Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Volle Konzentration auf Karlsruhe

Volle Konzentration auf Karlsruhe

Nach dem freien Tag am Dienstag starteten die Wölfe heute mit der Vorbereitung auf das Pokalspiel am Samstag gegen den Karlsruher SC.
Bei schönem Wetter waren sehr viele Fans gekommen. Besonders die Kinder des DFL-Sommercamps tummelten sich in großer Zahl rund um den Trainingsplatz.

 

Anwesende:
  • 27 Spieler auf dem Platz, darunter 23 im Mannschaftstraining
  • Daniel Caligiuri trainierte separat. Er befindet sich aktuell im Aufbautraining.
  • Eine Dreiergruppe von angeschlagenen Spielern trainierte ebenfalls für sich: Jönsson, Hasani und Dost
  • Maximilian Arnold fehlte heute

 
Aufwärmphase:
Das Training dauerte 1 1/2 Stunden und war mehr oder weniger in vier Abschnitte unterteilt.
Zunächst gab es das obligatorische Aufwärmen. Die Spieler drehten einige Runden um den Platz.
Anschließend folgte einige Fitness- und Gymnastikübungen. Es würde gehüpft, gesprungen und um Slalomstangen gelaufen.
 

 
In einer weiteren Übung (Schweinchen in der Mitte) trainierten die Spieler das schnelle Passen, Annehmen und schnelle Entscheidungen treffen.

Taktik-Übungen:
Nach diesen Basic-Übungen wurde die Mannschaft geteilt. Dieter Hecking wollte mit seiner A-Elf taktische Dinge einüben. Dazu stellte er seine komplette A-Elf auf und ließ sie gegen 4 Gegenspieler aus Team-B antreten (1x IV, 1x DM, 2x Stürmer). Auf Grund der geringeren Anzahl von gegnerischen Spielern können gewisse Mechanismen und Übungsabläufe leichter „auf dem Trockenen“ einstudiert, geplant und erklärt werden.
Vornehmlich wurde das Spiel über die Außen exerziert. Das Hinterlaufen der Außenverteidiger stand dabei im Vordergrund.
In der A-Elf war ein Spieler überzählig: Christian Träsch stand am Rand und wechselte sich mit Patrick Ochs ab.

Ansonsten war die bekannte A-Elf aus dem Spiel gegen Olympique Marseille:

—————–Olic—————
Perisic———Diego——–Vieirinha
———–Polak—–Koo————
Rodriguez–Klose—-Naldo—–Ochs / Träsch
————-Benaglio—————–


 
Nachdem es mehrere Durchgänge und Erklärungsrunden von Dieter Hecking und auch Andries Jonker gab, wurde der Rest des Teams, die vor einem Tor des Nachbarplatzes mit Dirk Bremser Torabschlüsse übten, zur Mannschaft hinzugeholt und zwei Teams gebildet.
Die restlichen Spieler: Felipe, Schäfer, Drewes, Hasebe, Medojevic, Cigerci, Kutschke

Christian Träsch blieb in der A-Elf, Patrick Ochs wechselte in die B-Elf:

————-Kutschke—————
Helmes——–Sio————-Hasebe
———Cigerci–Medo————–
Schäfer–Knoche–Felipe——Ochs
————Grün——————–

Die vier angeschlagenen Spieler verließen vorzeitig den Platz. Nach der Hälfte des Trainingsspiels tauschten Klose und Knoche die Teams.

Auffällig:
Dieter Hecking wurde heute häufig sehr laut. Viele Dingen gefielen ihm nicht. Besonders der Torabschluss war schwach. Sowohl Olic, wie auch Vieirinha und Perisic waren heute wenig treffsicher. „Da will ich ein Tor sehen“, rief Hecking immer wieder nach missglückten Aktionen über den halben Platz.
Noch fehlt in vielen Mannschaftsteilen die Abstimmung. Die Ideen von Diego, Koo und Co. sind da, doch sie gehen häufig noch ins Leere – was auch im Testspiel angemahnt wurde.
Im Mittelfeld sahen die Kombinationen schon recht gut aus. Besonders Rodriguez macht einen sehr guten Eindruck.

Diego Benaglio hat während des Spiels einmal mehr den „Kjaer“ gegeben. Beim Herauslaufen traf er den Ball nicht richtig, so dass die B-Elf den Ball ganz leicht wegspitzeln und im Tor unterbringen konnte.
Auch Ochs zeigte bei seinen Flanken von der Seitenlinie in die Mitte einige Schwächen.

Fazit:
Es wird weiter Hart an der Taktik, am System und an der Abstimmung gearbeitet. Doch noch fehlt die Durchschlagskraft vor dem Tor. Deshalb blieben nach dem Training ein paar Spieler wie Olic, Perisic und Kutschke auf dem Platz und trainierten Torabschlüsse.

Aufmerksamer Trainingszuschauer auf dem Platz war Valerien Ismael, der während der kompletten Übung anwesend war und genau hinschaute.

Ein Schmunzler am Rande: Schon vor Trainingsbeginn und auch während des kompletten Trainings parkte ein Kleinbulli vom Ligakonkurrenten und Stadtnachbarn Eintracht Braunschweig vor dem Fanrestaurant des VfL Wolfsburg.
Wir haben halt die leckerste Currywurst im ganzen Land :)


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

124 Kommentare

  1. Was für ein herrliches letztes Bild und ein weiterer wunderbarer Trainingsbericht :like:

    Vor allem der Text unter der Überschrift „Auffällig“ spiegelt ja genau das wieder, was wir alle schon seit Wochen bemängeln…Hoffentlich hat wenigstens das Torschusstraining was gebracht. :vfl:

    0
  2. Exilniedersachse

    Na wer hat am Ende wohl die Nase vorn?

    Träsch oder Ochs
    Olic oder Dost

    Ich vermute mal, dass Klose spielt und nicht Knoche.

