Samstag , September 26 2020
Home / Transfermarkt / Abgänge / VfL Wolfsburg: Vier Abgänge auf einen Streich?
Marcel Tisserand zieht es in die Türkei. (Photo by Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images)

VfL Wolfsburg: Vier Abgänge auf einen Streich?

Der VfL Wolfsburg ist auf der Suche nach weiteren Verstärkungen. Doch bevor die Wölfe einen weiteren Transfer vermelden können, stehen gleich vier Spieler vor dem Absprung.

Mit Ignacio Camacho machte am Montagmittag der erste Spieler einen Strich unter seinen Abgang. Der 30-jährige Spanier beendete seine Karriere. Mit Marcel Tisserand, Ulysses Llanez und John Yeboah könnten drei weitere Spieler den VfL Wolfsburg verlassen. Offiziell vom VfL Wolfsburg bestätigt ist noch keiner dieser Abgänge, doch alle drei Transfers sollen kurz vor dem Abschluss stehen.

Marcel Tisserand zu Fenerbahce Istanbuhl

Wolfsburgs Innenverteidiger Marcel Tisserand ist am Sonntag in die Türkei geflogen, um dort einen Vertrag bei Fenerbahce Istanbuhl zu unterschreiben. Immer lauter wurde in den letzten Wochen sein Wechselwunsch. Jetzt will der Abwehrmann in der Türkei eine neue Herausforderung suchen. Nach seiner Ankunft am Sonntag hatte Tisserand im türkischen TV gesagt: „Ich bin sehr glücklich, in Istanbul zu sein. Wir sind schon lange in Gesprächen. Ich hoffe, dass morgen alles gut geht und ich die Gelegenheit habe, meine Teamkollegen zu treffen.“

Rund 4 Millionen Euro Ablöse soll Tisserand dem VfL Wolfsburg bringen.

VfL-Talent Ulysses Llanez per Leihe zum SC Heerenveen

Nachwuchstalent Ulysses Llanez steht kurz vor eine Wechsel zum SC Heerenveen in die niederländische Liga. Die Wölfe wollen den 19-jährigen Rechtsaußen durch ein einjähriges Leihgeschäft Spielpraxis verschaffen. Ulysses Llanez hatte in der abgelaufenen Saison in der U19 des VfL Wolfsburg auf sich aufmerksam gemacht, als er in 16 Spielen 11 Treffer und 6 Vorlagen beigesteuerte. Zuletzt hatte Llanez das ein oder andere Mal bei den Profis mittrainieren dürfen. Jetzt wird er in den Niederlanden auf Torejagd gehen.

John Yeboah zu Willem II Tilburg

Mit John Yeboah zieht es ein weiteres VfL-Talent in die Niederlande. Yeboah soll bei Willem II Tilburg bereits seinen Medizincheck absolviert haben. Nach Sportbuzzer informationen handelt es sich allerdings nicht um ein Leihgeschäft, sondern um einen Verkauf mit Rückkauf-Option.

Beim VfL Wolfsburg hatte er sich bislang nicht gegen seine Konkurrenten durchsetzen können. In den Niederlanden kann sich Yeboah nun auf einem höheren Niveau beweisen als beim VfL II.

144 Kommentare

  1. Fenerbahçe bestätigt das Tisserand heute dort ankommen wird.
    https://mobile.twitter.com/Fenerbahce/status/1305140671184068613

    2
    • Kommt jetzt noch ein iv???

      1
    • Andere Medien schreiben 3 Mio. Irgendwas zwischen 3 und 4 Mio. wäre okay, hätte ich nicht einmal wirklich mit gerechnet…

      10
    • Zumindest wieder Budget frei, gleichwohl wir die falschen los werden….

      4
    • Naja die falschen. Grundsaetzlich ja. Aber wenn die falschen eh nie spielen ist es doch sinnvoll sie abzugeben.

      1
    • Tisserand hat sich trotz seiner technischen Klasse unter keinem Trainer nachhaltig durchgesetzt. Das finde ich durchaus bemerkenswert. Und von den Spielern, deren Reservistendasein quasi sicher ist, sollte keiner zu „den Falschen“ gehören, wenn eine angemessene Ablöse winkt und genug Spieler für die Position da sind…

      18
    • Ja aber die Ablöse ist ja wirklich gering. Klar höher als gehandelt aber hoch ist was anderes. Aber sicher marktgerecht.

      Nur kriegt man hier einen besseren Ersatz. Fuer das Geld…

      Oder bleibt bruma

      1
    • wir brauchen doch gar keinen Ersatz. Selbst wenn Bruma noch geht.

      Wir haben immer noch Pongracic, Lacroix und Brooks als feste Innenverteidiger Bestandteile des Profikaders. Dazu den zurückgezogen Guilavogui und aus der Jugend noch Siersleben für den Notfall. Und das reicht. Selbst bei etlichen Spielen diese Saison ist die IV eine Position wo man nicht ständig durchtauscht.

      10
    • Guila ist gegen Leverkusen gesperrt. Marin faellt aus.

      Klar du hast recht aber da davon auch verletzungstechnsich nicht viel passieren und lacroix keine grossen Schwankungen haben. Ich glaube bei dem Programm sollte man vier richtige ivs haben. Also dann wuerde ich bruma behalten oder eben jemand der iv und rv kann.

      0
    • Lacroix und Rous in der Innenverteidigung hätte was ;) Spaß beiseite, wir brauchen einen weiteren IV nach Tiss Abgang (was völlig verständlich ist).

