Montag , September 28 2020
Home / News / VfL Wolfsburg: Jonker arbeitet an der Abschlussschwäche

VfL Wolfsburg: Jonker arbeitet an der Abschlussschwäche

Nach dem letzten Testspiel gegen Hansa Rostock zeigte sich VfL-Coach Andries Jonker leicht ungehalten. Trotz Überlegenheit machte sich die alte Schwäche des VfL Wolfsburg wieder deutlich bemerkbar: Die Wölfe schießen keine Tore.
Neue Saison, neue Spieler, neue Hierarchien, weniger Druck als im Abstiegskampf – und dennoch trifft der VfL nicht. Wie ist das zu erklären?

Beim Donnerstags-Training wurde unter anderem genau an dieser Schwäche explizit gearbeitet.

  • Anwesende: 26 Spieler insgesamt
  • 4 Torhüter: Casteels, Grün, Phillip Menzel, Niklas Klinger
  • Von der Jugend dabei: Malcom Badu, Dominik Franke, Möbius, Elvis Rexhbecaj, Paul Jaeckel
  • Im Aufbautraining: Gian-Luca Itter
  • ________

  • Es fehlten: Träsch, William, Stefaniak, Bruma, Jung
  • Noch im Urlaub: Gerhardt, Arnold

 
Nach dem Aufwärmen teilte sich die Mannschaft in zwei große Gruppen. Ohne Torhüter und Tore spielten jeweils zwei Teams auf engem Raum gegeneinander. Reaktionsgeschwindigkeit, schnelle Ballverarbeitung und schnelles Weiterspiel war gefragt.

Video:

 
Im Anschluss wurde am Offensivspiel gearbeitet. In zwei Gruppen kombinierten sich die Spieler von der Mittellinie vor zum Tor. Dabei ging es um die schnelle Ballannahme und -weitergabe. Zwei Ballberührungen waren vorgegeben – stoppen, passen.

Ebenfalls wichtig: der Torabschluss. Die Co-Trainer, die diese Übung leiteten, trieben die Spieler immer wieder lauthals an. „Konzentration beim Abschluss, ich will Tore sehen!“

+++ Video vom Trainingsspiel folgt +++

Es folgte die Hauptübung des Tages: Ein kleines Miniturnier. Dazu wurde in die Mannschaft in drei Teams aufgeteilt. Jedes Team spielte jeweils nur einmal gegen das andere.

Die Teams:

gelb: Klinger – Gomez, Osimhen, Ntep, Hinds, Kuba, Möbius, Dimata
blau: Grün – Knoche, Jaeckel, Badu, Rexhbecaj, Franke, Guilavogui, Didavi
pink: Casteels – Brooks, Camacho, Seguin, Malli, Vieirinha, Bazoer, Uduokhai
 
Seguin-Camacho-Brooks-Uduokhai
 
Die Abschlussschwäche:
In den Trainingsspielen trat wieder ein Punkt deutlich zu Tage: Unsere Spieler treffen einfach nicht. In einem der Spiele gab es eine Szene, welche symptomatisch für diese Schwäche war: Der Gegner war überwunden und gleich drei! Spieler eines Teams tauchten vor dem gegnerischen Torhüter auf, und was passierte? Die Drei spielten sich einen Knoten in die Beine, keiner hatte den Mut zum Abschluss – noch mal vorlegen bis der Ball schließlich über die Toraußenlinie kullerte.

Jonker dazu: „Es ist nicht neu, dass wir uns schwer tun, Tore zu schießen. Wir müssen offensiv mehr Durchschlagskraft entwickeln.“

Trainings-Unfälle

Ntep-Franke
 
Insgesamt fielen sehr wenig Treffer in den Spielen. Aufreger gab es dafür reichlich:

Drei Spieler krümmten sich nach Fouls auf dem Rasen. Die Fans befürchteten Schlimmeres. Zunächst hatte Dominik Franke, der Neuzugang von RB Leipzig II, Paul-Georges Ntep umgemäht. Dieser blieb am Boden liegen und hielt sich den Knöchel. Zum Glück ging es kurze Zeit später für ihn weiter.
 
Camacho-Kuba
 
Ignacio Camacho schien es schlimmer erwischt zu haben. Nach einem Zweikampf mit Kuba blieb der Spanier mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen liegen und musste längere Zeit behandelt werden. Beide Spieler hatten eingehakelt und waren offensichtlich mit ihren Schienbeinen gegeneinander gestoßen. Auch Kuba hatte Schmerzen.

Aber auch hier ging es zum Glück nach einiger Zeit für Camacho weiter. Kuba brauchte keine Behandlung.
 
Hinds-Bazoer
 
Als drittes erwischte es Neuzugang Kaylen Hinds. Auch er musste längere Zeit behandelt werden. Hielt sich immer wieder das Sprunggelenk/Knöchel. Nach einigen Laufversuchen ging es dann zum Glück auch für ihn weiter.

