Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Koo Ja-Cheol / Vorbereitung startet mit einem Waldlauf

Vorbereitung startet mit einem Waldlauf

Mit Spannung hatten die Fans des VfL Wolfsburg heute auf den Start der Vorbereitung auf das wichtige Spiel beim FC Augsburg gewartet. Doch viel war auf den Plätzen an der Volkswagenarena nicht zu sehen.

Pünktlich um 15.30 betraten die beiden Torhüter Patrick Drewes und Max Grün den Trainingsplatz. Auch Robin Knoche war mit Rehatrainer Mutschler dabei.
Dies blieben zunächst die einzigen Spieler auf dem Trainingsplatz.

Auf der anderen Seite am Tor zu der Tiefgarage fuhren die weißen VfL-Bullis vor und holten einen großen Teil der Mannschaft ab. Es ging ins Hasselbachtal zum Waldlauf.
Für die Spieler kam dies offenbar genauso überraschend wie für die Fans. Während ein Spieler seine Laufschuhe noch aus dem Auto holen musste, wurde ein weiterer nach 1 1/2 Stunden von seiner Frau vergeblich auf dem Trainingsplatz gesucht.
Direkt nach dem Lauf ging es für 4 Spieler noch ins Stadion am Elsterweg Champions League gucken: Schäfi, Träsch, Kutschke und Ochs schauten heute bei den Frauen zu. (Danke für Wolf_01 für diese Nachricht)

Nach einer ganzen Weile kamen die zurückgekehrten Nationalspieler ebenfalls auf den Trainingsplatz. Sie waren für den Waldlauf nicht eingeplant. Robin Knoche verließ den Platz in Richtung Kabine.
Mit dabei waren allerdings nur: Diego Benaglio, Ricardo Rodriguez, Ivica Olic und Ivan Perisic. Als Regeneration spielten diese Spieler unter der Leitung von Dirk Bremser Fußballtennis. Ivan Perisic hatte nur Laufschuhe an und schaute die meiste Zeit nur zu.
 

 
Ja-Cheol Koo soll verletzt sein, was sich bislang allerdings noch nicht bestätigt hat. Oder haben Koo und Gustavo länger Pause, weil ihre Anreise weiter war?

Definitiv beim Waldlauf mit dabei: Federico Palacios Martinez.
 
Am morgigen Donnerstag trainieren die Spieler dann 2 mal.
 
 

69 Kommentare

  1. Wolfsburg_Supporter

    Das ist ja wie zu Magaths Zeiten

    0
  2. Freut mich das FPM zumindest eine bisschen näher an die Mannschaft herangeführt wird. Ich glaube zwar nicht, dass er momentan schon gut genug für einen Stammplatz in der ersten 11 ist, aber im Spiel gegen Krakau hat er mich zumindest von seinem großen Talent überzeugt. Körperlich kann er sich noch steigern und ich denke auch taktisch gibts noch einiges zu lernen. Das sind aber Dinge, die relativ problemlos zu verbessern sind. Kurzeinsätze sollten in den nächsten Wochen schon drin sein.

    Wie schon so oft erwähnt ist der Kader ja mittlerweile relativ klein. Wenn solche Jugendspieler jetzt nicht einmal eine Chance bekommen, dann weiß ich nicht wann dies überhaupt mal der Fall sein soll.

    0
  3. Den hab ich in der Bildzeitung gefunden, ich finde das ist eine nette Geste von ihm!

    Rodriguez schreibt an die Fans

    Liebe VfL Fans!

    Nach der geschafften WM-Qualifikation mit der Schweizer Nationalmannschaft fliege ich zurück nach Hause, nach Wolfsburg! Trotz diesem sportlich positiven Erlebnis, habe ich die Derby-Niederlage gegen Braunschweig nicht vergessen!

    Es fiel mir bislang sehr schwer, diese bittere Niederlage überhaupt in Worte zu fassen. Ich hoffe auf Euer Verständnis, dass ich erst heute etwas dazu sagen kann.

    Sich einfach so zu entschuldigen und einfach SORRY sagen in einer Zeile ist zu wenig, zu einfach!