      1
  2. @ Schalentier

    Wo war denn Tisserand technisch stark. Mir ist er immer nur mit einer äußerst rustikalen Spielweise aufgefallen. Nicht nur auf dem Platz sondern auch im Training. Dann fallen mir noch die Einkaufstouren mit dem Privatjet nach Südfrankreich ein. Vielleicht fand das Glasner nicht so toll im Anbetracht der aktuellen Situation. Er war zuletzt nicht besser oder schlechter als seine Konkurrenten in der IV. Das

    5
    • Ich hoffe das Management wird kurzfristig eine ideallösung verpflichten, bis zum Saisonstart ist es nicht mehr lang, wenn man einen guten Spieler verkauft hat man einen besseren in der Hinterhand. Die wird sicherlich auf Hochtouren im Hintergrund laufen, sonst wäre das Management echt fehl in Wolfsburg, ein
      Klaus Allofs hatte immer einen besseren Ersatz innerhalb 2 Tagen präsentiert.

      2
    • Natürlich hat der technisch was drauf, der ist damals als Linksverteidigerersatz sogar erfolgreich die Linie runtergedribbelt. Es lässt sich auch nicht jeder Spieler problemlos auf beide Seiten stellen. Man merkt durchaus, welche Schule er genossen hat. Ich denke auch, dass er eher an seiner Einstellung zum Beruf gescheitert ist. Zumindest bisher. Ingolstadt und Wolfsburg sind nicht die überragenden Stationen in einer Vita… ich kann jedenfalls mit einem Verkauf gut leben.

      8
    • Ich glaube keiner seiner Mannschaftskollegen weint Ihm eine Träne nach. Zu oft hat er im Training überhart agiert. Wir können froh sein noch ein paar Euros bekommen zu haben.

      3
    • Tiss wird sicherlich, unzufrieden mit seiner Situation gewesen sein, doch ich denke seine Flexibilität wird uns fehlen. Jedoch war seine Spielzeit viel zu wenig, ich habe ihn immer als unseren besten IV nach Knoche gesehen, nicht zu viel gemacht, seine Leistung bei uns war Solide, Knoche sowie Tiss haben wichtige Buden nach Standards gemacht.

      1
  3. Tisserand ist in Istanbul gelandet. Diverse Videos von seiner Ankunft kursieren bei Twitter und Youtube. Bedeutet morgen Medizincheck. Daumen drücken…

    6
    • Angeblich i. st er zu Verhandlungen dort.
      Macht aber mMn wenig Sinn. Denke auch, dass es um einen Check geht und die letzten Details.

      6
    • Wenn das mit den ganzen Abgängen so stimmt, hat Schmadtke aber noch ordentlich was zu tun bis zum 5. Oktober.

      Llanez -> Heerenveen
      Yeboah -> Willem II
      Brekalo -> Bergamo
      Tisserand -> Fener

      Ob die ganzen Gerüchte echt so konkret sind?

      2
    • Llanez soll heute bereits zum Medizincheck in Heerenveen sein.

      https://twitter.com/marcelkoppers/status/1305431474909388800

      1
    • Yeboah könnte dann aber nur verkauft werden?
      Der hat ja nur Vertrag bis nächstes Jahr, außer man verlängert vorzeitig.

      Sollten jetzt aber Tisserand UND Brekalo gehen, dann muss man mMn auf beiden Positionen nachbessern, denn mit Bruma plant man hoffentlich nicht…

      Ich habe eine kleine Hoffnung, dass er uns auch noch verlassen wird…

      1
    • Da Rashica ja wohl CL spielen wollte, es aber wohl mit RB nicht klappt und aktuell Aston Villa als Kandidat gehandelt wird, wäre er ja jemand, der mMn besser als Brekalo wäre.

      Doch ich kann mir halt nicht vorstellen, dass er zu uns wechseln würde.
      Er wäre aber mMn ein Brekalo in noch besser…

      Allerdings wird ber beim nächsten Angebot von einem ggf. CL Club die Biege machen wollen und ob man jemanden für ggf. max. eine Saison holen will und der auch noch mit „vollem Herzblut“ dabei sein müsste…

      1
    • Falls Brekalo gehen wollte finde ich Noa Lang von Ajax auch sehr interessant.

      0
    • Bei Tisserand und Llanez hat Schmadtke ja schon Verhandlungen bestätigt. Das ist schon konkret.

      Bezüglich Yeboah kann ich mir auch vorstellen, das es da konkrete Leih-Anfragen aus Holland gibt. Hier ist die Frage, ob John nochmal nach Holland will? Seine letzten Aussagen waren ja, das er hier bleiben möchte. Aber wenn der Verein nicht mit dir plant?!

      Bei Brekalo wird sicherlich viel spekuliert getreu dem Motto „könnte wechseln“, „ist ein interessanter Spieler“. Natürlich ist er das. Aber konkret scheint da nichts zu sein.

      An Bruma soll ja Arnesen dran sein, evtl. klappt es.

      Zeitgleich wird Schmadtke aber auch nach Neuzugängen fahnden. Es wirkt von Außen betrachtet ruhig, aber da sind gerade viele wichtige Entscheidungen zu treffen. Denn es ist ja immernoch nicht klar, wie lange Mbabu und Pongracic ausfallen. Auch das wird die Planung nochmal beeinflussen…

      P.S. Noa Lang wäre interessant, ja. :D

      3
    • Yeboah wäre entweder ein Verkaufskandidat (was ich nicht hoffe) oder man verleiht ihn und verlängert hier seinen Vertrag. Ich glaube aber weiterhin nicht, dass man ihn und Llanez abgibt. Wenn dann noch Brekalo gehen sollte dann wäre man auf Aussen extrem sparsam besetzt. Und die Brekalo nach Italien Geschichte poppt ja in Regelmäßigkeit auf. Ich sehe aktuell wenig Anzeichen, dass es mit Bergamo konkreter sein sollte als mit Florenz oder Napoli vorher. Von den von Variteq aufgelisteten Transfers dürften nur Tisserand und Llanez vollzogen werden. Alles andere halte ich aktuell für wenig realistisch.

      0
    • Die WAZ berichtet jetzt, dass der Transfer von Yeboah doch relativ konkret ist. Dabei soll es sich aber nicht um eine Leihe sondern um einen Verkauf mit Rückkaufoption handeln.

      https://www.sportbuzzer.de/artikel/wolfsburg-talent-yeboah-vor-wechsel-zu-willem-ii/

      1
    • Also ähnliches Modell wie bei Karamoko.

      4
    • Ja, gut. Damit herrscht da schon mal Klarheit.

      Interessant das es bei Elvis auch keine Leihe sein soll, sondern ebenso eine Rückkaufoption. Das ging irgendwie an mir vorbei…

      Also verlängert man nicht mit Yeboah und wartet erstmal die Entwicklung ab. Vermutlich der richtige Schritt. Durch die Option kann man ja in 2-3 Jahren immernoch handeln.

      3
    • Also eine Art – Real Madrid Modell.
      Spieler verkaufen und für Summe X eine Rückkaufoption offen halten.

      Nachtrag zu Llanez, beim Kicker steht noch der Passus

      „Die Niedersachsen, die große Stücke auf Llanez halten, haben bei diesem Leihgeschäft das Heft des Handelns in der Hand. Sprich: Der Plan ist es, dass der Youngster gereift aus den Niederlanden zurückkehrt und seine Zukunft in Wolfsburg hat.“

      https://www.kicker.de/tisserand-und-llanez-verabschieden-sich-784572/artikel

      1
    • Ich hoffe ehrlich gesagt, dass man, wenn man jetzt gleich zwei (mit Brekalo evtl. ja sogar drei) Alternativen abgibt, schon den entsprechenden Ersatz bereitstehen hat. Ansonsten wird unsere Personaldecke auf Aussen empfindlich dünn.

      2
    • Llanez und Yeboah haben keine Bundesligaminute im letzten Jahr gespielt. Was soll man da ersetzen? Zumal Marmoushs Standing wohl gewachsen ist. Bei einem Brekalo-Abgang müsste natürlich was passieren…

      11
    • @NiKk,

      man kann zwar von Schmadtke halten was man will und damit ggf. auch von Schäfer, dass diese aber dann keinen Ersatz in der Hinterhand haben, jenes kann ich mir absolut nicht vorstellen.

      Sollten beide Außen gehen + ggf. noch ein Dritter, dann spricht da vieles für mich, dass man eine Sofortverstärkung holt oder sie zumindest für diese hält.

      4
    • …aber doch nicht wegen der Abgänge von Yeboah und Lanez. Quasi das siebte und zwölfte Rad am Wagen…

      3
    • Ich schrieb ja, + ggf. noch ein dritter… (habe hier explizit nicht Namen genannt, da ggf. ein Klaus ja auch gehen könnte, was ich eher als unwahrscheinlich sehe, aber es doch hieß, dass er eigentlich gehen dürfte…).

      Yeboah und Llanez wären nicht viel auf Spielzeiten gekommen, korrekt.
      Geht Brekalo, dann werden wir dort etwas tun.

      Verkauf Brekalo (sagen wir mal 20 Mio) + Verkauf Yeboah (Summe X?) = Neuer Außen.
      Ich weiß, es ist sehr theoretisch und solche Rechnungen kann man eher nicht machen.

      Ich gehe allerdings nicht von einem Verkauf von Brekalo aus.

      1
    • @Schalentier
      Mag sein, dass die Verantwortlichen beim VfL das anders sehen aber zumindest bei Yeboah hätte ich mir vorstellen können, dass er das eine oder andere Spiel auf Aussen spielt. Mit Felix Klaus als Rechtsverteidiger wäre Yeboah auf Rechts nominell die Nummer 3 gewesen (hinter Steffen und Marmoush). Bei Llanez ist die Situation natürlich ein wenig unklarer. Aber ich kann mit der jetzt anscheinend gewählten Möglichkeit gut leben. Llanez ist NOCH nicht in der Lage eine dauerhafte Rolle bei den Profis zu haben und Yeboah hat in Holland zwar gute Ansätze gezeigt aber der vorzeitige Saisonabbruch dort hat ihm extrem geschadet.

      Bei Llanez sind die Bedinungen in Heerenveen günstig. Jetzt muss er auch mental im Erwachsenenbereich ankommen. Wenn er das schafft dann hat er das Zeug dazu, nach seiner Rückkehr eine echte Rolle zu spielen. Bei Yeboah wird man jetzt sehen müssen ob er sich noch weiterentwickelt. Falls ja, hat man ja die Möglichkeit ihn zurückzuholen. Falls nicht, reiht er sich eben in die lange Liste der Wolfsburger Talente ein, welche den Durchbruch auf höchstem Niveau nicht geschafft haben.

      @jonny.pl
      Ich halte Schmadtke und Schäfer für professionell genug, dass sie bei ersatzbedürftigen Abgängen bereits Ersatz im Blick haben. Falls nicht, dann dürfte die Rolle von Yeboah und Llanez im Kader doch nicht so wichtig gewesen sein, wie von einigen angenommen. Sollte Brekalo aber auch noch gehen, muss in jedem Fall Ersatz her.