VfL Wolfsburg: Zu viele Spieler

Team-Guilavogui-Hinds
 
Der Trainingsplatz wirkte sehr voll. Am Donnerstag waren 26 Spieler auf dem Platz. Darüber hinaus haben 7! weitere Spieler gefehlt. Der ein oder andere Abgang würde den Wölfen noch gut tun.

Folgende Rechnung scheint logisch:
Es kommen vielleicht noch ein, zwei neue Spieler. Den Verein verlassen sollten hingegen mehr als ein oder zwei Spieler, um den Kader etwas zu reduzieren und der Jugend tatsächlich eine Chance auf Einsatzzeit geben zu können.
 

Itter und Jung im Einzeltraining

Gian-Luca-Itter
 
Gian-Luca Itter befindet sich nach seinem Zusammenstoß im letzten Testspiel und dem diagnostizierten Haarriss im Jochbeim im Aufbautraining. Er scheint dabei sehr weit zu sein. Auch Übungen mit dem Ball waren dabei. Itter wird mit ins zweite Trainingslager fliegen und könnte schon nächste Woche zurück ins Mannschaftstraining kehren.

Sebastian Jung scheint noch nicht so weit. Er kam nach gut einer Stunde aus dem VfL-Center und absolvierte ein paar Laufrunden. Der rechte Verteidiger hatte sich im letzten Bundesliga-Spiel in Hamburg eine schwere Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen und laboriert noch immer an den Folgen.

Fazit:

Mein erster Eindruck der neuen Spieler:
In der Vergangenheit dachte ich oft: Hat den Spieler denn niemand vorher mal live beim Training beobachtet, bevor er gekauft wurde? In erster Linie will ich hier auf das Körperliche hinaus. Der moderne Fußball erfordert eine gewisse Art der Athletik, eine gute Physis. Wir haben bei uns oft dünne, schwache Spieler gesehen, die auf dem Platz keine Chance hatten sich durchzusetzen.

Diesen Eindruck kann man bei unseren Neueinkäufen überhaupt nicht gewinnen. Durch die Bank weg haben wir echte Athleten eingekauft.

Explosiv, schnell, kräftig, durchsetzungsstark – was die Grundvoraussetzungen angeht kann man sehr zufrieden sein.

Mein zweiter Eindruck:
In den Spielen offenbarten sich dann doch einige „Schwächen“. Kauft man zwei, drei neue Spieler, so brauchen diese unter Umständen längere Zeit, bis sie sich richtig eingespielt haben und gut funktionieren. Selbst ein Aubameyang hat mehr als ein Jahr Anlaufzeit bei Dortmund benötigt. Auch ein de Bruyne brauchte bei uns seine Zeit.

Was aber, wenn man einen Umbruch hinlegt und gleich die halbe Mannschaft und mehr austauscht? Es scheint ganz normal, dass wir in dieser Saison Geduld brauchen. Als Fan sollte man sich schon mal darauf einstellen, dass nicht gleich alles von Anfang an klappen wird.

Genau das habe ich in den Trainingsspielen gesehen. Die Abstimmungen fehlten. Es gab viele Ballverluste, wenig Spielzüge, kaum Torschüsse, keine guten Abschlüsse. Wie erwähnt, alles am Anfang noch ganz normal – aber auffällig.

Viel Arbeit für Jonker

Jonker-FItness
 
Genau diese Dinge sollen im zweiten Trainingslager angegangen werden. Neben den spielerischen Aspekten muss darüber hinaus eine neue Teamhierarchie sich herauskristallisieren, eine Stammelf muss gefunden werden, neue Spieler integriert, junge Spieler herangeführt werden.

Auf Coach Andries Jonker wartet ein riesen Berg an Arbeit.
 
 

Dynamo Dresden gegen VfL Wolfsburg

Heute um 16 Uhr bestreitet der VfL Wolfsburg sein fünftes Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison.

Neuzugang Marvin Stefaniak wird gegen seinen Ex-Club nicht auflaufen können. Den Linksfuß plagt eine Verletzung am Fuß. Die letzten Tage stand Stefaniak nicht auf dem Trainingsplatz. Für das Spiel heute wird es nicht reichen.

Das Spiel wird live im TV auf MDR übertragen.
 
 

111 Kommentare

  1. ACM für gegen die Bayern mit 2:0
    Und 2 Torvorlagen durch RiRo

    0
    • Werden alle besser wenn sie nicht mehr bei uns sind
      RiRo
      Kruse

      1
    • Naja das ist ein Ammenmärchen…

      Manche zeigen bessere Leistungen, man dieselben und manche schlechtere….

      7
  2. Das Video zeigt die Abschluss-schwäche ziemlich gut wie ich finde :(

    4
  3. Off topic aber ganz witzig:

    Alle Bundesligavereine als Game of Thrones Charaktere

    http://www.business-punk.com/klickstrecke/got-bundesliga/#0

    Schön sind Schalke und Hanoi…

    Bei uns irrt er sich mit dem Blick in die Zukunft. :kopfball:

    Edit/admin: Du musstest auf Freischaltung warten, weil du eine neue Email-Adresse angegeben hast.