    Als ich als 19-Jähriger verschiedene Angebote aus dem Ausland hatte, habe mich für den VfL entschieden. Ich glaube an diesen Verein, das Umfeld, die Stadt und an unsere Fans.

    In Wolfsburg gibt es ein professionelles Umfeld und einen starken Zusammenhalt! Ich kann jedem jungen Talentierten Spieler nur empfehlen, zum VfL zu kommen.

    Ich weiß auch, wie wichtig das Derby gegen Braunschweig für uns alle ist! Dass wir verloren haben, tut uns wirklich leid. Vor allem, weil wir nicht nur uns selbst, sondern Euch so sehr enttäuscht haben! Ihr habt uns sensationell unterstützt und wir konnten Euch nichts dafür zurückgeben.

    Wir müssen jetzt in den nächsten Wochen und Monaten das verlorene Vertrauen mit guten Leistung zurückgewinnen, nur das zählt für uns. Wir werden alles dafür tun, dass ihr wieder stolz auf den VfL sein könnt.

    MIT EUCH ZUSAMMEN werden wir wieder den Weg zurück zum Erfolg finden.

    Liebe Grüße

    Euer Rici

    0
  4. Naja ich finde es auch “Nett“, nur ob er ihn wirklich selber geschrieben hat oder ein prakti es für ihn erledigt hat, lassen wir mal dahingestellt.

    0
    • Diese Nachricht hat er letzte Nacht auf seiner Facebook-Seite gepostet. Dort werden oft relativ amateurhaft geschossene (Handy?-)Fotos geteilt, ich denke, dass dort auch viel von ihm selbst kommt. Auch wenn jemand über den Text gelesen oder diesen mit formuliert haben sollte (was für Personen der Öffentlichkeit ganz normal und auch sinnvoll ist), finde ich, dass die Geste und die Überzeugung dahinter zählen. Und bei Rodriguez bin ich mir relativ sicher, dass er auch hinter der Aussage steht.

      0
  5. >>Naja ich finde es auch ”Nett”, nur ob er ihn wirklich selber geschrieben hat oder ein prakti es für ihn erledigt hat, lassen wir mal dahingestellt.<<

    Na,wenigstens wieder was zum Meckern gefunden.

    0
    • Sei doch nicht gleich verärgert; vielleicht hat er ja -wie Rodriguez- jemanden aus der Nachbarschaft zu Besuch gehabt, der ihm auch dabei geholfen hat!

      0
  6. @Admin: wo war eigentlich Dieter Hecking? War der zu sehen?

    0
    • Ich antworte mal selbst! Er war nicht zu sehen!

      0
    • Sehe da jetzt keine riesiges Problem :D Soll er mit joggen oder beim Fußballtennis zuschauen ? :haha:
      Wofür gibt es sonst so einen großen Trainerstab. Außerdem kann ich dich beruhigen Morgen kannst du den guten Dieter bestimmt wieder sehen :topp:

      0
    • Genau so ist es. Nur Hilfiker, Bremser und Mutschler waren auf dem Trainingsplatz.

      0
    • er war mit der mannschaft beim hasselbachtal-lauf. sie sind mir beim joggen entgegengekommen, hecking auf dem fahrrad, von hinten antreibend.

      0
  7. Zu Koo gibt es nun einen Artikel in der Presse:
    http://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl_wolfsburg/koos-sprunggelenk-bereitet-sorgen-id1190833.html
    „Allerdings verletzte sich Koo bei dem Spiel am Sprunggelenk. Am Mittwoch wurde er erst einmal von Ärzten der südkoreanischen Nationalmannschaft untersucht. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kehrt er nach Wolfsburg zurück, wo er am Freitagmorgen noch einmal intensiv untersucht werden soll. Ob und wie lange Koo ausfällt, steht daher derzeit noch nicht fest.“

    0
  8. hm, ich hoffe das gegen Augsburg mal schnell nach vorne gespielt wird. Wenn Diego seine übertriebenen Dribblings nicht lässt dann soll er zu schauen. Das was er in den letzten Monaten bietet ist nur ein Geltungsbedürfnis für sich selbst. kein schnellen spiel zu seinen Mitspielern und ständigen verhaken mit Gegenspielern ohne den blick auf Zuspiel in die Gassen.
    Nicht neue Spieler müssen her für ihn nein er soll mal dienen dem Vfl.
    ich hab auch die schnauze voll vom ständigen hin und her seines Vaters und Diego selber. Bringt ständig Unruhe rein. Deshalb so schnell wie möglich lasst ihn gehen und keine Verlängerung des Vertrages. Jugend voran wie in anderen vereinen