      3
    • Die Situation Außen ist doch aktuell glasklar. Victor, Brekalo, Steffen und Marmoush…

      Natürlich kann man jetzt zu Recht fragen: Reicht das von der Qualität her? Aber nominell ist das alles doppelt besetzt. Vorne genauso: Bialek, Ginczek, Weghorst und Mehmedi.

      Man kann ja jetzt nicht einfach sagen, wir planen da mit 4 Leuten nicht…(so wie es hier einige gedanklich tun).

      8
    • Bevor Yeboah oder gar Llanez außen gespielt hätten, hätte Glasner zunächst Marmosh, Mehmedi oder gar Ginczek nach außen gestellt oder erstmal die Grundformation geändert. Yeboah war doch bestenfalls in der Theorie die Nr. 3 auf der rechten Offensivseite…

      6
  4. Fener hat die Tisserand-Verpflichtung bestätigt, zumindest gibt’s jetzt Fotos von ihm im neuen Trikot…

    5
  5. Ganz schön was los heute, eventuell 4 Abgänge an einem Tag mit Tisserand, Camacho, Llanez und Yeboah…

    6
  6. Mit allen Abgängen von heute könnte eventuell nur Tisserand auf Einsatz hoffen. Die 4 Millionen sind besser als gar nichts.
    Mal schauen, ob jetzt bei der Zugängen die Bewegung kommt.
    Ich freue mich, dass nächstes Spiel bereits am Donnerstag ist. So ist es doch viel interessanter als ein mal in der Woche. :vfl:

    3
  7. Ein vermeintlicher Kenner des ukrainischen Fußballs twittert, dass Wolfsburg Interesse an zwei Urkrainern haben soll: Supryaga und Vladyslav Kochergin (RM, Zorya).

    5
    • Das sind gute Nachrichten. Ihn können wir dringend gebrauchen, jetzt wo wir so viele angeschlagene Spieler in der Abwehr haben.

      Ich hoffe, er findet schnell wieder zu seiner alten Form zurück.

      4
    • Lesen und verstehen: Im Artikel steht eindeutig drin, dass er sein AUFBAUtraining in Wolfsburg fortsetzt und das es noch dauern wird.

      Persönlich rechne ich mit ihm erst Ende November bzw Dezember.

      2
    • Ja. Aber wenn brekalo wirklich geht muss man da zeitnah nachlegen denke ich, weil in den drei quali spielen steigert sich die Gegner qualitaet

      1
  8. Schmadtke sagt, wir haben noch die ein oder andere gute Idee, was Neuzugänge angeht.
    Jetzt verlassen uns gleich vier Spieler auf einmal und am nächsten Wochenende startet die Bundesliga.

    Irgendwie glaube ich, dass wir in dieser Woche noch den ein oder anderen Neuzugang präsentieren werden. Aber dass man so gar nichts mehr von weiteren konkreten Gerüchten hört… Erstaunlich :)

    2
    • Es steht und fällt doch mit der EuroLeague.
      Qualifiziert man sich dafür, dann werden hier andere Spieler aufschlagen, als wenn man die Quali vergeigt und „nur“ Bundesliga spielt. Aufgrund dieser Abhängigkeit werden wir uns wohl oder übel noch ein wenig gedulden müssen..

      2
    • @Charly,

      es kann natürlich gut sein, dass Spieler zögern, weil sie gerne in der EL spielen würden.
      Allerdings wäre ich von einem Spieler auch nicht sonderlich überzeugt, der eine Zusage nur an dem festmachen würde.

      Denn der Spieler würde dann wohl beim Ausbleiben der Qualifikation wegwollen, nehmen wir mal an, wir spielen eine schreckliche Saison, will der Spieler dann sofort weg? Finde das dann charakterlich evtl. fragwürdig, auch wenn man als „Topspieler“ einen gewissen Anspruch hat.

      Die sind aber aktuell nicht unsere Reichweite.

      Ein anderer Aspekt kann sein, dass man durch die Qualifikation noch einmal andere Mittel „sicher“ bekommt und man sich dadurch entsprechend andere Spieler leisten kann.

      Wir werden sehen was passiert, ich kenne jetzt nicht die Zahlen und habe auch nicht danach gesucht, was als sichere Einnahme reinkommt, wenn wir uns nun qualifizieren für die Gruppenphase.

      1
    • Vier Spieler die eh nicht gespielt hätten. Klar brsuchen wir Ersatz, aber ob das jetzt unbedingt vor Bayer sein muss weiss ich nciht.

      Argument Europa zieht bei vielen ja. Es sollte aber nciht der Grund sein warum ein Spieler kommt.
      Davon wollen wir ja weg.

      2
    • @jonny:

      Es geht mir hier tatsächlich um den Verein und nicht um die Spieler, die nur kommen würden wenn wir in der Europa League spielen. Obwohl das natürlich auch für einen Spieler, der sich entwickeln will und Ziele hat, ein besseres Argument ist. Und so ist dann am Ende auch einfach das Geschäft.

      Der VfL kann erst konkret planen, wenn sicher feststeht, dass weitere Gelder durch die Qualifikation für Europa zur Verfügung stehen.

      0
    • Die Kadergröße orientiert sich ja auch an den Spielen. Schaffen wir die Quali, sind das Minimum sechs spiele mehr. Ich rechne allerdings mit mindestens zehn Spielen, da die Gruppenphase und danach die Runde geschenkt ist.