    Insgesamt sieht es so aus als fehle lediglich der letzte Schliff, der leider das schwerste ist. Ich hoffe die kriegen das mal in ein Spielsystem umgesetzt. DH sieht jedenfalls die Baustellen wie man es liest.

    0
  3. Valerien Ismael ist doch jetzt der Praktikant von Hecking! (Trainerschein) ;)

    0
  4. ViEiRiNha-FaN.98

    Wieder einmal Top Bericht . :like:

    0
  5. Wie üblich guter Bericht.
    Meine Beobachtung ist auch, das Hecking in vielen Trainingsequenzen mit dem Torabschluss – nicht nur der Stürmer – unzufrieden ist. Er regt sich immer wieder auch über „Hacke, Spitze eins, zwei, drei“ vor dem Tor auf.

    By the way: Gustavo ist heute Abend nicht einmal im Kader des FCB.
    Im Bayern Forum bei TM hält man das für ein klares Signal in Richtung Abgang.
    Ich sehe es ähnlich.
    Ich glaube, da steht bald eine Entscheidung an.
    Auch wenn ich es Anfangs nicht für möglich gehalten habe, würde ich mich nun nicht mehr ganz so arg wundern, wenn seine Reise Herrn Gustavo in die VW-Arena führen würde.

    0
  6. :top:

    Sehe es ähnlich. Es riecht ganz stark nach Abgang aus. Wenn LG wirklich kommt dann zieh ich meinen nicht vorhandenen Hut vor KA. Wenn unsere Stürmer nun noch ein zwei Schippen drauflegen kann es von mir aus in die neue Saison gehen :) wäre es nicht schön unsere transferaktivitäten schon 2-3 Wochen vor Ende des transferfensters beendet zu haben ?

    0
  7. Kurz noch eine Bitte:
    Bitte vermeidet persönliche Beleidigungen bzw. öffentliche Diffamierungen Dritter. Vielen Dank!

    0
    • Irgend ein Anlass deines Apells?

      0
    • Exilniedersachse

      Ich hoffe es ist wegen des lustigen Busses oben auf dem Foto.

      0
    • Ich glaube, es ist eher wegen der nächtlichen Medienschelte.

      0
    • …und ich glaube, der junge Mann mit dem Dreizack merkt noch was.

      0
    • Die beiden Herren wissen, was ich von ihnen halte. Das ahbe ich denen bereits vor Trainigszuschauern ins Gesicht gesagt. Und dazu stehe ich auch weiterhin. Wer Dinge aus dem Intenet übernimmt, muss mit Kritik leben.

      0
  8. Was war mit Dost??? Ich weiß nicht, ob das richtig ist, ihn als Joker zu bringen…denn danach scheint es ja auszusehen. Er ist effektiver als Olic, auch wenn dieser mehr rennt….Letztlich zählen die Tore!

    0
    • Exilniedersachse

      Schwierige Entscheidung. Dost ist wohl effektiver, kann aber nichts fürs Spiel tun und man ist eigentlich ein Mann weniger. Olic rennt, ackert füllt Lücken arbeitet für die Mannschaft aber ist technisch so schwach, dass er vieles Zerstört und im Angriff oft eine Art Störfaktor ist. Faktisch also auch fast ein Mann weniger.

      Sio wurde nie in Betracht gezogen.

      Kutschke kann ich mir nicht so ganz vorstellen.

      0
    • Ich würde auch gern mal den SIO in der Spitze sehen!
      In Sochaux war er ein Knipser…

      Hier sieht man sein Potential scheinbar nicht!
      Eigentlich SCHADE!

      Trotz der wenigen Aktivitäten auf dem Transfermarkt könnte Sio dadurch als Verlierer gelten!
      Er ist Stürmer, warum gibt man ihm nicht einfach mal die Gelegenheit?!

      0
    • Das stimmt nicht, Ingoal. Sio hat in Frankreich weder geknipst noch in vorderster Front gespielt. Recht gebe ich dir aber insofern, dass ich ihn in der Vorbereitung auch in der Mitte getestet hätte, wenn schon ein „beweglicher Angreifer“ gesucht ist. Nun sieht es aber leider so aus, dass er die Freigabe bekommt, weil er die taktischen Vorgaben nicht umsetzt und sich scheinbar nicht in die Mannschaft integriert. Schade um diesen begnadeten Fußballer!

      0
    • Exilniedersachse

      Ja irgendwelche Gründe die wir nicht kennen wird es geben ihn da nicht zu testen?!? Ich kann es mir nicht erklären. Wäre es nichts gewesen hätte man nur 45 min in einem ohnehine Teilweise nutzlosen Vorbereitungsspiel verloren.
      Vom Spielertyp her empfinde ich ihn als die beste Lösung fürs Sturmzentrum im bestehenden Kader.

      0
    • Hammerhai, Sio hat bei Sochaux mehrere Tore gemacht, Vorlagen gegeben und meist als MS gespielt…

      Was soll da nicht stimmen?
      Zudem ist Sio gelernter Stürmer und hatte in Sion eine gute Phase bevor er zu uns kam!

      Von Differenzen oder Schwierigkeiten weiss ich nichts, habe nur gehört, dass er ‚deutsch‘ lernen würde.
      Aber genaues weiss ich leider nicht!

      In einem Punkt gebe ich dir recht, schade um diesen begnadeten Fussballer!

      0
    • Sio hat beim FC Sochaux in der Regel als hängende Spitze agiert und dabei exakt 4 Tore geschossen und 3 Vorlagen gegeben, wenn du es genau wissen möchtest. Seine Mittelstürmer-Phase hatte er beim FC Sion.

      0
  9. Scheinbar hat Helmes normal mittrainiert?

    0
  10. Mandu zeigt Pep, dass er (Mandu) nicht nutzlos sein muss…. gefällt mir!

