Sonntag , Oktober 25 2020
Home / Konkurrenz / Hertha BSC / Vor Hertha: Bendtner fit, Perisic läuft nur

Vor Hertha: Bendtner fit, Perisic läuft nur

BEndtner-Guilavogui
 
Wahnsinn: Der VfL kann heute den Punktevorsprung auf Platz 4 auf 12 Zähler ausbauen!
Während Ivan Perisic dem VfL Wolfsburg auch gegen Hertha fehlen wird, meldete sich Nicklas Bendtner zurück vom Krankenbett. Nach überstandener Magen-Darm-Erkrankung konnte der Däne das volle Abschlusstraining absolvieren und dürfte fürs Hertha-Spiel einsatzbereit sein.

Während das Abschlusstraining auf dem neuen Trainingsplatz hinter dem AOK-Stadion abgehalten wurde, lief Ivan Perisic auf den Plätzen vor dem VfL-Center ein paar Runden. Der Kroate soll nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Am Samstagnachmittag waren sehr viele Fans gekommen, um der Hecking-Truppe zuzusehen.
 
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
 
Auf Grund der hohen Belastung in den englischen Wochen, wurden Spieler der A-Elf, die 90 Minuten durchgespielt hatten besonders geschont. Nach ein wenig „Schweinchen in der Mitte“ und nur 30 Minuten Training war bereits Schluss und es ging zurück ins VfL-Center.
 
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
 
Der Rest der Spieler übte weiter in einem kleinen Trainingsspiel auf kleinem Platz. Nach dem Training schnappte sich dieses Mal Maxi Arnold das Bendtner-Mobil und steuerte es vom Platz, wo das Steuer dann von Betreuer Nils übernommen wurde und beide mit lautem Hupen und Paul Seguin im „Kofferraum“ von dannen düsten.
 

 


 

Die Konkurrenz steht nur Spalier

Während der VfL erst am Sonntag dran ist, spielte die Konkurrenz bereits am Samstag und hätte so vorlegen können. Doch alle Verfolger strauchelten. Leverkusen, Augsburg und Schalke kamen nicht über ein Unentschieden hinaus. Gladbach spielt wie der VfL erst am Sonntag. Und so kann man bislang von einem perfekten Spieltag für den VfL sprechen, wenn… ja wenn der VfL im letzten Spiel des Spieltags seine Pflichtaufgabe erfüllt und siegreich ist.

In diesem Fall würde der Vorsprung auf Platz vier auf stattliche 12 Punkte anwachsen und man könnte sagen: Die Konkurrenz steht Spalier, während der VfL schnellen Schrittes in die Champions League eilt.

Spannend am heutigen Sonntag: Was macht Gladbach?


 

 
Was denkt Ihr?
Gibt es den Komplettwechsel auf der Doppelsechs? Guilavogui und Gustavo zurück in die Startelf?
Was für ein Spiel werden wir gegen Hertha erleben? Vielleicht ähnlich wie Bayern gegen Paderborn?
An welche Aufstellung glaubt ihr?
 

 
 

24 Kommentare

  1. Also ich sag auch. Sieg morgen und es müsste schon mit dem Teufel zugehen, dass wir die CL (mindestens Platz 3) nicht erreichen. Dafür sind wir einfach zu stark im moment. Das wären bei 12 Spielen Rest in der Saison mindestens 4-5 Siege mehr als wir. Ich glaube nicht mal mehr, dass wir so viele Spiele nicht gewinnen und die Konkurrenz wird auch noch Punkte lassen. D.h. Sieg morgen un die CL-Teilnahme in der nächsten Saison sollte so gut wie perfekt sein.

    Schon komisch. Nach den ersten 3 Spieltagen dieser Saison hatten wir magere 2 Punkte und man konnte schon fast von einem Fehlstart sprechen und jetzt siegen wir in Serie. Zur Zeit machts wirklich Spaß. Das sollte man auch genießen. Fußball ist ein sehr wechselhafter Sport. Der 5:0 Sieg heute ist in einer Woche schon nichts mehr wert usw.. Hoffe aber natürlich, dass unser Trend noch ein paar Wochen/Monate/Jahre anhält. :top: :vfl:

    0
  2. Das könnte heute ein knappes Spiel werden, da ich schätze, dass sich Berlin hinten einigeln wird.
    Im Prinzip hat Berlin gegen uns nicht viel zu verlieren.
    Selbst die Berliner Fans(zumindest auf TM) erwarten nicht viel heute.

    Ich denke, dass wir 2:1 gewinnen, wobei es bei ungünstigem Spielverlauf echt knapp werden könnte.