    6
  4. Woran auch immer die Abschlussschwäche im letzten Jahr lag, aber die neuen Spieler sollten davon doch nicht betroffen sein. Aber auch sie scheinen noch nicht gut zu treffen.

    Ich hoffe, das legt sich noch bis zum Saisonstart.

    2
  5. Zum Thema Abschluss: Was mir da besonders auffällt, das sind die Ballan- und mitnahmen. Wenn der erste Kontakt zb unsauber ist, der Ball zu schnell wegspringt und der Spieler quasi nach der Ballannahme noch zum Ball sprinten muss, dann kommt dabei nur selten ein optimaler Abschluss zustande. Der zweite Punkt ist: Wie stehe ich zum Ball. Auch da haben wir teilweise abenteuerliche Schusslagen. Einzig Didavi und Gomez können aus suboptimaler Schusslage einigermaßen gute Abschlüsse herausholen. Alle anderen haben da Schwierigkeiten…

    Ball sauber annehmen, gute Schusshaltung einnehmen und konzentriert abschließen – so einfach und doch so schwer…zumal man in einem richtigen Spiel ja noch hart vom Gegner bedrängt wird.

    Aber es nützt ja nichts, das muss man üben…ich kenne zb viele Spieler die den „ersten Kontakt“ nicht sonderlich ernst nehmen, dabei ist er der Allerwichtigste. Achtet mal darauf, wie die Topspieler das machen. Der erste Ballkontakt ist fast immer top, daher auch der Abschluss oftmals. ;)

    17
  6. Mal ganz nebenbei!!!

    Rodriguez ( Milan) war an 2von 4 Toren gegen Bayern beteiligt! Und so wie es aussieht, schießt er die Freistöße!

    http://m.bild.de/sport/fussball/bayern-muenchen/kassiert-china-klatsche-52629094.bildMobile.html

    2
  7. Unsere Aufstellung gegen Dynamo:

    Casteels – Seguin , Brooks, Uduokhai, Vieirinha – Bazoer, Camacho – Kuba, Malli, Hinds – Gomez

    Bank: Grün – Ntep, Dimata, Didavi, Osimhen, Guilavogui, Möbius, Franke, Knoche, Jaeckel, Badu

    3
    • Uduokhai ist sicher rechter IV, hatte Jonker letztens schon angedeutet. Hinds diesmal wohl auf links bin gespannt.^^

      1
  8. Aktuell zwei Duelle 1. gegen 2. Liga. In beiden führt der Zweitligist. Nicht, dass hier wieder geheult wird.

    0
  9. Was ich an dem Video sehr „interessant“ fand ist folgendes:
    Der Spieler der den Torabschluss macht bekommt den Ball, mMn nicht allzu hart zugespielt. Dieser prellt dann erst einmal gut 2 Meter vom Fuß ab. Im Spiel wäre der Ball wohl weg gewesen.

    Früher, also zu der Zeit wo sowieso alles besser war, wäre unser Trainer da gleich eingeschritten.
    Ich mag mich ja täuschen da ich das Training nicht verfolge aber sollte man nicht auch Wert auf die Ballannahme legen?

    2
  10. Was macht denn Brooks da, hat der Angst?

    0
    • Ich glaube, dass sogar beide IVs da in unmittelbarer Nähe standen und sich wegducken. Oh man.

      0
  11. Auf tm.de steht immer noch, dass Bazoer verletzt sei und vermutlich erst am 31.Juli zurückkehrt.

    Dabei wirkt er schon wieder richtig fit :)

    Weiß einer, ob er mit im Trainingslager war?

    0
  12. Also dieses Abwehrverhalten bei einer gegnerischen Ecke ist fatal

    0
  13. Wieso spielt Kuba und v8?!?!?!

    1
  14. Jetzt fängt die Verunsicherung wieder an in der Abwehr? :nacht:

    0
  15. Ich sehe keine Bindung zwischen DM und Abwehr, sehe große Löcher dachte defensive wurde trainiert

    1
  16. Kann es sein, dass Vieirinha ein Bäuchlein gekriegt hat? :grübel:

    0
  17. Uiuiui :keks: :knie:

    0
  18. Ein Testspiel, ich weiß, aber das ist einfach dermaßen grottig….
    Es funktioniert gar nichts.

    Kaum geschrieben, schon das 2:1

    0
  19. Wow schickes Tor von Hinds :vfl:

    2
  20. Seguin will ich nicht mehr für Wolfsburg sehen….

    4
  21. Schönes Tor von hinds :vfl:

    1
  22. Wo sind denn beim Verteidigen unsere beiden Außenverteidiger?

    0
  23. Klasse von Hinds :vfl:

    1
  24. Also ich sehe immer noch die Schwäche in der Abwehr. Was Seugin da macht, weiß er wohl selber nicht. Nicht existent auf der rechen Seite. Unsere Innenverteidigung ist auch nicht wirklich verstärkt anscheinend. Ich bin gespannt was Joker jetzt macht.