    0
  11. Ich bin noch auf der Arbeit und habe die Aufstellung der Bayern nicht mitbekommen.
    Wer spielt denn IV und wer im Mittelfeld? Experimentiert Pep wieder?
    Dass Gustavo nicht dabei ist, ist natürlich ein Hammer.
    Ich bin gespannt, ob es nach dem Spiel Fragen dazu gibt.

    0
    • Sogar Kirchhoff ist nun drin. Ich hebe es deswegen hervor, weil Gustavo doch angeblich von Pep hat gesagt bekommen, dass er ihn allenfalls als Alternative in der Innenverteidigung sieht. Wir sollten aber zunächst mal abwarten, ob nicht gleich die Information nachgeliefert wird, warum Gustavo nicht im Kader steht. Auf einmal hatte er nur eine Oberschenkelverhärtung und fehlt deswegen. Dann wäre die Enttäuschung wieder groß.

      :grins:

      0
    • Thiago steht übrigens auch nicht im Kader, aber nun gut, er konnte sich ja bereits zeigen. Die Bayernfans auf tm.de befürchten, dass Gustavo weg ist.

      0
    • Die Bayernfans auf tm.de sind regelrecht panisch, dass es Gustavos letztes Spiel gewesen sein könnte. Sie empfinden ihr defensives Mittelfeld dann als „zu dünn besetzt.“ :grins:

      Die Probleme hätten wir auch gerne, was? :fies:

      0
    • s.u.

      0
    • Hammerhai, du hast mich jetzt so neugierig gemacht, dass ich eben auch mal im Bayernforum gelesen habe. Die Panik ist wirklich zu spüren :)
      Guardiola ist wirklich sehr experimentierfreudig. Das macht viele Bayern Fans nervös.
      Die wenigsten wollen offenbar, dass Gustavo geht.

      0
    • Ich kenne mich in der Bayern-Fanszene nicht wirklich aus. Vielleicht sehen sie den Verein samt Anhängerschaft als große Familie und es handelt sich um eine gewöhnliche Reaktion, wenn jemand vor dem Absprung steht, denn beim besten Willen: Dass der FC Bayern auf dieser Position (zu) dünn besetzt sein soll, ist ein schlechter Witz. Das Vertrauen hat man Gustavo ja bereits im letzten Jahr entzogen als man ihm Javi Martinez vor die Nase gesetzt hat.

      0
  12. Ich bin der Meinung, dass Dost voll einschlagen würde, würde man ihm nur das Vertrauen als Stammangreifer aussprechen. Man hat es doch in der Vorbereitung schon gesehen, setzt man auf ihn, zahlt er es mit Toren zurück.

    Er brauch halt ein paar mehr „streicheleinheiten“, er ist aber auch noch nicht so erfahren wie Olic, deswegen verzeih ich ihm das…

    Olic ackert wie blöde und das kann man ihm wirklich hoch anrechnen, jedoch ist er einfach nicht der Typ, der alleine vorne das Spiel entscheidet.

    Dost kann das, man muss ihn nur in seinem Lernprozess etwas anschubsen sag ich mal :)

    0
    • Bei Sio würde ich das GENAUSO sehen!
      In meinen Augen ein Super-Spieler für den Sturm!

      0
    • Exilniedersachse

      @Daniel man muss Dost wirklich langsam zutrauen Tore zu schießen. Allerdings bleibt die Probleme mangelnde Beweglichkeit, mangelnder läuferischer Einsatz, mangelnde Technik.

      Reiner Knipser bei Vertrauen bestimmt aber eine gute Besetzung für das System? Eher nicht.

      0
  13. Er weiß halt noch nicht, wie gut er ist ;-)

    0
  14. Also komm Klausi. Tu es! :like:

    0
  15. Aber wenn Sio doch so ein guter Spieler ist warum schafft er es dann nicht sich zusammen zureissen und sich darauf zu fokussieren was wirklich wichtig ist: Teamgeist, Tore schießen und/oder zumindest ein guten Beitrag für die Mannschaft zu leisten. In der Bundesliga sowohl bei uns als auch bei Augsburg (verzeiht bitte) spielte er wie eine Wurst. Für mich genauso einer wie ziani (?).

    0
    • Exilniedersachse

      Auf den Positionen auf denen er bishe eingesetzt wurde hat er scheinbar wirklich taktische Defizite. Im Sturmzentrum wäre es für ihn bestimmt einfacher. Da sagt man ihm dann einfach, orientiere dich bei gegnerischen Ballbesitz am Anstoßpunkz und gehe leicht zu der Seite wo der Ball ist. Das traue ich ihm eher zu als Räume zu erkennen, verschieben und ein Wechselspiel mit einem AV.

      0
  16. Ich weiß nicht, ob es schon jemand gepostet hat. Sammer hat wohl im TV gesagt, dass Gustavo nicht fit sei…
    Was für eine schwache Ausrede :)

    Da könnte wirklich was im Busch sein. Auch Pötsch war in der Arena. Saß wohl hinter Hoeneß.

    0
    • Für mich gibt drei Möglichkeiten:

      1.) Gustavo ist nicht nominiert worden, damit er sich nicht mehr verletzt. Das MÜSSTE allerdings heißen, dass er kurz vor einem Wechsel steht.
      2.) Gustavo glaubt noch an seine Chance und man möchte ihm damit demonstrieren, dass ein Vereinswechsel am meisten Sinn macht.
      3.) Er war wirklich nicht fit, wie Sammer gegenüber SSNHD geäußert hat.

