Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ VfL-Transferticker am Sonntag: Kruse zurück zum VfL
Max Kruse damals mit Kevin de Bruyne und Ivan Perisic beim VfL Wolfsburg. Foto: Wolfsblog

++ VfL-Transferticker am Sonntag: Kruse zurück zum VfL

Transfernews | Das ist ein echter Transferhammer: Max Kruse wird wieder ein Wolf. Der Kicker zuerst über das Gerücht berichtet, wenige Stunden später ist es offiziell.

Neben Jonas Winter kommt ein weiterer Stürmer zum VfL Wolfsburg: Wie der VfL Wolfsburg offiziell bestätigt hat, wechselt Max Kruse zurück zu den Wölfen. Kruse hatte schon einmal beim VfL gespielt – damals unter Trainer Dieter Hecking. Der 33-jährige Kruse kennt Wolfsburgs Trainer Florian Kohfeldt bereits aus seiner Zeit bei Bremen.

Weitere Transfergerüchte:

Drei große Transfers stehen heute beim VfL Wolfsburg auf der Agenda: Jonas Wind soll bei den Wölfen unterschreiben. Im Gegenzug stehen Wout Weghorst und Josuha Guilavogui vor dem Abschied.

An diesem Sonntag könnte große Bewegung in den Kader des VfL Wolfsburg kommen. Nachdem sich die Wölfe am Samstag bereits von Stürmer Daniel Ginczek verabschiedet haben (wechselt zu Fortuna Düsseldorf), sollen heute zwei weitere Abgänge zweier großer, verdienter Spieler beim VfL Wolfsburg folgen.

++ Josuaha Guilavogui vor Wechsel nach Bordeaux

Wolfsburgs ehemaliger Kapitän Josuha Guilavogui steht kurz vor einem Wechsel in die französische Liga zu Girondins Bordeaux. Guilavogui befindet sich bereits in Bordeaux zu letzten Vertragsverhandlungen. Erste Fotos aus Frankreich beweisen seine Ankunft in Bordeaux.

++ Wout Weghorst zum FC Bornley

Top-Stürmer Wout Weghorst befindet sich ebenfalls auf dem Abflug. Der Niederländer soll sich dem FC Burnley anschließen. Auch hier werden am heutigen Sonntag letzte Details geklärt. Burnley soll bereit sein 15 Millionen Euro für Weghorst zu zahlen.

++ Jonas Wind als Weghorst-Ersatz beim VfL Wolfsburg

Der dänische Stürmer Jonas Wind ist mit seinem Beraterteam am Sonntagvormittag in Wolfsburg zu letzten Vertragsverhandlungen eingetroffen. Es wird erwartet, dass der 22-jährige Däne vom FC Kopenhagen heute noch seinen Medizincheck absoliviert und einen Vertrag beim VfL Wolfsburg unterschreibt.

135 Kommentare

  1. Wenn alles normal läuft, dann gehen die drei Deals durch…

    Wäre dann nur noch die Frage, ob zusätzlich noch etwas überraschendes passiert? Glaube ich aber eher nicht dran!

    5
  2. https://twitter.com/FabrizioRomano/status/1487712766119002113

    Und auch bei Weghorst geht es weiter voran.

    Burnley hat sich mit uns auf eine Ablöse von 15 Millionen geeinigt. Der Medizincheck soll da heute auch noch stattfinden.

    11
  3. Guten Morgen, ich hatte das Thema mit Wout angestoßen als es darum ging das man „voraussichtlich“ nur 15 Millionen für ihn bekommt. Da ist mir halt gleich das Phänomen VFL in den Sinn gekommen. Ich hatte auch zum Beispiel Lacroix genannt, und er wollte devinitiv weg und nach Leipzig. Der VFL weg mit jungen hungrigen Spielern die den VFL als nächsten Schritt sehen finde ich super! Aber es funktioniert nur, wenn die Spieler diesen Weg auch noch gedanklich haben. Wout war im Sommer in der Blütezeit seiner Karriere, hätte man Wout signalisiert das er den Verein verlassen darf , dann hätte er sich sicherlich nicht dagegen gewährt und es hätte auch einen Abnehmer zu wesentlich mehr als die „voraussichtlichen“ 15 Millionen gegeben. Das wout den Verein im Sommer gerne verlassen hätte ist ja wohl kein offenes Geheimnis. Da muss der VFL einfach mal aus der Vergangenheit lernen!

    4
    • Ich glaube nicht, dass man wirklich abgeneigt gewesen wäre.

      Wenn aber kein Angebot vorliegt, was soll man machen?
      Wenn man öffentlich sagt, dass man seinen aktuell erfolgreichsten Stürmer abgeben will, verschlechtert man seine Verhandlungsposition bei Weghorst an sich bzgl Ablösesumme und bei potentiellen Ersatz, da die Ablösesumme steigen wird, weil sie brauchen wen.

      So toll es auch ist, die Spieler gehen zu lassen, wenn sie wollen, aber zu verschenken haben wir auch nichts.
      Dasselbe bei Lacroix.
      Jetzt sagen einige, hätte man ihn doch an Leipzig abgegeben usw., aber wenn er durch durchgestartet wäre, hätten viele gemeckert, wie konnte man ihn für das Geld abgeben etc.

      Für das Geld für Lacroix hätten wir wahrscheinlich nicht einmal gleichwertigen Ersatz bekommen.

      11
    • Dass bei Weghorst aufgrund dessen Alters und seines Profils wahrscheinlich nie eine Ablösesumme denkbar gewesen wäre im Rahmen des bei Transfermarkt.de diskutierten Marktwerts, war für mich immer der Fall. Welcher Top-Klub sucht einen Stürmer für die Startelf, der null Torgefahr von außerhalb des 16ers ausstrahlt und aufgrund seines geringen Tempos kaum Tore durch die Mitte erzielt? Die wollen alle komplettere Spieler. Ein solcher Transfer wäre für mich ausschließlich aufgrund einer besonderen Kettenreaktion denkbar gewesen, bei der ein Klub einen Sofortersatz mit Weghorsts Profil benötigt hätte. Ansonsten waren die Vorstellungen der VfL-Fans (und vielleicht von Weghorst selbst?) reinste Utopie. 15 Mio. für einen formschwachen und fast 30-jährigen Weghorst im Lichte des Nebenkriegsschauplatzes "Impfung" sind absolut in Ordnung. Freue mich auch für ihn, wenn es mit dem PL-Traum nochmal klappt. Burnley ist zwar Schlusslicht, hat aufgrund der Nachholspiele noch genug Möglichkeiten.

      11
    • Das Problem bei einen wout Abgang im Sommer wäre 21 wäre gewesen das wenn die Saison erwartungsgemäß ähnlich verlaufen wäre hätten wir darüber diskutiert wie man sein erfolgreichsten torjäger abgeben kann.

      Eine Anmerkung zu Joshua, sollte er wirklich wechseln. Ins finde es schade das er uns jetzt erstmal mit seiner Leistung in dieser halbserie in Erinnerung bleiben wird.

      Denke zwar auch das es ist erstmal wichtig die unzufriedenen gehen zulassen zumal er zuwenige Bundesligataugliche Auftritte hatte, trotzdem war er ein guter Mann der immer sein Mann stand und eine (kleine) Ära mit schönen und schwierigen Zeiten mitprägte

      Hoffe er findet in Frankreich nochmal sein fussballerisches Glück

      1
  4. Ich bin aber froh das der VFL die Winter Transfers Zeit nutzt um die Fehler zumindest zu korrigieren

    5
    • Ich muss gestehen ich bin etwas skeptisch was den Spieler betrifft. Wirkt auf mich nach einem Stürmer, der wie Wout die Bälle braucht im 16er und sie dann verwandelt. Ich persönlich denke das es aber zur Zeit genau daran scheitert vernünftige Bälle in die Box zu bekommen. Ich hätte mir bei wünsch dir was, einen Stürmer geholt der auch mal Einzelaktionen im Dribbling beim 1gg1 gefährlich sein kann. Mir fehlt bei Wind einfach die Dynamik mit dem Ball. Aber natürlich lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Wenn hier jemand andere Szenen oder Aktion vom Spieler gesehen hat, gerne mal dazu posten.

      7
    • https://www.youtube.com/watch?v=VD4oq7pD8Pk

      Erinnert ein wenig an Weghorst, aber ich finde die Technik und den "First Touch" bei Wind besser

      0
    • Einige Fans vom FCK sehen in Wind auch einen 10er der einen hervorragenden Blick für seine Mitspieler hat und unerwartete kreative Dinge macht, also kein reiner Abschlussspieler. Auch wenn sein Abschluss mit einem ordentlichen Bumms Versehen ist.
      Sehr sicherer Elfmeterschütze. Die meisten sind traurig dass er geht, aber natürlich hat er auch einige Schwächen, aber in seinem Alter kann er dazu auf doch schon gute Erfahrung zurückgreifen.

      0
    • Wind spielt auch mal quer. Weghorst hatte mit seiner Art, nicht abzuspielen, den armen Ginczek gefühlt schon unter Bruno in die Depression getrieben. :dino:

      Nee, im Ernst: Bälle festmachen, Spiel schnell machen… Da sind die Erwartungen schon groß, dass Wind besser reinpasst (Eingewöhnung vorausgesetzt). Mit Nmecha und Lukebakio sollten dann auch zwei da sein, die die tiefen Läufe anbieten und sich in Szene setzen lassen. Das muss auch funktionieren, denn Wouts Torquote gilt es aufzufangen.

      3
  5. https://www.youtube.com/watch?v=menda66DBHs

    Da möchte man den Jungen hier bloß nicht enttäuschen. Die aktuelle Lage hätte sicherlich eine bessere für ihn sein können. Aber er bringt dann hoffentlich Leben in unsere Bude :D

    4
    • Sehr krass. Ich finde es eh extrem auffällig, was bzgl. dieses Transfers in den sozialen Medien los ist. US-Fußballfans sind teilweise aus dem Häuschen und total fasziniert. Paredes war wohl extrem beliebt und wurde auch von Anhängern anderer Klubs als der neue Mann auf links für den US-Kader gefeiert. 7 Mio. an Ablöse – das pulverisiert sämtliche ander Verkaufszahlen, die DC United jemals hatte. Viele schreiben, in einem Jahr hätte man das Doppelte zählen müssen.

      10
  6. https://www.kicker.de/wolfsburg-wirbelt-wind-und-weghorst-888143/artikel

    Wind soll wohl 12 Mio. kosten. Erscheint mir sehr viel aber wahrscheinlich wollte man Wout auf jeden Fall abgeben und der Markt gibt aktuell nicht viele Alternativen her. Wenn es so kommt danke Wout für alles und herzlich willkommen Jonas Wind.

    1
    • 12 wäre definitiv zu viel, aber gut…man war jetzt nicht in der guten Verhandlungsposition da das Transferfenster bald endet.

      5
    • Die Alternative wäre gewesen, Wout seinen Wunsch zu verwehren und Wind nicht zu holen – wegen ein paar Mio??? Macht Null Sinn! Wir haben zudem extrem viel im Gehaltsgefüge getan: Mehmedi, Ginczek, Stefaniak, Guilavogui, Weghorst – da werden gefühlt Unmengen frei! Wind wird nicht mal ansatzweise soviel verdienen wie Wout…

      21
    • Absolut richtig. Und die Ablöse relativiert sich immer durch die Vertragslaufzeit.

      16
    • 12 mio ist doch für einen Stürmer , insbesondere mit dem Format eines J. Wind nicht viel

      Was hat Augsburg nochmal für Pepi gezahlt?

      15
    • Was hat Florenz für Cabral bezahlt? Wind kommt aus der dänischen Liga und da sind 12 Mio. extrem viel.

      2
  7. Bin mal gespannt, wie sich das jetzt gegen Fürth darstellen wird. Mein Bauchgefühlt sagt mir, das Wind direkt beginnen wird. Und auch Paredes direkt im Kader sein wird, aber auf der Bank. Es sind ja immerhin fünf Kaderspieler weg…

    Wer spielt um Wind herum? Und welche Grundordung? Ich würde da auch eine kleine Überraschung nicht ausschließen. Oder eine Umstellung im Laufe des Spiels. Wind und Lukebakio passt, weil beide unterschiedlich genug sind, denke ich. Waldschmidt könnte dahinter agieren.

    4
    • Das wird auch sehr interessant mit Blick auf unser Anlaufverhalten. Da lief viel über Arbeitsbiene Weghorst. Und hinter heraus wurde jeder Chip auf Weghorst gespielt. Naja, dieses "tief und klatschen lassen" sollte jeder wuchtige, zentraler Stürmer verinnerlicht haben.

      2
    • Wout musste sich zuletzt ja fallen lassen, also etwas tiefer im Spielaufbau sein als noch unter Glasner. Wind ist für diese Idee, also sich auch mal fallen zu lassen und die Verteidiger rauszuziehen, eigentlich genau der richtige Typ. Wichtig wird dann sein, das andere Spieler die freigezogenen Räume nutzen. Ansonsten spielt Dänemark ja auch phasenweise Pressing – übrigens auch aus einem 343 – denke das passt.

      3
  8. Wer wissen will was Fans aus Dänemark zu Wind schreiben:
    https://sidelinien-dk.translate.goog/forums/showthread.php?45654-Til-og-afgange-Vinter-21-22/page81&_x_tr_sch=http&_x_tr_sl=da&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp

    Muss man natürlich auch relativ sehen, da Fans ja auch nie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben, kennt man ja auch hier.

    6
    • Liest sich ähnlich wie unsere Bewertungen über Weghorst.

      Einer schreibt ja von viele Tore durch Elfmeter

      0
    • Ja man schaue sich mal André Silva an, der Macht im Schnitt mehr als 30% seiner Tore durch Elfer.

      Wind scheint dennoch ein anderer Stürmertyp zu sein.

      4
    • 54 seiner 74 Tore waren keine Elfmeter. Dazu 27 Tore aufgelegt.

      4
    • Wieder die unterschwellige Botschaft, dass einie User hier "schlauer" sind, als andere.

      1
  9. Wer Wind sät, wird Sturm ernten!
    Der Sturm bringt hoffentlich die (Tor)flut.

    4
  10. Hier geht es weiter. Besten Dank!

    0
  11. Puh, da müssen ja Schmadtke und Schäfer gleich mehrere Bälle gleichzeitig in der Luft halten. Man stelle sich vor, kurz vor Schluss geht irgendwas beim Weghorst-Wechsel schief, dann müsste man die Verhandlungen zu Wind auch absagen – oder umgekehrt.

    Bestimmt alles sehr schwierig, koplex und stressig. Irgendwie muss ich dabei gerade an Max Eberl denken. Dass er gerade jetzt in so einer Situation zurücktritt ist da mehr als verständlich. Das zerrt bestimmt ganz schön an den Nerven.

    Ich bin sehr gespannt auf den Nachmittag, wenn die ersten Vollzugsmeldungen eintrudeln :) :vfl:

    3
    • Stimmt schon. Aber ich glaube, wenn sich die Spieler erst einmal auf den Weg machen, dann geht da nicht mehr viel schief. Das wurde von den Beratern im Vorfeld soweit abgeklopft, dass die Sachen auch durchgehen werden. Sonst setzt sich da am letzten Tag niemand ins Flugzeug.

      Etwas anderes ist es, wenn ein Spieler schon im Vorfeld die Bediungen und das Trainingsgelände anschaut. Dann heißt das noch nicht viel. Aber aktuell bin ich sicher, dass alle 3 Wechsel durchgehen werden.

      2
    • So ist es. Die einzige Hürde ist ja nur noch der Medizincheck. Der Rest dürfte ausgehandelt sein.

      Man wird also bei beiden Parteien sicherlich den Medizincheck abwarten das dort nichts schief geht und danach werden beide fix. Dann muss ja nur noch unterschrieben werden.

      1
  12. Kopenhagener Forum: Wind ist wohl eher langsam.

    Mit Wout war das Tischtuch zerschnitten. Offenbar gab es keine Grundlage mehr für eine Zusammenarbeit. Burnley wirkt ja auch mehr als Flucht auf die Insel.

    Jedoch bin ich eher skeptisch was Wind betrifft. Meine Wahl wäre eher Hlozek aus Prag gewesen. Oder einer aus Frankreich… Wind scheint mir zu limitiert.

    Meine Befürchtung ist, dass wir nun wegen eines eh bald entlassenen Trainers den Kader umbauen, ähnlich wie bei Ismael damals, und am Ende dumm darstellen.

    1
    • Wind ist sicher keine Rakete aber er hat durchaus eine Schnelligkeit die weit über der von Weghorst liegt. Den kann man durchaus auch mal tief schicken.

      Hlozek wäre sehr viel teurer geworden. Bei dem hätte man eher in Richtung 20 Millionen bezahlen müssen. Der ist dann eher für Bayern und aktuell Dortmund interessant. Und der hat bislang auch nur in Tschechien gespielt. Auch wenn er talentmäßig sicher noch eine Stufe über Wind anzusiedeln ist.

      6
    • Hlozek wäre aufgrund seiner Torgefahr aus allen Lagen grandios. Ähnlich wie damals Haaland. Nur ist der eine wie der andere für und doch nicht erreichbar…

      3
    • Noch spielt er in Prag…

      0
    • Dass er eher langsam ist, habe ich ja auch gestern hier geschrieben, als jemand ihn mit Haaland verglichen hat. Aber mal ehrlich: Würde er nur annähernd über Haalands Attribute verfügen, würde er nicht mit fast 23 noch in Dänemark spielen. Wenn man sich die Zusammenschnitte auf YouTube anschaut, kommt man unweigerlich zu der Ansicht, dass er ein ähnlicher Typ ist wie Pepi: Technisch versiert, starker erster Kontakt und recht gut im Abschluss. Deswegen glaube ich auch, dass das Interesse nicht aus heiterem Himmel kommt. Hlozek war zum jetzigen Zeitpunkt nicht realistisch. Der muss nicht mitten in der Saison in den Bundesliga-Abstiegskampf wechseln.

      Ich glaube übrigens nicht, dass Schmadtke einen Kader für einen Trainer umbaut. Grundsätzlich ist Wind ebenso ein groß gewachsener Mittelstürmer – und somit vom Spielertyp her kein großer Unterschied zu Weghorst. Was auch dagegen spricht, dass für Kohfeldt eingekauft wird, ist der Umstand, dass mit Josh ein potenzieller IV abgegeben wird und kein neuer IV verpflichtet wurde.

      Unter dem Strich sind die Abgänge von Mehmedi, Stefaniak, Ginczek und Guilavogui sportlich betrachtet kein Verlust. Ob es sich bei Weghorst letzten Endes auszeichnet, einen mittlerweile „unliebsamen“ Spieler vorzeitig abzugeben, wird sich zeigen.

      13
    • "Was auch dagegen spricht, dass für Kohfeldt eingekauft wird, ist der Umstand, dass mit Josh ein potenzieller IV abgegeben wird und kein neuer IV verpflichtet wurde."

      Was eben auch mehr Spielzeit für Van den Ven bedeutet.

      2
  13. Cabral kam übrigens 14 Millionen plus 2 Millionen Boni.

    https://www.google.com/amp/s/www.transfermarkt.de/vlahovic-ersatz-gefunden-basels-top-torjager-cabral-wechselt-zur-ac-florenz/amp/news/399180

    Ich möchte nicht darauf rum reiten und ein Spieler muss auch wollen, aber meines Erachtens spart man hier wieder falsch. Und wenn man die Kohle so nicht hat, muss man Prioritäten setzen und auf Paredes verzichten.

    Cabral zeigt ganz andere Dinge als Wind.

    4
    • Inwieweit solche Zahlen seriös sind, ist eh fraglich. Zudem geht's noch um Handgeld, Beraterprovisionen etc. pp. Ich würde annehmen, dass das Gesamtpaket bei Cabral schon ein anderes Volumen erreicht und mich von der kolportierten Ablöse nicht blenden lassen.

      9
    • Bringt ja nur nichts, wenn er nicht nach Wob möchte. Oder andersherum: Wind ist vom Charakter deutlich angenehmer als Cabral, sodass wir kein richtiges Interesse hatten.

      10
    • Kennst du ihn persönlich, dass du seinen Charakter einschätzen kannst? Nur weil Pahlmann so etwas schreibt…

      Das Paket Cabral wird in Summe über 25 Millionen gelegen haben. Da gebe ich recht. Aber der Abstieg wäre noch teurer. Aber es muss auch so langen.

      Nichts desto trotz zeigt Cabral deutlich bessere Sachen.

      1
    • Nein, das habe ich nicht behauptet. Ich schenke nur den Aussagen der Basel-Fans und anderen ortsansässigen Medien Vertrauen.
      Ist letzten Endes aber auch egal, da er hier ja eh nicht aufkreuzt. Wir sind hier ja leider auch nicht bei Wünsch-dir-was, wie du selbst schon festgestellt hast.

      4
    • Ihr sieht immer nur die nackten Transfersummen .
      Dies ist aber nur die halbe Wahrheit, man muss hier auch über das geforderte Gehalt usw reden! Denke das Cabral hier weit aus teurer ist !

      Stichwort: "GESAMTPAKET"

      8
  14. Und unterm Strich muss die Qualität vorne ausreichen. Nmecha ist bereits im Training, genauso Schlager. Spätestens in drei oder vier Wochen spielen die wieder. Dann haben wir vorn Nmecha, Wind, Lukebakio, Bialek. Dazu Waldschmidt und Philipp.

    Es fehlt ein vernünftiger Trainer.

    Und bei Wout haut das nicht hin: Alle fahren Freitag nach Frankfurt und er kommt dann Samstag Vormittag eingetrudelt? Und in Stuttgart spielt er dann gar nicht? Oder wir fliegen ihn ein? Das doch lächerlich und kaum vermittelbar. Und dann nervt er noch in der Sitzung. Das sorgt nur für Unmut.

    Ich hätte mir einen anderen Ersatz gewünscht. Aber die Zeit drängt und Cabral will zur WM. Ich wäre auch nicht nach WOB gegangen, wenn ich zu Florenz wechseln kann.

    5
  15. Ich hoffe, dass wir im Sommer Marmoush zurückholen. Er gefällt mir auch im Moment beim Afrika Cup richtig gut. Vorhin war hier zu lesen, dass er kein Interesse daran haben dürfte zurückzukehren, weil er spielen möchte und sich deswegen zuletzt immer habe ausleihen lassen. Das ist sicherlich ein positives Zeichen. Gleichwohl bin ich der Meinung, dass er irgendwann auch mal den Ehrgeiz haben muss, sich durchzusetzen.

    16
    • Ich persönlich würde Marmoush auch zurück holen. Und ihm Einsätze geben. Nur habe ich das Gefühl, das er nicht mehr daran glaubt hier noch eine Chance bei uns zu bekommen. Zudem fühlt er sich in Stuttgart sehr wohl. Das passt da. Es kann natürlich sein, das wir im Sommer Lukebakio nicht verpflichten und sogar Steffen abgeben, aber dann muss man eben auch die Eier haben und sagen: Omar, du bist unser Mann! Passiert das nicht, wird er sich bestätigt sehen. Bei Ägypten spielt er, bei Stuttgart spielte er auch. Und bei uns zuvor? Da spielte er nicht… Von daher: Ich wünsche mir eine Rückkehr, habe aber Zweifel.

      5
  16. Wind wäre vor kurzem fast bei West Ham gelandet, man hat sich aber wegen der fehlenden/mangelnden Grundschnelligkeit gegen einen Transfer entschieden. Er scheint, so wie einige es hier im Blog gut erfasst haben, ein technisch versierter Weghorst zu sein.

    Zu Weghorst: Er hat sich seine Perspektive mehr oder weniger selbst verbaut. Es gab im Sommer lose Anfragen von Vereinen aus der oberen Tabellenhälfte, der VfL wollte aber damals nicht verkaufen. Seine Leistungen haben doch den einen oder anderen Verein abgeschreckt, sodass letztendlich momentan nur noch Burnley interessiert war.

    6
    • Bei Spielern wie Weghorst, die fußballerisch eher limitiert sind, und im Prinzip von ihrer Physis leben, ist es auch immer so, dass sie im fortgeschrittenen Fußballeralter abbauen. Das beste Beispiel war damals Ivica Olic. Den fand ich gruselig bei uns. Dass van Bommel in der Vorbereitung im konditionellen Bereich geschlampt hat, ist doch einigen unserer Spieler zum Verhängnis geworden, nicht zuletzt Wout. Das heißt natürlich nicht, dass er ab sofort nichts mehr auf die Reihe bekommt, aber ich glaube, dass seine besten Jahre vorbei sind – und davon hat er 3,5 beim VfL verbracht.

      5
    • Im Übrigen ist es auch bezeichnend, dass nicht Newcastle Wout gekauft hat und statt dessen den gemessen an Zahlen schwächeren und noch ein Jahr älteren Wood für 30 Mio. (!) von eben Burnley geholt hat. Wout hätten die Magpies Anfang Januar wahrscheinlich auch für 20 Mio. bekommen…

      3
    • Eine lose Anfrage von Tottenham hat Weghorst ja sogar mal selbst bestätigt. Aber Anfrage für was? Bestimmt nicht als Kane-Nachfolger, sondern Mann für die Bank für den Fall, dass körperliche Wucht gefragt ist. Massig Kohle, geringer Stellenwert – das wäre sicher der Kompromiss gewesen. Burnley passt da deutlich besser, denke ich.

      6
    • Denke das er trotzdem schneller ist als weghorst der ja sogar keine Schnelligkeit hat .

      1
  17. SpanischerWasserhund

    Wo hat Weghorst eigentlich das letzte halbe Jahr gelebt?
    Du hattest ja erzählt, dass er im Sommer schon sein Haus gekündigt und die Kinder aus der Kita abgemeldet hat etc.

    3
    • Meinst du mich? Sowas habe ich nie behauptet.

      0
    • Ich glaube, SpanischerWasserhund hat Mahatma gemeint. Der hatte das hier mal geschrieben. (Ich hoffe, ich habe das richtig in Erinnerung).

      1
    • Und das hatte ich zurückgezogen. War eine falsche Auskunft.

      1
    • Das war ein Insider…aber psst, nicht so laut, sonst wacht der Insider noch auf…
      :ironie:
      Im Ernst: Ja, war Mahatma…

      2
    • Das dürfte eine Falschinfo gewesen sein.

      Weghorst hatte bis zum Ende jetzt in Heiligendorf gewohnt. Dem etwas abgelegenen Haus wo er schon die ganze Zeit wohnte.

      2
  18. Und nochmals: Wir sind hier nicht bei FIFA…nur weil ein Spieler ähnlich teuer war oder ist, wie ein Spieler, den wir holen, heißt es noch lang nicht, dass das GESAMTPAKET bei uns besser ist.(danke Badenwolf).
    Cabral wollte nicht zu uns und der Tscheche hat deutlich andere Möglichkeiten als den VFL (!)
    Warten wir's doch Mal ab und freuen uns, dass überhaupt jemand kommt zu uns
    :tee:

    5
  19. Man kann natürlich die Schnelligkeit zum Kriterium machen – sogar zum Haupt-Kriterium. Nur möchte ich daran erinnern, das wir auch Lukas Nmecha und Dodi Lukebakio verpflichtet haben. Nmecha hat 8 Tore wettbewerbsübergreifend geschossen. Dodi für uns NULL. Für mich gehört da immer noch ein stück weit mehr dazu an Eigenschaften, insbesondere im Offensiv-Bereich. Technik, Raumverhalten, Instinkt, Abschluss usw.

    Zudem muss man auch noch sehen, das wir links mit Rouss/Otavio und rechts mit Mbabu ebenfalls schnelle Spieler haben. Auch Steffen ist – auch wenn man ab und zu etwas anderes liest – keineswegs ein langsamer Spieler.

    Zudem ist Wind keinesfalls ein Typ wie Wout, er ist technisch deutlich beschlagener, kann sich fallen lassen, löst sich zudem in verschiedene Räume und ist handlungsschnell! Gerade der letzte Punkt ist mMn entscheidend! Wir konnten das immer gut bei Schlager beobachten, wie clever er die Bälle gewonnen hat, sein Blick sofort nach vorne gerichtet war und er die Umschaltaktionen eingeleitet hat. Und all das hat unser Spiel besser gemacht – auch Nebenleute wie Arnold. Ich könnte mir durchaus vorstellen, das die Handlungschnelligkeit von Wind auch Mitspieler besser macht oder anders formuliert ganz andere Optionen zum Vorschein kommen als vorher mit Wout. Und trotzdem muss man auf Antritt und Speed ja keineswegs verzichten, denn wir können sehr wohl mit Dodi, Lukas und Wind zusammenspielen. Der Kader gibt einiges hier jetzt! Da bin ich mir sehr sicher!

    25
  20. Die Veränderungen im Kader hören sich bisher ganz gut an, jedoch bringt auch das mit solch einem Trainer leider gar nichts, ich hoffe das wird man schnell merken oder mit wem auch immer den Klassenerhalt schaffen um dann im Sommer einen geeigneten Trainer zu holen ohne wieder seltsame Experimente zu wagen

    3
  21. Laut dem Kicker wollen wir Kruse zurückholen, wer hat sich das denn ausgedacht?

    4
    • Das dachte ich mir beim Lesen gerade auch. Bin hin- und hergerissen. Er ist unstreitig ein Unterschiedsspieler in bestimmten Situationen und auch ein Leader.

      2
    • Finde ihn an sich auch nicht so schlecht, aber würde absolut nicht ins Konzept passen bezüglich seines Alters, dazu hat er genauso wie wir schlechte Erfahrungen mit einer Zusammenarbeit gemacht und auf seiner Position haben wir auch schon Philipp und Waldschmidt auch wenn die Beiden wahrlich keine Werbung für sich machen

      1
    • Geht mir genauso! Könnte vielleicht der Typ Spieler sein, der uns von der Mentalität sehr fehlt. Fußballerisch vielleicht nicht mehr ganz auf dem Zenit aber für den Kopf und als Anführer für die jungen Spieler auf dem Platz vielleicht ganz gut. (Betonung liegt auf AUF dem Platz)

      2
  22. Laut Kicker wollen wir Max Kruse zurückholen :D

    Woher kommt das denn jetzt her? :D

    4
    • Kohlfeldt…

      0
    • Oh mein Gott. Der einzige Fan, der sich freuen dürfte, ist wohl Ti Mo.

      Und der Taxi Fahrer…

      7
    • Wenn das stimmt wird das zu 100 % von Kohfeldt ausgehen.

      2
    • Ich war der Taxi Fahrer
      :yoda:

      14
    • Der Taxifahrer müsste aber eher traurig sein, denn der war aus Berlin…

      1
    • Also sportlich würde ich mich auch über einen Kruse freuen weil er schon definitiv eine enorme Spielintelligenz hat.

      Er würde jedoch aber absolut nicht in unser eigentliches Konzept passen. Das wirft bei mir Fragen auf. Normal wirft der Kicker mit solchen Meldungen aber nicht um sich. Da wird schon was dran sein.

      4
    • Ich würde ein Bier auf machen wenn Kruse endlich wieder für uns Sein gnadenlos guten Abschluss suchen würde.

      Voraussetzung wäre natürlich, er würde gerne wieder hier spielen wollen.

      Ein echter Team Player der auf dem Platz die anderen mit ziehen kann!

      Hat er beim letzten Doppelpack gegen Hertha erst wieder kürzlich gezeigt

      4
    • Kann mir irgendwie nicht vorstellen das er zu uns zurück will. Das war damals doch für beide Seiten eine unglückliche Geschichte auch wenn er sportlich durchaus überzeugt hat.

      2
    • Geil, unser Trainer darf für ein Spiel sich einen Spieler kaufen…
      :ironie2:
      Im Ernst:
      Vom Typ her passt er genau zu so einer Situation wie der unseren.
      Zudem würde er sich hier schnell einleben und könnte sofort als Leader funktionieren.
      So einen braucht man im Abstiegskampf. Er soll auch intern ein richtig dufter Typ sein.
      Das einzige was ich problematisch fände, wäre dann, dass Philipp wohl noch weniger Chancen hat sich zu zeigen.
      Kohfeldt und Schmadtke, sowie Schäfer würden mit dieser Rückkehr All-Inn gehen…
      Die Rückkehr an sich finde ich nicht schlimm, Lukas hat es ja vor gemacht, dass das gut gehen kann.
      Das wäre dann Mal ne richtige Transferphase für unseren VFL:
      Wout und Gui (fehlt ja noch die offizielle Bestätigung bei beiden), Ginczek, Stefaniak, Lang, Mehmedi.
      Verlängerung Pervan!
      Somit sind im Sommer nur noch vier Verträge am Auslaufen (Brooks, Fally, William und Dodi).
      Zudem Paredes und Wind (Bestätigung steht noch aus) sofort.
      Sowie Kaminski im Sommer.
      Und eventuell der Kruse, Max…
      Joa, kann man Mal so machen (!)

      4
    • Wäre zwar ein erneutes Abweichen von unserer Transferphilosophie, aber hier muss man die Umstände betrachten: Wir befinden uns mitten im Abstiegskampf und haben bereits zwei Must-Win-Spiele vergeigt. Und Kruse ist dann wirklich so ein Spieler, der bisher überall, wo er war, geliefert hat. Wir brauchen Spieler, die uns sofort helfen.

      13
    • @Wob_Supporter: Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er zu uns zurück möchte. Von dem Wechsel zu Union abgesehen hat Kruse bei seinen Vereinswechseln stets sehr „wirtschaftlich“ entschieden. Die Jahre bei Werder und v.a. bei Union liefen für ihn finanziell zweifellos nicht ganz nach Plan. Wenn er jetzt mit 33 zum VfL wechseln sollte, würde er sich das fürstlich vergüten lassen. Möglicherweise wäre es sein letzter nennenswerter Vertrag. 1,5 Jahre noch mal 3 Mio. p.a. einzustreichen, wäre sicherlich lukrativ für ihn.

      3
    • Kruse meinte aber auch vor seinem Wechsel zu Union, dass er nicht mehr nach finanziellen Gesichtspunkten entscheiden muss, da er genug verdient hätte in seiner Karriere. Ich denke nicht, dass er zwingend auf „unser Gehalt“ angewiesen ist oder deshalb den Verein wechselt.

      1
    • Was ihr alle mit Transferphilosophie habt…

      Wir brauchen jetzt einen echten Typen auf dem Platz, der die (junge) Bande führen kann!!
      Hatte ihn so gar nicht auf'm Schirm, aber bin total begeistert wenn es klappt!!

      Klar gehen wir so All-In, aber einer wie Kruse ist genau ein Jemand wie wir ihn jetzt brauchen!!
      Keiner hier weiss wielange er Vertrag bekommt, vielleicht ein halbes Jahr mit Option bei Klassenerhalt??
      Zudem war sein Plan meines Wissens im Sommer nochmal für ein, zwei Jahre in die Staaten zu wechseln…

      Ich würde den Transfer begrüßen!!

      Ein Bialek und ein jüngerer Typ 'Weghorst' sollen unsere Nicht-Abstiegs-Versicherung sein??
      Ich bitte euch…

      Ich fänds richtig geil!!
      Und anstatt sich aufzuregen und schon wieder alles schlecht zu sehen sollten sich lieber alle zusammen reißen, ihn hier (sofern er denn kommt) Willkommen heissen und die Mannschaft, den Verein unterstützen!!

      Vor allem welches Bild wird hier abgegeben gerade auch den jüngeren Spielern gegenüber, die sind auch nicht dumm und bekommen das Geschwafel mit und denken dann gewiss eher: Wo bin ich hier nur gelandet…

      Einfach mal nachdenken und etwas zurück halten und die Energie nutzen um den Verein sinnvoll zu unterstützen!!

      DANKE

      7
  23. Puh… als 1:1 Tausxh für Ginczek ist er sicherlich ein Upgrade. Und ein fairer Konkurrent für Bialek ist er an sich auch. Aber ob es ausgerechnet er sein muss.
    Dachte immer, er und kohlfeldt sind jetzt nicht die besten Freunde.

    3
  24. Es wird immer lustiger hier..Kruse? Wer kommt danach ? Doch Lord Bendtner?

    3
  25. Kruse ist in ein auf ihn ausgerichtetes System Gold wert. Ein guter Kicker.

    Aber: Er ist ein extrem schwieriger Typ, der mit seinem Charakter in Wolfsburg definitiv durchgefallen ist. Und er ist bereits 33 Jahre alt.

    Spontan glaube ich, dass man angefragt hat, falls Wind oder so scheitert. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass man so Flo einen Mann geben möchte. Denn Schmäfer haben ja unterm Strich ihr Schicksal mit dem Trainer-Imitat verbunden.

    1
    • Ergänzung dazu:
      Die Ausrichtung der letzten zwei Jahre sah vornehmlich schnelle Spieler vor. Leider holte man dann MvB… Jedoch ist Kruse alles andere als schnell.

      Ich sehe wirklich sehr wenig, was für Kruse spricht. Bitte nicht.

      0
    • Warum ist er denn deiner Meinung nach charakterlich durchgefallen? Weil er Geld im Taxi liegen lassen hat? Ich fand damals eher den Umgang des Vereins mit Kruse schwach. Man hätte sich mehr vor den eigenen Spieler stellen müssen.

      20
    • Kann mir einer nochmal sagen, welche Charakter Eigenschaften ihn hier haben durchfallen lasse ?

      Das müssen ja so ein schlimmer Finger und schlechter Kicker sekn!
      Wie hat der es geschafft bei Union zum besten Torschützen und wichtigsten Spieler zu werden?
      Wie hat der es geschafft , selbst bei Bremen gut zu spielen , die nach deinem Abgang nach ihm gerufen haben, bis sie abgestiegen sind?

      Ich komme da nicht mehr mit

      7
    • Kruse fiel vor allem durch seine nächtlichen Ausflüge nach Berlin auf (Höhepunkt war die Taxifahrt mit dem Geld), Pokerabende, das Nichteinhalten der Fuhrparkregel (bei uns besonders wichtig).

      Dazu kommen seine Frauengeschichten usw.

      Im übrigen waren ja seine Leistungen bei uns auch nicht toll. Lag vielleicht auch daran, dass Hecking ihn auserkoren hatte, um auf KdB's Position zu spielen…

      Sorry, aber der Mann passt null zu unserem aufgebauten Image.

      4
    • Ich seh da nur sehr spießig-konservative Gründe jemandem die charakterliche Eignung abzusprechen. Der Typ lebt halt. Sportlich fand ich ihn jetzt nicht unbedingt verkehrt. Klar, er hat keine Bäume ausgerissen, aber hatte im Schnitt alle zwei Spiele eine Torbeteiligung. Das ist schon gehobenes Bundesliganiveau. Ich glaube eher die Erwartungshaltung, die viele an ihn hatten, war nach KdB zu groß. Die Geschichte mit der Fuhrparkregel macht ihn in meinen Augen eher sympathisch. VW kann man ruhig mal ein bisschen ärgern, mit über 200 Milliarden Jahresumsatz kann man das verkraften.

      12
    • Oh je……
      Ich empfinde Kruse immer weniger als "Charakter", denn als Proll.
      Ich gebe Mahatma 110 Prozent Recht. Der Kurs war junge, entwicklungsfähige Spieler zu holen und ggf. mit Gewinn weiter zu verkaufen.
      Sollte Kruse kommen wäre das komplett diametral zum Kurs aber auchvein Beleg (falls es irgendwer noch nicht verstanden hat), dass es diese Saison ausschließlich um den Klassenverbleib geht.

      3
    • In wie fehrn macht es Kruse zu einem schlechteren spieler, wenn er er in Berlin Pokert oder abends ne Schicha raucht?

      Oder im Mercedes statt nem VW aufs Gelände fährt?

      Ich verstehe das wirklich nicht.

      Bei nahezu jedem Club wo er war, hat er , bezogen auf den Club, eine überdurchschnittliche Leistung gebracht!
      Ob Bremen , Union oder damals bei uns.
      Er war sicher bei uns nicht der Schlechteste Kicker, sondern gehobener Durchschnitt.
      Unsere aktuellen Spieler spielen leider alle unter durchschnittlich!

      Lieber nen Typen auf dem Platz, als die weich gespülten Kicker die wir zum Teil bei uns haben, die dich lieber weg ducken

      9
    • Und jetzt noch nach dem Spiel gegen Fürth für einen Restart unseres damaligen Trainers Jonker sorgen.Dann hat man den VFL komplett gegen die Wand gefahren.

      0
  26. Kruse würde nicht in die Transferphilosophie passen. Daher gehe ich erstmal von einer Ente aus.

    Andererseits ist er ein guter Kicker, kann mit Florian Kohfeldt und hat eine gewisse "scheiß-egal"-Einstellung, die gerade jetzt für uns gold wert wäre…

    Unrealistisch für mich, aber der Gedanke ist durchaus nicht uninteressant! :vfl:

    P.S. Hab geahnt, das irgendwie noch ne überraschende Meldung kommen würde…

    9
  27. Sieht so aus, das der VfL die Zukunft mit FloKo plant….koste es was es wolle.

    0
  28. Waldschmidt und Philipp können wir dann nach St. Pölten ausleihen – lach!

    Nein, das ist böse! Wobei… :vfl:

    6
  29. Außerdem kann Kruse unsere fehlenden Einnahmen aus CL und DFB Pokal am Poker Tisch locker wieder rein holen

    18
  30. Eigentlich ist Kruse keine schlechte Idee da er ein anderen Charakter als unsere Vorhanden Spieler hat.
    Und bei Union sieht man ja das er noch ein guter Kicker ist und er würde uns auch weiterhelfen

    2
  31. Ich frage mich eher, welche Ablösesumme da im Raum steht….

    0
    • Sein Vertrag läuft im Sommer aus – die Ablöse wäre nicht das Ding, denke ich.

      2
    • Ich weiß, dennoch finde ich es interessant, bei welcher Summe man da zusammenkommt, wenn er denn zu uns wechseln sollte.

      Mal ehrlich, das wird zu 100% stimmen, wenn der Kicker sich so aus dem Fenster lehnt.

      1
  32. Na ja, zur Fitness passt der Nutella Süchtige dann ja sehr gut.

    Glaube und hoffe an eine Ente bzw Notidee für Wind.

    4
  33. wind war der erste transferkandidat wo ich mir dachte, dass das zu sehr auf den trainer zugeschnitten ist. wenn die tatsächlich noch kruse holen, müssen sie an kohfeldt festhalten. der einzige weg wie das gut für schmadtke und schäfer enden kann, ist wenn sich der erfolg direkt einstellt.

    ich bin gespannt…

    1
  34. Kruse hätte auf jeden Fall die Mentalität die uns jetzt durch den Weghorst Abgang erstmal abhanden kommt. Auch nicht so unwichtig.

    Gerade in Anbetracht zu der Konkurrenz auf der Kruse Position mit Waldschmidt und/oder Philipp. Da liegen Welten dazwischen.

    6
  35. Kruse hat auch 2 Insta Storys drin wo er im Flugzeug sitzt.

    Da kann es natürlich auch nur um den Rückflug aus Köln von Schlag den Star nach Berlin gehen. Andererseits liegt der Braunschweiger Flughafen ja auf dem Weg. Vielleicht macht er ja nen Abstecher :D

    5
  36. Übrigens kann ich mir mit Kruse sehr gut den allseits gewünschten "Systemwechsel" vorstellen…

    Kruse, Wind, L. Nmecha, Lukebakio und Co vorne… das schreit nach 433 oder 442 Raute – so wie bei Werder in dem erfolgreichen Kohfeldt-Jahr. Und wir haben das Personal dafür ebenfalls!

    Aber mal abwarten, ob es eine Ente ist oder nicht!

    2
    • Ich kanb mir irgendwie schwer vorstellen, dass man auf Grund eines Spielers das System wieder umstellt.. :weg:

      Vor allem weil er ja quasi nur darauf hin gearbeitet hat.

      0
    • Nee, aufgrund eines Spielers natürlich nicht. Aber das Gesamtkonstrukt ist ja nun etwas anders als vorher…

      2
  37. Zu Herrn Kruse seine Eskapaden:
    Denkt ihr nicht er ist mittlerweile gereift?
    Er ist sogar verlobt und bei Union waren wie viele Eskapaden bisher ?
    Anders, Versuche es Mal mathematisch: Wie wahrscheinlich ist es, dass Renato Steffen in einer Saison mehr als 30 Tore schießt ?
    Die Antwort ist in etwa die selbe Hypothese, wie dass Herr Kruse nochmal sowas in der Art hier abzieht…dieses Kriterium lasse ich mMn nicht gelten.
    Zudem Frage ich Mal: Welchen Charakter muss ein Spieler haben, um geeignet zu sein für den VFL (!)
    Ich dachte auch an eine Ente oder ne Notgeschichte.
    Aber der Kicker hat das veröffentlicht, noch vor der Bild…!

    9
    • Nur zu KruseS Verlobung: Er hat sie gleich betrogen…

      0
    • Und auch da meine Frage (die du noch nicht beantwortet hast)

      Was hat das mit Deinen Qualitäten als Fußballer auf dem Platz zu tun?

      1
    • Was möchtest du hören Ti Mo? Oben steht doch schon etwas dazu. Sogar im ersten Satz!

      Lesen musst du schon selber.

      Es geht einfach darum, dass er eine komplette Abkehr der bisherigen Handlungsweise der letzten drei Jahre bedeuten würde.
      Er ist nicht schnell, er ist nicht wiederverkäuflich, er ist charakterlich für Skandale gut.

      2
    • Unsere aktuelle Transfer- Strategie mit nur jungen unerfahrenen ist ja auch nicht zu 100% positiv verlaufen oder?

      Über das wirtschaftliche (Ankauf , Verkauf) kann man ja reden.
      Da stimme ich zu, ist er keine steigende Aktie

      Aber die letzten 2,3 Posts gehts du vor allem auf seine „Skandale“ ein.
      Das scheint für dich der wichtigste Punkt zu sein.
      Da verstehe ich eben nicht Wiso

      Oder würdest du ihn kaufen, wäre er der selbe Typ, aber erst 23?

      3
    • Ich würde Kruse überhaupt nicht nehmen. Ich war damals schon dagegen. Ich kann den Typen nicht leiden. Nicht wegen seiner Pokerei oder so. Sondern als Gesamtpaket. Für mich eine hohle Nuss. Ähnlich wie Selke.

      2
    • Na das ist doch ein Wort

      Wenn du ihn nicht magst, alles völlig ok.

      Aber ihm sportliche Qualitäten abzusprechen (Fitness etc) die uns nichts bringen finde ich etwas unfair

      Aber wenigstens ist das jetzt geklärt

      3
    • Wieso Fitness? Damals hatte er Fitnessprobleme. Und so austrainiert war er danach auch nicht.

      0
    • Ahja… endlich ein wahres (und sogar verständliches) Statement von dir lieber Mahatma.
      Wenn du ihn nicht magst, einverstanden, ist menschlich und nachvollziehbar!
      Ich sehe es aber in unserer Aktuellen Situation eher pragmatisch: Auf dem Platz muss er funktionieren.
      Wenn er kommen sollte und dabei hilft die Liga zu halten, so what…(!)

      5
  38. Wenn Kruse tatsächlich auch noch kommen sollte hätte man im akutellen System mit 3 offensiven ganze neun Spieler zur Verfügung.

    Lukebakio, L. Nmecha, Kruse und Waldschmidt würden Startelfansprüche stellen.
    Steffen, Wind, Bialek und Philipp wollen auch nicht dauerhaft auf der Bank Platz nehmen müssen.
    Und mit F. Nmecha wäre da ein weiterer Kandidat für die Position vorne.

    Also das fände ich schon ziemlich viel und erinnert ein wenig an Magath-Zeiten.. quantitativ gesehen..

    3
    • Entscheidend ist aber, lieber Ell_Zurdo ,was qualitativ bei den ganzen Panikkäufen bei rumkommt.Nämlich nichts.Es spielt das Panikorchester der Herren Schmadtke und Schäfer.

      1
  39. Max Kruse kann den Jungs zeigen wie man Poker das kann nur ein Irrtum sein :vfl:

    1
  40. Als ich das eben im Kicker gelesen habe, dachte ich an einen Aprilscherz und dann an die Aktion mit Effenberg zu Zeiten am Elsterweg. So ganz verstehe ich unser Ansinnen nicht, nicht mal vor dem Hintergrund der Tabellensituation.

    Tatsächlich glaube ich, dass man Kruse im Gegensatz zu Union nochmal etwas langfristiges anbieten konnte und wollte und ggf. noch etwas darüber hinaus.
    Sonst kann ich mir seine Beweggründe nicht vorstellen. Er lebt in Berlin, spielt bei einem Verein, der Fußball lebt umd steht sensationell oben.

    2
  41. Erfahrung ist wichtig, gar keine Frage, aber Disziplin ebenfalls. Und hier hat Herr Kruse große Defizite.
    Wenn jetzt sogar 33+ in Ordnung gehen, dann kann man sich auch einen Diego Costa gönnen (ist übrigens aktuell vertragslos).
    Aber wenn Kicker und Bild schon beide berichten, dann scheint auch dieser Deal durch zu sein!

    0
  42. Ich schätze mal, das Gerücht wurde absichtlich gestreut, um die Ablöse bei Wind zu drücken, auch wenn ein anderer Spielertyp ist. Kann mir nicht vorstellen, das da was dran ist.

    0
    • Hiermit oute ich mich als absoluter Experte, stets zu Diensten mit katastrophalen Einschätzungen :D

      3
  43. Der morgige Tag wird echt richtig spannend :D Ein perfekter Deadline Day :D

    Laut BILD ist der Weghorst Wechsel jetzt auch durch. Knapp 14,4 Mio. Ablöse + Bonuszahlungen.

    Der Transfer wird aber erst morgen verkündet. Daher ist davon auszugehen das Wind auch erst morgen offiziell wird, Kruse sofern er kommt ja sowieso auch morgen.

    Da gibt es morgen nochmal ordentlich Bewegung. Guilavogui ist ja auch noch in der Pipeline :D

    2
    • Wenn Burnley nicht absteigt, bekommen wir 16,4 Millionen Euro. Das ist für Weghorst ein super Preis.

      2
  44. Das Transferfenster ist doch jetzt seit 25 Minuten zu oder nicht?

    0