprechende Leistung bot und in weiten Strecken des Spiel den Dortmundern ebenbürtig war.

VfL Wolfsburg hat die dicksten Brocken hinter sich

Nach dem Spiel gegen den BVB haben die Wölfe mehr oder weniger die schwersten Gegner aus den oberen Tabellenregionen hinter sich. Jetzt müssen Punkte gesammelt werden.

Die nächsten Spiel:
11. Hannover 96 – VfL Wolfsburg (Fr. 20.30)
— Länderspielpause
12. VfL Wolfsburg – RB Leipzig (Sa. 15.30)
13. Frankfurt – VfL Wolfsburg (So. 18.00)
14. VfL Wolfsburg – Hoffenheim (Sa. 15.30)
15. Nürnberg – VfL Wolfsburg
16. VfL Wolfsburg – Stuttgart
17. Augsburg – VfL Wolfsburg
 
 

Tagesticker – Sonntag, 04.11.2018

 

Drei strittige Szenen: Hätte der VfL einen Elfmeter bekommen müssen?

Marcel-Tisserand-VfL-WolfsburgGleich dreimal gab es im Stadion beim Spiel des VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund einen Aufschrei.

Hätte der VfL einen Elfmeter bekommen müssen? Macht mit bei der Umfrage!

Klick: Zur Umfrage
 
 

66 Kommentare

  1. Habe das Spiel nicht sehen können, war lieber beim Geburtstag von meinem Patenkind :).

    Ich konnte lesen, dass Arnold gut gespielt hat, stimmt das so oder war das eher Ironie.

    Sollte er mal gut gespielt haben, so hat er ja nun seinen Platz für die nächsten 10 Spiele sicher.

    1
    • Habe das Spiel nicht gesehen, möchte die Gelegenheit dennoch nutzen, gegen einzelne Spieler zu hetzen :klatsch:

      52
  2. Ich war da und wurde trotz der Niederlage nicht enttäuscht. Die Moral stimmt, die Qualitätsunterschiede wurden eher durch Wolfsburger Fehler als durch D. Überflieger offenbar.

    Meiner Meinung nach hätten wir 2 Elfer bekommen müssen. Tisserand wird nicht wegen des Windzuges hinter sich so abgetickt sein; und das Handspiel war deutlich—-in 8 von 10 Fällen heißt es: Trotz der Entfernung hat die Hand dort nichts zu suchen!!!

    9
  3. Stimme am meisten die Analysen hier zu, aber eine ungefährdete VfL kann es nur mit Camacho und Guilavogui geben. Sonst ist die Mannschaft eine der Kandidaten unten. Bin aber von Labbadia überzeugt, kaum ein Durchschnittstrainer, sondern ein sehr guter solcher. Glaube nicht dass viel mehr möglich ist zu machen, aus dem Material das ihm zu Verfügung steht im Moment. Noch ist ja keine richtige Stammabwehr eingespielt und im Mittelfeld fehlen die Stabilisatoren. Dazu relativ viele neue Spieler im Kader und auf dem Platz, kein langjähriges System im Hintergrund etc. So was unterscheidet VfL von Freiburg, Augsburg, Mainz u.a

    Viele Zufälle können natürlich eine Rolle spielen in den kommenden Spielen. Wie gesagt: gegen Stuttgart, Hannover und Nürnberg sollte man mindestens nicht verlieren. Die sind 6-Punktespiele für VfL

    6
  4. Da heute Abend die Auslosung des Achtelfinales des DFB-Poakls stattfindet, poste ich den Link vom Kicker mit einer entsprechenden Übersicht.

    http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpokal/spielrunde/dfb-pokal/2018-19/102/auslosungsticker_achtelfinale-dfb-pokal201819-29-10-2018.html

    Wer wäre euer Wunschgegner, von den Bayern mal abgesehen :P

    Ich hoffe ja auf Paderborn.

    0
    • Ich wünsche mir gerne Duisburg als Heimspiel. Nicht weil dort Lieberknecht Trainer ist sondern weil ich mal echt Bock hab gegen Duisburg zu spielen. Heidenheim zuhause würde ich auch gut finden.

      Wenn es auswärts sein soll dann bitte zum HSV.

      2
    • In jedem Fall ein Auswärtsspiel da wir auswärts stärker auftreten als zu Hause. Ob das natürlich im Februar auch noch so sein wird, weiß kein Mensch. Das ideale Los wäre dann Paderborn (Drittligist, kleine Entfernung). Aber die bekommen wahrscheinlich die Bayern. Typischerweise wird uns dann sowas wie Dortmund oder Schalke treffen!