      Am wahrscheinlichsten sind für mich Möglichkeit 1.) und 3.), denn wenn es nur darum ging, dem Spieler zu demonstrieren, wie es um seine Einsatzchancen steht, hätte man ihn auch 90 Minuten auf der Bank schmoren lassen können. Bei elf möglichen Wechseln wäre das explizit genug gewesen. Möglichkeit 1.) würde freilich dafür sprechen, dass er kurz vor einem Wechsel steht. Bei einem möglichen Wechsel innerhalb der nächsten vier Wochen würde es keinen Sinn machen ihn jetzt schon auszubooten. Vielleicht war er aber auch wirklich heute nicht fit (3.) und spielt morgen gegen City. Na ja, warten wir es ab!

      0
  17. Habe auf SkySportNews gerade ein Interview mit Gustavo, am Rande des Audi-Cups gesehen. Er wurde auch explizit zum VfL gefragt. Das ganze wurde sehr allgemein gehalten.

    Er fühle sich wohl in München, wird versuchen sich durchzusetzen, aber bis zum 31. August könne noch viel passieren. Auch Wolfsburg hat er nicht verneint.

    0
    • Entscheidend wird sein, wie Gustavo selbst diese Nicht-Nominierung für das heutige Spiel empfindet. Wenn er wirklich eine kleine Trainingsblessur davon getragen haben sollte und deshalb tatsächlich nicht fit war, dann muss das heute überhaupt nichts zu bedeuten haben.
      Sollte er allerdings so fit gewesen sein, wie die letzten Spiele, wo er zumindest auf der Bank saß und auch mal eingewechselt wurde, dann wird er es sicherlich als Zeichen verstehen, gehen zu müssen/sollen.
      Zu sagen, dass noch „viel passieren könnte“, ist aus meiner Sicht schon ein starkes Zeichen für Wechselgedanken.

      0
    • Kann jemand die Texte der WAZ lesen? Mich würde mal interessieren, was da genau zu Gustavo geschrieben steht.

      0
    • Der User ‚BigBen81‘ hat den gesamten Text bei tm.de im Transferperioden-Thread gepostet. Das ist zwar nicht erlaubt, aber nun gut, solange man davon profitiert…

      0
    • Habe ich auch gerade gesehen. Die Einleitung machte Hoffnung auf neues, aber wirklich interessant ist der Text nicht.

      Klasse ist auch der Text über „Diego Callinaglio“ :D

      0
    • Wie war das gestern? Der VW-Werksarbeiter möchte Schlagzeilen lesen. :grins:

      Der WAZ-Artikel über Gustavo bietet in der Tat wenig bis nichts. Gerade schnell die Informationen der vergangenen 24 Stunden zusammengetragen und Allofs noch einmal befragt, der im Prinzip auch nichts Neues sagt. Ich frage mich nur, ob die Verhandlungen nicht tatsächlich weiter gediehen sind als wir alle denken: Allofs ist von Anfang an redseliger denn je, hat mit Rummenigge telefoniert, mehrmals mit Wittmann, Sanz und Winterkorn äußern sich beide dahingehend, dass der Transfer möglich wäre – und das alles, ohne dass es ein Signal der Bayern und des Spielers selbst gibt? Kaum zu glauben! Als wenn die Bayern wirklich den Audi Cup bräuchten, um zu entscheiden, wer den Verein verlassen kann! Meines Erachtens geht es nicht mehr darum, ob Gustavo wechselt, sondern nur noch darum, wohin er wechselt.

      0
    • Das Verhältnis zwischen den zeitungen zu den Verantwortlichen beim VFL war immer unterschiedlich geprägt. Unter Fuchs war die WAZ das Mikro. Unter Magath war es die Bildzeitung, die örtlichen Zeitungen waren kalt gestellt. Als Magath weg war, war man erleichtert. Umso schlimemr war es, als er wieder kam.

      Unter Allofs hat sich der Draht von außen betrachtet stark gebessert.

      Warum schreibe ich das:
      Ich könnte mir vorstellen, dass die WAZ genauso wie die WN mehr bzgl. Gustavo weiß, als sie schreiben. Mir fehlt da derzeit der Biss drin. Die Schlagzeile. Die Vermutungen. Das ist alles viel zu zurückhaltend.

      Ich glaube, dass es ein Agreement gibt. Allofs wird früh genug sagen, ok, ihr könnt schrieben. dafür gibt es weiterhin Infos…

      0
  18. Mich auch :like:

    0
  19. Was über malanda berichtet wird wäre auch interessant.

    0
    • Über Malanda wird berichtet, dass er frühestens im Winter kommen soll, weil er zuletzt durch sein Abitur kaum trainiert hat und das konditionelle Level der Mannschaft nicht rechtzeitig aufholen kann. Ansonsten wenig Neues. Die Vertragsunterzeichnung wird durch diese verquere Kündigungsklausel verkompliziert, aber finanziell gebe es, laut Allofs, keine Hürden mehr. Eine Einigung mit Zulte stehe kurz bevor. Man sei um eine saubere Abwicklung bemüht.

      0
    • Exiliedersachse

      Unter diesem Aspekt macht eine Leihe natürlich Sinn. Es wäre zwar super ihn direkt bei uns zu haben damt er uns hilft aber wenn er eh die halbe Saison braucht um fit zu werden, kann man ihn besser verleihen. Fit werden und an eine neue Liga gewöhnen wäre vielleicht etwas viel verlangt von dem jungen Burschen.
      Eine Leihe mit Option für einen Winterwechsel wäre natürlich ideal.

