Dienstag , Oktober 20 2020
Home / News / VfL Wolfsburg: Kader-Check

VfL Wolfsburg: Kader-Check

Team
 
Die Transferperiode ist beendet. Dies ist die Bilanz des VfL Wolfsburg:

    Zugänge:

  1. Daniel Didavi
  2. Jeffrey Bruma
  3. Josip Brekalo
  4. Yannick Gerhardt
  5. Kuba
  6. Mario Gomez
  7. Borja Mayoral
  8. Philipp Wollscheid
    Abgänge:

  1. Naldo
  2. Max Kruse
  3. André Schürrle
  4. Dante
  5. Bas Dost

 
Wie bewertet ihr die einzelnen Mannschaftsteile des VfL Wolfsburg?

Das Tor

Tor
Koen Casteels
Diego Benaglio
Max Grün

 

 


Die Abwehr

Rechtsverteidger Innenverteidiger Innenverteidiger Linksverteidiger
Christian Träsch Jeffrey Bruma Philipp Wollscheid Ricardo Rodriguez
Vieirinha Robin Knoche Carlos Ascues Marcel Schäfer
Sebastian Jung

 

 


Das defensive Mittelfeld

Def. Mittelfeld Def. Mittelfeld
Yannick Gerhardt Luiz Gustavo
Josuha Guilavogui Maximilian Arnold

 

 


Das offensive Mittelfeld

Rechtsaußen Offens. Mittelfeld Linksaußen
Kuba Daniel Didavi Julian Draxler
Daniel Caligiuri (Julian Draxler) Josip Brekalo
Bruno Henrique (Daniel Caligiuri)
Ismail Azzaoui
(Vieirinha)

 

 


Der Sturm

Sturm
Mario Gomez
Borja Mayoral
(Bruno Henrique)
(ab Winter: Osimhen)

 

 


 

Wie sieht eure Wunschelf aus?

Mögliche beste Elf:

————-Gomez————–
Draxler—–Didavi——–Kuba
——-Gustavo—Gerhardt——-
RiRo–Wollscheid–Bruma–Träsch
———Casteels—————
 
 

85 Kommentare

  1. Statt Gerhardt lieber Arnold ;)

    13
    • Ich würde Arnold neben Gerhardt spielen lassen. Gustavo ist auch einer der Spieler, die weg wollten. Er kann sich für den VfL auch nicht mehr richtig motivieren. Gegen Ende der Rückrunde gingen viele Fehler und gefährliche Ballverluste, die das ein oder andere mal auch zum Gegentor führten, auf sein Konto. Ich hätte alle Brasilianer abgegeben.

      Ansonsten finde ich uns im Sturm etwas dünn besetzt. Was ist wenn Gomez länger ausfallen sollte? Unseren Spanier kann ich leider noch überhaupt nicht einschätzen.

      18
    • Wer war der Antreiber gegen Augsburg? Richtig Gustavo! Gustavo ist kein Typ, der sich hängen lässt!

      41
    • Er spielt je nach Tagesverfassung. Mal richtig klasse, mal sehr fehlerhaft und langsam. Also nicht nur gut bewerten.

      2
  2. TW: Casteels
    LV: Rodriguez
    IV: Bruma/Wollscheid
    RV: Träsch
    DM: Gustavo
    ZM: Gerhardt/Arnold
    LA: Didavi
    RA: Kuba
    ST: Gomez

    2
  3. Ich würde zwischendurch auch mal gerne sehen, was Mayoral wirklich so auf’n Kasten hat :like:

    An sich finde ich unseren Sturm auch etwas unterbesetzt.
    :keks:

    4
  4. Casteels
    Wollscheid-Bruma-RiRo
    V8 Kuba
    Gerhardt Arnold
    Didavi Draxler
    Gomez

    0
  5. Coprolalia under Control

    Was mir grade auffällt, wir haben September…..und Draxler ist immer noch hier!!! Die Prognosen waren da wohl falsch. Gut so!

    26
  6. Was steht denn im dem BILDplus-Artikel? Scheint irgendetwas mit KA zur Transferperiode zu sein.

    Oder suggiert der Artikel mal wieder mehr Inhalt als er tatsächlich hat, um den Verkauf anzukurbeln?