    3
    • Wie willst du nach 3 Wochen Vorbereitung eine perfekt eingespielt Innenverteidigung sehen? Beide Spieler sind neu in der Mannschaft, haben noch nie zusammengespielt.

      9
    • Das eine ist die fehlende Abstimmung, das andere ist die nicht vorhandene Hilfsbereitschaft untereinander

      0
    • Genau das meine ich: V8 hat den Ball und wird umringt von Dresdenern und keiner Hilft

      0
  25. Na jetzt immerhin 2:1. Hinds gefällt mir offensiv ganz gut. Aber im zentralen Mittelfeld ist in beide Richtungen noch deutlicher Verbesserungsbedarf. Und Blaszczykowski wird beim VfL wohl nicht mehr viel reißen. :(

    0
  26. Also die Flanke von Kuba auf Gomez war schön anzusehen. Und dann das Tor.
    Einwas muss man Kuba lassen, meistens wenn seine Flanke ankommen sind sie nie schlecht.

    0
  27. Wir stehen einfach weit vorne, verlieren dann die Bälle und schalten defensiv nicht um. Waren sehr einfache Gegentore und noch weitere KonterChancen für Dresden, die man aber nicht nur auf die Abwehr schieben kann, insbesondere das zweite nicht. Aber ich muss auch sagen, das mir Brooks bisher nicht gefällt, sehe da nichts überragendes.

    Einzige Lichtblicke für mich bisher Bazoer und Hinds. Tolles Tor von Kay Kay…

    4
  28. Schönes Kopfballtor von Gomez :vfl: Vorlage: Seguin

    1
  29. Und schon nurnoch 2:2 :vfl:

    0
  30. Und 2:3 :vfl: :knie:

    1
  31. Spiel gedreht – gute Moral!

    2
  32. Yeah 2:3 Tor Kuba

    1
  33. Was soll diese Abschlusschwäche sein ?

    9
  34. Tja Spiel gedreht.
    Trotzdem waren die ersten 20min Mal wieder extrem schlafmützig.
    Solche Phasen gab es letzte Saison zu häufig.
    Gegen einen Bundesligisten ist es dann deutlich schwieriger das noch aufzuholen…

    Und 2:4.
    Jetzt wollen sie es aber wissen….
    Wobei Dresden aktuell sehr passiv ist

    7
  35. Yeah 2:4 Tor Malli

    1
  36. So kann es gehen: wenn die Abwehr mal wieder einen sehr schlechten Tag hat, dann muss halt die Offensive ran. Das zeigt jedoch wieder, dass die Konstanz bei uns nicht vorhanden ist.

    1
  37. Wieder Bazoer, der diesmal vorbereitet. Wie gesagt, einer der Lichtblicke heute. Auch von Malli guter Einsatz beim grätschen.

    2
  38. Kann mir jemand sagen warum William Sonderurlaub hat?

    0
    • Er hatte wohl auch nur zwei Wochen Urlaub oder so.

      1
    • Weil er keine Pause hatte, die Liga zu begann zu einem anderen Zeitpunkt in Brasilien und er kam ohne große Pause nach Wolfsburg und machte die Vorbereitung bisher mit.

      0
    • @jonny

      Anzahl der Kommentare: 6666

      3
  39. Bazoer ist ein Goldjunge an dem werden wir noch verdammt viel Spaß haben :vfl:

    26
  40. Malli will und muss liefern. Dida hat noch die Nase vorn.

    3
  41. 4 Tore bisher von uns – ganz ungewohnt. Aber wie immer, kaum spricht man es an… :vfl:

    3
  42. Oh bitte lieber Olaf Rebbe Kauf eine Briefmarke nach Thessaloniki.

    7
  43. In den ersten 20 min gab es auch zwei Riesen Chancen für den VfL – die haben Sie halt nicht gemacht.
    Defensiv war es schlecht, besonders Seguin war völlig von der Rolle.Vieriniha auf Links kann einem nur leid tun.
    Ansonsten ein gutes Spiel unserer Mannschaft.
    Bazoer sehr gut, Hinds gut und auch Blaszykowski ganz gut.

    3
  44. Kuba macht ein Tor und mein Lappy stürzt ab…zufall?

    1
  45. Sehr unterhaltsame 1. Hälfte. Darf gerne so weitergehen :vfl:

    1
  46. Mir gefällt dieses kollektive aggressive Pressing.
    Wir haben so gefühlt seit 4 bis 5 Jahren nicht mehr angegriffen.

    Es gilt im zweiten Trainingslager nun das Spielerische zu intensiveren. Zudem müssen die Abstimmungen zwischen den Mannschaftsteilen besser passen.

    Allerdings erkennt man schon wo der Hase hinlaufen soll. Ich hoffe das man auch Mittel finden wird gegen Mannschaften die nicht mitspielen wollen oder können.

    9
  47. Wenn ich mir überlege, was da noch fehlt oder auf der Bank sitzt.