      0
  20. KA rechnet in dieser Woche noch mit einer Entscheidung der Münchner.
    Gustavo soll angeblich zu einem der 4 Streichkandidaten zählen, was eigentlich nichts Neues ist
    Allofs hat noch einmal mit Gustavos Berater telefoniert und einen klaren Marschplan aufgestellt
    Der Berater sieht Verhandlungen erst vor, wenn sich Wolfsburg mit Bayern grundsätzlich geeinigt hat
    Bei einem Spiel der Schweiz gegen Brasilien könnte unsere Schweizer Garde Gustavo von Wechsel überzeugen (eher Spekulation)

    Quelle: waz-online.de

    0
  21. BTW: Dost ist heute bei Kutschke mit nach Hause gefahren nach dem Training.
    Scheint als würde Kutschke ihm ganz gut tun :D

    0
    • Exilniedersachse

      Kannst du dich an Zecke Neuendorf erinnern? Als er sportlich eigentlich kaum noch eine große Rolle gespielt hat, war er sehr wichtig für Hertha. Kutschke kann von mir aus auch bleiben, wenn er keine Chance auf Einsätze hat da er wie es aussieht ein sehr positiver Typ ist und für die Mannschaft so auch wichtig sein kann. Sportlich wohl eher weniger

      0
  22. Es gab ja mal im Bayernforum bei tm.de den vermeintlichen Insider. Ich darf daran erinnern, dass dieser meinte, dass Pep mit Martinez und Dante / Boateng in der IV plant und mit Schweini als Sechser.

    Ich schaue mir nun heute die Aufstellung an, und schwupps: Nartinez spielt mit Dante in der IV und Schweini vor der Abwehr.

    Natürlich hat er mit Lahm noch experimentiert, aber es wird immer weniger.

    Ein Indiz? Genauso betonte er, dass Winterkorn den Transfer eingefädelt hätte. Und dieser meldet sich öffentlich zu Wort. Hmm…

    ____________

    Heute kamen mit Green und Weiser (vor allem letzterer) zwei Wackelkandidaten zum Einsatz. Gustavo: Nein.

    Auf die Frage, ob er wechseln könnte, antwortet er unter anderem mit „Nee“. In der Schule sagen das die Schüler auch oft, meistens ist es gelogen…

    Ich will hier nicht zuviel reininterpretieren, aber der Bayern-Insider könnte wirklich ein Insider sein. Die nächste Woche verspricht Spannung. Die Wahrscheinlichkeit eines Wechsels Gustavos steigt von Tag zu Tag.

    0
    • Haste Recht. Ich wills zumindest hoffen :topp:

      0
    • Der Insider im Bayern Forum gilt als seriös unter den Usern, da er auch schon den bevorstehenden Thiago Transfer vor allen anderen wusste.

      Ob er nun eine 100% Trefferqoute hat bleibt natürlich abzuwarten.

      Prinzipiell würde es mir sehr gefallen einen Gustavo im Team zu haben. Somit hätten wir einen starken abräumer vor der Abwehr, der im allgemeinen auch noch einen harten Distanzschuss hat.

      Somit hätte hoffentlich Polak dann seine reservisten Rolle sicher und wir gehen mit einen nicht zu verachtenen Mittelfeld in die Saison.

      ———— Gustavo ——
      —– Koo —————–
      Vieirinha – Diego – Perisic

      Ich finde das sich das schon wirklich ganz gut lesen würde. :)

      Da bis Ende August ja noch einiges an Zeit ist besteht ja auch noch die Möglichkeit, dass wir vielleicht doch noch im Sturm was finden. Ich hoffe aber mal, dass Hecking nicht seine liebe zu Schieber durchsetzt. Denn bis jetzt glaube ich nicht daran, dass er uns weiterhelfen kann.

      Mal nebenbei was anderes…

      Der SC Freiburg steht wohl vor der Verpflichtung von Darida, der im Zentralen Mittelfeld bei Pilsen spielt und eine sehr starke Saison hinter sich hat. Ihn hatte ich als Alternative für unser ZM/DM mal vorgeschlagen. Ich bin mal gespannt, wie er sich in der Bundesliga macht.

      0
    • „Ganz gut“ ist wohl noch leicht untertrieben :)
      Also wenn wir damit nicht unter die Top 6 kommen, dann weiß ich es auch nicht mehr.

      Mal zu diesem Insider. Verfolgt das jemand? Hat er nach den Aussagen von letzter Woche noch mal irgendetwas gesagt?

      0
    • Ich habe mich seitdem nicht weiter im Bayern Forum aufgehalten.

      0
    • Hmm, also ich würde dieses Mittelfeld höchtens als gut gut beschreiben. Ganz einfach: Diego, Gustavo und Koo (vorausgesetzt, sie harmonieren zusammen) wären ein sehr gutes zentrales Mittelfeld.

      Aber unsere Außen sind maximal nur Durchschnitt. Ich weiß, dass wollen viele nicht hören bzw. lesen, aber unsere außen sind einfach unproduktiv bzw. zu ungefährlich. Vieirinha hat riesige Probleme, Torgefahr auszustrahlen. Und Perisic ist immer noch nicht so richtig angekommen.

      Sehr gut und ausreichend macht in der Schule eine 2-3, aus pädagogischen Gründen würde ich derzeit eher eine 2- geben, um anderen Fans nicht zu stark weh zu tun ;) Also ganz gut!

      Auch mit der Formulierung „Platz 6 ist auf jeden Fall drin“ bin ich nicht einverstanden. Selbst mit diesem Mittelfeld wird es schwierig, weil wir vorne einfach zus chlecht besetzt sind. Wir haben keinen abschlussstarken Stürmer, sondern nur den „Obergomez“ und den wilden Terrier. Helmes zähle ich nicht mit.

      Nüchtern betrachtet reicht dieser Kader derzeit für Platz 8-12, Gustavo würde uns ca. drei Plätze nach oben bringen, da wir uns defensiv stabilisieren. Also Platz 5-9.

      Das hat auch nichts mit schwarz malen zu tun, sondern man muss einfach nur unsere Stürmer und Außenstürmer mal rein objektiv betrachten. Es hilft ja nichts, dass Vieirinha wahrcsheinlich 500mal den Ball hochhalten kann, aber wieder nur 2-3 Tore schießen wird.

      0
    • Gut ist doch gut. :)

      Ich denke, dass Platz 5-9 insgesamt ein realistisches Ziel ist.

