Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / VW-Krise: Allofs fürchtet keine negativen Auswirkungen für den VfL

VW-Krise: Allofs fürchtet keine negativen Auswirkungen für den VfL

Klaus_Allofs
 
Geschäftsführer Klaus Allofs vom VfL Wolfsburg befürchtet im Abgas-Skandal der Volkswagen AG keine negativen Auswirkungen für den Bundesligisten.

Bei einem jüngsten Gespräch mit VW-Vorstandsmitglied Sanz wäre dies kein Thema gewesen.

Gegenüber Sport1 sagte er:

„Das zeigt, dass der VfL eine große Bedeutung für VW hat und dass eine Krise bei VW nicht unmittelbare Auswirkungen für den VfL hat“, sagte der ehemalige Nationalspieler: „Bei dem Engagement von VW handelt es sich um eine strategische Ausrichtung. Und dieses Engagement hat einen gewissen Wert, der sich auch nicht so schnell ändert.“


 

VfL plagen gleich mehrere Verletzte

 
Guilavogui-Hecking
 
Die Verletztenliste des VfL Wolfsburg wird immer länger. Nach den Langzeitverletzten Felipe Lopes und Robin Knoche wird auch Vieirinha weiterhin nicht auflaufen können. Ein Einsatz gegen Hannover 96 ist kein Thema.

Auch bei Luiz Gustavo ist die Knieverletzung erneut aufgebrochen. Auch der Brasilianer wird gegen Hannover ausfallen. Hier stellt sich die Frage: Wurde Gustavo gegen Bayern zu früh wieder eingesetzt?

Neu hinzukommen könnte Josuha Guilavogui. Der Franzose hatte sich im Spiel gegen die Bayern an der Hand verletzt. Sogar ein Bruch wird befürchtet. Auch sein Einsatz steht auf der Kippe.

Würde auch Guilavogui ausfallen, müsste Trainer Dieter Hecking sein defensives Mittelfeld komplett neu Zusammenstellen. Sehen wir gegen Hannover etwa die Bubi-Abwehr Arnold neben Seguin?


 
Wie könnte eurer Meinung nach unsere Elf gegen Hannover aussehen, wenn auch noch Guilavogui ausfällt?
 
 

62 Kommentare

  1. Was ist denn eigentlich mit dem Ascues?
    Wurde der nicht als 6er/IV geholt?

    0
  2. Ausiwkrungen auf den VFL? Kann man erst absehen, wer Nachfolger von Wiko wird.

    Eine traurige Woche für Wolfsburg…

    0
    • Ich finde hier wird viel zu schwarz gemalt.
      Wie es in dem Artikel weiter heißt, es liegt nich aneiner Person, diese Ausrichtung ist durch VW so gewollt und wird aus diesem Grund nicht gerade mal eben „eingestampft“…

      Es wird hier nicht von nur einer Person entschieden und auch diese muss die anderen Personen erst in diese Richtung „lenken“.

      0
    • Genauso ist es!
      Mal locker durchatmen…

      0
  3. Wenn Luiz und Lilavogel ausfallen, wird bestimmt Träsch auf die 6 beordert und Jung darf hinten rechts agieren.

    Nur wer spielt neben Träsch? Arnold wäre sehr offensiv; gefällt mir aber immer gut.

    Wie weit Ascues ist, kann nur der Dieter entscheiden, aber wer die Copa América Stamm spielt kann auch nicht so schlecht sein.

    0
  4. Harzer-Woelfe-Fan

    Welcher Kandidat für den Chefsessel bei VW wäre denn auch noch großer Fussballfan?
    Gibt es da jemanden, der auch im Gespräch ist?

    0
    • Sofern ich das richtig in Erinnerung habe und ich mich nicht ganz irre ist jeder fußballinteressiert.

      Müller ist fußballinteressiert.

      Stadler ist fußballbegeistert und Eishockey ist da auch nicht gerade unangesehen bei ihm.

      Vahldieck ist auch zumindest fußballbegeistert, glaube aber auch er ist Fan…

      Dahinter steht vor allem ein Mann: Rupert Stadler, Audi-Chef und Fußballfan.

      http://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Rupert-Stadler-Der-VW-Bundesliga-Macher-article15123306.html

      0
    • Ich würde mir da erst mal keine großen Sorgen machen. Die werden auch kein Interesse haben ihre Abteilung VfL einzustellen oder abzugeben. Da steht ein großes Prestigeträchtiges Stadion, ein großes Nachwuchsleistungszentrum etc. im Verein sind einige potentiellen Werbeträger die den VW-Konzern auch wieder in einer positiveren Art und Weise wahrnehmen lassen könnten.

      Natürlich können Zuwendung gekürzt oder gestrichen werden, damit könnte es auch sein dass beim VfL auch gespart werden muss, aber das ließe sich auch wiederum durch andere Sachen auffangen.

      Man wird jetzt bei VW nicht nur an Aufarbeitung denken sondern auch an die Zukunft und wie man den Gesamtkonzern wieder in positives Licht bekommen kann. Dieser langjährige Prozess wird sicher nicht angenehm sein und der Fußball wird deren kleinstes Problem sein.

      0
  5. Ich weiss ehrlich nicht warum sich hier einige Sorgen machen bzzgl unserer Verletzten?!
    Wir haben einen starken Kader und nun müssen halt Spieler aus der “zweiten“ Reihe zeigen warum sie beim VfL sind!

    Ich mache mir da keine großen Sorgen! Bedrücken würde mich nur, wenn man die angeschlagenen Spieler trotzdem einsetzt und diverse Verletzungen/Blessuren dann schlimmer würden!

