Freitag , Oktober 23 2020
Home / News / Vorhang auf im AOK-Stadion: VfL schlägt KSC mit 2:1

Vorhang auf im AOK-Stadion: VfL schlägt KSC mit 2:1

AOK-VfL-KSC
 
Es ist angerichtet! In kürzester Zeit wurde im Allerpark ein neues, feines Schmuckkästchen aus dem Boden gestampft. Heute findet das erste Spiel im neuen AOK-Stadion statt. Die Ehre gebührt dabei den Profis des VfL Wolfsburg, das erste Spiel in der neuen Arena auszutragen.

VfL Wolfsburg gegen den KSC heißt es um 20.15 Uhr.

Die Wölfe können in diesem letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart noch einmal experimentieren und den Stand der Dinge überprüfen, bevor in der nächsten Woche wieder der Bundesliga-Alltag beginnt.

In schöner Flutlicht-Atmosphäre können heute um die 5000 Zuschauer live dabei sein, wenn die zukünftige Heimstädte der Amateure und der Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg seine Tore öffnet.

Auf geht’s, Wölfe! Kämpfen und siegen!
 
 

111 Kommentare

  1. Weiß jemand etwas Neues von unserer Nr.8? Habe die Befürchtung das er in 8Tagen auf Schalke unterschreibt….

    0
    • Aber auch nur, wenn wir Ersatz haben, der eine Qualitätssteigerung bringt(z.B. Schürrle) und selbst wenn wir noch einen RA verpflichten sollten, glaube ich nicht daran, dass Vieirinha gehen wird/darf.
      Vor allem nicht zur direkten Konkurrenz.
      Wie kommst du überhaupt auf die Tageszahl?

      Oder meinst du für den Sommer?
      Wenn er nach Gelsenkirchen wechselt, werden die ihn ordentlich mit Geld zuschmeißen.

      0
    • So kurz vor Vertragsende bringt ein Verkauf von Vieirinha kaum finanziellen Mehrwert. Jedoch würde man einen wichtigen Spieler verlieren, der mehrere Positionen auf einem guten Niveau spielen kann. Diese Eingenschaft kann in der zweiten Saisonhälfte in drei Wettbewerben sehr wichtig werden. Und auch ein neuer Spieler bräuchte Zeit, die man keinem Ersatz für Vieirinha in dieser Saison geben kann, ohne seine Ziele zu gefährden.
      Wieso sollte man also Vieirinha abgeben? Ich sehe keinen einzigen Grund.

      0
  2. Dann weißt du mehr als wir

    0
  3. Darf???Der Vertrag läuft im Sommer aus und soweit ich weiß darf er ab Februar bei einem neuem Verein unterschreiben.Wäre sehr schade!

    0
    • Deine Aussage dazu war nicht ganz klar, deswegen die Frage in Bezug auf den Sommer.

      Ich habe mich eher auf den Winter bezogen.

      0
    • Apropos Vierinha.. Ist der verletzt? Wiso hat der denn nicht gespielt heut?

      0
    • Er darf seit dem 01.01 einen Vertrag zur nächsten Saison unterschreiben.

      0
  4. Hallo Freunde, sorry für OT

    Habe vorhin etwas interessantes zum Thema Schürrle auf Facebook gelesen, dabei handelt es sich scheinbar um einen neuen Artikel hier im Wolfs-Blog!

    Nur wo ist dieser Artikel hier ??!

    Grüße aus der Anstalt

    0
  5. Ne, denke im Winter passiert da auch nichts. Haben nun sozusagen 3 die RV spielen können, wobei ich unsere Nr. 8 aufgrund seiner Vielseitigkeit gerne über den Sommer hinaus bei uns sehen würde. Was denkt ihr?

    0
  6. Klose… Und Hunt…

    0
  7. Klose mit Katastrophenstellungsspiel. Wie immer zu Beginn: lustlos und unaufmerksam und 0:1 bei unangemessen wenig Zuschauern.

    0
    • Exilniedersachse

      Naja er hat nach dem Pass auf aussen kurz geguckt aber dann den gegenspieler aus den Augen verloren. War mMn weniger Unlust als ein Orientierungsproblem auf Grund von mangelnder Spielpraxis.

      0
  8. unsere nr 8 spielt nicht von Anfang an…erste Anzeichen für einen Wechsel??

    0
  9. Träsch schießt über die Tribüne in die Aller. Schönes Ding! Sonst gefällt er aber!

    0
  10. Aus meiner Sicht ist dringender Handlungsbedarf in der Innenverteidigung gegeben. Klose ist absolut kein adäquater Ersatz für Naldo/Knoche, fällt einer der beiden mal aus haben wir hinten direkt ein dickes Problem. :down:

    0
  11. Exilniedersachse

    Also für einen IV 3 muss man sein Anforderungsprofil überdenken. Klose zeigt oft gute Ansätze nachdem er im Spiel ist. Allerding hat er auch ohne Praxis und Selbsvertrauen ständig einen Bock drin. Auf Punkt da sein, das kann nunmal nicht jeder. Als IV2 ist er vielleicht gut aber als IV3 scheint er Probleme zu haben. Leider gibt es ja keine Möglichkeit ihm nebenbei Spielpraxis zu geben.

    Bei Hunt habe ich echt das Gefühl, dass er als Spielertyp nicht zu den anderen Spielern passt. Vielleicht wird er stärker wenn er sich auf ROM eingespielt hat aber bisher wirkt es manchmal so.

    Perisic ist in allen Belangen stark. Der ehemals als defensivfaul bekannte Perisic wurde von DH zu einer echten Granate geformt. Hut ab Herr Hecking.(Szene in der ca 23 min. Ballverlust beim versuchten Doppelpass mit RiRo und Perisic erkennt es sofort und geht auf die LV Position und gewinnt den Zweikampf.)

    0
  12. Warum nicht auch mal etwas Positives: Man sieht viel Spielfreude auf Seiten des VfL. Einige Spielzüge sehen spielerisch leicht aus. Schön auch die vielen, sehr genauen Seitenwechsel, die das Spiel öffnen und neue Spielsituationen ergeben.Bei südafrikanischen Temperaturen macht Ivan auch locker das Tor. Und wenn der sich überschätzende Hunt nicht den Grottenpass spielt und Klose im Kopf nicht so blockiert wäre, stünde es mindestens 1:0. Ich bin ziemlich sicher, dass das Spiel noch locker gewonnen wird. (Hanging myself wide out of the window. :D )
    Leider wenig Zuschauer. Schade.

    0
    • Exilniedersachse

      Kann es sein, dass diese Seitenwechsel mehr von links nach rechts funktionieren als andersrum?

      Es gab auf der linken Seite viele gute Angriffe aber 2 Flügel wären besser.

      Und schwups leitet die 10 ein Tor ein!

      0
  13. Exilniedersachse

    Wow Drewes für Benaglio! Ist Grün verletzt? Sonst ist das echt eine Nummer für Grün. Erst der neue 2.Tw und jetzt das. Dann braucht man ihn in der Rückrunde nicht mehr bringen denke ich mal.

    0
    • Da würde ich nicht zu viel draus machen.
      Beim letzten Testspiel wurde Benaglio von Grün ersetzt und jetzt eben von Drewes.
      Warum sollte man Drewes nicht auch einmal Spielpraxis geben?

      Ich sehe da kein Problem.

      0
  14. Wen findet ihr bis jetzt gut?

    0
  15. Seguin gefällt mir sehr sehr gut.
    Wie bei den vorigen Spielen die ih von ihm sehen durfte.
    Heute sehe ich ihn richtig engagiert und motiviert. Schmeißt sich in die Bälle und konnte somit noch 2 weg geglaubte Bälle zu einem Mitspieler bringen :top:
    Außerdem wirkt er technisch stark und von der Übersicht her wohl auch recht gut.

    Hoffentlich bekommt er ein paar Einsatzminuten in der Rückrunde :like:

    0
    • Volle Zustimmung.

      Der Seguin ist mir ebenfalls extrem positiv aufgefallen… Ich weiß, ist für einige ein extrem sensibles Thema, aber er ist das perfekte Talent und schließt damit die Lücke, die Malanda hinterlassen hat.

      0
  16. Mei die zerrupfen den Rasen ja tatsächlich ganz gut… Haben die zweite Wahl verlegt?

    0
  17. M.M.n wirkte Hunt lustlos und wenig engagiert.