      2
    • Pokalduelle gegen Heidenheim haben ja schon eine gewisse Tradition , also warum damit brechen ? :top:

      8
    • Nicht Dortmund, nicht Bayern nicht Hamburg, der Rest ist verktaftbar

      2
    • So ein Heimspiel gegen Heidenheim auf einen Dienstag um 18:30 vor 7.000 Zuschauern wäre schon was feines!

      10
    • Auswärtsfahrt nach Hamburg, fände ich am schönsten. :kopfball:

      1
    • Heidenheim hätte tatsächlich etwas von „Tradition“. ;)
      Allerdings wären die Heidenheimer wieder an der Reihe ein Heimspiel auszurichten.
      Es ließe sich durchaus etwas „Schlimmeres“ vorstellen. :guru:

      3
  5. Hier gehts weiter:

    0
  6. Also mal kurz auf die Quoten geschaut. Ginzcek, Steffen und William hatten ziemlich schlechte Pass- und Zweikampfquoten gestern. Dagegen waren Gerhardt, Arnold und Elvis gestern “statistisch” gut unterwegs. Auch Weghorst mit guten Quoten. Tisserand und Brooks auch mit guten Werten.

    Soweit zur Statistik – die sowohl vom Spieleindruck bestätigt werden kann oder eben nicht.

    Aus meiner Sicht hatten wir gestern eher ein Problem im letzten Drittel. Ich fand den Spielaufbau für unsere Verhältnisse ordentlich. Tisserand fiel mir hier oft positiv auf, er chippte die Bälle ein paar mal auf Gerhardt, der behauptete den Ball und leitete ihn weiter…

    aber dann…fehlte was! Bruno sprach es sogar auch an auf der PK, das wir uns auf Außen ein paar mal gut durchgespielt haben, aber dann der vorletzte und letzte Pass bzw. die Flanke nicht richtig gekommen sind. Das Problem hatten wir ja auch schon in einigen Spielen in der Saison.

    So bleibt halt der Eindruck, das “mehr drin” war. Wenn man es aber nicht zu Ende spielt, dann ist halt nicht mehr drin. So ist das leider. Von daher stehen wir verdient auf Platz 11.

    In der Winterpause würde ich es unbedingt bei einem Spieler wie Kagawa versuchen (ob das möglich ist weiß ich nicht?). Er hat in Dortmund keine Chance, ist aber nach wie vor ein toller Spieler. Ein Pass Spieler, der gefährliche letzte Bälle spielen kann. So einen Spieler brauchen wir noch.

    An den Laufwegen und der Laufleistung liegt es meines Erachtens nicht. Ginczek und Weghorst haben sich gestern auch mal wieder abartig viel bewegt und für die Mannschaft gearbeitet, sich dabei auch oft angeboten.

    Ansonsten Yeboah. Er kam rein und hat gleich versucht aktiv und ohne Respekt reinzufinden. Das war nicht schlecht. Ich glaube, man sollte ihn immer wieder reinwerfen. Mal 20 Minuten, dann mal länger. Und so weiter. Elvis hat es ja auch geschafft Einsatzzeiten zu bekommen. Und Steffen ist grad etwas außer Form, wahrscheinlich auch aufgrund seiner Probleme mit dem Innenband und der Sache mit Bruno. Von daher wäre es gut, hier Yeboah ranzuführen. Mehmedi ist ja leider immer wieder verletzt und Klaus braucht auch noch 3-4 Wochen bestimmt.

    34
    • Sehr theoretisch. Glaubst Du denn wirklich dass Elvis ne Chance bekommen hätte, wenn GUI und camacho fit gewesen wären? Und Yeboah habe ich nicht so stark gesehen. Er wurde gefühlt bei jedem Zweikampf auseinander genommen. Wenn Klaus und Mehmedi fit sind, darf Yeboah sich wieder bei der U19 austoben. Ich hoffe das William bald wieder in die Spur kommt, mit Abstand die aktuell größte Baustelle.

      11
    • Hab ich das geschrieben, das Elvis auch gespielt hätte wenn Camacho und Gui fit gewesen wären? Hab ich geschrieben, das Yeboah „stark“ war?

      Camacho war Stammspieler. Guilavogui auch. Wo genau habe ich das bezweifelt?