      Daher wird man lange warten.

      3
  9. Roussillon hat gestern auch wieder mittrainiert. Seine Rückenprobleme sind wohl überwunden.

    Die WAZ spekuliert, das Otavio gegen Kukesi spielt und Roussillon dann gegen Leverkusen.

    1
  10. Ich bin bewundert, dass es aktuell keine konkreten Indizien oder Sachstände zu Pongracic gibt.
    Natürlich ist hier der Datenschutz ein wichtiges Thema.

    Allerdings wird mir mehr und mehr mulmig, wenn man nichts von ihm hört.
    Ich habe hier irgendwie ein extrem mulmiges Gefühl, dass uns Pongracic länger ausfallen wird.

    0
    • Naja. Freiburg z. B. Gibt nie updates zu Verletzungen. Geht uns fans ja such nichts an. Genauso geht unseren Arbeitgeber ja auch nicht an was wir haben :)

      3
  11. Ich glaube irgendwie an Götze bzw. Rashica.

    0
    • Götze wäre mMn kein Transfer, der zu Schmadtke und Schäfer passen würde.
      Wäre der Typ, war mal ein Star und hat ordentlich an Kohle verdient und möchte gerne zurück zur Weltspitze.

      Ich vermute, dass er in Sachen Gehalt wenig Abstriche machen wird.
      Götze kann man sich daher glaube ich „sparen“.

      Rashica wäre sicherlich interessant, wenn Brekalo gehen würde. Zusätzlich wird man ihn sich nicht leisten.

      Rashica wollte eigentlich ja gerne CL spielen. Ein Transfer zu Leipzig stockt immer noch, ob der noch vollzogen wird?

      Ansonsten sicherlich ein sehr interessanter Spieler, der seine Dribblings mMn wesentlich effektiver als Brekalo einsetzt und mMn wesentlich intelligenter Spieler bzw. von der Spielintelligenz höher anzusehen ist.

      1
  12. Yeboah-Wechsel zu Willem II wurde gerade offiziell vom VfL bestätigt.

    2
  13. Christopher Schulze

    Götze wird starke Abstriche in Sachen Gehalt machen, weil es der Markt aktuell auch einfach nicht hergibt.
    Allerdings ist er meiner Meinung nach ein Spieler der mit seiner Art wie er Fußball spielt aktuell einfach nicht gefragt ist. Zudem kommt seine Stoffwechselkrankheit noch hinzu, weiß nicht wie da der aktuelle Stand ist.
    Ich an seiner Stelle würde nach Italien wechseln, ähnlich wie es Klose und Gomez gemacht haben. Dort kannst du mit deiner Familie die Gegend und Temperaturen genießen, verdienst weiterhin gutes Geld und wirst von den Fans vergöttert.
    Rashica sehe ich eher in England, wenn es mit RB nichts wird.

    Wir werden wohl unseren Blick wohl weiterhin auf die kleineren Ligen richten. Meine Hoffnung ist ja dass Topspieler aus Belgien wie Diatta, Okereke, Dennis, Yaremchuk oder wie sie alle heißen….einfach kein passendes Angebot aus England bekommen und wir dann zum Ende der Transferphase zugreifen können.

    Schön wäre es trotzdem wenn es mal wieder ein paar mehr Gerüchte geben würde, damit man ein bisschen spekulieren kann ;-)

    3
    • Yaremchuk fand ich gegen uns echt stark.

      Götze kann passen, allerdings passt er besser nach Spanien. An seiner Stelle würde ich zu Sociodad gehen.

      Er und David silva das passt

      0
    • Yaremchuk hatte richtige gute Szenen gegen uns. Vor allem Kombinationen und Distanzschüsse waren das. Aber jetzt auch weniger Tiefgang, vermutlich wird er nicht ganz ins Profil passen welches wir aktuell (!) suchen, aber insgesamt gesehen könnte er uns natürlich verstärken…

      Vom Profil her würde Supryaga perfekt passen – der ist ein richtig guter Konterstürmer. Aber ob da ein Verkauf an uns realistisch ist?

      0
    • Er ist doch aber laut mehreren Leuten bei tm. Oder hier im. Abschluss schwach. Wir brsuchen aussen solche Spieler aber vorne Leute die treffen…

      0
    • Naja was heißt schon abschlussschwach? Weghorst ist jetzt auch nicht immer eiskalt vor dem Tor und kommt trotzdem auf 16 Tore. Supriaga hat letzte Saison auch 15 Tore erzielt und auch noch relativ jung.

      1
    • Ja Weghorst ist in Sachen Verwertung auch schwach.
      Wuerde egrne mal wissen wie seine chancen ausbeute in % ist.

      Die fluegek bei uns machen ja auch zu wenig Tore.

      Wir brsuchen einfach spieler die die Chancen nutzen.

      Aber den Ukrainer jetzt so zu hypen weiss ich nicht. Ist er wirklich eine sofort Hilfe und vor allem ist das dann der keonigstrabsfer. Bei Allofs waere er der Bialek transfer gewesen. Da muss man halt genau gucken, ob er schon soweit ist. Auf der anderen Seite ist er sonst vlt fuer uns nciht zu realisieren..

      0
    • Weghorst hatte laut Datenbank 31 Torchancen. Daraus hat er 12 Tore erzielt. Ich weiß nicht, ob die Elfmeter noch dazu zählen.

      Damit liegt er in den Top 5 der Liga.

      Den Rest von dir kann ich nicht lesen bzw will ich mir das dechaufrieren bei der Wärme nicht zumuten.