    0
  18. Was war oder ist mit Vierinha?
    Warum hat der nicht heute gespielt, habe ich was nicht mitbekommen?
    Oder ist da etwas im Büsche…, und der verlässt uns doch schon im Winter

    0
  19. Vieirinha nicht im Spiel – ich sehe das als Fingerzeig, dass er vielleicht tatsächlich woanders unterschreiben könnte. Sonst hätte man den wenig bemühten Hunt nicht erneut auf RA gestellt.

    Wenn sich einer der etatmäßigen IV verletzt, lebt der VfL auf 3 Hochzeiten kreuzgefährlich. Den zittrigen Klose sehe ich immer mehr als Fehleinkauf, der ja auch bloß noch weg will. Auf Felipe Lopes braucht man wohl auch nicht mehr setzen, und so halte ich es für mehr als leichtsinnig, dass man hier nicht schleunigst nachgebessert hat.

    Caligiuri und Träsch haben mir wie Seguin ganz gut gefallen.

    Insgesamt war das alles für mich nicht wirklich berauschend, schon gar nicht, wenn man insgesamt keinen Handlungsbedarf sieht. Wenn sich da der Allofs bloß nicht gewaltig irrt.

    Die Stadionweihe hätte mehr Zuschauer und einen besseren Rasen verdient gehabt.

    0
  20. Immer diese Tage vor einem Bayernspiel….Nervenaufreibend :)

    0
  21. Wie viele waren denn da?
    konnte aus privaten gründen weder ins Stadion noch Sport 1 schauen :/

    0
    • 3.084 Zuschauer – ohne Worte.

      0
    • Komisch ist aber, dass es online für den Heimbereich GAR KEINE Tickets mehr gab und für den neutralen Bereich nur noch einige wenige Einzelplätze…

      Habe das gestern Abend gesehen und bin danach davon ausgegangen, dass das Spiel heute Abend ausverkauft sein würde.

      Daher verstehe ich diese Zahl irgendwie nicht…

      0
    • Hat mich auch gewundert. Es war ja im Prinzip der komplette Gästeblock leer, aber im Internet hat man kaum noch Karten bekommen. Ich habe deswegen auch Leuten gesagt, sie brauchen nicht ins Stadion zu kommen, da ausverkauft ist. Da muß wohl was schief gelaufen sein. Oder aus Sicherheitsgründen wurde die ganze „Südkurve“ für den KSC reserviert.

      0
  22. Interessiert doch sowie so kaum jmd. das Spiel. Hab es nebenbei laufen lassen, aber mich aufs lernen konzentriert. Prüfungszeit steht an, deutlich wichtiger als so ein kack Testspiel.

    0
    • Gemach, ich habe mich heut‘ jedenfalls wie Bolle drauf gefreut. Finde es einerseits komisch, weshalb der VfL immer wieder in Rückstand gerät, jedoch es immer in der zweiten Hälfte umbiegt. Sollte sich in Zukunft anders gestalten, solange das Kind noch an der Brunnenkante lehnt…

      0
  23. Er möchte mehr Geld, kann ich verstehen.würde lieber Jung oder träsch abgeben.Vierinhia gehen zu lassen bedeutet, dass man sich unnötig ne neue Baustelle für den Sommer aufmacht.

    0
    • Es fehlt doch so schon ein starker und schneller Außenbahnspieler, jetzt noch zusätzlich auf einen durchaus fähigen Spieler wie Vieirinha zu verzichten, wäre ebenso unsinnig, wie in der IV nichts zu unternehmen. Im DM habe ich noch Verständnis für eine Transferpause, da mit Seguin ein mehr als starker Mann nachkommt und Junior ersetzen kann. Aber Hunt erneut auf den Außen zu bringen, ist in meinen Augen nicht schlauer als bei den vorigen vergeblichen Versuchen.

      Und vielleicht lässt ja Allofs seine Fehleinkäufe Klose und Hunt zu einem marktüblichen Preis ziehen und holt Personal, dass besser in das Puzzle passt. Ich bin jedenfalls gar nicht der Meinung von Allofs und Hecking, dass man jetzt einen total ausgewogenen Kader hat und nichts tun muss.

      Wenn im Sommer dann noch eine der Korsettstangen de Bruyne, Gustavo und RiRo per Ausstiegsklausel wegbrechen würde, könnte das Projekt VfL ganz schnell infrage gestellt und ein Dominoeffekt ausgelöst werden.

      Bei den Transfers von Gustavo, de Bruyne und Guilavogui dachte ich noch fest, man hätte jetzt einen Plan, aber der scheint verloren gegangen zu sein.

      0
    • Wieso glaubst du ist dieser Plan denn verworfen wurden? Weil mittlerweile keine Entscheidungen getroffen werden, die dir gefallen?

      0
    • Ich glaube eher weil Entscheidungen getroffen werden könnten die wir Fans nicht nachvollziehen können (Klose,Hunt,RA/Vieirinha).

      0
    • Du meinst damit Hunt nicht abgeben, Klose nicht abgeben und mit Vieirinha nicht verlängern?

      0
    • @ Gast I: wie schon einige Male von dir Panikmache, die an wichtigen Stellen auf falschen Fakten beruht. Beispiel: „wenn im Sommer noch …De Bruyne…per Ausstiegsklausel wegbrechen würde….“
      De Bruyne hat keine Ausstiegsklausel und hatte bei uns auch noch nie eine.

      0
    • Lieber Gast I,
      da du offenbar über die Vertragsdetails von de Bruyne, Rodruguez und Gustavo intime Kenntnisse hast, wäre es doch nur fair, uns zu dem Bedrohunsszenario, dass ALLE DREI im Sommer per Ausstiegsklausel gehen können, mehr Infos zu geben.
      Hier nun meine Fragen:
      -Darf Rodriguez seine Ausstiegsklausel bereits 2015 ziehen und nicht, wie von Medien berichtet, erst 2016?
      -Darf er sie ziehen, wenn der VfL die CL erreicht?
      -Seit wann hat de Bruyne eine Ausstiegsklausel?
      -Gilt Gustavos Klausel immer noch oder ist sie, wie gemutmaßt wurde, vor der WM durch Nichteinlösung erloschen?
      Ich finde es toll, dass du uns hier aus dem Tal der Ahnungslosigkeit durch deinen Wissensvorsprung befreien wirst. Danke im Voraus!

      0
    • Spaßsucher kann sich seinen Sarkasmus sparen! DAFÜR!!!

      0
    • Wird hier nicht gerade mit Kanonen auf Spatzen geschossen?

      Das einzige was Gast I gesagt hat, war doch, dass man auf dem eingeschlagenen Weg nachlegen muss. Stillstand oder gar ein Wegbrecher einer wichtigen Stütze könnte sich sehr kontraproduktiv auswirken. Dazu hat er das ganze noch im Konjunktiv formuliert.

      Edit: Ich sehe gerade, dass der letzte Satz von Gast I weniger im Konjunktiv formuliert wurde. Den würde ich dann gerne aus meiner Verteidigung auch ausklammern ;)

      Seine Sorge (wieso sprichst du von Bedrohungsszenario?) ist doch gar nicht mal so unberechtigt. Ausstiegsklausel hin oder her, wir kennen doch alle die Mechanismen im Profifußball. Bei einer gewissen Summe, bei einem gewissen Verein und bei einer gewissen Unzufriedenheit sind Vereine immer bereit einen Spieler abzugeben.

      Akut auf den Winter bezogen teile ich die Sorgen von Gast I übrigens nicht. Warum spielen wir so gut und sind aktuell Tabellen zweiter? Weil es die Gemeinschaft geschafft hat. Viele schauen immer nur auf die Qualität einzelner Spieler. Die haben andere Vereine vielleicht auch. Aber gerade unser aktuelles Gebilde scheint so stark und ausgeglichen zu sein, dass wir zu diesen guten Leistungen imstande sind. Deshalb finde ich es richtig von Allofs und Hecking daran momentan nicht zu rütteln.

      Aber im Sommer bin ich dann wieder bei Gast I. De Bruyne braucht mindestens noch einen Spieler auf seinem Niveau, der mit ihm mitspielen kann. In der Abwehr, auf Außen und besonders im Sturm muss man den nächsten Schritt gehen.

      Natürlich ist jetzt kein Grund zur Panik, weil man sicher sein kann, dass Allofs das genau so sieht und ja auch ständig wiederholt: „Sobald wir uns verbessern können, machen wir das.“
      Da stimme ich der Kritik des Beitrags dann zu.