      Und das Yeboah nur dabei war, weil Mehmedi ausgefallen ist, war doch auch klar. Das hab ich ja gestern selbst noch hier geschrieben, als Mehmedi ausgefallen ist. Dennoch hat ihn Bruno gebracht. Er hätte ja auch Kuba oder Ntep nehmen können…

      Und was ist daran theoretisch, das Tisserand gute Aufbau-Chips auf Gerhardt gespielt hat?

      31
    • Bruno hat bereits vor der Saison durchblicken lassen, dass Elvis nicht sehr weit von der ersten Elf entfernt ist. Wie Malanda andeutet, wäre es ohne Verletzung wohl auch nur zu Einwechslungen gekommen. Aber gut, mittlerweile hat er sich durch seine Einsätze ein anderes Standing erarbeitet.

      Yeboah fand ich sehr erfrischend. Er war sofort präsent und wollte es scheinbar allen zeigen. Dadurch in einigen Situationen etwas übereifrig, aber man hat sofort gesehen, dass er technisch und vor allem athletisch was drauf hat. Das ist für uns auf den Außen ja schon was ganz Neues.
      Wir haben zwar Brekalo – der zieht aber meist nach innen oder verlangsamt das Spiel, weil er erst seinen Gegner ausspielen will.

      0
  7. Seit Jahren sind die Defizite im Spiel des VfL bekannt und offensichtlich, ohne dass sich – gleich wie die Verantwortlichen heißen – daran etwas nachhaltig geändert hat. Im Spiel gegen den BVB waren die Unterschiede nicht zu übersehen:
    Der BVB hatte 3/4 seiner Abschlüsse/Torschüsse innerhalb des gegnerischen 16er, die Hälfte aller Abschlüsse dort mit dem Fuß.
    Der VfL hingegen sucht sein Heil von außerhalb. 3/4 der Torschüsse kommen von außerhalb des 16er. Von (lächerlichen) 3 Abschlüssen innerhalb des 16ers nur einer(!) mit dem Fuß.
    Für den VfL ist der gegnerische 16 dasselbe, wie die USA für die Mexikaner. Sie kommen da nicht rein…

    13
    • Auf das Spiel gestern angewendet mag das stimmen ansonsten haben wir aber diese Saison den Großteil unserer Tore im Strafraum erzielt. Grundsätzlich sind wir torgefährlicher als in den letzten Jahren und treffen dementsprechend auch öfter als noch z.B. letzte Saison. Einen Vergleich mit der zur Zeit besten Mannschaft Deutschlands finde ich für den VfL auch unpassend. Das Dortmund uns in allen Mannschaftsteilen , gerade in der Offensive , haushoch überlegen ist dürfte außer Frage stehen.

      18
    • Die Interpretation von Fakten scheint doch schwieriger zu sein als ich dachte.
      Die Zahlen des VfL in dieser Saison – so auch gegen den BVB – beweisen, dass der VfL überwiegend sein Heil in Torschüssen von außerhalb des 16ers sucht. Dieses trifft vorwiegend auf verlorene /nicht gewonnene Spiele zu. Deine (statistisch gesicherte?) Aussage, dass aber Tore des VfL eher innerhalb des 16ers erzielt wurden, weist noch deutlicher auf das Dilemma hin.
      Demzufolge ist die mangelhafte Annäherung ans Tor ja die Ursache für die unzureichende Torausbeute und Chancenerarbeitung. Also kein Widerspruch, sondern eher eine Bestätigung meiner Aussagen…

      3
  8. @admin Kleine Ergänzung: Das Spiel gegen Frankfurt findet „bereits“ um 18 Uhr statt. :vfl:

    1
  9. Zum Thema Heimspiele, es ist so dass die Dfl den Spielplan so eingerichtet hat dass wir nach der Hinrunde schon alle brocken in Wolfsburg zu Gast gehabt werden so gilt die Divise Hinrunde Auswärtspunkten und in der Rückrunde Zuhause. Ein Heimsieg sollte dieses Jahr aber noch drin sein.

    7
  10. MMn sind die Spiele gegen H96, Nürnberg und den VfB „Pflichtsiege“. Hier müssen wir eigentlich 9 Punkte raus mitnehmen. Ist natürlich nur hypothetisch.

    Schwer wird leider mit den drei Spielen gegen RBL, Frankfurt und die TSG. Hier hoffe ich den ein oder anderen Punkt mitzunehmen.