    0
  9. hab eben in der WAZ gelesen das viele Fans Diego hier länger sehen wollen weil er so gut ist und die anderen Spieler alles nur Luschen sind. Ich werd verrückt wer solche Meinung hat. Diego seine Glanzzeiten sind vorbei. Man er will nur im Mittelpunkt stehen und alle sollen ihn anhimmeln
    Hallo Fans macht das mal weiter so mit ihn dann gute Nacht. ich sag es noch mal
    Olic ,Diego und Perisic auf wiedersehen und Danke

    0
    • Exilniedersachse

      Ich finde deine Meinung über Diego sehr merkwürdig. Ich finde er bringt in unserem Kader mit Abstand die höchste fussballerische Qualität mit. Dass er in der Momentanen Mannschaft mit dem momentanen System nicht ideal zur Geltung kommt bzw am effektivsten eingesetzt ist, würde ich auch sagen.

      Er ist ja unter anderem auch Uefacup Sieger geworden als wir gegen den Abstieg gespielt haben.

      0
  10. Ist zwar Off-Topic, aber ich hoffe unsere Nordkurve nimmt sich daran ein Beispiel, bzw. alle im Stadion, auch die Herren & Damen, die meinen sich wie bockige Kinder zu verhalten.

    „[…] Wir stehen zu 100% hinter der Mannschaft und werden diese weiterhin mit aller Kraft unterstützen. Werden weiter unsere Flaggen schwenken, die Hände gemeinsam für das Team in die Luft heben und dafür kämpfen, dass die Jungs aus dem Keller kommen. Wir rufen daher nochmal alle dazu auf, sich bis Freitag vom „Tabellen-Letzten“-Gedanken zu verabschieden, sich von persönlichen Befindlichkeiten zu trennen und mit voller Kraft in das Spiel zu gehen. Denn eines ist richtig – das Team braucht uns!!! LAUTSTARK – GEMEINSAM – NUR DER EHC !!! !!! […]“ [Anm.: EHC Berlin]

    0
    • Ich habe hier noch von niemandem gelesen, dass er nicht hinter der Mannschaft steht.

      Wenn es nich läuft, werden wir aber auf jeden Fall die ersten Hecking-raus-Rufe hören!
      Da bin ich mir absolut sicher.

      0
  11. Ist das eigentlich ansteckend mit den Entschuldigungen hat bei Diego auch Funktioniert !
    Sollen sich gerade machen dazu stehen und gut und dieses hinten rum gesabbel lassen.
    Ich hatte viele Angebote aus dem Ausland… Hmm und wer hat am meisten gezahlt ? Oder was war der Ausschlag gebene Punkt für unsere Stadt ?

    0
  12. Wirst du heute beide Male beim Training sein Normen?

    0
    • Das war so geplant. Aber ich habe gerade zu viel Arbeit, dass ich es nicht schaffe. Erst am Nachmittag.

      0
  13. Sky bricht die Übertragung der Wolfsburg PK nach zwei Minuten ab, weil Ottmar Hitzfeld am Telefon ist. Hecking hatte gerade klar gestellt, dass es zwar gut war die Woche ein paar Jugendspieler im Training und Testspiel zu sehen, man aber für Sonntag nicht zu viel erwarten solle. Generell bräuchten die Jugendspieler aber mehr Zeit als man so allgemein denkt. Ausnahmetalente wie Götze oder Draxler habe der Verein allerdings nicht.

    0
    • Eben haben sie noch das Ende der PK gezeigt. Hecking / Allofs meinten die drei Punkte aus dem Braunschweig Spielen fehlen und die Niederlage müsse verarbeitet werden. Man dürfe sich aber von der allgemeinen Missstimmung nicht all zu sehr mit runter ziehen lassen. Insgesamt wird der bisherige Saisonverlauf eher positiv gesehen, da man ja mit zwei Siegen gegen Braunschweig und Augsburg Vierter gewesen wäre.