      Aber grundsätzlich zu sagen, „es deutet sich auf dieser und jener Position an, dass im Sommer etwas getan werden muss, weil man sonst nicht voran kommt“, ist aus meiner Sicht legitim.

      Das beste Beispiel ist doch die Saison nach der Meisterschaft. Da hat man nicht nachgelegt. Man war auf einem guten Weg, auf dem unsere Entwicklung zum Stillstand kam und sogar eingebrochen ist.

      Abschließend bin ich der Meinung, dass Allofs das alles sehr gut im Blick hat und uns davor bewahren wird.

      0
  24. Ich kann mich hier Gast1 anschließen, mir gefallen die aktuellen Transferaktivitäten auch nicht. Es stocken die Vertragsverlängerungen mit unserem einzigen (!) fähigen RA im Kader..ausgerechnet die Position, die bei uns eh schon seit einiger Zeit nicht doppelt besetzt ist. Darüberhinaus sieht man bei fast jedem Einsatz von Klose, dass er im Ernstfall absolut kein ordentlicher Ersatz für Knoche/Naldo wäre und trotzdem holt man auf der Position keinen Spieler, der uns da weiterhelfen könnte. Das ist für mich aktuell eher ein Ausruhen auf der guten Hinrundenbilanz…hier hat uns aber das Verletzungspech auch nur auf den Positionen erwischt, auf denen wir es auffangen konnten.

    0
    • Allerdings wäre die Frage: Wen soll man als dritten IV holen, der eine Verstärkung darstellt, nicht viel Geld kostet und der sich ohne zu meckern auf die Bank setzt.
      Außerdem wäre das dann IV Nr. 6 im Kader und würde Sprenger so weiter die Möglichkeit nehmen überhaupt mal zu spielen, vorausgesetzt, dass man Klose nicht mehr abgeben kann, da dieser sicher nicht zu jedem Verein wechseln möchte.

      Meiner Meinung nach, stellen sich das einige zu leicht vor, ohne irgendjemanden angreifen zu wollen.

      0
  25. Wenn Führungsspieler nicht voll bei der Sache sind und nicht mehr richtig wollen, weil sie ihre Chancen woanders sehen, nützt ein egal wie lange währender Vertrag gar nichts. Das hat mit Panikmache nichts zu tun.

    Hunt ist schon ein guter und könnte auch ein wichtiger Mann sein, auf der 8 oder 10 hinter oder für de Bruyne, aber nicht neben ihm, denke ich. Wenn seine Moserei nicht aufhört und weiter dazu führt, das Klima in der Mannschaft zu vergiften, schadet er viel mehr, als dass er der Mannschaft hilft. Auch Klose geht mit seinem Wechselwunsch hausieren.

    Im übrigen habe ich die Vertragsdauer auf meinem PC oder kann googeln, wenn ich sie wissen will – aber das ist nur die halbe Wahrheit. Wenn potente Clubs Geld für einen Spieler bezahlen wollen, ist ein Vertrag schnell Makulatur, oder würde de Koster sonst den Boden für einen möglichen noch lukrativeren Wechsel von de Bruyne rein prophylaktisch vorbereiten. Der Berater ist in der Hauptsache nichts weiter als ein Verkäufer, der seine Ware anbietet und deren Preis mit geeigneten Methoden hochtreibt, weil er am Ergebnis seiner Präsentation sehr gut partizipiert.

    0
    • @Gast I: da hast du natürlich Recht, wenn ein Spieler weg will, ist es nicht gerade einfach, ihn bei der Stange zu halten. Aber eine Ausstiegsklausel ist etwas komplett anderes.
      Und es ist wie immer: wenn man sehr gute Spieler hat, kann es passieren bzw. muss man damit rechnen, dass die irgend wann einmal weg wollen. Aber deswegen jedes Halbjahr die Fans durch Megaeinkäufe zu beeindrucken und dadurch die Mannschaft in ihrem Spirit zu zerstören ist sicher der falsche Weg.
      Wenn ich so was lese wie „Transferphase im Winter enttäuschend..“ wird mir schlecht. Wir haben mit Casteels das Torwartthema intelligent angegangen und noch ist es nicht geschlossen, das Fenster.
      Ich rechne mit Schürrle oder/und Verlängerung von Vieirinha. Und dann mit weiteren Anbahnungen für den Sommer.

      0
  26. Hinsichtlich des online „ausverkauften“ Stadions:
    Ihr dürft nicht vergessen, dass es das AOK Stadion ist, und die AOK massig Karten an die Mitarbeiterrausgehauen hat, von denen aber nicht alle Interesse am Spiel hatten.
    Habe gestern von Mitarbeitern gehört, die beispielsweise noch Karten beim Spiel mit hatten, die keiner haben wollte.
    Daher die Diskrepanz zwischen der geplanten und tatsächlichen Zuschauerzahl. Also genau so , wie in der VW Arena im Prinzip.

    0
    • Wenn das wirklich so gewesen ist, dann wäre das ja mega peinlich. Da sollte der VfL schnell mit der AOK sprechen, dass das nicht wieder vorkommt. Freikarten für Leute, die keine Karten wollen, dafür aber den Online-Verkauf stoppen – was dümmeres ist denen wohl nicht eingefallen.

      0
    • Exilniedersachse

      Karten die der AOK gegeben worden wären, wären doch als verkauft gebucht gewesen oder? Somit wäre die Besucherzahl doch höher gewesen oder? Was Nick schreibt bedeutet mMn eher, dass vermutlich nichtmal die offiziellen 3500 da waren.

      0
  27. Ich dachte gestern zuerst, dass der Einsatz von Hunt eine Belohnung und eine „Wiedereingliederung“ sein könnte. Er wurde ja zuerst angezählt, dann gelobt und nun kam gestern auch die Belohnung. Von der Idee eigentlich richtig gut.

    Allerdings hat man gesehen, dass er auf Außen nicht viel bringt. Das sagt er ja auch selbst.
    Weiterhin hat mich gewundert, dass Vieirinha nicht eingewechselt wurde. Für mich wäre das ein riesengroßer Fehler, wenn er abgegeben werden würde. Um ihn zu ersetzen, müsste man sehr viel Geld in die Hand nehmen. Viel mehr, als wenn man ihm sein Gehalt ein wenig aufstockt. Er ist einer unsere besten Techniker und überall einsetzbar. Dazu noch vom Charakter tadellos.

    War Klose gestern wirklich so schlecht? Live im Stadion fand ich seine Leistung eigentlich ganz passabel. Bis zum Sommer würde ich da auch nicht unbedingt was machen. Wen will man da jetzt im Winter holen? Dazu käme der neue bis zum Sommer eh nicht an Knoche und Naldo vorbei. Wer würde da kommen?

    Ich habe bei der Auswechslung von de Bruyne beobachtet, wie er wutentbrannt vom Platz direkt in die Kabine gestapft ist. Hat das noch jemand gesehen? War er tatsächlich unzufrieden, weil er runter musste? Und das in so einem unbedeutenden Spiel?

    Ich setze darauf, dass wir mit unsere Mannschaft in die CL kommen. Dann werden wir mindestens zwei Kracher der Marke 20 Millionen verpflichten. Dann sind auch unsere Top-Spieler wie de Bruyne, Rici und Gustavo wieder glücklicher.

    0
    • De Bruyne will immer spielen…..und das ist doch nicht das Schlechteste.

      0
    • Klose hatte schon nach dem Rückstand kaum eine Chance.
      Er war ok, aber im Endeffekt zählt das Gegentor.

      Wobei ich die teilweise übermäßige Kritik nicht unbedingt teile.

      0
    • Exilniedersachse

      Also ich meine schon, dass man ihm angemerkt hat, dass ihm besonders im Spielaufbau einiges an Qualität fehlt. Und jedes Spiel einen so großen Fehler kann man sich auf dem Niveau auch nicht leisten.

      0
  28. Wo war eigentlich Olic?

    Ist er jetzt offiziell Stürmer 3C und darf eineinhalb seiner zwei Jahre Vertragsverlängerung auf der Tribüne verbringen? :vertrag:

    0
    • Ich denke eher, dass es auch darum geht Dost und Bendtner Spielpraxis zu geben bzw. die Möglichkeit sich zu beweisen.