    0
  3. Könnte heute ein hartes Spiel werden. Hertha hat trotz schwacher Form einen guten Kader. Das Hinspiel sollte Warnung genug sein. Sollten wir aber wie oftmals in dieser Saison früh in Führung gehen dann könnte man sich ein wenig schonen für das Europa League Rückspiel.
    Ich wünsche euch ein schönes Spiel und eine gute Stimmung in der Arena :vfl:

    0
  4. In der Regel bin ich wenn dann nur vorsichtig optimistisch, wenn es gegen vermeintliche Underdogs geht und insbesondere die Spiele gegen Hertha waren in der Vergangenheit in der Mehrzahl Magerkost (selbst dann, wenn Hertha strauchelte). Was aber dort gerade im Verein passiert, ist schon beachtlich – im negativen Sinne. Ergo erwarte ich zum ersten Mal überhaupt einen (absolut klaren) Sieg gegen diese Hertha. Ich würde behaupten, dass derzeit sogar Stuttgart besser ist als Hertha, da die wenigstens hinten sicher stehen. Dardai als Trainer zu verpflichten war genauso falsch wie damals Skibbe und Rehagel zu holen, und abermals wird unsere Hauptstadt keinen Erstligaverein haben…

    0
  5. Denke ein Sieg sollte drin sein. Für Hunt wird Gustavo spielen. Auch für Träsch wird es eng, auch wenn er nicht so schlecht gespielt hat. Denke aber, das er dort lieber Arnold als spielstarken Spieler gegen tief stehende Berliner auflaufen lassen wird. Auch auf der 6 wird er nicht eingesetzt werden, da Gila auch spielen könnte. Aber eigentlich ist es auch völlig egal wer spielt, hauptsache wir holen die drei Punkte !

    0
  6. Das ist wirklich toll. Normalerweise schaffen es immer mehrere Vereine, die einem im Nacken hängen, zu punkten. Als letztes an einem Spieltag zu spielen, ist deshalb immer etwas mit Druck verbunden. Man muss nachziehen. Dieses Mal können wir ganz entspannt in dieses letzte Spiel des Spieltags gehen. Das sollte unseren Spielern viel Druck nehmen. Und wenn wir befreit aufspielen können, dann kann das heute auch böse für Hertha enden. Mein Tipp: 4:1

    0
  7. Ich habe es in letzter Zeit seltener zu Trainingseinheiten geschafft, meine Freundin möchte für ihren Bruder Unterschriften der Spieler sammeln, wann ist denn die größte Chance diese zu bekommen?

    Bin gerade durch die vielen Möglichkeiten, wo trainiert werden kann ein wenig verwirrt :)…

    0
    • Ok, eine kurze Übersicht:

      1. Bei Plusgraden und der Bespielbarkeit aller Plätze:
      – Hat der VfL ein Heimspiel, wird vor der Arena trainiert oder auf dem neuen dritten Trainingsplatz (hinter dem AOK-Stadion).

      Grund: Beide Plätze haben den gleichen Rasen (mit Kunstmischung) wie in der Arena. Wann wo trainiert wird, kann man nur vor Ort sehen. Infos auf der HP gibt es dazu nicht. Meistens ist es unter der Woche vor der Arena und bei Geheimtrainings und beim Abschlusstraining hinter dem AOK-Stadion (so wie gestern).

      Für dich: Bei beiden Plätzen kann man wunderbar an Autogramme kommen, weil die Spieler zu Fuß ins VfL-Center zurückgehen.

      – Hat der VfL ein Auswärtsspiel, so wird auf dem Trainingsgelände hinter der VW-Arena, vor dem VfL-Center trainiert. Hier kommen und gehen die Spieler direkt von der Kabine auf den Platz. Hier kommt man an keine Autogramme ran.

      Einige Hartcore-Autogrammsammler halten die Spieler in ihren Autos an, wenn sie das VfL-Center verlassen. An der Torausfahrt soll das also auch klappen. Ist aber nicht jedermanns Sache.

      2. Bei Frost:
      Hier ist der Platz hinter der VW-Arena nicht bespielbar. In diesem Fall hat man ebenfalls immer die Chance an Autogramme kommen, wenn auf den Plätzen mit Rasenheizung trainiert wird (vor der VW-Arena und auf Platz drei (hinter dem AOK-Stadion).

      PS: Für alle zur Übersicht:
      Platz 1: Vor der Volkswagenarena
      Platz 2: Hinter der Volkswagenarena (vor dem VfL-Center)
      Platz 3: Neuer Platz hinter dem AOK-Stadion.

      0
    • Perfekt, wäre fast eine eigene Rubrik, Infos zum VfL Wolfsburg wert.

      Danke :top: :topp:

      0
    • Gute Idee :) Ist notiert. Ich habe dazu sogar noch ein paar kleine Infos, die ich in dem Zusammenhang einbauen könnte. (die jetzt aber für dein Frage nicht relevant sind)

      0
    • So wird ein Schuh draus :top:

      0
  8. Sehr unseriös, aber ich dachte es gehört hierher….
    ManCity bietet angeblich 54 Mio für Kevin.

    http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/54-millionen-mancity-macht-ernst-bei-de-bruyne_51858

    0
  9. Durch die Rückkehr von Guilavogui und Gustavo sollte der Kader eigentlich klar sein: (falls er noch nirgendwo benannt ist)

    Benaglio, Grün, Schäfer, RiRo, Naldo, Knoche, Klose, Jung, Träsch, Gustavo, Guilavogui, Arnold, de Bruyne, Caligiuri, Vieirinha, Schürrle, Dost, Bendtner.

    0
  10. Wäre Zawada eine Option gewesen wenn Bendtner nicht fit geworden wäre ?

    0
    • Also ich würde hinter Bendtner noch ein kleines Fragezeichen setzen. Er konnte zwar voll mittrainieren, aber so eine Magen-Darm-Geschichte schwächt den Körper sehr. Ob man das in 1-2 Tagen wieder hinbekommt? Kann sein, muss aber nicht.

      Dann wäre noch ein möglicher Platz frei. Zawada wäre keine Option. Er war die letzte Zeit nicht im Training der 1. Mannschaft und hatte nur zum Rückrundenstart kurz mal reingeschnuppert.

      Zhang war zuletzt der 19 Mann im Kader. Er könnte bei einem Bendtner-Ausfall mal eine Kadernominierung bekommen, zumal auf der Mittelfeldposition auch Hunt ausfällt.

      Ein weiterer Gedanke, der gestern beim Abschlusstraining seine Runde machte: Steht vielleicht Paul Seguin im Kader? Er war im Abschlusstraining dabei.

      0
  11. TV-Tipp: heute soll auf Pro7 in Galileo ein Bericht über Wolfsburg sein. Irgendwelche berühmte Roboter in Wob hat sich mit Schürrle getroffen :vfl:

    0
  12. Moritz Sprenger hat heute Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

    0
  13. Olic schon nach 25 Minuten vom Platz. Anscheinend wieder muskuläre Probleme.

    Vielen Dank Hamburg, dass ihr uns den Olic abgekauft habt :top:

    0
    • Ich fand den Kommentator lustig…

      Der technisch stärkere (ne ist klar), quirlige (ja das stimmt), schnellere (ich weiß nicht …?) Olic geht vom Platz und der körperlich stärkere Rudnevs kommt rein.

      Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Olic technisch besser sein soll als Rudnevs und ob er wirklich schneller ist?

      Arbeiter und quirlig, da hatte er meiner Meinung nach recht.

      0
    • Olic hat viel für uns geleistet! Dass Spieler manchmal verletzt sind liegt ja nicht nur am Alter, schau dir beispielsweise Dost an, wie lange dieser verletzt war!

      0
    • Ne bei und lag bzw. liegt es oft an der medizinischen Abteilung, die nichts entdeckt und unsere Spieler reihenweise zu Dr. Müller W. fahren…

      0
    • Es ist aber schon auffällig: Zum zweiten Mal in Folge um die 20. wegen muskulärer Problem ausgewechselt – Der HSV macht mit Olic die selbe Scheiße wie zuvor mit Lasogga. Als großer Hoffnungsträger auserkoren spielt er gleich der Verfassung immer und zollt diesen angeschlagenen Spielen dann irgendwann Tribut.

      Traut man Rudnes in HH so wenig zu, dass er weder einen fitgespritzen Lasogga noch einen angeschlagenen Olic verdrängen kann?
      Leider bestärkt mich das in dem Bild was ich vom HSV gewonnen habe: Westermann und van der Vaart wurden gleich der Leistungen oder Fitness auch lange mitgezogen, Lasogga und jetzt Olic sind wohl die letzten verbleibenden heiligen Kühe des Vereins.

      0
    • @johnny: hätte Olic öfters Probleme gehabt, hätte er nicht spielen können oder sich auswechseln lassen müssen! Das war aber selten bis gar nie der Fall! Also von dem her kann ich dir nicht zustimmen!

      0