    Augsburg ist ne Wundertüte.. da kann alles passieren; sollten aber die oben genannten Spiele gewonnen werden kann man sehr entspannt ins letzte Spiel diesen Jahres gehen.

    4
  11. Gladbach schießt einen Düsseldorfer aus 3m an den angelehnten Arm. Der andere Arm war ausgestreckt, wurde jedoch nicht getroffen. Elfer.

    Was sagt Köln?

    Nix.

    Was sagt der Kommentator?

    Vertretbar.

    :klatsch2:

    12
    • Gladbach ist schließlich eine wertvolle Institution im deutschen Fußball. Natürlich vertretbar.

      12
    • Passend dazu hat Zagadou auch gesagt, es war ein Foul an Tisserand und klarer Elfmeter.
      Natürlich sehr mutig, dass hinter zu sagen :keks:

      4
    • Wenigstens Hamann kennt das Kind beim Namen:

      „Frechheit“

      5
    • Wenn ich mir den bisherigen Saisonverlauf angucke könnte ich echt kotzen was die Schiedsrichterentscheidungen gegen Wob angehen… Ich erinnere mich an ein Handspiel von Mainz im Strafraum, eine rote von Süle und jetzt der klare Elfmeter gegen Dortmund. Dabei waren das längst nicht alle.

      Wenn man jetzt diese Entscheidung gegen Düsseldorf sieht dann weiß ich nicht mehr was ich dazu sagen soll. Es ist eine absolute Frechheit wie zur Zeit in der Bundesliga gepfiffen wird und der VAR ist absolut unbrauchbar. Gefühlt wird nur noch für die großen Vereine entschieden. Mir macht das im Moment echt kein Spaß mehr Bundesliga zu schauen!

      In diesem Sinne
      Danke DFB

      18
    • Aber Zwetschge, du wirst doch einem verlogenen Dortmunder nun nicht plötzlich glauben!
      Der will dich nur veraxxxxen!
      Wenn du deine Vorurteile und Verallgemeinerungen nun aufgibst, was bleibt dann vom Leben?

      2
    • Es gab schon Spieler, die nach einer Fehlentscheidung zum Schiri sind und gesagt haben, wie es war. Letztens erst ein Dresdener meine ich und die lagen sogar zurück.

      Immerhin war Zagadou besser als Uth im Interview, der sich als ehrliche Haut bezeichnet und direkt danach beim Kommentar zur Szene nur rum druckst.

      4
    • @marlin1993

      Egal ob mit Videoschiri oder ohne wir werden generell von allen Schiedsrichtern benachteiligt. Das liegt zum einen daran das die alle keine Ahnung haben und uns zweitens abgrundtief hassen! Alle BL Schiedsrichter möchten uns in der 2., lieber noch 3. Liga sehen wo wir deren Meinung nach auch hin gehören.

      Da hilft es auch nicht das alle anderen Clubs ebenfalls sagen das sie von den Schiedsrichtern benachteiligt werden. Vielleicht fließt da auch irgendwie Geld von jemanden den niemand kennt – nur weil das nicht nachgewiesen ist kann man das ja nicht ausschließen bzw. ist doch gerade deshalb ein Beleg dafür. Im Fußball wird doch soviel in Hinterzimmern entschieden. In einem haben sie auch bestimmt uns verkauft – ganz sicher!

      0
  12. Auswärts gegen Leipzig…sehr, sehr schwer

    Ich rechne mit Bayern und Dortmund im Free TV

    0
  13. ich sag mal so, es hätte im Pokal schlimmer kommen können: RB

    1
  14. Schade das es kein Heimspiel ist , ansonsten eher undankbares Los.

    2
  15. In aktueller Form aller Teams meiner Meinung nach der 2. schwerste Gegner den wir hätten bekommen können. Dazu leider auswärts.

    2
  16. So also die Auswärtsphase von Dez. bis Februar wird nervig:
    Augsburg (A)
    Schalke (A)
    Leverkusen (H)
    Hertha (A)
    Leipzig (A)
    Freiburg (A)

    0
  17. ALso das Pokalspiel wird zwischen dem 20. und 21. BuLi-Spieltag stattfinden.