      Freitag wird er dabei sein. :P

      0
  29. Die Transferaktivitäten, die hier verlangt werden von einigen, kann ich zum Teil nicht nachvollziehen, weil mir eine paar Nebensätze dazu fehlen. Natürlich kann man auf einigen Positionen nachbessern und passendere Spieler holen, aber ich finde, dass das Gesamtkonstrukt und die Philosophie nicht außer acht gelassen werden dürfen.

    Allofs und Hecking machen in der Hinsicht einen tadellosen Job, in dem auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet oder gezielt finanzstark investiert wird. Das sollte auch meiner Meinung nach so bleiben. Talente und Gestandene bringen einen guten Mix. Da aus Reaktionsmus einen dritten IV etc zu holen, kann zu einer Situation wie bei Lukaku führen, die rückblickend doch überteuert gewesen war.

    Wir haben die beste Hinrunde der Vereinsgeschichte hinter uns, darauf kann und sollte man Stolz sein, es sollte aber meiner Meinung nach nicht in ein falsches Anspruchsdenken umschwenken. Wir sind noch nicht wer, und wir werden auch wahrscheinlich hier und da federn lassen in der Rückrunde, das ist normal. Wenn alles gut geht und die Leistungen und Erfolge jedoch gehalten werden, dann ist man immer noch über den eigentlichen Plan wahrscheinlich hinaus und kann weiterhin gezielt aufbauen.

    Man darf nicht vergessen, dass sich in letzter Zeit ein anormaler Trend in der Bundesliga eingeschlichen hat: Stuttgart und Hamburg werden kaputt gemanagt, haben aber riesiges Potential; Dortmund ist in dieser Saison abgetaucht; und perspektivisch machen Hoffenheim, Leipzig und wider Erwarten Augsburg (und ggf. Mainz mit Hjulmand) die Liga spannend. Derzeit profitieren wir davon, gleichermaßen kann das ganz schnell in einen engen Kampf führen, in dem 3-6 Punkte sehr viel ausmachen können.

    Ja, es soll reagiert werden, wenn nötig, aber bitte passend zur Philosophie. Lasst endlich Konstanz auf dem Rasen und im Management einkehren, davon werden wir sehr viel mehr haben über die nächsten 10 Jahre, als ein von Kurzfristigkeit getriebener Aktionismus.

    0
    • Exilniedersachse

      Ich finde ja nicht, dass von vielen viel verlangt wird. Bei einigen Spielern haben sich viele gefragt ob die uns qualitativ weiterhelfen. Diese haben es fast alle bewiesen, dass die Zweifel berechtigt waren.

      Hunt, Calli und Klose sind eigentlich zu schwach für unsere Ziele. Ob NB nochmal durchstartet ist auch fraglich.

      Natürlich haben wi eine ausgezeichnete Hinrunde gespielt aber auch dabei hat man gemerkt wie selten DH gewechelt hat. Ich denke nicht, dass er generell was gegen frische Spieler hat sondern eher, dass die Spieler auf der Bank ihm keine Option baten.

      Die erste 11 ist gut wohl sogar sehr gut (bis auf 1 Position über die man streiten kann) aber dahinter ist es echt dünn.

      Und einige Spieler wie Klose können das neue Anforderungsprofil nicht erfüllen denn er kann ohne Spielpraxis nicht „liefern“

      0
  30. Schürrle wieder nicht im Einsatz. Ich würde mich sehr wundern, wenn der im Februar noch bei Chelsea ist.
    Aber wo soll er hin? In der Bundesliga ist der BVB sicher keine Option, wegen drohender Abwärtsspirale. Schalke, haben die so viel Geld? Und wir, wollen wir so viel ausgeben? Ich finde, wir sollten das tun (vorausgesetzt, Schürrle hat Lust ein Wolf zu werden).

    0
    • Exilniedersachse

      Spielt Schürrle nicht eher LA? Ich meine dann hätten wir Perisic und Schürrle für LA und auf RA?

      0
  31. Die hochtalentierten Zwillinge und U16-Nationalspieler Gian-Luca und Davide Itter von Eintracht Frankfurt (vor 4 Tagen 16 geworden)haben sich dem VfL angeschlossen.

    0
    • Ohje dann wird aber bald einer Platzen in Frankfurt XD

      0
    • Was wollen die bloß bei uns, wo doch Allofs und Hecking die Jugendlichen bei uns nicht an die 1. Mannschaft ran lassen?

      0
    • Die sind beide total Geldgeil!

      Die werden bei uns mit Kohle überschüttet, warum sollten die auch sonst zu uns wechseln?

      .
      .
      .
      Ironie erkannt… :rolleyes:

      0
    • Exilniedersachse

      @Diego: na sich ausbilden lassen und dann woanders spielen.

      0
  32. Chelsea raus aus dem FA-Cup. Und Schürrle war nicht mal auf der Bank…

    0
    • Komisch, Vieirinha wird bei uns geschont…
      Chelsea setzt Schürrle nicht ein…

      Ob es da irgendeine Verbindung gibt?

      Wobei ich trotz allem sehr traurig wäre, würde Vieirinha nach Schalke wechseln und Schürrle zu uns kommen…
      Vieirinha passt hier irgendwie her…

      Nun denn… Ich setz mal Teewasser auf… :D

      0
  33. Ich würde es auch sehr schade finden, wenn Vieirinha geht. Aber wie heißt es doch so schön: Reisende soll man nicht aufhalten.

    0
  34. http://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg-bietet-angeblich-30-millionen-euro-fur-schurrle/view/news/185924

    Mich wundert auch, wozu wir einen 3. LA brauchen? Vielleicht lieber eher einen 2. RA…

    0
    • Ein offizieller TM.de Artikel, in dem der User Splashiii zitiert wird? Jesus… :grübel:

      0
    • Man schaue auch auf die Quelle des Artikels: Daily Mail.. mit ganz viel Spekulatius!

      0
    • Die ganzen Gerüchte haben eh den Ursprung in derselben Quelle bzw. dem selben Gerücht.
      Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, gibt es eigentlich nur die Daily Mail, die davon berichtet hat. Der Rest hat abgeschrieben und hochgepusht bzw. dazu gedichtet.

      Aber so ist das leider sehr häufig.

      0
  35. Ich hoffe wirklich sehr, dass Vieirinha weiter verlängert und vielleicht sogar Schürrle neu verpflichtet werden kann, auch wenn das bestimmt nicht einfach sein wird. Mit Perisic, Vieirinha, Schürrle, Caligiuri hätte der jeweilige Mittelstürmer genügend verwertbare Chancen, um auch selbst erfolgreich zu sein. Und Caligiuri wird noch stärker werden, davon bin ich überzeugt.
    Wenn Hunt seine Rolle hinter de Bruyne annimmt, das DM nach der Gesundung von Guilavogui und mit der Heranführung von Seguin sich wieder stabilisiert und im Sommer gezielt an der IV-Vakanz „gearbeitet“ wird, ist genügend Aufwind für die Mannschaft zu erwarten, um die CL zu erreichen und dort eine gute Rolle zu spielen.

    0
  36. Also es gibt sicherlich noch einige Baustellen wenn wir alle mal ehrlich sind und die NIEMAND übersehen kann (somit auch nicht Klausi & DH)
    Fangen wir mal hinten an:
    Da wäre ein immer mehr aufkommendes Problem auf der 3. IV Position. Was TK da zusammenspielt ist nicht gut und wird uns nicht helfen da dauerhaft im Bereich der CL-Quali zu spielen. Hier denke ich das im Winter nichts passieren wird, sondern erst im Sommer gehandelt wird.
    Dann wäre das Thema im DM. Nunja da wird im Winter ebenfalls nichts passieren meiner Meinung nach, da DH denk ich mit Träsch als Notlösung für die def. 6er Rolle planen wird. Wenn er dies halbwegs gut macht wird sein Vertrag auch verlängert werden (mit geringerne Bezügen natürlich, somit Backu-up als RV & DM)Falls Träsch diese „Chance“ in der RR nicht nutzt wird einer neuer Mann für die 6 kommen. Da hoffe ich auf RODE von Bayern.
    Dann gibt es (schon seit Beginn der Saison) das Problem mit unseren Außen. Geht unsere Nr.8 dann haben wir ein MEGA Problem. Für mich haben wir dann nur noch 1 außen der CL Niveau bistzt und das ist IVAN. Cali ist für mich ein 2 Liagspieler und mehr nicht. Kevin gehört auf die 10. Dann drückt denke ich am meisten der Schuh. Da mein Wunschtransfer mit Shaq. zerschlagen hat, hoffe ich immer mehr auf Schürle. Mehr als 20 Mio. sollte man da aber nicht zahlen.
    Sonst wäre evtl. eine Alternative Nacer Chadli der nur langsam in England ins rollen kommt. Oder
    Taison aus Donezk.
    Dann sollte man sich noch jmd. gutes als Backup suchen der ein Upgrade zu Cali darstellt.
    Im Bereich des MS wird im Winter nichts passieren. Je nachdem wie DOst die RR spielt wird hier sicher im Sommer was passieren, aber das hängt wirklich von der RR ab. Hoffe das im Sommer OLIC auf jedenfall gehen muss. Da kann man denke ich sehr sehr viel unnötiges Gehelt sparen bzw. in jmd. investieren der dieser Gehalt wert ist.