    0
  7. Meine Wunschaufstellung:

    Casteels – Träsch/Vieirinha, Bruma, Ascues, Gerhardt – Arnold, Gustavo – Kuba, Didavi, Draxler – Gomez

    4
  8. Selbst wenn Draxler mal über ne längere Zeit die Form der EM bei uns einbringen würde, wäre ein Ausfall von Gomez oder gar Didavi an Torgefährlichkeit nicht durch andere Spieler zu kompensieren. Kuba, Cali , Bruno, Brekalo, Mayoral müssten über sich hinauswachsen, was ich mir wünsche, aber eher erhebliche Zweifel insofern habe. Und unsere defensives Mittelfeld scheint fa auch nicht so treffsicher zu sein… Vielleicht Arnold am ehesten…. Das verdeutlicht, warum Die Verpflichtung von Son so wichtig gewesen wäre. Längere Ausfälle von Torgefährlichkeit Spielern würde uns in besonders arge Verlegenheiten bringen… Hoffentlich passiert sowas in der Hinrunde nicht… Wenn Son ab Januar dazustösst, wäre mir diesbezüglich deutlich wohler.

    3
  9. Gegen Dynamo würde ich heute im 3-5-2 spielen lassen:

    Benaglio – Träsch, Ascues, Horn – Vieirinha, Seguin, Henrique, Brekalo, Schäfer – Didavi, Gomez

    Ungefähr so:

    ——–Gomez————–
    ——–Didavi————-
    Brekalo———Henrique—
    -Schäfer-Seguin-Vieirinha–
    —Horn-Ascues-Träsch——
    ——-Benaglio————

    Didavi also OM/HS, Schäfer & Vieirinha unterstützen Angrif & Verteidigung

    1
    • und was hätte das für einen Sinn, so spielen zu lassen???

      2
    • Hast du Horn schon oft in der IV gesehen oder warum siehst du ihn dort ?
      Ich habe ihn eindeutig als Außenverteidiger im Sinn, wo er vor allem AUCH durch seine offensiv Aktionen glänzen kann. Aber Vllt. kennst du ihn besser und kannst noch einmal kurz Stellung zu Horn und seinen Stärken und Schwächen geben.
      Ebenso sehe ich Träsch nicht auf der RIV Position.
      Horn …… . ……………………… ………. Träsch
      Wollscheid Ascues Knoche

      Ist V8 nach seinem Außenbandriss schon wieder fit ?

      0
    • @jay-jay10 es soll weiter die 3er-Kette geübt und einstudiert werden, außerdem sollen auch die Ersatz und Jugendspieler das System beherrschen.

      @Schulle lt. den Trainingsbildern vom VfL ja.
      In einer 3er-Kette ist für mich nur Ascues IV und Horn & Träsch AV, die unterstützt werden. Da Horn sowohl LV als auch IV spielen kann, wäre es eine Art Chance für Ihn sich zu zeigen und noch näher ans Profiteam zu kommen. Er trainiert ja bereits am längsten mit den Profis von den Jugendspielern.

      0
    • ich denke eher, wenn ich eine dreierkette spielen lasse bzw. einstudieren will, fange ich nicht mit den Ersatzspielern an.
      Nehmen wir an, Hecking möchte das nächste Pflichtspiel mit einer Dreierkette beginnen, dann möchte er doch sicher auch sehen, wie die im Ernstfall zusammen passt?!

      eine Dreierkette könnte ich mir am ehesten so vorstellen:
      Rodriguez – Bruma – Wollscheid

      Wobei sich mir die Frage aufdrängt: Wer spielt dann links neben Rodriguez. Da haben wir keinen. Alle Mittelfeldspieler von uns sind zu offensiv-orientiert.
      Und wenn Ricardo einen weiter vor bzw. außen geht, müsste Knoche in die Dreierkette rücken.
      Aber eine Dreierkette aus Bruma, Wollscheid und Knoche sehe ich ehrlich gesagt nicht.

      Ich glaube kaum an eine Dreierkette…finde es auch blödsinnig. Das System sollte an den Spielern ausgerichtet sein und nicht einfach so von wegen, ich probiere mal entstehen.

      4
    • Die 3er-Kette wurde die komplette Vorbereitung hindurch getestet und trainiert. Genauso haben Wir mit 3er-Kette gegen den FSV und Augsburg teilweise gespielt.

      1
    • Brekalo ist doch mit der Nationalmannschaft unterwegs. Wieso aber Ascues nicht im Kader ist, wundert mich.

      0
  10. Wunschelf im 4-2-3-1!