      0
    • Hätte hätte Fahrradkette…

      0
    • Wir haben keine Ausnahmetalente? Weiß nicht, wenn man es nicht probiert in der Bundesliga, kann man das kaum so sagen?

      0
    • Exilniedersachse

      Also beim letzten A-Jugend Finale hatte ich schon das Gefühl, dass Schalke eigentlich die bessere Truppe hatte. (Meine Einschätzung ist natürlich nur auf die 2 Spiele bezogen)

      0
    • das sehe ich auch so. Die Sehnsucht nach solchen Götzes und Draxlers aus Wolfsburg ist natürlich groß, aber ob solche Spieler in unserer Jugend rumlaufen ist zweifelhaft. Schnell wird man als Jugendspieler auch schon zu hoch gejubelt, siehe vor nicht all zu langer Zeit auch Polter.

      0
  14. Hätte der Hund nicht gesc….. hätte er einen Hasen gefangen.

    0
    • Nun dieser Theorie würde ich ja widersprechen, allein schon wegen des Fluchtverhaltens eines Hasens und der Unbeweglichkeit eines Hundes im vollen Sprint!

      0
  15. Auf tm.de

    Träsch verletzt, Verdacht auf Mittelfußbruch.

    Hecking und Allofs ole :p

    0
    • na also…zum Unvermögen kommt dann halt auch immer Pech dazu..

      0
    • Man könnte ja sagen, nun ist die Chance für nen Jugendspieler da, aber wir haben halt keine Götze´s oder Draxlers, dafür haben wir Mega OCHS, naja man hätte ja Poggenberg testen können, schlechter als Ochs macht er es bestimmt nicht, egal :D genug „sinnlos“ gemeckert.

      0
    • Aber bisher ist es nicht bestätigt … hm komisch

      0
    • Ja so schnell wird nicht geröngt

      0
    • Wenn es so ist, fehl auch er sechs Monate…
      Ohje… :(

      0
    • Wenn es dazu dient, Hecking anzupioeseln, kann man auf Fakten auch gern mal verzichten. So wird Poggenberg als Alternative zu Träsch genannt…
      Allerdings wird ddabei ein einfacher Fakt verschwiegen, der sich leicht in Poggenbergs Profil nachlesen ließe:
      Dan-Patrick Poggenberg
      Abwehr – Linker Verteidiger
      Fuß: links

      Aber gern als rechter Verteidiger in die BuLi geschoben, wenn es nach der Experstise von „Fans“ ginge…

      0
    • Ach da ist er wieder unser „Fakten“ Kerl …

      Es soll Spieler geben, die können RV und LV spielen… Egal lassen wir es :p.

      RiRo wäre suboptimal als RV aber sicherlich besser als ein Ochs … Oder aber Schäfer LV und RiRo RV … aber bitte nicht Ochs … Poggenberg als BU … aber naja egal ..

      Spaßsucher, suchen Sie weiter.

      0
    • Was ist bitte an Ochs so schlecht?
      Vor einiger Zeit wurde auch noch Träsch jegliches Bundesliganiveau abgesprochen.

      Ochs ist auf RV der erste Backup, warum sollte man ihm einen Linksfuß vorziehen?

      Übrigens Fagner kommt im neuen Jahr wohl wieder, ist der besser als Ochs?

      0
    • Fagner ist offensiv gut, defensiv … naaaaaaaajaaaaaaa …

      Hast du Ochs mal spielen sehen als RV oder RMF in letzter Zeit?

      Also mir hat es da gereicht …

      0
    • Fagner ist defensiv bisher einfach schlecht gewesen.

      Ochs habe ich in letzter Zeit als RV nicht gesehen. Zumindest nicht in Wettkampfbedingungen. Wie auch?
      Habe nur 1 Spiel im Hoffenheim-Trikot gesehen, da wars nicht so verkehrt. Jedenfalls weit davon entfernt davon wo ich sagen würde: Bitte nicht den.

      Wo hast Du ihn denn auf RV gesehen? Und was war schlecht? defensive? offensive? war er zu langsam?

      0
    • Ich bin für jonny.pl als neuen Trainer. Der scheint der Einzige zu sein, der hier noch einen Plan hat.