    Dida, Bruma, Josh, Jung, William, Arnold, Gerhardt, Knoche, Dimata…alles Kandidaten für 1A. Schöner Konkurrenzkampf :vfl: :top:

    12
  48. Also als Kommentator zu sagen „Zieh ab Junge!“ ist schon sehr zweifelhaft

    3
    • Das dachte ich mir auch…

      0
    • Die Wechsel:

      Dimata für Hinds
      Guilavogui für Camacho
      Knoche für Uduokhai
      Badu für Seguin
      Didavi für Malli

      ———- Gomez ————–
      Dimata–Didavi—Kuba
      —–Guilavogui-Bazoer——
      Vieirinha-Knoche-Brooks-Badu
      ————-Grün——————–

      4
    • Wie kann man ernsthaft als MDR auch noch an der Seite labern, obwohl das Spiel noch läuft? Unfassbar und dafür zahlt man auch noch Gebühren

      4
    • Das sehe ich komplett anderes. Das ist hier eine regionale Geschichte. Wenn wir am Sonntag auf N3 den Sportclub schauen, dann ist es für uns ja auch selbstverständlich, dass N3 alle Nordclubs im Blick hat und sehr partaiisch kommentiert.

      Das ist hier die Schau vom MDR, die ihre Vereine im Fokus haben. Alles ok aus meiner Sicht.

      38
    • Als Kommentator bist du angehalten neutral zu kommentieren, da ist es egal ob das Regional beim MDR ist oder bei EM/WM deutschlandweit

      2
    • Ich finde der Kommentator hat das gut gemacht. Bis auf dieses „schieß junge“, was ich persönlich nicht schlimm fand, war er neutral und hat keine unnötigen Sticheleien abgelassen.

      9
    • Bei der WM/EM bejubeln die Kommentatoren doch auch deutsche Tore und rufen „Neeeein“ wenn der Gegner trifft. Da beschwert sich doch auch keiner.

      8
  49. In der 75. Minute wurden jetzt auch alle anderen Ersatzspieler eingewechselt. Damit gibt es 11 komplett neue Spieler auf dem Platz im Vergleich zur 1. HZ.

    ————- Osimhen ————-
    Dimata—Didavi—–Ntep
    ———-Guilavogui-Möbius——
    Franke-Knoche-Jaeckel–Badu
    ————Grün———————

    3
  50. Grün wie eine Bahnschranke….

    3
    • Der Ball kam direkt durch die Mauer , da gebe ich eher den Spielern in der Mauer die Schuld als dem Torwart.

      23
  51. Dimata oder Dimatin? Wie spricht man Dimata aus, weiß das jemand??

    0
  52. Wie kann Osimhen den Ballganzen so drüber schießen.

    1
    • Weil er zu viel will, den Ball reinknallen wollte!

      Sauber platzieren hätte ausgereicht.

      8
  53. Ich habe ein gutes Testspiel gesehen.

    In den ersten Minuten war Dresden sehr griffig. Sie haben viel investiert. Gingen auch nicht unverdient in Führung. Aber wir sind dann stark zurückgekommen. Haben eine sehr gute 1. Halbzeit gespielt.

    Nach der Pause ebbte das Spiel etwas ab und die vielen Wechsel ab der 60. Minute zerstören natürlich den Spielfluss. Die zweite Reihe muss sich noch etwas anstrengen. Aber besonders die Spieler in der 1. HZ haben ihre Sache gut gemacht.

    Bazoer wird immer stärker und Hinds ist für mich echt die Entdeckung der Vorbereitung bis hier hin.

    Gespannt bin ich wer in der Anfangsphase neben Brooks verteidigen wird und wer au den Außen spielt. Ntep überzeugt mich einfach nicht. Vielleicht ist hier Hinds wirklich eine Alternative. Von Dimata habe ich auch noch nicht so viel gesehen.

    Malli oder Didavi? Schwer zu sagen. Beide haben ihr Potential. Bislang war Didavi besser, aber heute hat mir Malli auch ganz gut gefallen. Er war sehr beweglich und ideenfreudig. Da beide aus meiner Sicht nur auf der 10 spielen sollten, muss einer auf die Bank. Aber so schlimm finde ich es nicht, wenn sie sich in den Spielen einfach abwechseln.

    1
  54. Irgendwie schon heftig, dass wir zur Zeit keinen echten Außenverteidiger im Kader haben, weil alle verletzt sind. Ein Glück ist das nicht von Dauer. Itter könnte ja schon sehr schnell zurückkommen.

    Und auf William bin ich nach seinem Urlaub besonders gespannt. Solange können Seguin und Vieirinha die Spieler vertreten. Das war ganz ordentlich. Was wohl mit Vieirinha und Kuba passiert? Man hat heute gesehen, dass sie eigentlich auch immer noch so viel bringen, wie bislang der ein oder andere Neuzugang bzw die Talente.

    Riskiert man es wirklich, und setzt nur auf die Talente? Ein wenig Erfahrung dahinter wäre eigentlich nicht schlecht.