      Bei unseren Außen hast du soweit recht. Nur heben sie sich trotzdem von der Qualität von vielen anderen in der Bundesliga ab. Ich würde es begrüßen, wenn wir mal wieder nen Spieler in unseren Reihen hätten der Marke Petrov. Mega Schnell, starker Abschluss und die nötige Agressivität auf den Außen um sich durchzusetzen. ;)

      0
  23. Als Berliner muss ich eindeutig protestieren, dass es die beste Currywurst in Wolfsburg geben würde!

    Nichts geht über Curry36, Konopke oder „Bier´s Ku´damm 195“ !!! Solltet ihr mal Kurfürstendamm sein dann besucht letztere Möglichkeit ;)

    0
    • Exilniedersachse

      Ist Berliner Currywurst nicht immer eine normale Bratwurst mit einer Currysoße?

      0
    • Oje, hoffentlich führt das jetzt nicht auch zu einer Diskussion mit dem Thema „Tradition“. :rolleye: ;)

      0
    • @Exilniedersachse: Kurz gesagt nein. In Nordrhein-Westphalen ist das so, aber eine richtige Currywurst ist etwas anderes.

      0
    • Exiliedersachse

      Also ich war jetzt fast 8 Jahre in NRW und was einem da als Currywurst verkauft wird…Frechheit.

      Meinen Geschmack trifft die VW Currywurst basierend auf einer Fleischwurst sehr sehr gut.

      Natürlich habe ich nicht die oben genannten probiert.

      0
  24. Ich finde jetzt nicht, dass bei TM.de bezüglich LG Panik augebrochen ist, eher wird jede erdenkliche Aussage, Geste, Mimik irgendwie als Zeichen für irgendwas gedeutet. So z.B. der Besuch von Pötsch als sicheres Anzeichen für Verhandlungen, da er Finanz-Vorstand ist.

    Weiterhin ist der Tenor, „Wechsel ja, aber dann doch bitte nicht Wob!“ Hier verliert man urplötzlich sein Talent und verschwindet für immer auf der Landkarte der Nationaltrainer :keks:

    Ich halte mich mal dezent zurück und würde nach wie vor auch nicht bei englischen Buchmachern auf einen Wechsel wetten, aber grundsätzlich erscheint mir die Sache durchaus nicht abwägig…insofern ich die Inhalte meiner VfL-Gebete erweitert habe :knie:

    0
    • Da hast dur recht roy. Hab mir das auch gerade auf tm durchgelesen und nach den fünften Kommentar hat ich keine Lust mehr so ein scheiß zu lesen. Die sollen lieber froh sein, das der Vfl sich LG leisten kann, sonst wäre LG schon vornherein in eine andere Liga gewechselt.

      0
    • Exilniedersachse

      Ja wissen denn diese Bayernfans nicht, dass wir jetzt symphatischer sind?

      0
  25. Klaus! Hol jetzt bitte den Gustavo!

    Gerne darf auch Naldo erneut einen telefonischen Abwerbeversuch starten :topp:

    Wohingegen ich vor 2-3 Wochen einen Gustavo-Wechsel noch kategorisch ausgeschlossen habe, würde ich mittlerweile tatsächlich sagen, dass wir so ne 25%-Chance auf ihn haben. Man darf also hoffen für den :vfl:

    0
    • Aus der Sicht unserer Bemühungen, symphatischer zu erscheinen, würde ich bei dem Transfer LG sagen…

      …ist mir vollig wurscht, was andere von uns denken… :like:

      0
    • Angeblich wurde vorhin bei NTV gemeldet, dass der Gustavo-Wechsel nach Wolfsburg kurz bevor stehe. Ich kann es leider nicht bestätigen, weil ich gerade eben erst eingeschaltet habe.

      0
  26. VfL Wolfsburg: Diego :lies: wartet auf neues Angebot

    01.08.2013 – 10:43

    http://www.fussballtransfers.com/nachricht/vfl-wolfsburg-diego-wartet-auf-neues-angebot_38568

    0
  27. Ich hab ja noch bedenken bei Malanda, hinsichtlich der Integration im Winter. Haben wir überhaupt schon mal gute Erfahrungen mit französischsprachigen gemacht ?
    Denke da gerade an einen Ziani oder Mbokani …

    0
    • Malanda ist aber Belgier, kein Franzose.

      Ferner ist er 18 Jahre alt. Wunder sollte man nicht erwarten. Er ist ein großes Talent und wir haben die Chance genutzt, ihn zu holen. Er kann ein Glücksfall werden, aber genauso nicht einschlagen.

      0
    • Steve Marlet, der TopStürmer :grins:

      0
  28. Hab ich gesagt er ist Franzose ? :p Mir ist halt aufgefallen, dass er auch in Interviews im Zwulte Club TV ausschließlich französisch spricht.
    Naja mal abwarten, vielleicht kriegt unser Klaus mit seiner französischen Vergangenheit dat Juwel ja geschliffen.

    0
    • Ich wollte eher darauf hinaus, dass man Malanda wahrscheinlich nicht mit einem Sio, Marlet, Ziani oder so vergleichen kann und darf. Sio ist Afrikaner durch und durch, Ziani war Algerier und Marlet alt.

      Malanda ist in Brüssel geboren, daher spricht er französisch. Die Ausbildung hat er in Frankreich bekommen. Man wird sehen, wie er sich integrieren wird. Malanda spielt für Belgien, Sio spielt für die Elfenbeinküste. Ich denke alleine das sagt schon viel über die Integration aus.

      0
    • Exiliedersachse

      Vielleicht sollte man mit Zulte aushandeln, dass er an einem Deutschkurs teilnimmt. Diese Arbeit des Leihclubs könnte man denen ja vergüten.

      0
    • Saint-Sébastien-sur-Loire liegt in Afrika? Danke für den Hinweis.
      Dein Kommentar war übrigens nichts anderes als rassistisch Poseidon.