    0
    • 99% Zustimmung. Nur, schürrle hat damals schon ~22 Millionen gekostet und ist sicher nicht schlechter geworden. Also so 27-30 Millionen wären realistisch m.m.n.

      0
    • Zu den Preisen denke ich, dass 30m Euro aus folgenden Gründen dauernd auftauchen:

      Wie Zwetschge schon schrieb, wechselte Schürrle damals für 22m Euro. Wenn er spielen durfte, war er nicht wirklich schlecht, er hatte seine Einsätze und ist seit dem Wechsel Weltmeister geworden. Mourinho verhandelt gerne stark und man wird wohl sich nur ungerne nach relativ kurzer Zeit ein „Negativgeschäft“ auf die Fahnen schreiben wollen, sodass Schürrle nicht „abgeschoben“, sondern „ersetzt“ werden soll (ergo kein Tranferverlust und noch teurerer Neuspieler für die Position). Also hat man die Basis 22m, die damals durch die Medien geisterten. Da einige Portale bei Transfers zwischen Insel und Kontinent gerne die Währungen upfucken, ist es gut möglich, dass im englischen Gedächnis ebenfalls die 22m in Erinnerung sind, sodass 22m GBP (umgerechnet ~29,4m Euro) als Normalforderung genannt werden. Da 29,4m Euro eine schrecklich ungerade Zahl sind und 30 eine „greifbarere“ Zahl als 29 ist, steht wohl diese Summe im Raum, die wohl auch in diesem Rahmen am Ende offiziell fließen wird (ob direkt oder durch angebliche Bonuszahlungen), sofern der Transfer nicht mit einem Tausch verbunden wird.

      0
    • Exilniedersachse

      Ob 20 oder 30 Mio, ich glaube kaum, dass KA auf dieser Position einen solchen Transfer anstrebt.

      Im Sommer sagt man den notwendigsten Transfer wegen zu hoher Ablösesummen ab bzw steigt aus dem Poker aus und im Winter holt man einen Spieler auf einer Position die eigentlich mit am besten im Kader besetzt ist (vorausgesetzt man sieht Schürrle als LA)

      0
  37. @Dr.medRasen
    Stimme dir größtenteils zu, jedoch habe ich etwas zu bemängeln.
    Ich bin der Überzeugung, dass im Sommer auf jeden Fall ein Stürmer kommt, solange Dost keine Bäume einreist wird das wohl auch so bleiben.
    Und kommen wir zum DM.
    Ich finde, dass da nicht unbedingt ein weiterer Transfer nötig ist, wir haben einen Seguin, der meiner Meinung nach sehr talentiert ist und diese Position in Zukunft eventuell auch besetzen wird, falls seine Entwicklung weiterhin positiv verläuft.
    Auch finde ich, dass Arnold sich seit der RR der letzten Saison im Defensiven enorm gesteigert hat, ich sehe ihn nicht mehr auf der 10, sondern eher auf der 8 bzw. auf der 6.
    Von Zhang hab ich bis jetzt so gut wie nichts gesehen, man könnte ihn aber mal als 6er ausprobieren, ob er dort gute Leistungen bringt.
    Auch Hunt könnte diese Position besetzen, deshalb finde ich nicht, dass dort unbedingt Handlungsbedarf besteht.
    Ich denke, dass die Meldung mit Schürrle eine Ente ist. Natürlich würde er unseren Kader stärken, allerdings spielt er Linksaußen und Handlungsbedarf besteht eher auf der rechten Seite.
    Also meiner Meinung nach kein großartiger Transfer und 30.000.000€ ist aufjedenfall etwas zuviel des Guten.

    Würde mir für die nächste Saison folgende Transfers wünschen:

    Einen neuen IV – Klose spielt solide, allerdings ist er bei einigen Situationen ein Unsicherheitsfaktor, daraus resultiert oft ein Gegentor.

    Einen neuen ST – Würde mir unbedingt einen Stürmer auf Champions League Niveau oder einen sehr talentierten Stürmer wünschen, die Leistungen von Dost sind in letzter Zeit zwar besser geworden, nichtsdestotrotz sehe ich ihn nicht als einen Stürmer auf CHampions League Niveau.

    Falls ein neuer Stürmer kommen soll, muss einer gehen. Sehe da Bendtner und/oder Olic als Kandidaten.

    Ich finde den Transfer von Casteels sehr gut, Grün hab ich immer als soliden Torhüter angesehen, allerdings hat er in fast jedem Spiel, diese Momente, die einem nicht gerade erfreuen, deshalb glaube ich, dass uns Grün verlassen wird. Über Drewes kann ich nicht so viel berichten.

    Neuer Mittelfeldspieler – Würde mir so sehr wünschen, dass Vieirinha verlängert und man einen weiteren verpflichtet, der sowohl Links- als auch Rechtsaußen bekleiden kann. Finde Caligiuri lediglich als Joker solide und hat auch oft Formschwankungen, in einigen Spielen bringt er zwar gute Leistungen, in anderen aber einfach grottige.

    Finde ebenfalls Zawada interessant, er trainert nicht ohne Grund mit den Profis und würde gerne seine Leistungen intensiver beobachten.

    So das war es jetzt auch von mir.
    Gute Nacht und schöne Träume.

    0
    • meh, ich hasse es wenn zusammenhängende Posts nicht als Antwort gepostet werden, aber da das Original sich dank mir nun zu Großteilen mit Zahlen beschäftigt und du den Post rein auf Transfers beschränkst, werde ich meine Antwort mal hier C&Pn :)

      Planstelle DM: Mit Ausnahme des Lissabon-Spiels sehe ich uns im Moment noch ordentlich aufgestellt. Guilavogui hat sich mE gut reingespielt und passt gut; Gustavo ist im Normalfall verdammt sicher und beruhigt unser Grundspiel (auch wenn er selbst alles andere als ruhig ist) und man darf nicht vergessen, dass sich Arnold gegen Ende der Hinrunde als erster Ersatz-ZM festgespielt hatte und gerade mit Blick auf Zweikampfführung/Stellungsspiel einen ganz großen Schritt nach vorne gegangen ist. Ich würde schauen in wie weit man Seguin zutraut sich auf mittlere Sicht in Kaderweite zu entwickeln und davon ausgehend die weitere Planung anzugehen. Dazu sehe ich unsere O-Line als defensiv stark genug an sich zur Not als weitere Alternative auf der 8 festzuspielen. Als defensiven Abräumer-Ersatz hängt mE viel davon ab was man Seguin in ~einem halben bis ganzem Jahr zutrauen wird: Sowohl Gustavo, als auch Guilavogui sehe ich als defensiv sicher genug einen offensiven Nebenmann unterhalten zu können, wenn man jedoch weiterhin mit zwei „defensiven“ als Grundposition plant und dadurch bei beiden die Gefahr auf Erschöpfung/Verletzung erhöht, sollte man eine weitere defensive Option in der Hinterhand haben, die zumindest solide ihre Kernaufgabe erfüllt. Beim Spiel gegen den KSC fand ich ziemlich auffällig, wie stark sich Träschs Spiel als RV von dem als DM unterschied – als DM fand ich ihn recht unauffällig in den ~20 gut verteilten Minuten, die ich von der ersten Halbzeit sehen konnte, als RV hat er dafür genau das gezeigt was ich von Spielern auf dieser Position erwarte und nicht umsonst lief in HZ2 sehr viel über die rechte Seite. Im Moment sehe ich ihn auf der 6 nur als Notlösung, die bei extremer Not einspringen kann und eben nicht als Spieler für die Planstelle. Ich würde hier mit Guilavogui, Gustavo als Stammspieler, Arnold als offensiveren Ersatz und entweder Seguin oder einen soliden, gerne bankdrückenden Ersatz als defensiveren Ersatzpart. Träsch, Knoche und verschiedene OLine-Spieler zusätzlich als Notlösung.

      Planstelle IV: Das ich mehr von Klose halte als der durchschnittliche VfL-Fan sollte bekannt sein, daher sehe ich keinen so dringenden Bedarf. In dieser Saison haben wir mit ihm die wenigsten Torschüsse eines Heimteams über uns ergehen lassen müssen und unser erstes zu Null eingetütet. Prinzipiell ist er genau das was ich von einer Nummer Drei erwarte, sofern er dieses Gesicht weiter zeigt. Im letzten Jahr hatte ich oft das Gefühl, dass er mit der Ersatzrolle nicht klar kommt und ähnlich wie Kjaer viel Zustimmung und ein paar Spiele mit Vertrauen braucht um sich einzuspielen, dieses Jahr hat er in der BL und EL aus dem Stand gut 5 ordentliche Halbzeiten abgelegt (und einen pokalfail). Leider hat er gegen Karlsruhe nichts getan um seinen Stand aufzubessern und wieder Zweifel an seiner Stabilität aufkommen lassen. Ich denke es kommt auf seine kommenden Einsätze in der RR an wie es mit ihm weitergeht – Er wird wohl mindestens zwei volle Spiele Zeit haben seine Klasse zu beweisen (5. Gelbe Naldo und ein anderer Einsatz aus beliebigen Gründen) und wenn er diese souverän löst und nicht aufmurrt könnte es durchaus mit ihm weitergehen. Es hängt für mich davon ab, was sich als sein Normalspiel entpuppt. Zwei ordentliche Spiele und ein paar Kurzeinsätze und er ist der richtige Mann für den IV3; mindestens ein größerer Fehler und es steht zu befürchten, dass er doch eher der Spieler Typ Kjaer ist der keine zweite Reihe kann, sodass man doch eher einen ruhigeren, soliden Ersatz oder ein aufstrebendes Talent als Ersatz holen sollten, die entweder sofort einspringen und/oder mittelfristig Naldo ablösen können. Ich hoffe sehr, dass er seine soliden Auftritte bestätigt und seine Serie gegen erstklassige Gegner anhält, denn das Potential dazu hat er allemal, jedoch sehe ich ihn auch dann eher in der Rolle, die man jahrelang Santana in Dortmund andichtete: Ein guter Spieler, der seine Pflichten erfüllt und jederzeit reingeworfen werden kann (letzterer Punkt ist im Moment unklar), jedoch aufgund bestimmter genereller Mängel keine Chance hat die sehr guten Vordermänner dauerhaft zu verdrängen. Nimmt er diese Stellung an und schafft es vor allem seine dummen Fehler v.a. gegen deutlich kleinere Gegner abzustellen, ist er für mich einer der besseren Spieler für seine Position, ansonsten müsste man hier wirklich ansetzen.
      Nimmt man den Negativfall an, würde ich im Sommer versuchen eben besagten Typ Santana zu finden und entweder ein junges Talent zu scouten, das man als Naldo-Nachfogler aufbauen kann (ein Jahr verleihen, dann hinter Knoche/TypSantana aufbauen, dann als Stammspieler aufbauen) oder ausgiebig die Scouts aussenden, denn Naldo kann leider nicht ewig spielen.

      Planstelle Flügel: Gehen wir mal davon aus, dass Arnold mitunter als Achter eingeplant wird, sodass Hunts primäre Planstelle „KdB-Backup“ lautet mit Flügel als Notfallplan und evtl. Belohnung für besondere Leistungen. Bleiben als primäre Winger Perisic, Caligiuri und Vieirinha, sowie eine Liste von Spielern, die dies zur Not noch spielen könnten. Ich denke gerade Hunt/KdB könnten hier einige Einsätze erhalten, denn Kevin ist klar gesetzt, hasst Auswechslungen wie die Pest und Hunt wird auf Einsätze drängen und nach der Einlage gegen HR-Ende bestimmt nicht nochmal riskieren längerfristig komplett zu fliegen. Für mich muss Perisic im Moment klar gesetzt sein, er sammelt fleißig seine Scorerpunkte, arbeitet stark nach hinten und hat den Zug zum Tor. Bei Caligiuri ist viel Luft nach oben, er will zu oft mit dem Kopf durch die Wand und gerade zu Saisonbeginn versuchte er zu oft wie Robben zu spielen (mindestens zwei Gegner ausdribbeln, in die Mitte ziehen und aus 25 Metern ins lange Eck schießen). Wenn er sich auf seine Stärken besinnt könnte er ein zumindest ordentlicher Spieler fürs Team werden, doch dafür muss er v.a. direkter spielen, ihm fehlt nunmal Robbens Weltklasse. Denn was das läuferische angeht ist er spitze, sein Einsatz und Pressing sind stark verbessert und auch im Zweikampfverhalten ist er mittlerweile ziemlich gut, man darf nicht vergessen dass er durch seine Spielweise in überdurchschnittlich viele Offensiv-Duelle verwickelt wird, in denen man leicht den Ball verlieren kann und auch mal Risiko gehen kann, trotzdem steht er prozentual nicht weit hinter seinen Flügelkonkurrenten. Zuletzt Vieirinha, der wie oft gesagt einen verdammt feinen Fuß hat, außer der zentralen Defensive alles spielen kann und auch das vielzitierte Hauptmanko der Effektivität sollte dieses Jahr nicht gelten: Rechnet man KdB heraus ist er in Puncto Vorlagen auf dem selben Niveau wie der Rest der O-Line mit einer guten Verwertungsquote. Bei den Torschüssen hingegen mangelt es ihm tatsächlich, sowohl bei der Anzahl als auch der Verwertung, hier muss jedoch beachtet werden, dass er oft als AV spielen musste und man dort oft nur aus der Ferne Torschüsse erlangen kann, wodurch die Testdaten nicht wirklich nach oben konklusiv sein dürften. Ich würde ihn nur ungerne abgeben, er ist sehr vielseitig (und es ist immer gut auf der Bank mehr SpielerTYPEN für essentielle Positionen unterbringen zu können), hat technische Klasse und mit seiner ordentlichen Assist-Quote und den Flügelrochaden kann man seine Abschlussschwäche durch asymmetrisches Spiel (was wir sehr oft praktizieren) gut kaschieren. Dazu kommt, dass man mindestens n+1 BL-taugliche Spieler für jede Position haben sollte mit zusätzlich entweder einem semi-nativen oder einem Jugendspieler für n>1. Ohne Vieirinha haben wir nur n Spieler insgesamt, sodass wir neben einem neuen guten Spieler noch weiter auf einer Position investieren müssen, die prinzipiell sonst ganz gut ausschaut. Ebenfalls denke ich, dass uns noch ein bis zwei Jahre fehlen um Spieler in Vieirinhas Klasse zu verpflichten, die sich länger mit der Bank begnügen oder variabel genug sind ihre Einsätze ohne Qualitätsverlust woanders zu bekommen.
      Ich würde so planen, wenn man mit Vieirinha verlängern kann:
      Methode A: Bei Ochs und Träsch lässt man den Vertrag auslaufen, Vieirinha wird planmäßig als zweiter RV gesehen, der auch weiter vorne eingesetzt werden kann. Perisic und ein größerer Neuzugang bilden die Flügel, dahinter Caligiuri (der hoffentlich in der RR durchstartet), sowie dann Vieirinha als Zweitbesetzung und Hunt/Arnold wenn diese trotz guten Leistungen Einsätze verdienen, die sie hinter den Topleuten vor sich nicht regelmäßig bekommen können.
      Methode B: Caligiuri versucht weiter in Robben-Manier zu spielen und wird abgegeben. Ein neuer größerer Flügelspieler kommt, der etwas über Vieirinha anzusiedeln ist. Vieirinha wäre dann erster Backup für beide Flügel, dazu dann wieder einer der überflüssigen Zehner und ein beliebiges junges Talent dahinter.
      Ohne Vieirinha würde ich dann mit Träsch als RV verlängern und einen Spieler der Niveauunterklasse „formstarker Perisic“ als offensiversatz verpflichten, sowie eventuell noch ein junges Talent als vierten Winger (Wenn Arnold primär als dritter ZM eingeplant wird und sich in der RR die Qualitätslücke für Zhang als zu groß erweist)

      Planstelle ST: Mein Masterplan von der Vorsaison steht noch immer, Olic muss jetzt (sofern er nicht wie in der letzten RR wieder komplett explodiert) nach und nach in der Hierarchie nach hinten verschoben werden. Gegen Ende der HR schwankte er schon nach vorheriger Stammplatzgarantie zwischen Platz 1 und 2. Während der Rückrunde müssen Dost und Bendtner genug Leistungen bringen ihn zur festen zwei zu machen, wenn nicht sogar ihn zwischen Platz 2 und 3 rotieren zu lassen (prinzipiell denke ich, dass Olic ein gutes komplementär zu Dost/Bendtner darstellt und auch mit dem zweiten von ihnen auf der Bank sitzen sollte, da er ein vollkommen anderer Spielertyp ist). Den „Sieger“ aus Dost/Bendtner würde ich dann nächstes jahr gerne behalten, zusätzlich zu einem weiterem Spieler, sofern nicht beide absolute Höchstleistungen bringen. In diesem Fall würde ich entweder die Stürmer so lassen, denn wenn Bendtner unser Spiel versteht UND Dost weiter zeigt, dass er es verstanden hat, stehen wir prinzipiell ganz gut dar und sollten uns nur verstärken wenn man einen wirklichen Topspieler angeboten bekommt oder aber versuchen Olic durch ein junges Talent zu ersetzen (oder aber alternativ junges Talent verpflichten, ein Jahr verleihen und eingliedern wenn Olics Vertrag ausläuft). Wenn man einen Topspieler findet UND Dost/Bendtner beide ihre Leistungen gebracht haben, muss man sich entscheiden was man will. Dost hat seit seiner Genesung einen verdammt großen Schritt gemacht, setzt die Vorgaben gut um und kommt immer wieder zu Torchancen. Bendtner hingegen steht viel im Mittelfeld und versucht sich am Spielaufbau zu beteiligen, prinzipiell also genau das was wir im Sommer gesucht haben, außer dass er den Ball oft zu lange an der Mittellinie hält, läuft statt zu passen und am Ende entweder den Ball an die Verteidigung verliert oder einen schlampigen Pass spielt. Nicht umsonst hat Bendtner über 11BK mehr pro Spiel als Olic/Bendtner, aber nur gut die Hälfte der Torschüsse (im Gegenzug aber auch das Vielfache (~2,5 mal mehr als Olic, ~5,5 mehr als Dost) an Torschussvorlagen).
      Wenn an davon ausgeht, dass man einen Topmann findet, der eine klare Verbesserung darstellt, sähe mein Wunsch-ST so aus:
      Methode A: {[Neu], {Dost/Bendtner, Olic}}], wobei sich um Platz zwei gestritten wird. Gewinnen Dost/Bendtner, könnten sie noch ein Jahr bleiben und werden von einem neuen Talent gejagt, das hinter ihnen aufgebaut wird. Gewinnt Olic wird dann im Folgejahr ein Talent und ein solider, gestandener Spieler verpflichtet.
      Methode B: {[Neu], Olic, [Neutalent]}, wobei das Talent gegen Saisonende Olic in der Hierarchie überholt haben sollte.

      Wenn man noch Geld übrig haben sollte, könnte man noch versuchen größere LV-Talente von kleineren Vereinen abzuwerben und gleich ein Jahr zurückzuverleihen, da die Chance RiRo über 2016 hinaus zu behalten eher gering sein dürfte. Sofern uns nicht Vieirinha und Träsch (+Ochs) zusammen verlassen, sehe ich uns auf RV ausreichend besetzt; OM haben wir fast schon ein überangebot, auch wenn man Arnold als Achter einplant; im Tor haben wir bereits nachgelegt; und zum Rest habe ich ja bereits meine Meinung geschrieben ;)

      tl;dr: Auf vielen Positionen könnte sich zum Sommer hin ein starker Bedarf entwickeln, wie stark hängt aber davon ab was unser jetziges Personal in der Rückrunde fabriziert. Bei drei Flügelspielern wobei ein Vertrag ausläuft und einer sich beweisen muss und drei Stürmern wobei zwei in Bringschuld sind und einer seine Ehrenrunde dreht, hat man viele Variablen, die beachtet werden müssen. Dazu muss man klären ob man Seguin zutraut mittelfristig der defensive Ersatz für das DM zu sein und ob Kloses Fehler gegen den KSC ein einmaliger Rückfall war oder ob BSC/FCA zweimalige positive Ausrutscher waren (ich nehme Krasnodar wegen anderer Position mal aus). Dazu laufen bei 3/4 RV der Vertrag aus, wo sich eine weitere Baustelle auftun könnte.

      In noch kürzer: Es muss auf jeden Fall viel gescoutet werden, denn wo am Ende der größte Bedarf ausbricht ist unklar.

      0
    • Anmerken würde ich vielleicht noch, dass man zwar Wünsche bzw. aus jeweiliger Sicht „geschätzte“ Baustellen äußern kann und auch sollte, aber ich finde, dass auch einige vergessen, dass wir trotz der aktuellen Hinrunde immer noch keine so große Nummer sind, dass jeder gute Spieler zu uns wechseln möchte und sich auch noch gerne auf die Bank setzt.
      Bei Gustavo und KDB hat Allofs einfach den richtigen Zeitpunkt erwischt(vor der WM, Spielpraxis etc.), ansonsten wären sie wahrscheinlich nie bei uns aufgeschlagen.
      Wir dürften für viele immer noch ein No-Name mit zwei guten Halbserien am Stück sein.

      0
    • Heftiger post, Piperita :top:
      Das würde ich glatt als Doktorarbeit durchgehen lassen ;) ich kann dir bei deiner Analyse weitestgehend zustimmen.

      Bei vielen Spielern kommt bei den meisten Fans sicherlich auch immer ein bisschen der persönliche Geschmack mit ins Spiel.

      Wenn ich immer von den Böcken von Klose lese, so muss man ehrlich sagen, dass auch Knoche – besonders vor Weihnachten – gelegentlich mal einen Bock drin hat. Aber die Fans lieben ihn und da wird das gerne mal verziehen oder sogar übersehen.

      0
    • Exilniedersachse

      @Piperita: Sehr ausführlich sehr analytisch und mathematisch geprägt.

      Subjektiv empfinde ich einige Einschätzungen doch als etwas sehr optimistisch. Calli langfrsitig als eine Option zu sehen finde ich besonder Optimistisch. Für mich eher der Fall Munteanu 2 nach einer guten Saison geholt und leider nicht in der Lage die Erwartungen zu erfüllen.

      Insgesamt sehr viel wenn. Wenn Dost oder NB sich der Rückrunde verbessern, wenn Calli seine Spielweise ändert, wenn Hunt seine Rolle animmt, wenn Klose gute Leistungen zeigt, wenn man Seguin zutraut…
      Da kann auch überall der Negativfall eintreten und man steht dann halt nicht so gut da.

      Aus meiner Sicht fehlen uns eindeutig Alternativen und DHs Wechselverhalten in der HR bestätigt das mMn.

      0
  38. Hier kann man ja nur zustimmen. Nur eine kurze Ergänzung: die Kritik gegen Klose ist sicherlich, wie Piperita sagt, nicht immer begründet. Natürlich ist es nicht leicht in nur ein Paar Spiele pro Saison voll zu überzeugen. Als dritter IV kann man aber kaum auf besseres hoffen, als einen Spieler von der Qualität Kloses.

    Die Frage ist wohl eher ob Klose sich mit dieser Situation zufriedengibt, noch ein Jahr. Ich glaube nicht, dass er sowas tut. Sollte Naldo weiter verletzungsfrei bleiben, gehe ich davon aus, dass ein IV-er-Wechsel im Sommer folgt.

    0
  39. Weiß jemand was in dem Bild+ Artikel bezüglich Schürrle steht ?

    0
  40. Was ist eigentlich mit Khedira? Sein Vertrag bei Real läuft im Sommer aus, und seine Einsatzchancen gehen langsam gegen Null dort. Also: kann zwar sein, dass er nur bei Vereinen aus dem oberen Regal spielen will und seine Freundin Madrid schöner als Wolfsburg findet, aber neben Gustavo kann es doch auch nett sein….

    0
    • Oha Schürrle und (!!!) Khedira… Schade das man wieder wach wird….