      5
    • Elfmeter sind enthalten. Allerdings bei lewa etc ja auch. Mir geht es aber nicht um die liga.

      Unsere Chancenverwertung ist eine Katastrophe und das wird mit 100 Talenten nicht besser. Kann man nicht mal einene holen, der seine Qualitaet schon nachgewiesen hat.

      0
    • „Ja Weghorst ist in Sachen Verwertung auch schwach.
      Wuerde egrne mal wissen wie seine chancen ausbeute in % ist.“

      „Elfmeter sind enthalten. Allerdings bei lewa etc ja auch. Mir geht es aber nicht um die liga.“

      Kann das jemand bitte für mich übersetzen? Was möchtest du uns damit sagen?

      Du stehst dir ständig alles so hin, wie du es brauchst…

      4
    • Naja mein Argument steht :

      Weghorst ist wie unsere gesamte offensive zu schlecht in der Verwertung von Grosschancen. Hier muss nachgebessert werden.

      Boscz hat das slebst nach Leverkusens 7.0 angesprochen, dass er Abschlussqualitaet braucht.

      0
    • Das ist kein Argument, sondern eine Hypothese.

      Dennoch sollte Weghorst natürlich nicht unser einziger Spieler bleiben, der die Tore macht.

      4
    • Ich will ja Weghorst quote nicht schelcht reden. Aber es kann doch hier keiner abstreiten, dass er locker 5-6 mehr haben muessen wo. Er leichtfertig vergeben hat.

      0
    • Weghorst hat in den 2 Jahren in 80 Einsätzen 50 Scorerpunkte und 1,51 Punkte pro Spiel gesammelt.

      Das zählt zu den Top 5 Mittelstürmer in der Bundesliga, wenn wir in den letzten 2 Jahren noch Top-Außenstürmer hätten, dann siehe es noch anders aus.

      4
    • Ja. Ich Weiss dich dass er unser top scorer ist. Aber mit einer quote von 2,0 waeren wir noch höher. Vlt. Kann wout sich ja aber auch nochmal steigern.

      Dann wuerde er bei Verkauf auch nochmal. Mehr bringen.

      0
    • Lewandowski hat übrigens auch Chancen letzte Saison vergeben.

      Wob_1945 kann doch keiner Ernst nehmen mit seiner Rechtschreibung/Grammatik eines 6-Jährigen.

      5
    • Ok. Deine Meinung. Bin damit eigentlich gut durchs Abi und Studium gekommen. Habe bereits geschrieben woran es lag.
      Aber ich lächele sowas weg.

      Hier im Blog gibt es wirklich Texte die nicht versteht, da sie in einem Übersetzer oder so waren.

      0
    • Woran „lag“ es denn? An der Handyfolie? Weil einen Tag später hast du eine andere Ausrede angeführt, nämlich deine Autokorrektur.

      Das glaubt dir hier doch kein Mensch. Es nervt einfach deine Beiträge zu lesen, besonders weil du so viel schreibst.

      Entweder du sagst endlich ernsthaft woran es liegt, oder du hörst auf hier so viel zu schreiben. Wenn du bspw eine Schreibschwäche hast, dann ist das ja völlig ok und verständlich, aber so dumme Ausreden nerven einfach und führen dazu, dass man dich und deine Argumente nicht ernst nehmen kann.

      Immer ist irgendwas verdreht, Buchstaben sind plötzlich groß, oder Satzzeichen fliegen wild umher. Woran liegt es denn?

      Und das du mit der Rechtschreibung ohne eine Erkrankung dein Abi geschafft haben sollst, geschweige denn studiert hast ist blanker Hohn und Idiotie.

      10
  14. Laut WAZ haben wir bei Yeboah eine RKO

    3
  15. Stürmerkarussell in der Liga, aber Wolfsburg will nicht mitmachen:

    Cordoba zu Hertha für 15 Millionen. Deutlich weniger als im Juni prognostiziert.
    Andersson für sechs Millionen zu Köln.
    Paciencia für vier Millionen oder Leihe zu Schalke.

    Gerade Paciencia ist doch ein Schnäppchen und hätte durchaus für eine Doppelspitze gepasst. Aber wir haben ja … Weghorst und …

    3
    • Pacienca ist aber doch auch eher ein Wandspieler und kein schneller Spieler mit Tiefgang?
      Oder siehst du ihn als Weghorst-Ersatz?

      3
    • Naja paciencia passt eigentlich nicht. Silva haette gepasst

      0
    • Ich hätte ihn im 4231 als Weghorst Ersatz gesehen, im 442 als Ergänzung.

      Meiner Meinung nach braucht man bei einer Doppelspitze nicht zwingend zwei unterschiedliche Stürmer.
      In Wolfsburg hatten wir:
      Juskowiak und Akpoborie
      Klimowicz und Hanke
      Dzeko und Grafite
      Helmes und Mandzukic

      Tiefgang hatte von denen kaum einer. Und das Duo Dzeko und Martins hat z.B. nicht funktioniert.

      Ich finde Paciencia für vier Millionen geradezu geschenkt. Der hat letzte Hinrunde noch zehn Buden geschossen.

      1
    • Naja Martins war auch ne nummer für sich :)

      1
    • Jup, wäre nen guter Spieler. Mal gucken was am Ende bei uns aufkreutzt, dann kann man noch besser urteilen.

      0
    • Wir spielen schon seit über 23 Jahre mit einer Doppelspitze, damals war das Super-Duo Andre Breitenreiter und Roy Präger.