      0
    • Ich bin für Johnny99 als neuer Trainer, der kann mind. so viel wie Hecking kann.

      0
    • Wäre äußerst schade, wenn das stimmen sollte. Träsch war für mich einer der absoluten Lichtblicke der ersten Spieltage. Es freut mich wirklich, dass er endlich zu guter Form gefunden hat und sein Potential abrufen konnte. Selbst im letzten Heimspiel fand ich seinen Einsatz noch vorbildlich…

      Vielleicht hält er es auf der rechten Seite ja nicht ohne Vieirinha aus – der für mich übrigends der zweite große Gewinner der erste Wochen war. Ein langer Ausfall wäre wirklich großes Pech :(

      0
    • Ich kann garantiert nicht soviel wie Hecking.

      0
  16. Ochs als RV sehe ich als gute Alternative.
    Und dieses wechsel Spiel mit Riro usw warum den Kader so massiv umbauen und ihn so auf 2 Seiten schwächen.
    Da lasse ich doch lieber einen gelernten RV spielen der so eine Chance bekommt sich zu zeigen.
    Als das ich da hinten einmal Bäumchen wechsel dich spiele.

    Aber erstmal abwarten was mit Onkel Träschi so los ist.

    0
  17. Ausfuehrlicher Kicker-Artikel mit einem Abschnitt ueber Dost und etwas zu den verletzten Koo und Traesch:
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/593687/artikel_heckings-hoffnung_dost-und-eine-reaktion.html

    0
    • „Dort erfolgt die weitere Therapie in Abstimmung mit dem Bayern-Doc, der den Wolfsburger am Freitag nochmals in Augenschein nimmt. Hecking setzt darauf: ‚Dann können wir hoffentlich verlässlicher sagen, ob Bas in den nächsten Wochen wieder eingreifen kann.'“
      Dann muesste es ja eigentlich morgen etwas neues zu Dost geben. Beim derzeitigen Verletzungspech bin ich auf eine weitere schlechte Nachricht gefasst.

      0
  18. Diese Aufstellung wird es gegen Augsburg

    OLIC
    SCHÄFER DIEGO MEDOJEVIC
    GUSTL POLAK
    RICI KLOSE NALDO OCHS
    BENAGLIO

    So wird Heckings nächster aussehen..
    Wenn manche jetzt denken: „Medojevic auf rechts?“
    Unter Hecking letzte Saison gegen Nürnberg auf RA.

    Tippe leider auf ein: 3:1 Augsburg-Wolfsburg

    0
    • das musste ich doch gleich mal recherchieren… :)

      Medojevic hat laut tm.de in der Raute die rechte Position gespielt…da würde ich jetzt nicht von einem Rechtsaußen sprechen.

      Mit Medojevic in der Startelf haben wir übrigens bisher jedes BL-Spiel unentschieden gespielt… :)

      0
    • Na danke, willst du uns allen Angst machen?

      Liest sich wie eine Herde aus „The Walking Dead“. ;)

      0
    • Na dann muss Medo unbedingt ran, 1 Punkt aus Augsburg wäre ja auch ein gewaltiger Erfolg!

      0
    • Kommt ganz daran auf, wie sich unsere Mannschaft präsentiert, Lorenz. Bei Gutem Auftreten und einem knappen Spiel kann auch ein Unentscheiden mal ganz positiv bewertet werden. Zumal Augsburg auch wirklich teilweise schöne Spiele abliefert.

      Meinst du die Aufstellung ernst, WOBISTOP? Wie kommst du auf Medo auf Rechts? Mich konnte er im Testspiel trotz seines (Aubstauber-)Tores nicht überzeugen. Denke nicht, dass er Hecking sonderlich mehr beeindrucken konnte. Tippe eher auf Caligiuri für die rechte Außenbahn.

      0
    • ich rechne eher mit Caligiuri oder Arnold in der Startelf als mit Medo

      0
    • Oder mit Perisic :-(

      0
  19. Evseev wird wohl in der Startelf sein! Angaben aber ohne Gewähr. Mehr bestimmt nachher im T-Bericht von Normen ;)

    0
    • Wie kommst du da bitte drauf, weil er beim Training die OM Position spielte und Diego als RA?