    —————————————Casteels—————————————-

    Träsch————Bruma———————Wollscheid——————–RiRo——

    ——————————Guilavogui——————–Arnold———————

    Kuba———————————–Didavi————————-Draxler/Brekalo

    ——————————————-Gomez————————————–

    2
  11. Meine Wunschelf:

    Casteels – Träsch, Bruma, Ascues, Rodriguez – Arnold, Gustavo (C) – Kuba, Didavi, Draxler – Gomez

    :vfl:

    3
  12. Harzer-Wölfe-Fan

    Im neuen Bild plus Artikel steht, dass Allofs bzw. der VFL alle getätigten Transfers auch gewollt hat mit Einschränkungen im Falle Naldos.
    Ein Abgang Draxlers stand nicht zur Debatte und es gab auch entgegen der Meldungen kein Angebot für Julian. Und er ist überzeugt, dass Draxler auch noch sein Schweigen gegenüber den Fans noch brechen wird. Zwingen will man ihn nicht dazu. Das Verhältnis zu Draxler sei ansonsten völlig intakt.
    Internationaler Platz ist Pflicht und das Team nicht schwächer als letzte Saison, die auch einen internationalen Startplatz hätten erreichen müssen.

    7
  13. Was die Wunschelf betrifft sind wir uns eigentlich ziemlich einig. Aber ich befürchte das wir auch in Zukunft Calli in der Startelf sehen werden und Kuba als RV. Ich verstehe nicht warum Hecking alle unsere Rechtsaußen auf der RV-Position spielen lässt. Aber erstmal abwarten.

    8
    • Weil er schnellen und offensiven Fußball sehen will :)

      4
    • …weil es seit Vanhaezebroucks Werken in Gent modern ist, fließend zwischen Viererkette und Dreierkette wechseln zu können. Mit Kuba und Vieirinha kann das bei uns klappen. Beim FSV Frankfurt spielten wir nach etwa 20 Min. nicht mehr mit Viererkette…

      9
  14. Wunschelf: 4-1-4-1

    Casteels

    RiRo – Wollscheid – Bruma – Vierinha

    Gustl (Lilavogel)

    Draxler – Didavi – Arnold – Kuba

    Gomez

    Wobei dann in der Defensive schnell ein 4-3-2-1 werden kann, wenn sich Didavi und Arnold fallen lassen im Zentrum.

    1
  15. Sollte alle gesund sein und an Board dann bin ich geneigt zwischen folgender Aufstellung

    ————-Gomez————–
    Draxler—–Didavi——–Kuba/Vieirinha
    ——-Gustavo—Gerhardt/Arnold——-
    RiRo–Wollscheid/Knoche–Bruma–Jung/Vieirinha
    ———Casteels—————

    Wollscheid würde bei allem was man von ihm so kennt aus der Vergangenheit eigentlich vor Knoche sein, ein Jung würde wenn er fit ist vor Vieirinha sein, dieser müsste dann wahlweise nach vorne gezogen werden, wichtig wird auf der RM Position sein, wer die besseren Flanken und Pässe spielt und da ist Vieirinha auf die lange Entfernung eigentlich erstaunlich gut, da wo es dann aber ankommt (in den 16er, meist eher schlecht). Bei Kuba habe ich das ehrlich gesagt noch nicht so im Hinterkopf, wie da seine Qualitätem sind…

    Im DMF kann eigentlich statt Gustavo auch Lilavogel spielen… Gerhardt hat aktuell die Nase vor Arnold, kann sich aber alles schnell ändern…

    Einzig auf LA, ZOM und im Sturm so wie auf der einen IV Position, im Tor und auf der LB Position würde ich eine Stammelf sehen, der Rest sollte nach Leistung aufgestellt werden, sprich Cali sollte kein uneingeschränkter Stammspieler sein.

    Leider wird es wohl anders kommen, alles andere würde mich überraschen. Cali ist und bleibt ein Kampfmonster, doch am Ende muss man schauen was einem wichtiger ist… Ein RM der auch defensiv die Sache mehr als ordentlich macht oder aber ein RM der die Bälle phasenweise oft verliert und den besser positionierten Spieler übersieht und diese Spieler dann „abwinken“ und in einer Situation wo Cali dann vielleicht abspielt, dann doch nicht durchgestartet sind…

    Ich will Cali absolut nicht schlecht machen und lobe seine Einstellung, als Einwechselspieler würde ich ihn auch weiter beim VfL sehen, doch bitte nicht als unumstrittenen Stammspieler…

    5
    • Ich nehme Deinen Beitrag mal als Anlass, ein paar Worte zu Cali zu verlieren. Gerade in letzter Zeit tauchen in seinem Zusammenhang hier oftmals Schlagworte wie „egoistisch“, „Kopf immer unten“, „verliert den Ball“ und ähnliches auf.
      Dem stimme ich grundsätzlich zu. Auch ich habe den Eindruck, dass er sehr oft in (unnötigen) Zweikämpfen den Ball verliert und das fällt natürlich auf und nervt.

      Nun kommt das ABER:
      Meines Eindrucks nach verliert er oftmals den Ball in Situationen, wo er in ein aussichtsreiches Dribbling geht. Aussichtsreich in dem Sinne, dass – wenn er am Gegner vorbei kommt – eine für den Gegner gefährliche Situation resultiert. Es ist so ein bissl wie Zocken: Verliere ich das Dribbling, sehe ich doof aus, gewinne ich es, winkt eine Torchance.
      So sehr Cali manchmal nervt: Ich persönlich finde es gut, wenn ein Spieler solche Situationen sucht. Auch wenn es oft schief geht, kreiert ein Cali im Falle eines erfolgreichen Dribblings viele aussichtsreiche Spielsituationen und es wird gefährlich. Andere Spieler passen anstatt zu dribbeln nach hinten oder zur Seite, sehen dabei dann zwar selten doof aus, es wird aber i.d.R. auch nicht gefährlich.

      Es braucht eine ausgewogene Mischung aus beiden Varianten und manchmal übertreibt Cali es wirklich. Aber grundsätzlich mag ich „Hopp oder Top“-Spieler, sie sind oftmals das Salz in der Suppe.

      Schönen Tach allerseits!

      28
    • Ich gehe konform mit der Meinung, dass man diese Situationen erzwingen kann und sollte. Jedoch sollte man auch in diesen Situationen nicht den Überblick in dem Spiel finden. Sicherlich gibt es Situationen, wie von dir beschrieben in denen Cali genau diese Duelle gewinnt und dann eine Torchancen winkt. Allerdings, so mein Eindruck kommt nach einem solchen Spielzug dann ein Abschluss von ihm selbst oder aber er versucht noch ein Dribbling. Ich persönlich habe eben den Eindruck, er versucht immer noch einen draufzulegen, anstatt mannschaftsdienlich den Ball abzuspielen. Er hat das am Wochenende richtig gut gemacht mit der Hereingabe, allerdings sind diese Situationen bei ihm (so meine Meinung), eher die Seltenheit. Man kann es natürlich auch positiv sehen, dass er unermüdlich immer und immer wieder versucht in solche Situationen zu gehen und es immer weiter zu versuchen (mein Olic 2.0 Vergleich), doch wenn er von pro Spiel 10 solcher Chancen hat, davon 1-2 gewinnt und nur in jedem 6-7 Spiel ein Tor daraus resultiert obwohl ein Pass vielleicht die bessere Möglichkeit gewesen wäre, dann ist das für mich schon ärgerlich. Ja man sollte aber auch nicht immer nur versuchen auf Cali einzuschlagen. In der Vorbereitung hatte er 2 Spiele in Folge die auf jeden Fall nicht den „typische“ Cali zeigten. Doch dann verfiel er wieder in „alte Muster“. Ich finde zwar auch, dass es solche Typen in einer Mannschaft gibt, jedoch sollte man nicht „krampfhaft“ an diesen Spielern festhalten, denn alternativlos ist man bei Cali sicherlich nicht, doch es kommt mir leider so vor, als ob Cali alternativlos wäre, zumindest wenn ich sehe das Hecking ihn immer und immer wieder von Anfang an bringt.

      Die beschriebenen „gefährlichen Situationen“ haben aber auch etwas weiteres negatives, verliert man in solchen Situationen den Ball, kann eine ungeordnete Defensive oft die Folge sein, es kommt stark darauf an in welcher Situation man das Dribbling macht und wie die Hintermannschaft gestaffelt ist, ich begrüße ein höheres Risiko und kann dieses Ballgeschiebe / Handball noch weniger ab, doch es gibt eben nötige Dribblings und unnötige Dribblings und ich habe das Gefühl Cali vezettelt sich oft genug in unnötige Dribblings…

      Nachtrag:

      Finde es im übrigen gut, dass du hier auf den Post eingehst und nicht sagst „typisch Cali Bashing“.

      10
    • Jonny, wir sind uns da schon relativ einig. Auch ich sehe Cali nicht zwingend als Stammspieler, finde es aber okay, dass er nicht abgegeben wurde.