    Zudem kommt ein derzeit ganz schwacher Gegner in unsere Festung, den sollte man nicht unterschätzen das ist mal klar, aber gebt den anderen Spielern nun eine Chance!

    Meine Aufstellung für Samstag sähe so aus:

    Benaglio – Träsch, Naldo, Klose, Rodriguez – Ascues, Arnold – Caligiuri, Draxler, Schürrle – Dost

    Bank: Grün, Schäfer, Dante, Seguin, Kruse, Bendtner

    Forza VfL
    :vfl:

    0
    • Wie stark der Kader ist, hat man ja in dieser Saison bisher gesehen.
      Im Prinzip fehlt überall , außer im Tor, ein Spieler. IV, ZM, Flügel,Sturm…

      0
    • Ja, ich mache mir auch schon Sorgen, dass wir hinter, Hannover, Stuttgart oder Hoffenheim zurück fallen. Total dünn und schwach besetzt dieser Kader. Stehen nur auf Platz 4 und haben in der CL nur 1:0 gewonnen. Ist mir auch aufgefallen, dass da überall mindestens einer fehlt. Eher 2. Oder 11.

      So ein Blödsinn, wo hast Du denn gesehen, dass überall einer fehlt? Oder ist es mal wieder die Wolfsburger Höhenkrankheit mit überhöhtem Erwartungsfieber? Solche Aussagen kann ich absolut nicht nachvollziehen. Natürlich geht es immer noch etwas besser im Kader, aber „ÜBERALL“ schlecht oder zu dünn aufgestellt (bis auf das Tor) sehe ich uns definitiv nicht. :klatsch:

      0
    • Zu schlecht nicht, und zu dünn schon mal gar nicht.
      In der IV warten wir schon lange auf einen schnellen Spieler, es kam dante (der auch seine Vorzüge hat!) . Ein echter 8er neben Gustavo wäre auf der 6 nicht verkehrt, Guilavogui spielt den defensiven Part meistens solide-gut, aber an offensiven Akzenten oder der technick hat er noch Nachholbedarf. Auf den Flügeln hat man Perisic abgegeben und da V8 ausfällt müssen die eher eindimensionalen Schürrle und Caliguiri spielen. Über den Sturm muss ich nix sagen.
      Für mich persönlich wäre dass alles kein Problem, wenn man nicht mit dem Kader das Ziel hätte, „näher an die Bayern herran zurücken „.
      Und dass jetzt wieder so was , sorry, dämliches wie „wir steigen ab“ oder „Hoffenheim und Hannover überholen uns“ kam ist wieder typisch. Sobald man zart kritisiert wird man direkt so angefahren.
      Schalke hat uns übrigens überholt, die manche von euch nicht mal in Europa sahen. Moskau zuhause war, neben dem Pokal Spiel vielleicht, dass einzige, wo wir überzeugen konnten…

      0
    • @Zwetschge: also ich war im Stadion dieses Jahr gegen S04, sah dort ein lockeres 3:0 und ein gutes Spiel und ich fand uns überzeugend. Warst du da im Uralub oder fandest du uns da nicht so überzeugend, weil ja S04 so schlecht war?

      0
    • Ja. Zum einen hat Schalke Super schlecht gespielt, zum anderen war bei uns jeder Schuss drinnen (was natürlich super ist). Dem gegenüber stand halt Huntelaar der in normal Form auch 4 Tore hätte machen können. Darüber hinaus haben wir die Flügel stark fokussiert, womit ich kein Problem hatte. Eher dass es wieder nur ein Mittel gab für Tor Chancen. Dass haben ja schon andere User angesprochen. Plan a von DH sitzt meistens so dass man zumindest nicht verliert , aber wenn’s man nicht läuft (Köln, Ingolstadt, Frankfurt HZ2) gibt’s keine alternativen Lösungen oder sie werden nicht umgesetzt.
      Bei vielen Vereinen sehe ich oft ein offensiv Konzept, Dortmund zb. Bei uns tue ich mich schwer, so eine klare marsch Route zu erkennen, gegen Schalke war es halt, wie angesprochen, die Flügel zu fokussieren. Aber sonst?
      Wir werden ja sehen, was uns für spielzüge gegen Hannover, Man U und Gladbach erwarten nächste Woche. :)

      0
    • Bis jetzt haben wir in dieser Saison bis auf vielleicht Phasenweise gegen Moskau nur Mist gespielt.

      0
    • Wollte dich nicht übermäßig anfahren, sorry Zwetschge. Aber Dein „Wie stark der Kader ist, hat man ja in dieser Saison bisher gesehen.“ habe ich als ziemlich harsche und keineswegs „zarte Kritik“ gesehen.
      Natürlich hast du Recht, dass da diese Positionen nicht zu 100% optimal besetzt sind, aber das sind sie bis auf bei Bayern bei keiner deutschen Mannschaft. Ich finde diese Erwartungshaltung halt teilweise ziemlich anmaßend und kann mich dann tierisch über so etwas aufregen. Ist halt auch Ansichtssache, ob man das Glas halb voll oder halb leer sieht.
      Ich persönlich denke, dass wir immer noch auf einem sehr guten Weg sind. Bis auf den Sturm sehe ich uns schon spitzenmäßig aufgestellt, was die Bundesliga angeht. Draxler und Kruse sind große Gewinne, auch wenn die Abgänge von Perisic und KDB schwer wiegen. Ich denke die Mannschaft wird trotzdem eine gute Saison spielen und sich kontinuierlich weiter entwickeln. Und dann hoffentlich mal einen Top-Stürmer bekommen, das wäre herrlich.

      0
    • