Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / VfL Wolfsburg: Jetzt ist sogar die Vize-Meisterschaft drin
Josuha Guilavogui vom VfL Wolfsburg. (Photo by Maja Hitij/Getty Images)

VfL Wolfsburg: Jetzt ist sogar die Vize-Meisterschaft drin

Blick nach vorn: Der VfL Wolfsburg hat die Champions League (fast) sicher und kann jetzt sogar von der Vize-Meisterschaft träumen.

Zwei Spiele muss der VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga noch absolvieren, dann geht eine herausragende Saison für die Wölfe zu Ende. Doch welche Erfolge dann zu feiern sind, das ist bis zum Schluss noch offen. Die Champions-League-Teilnahme ist fast sicher und dem VfL nur noch rein theoretisch zu nehmen. Doch dieser Erfolg könnte nicht der einzige sein. Der VfL Wolfsburg ist noch mitten drin im Rennen um die Vize-Meisterschaft.

Der mögliche Weg zur Vize-Meisterschaft für den VfL Wolfsburg

Gewinnt der VfL Wolfsburg am Abend gegen RB Leipzig, so wären die Wölfe bis auf einen Punkt an den Leipzigern dran. Am letzten Spieltag könnte der VfL dann im Fernduell an RB Leipzig vorbeiziehen. Während der VfL Wolfsburg gegen bereits gesicherte Mainzer antritt, bekommt es RB Leipzig mit Union Berlin zu tun, die noch alle Chancen auf das europäische Geschäft haben. Doch so leicht wird es Leipzig den Wolfsburgern nicht machen, denn auch die Sachsen sind scharf auf die Vize-Meisterschaft und wollen nach dem verlorenen Pokalfinale am Donnerstag gegen Borussia Dortmund Wiedergutmachung und vollen Einsatz zeigen.

RB Leipzig will Charakter zeigen

Welches Gesicht wird RB Leipzig im Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Sonntagabend zeigen? Wird das Team nach der Pokalpleite geknickt sein oder wütend und mit Einsatz in dieses Spiel gegen die Wölfe gehen? “Die Frage stellen wir uns auch”, so Oliver Glasner mit einem Augenzwinkern auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. “Ich erwarte gute und starke Leipziger und das unabhängig vom Pokalfinale.” Mit einem müden RB-Team rechnet Oliver Glasner nicht, zumindest “physisch nicht.”

Und da könnte VfL-Trainer Oliver Glasner recht behalten, denn Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann verspricht: “Wir sind alle enttäuscht. Aber wir wollen auch Vollgas geben. Wir werden uns nicht vorwerfen lassen, dass wir den Wettbewerb verzerren.” Und weiter: “Wir wollen Charakter zeigen. Wir haben zwar keinen Titel gewonnen, wollen aber eine Steigerung im Vergleich zur letzten Saison.”

Umfrage: Wird der VfL Wolfsburg am Ende sogar Vize-Meister?

[crowdsignal poll=10833984]

54 Kommentare

  1. Sag ich doch… durchziehen jetzt. Damit wir vor Dortmund stehen, weil die sind ja die laut Fatzke die 2. Macht im deutschen Fußball, schon immer

    0
  2. Heute Nachmittag kann man schön die 2. Liga genießen. Auch da gibt es ja jede Menge spannende Entscheidungen. Schafft es der HSV noch auf den Relegationsplatz? Greuther Fürth ist ja alles andere als sattelfest. Auch spannend, wie es mit Eintracht Braunschweig weitergeht. Sie stehen ja wieder auf einem Relegationsplatz, spielen aber heute gegen den Tabellenletzten. Ich werde die Spiele heute auf alle Fälle verfolgen bevor unser Spiel los geht :)

    0
  3. GrünerJäger

    Ich habe mir gerade mal die Tabellen angeschaut. Das wäre ja auch ein super Finale, wenn Bremen in die Relegation muss und es der HSV noch auf Platz 3 schaffen würde, was nicht so unwahrscheinlich ist. Dann hätten wir eine Hammer-Relegation zwischen Bremen und dem HSV.

    Wahnsinn :) Und dann hätte man Schaaf nicht nur für ein Spiel geholt sondern für drei :)

    0
    • Ich könnte diesen Relegationsspiel nichts abgewinnen.

      Dann lieber Fürth gegen Köln oder Bremen in der Relegation und Fürth steigt auf
      Das "Nordderby" kann von mir aus gerne in der zweiten Bundesliga stattfinden

      0
    • Und ich hätte gerne Bremen auf 15 und hsv Sieg gegen Köln im der Relegation.

      Geile Auswärtsspiele

      0
    • Ich fiebere Bremens Zweitklassigleit entgehen.

      1. Auf Grund des "sympathischen" Trikostsponsors
      2. Haben wir im Dorf zwei Bremen Fans, die sich mit mir nicht über Fusball unterhalten wollen, weil Konstrukte wie WOB mit Fussball zu tun hätten. Ich freu mich schon denen viel Spaß in der Ttaditionsliga zu wünschen, unbehelligt von WOB, Hoffenheim etc.

      Einzig für Pia Wolter tut es mir leid ;-)

      0
    • Werder Bremen hat diese Saison leider auch nichts mit Fußball zu tun. Wie jemand anderes schon gesagt hat: Werder hat diese Saison wahrscheinlich den langweiligsten und ideenlosesten Fußball aller Bundesligisten gespielt, da konnte selbst Schalke mit seinen beiden Siegen mehr Emotionen bei neutralen Zuschauern als der SVW wecken. Insofern wäre es wirklich kein Verlust, wenn Bremen nicht mehr erstklassig spielen würde. :oops:

      0
  4. https://m.bild.de/sport/fussball/fussball/vfl-wolfsburg-eintracht-frankfurt-zieht-glasner-klausel-nicht-76408322.bildMobile.html

    "Dass die Glasner-Zukunft noch völlig offen ist beweist, dass beim VfL noch keine Termine der näheren Zukunft festgezurrt sind. Weder der Vorbereitungs-Start für die Saison 2021/22 noch die Abhaltung eines Trainingslagers oder Termine für Testspiele stehen fest."

    Ich glaube nicht, dass das an der Trainerfrage liegt.
    Ich schätze, dass das eher daran liegt, dass man bisher noch nicht wusste, in welchen Wettbewerben man vertreten sein wird.
    Außerdem ist ja eigentlich schon noch unklar, wie es zu der Zeit mit Corona aussieht.

    0
    • Weiß jemand, wie weit die anderen Vereine mit ihren Planungen sind bzw was veröffentlicht wurde? Wenn viele andere auch noch keinen Fahrplan veröffentlicht haben, würde das also gar nichts bedeuten.

      EM, CL oder EL und Corona vereinfachen die Planung ja nicht gerade. Sehe ich auch so.

      Immerhin hat Glasner zumindest mit den Nationalspielern ja schon über den Urlaub gesprochen, wie er auf der PK gesagt hat. Wenn man das Haar in der Suppe finden will, kann man natürlich sagen, dass er von "wir" gesprochen hat und das so deuten, dass er anwesend war, der Urlaub aber von Schäfer besprochen wurde. ;)

      0
    • BiLD dir die Meinung der BiLD… :rad:

      0
  5. Läuft beim Nachbarn :top:

    0
  6. Haben wir eigentlich bei Stach auch irgendeine Option? Bei rex, just an, karamoko haben wir immer optionen.

    0
  7. Oh oh, Peine-Ost … :yeah:

    0
    • Würzburg ähnlich klasse wie Schalke gestern – trotz sicherem Abstieg hauen die sich voll rein. Respekt!

      0
  8. Jaeckel übrigens mit Eigentor und Seguin mit dem 3:2 für Fürth

    0
  9. Der HSV zur Zeit auch nur Unentschieden. Bleibt es so, dann können sie den Relegationsplatz am letzten Spieltag nicht mehr erreichen. Aber noch ist ja überall mehr als 30 Minuten zu spielen.

    0
  10. Dieser Zweitligaspieltag macht echt Spaß. Tore über Tore. Es geht hin und her.

    0
  11. Osnabrück hat glaube ich seit 9 oder 10 Spieltagen kein Spiel mehr gewonnen und heute schlagen sie vielleicht den HSV, der damit sicher in der 2. Liga bleiben würde. Das kann man sich nicht ausdenken.

    0
  12. GrünerJäger

    Spielende. Der HSV bleibt eine weitere Saison zweitklassig. Die ersten drei Plätze stehen auch fest. Da kommt es nur noch darauf an, wer direkt aufsteigt und wer auf dem Relegationsplatz landet.

    0
    • Eigentlich ganz gut so.
      So bleibt es nächste Woche relativ spannend.

      0
    • Die Hamburger Uhr läuft aufs Neue weiter :D

      0
    • Hamburg spiel am nächsten Spieltag gegen Braunschweig. Da werden sehr viele Unbeteiligte genau hingucken, wie die sich verkaufen. Jetzt geht es auch um einen fairen Wettbewerb.

      Außerdem wäre es doch charmant, wenn der HSV zum dritten Mal den 4. Platz erreichen würde. Von einer solchen Konstanz können manche nur träumen. :bier3:

      0
    • Also ich sehe lieber einen hsv in der 1.Liga als Fürth .

      0
    • Ich vermisse die Spiele Bayern gegen HSV, die immer fast 2stellig enden :D

      0
    • Ich kann mich auch an Außenseitern erfreuen und finde es generell cool, wenn es Exoten gibt. Unterhaching war doch legendär. Und wenn dann auch noch Ex-Wölfe wie Klos in Bielefeld oder ggf. Seguin in Fürth dabei sind, macht mir das die Underdogs besonders sympatisch. Nicht zuletzt sind das Geschichten, die noch irgendwie unterstreichen, dass es um sportlichen Wettbewerb geht. Der HSV etwa hat sich doch abseits des Platzes selbst beeridigt und irgendwann muss das auf den Rasen durchschlagen…

      0
  13. Mainz macht das gut bisher…

    0
    • Jetzt leider zu passiv… schade!

      0
    • Ich wollte gerade sagen, dass man sieht, dass es für Mainz um nichts mehr geht. Die spielen total luschig…

      Und jetzt fällt das 1:0. So wird Mainz auch gegen uns spielen. Da brauchen wir uns keine Sorgen machen

      0
    • Aber Dortmund legt sich die Mainzer zurecht. Dürfte nur eine Frage der Zeit bis zum 1:0 sein.
      Und da ist es passiert.

      0
  14. Arbeitsverweigerung von Mainz. Schade…

    0
  15. Ja, die letzten Minuten sind die Mainzer doch etwas arg passiv. Der Beginn war gar nicht so verkehrt.

    Der BVB ist aber recht ideenlos. Der Rückstand war nicht nötig.

    0
  16. War doch klar das Mainz so spielt.

    Das wird nächste Woche gegen uns nicht anders aussehen.

    Die Spannung ist völlig raus.

    0
    • Wob_Supporter

      Ich finde es auch ein Stück verständlich das Mainz so auftritt. Die haben die größte Aufholjagd der Bundesliga Geschichte hinter sich , da ist es nur menschlich das danach ein Spannungsabfall eintritt. Nur bitte dann nächste Woche auch gegen uns ;)

      0
  17. Arbeitsverweigerung die Zweite….
    Hat Da Costa keine Lust auf Champions League mit der Eintracht und „den besten Fans der Welt“?

    0
  18. Dortmund musst Du mnach dem Spiel am Donnerstag stressen. Mainz tut das nicht. Alles zu passiv und dann sind die Dortmunder mit ihren Schönspielern vonre nicht zu halten.

    0
  19. ..Leute, kann uns doch egal sein. Mal abgesehen davon ist Dortmund in der momentanen Verfassung echt schwer zu bespielen.

    Lasst uns nachher einfach Gas geben und mindestens einen Punkt aus Leipzig mitnehmen, dann war’s das endgültig. :vfl:

    0
  20. Spielunterbrechung in Mainz. Im TV sieht es gar nicht so schlimm aus…

    0
  21. Ich hoffe sehr, dass wir unsere Hausaufgaben machen. Wäre für mich schwer zu ertragen, wenn Dortmund mit seinen 10 Niederlagen an uns vorbei segelt.

    0
  22. Mainz wieder mit gutem Beginn.

    0