      Außerdem wollte ich nur betonen, dass er trotz vieler unnötiger Ballverluste auch diverse gute Szenen hat… ist halt ein spezieller Typ von Spieler, den ein Team gebrauchen kann.

      P.S.:
      Erinnere mich in diesem Zusammenhang an das Rückspiel in Madrid. Da rannte er kurz vor Ende auch zweimal in den Gegenspieler und der Ball war futsch.
      Wäre er allerdings vorbei gekommen, hätte er einen freien Pass in die Mitte gehabt, wo mehrere VfLer lauerten. Nun ja, im Nachgang sah das natürlich zugegebenermaßen mal wieder sehr doof aus…

      2
    • Meiner Meinung nach fasst ihr beide das gut zusammen.

      Caliguiri ist an sich kein schlechter Spieler, aber sieht in einigen Situationen echt schlecht aus (bei den angesprochenen Ballverlusten bei Dribblings).

      Meiner Meinung nach muss er „lernen“ die Situation dementsprechend einzuschätzen, ob die Chance vorbeizukommen groß ist oder eben nicht.
      Manchmal sind es halt Situationen, wo man vorher schon erahnen kann, dass es nicht funktionieren wird(z.B. wenn zwei Gegenspieler gut gestaffelt/versetzt stehen oder aber sich nach dem erfolgreichen 1 vs. 1 kein Raum bietet und er im Prinzip von zwei Spielern in die Zange genommen wird).

      Andererseits gibt es auch andere, die halt nur zurück spielen, wie schon erwähnt wurde.

      Ich sehe Caliguiri nicht so schlecht, wie manche hier, was ich auch schon öfter erwähnt habe, aber als Stammspieler muss ich ihn nicht sehen, vor allem nicht gegen Defensiv stehende Mannschaften.
      Dafür ist er in der Defensive schon recht vorbildlich.

      5
  16. Wenn der Trainer und der Manager zum Kader gehört, würde ich da auch einen „Check“ begrüßen :kopfball:

    7
    • Ich finde Allofs hat seine Aufgaben gut erledigt, bei Hecking muss man sicher abwarten, aber momentan bin ich da relativ optimistisch, dass er für die EL reichen könnte

      3
  17. ————-Gomez————–
    Draxler—–Didavi——–Kuba
    ——-Gustavo—Arnold——-
    RiRo–Bruma–Knoche–Vieirinha
    ———Casteels—————

    3
  18. TW: Casteels
    RV: Jung
    IV: Wollscheid, Bruma
    LV Rodriguez
    DM: Gustavo, Gerhardt/Arnold
    OM: DraXler, Didavi, Kuba
    ST: Gomez

    Bei Gerhardt & Arnold bin ich mir unsicher und auch bei Kuba könnte ich mir andere Alternativen vorstelen.
    Am Ende wird es auf die Form und den Gegner ankommen.

    Kleine Spielerei, aber in meinen Augen auch eine interessante Variante, die aber so garantiert nicht gespielt wird:

    TW: Casteels
    IV: Wollscheid, Bruma, Rodriguez
    DM: Arnold, Gustavo, Gerhardt
    OM: Kuba, Didavi, Draxler
    ST: Gomez

    oder

    TW: Casteels
    IV: Wollscheid, Bruma, Rodriguez
    DM: Arnold, Gustavo, Gerhardt
    OM: Didavi, Draxler
    HS: Mayoral
    ST: Gomez

    1
  19. Wunschelf hin oder her. Der ganze Kader steht in der Pflicht sich zu zeigen, egal wer ausfallen sollte. Also jeder soll/darf sich zeigen und im Dezember schauen wir mal nach, ob neben Son nachgesteuert werden sollte….Hab den Ginter auch noch nicht ganz abgeschrieben… :vfl:

    4
  20. Nun ist die Transferphase für den Sommer also beendet.
    Ich möchte auch mal ein kurzes Fazit zur Lage kundtun

    Ich bin ja ehrlich gesagt sehr sehr kritisch ggü.KA in die Transferphase gegangen, muss aber sagen das ich eigtl. recht zufrieden bin nach Beendigung der turbulenten Zeit im Transferfenster.
    Mit den Abgängen kann ich zu 100% leben! Da zähle ich bewusst auch Naldo dazu. Naldo hat hier großes geleistet und war immer unser Turm in der Schlacht. Aber auch bei ihm hat man in der letzten Saison gemerkt, dass immer mehr unnötige Fehler (stellungsfehler,Ballverluste im Spielaufbau) dazukommen. Ic denke das Naldos Leistungskurve stetig sinken wirkt und wir mit Bruma einen würdigen Nachfolger verpflichtet haben.
    Ich hätte mich noch sehr über einen Abgang von Cali gefreut aber nunja man kann nicht alles haben.
    Bei den Neuverpflichtungen denke ich das KA im Rahmen der Möglichkeiten(kein internationales Geschäft,starke engl.Konkurrenz) seine Sache ordentlich gemacht hat. Wobei er auch ein hohes Risiko eingegangen ist.
    Er hat Spieler wie Didavi,Kuba und Gomez geholt, die eine lange Krankenakte aufweisen. Hoffentlich geht die Misere beim VFL nicht weiter, denn dann sehe ich nicht unbedingt immer einen gleichwertigen Ersatz als Nachrrücker im Kader.
    Was positiv ist, dass KA wieder versucht hat ein paar Junge Talente zu holen. Hoffentlich bekommen sie unter DH ihre Einsatzchancen.
    Mir fehlt lediglich ein Spieler für das OM der auch mal auf die Flügel gehen kann. Son wäre evtl. jmd. gewesen aber auch zum Bsp. Praet oder Zyiech.

    Bin gespannt wie DH nun den Kader auf Spielfeld schickt und mit welchen Ideen oder Spielausrichtungen.
    Ich könnte mir das Ding mit der3er Kette durchaus vorstellen.

    –RiRo–Bruma–Wollscheid

    Und hier V8 (wenn er wieder fit ist) als denjenigen der immer vom Mittelfeld nach hinten rechts schiebt. Für mich eignet sich hier Kuba nicht so dolle, da defensiv etwas zu schwach. Aber auch hier würde ich gerne mal Jung sehen wenn er wieder zu 100% Fit ist.
    Denke für ihn wäre diese Variante durchaus positiv und er könnte seine offensiven Fähigkeiten gut einbringen.

    Man darf wirklich gespannt sein :)

    1
    • für die eine Position rechts hinten haben wir 4 gestandene Leute … das finde ich schon ganz schön viel. Je nach Gegner wird entweder die offensivere (V8 oder Kuba) bzw. defensivere (Jung oder Träsch) Variante benötigt. Da wird es also einen sehr spannenden Konkurrenzkampf geben.

      Ähnlich im DM. Auch hier werden von Gustl, Maxi, Gerhard und LilaVogel nur 2 spielen können. Dazu bieten sich Back up Träsch und Seguin an.

      Auch im OM heftiges Gedränge. Da JD und Didavi gesetzt scheinen, geht’s ebenfalls nur noch um einen freien Platz.

      Will sagen, dass wir auf bestimmten Positionen wirklich doppelt und 3-fach besetzt sind. Ohne das ein großer Leistungsunterschied zwischen den Bewerbern erkennbar ist. Wie der aus meiner Sicht sehr breite, ausgeglichene Kader sich findet und gegenseitig zu Höchstleistungen anstachelt (oder eben nicht) wird wohl die spannendste Frage werden … Hecking hat wirklich die Qual der Wahl und alle Hände voll zu tun. Ich kann nur hoffen, dass die Jugend trotzdem reelle Chancen bekommt und es nicht bei leeren Worten diesbezüglich bleibt.

      3
  21. Mal was anderes, ist für heute ein Stream geplant, wenn schon nicht öffentlich? Auf der VfL-Seite steht nichts.

    1
    • Nein, es soll keinen Stream geben.

      Ich finde die Aussage auch seltsam, dass man das Testspiel nur in der VW-Arena stattfinden lassen will, damit die neuen Spieler sich an die Arena gewöhnen. Ich glaube, dass es keinen Gewöhnungseffekt geben kann wenn das Stadion komplett leer ist.

      Meine Theorie ist die, dass man mit Gomez einen Kaltstart nächste Woche macht und auch keinen erfahrenen Backup hat, so dass man hier einfach Gomez sich einspielen lassen will.

      Darüber hinaus wird Hecking ein paar Dinge probieren, die vielleicht niemand mitbekommen soll. Für mich ist das also eher so etwas wie ein Geheimtraining unter Wettkampfbedingungen.

      Schade, wäre ein schönes Schmankerl für die Fans gewesen, wenn man im AOK-Stadion getestet hätte.

      9
  22. ———Gomez———-
    Draxler—-Didavi—B.Henrique
    ——-Gerhardt—Arnold—–
    RiRo—Knoche—Bruma–Träsch
    ———-Kuhn——

    0
  23. Ich persönlich tue mich noch etwas schwer damit, unsere Neuzugänge zu bewerten, bzw. einzuschätzen, inwieweit sie eine Verstärkung darstellen. Dafür bin ich einfach zu weit weg und kann leider die Trainings auch nicht verfolgen. Viel habe ich von Wollscheid, Brekalo und Mayoral jetzt noch nicht gesehen… Vom Gefühl her würde ich sagen, dass die Transferperiode gut gelaufen ist und KA gut eingekauft hat.
    Wie die Neuen sich nun integrieren und die Mannschaft sich dann findet, wird sich hoffentlich bald zeigen – das wird aber wohl noch den einen oder anderen Spieltag dauern.

    Was ich nicht verstehe: Was für Trolle bewerten einzelne Mannschaftsteile in der Umfrage oben denn mit 6?! :oops: Kann ich nicht ganz nachvollziehen und die Intention kann in meinen Augen eigentlich nur sein, die Umfrage zu versauen. :klatsch:

    7
    • Ich glaube das sind von der Natur her die gleichen die auch einzelne Mannschaftsteile mit 1 bewerten.

      Beides in meinen Augen total unrealistisch.

      2
    • Das sind die Eintracht Braunschweig Trolle ;)

      0
    • Hatte ich mir insgeheim auch gedacht… Duck und wech :weg:

      1
    • @Stan: wieso darf man keinen Mannschaftsteil mit „1“ bewerten?
      Mit Benaglio und Casteels zB ist der VfL im Tor sehr gut aufgestellt, da kommen m.E. nicht viele Mannschaften mit.

      Jedenfalls ist eine „1“ eher vertretbar als eine „6“.

      5
    • Im Prinzip kommt es darauf an, mit welchem Verein bzw. welchen Vereinen man die Mannschaftsteile vergleicht oder aber, ob man versucht sie unabhängig von anderen Vereinen zu bewerten (z.B. ob der Kader an sich stimmig ist).

      Jeder wird da andere Maßstäbe ansetzen und die Noten gehen nun einmal von 1-6.

      Im Tor finde ich uns übrigens auch gut bis sehr gut aufgestellt, im DM ist es für mein Empfinden auch eine 2, denn kaum eine Mannschaft in der Bundesliga kann so ein DM bieten.

      0
  24. Casteels – Vieirinha, Bruma, Wollscheid, RiRo – Guilavogui, Gustavo – Kuba, Didavi, Draxler – Gomez

    Bank: Benaglio, Ascues, Jung, Arnold, Gerhardt, Caligiuri, Henrique

    Die beste Einstellung

    0
  25. Hier die Startelf fuer das Spiel gegen Dresden:
    Benaglio, Traesch, Knoche, Horn, Schaefer, Seguin, Luiz Gustavo, Bruno Henrique, Didavi, Caligiuri, Gomez

    Auf der Bank: Gruen, Sarr, Mckinze Gaines, Jaeckel, Mason, Neuwirt, May

    2
  26. Hiete twittert: „Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Stark: Von draußen skandieren Dresden-Fans: ‚Dynamo‘. “
    Da haben wohl ein paar Fans nicht mitbekommen, dass das Stadion geschlossen bleibt.

    1
  27. 1.min
    Lattenschuss von Didavi

    0
  28. Gomez trifft das erste Mal für den VfL:

    15
  29. SueddeutscherExilWolf

    Bin ich der einzige, der unser DM zu schlecht besetzt findet?

    Ich in unserem Spiel ist das die wichtige Position, weil von hier alles ausgeht. Wir haben die Spielanlage mit nur einem Stürmer und das klappt am besten, wenn die Abwehr noch nicht gut sortiert ist und wir deswegen eine gute Flanke reinschlagen können. Ich finde wir haben mit Gustl einen perfekten DM im klassichen Sinne von Gegnerische Angriffe abwehren, aber die spielerische Komponente fehlt mir.

    Arnold fällt zu leicht. Also Ich finde es super, dass er bleibt etc. aber bei dem geringsten Kontakt liegt er auf dem Boden und fordert eine Gelbe Karte, anstatt versuchen weiterzuspielen und das Tempo hochzuhalten.

    Ich verstehe persönlich überhauot nicht, wieso wir mit Guilavogui verlängert haben. Er ist genau der gleiche Spielertyp wie Gustl. Aber eben auch spielerisch limitiert und einfach überfordert. Das sehe ich in jeder Partie.

    Von Gerhardt, war ich echt positiv überrascht. Er hat vor allem mal was probiert und hat das Spiel angetrieben.

    Ich finde das ist die Wurzel unseren langsamen Spiels. Wir sind nicht Bayern München, die sich nach vorne kombinieren. Wir müssen die Schnelligkeit der außen nutzen und das geht nur mit einer schnellen Überbrückung des Mittelfeldes.

    2
    • „…Wir müssen die Schnelligkeit der außen nutzen und das geht nur mit einer schnellen Überbrückung des Mittelfeldes…“

      Das hört sich erst einmal immer gut an – das „Problem“ ist das die gegnerische Mannschaft, wenn sie nicht gerade den Ball in der Vorwertbewegung verliert eigentlich nur mit zwei Spielern den Raum auf den Außen dicht machen braucht – schon geht da nicht mehr so viel. Selbst ein Gareth Bale (36,9 kmh mit Ball) konnte bei der WM auf Außen nicht alles in Grund und Boden rennen (und einen vergleichbaren haben wir nicht).

      1
    • Bezüglich Arnold: wann hat dir das letzte mal im voll Sprint jemand kurz gegen den Fuß getreten und dich aus dem Rhythmus gebracht? 1994? Andernfalls würdest du fallende Fußballer besser verstehen.

      Aber hast schon recht, nen kreuzband riß riskiert man gerne, wenn man mit seinem Körper geld verdient. :like:

      2
  30. Ich finde eher, die Innenverteidigung muss weiter verstärkt werden, vor allem hinsichtlich der Beweglichkeit und Schnelligkeit. Wollscheid ist nach meiner unmaßgeblichen Meinung nicht ein bisschen schneller und beweglicher als Knoche. Lokalpatriotismus wie bei Knoche wird dem VfL überhaupt nicht helfen, schon gar nicht bei internationalen Auftritten. Ein großer Linksfuß mit akzeptabler Geschwindigkeit wie Brooks von Hertha wäre nicht schlecht. Die einmalige Chance bei Rüdiger wurde leider hergeschenkt. Natürlich müssen aber auch die Rahmenbedingungen passen.

    1
  31. https://twitter.com/wazwolfsburg da gibts die Videos zum Spiel

    0
  32. Casteels
    V8, Bruma, Wollscheid, RiRo
    Arnold, Gustavo
    Kuba, Didavi, Draxler
    Gomez

    1
  33. …ab 18.15 berichtet der Kicker Liveticker über das U21 Testspiel, bei dem Arnold als Kapitän fungiert.

    9
    • Gerhardt als LV

      3
    • Auf Eurosport läufts auch :top:

      4
    • Herrn Freund über Arnold reden zu hören macht Spaß :top:

      7
    • Zwei Tore nach Ecken von Arnold! Vielleicht wird’s ja diese Saison bei Ecken gefährlich!

      9
    • Arnold mit Startelfeinsatz und dann auch noch als Kapitän. Freut mich sehr für ihn! :top:
      Er ist sicher nicht so unglücklich, dass Hrubesch nicht mehr Cheftrainer ist, zumindest hätte ich dafür Verständnis. :kopfball:

      19
    • Schöne Sache mit der Kapitänsbinde für Arnold!
      Wer schon einmal Wettkampfsport betrieben hat weiß, was solch eine Maßnahme für positive Auswirkungen auf Selbstvertrauen und -bewusstsein haben kann.

      1
  34. Weiß einer ob Horn Halbverteidiger (Dreierkette) oder innenverteidiger (Viererkette) gespielt hat?

    Wußte gar nicht, dass er offenbar eher ein defensiver LV ist. Würde ja super in unser neues System passen.

    0
    • Lt. Kicker als IV in einer 4er-Kette

      0
    • Da außer Knoche kein IV zur Verfügung stand, hat Horn – mit immerhin 1,86m Größe – als IV gespielt.
      Bei der U19 Nationalelf hat er immer als LV gespielt, mit recht viel Zug nach vorn. Und da hat er , denke ich, auch das meiste Potential.
      Wenn es noch gelingt, die Entwicklung der Itter-Zwillinge einigermaßen linear zu gestalten, dann hätte der VfL in drei Jahren mit Horn und Gian-Luce Itter eine herausregende linke Abwehrseite – aus eigener Entwicklung.

      PS: Die u23 hat endlich mal wieder gewonnen.
      gegen Lübeck mit 2:1. Reichwein wieder mit einem Tor, Möbius ebenfalls.

      15
    • Um in der Regionalliga zu bleiben:

      Lupo Martini hat 4:1 gegen Hannover II gewonnen.

      17