      Naja, halte ich für sehr weit hergeholt … :).

      —–

      Laut einem User bei tm.de (er selbst glaubt nicht dran), wird in seinem Freundeskreis mit angeblichen „Insider Informationen“ es so kommen, verlieren wir in Ausgburg, fliegt Hecking.

      0
    • das glaube ich beides nicht. Evseev war doch angeschlagen und hat kaum trainiert mit den Profis noch gespielt.

      Und das Hecking fliegt in der Hinrunde kann ich mir auch 0,0 vorstellen. Dazu ist der Schulterschluss zu stark.

      0
    • und dann heißt es magath 3.0 oder ottmar, oder wie?

      magath hatte ja erst vor kurzem geäußert bei einer reizvollen aufgabe auf die trainerbank zurückkehren zu wollen….

      0
    • Manche halten sich ja schon für VW-Insider, weil der Winterkorn mal neben ihnen im Fahrstuhl gestanden hat. :rolleye:
      Wenn ich so den Meeresfrüchtegott lese, dann bekomme ich auch immer das Gefühl, der steckt in seinen leerfreien Stunden im Rektum vom Winterkorn und stenografiert mit. :fies:

      0
    • Da fällt mir ein Witz ein:

      Liegen 2 Stadtstreicher unter einer Brücke, als es plötzlich von oben auf sie runter zu tropfen beginnt.

      „Na was ist das denn?“, sagt der eine zum anderen. Der probiert und meint: „Whiskey!“ Das will der erste nicht wahrhaben und probiert selbst und sagt: „Na du hast ’ne Ahnung, das ist doch Wodka!“
      Kommt eine Stimme von oben und sagt: „Nicht Whiskey, nicht Wodka, aber Pipi von Ottmar! Uf Widerluege, ihr Knaller!“, verabschiedet sich Hitzfeld!

      0
    • @Andreas
      Magath hat in einem Interview (ich glaube auf seiner eigenen Seite) gesagt, dass er den Trainerposten in Wolfsburg nicht mehr übernehmen würde.

      0
  20. Mein Kumpel war heute beim Training… allerdings wurde auch viel ausprobiert. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen

    0
  21. Wolfsburg_Supporter

    Träsch auch noch verletzt -.- Wie sagt man so schön haste scheiße am Fuß haste scheiße am fuß Nja jetzt müssen wohl die Nachwuchsspieler in die Bresche springen

    0
  22. @ VfLWob: Sehr berechtigter Gedankengang! Hier lohnt es sich tatsächlich, mal genauer hinzuschauen, welche Einflussfaktoren zu der Entscheidung geführt haben, im Sturm nichts mehr zu tun. Die Rolle unserer medizinischen Abteilung ist hier in der Tat sehr unglücklich, um nicht zu sagen fatal!
    Allerdings habe ich im August auch mit der Annahme einer baldigen Genesung eine Stürmerverpflichtung gefordert. Das macht Allofs‘ Entscheidung demnach nicht besser, aber falls man den Anspruch hat, die Leistungen der Verantwortlichen differenziert zu beurteilen, muss die Rolle der Mediziner berücksichtigt werden.

    Da aber lieber drauf los gebellt wird, möchte ich noch etwas anderes zu bedenken geben bei der Diskussion um die Kadergestaltung und -größe.

    In der Personal- und „Mannschafts“-führung ist man einer Vielzahl von Zielkonflikten ausgesetzt.
    Einer wird doch hier ganz deutlich: Ein stark reduzierter Kader verfolgt das anstrebenswerte Ziel, dass alle Spieler (AUCH DIE AUS DER JUGEND) höhere Einsatzchancen und -zeiten haben. Dies erhöht die Motivation und Attraktivität unseres Vereins für junge Talente.

    Dem Ziel, auch in akuten Verletzungsphasen ohne Substanzverlust auflaufen zu können, steht diese Entscheidung allerdings im Wege.

    Insofern ist es absolut grotesk und enttarnend, wenn die selben User, die Einsätze für Jugend- bzw. Perspektivspieler fordern, nun aufgrund des eingetretenen Personalschwunds wieder los bellen.

    Bleibt analytisch, sachlich und auch mal etwas cool!

    0