      0
    • Herrlich Wunschtraum! Hauptsache Diskreditieren, nicht wahr?
      Warst du schon einmal in Afrika? Und damit meine ich nicht Ägypten oder Tunesien! Ich bin Afrikafan, fliege ca. alle halbe Jahr nach Kenia in den Urlaub. Habe dort Freunde, werde zu Geburtstagen eingeladen. Habe ein Patenkind. Ich muss ja ein sagenhafter Rassist sein.

      Urteile nicht über Menschen, die du nicht kennst! Schäm dich!

      Ferner hast du meinen Beitrag komplett mißverstanden. Der Geburtsort muss nicht immer etwas darüber aussagen,wie sich ein Mensch fühlt. In Deutschland ist das eine bekannte Problematik.
      Sio ist zwar in Frankreich geboren, hat aber mit Frankreich wenig gemein außer der Sprache. Das ist leider so. Beim Training sind immer seine Freunde da – komischerweise nur Afrikaner. Sein Vater hat ihm damals dazu geraten, für die Elfenbeinküste zu spielen. Nur mit Sissoko war er ganz dicke… Das sind doch Dinge, die eher darauf hindeuten, dass er sich auch als Afrikaner sieht. Mit Frankreich teilt er außer der Sprache nichts.

      Jetzt kann jeder seinen Teil da hineininterpretieren.

      0
  29. Ich finde da Klaus Allofs ja anscheinend grad auf dem „wir kaufen Talente Trip“ ist sollte er sich mal beim FC Arsenal in der U21 umsehen. Da spielen mit Eisfeld und Gnarby auch noch 2 sehr gute Junge Spieler und beide sind auch noch deutsch. :)

    Wobei wir wohl kein Bedarf haben obwohl Gnarby als RA für uns schon eine ganz gute Alternative wäre.

    0
  30. Mein Trainingsbericht folgt erst am Nachmittag.
    Nur so viel vorweg:
    Dost war nur 5 Minuten (mit Turnschuhen) auf dem Platz und ging dann zurück in die Kabine.

    Hauptaugenmerk lag heute auf dem Passspiel. Hecking war wieder sehr sauer. Die Anspannung steigt offenbar.

    Nachher mehr.

    0
    • Danke für die Info Normen.

      0
    • Super Normen, wie immer!

      :vfl:

      0
    • Exiliedersachse

      Danke für die Info. Ich denke bei Dost hat man sich auf den BL Auftakt geeinigt und riskiert nichts mehr.

      Also ich muss mal anmerken, dass all meine Kritik sich lediglich auf das Ergebnis der Arbeit von DH bezieht. An seiner Arbeitsweise kann man bisher nichts kritisieren. Sein Verhalten beim Training zeigt, dass ich einige Sachen nicht so falsch sehen kann. Er ist offensichtlich mit den selben Dingen nicht zufrieden mit denen ich auch nicht zufrieden bin.

      0
  31. Morgen ist ja um 14.00, bei den erwarteten Temperaturen bin ich mal gespannt, ob es dabei bleibt…

    0
  32. @Mituu Der FC Arsenal wird aber nicht gerade auf Klaus Allofs warten, damit der ihr talente kauft. Ansonsten hast du natürlich Recht. Jedoch gebe ich zu bedenken, das wir unseren Kader nicht wieder zu groß werden lassen. und in unserer Jugend warten ja auch ein paar talente auf ihren Sprung in den Profikader. :vfl:

    0
    • Exiliedersachse

      Arsenal ist ja für junge Talente auch nicht das schlechteste Pflaster. Da spräche wenig für uns.

      0
  33. Lieber 2 Neuzugänge, die uns sofort weiterhelfen und die Jungs aus der.eigenen Jugend heranführen. Sonst bleibt man (wahrscheinlich) Mittelmaß.

    0
  34. Zusammenfassung der PK für´s Karlsruhe Spiele :

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/woelfe-tv/profis/pressekonferenzen/pk-vor-dem-spiel-gegen-karlsruhe.html

    Dost, Arnold und Caliguiri werden nicht dabei sein

    0
    • Auf die Frage nach der Startaufstellung hat Hecking geantwortet: „Ich mache da kein Geheimnis draus. Die einzige Position, die noch offen ist, ist die des zweiten Innenverteidigers [Knoche oder Klose].“

      Ich persönlich wünsche mir, dass Klose beginnt? Warum? Ich gehe davon aus, dass er sich im Laufe der Hinrunde als der sicherere Mann herauskristallisieren wird. Es wäre daher kein gutes Signal an Robin, wenn er jetzt beginnt und nach vier bis fünf Spielen seinen Platz räumen muss. So wäre er von vornherein der Herausforderer und erster Nachrücker mit berechtigten Ansprüchen auf Einsatzzeiten. Das wäre besser für ihn.

      0
    • In der WN stand heute noch folgendes zu Koo:
      „Mit Koo und Diego gehen wir hohes Risiko ein. Er hatte drei schwere Fehlpässe gespielt, die er sich auf seiner Position nicht erlauben darf.“

      Weiter:
      „So lange die beiden (Anm. Koo und Diego) effizient spielen, kann ich es mir vorstellen. Sie dürfen es aber nicht übertreiben.“

      Koo spielt also auf Bewährung.

      0
    • Da kann man nur beten, dass es funktioniert. Andererseits kann ich die Risiko-Bedenken nicht ganz nachvollziehen, denn diese Konstellation bestehend aus einem defensiveren Spieler (in dem Fall Polak) und einem offensiveren (hier Koo) ist eigentlich Usus für ein System mit Doppelsechs. Zugegeben, Koo ist (noch) nicht der zweikampfstärkste Spieler, aber wenn man, so wie geplant, konsequent presst und früh drauf geht, sollten diese Defizite eigentlich nicht zur Geltung kommen. Und mal ehrlich: Ich halte es für eine Mähr, dass ein derart passiver Spieler wie Medojevic mehr Sicherheit garantiert.