      0
    • Exilniedersachse

      Naja ich denke Khdira hat dann andere Optionen als den VfL. Sehe ich als absolut aussichtslos ihn zu verpflichten denn:

      1.Problem Verein: der VfL ist eine Nummer zu klein für einen Khedira

      2.Problem Stadt: seine Freundin wird definitiv nicht nach Wolfsburg ziehen wollen. Die ist wohl was anderes gewohnt.

      0
    • Seine Freundin ist ständig in der Welt unterwegs und sollte sie mal hier sein, wäre Berlin auch nicht weit. Punkt 2 würde ich daher außen vor lassen.

      0
    • Wir werden uns dran gewöhnen müssen: wenn man mal den FC Bayern aussen vor lässt, sind wir in der Bundesliga im Moment einer der attraktivsten Vereine.
      Grund:
      – Dortmund droht der Abwärtsstrudel, das schreckt Stars ab
      – Schalke hat ein grottenschlechtes Management, einen schlechten Trainer und sehr beschränkte Finanzkraft
      – Leverkusen ist seriös aber grau und kann finanzell nicht mithalten
      Wer also die Bundesliga ernsthaft in Erwägung zieht und nicht vom FC Bayern umworben wird, kommt an uns nicht vorbei.
      Und falls jemand sich fragt: was hat Diego denn geraucht? Gar nichts. Ist mein voller Ernst. Wie es sich für einen Wolf gehört.

      0
    • diego wir werden uns leider daran gewöhnen müssen, was schon lange gilt. Wir können sportlich überzeugen wie wir wollen, aber andere Vereine ziehen leider immernoch mehr als der VFL. Das ändert sich zwar langsam, aber gilt leider noch…

      0
  41. Sagt mal, hat allofs dass neue Gerücht eigentlich schon dementiert oder ist vielleicht doch was drann?
    Vielleicht steht ja morgen in unseren Zeitungen „schürrle ist ein interessanter Spieler, mehr möchte ich dazu nicht sagen“ oder ähnliches.
    eine leihe mit KO im Sommer wäre ja vielleicht auch machbar (CL Geld , wenn’s gut läuft…)

    0
    • Der Reporter von Sky der für die Nordclubs zuständig ist ist hat wohl die Info das man Intern über Schürrle Redet

      0
  42. Laut Walter M. Straten, Chefredakteur der Bild Sport.

    Ist an der Schürrle Sache, mehr dran wie momentan zugegeben wird. Aber weniger als bis jetzt bekannt.
    Also Sprich ein Angebot gibt es noch nicht.
    Aber er gehe von aus, dass man in den nächsten Stunden, wohl was lesen wird.

    0
  43. Drei Dinge sind mir bei einem Schürrle Transfer, dem ich zustimmen würde, wichtig:
    1. Die Ablösesumme sollte nicht zu hoch ausfallen
    2. Das Gehalt sollte auch nicht weit von gut und böse sein
    3. Vieirinha soll trotzdem bleiben :like:

    0
    • Ich denke vierinha wird und vll noch im winter verlassen fall an schürrle was dran ist da seine gehaltsvorstellung über die von allofs ist sonst wär das lange durch.

      0
    • Vieirinha wird uns im Winter nicht verlassen.
      Egal, ob Schürrle noch zu uns wechselt, woran ich nicht glaube, oder nicht.
      Warum sollte man Vieirinha auch abgeben und damit einen Konkurrenten stärken?
      Schalke müsste da schon eine ordentliche Ablösesumme zahlen, damit Vieirinha im Winter abgegeben wird.
      Wenn Vieirinha wechselt, dann ablösefrei im Sommer oder aber für eine hohe Ablöse und die wird Schalke garantiert nicht zahlen.
      Das Schürrle noch im Winter zu uns wechselt halte ich für unwahrscheinlich, wobei das aktuell wahrscheinlich die beste Möglichkeit ist ihn zu bekommen.
      Im Sommer wird es garantiert mehr Interessenten geben.

      0
  44. Immer, wenn ich lese, dass die Ablöse nicht zu hoch sein sollte, platzt mir der Kragen.

    Chelsea hat einen jungen Schürrle für 22 Millionen… Ich wiederhole… 22 Millionen gekauft!

    Er ist seit diesem Zeitpunkt gewiss nicht schlechter geworden… Ergo nicht weniger wert. Doch die Leute lassen sich von der geringen Einsatzzeit bei Chelsea belden.

    Also hat Chelsea nicht den geringsten Grund ihn unter diesem Wert zu verkaufen… Und auch die 30 Millionen sind nicht völlig aus der Luft gegriffen.

    Also entweder bietet man entprechend irgendwas zwischen diesen beiden Summen oder man lässt es.

    Ich persönlich weiß es nicht… Sollte Vieirinha wirklich mit einem Wechsel spielen, dann würde ich Schürrle holen.

    Oder besser gesagt… Ich würde Schürrle auch so holen, auch wenn es nicht die 1. Baustelle in unserem Kader ist.

    Vieririnha ist mir zu ungefährlich vor dem Tor und Calli in allen Ehren… Kommt an einen Schürrle nicht ran.

    Bleibt alleine Perisic.

    0
    • Die Preise für Fußballer sind in der Regel „Liebhaberpreise“. Nichts daran ist objektivierbar, oder?
      Wenn Chelsea seinerzeit für Schürrle 22 Mio. gezahlt hat, entspricht dieses einem „Wert“?
      Die Vermutung, dass nun dieser Preis gestiegen ist, weil dieser Spieler eben nicht 100%ig den Anforderungen Chelseas entspricht (abgeleitet von seinen Einsatzzeiten), fußt doch gleich auf welcher Logik?
      Sollte der VfL, in persona Allofs, Schürrle unbedingt wollen, weil er absolut alternativlos ist?
      Es ist keineswegs meine Aufgabe oder auch Absicht, das Geld des VfL (und seines Besitzers) zu verplanen. Dennoch dürfen doch Diskussionen über die „Angemessenheit“ von Preisvorstellungen geführt werden. Wobei wir die „sekundären Faktoren“ der Person Schürrle ja gar nicht bewerten können: Marketingbedeutung, Nationalsspieler und Promotionpotenzial etc, etc…

      0
    • @spaßsucher
      Herodot muss ein Waisenknabe gewesen sein, wenn ich mir deine Zeilen so durchlese…

      0
    • @roger
      Wobei Herodot sich über den VfL und seine Fans ja auch bereits Gedanken gemacht hat:
      Zur Außenwirkung:
      „Besser beneidet als bedauert“
      aber auch – zu den Kader- und Ablösediskussionen:
      „Nichts ist unverständiger, nichts übermütiger als die große Masse.“

      0
    • Dass es nun auch gleich der erste Treffer sein muss :-)
      http://www.aphorismen.de/zitat/79114

      Aber passend ist es dennoch (wirklich positiv gemeint)

      0
  45. Er gehört – neben Mark Twain, Lichtenberg und Ambrose Bierce – nun mal zu den ersten Quellen prägnanter Erkenntnisse…
    Und diese beiden Zitate passen nun oft auch zu meiner persönlichen Sicht von Sachverhalten.
    Und zum inhaltlichen?

    0
    • ..aber nun damit alles erklären zu wollen? Ich weiß nicht. Manchmal reicht ja auch ein wenig Bauernschläue, ohne dass nun gleich ganz tief in die Kiste gegriffen werden muss!

      Mich stört bereits das Wort „Besitzer“ in deinem Beitrag. Nächste Woche ist ist die „Superbowle“ im Mai sind die „finals“ und irgendwann die MLS. Wenn wir dann von „Besitzern“ sprechen, lasse ich auch die Gänsefüßchen weg. Nur, soweit sind wir in D noch nicht und „dass ist auch gut so“ :-))
      Ich werde jetzt in der Geschichts(en)schreibung etwas neuzeitlicher :-))

      0
    • Wie würdest du die finanzielle und strategische Verbindung vom VfL zu VW bezeichnen? OK… richtiger wäre Eigentümer…

      0
  46. Ich habe nichts gegen eine pointiert-geistreiche Argumentation, im Gegenteil. Darüber hinaus könnten wir jetzt auch noch über die rechtlich durchaus voneinander zu trennenden Begriffe „Besitz“ und „Eigentum“ debattieren. Denke aber, dass dies unnötig ist! Ich habe dich verstanden und umgekehrt denke ich dies auch.

    0