    3
  55. Testspiel konnte ich nicht gucken, habe ich aber aufgenommen. Wird morgen nachgeholt.

    Aber ich habe in der Pause der Spiele der 3. Liga den Vorbericht zu unserem Spiel gesehen.

    Es ging um Maxi Arnold, der zu Hause war.

    Ich sage es mal so: Der werte Herr Arnold wandelt zielsicher auf den Spuren eines gewissen Herrn Draxler!

    Der Reporter sagt, wie lange er noch Vertrag bei uns hat und möchte von ihm wissen, was er bis dahin mit uns erreichen will.

    Antwort sinngemäß: Ich weiß nicht, wie lange ich noch beim Vfl bin. Ich habe zwar bis dann Vertrag, aber es kann ja jederzeit viel passieren. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich den Vertrag erfülle, denn dann stehe ich schnell als Lügner dar und das will ich nicht.

    Zu den Zielen mit dem Vfl erfolgte wohlgemerkt keine einzige Aussage!!!

    Das war das nächste offensive Job-Bewerbungsvideo des werten Herrn Arnold! Der will für uns definitiv keine einzige Minute mehr spielen. Und ich muss sagen, dass ich einen Spieler, der sich so benimmt wie er (schon vor der U21-EM hat er bei sky sehr offensiv seinen Wechsel forciert!), bei uns auch nicht mehr sehen will! Der soll eine vernünftige Ablöse ranschaffen – und dann auf Nimmerwiedersehen!

    19
    • Einem Spieler, der nach einer gewonnenen EM als Kapitän der Siegermannschaft zahlreiche Offerten anderer und vielleicht auch renommierter Klubs bekommt, dafür zu verurteilen, dass er nicht seinen derzeitigen Verein als „Lebensabend“ sieht, finde ich ein wenig übertrieben.

      Maximilian Arnold ist ein Spieler, der nun die Möglichkeit hat, seinen Erfolg zu „vergolden“ in welcher Hinsicht auch immer. Da möchte ich ihn als Anhänger nicht mit bösen Worten und Gedanken verabschieden, sondern mich eher darüber freuen, dass er seinen Weg im Verein so gut und konsequent zurückgelegt hat und für andere Jugendspieler als Aushängeschild des Vfl Wolfsburg gilt und der Verein darüber weitere Talente gewinnen kann…

      10
    • Ich kann da wobbs sehr gut verstehen. Ich selbst habe sein Interview nicht gesehen, erinnere mich aber an seine letzten Worte diesbezüglich, die auch nicht besser waren.

      Er soll ja gar kein Gelübde ablegen und ewige Treue schwören. Aber solange man Vertrag hat und sein Geld bei einem Verein verdient sollte man sich in der Öffentlichkeit solidarisch zeigen. Seine Aussagen gehören definitiv nicht dazu. Er hätte ja einfach ein paar allgemeine Worte finden können wie „Ich würde gerne noch mal ins Pokalfinale oder CL zu spielen ist eine tolle Sache“ oder irgendwas in diese Richtung.

      Ich empfinde das ehrlich gesagt als Provokation und glaube fast, dass er intern stark auf einen Wechsel drängt.

      22
    • Insbesondere weil der gute Maxi uns gegen Ende der Saison mal so gar kein Stück geholfen hat würde ich es begrüßen wenn er sich etwas zurückhaltender äußern würde. Eine passable EM macht die Katastrophenrückrunde nicht vergessen…

      4
    • Niemand „verurteilt“ einen Arnold dafür, jetzt möglicherweise einen Wechsel – der für beide Seiten gut sein kann – anzustreben. Das kann man aber auch anders machen, als mit solchen „Bewerbungsinterviews“. Die finde ich einfach zum Kotzen.

      11
    • Zumindest zu den zielen:
      Gomez hat letztens auch ein interview gegeben wo er sich nicht zu zielen äußern wollte. Das lag einfach daran, dass der Trainer/die Mannschaft noch nichts ausgegeben hat und er dann nichts falsches sagen wollte. Das gleiche kann ich auch bei Arnold sehen (gerade weil er ja noch nicht im Training ist)

      Es ist schade, dass sich arnold vermutlich nicht als stamm durchsetzen wird, da ich mir sonst ziemlich sicher bin, dass er Kapitän werden würde (Es könnten eigentlich nur er oder gomez werden da alle anderen zu neu, zu unbeständig oder sprachlich eingeschränkt sind)

      2
    • Nein, Arnold hat nicht etwa nichts zu den Zielen des Vfl gesagt, weil es dazu noch keine offizielle Ansage gibt. Er wurde nach seinen eigenen Zielen mit dem Vfl gefragt. Und darauf hätte ich eine Antwort wie von Lapsus beschrieben erwartet.

      Aber nein, stattdessen wurde von ihm ausschließlich darüber geredet, dass er unbedingt wechseln will. Nichts anderes bedeuten seine Worte.

      Ich erwarte von keinem Spieler Schwüre ewiger Treue. Ich verlange auch von keinem Spieler, dass er seine gesamte Karriere bei uns verbringt.