      0
    • Oh man… Was ist denn das bitte für eine Aussage von Hecking.

      Wenn die beiden ein wenig Rythmus haben werden wir wahrscheinlich das beste zentrale Mittelfeld erleben, was wir hier je hatten.

      Die Variante des Grauens will ich jedenfalls nicht unbedingt weiterhin sehen. Für mich ist die Frage einfach Polak oder Medojevic neben Koo und nicht anders herum.

      0
  35. klausi verpflichtet junior malanda

    0
    • Ob das noch mal was wird mit Helmes? Ich kann es mir nicht vorstellen.

      0
    • Da er noch Trainingsrueckstand hat, ist es vielleicht wirklich besser, er spielt bei der U23 70-90 Minuten, als dass er im Pokal erst dann zum Zuge kommt, wenn Olic die Luft ausgeht.

      0
    • Nachdem Abidal als IV spielen soll und Digne zu PSG gegangen ist, koennte das Interesse zutreffen. Mal abwarten…

      0
  36. Exilniedersachse

    @Admin: Hmm, wurden einige meiner Posts nicht freigeschaltet?

    0
  37. entschuldigung, wenn das jetzt nicht ins thema passt,
    aber weiss jemand wann die dauerkarten verschickt werden?
    meine ist immernoch nicht da, und langsam wird es etwas knapp mit der zeit… :grübel:

    0
    • Nur der Sicherheit halber. Deine Dauerkarte hast du jetzt erstmalig?

      0
    • Die Dauerkarte von letzter Saison gilt auch für die nächste.

      0
    • Exilniedersachse

      Ist der Verkauf eigentlich beendet?

      0
    • Exilniedersachse

      Oder ich frage anders:Kann man noch Dauerkarten kaufen? Aus der VfL Homepage werde ich nicht schlau.

      0
    • habe die dauerkarte nun die dritte saison. allerdings erstmalig umgesetzt (gleicher block, gleiche sitzplatznummer, aber 8 reihen weiter unten). daher bin ich etwas irritiert, ob sie nun neu versendet wird oder nicht. die daten auf der karte zumindest stimmen ja nun nicht mehr.

      0
    • Gleiche Situation: umgesetzt, Karte noch nicht da…

      0
  38. @Exilniedersachse. Ich habe deine posts vom Nachmittag jetzt freigeschaltet. Warum sie in dem Ordner „Unerledigt“ gelandet sind, kann ich dir nicht sagen. Manchmal spinnt das System :) Entschuldige bitte!

    0
    • Exilniedersachse

      Ist ja kein Problem. Du machst dir schon genug Arbeit! Müssen eigentlich alle Beiträge von dir freigeschaltet werden?

      0
    • Nein, wer das aller erste mal schreibt, muss auf Freischaltung warten. So filtere ich die vielen Spams und Werbe-Beiträge raus.
      Danach werden alle Beiträge eines einmal freigeschalteten Users sofort veröffentlicht.
      Eine Ausnahme: Falls jemand mehr als 2 Links in seinen Kommentar einbaut, dann muss er auch auf Freischaltung warten.

      Manchmal kann es leider vorkommen, dass das System einen Beitrag einfach in einen „Unerledigt“-Ordner verschiebt. Das passiert zum Glück nicht sehr häufig, aber manchmal eben doch.

      Sobald ich online gehe, schaue ich sofort nach, ob jemand noch nicht „veröffentlicht“ ist.

      Falls also jemand einen seiner Beiträge nicht sieht, so gab es nur einen Fehler im System, den ich möglichst schnell immer behebe.

      0
  39. Bei tm.de schrieb ein User etwas das bei ntv gesagt worden ist das ein Gustavo Transfer zu uns kurz bevor stünde

    0
  40. Exilniedersachse

    Bei der Bild haben wir es ins Blamage-O-Meter geschafft als einer der 5 Klubs die „zittern“ müssen. Na wenn das mal kein Anreiz für die Mannschaft ist sich den A… aufzureißen.

    0
  41. Luiz Gustavo anscheinend nicht dabei beim Spiel gegen ManCity – auch nicht auf der Bank! :topp:

    0
    • Dass er heute nicht im Kader steht, ist seit gestern Abend bekannt. Angeblich hat er Leistenprobleme. Ob das der tatsächliche Grund ist, sei mal dahingestellt…

      0
  42. dafür bekommste einen :keks:
    schalt dich mal ab

    0
  43. Die Bild schreibt zumindest in der Print nichts neues.

    Gustavo Wechsel steht kurz bevor, er hat „Hammer“ Angebote von Chelsea und Arsenal und von uns, Hecking wird frei übersetzt so zitiert, dass wenn man sich durchsetzt es erfreulich wäre.

    0
  44. Im WAZ-Artikel mal wieder nichts Neues. Was in der BILD steht, ist hingegen schon interessant. Es war klar, dass wir Konkurrenz bekommen. Jetzt hängt es davon ab, wie der Spieler sich entscheidet. Geht es ihm um einen Verbleib in der Bundesliga bzw. in Deutschland, machen wir das Rennen. Entscheidet er sich für die bessere sportliche Perspektive und internationalen Fußball, gehen wir leer aus. Ich will nicht sagen, dass es ein Wunder wäre, sollte er sich für uns entscheiden, aber überraschend wäre es durchaus. Trotzdem können wir das gelassen sehen. Wenn Gustavo nicht zum VfL wechselt (dass er wechselt ist für mich entgegen Allofs Aussage klar), kann man niemandem einen Vorwurf machen. Dann ist es eben so. Es sei denn, unsrere Verantwortlichen würden den Transfer an 2-3 Mio. scheitern lassen, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke schon, dass man alles versucht.

    0