    Wir bekommen es am 20. Spieltag mit Hertha zu tun. Was ein Vorteil sein kann, dass sich Hertha schonen wird für das Pokalspiel gegen die Bayern

    0
  18. Mit dem Auswärtsspiel in Leipzig haben wir drei Auswärtsspiele binnen einer Woche. Erst Hertha dann Leipzig und Freiburg. Zwei Wochen später folgt dann noch Gladbach auswärts. Somit insgesamt vier Auswärtsspiele im Februar. Aber da wir ja auswärts besser als daheim sind, vielleicht gar nicht mal so schlecht!

    1
  19. Frage!
    Auf der Homepage stet, der Ticketverkauf für das Spiel am Freitag ist vorbei , aber kann man in der FanWelt noch Karten persönlich kaufen?
    Stehplätze gibt es doch noch oder

    0
    • Der VfL schickt die nicht verkauften Karten doch immer vor dem Spiel zurück. Es ist also durchaus möglich, dass man noch in Hannover an der Abendkasse Karten kaufen kann. Am besten beim VfL mal anrufen.

      0
    • Das habe ich eben getan, hatte das selbe Problem.

      Die Karten sind auf dem Weg nach Hannover. Mittwoch kommt „Fanszene aktuell“ auf der Homepage. Da steht alles wissenswerte über Restkontingente und wann die gekauft werden können.

      1
  20. Brekalo wurde erstmals für Kroatiens A-Mannschaft nominiert.

    15
  21. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/735449/artikel_john-und-anthony-yeboah-sind-doch-nicht-verwandt.html

    Yeboah ist nicht mit Anthony Yeboah verwandt und anscheinend soll er bei den Profis bleiben, wenn die Aussage von Schmadtke richtig gedeutet wird.

    2
  22. https://www.transfermarkt.de/nur-19-minuten-fur-wolfsburg-im-einsatz-wisla-krakau-plant-bdquo-kuba-ldquo-ruckkehr/view/news/322958

    Kuba steht wohl kurz vor einem Wechsel zu Wisla Krakau.
    Die Frage ist wohl nur, ob er im Winter oder im Sommer wechselt.
    Ablöse werden wir wahrscheinlich eh nicht bekommen, da Krakau wohl keine bezahlen kann/möchte, aber man würde den Vertrag wohl auch so auflösen.

    Zumindest wäre er dann von der Gehaltsliste und er könnte in seiner Heimat spielen.
    Mehr kann man nicht erwarten.
    Dann sollte man ihn lieber im Winter abgeben.

    20
  23. Faninfos Hannover!!
    Ab 18:30 öffnet die Gästekasse und es seien noch zahlreiche Steh und Sitzplätze verfügbar.

    0
    • Danke für die Info!

      0
    • Theoretisch müssten ja mehr können, als Dienstag, 20:30 ist ja Arbeitnehmer freundlicher.
      Also nix wie hin :guru: :kopfball:

      0
    • In Wolfsburg ist keine Zeit wirklich Arbeitnehmer freundlich :weg: , das mal zu erst.
      Ich werde aber wohl freitag Abend gemütlich da hin cruisen. Pünktlich zum Start des Nachtlebens ist man dann ja wieder in BS

      0
    • Ja okay, spät und Nachtschicht fallen raus, aber es arbeiten ja nicht alle Fans bei VW und dann noch in den beiden Schichten. Minimum 2.000 Leute sollte man schon zusammen bekommen, finde ich.

      2
    • Wäre schön , wird aber nix werden da ja noch Steher da sind die wird man aber denke ich voll bekommen und ein paar Leute die eben sitzen wollen – denke 1500-1700 aber mehr wäre besser, wobei ich 20:30 Freitag (bei der kurzen Distanz ) fast besser finde als Samstag 15:30, man kann am gesamten Freitag und Samstag auch andere Dinge machen

      1
  24. Kann mir jemand sagen, wer im Stadionheft auf dem Poster war?
    War, wie gesagt, bei dem Spiel gegen Dortmund nicht anwesend und ich sammle die Poster auf der Arbeit.

    0
  25. OT: Ich plane mich in den hohen Norden zu begeben und mal einem Spiel beizuwohnen, hierzu bräuchte ich ein paar Tipps.

    1. Karte vor Ort kaufen oder vorher?
    2. günstige Unterkunft in Stadion nähe?
    3. Was ist vor und nach einem Spiel geboten?

    Ich plane ein Samstagsspiel zu besuchen und Freitags anzureisen. Rückreise dann am Sonntag.

    Danke schon mal.

    0
  26. verschoben.

    0