      Aber ich erwarte von einem Spieler des Vfl, dass er nicht in jedes Mikrofon, das ihm unter die Nase gehalten wird, völlig unabhängig von der gestellten Frage hineinblökt, dass er unbedingt wechseln will! Und ich finde, das ist nicht zu viel verlangt!

      Wenn ich mir das Ende der letzten Saison anschaue, dann mag sogar ein Wechsel für ihn und für den Vfl eine gute Option sein. Aber das muss man anders -intern!- klären und nicht nach Machart eines Draxler.

      4
  56. Er weiß halt ganz genau, dass er es bei uns jetzt sehr schwer haben wird, unter Jonker einen Stammplatz zu bekommen. Unser Spiel ist künftig auf Schnelligkeit und schnelles Handeln ausgerichtet…..das sind eben nicht seine Stärken. Das Spiel beruhigen kann er, aber Jonker hat Gott sei Dank einen anderen Plan. Und Camacho und Bazoer als auch Guilavogui haben enormen Drive…..

    1
    • Ich denke auch, dass er der Verlierer der Vorbereitung sein könnte. Auf der 10 haben wir Malli und Didavi. Im defensiven Mittelfeld haben wir die von dir schon angesprochenen Bazoer, Camacho und Guilavogui. Alle drei sehe ich vor Arnold.

      Er wird zunächst auf der Bank landen und das will er als Europameister einfach nicht. Diese Interviews sind schon das gewisse Aufbegehren oder Stänkern, um weg zu können.

      Ich denke, dass er ein Kandidat ist, der überraschend noch wechseln könnte.

      7
    • Bin der Meinung das wir ihn unbedingt halten sollten.
      Wir haben letzte Saision gesehen wie schnell sich das Lazarett füllen kann und dazu noch die 5gelbe und schon wird es eng.
      Keiner weiß was noch so kommt.
      Didavis Einsatzquote ist zu übersichtlich,Malis Leistungen sind nicht konstant genug.

      3
  57. Unser erster Gegner, der BVB, ist auch noch nicht sonderlich gut drauf.

    http://www.bild.de/sport/fussball/borussia-dortmund/borussia-dortmund-testet-beim-vfl-bochum-52631416.bild.html

    Das Spiel wurde auf Sport 1 gezeigt direkt nachdem unser Spiel zu Ende war. Ich habe es mir angesehen. Ich frage mich, wie sehr sich Aubameyang noch reinhängt, wenn er weiß, dass er im Winter nach China wechselt und sich bestimmt nicht mehr verletzten will.

    3
    • Ob er in China verletzt ist oder Peng
      20.mio im Jahr aufs Konto gut

      1
    • Naja es kommt darauf an.
      Der Medizincheck erfolgt sicher erst im Januar und ich kann mir nicht vorstellen, dass es im Vertrag, wenn es denn schon einen gibt, keine Klausel bezüglich Gesundheitszustand etc. geben wird.

      0
  58. Guten Abend,
    ich habe die Wolfsblogmeisterschaft vom Kicker Interactive Manager wieder freigeschaltet!

    Alle Teilnehmer der letzten Saison haben nun eine Anmeldung in ihrem Postfach!

    Alle neuen Interessenten können der Wolfsblogmeisterschaft natürlich ab sofort gerne beitreten!

    2
    • Vielen Dank, Jens. Passend dazu werde ich noch mal einen größeren Aufruf in einem extra Artikel starten.

      In diesem Artikel wird auch noch mal der Sieger aus der vergangenen Saison besonders gefeiert. Als Preis hatte ich ja ein neues Trikot ausgelobt, welches auch noch auf die Übergabe wartet. In Kürze mehr dazu.

      0
    • Mich bitte auch adden

      0
  59. Zum Testspiel: wie viel sagten, gut gespielt. Das erste Tor schien ein vollständiges Missverständniss zwischen Brooks und ? als Grund gehabt zu haben und beim zweiten Tor wieder ein Ballverlust vorne ohne dass dann die Mittelfeldspieler richtig nachgejagt haben. Ist ja noch Vorbereitung. Besonders Brooks, Vierinha und Camacho spielten in einem mässigem Tempo, fand ich. Positiv: eigentlich war VfL vollständig überlegen und spielte viele Chancen aus. Wie immer aber: der Gegner spielt auf Zufall, mit langen Bällen und mit dem Versuch Standards rauszuholen und bei deisen einfachen Mitteln ist dann VfL immer verwundbar. Hoffe Jonker diese Schwäche beheben kann.