      3
    • Also 4 Mio. für Paciencia war dann doch wohl die erwartetet Ente. Laut Bild: 1,5 Mio. Leihgebühr, Kaufoption für 9 Mio. Und das für einen Spieler, der bei seinem Klub nur die Nummer 3 im Sturm ist. Irgendwie glaube ich nicht, dass der der erhoffte Heilland anf Schalke wird… Bauchgefühl…

      1
    • Bild dir deine Meinung, ich bilde mir die Meinung mit einer Ablöse von 2 Mio. sowie 10+ KO.

      Paciencia ist somit Stürmer Nummer 1, Wagner hält sehr große Stücke auf Gonçalo.

      0
    • …Nr. 3 war er in Frankfurt. Aus Spielersicht ist der Schritt absolut nachvollziehbar.

      1
  16. Falsche Stelle

    0
    • Ja gute Vergleiche. Aber finde das helems mandzukic z. B. Der absolute Gegensatz ist. Beim Rest hast du recht.

      Aber da wuerde ich yaremchuk einem paciencia vorziehen.

      0
  17. Der nächste Spieler verlässt den VfL. Julian Justvan wechselt zum SC Paderborn in die zweite Liga. Laut WAZ hat man aber auch dort eine Rückkaufoption vereinbart.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/justvan-geht/

    4
    • Ist jetzt doch einiges an Abgängen, vor allem viele junge Spieler. Das geht dann schon auf die Breite langsam…

      Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, das wir „nur einen Zugang“ holen werden. Rechne mit mehr…aber ob das klappt, ist die andere Frage!

      3
    • Man würde solche Transfers ja nicht machen, wenn man nicht etwas in der Pipeline hat.
      Ich bin echt gespannt, aktuell ist da ganz schön viel Fluktuation…

      3
    • Ja. Wird Ersatz kommen. Aber halt kein 10 mio plus denke ich. Sowas nur bei brekalo Abgang.

      Vlt dann doch maina oder der Ukrainer auf ra oder oder…

      0
    • Luft holen :vfl:

      3
    • Zum Glück ist er ebenfalls weg, wie Yeboah.

      Jetzt können die ohne Druck groß aufspielen, wenn die International überzeugen kann man die noch zurückkaufen.

      1
    • Laut Bild wollen wir noch 3 neue holen. Einen Verteidiger der innen und außen spielen kann, einen Flügelspieler und einen Stürmer.
      https://m.bild.de/sport/fussball/fussball/vflwolfsburg-julian-justvan-nach-paderborn-holt-vfl-noch-drei-neue-72919098.bildMobile.html

      4
    • Mit der Auflistung der Bild würde der gute Jörg mir alle meine Wünsche erfüllen :like:
      Ich denke Bruma und Klaus dürften dann ebenfalls den Verein verlassen

      5
    • Malli habe ich in der Aufzählung noch vergessen.

      1
    • Wurde bei Karamoko eigentlich die RKO bestätigt?

      0
    • Karamoko hat eine RKO

      1
    • OK weil bei TM stand 200 k abloese und vertrag bis 2024

      0
    • Das Klaus, Bruma und Malli gehen, dieses halte ich für nahezu ausgeschlossen.
      Denn dann würden wir schon über mehr als 3 neue Sprechen.

      2
    • Am Ende können soweit ich weiß nur 25 Spieler für den Uefa-Kader nominiert werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit drei Rechtsverteidigern und fünf Innenverteidigern plant, nur weil aktuell einige Spieler verletzt sind. Ob man die genannten Spieler am Ende zu vernünftigen Konditionen vermittelt bekommt oder es sich in Anbetracht einer Kosten-Nutzen-Betrachtung eher lohnt die Leute noch ein Jahr mitzunehmen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Dass alle drei hier keine langfristige Zukunft mehr haben, sollte denke ich dennoch klar sein.

      2
    • Bruma soll ja in Verbindung mit Frank Arnesen stehen, so zumindest hatte das Malanda hier geschrieben, wenn ich mich nicht täusche.

      Hier besteht also Hoffnung, dass der Spieler noch gehen wird.
      Bei Malli habe ich die Hoffnung aufgegeben und denke, dass er mit Vertragsende nächstes Jahr gehen wird.
      Ebenso ist man dann Bruma spätestens los.

      Lediglich Klaus hat Vertrag bis 2022.
      Hier müsste man ihm aber auch aufzeigen, dass man mit ihm nicht plant, wenn man ihn auch loswerden wollen würde.

      Diese Zeichen setzt man aber nicht, daher wird er uns, so denke ich, bis 2022 erhalten bleiben…

      2
    • Naja man kann nur mit den Ladenhüter (Malli, Bruma, Klaus) nur weiterplanen, die Verträge sind einfach zu gut ausgestattet, damit die Vereine so einen Vertrag übernehmen oder die Spieler Abstriche machen. Eventuell schulen wir einfach die Spieler um, wie Klaus als RV, Bruma kann auch links Verteidiger spielen und Malli könnten wir als 2 Stürmer aufbieten. Solange man die Laderhüter im Kader hat wird unser Spiel dadurch nicht schlechter.

      Denke es sind Positionen freigeworden, oder man überlegt echt das System auf 2 Stürmern anzupassen, weil man gemerkt hat die Chancen sind da (siehe Pokalspiel). Deshalb versucht man weniger Nachwuchs-Außenstürmer zu haben, stattdessen mehr Qualität in der Quantität zu haben.