    7
  60. Das heutige Spiel war wirklich guter Test. Ich bin froh, dass ich unseren Sieg beendet. Ich war begeistert von der Tatsache, dass nach einem schlechten Start und verlor zwei Tore und wir haben es geschafft, in kurzer Zeit aufzuwachen bis vier Tore zu erzielen. Das ist beeindruckend. Die meisten der heutigen Spiel mochte Bazoer. Hinds – zweites Spiel, zweites Tor. Der Engländer hat ein sehr großes Potenzial. Ich denke, man kann Chaos in der Saison. Der ehemalige Arsenal-Spieler Download kann uns viel Freude geben. Wir haben sogar nur 3 Sparring spielen und ich würde gerne Recht auf Mittelfeldspieler, weil wir suchen es in dieser Woche nach Wolfsburg kommt. Es ist sehr wichtig, die zespołem. Wolfe GOLA !!! :vfl: :vfl: :vfl:

    7
    • Jonker fragt, wann der VfL schon mal 4 Tore in einer Halbzeit geschossen hat.

      Aus meinem Gedächtnis:
      November 2015 beim 6:0 gegen Werder in der 2. Halbzeit
      November 2014 beim 5:1 gegen Krasnodar in der 2. Halbzeit
      April 2009 beim 5:1 gegen FC Bayern in der 2. Halbzeit

      Erinnert sich jemand an 4 Tore in der 1. Halbzeit?

      1
    • Nach Recherche 4 Tore in der 1. Halbzeit:

      Dezember 2004 beim 5:0 gegen Arminia Bielefeld
      Oktober 2000 beim 6:0 gegen 1.FC Köln
      November 1998 beim 7:1 gegen Gladbach

      3
  61. Man sieht übrigens bei den ersten beiden Toren genau das was auch im Training gemacht wurde:

    – Ball vom Zentrum nach Außen, zuerst von Bazoer, dann von Camacho
    – Kuba auf rechts, passt oder zieht nach innen (Varianten)
    – in der Mitte behauptet und verarbeitet jemand den Ball und leitet ihn weiter (beim ersten Tor Malli)
    – beim zweiten Tor noch eine weitere Variante, Seguin flankt aus dem Halbraum zu Gomez in die Mitte

    Beim dritten Tor: Ballgewinn und schnelles Umschaltspiel, alles wird schnell abgespielt – Vieirinha, Malli, Gomez, Bazoer, Gomez – Kuba! Kuba übrigens an allen drei Toren beteiligt, ist mir im ersten Moment gar nicht so aufgefallen, aber bockstark seine Leistung!

    Viertes Tor: Auch Umschaltspiel durchs Zentrum, Malli treibt den Ball, Pass wieder nach Außen auf Bazoer, Doppelpass mit Malli in die Mitte und guter Einsatz von Malli.

    Alle Tore hatten also System. Das hab ich so bei uns selten gesehen. War ein Schritt nach vorne.

    21
  62. Kuba ist mir auch aufgefallen. War wieder sau stark. Wie schon große Teile der Vorbereitung. Er will es wirklich wissen :D Wenn ich die Wahl zwischen Kuba und V8 hätte würde ich Kuba immer vorziehen. Dennoch hoffe ich das wir beide noch loswerden.

    0
    • Vieirinha spielt aber defensiver als Kuba, hatte andere Aufgaben. In den Testspielen zuvor hatte sich Vieirinha noch offensiv öfter eingeschaltet und viel Druck entfacht. So sehr ich einen Abgang von beiden auch begrüße um den Umbruch weiter voranzutreiben, beiden ist bisher nichts vorzuwerfen. Ganz im Gegenteil sogar.

      4
  63. Bei den Gegentoren: Zwei Tore nach Standards bekommen. Beim dritten Tor kann man es kurz machen, Mauer hat gepennt, nichts zu machen für Grün. Beim ersten Tor scheint es ein Missverständnis zwischen Uduokhai und Brooks zu geben, Uduokhai steht Außen, Brooks eher im Zentrum, aber niemand beim Gegenspieler. Beide gehen zum Ball, kommen aber beide zu spät.

    Beim zweiten Gegentor konnte man wie einige male vorher auch defensivtaktische Fehler erkennen. Da haben wir defensiv schlecht umgeschaltet, sind einfach vorne stehen geblieben und haben Dresden riesige Räume gegeben. Am Ende sind hier zwar auch Uduokhai und Brooks zu weit weg – wie schon beim ersten Gegentor – aber das zweite Gegentor war ganz klar ein taktisches Gegentor. Hier hat vor allem das Mittelfeld gepennt…

    3
  64. Ich hoffe auch das william stabiler als seguin ist das war ein schlechter Auftritt von ihm aber unsere offensive ist sehr gut organisiert kay kay Mario oder auch kuba machen dampf dazu zwei Zehner die auch eine gute Vorbereitung spielen nur dieser Ntep er hat im Januar bärenstark gespielt aber sonst nur eine tolle Vorlage in Frankfurt mir würde folgende elf gefallen

    Hinds Mario
    Didavi
    Camacho Bazoer Guilavogui
    Gerhardt Brooks Bis Herbst Knoche william
    Casteels
    oder
    Mario (Dimata)
    Hinds (PG) Dida (Malli) Kuba (V8 oder?)
    Camacho (josh) bazoer (Maxi oder?Gerhardt Brooks Udo william (jung oder Träsch)

    Ab Herbst Bruma und Brooks

    1