      0
    • Würde man sich theortisch einen Rashica gönnen für die Außen einen Spielertyp a la Nunez, der Antritt und Abschlussqualitäten hat, dann würde man spielerisch wohl noch einmal ein Level aufsteigen.
      Ich denke schon, dass uns einige Puzzlestücke fehlen.

      Langfristig muss man sich dann aber von Spielern wie

      Klaus
      Victor
      Mehmedi
      Ginczek

      trennen.

      Wobei Victor hier als passabler Ergänzungsspieler bleiben könnte.

      2
  18. Justvan geht

    0
  19. Also im Mittelfeld fehlt jetzt definitiv ein Perspektivspieler um den Kader aufzufüllen. Vielleicht möchte man Bryang Kayo aus der zweiten Mannschaft direkt hochziehen als Stammgast im Profitraining?
    Prinzipiell bin ich mit den Abgängen und der Ausgestaltung der Verträge sehr zufrieden. Aus dem riesigen Fehler bei Osimhen scheint man gelernt zu haben. Jetzt kommt vorne hoffentlich ein flexibler und torgefährlicher Angreifer. Je länger die Posse um Rashica geht, desto eher kann ich ihn mir vorstellen. Werder scheint nicht die Angebote auf dem Tisch zu haben, die sie sich wünschen. Da man in Bremen laut Baumann auf das Geld angewiesen ist, wird der Preis zum Ende der Transfeeperiode eher sinken als steigen. Rashica könnte hier immerhin international spielen, wenn auch keine CL. Ich hoffe Schmadtke fragt hier zumindest an. Der Spieler hat gezeigt, dass er in der Bundesliga treffen kann.

    4
  20. Ich persönlich finde es gut das man den Kader gerade nahezu „ausmistet“. Jeder hat natürlich auch seine Qualitäten bzw. sein Talent aber keiner war wirklich so weit um auch ne ernsthafte Option zu sein. Sollten sie doch noch einschlagen hat man ja immer noch die RKO.

    4
    • Ich finde das ist der richtige Weg, besonders bei den Talenten eine RKO einzubauen, da hat man mehr von als die Spieler permanent zu verleihen. Man hat es damals bei Dimata und Osimhen verpennt, und jetzt möchte man dort keine Fehler machen. Theoretisch sollte bei jedem Nachwuchsspieler so einen RKO einbauen, die größten Talente spielen bei mittlerweile guten Vereinen.

      1
    • Ja, aber jeder macht das nicht mit.

      1
    • Sehr schade. Insbesondere Justvan hätte ich nicht abgegeben, egal mit oder ohne Rückkaufsoption. Justvan war mit Abstand der beste Fußballer im Nachwuchsbereich seit mindestens 15 Jahren. Vom Talent her sehe ich Ihn sogar stärker als Arnold. Glasner, Schäfer und Co. scheinen das anders zu sehen.

      3
    • Ne. Sie haben erkannt, dass Malli eventuell bleibt und wollen ihm nicht die karierte verbauen. Spielt er stark auf – und paderborn passt hier perfekt- kann man ihn wiederholen. Malli ist dann weg. Bei Klaus und yeboah genauso

      2
    • Vulpes und aus dem Grund hat man eine RKO eingebaut, weil man das so nicht sieht…

      Man will den Spielern möglichst viel Spielzeit geben, damit sie woanders möglicherweise 20 Spiele statt 4 bei uns machen.

      3
  21. Um 17:30 Uhr soll wohl Llanez in Heerenveen präsentiert werden… Dann ist der dritte Youngster offiziell weg.

    Ich warte eher noch auf die Bekanntgabe eines fixen Tisserand-Abgangs…

    4
  22. May, Justvan, Yeboah und Llanez – das sind alles Spieler, für die die Bundesliga einerseits noch viel zu groß ist, die andererseits aber ich nicht gut beraten wären, hier in der vierten Liga zu vergammeln. Eigentlich waren es eine Pflicht, hier Lösungen zu finden. Das hat ja fast schon mit Verantwortung zu tun.

    14
    • Ich finde man hat da gute Lösungen gefunden , alle haben jetzt die Perspektive auf viel Spielzeit und die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln. Gleichzeitig haben wir weiterhin das Heft des Handelns in der Hand um einen Fall Osimhen 2.0 zu verhindern. Ja möglicherweise wurde in dem Fall ein Fehler begangen ( was ich zwar unter den damaligen Umständen nicht so sehe ) , aber die Verantwortlichen zeigen das sie dazu fähig sind aus Fehlern oder Fehleinschätzungen zu lernen.

      4
  23. Llanez unterschreibt einen Profivertrag bis 2024 und wird nach Heerenveen ausgeliehen.

    10
    • Interessant das man mit Llanez verlängert hat und mit Yeboah nicht. Denke man verspricht sich mehr vom US-Boy…

      5
    • Heerenveen hat scheinbar auch große Erwartungen, wenn man bedenkt, wie er heute präsentiert wurde. Dazu die symbolträchtige Rückennummer 7. Bin gespannt…

      3
    • Wäre jetzt keine Verlängerung bis 2024 bekanntgegeben worden, dann hätte man munkeln können, ob Heerenveen eine KO hätte.

      So aber kann man das nahezu ausschließen.

      1
    • Glaube das hat er mit der Leihe und dem verkauf mit RKO zu tun…

      Was haette eine verlängerung dort gebracht???

      2
    • Nicht wirklich überschwängliche Danksagungen in der offiziellen Verabschiedung. Schon auffällig knapp gehalten alles, finde ich

      0
    • Das ist aber bei allen Abgängen so die heute verkündet wurden , hat also nichts mit ihm zu tun.

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »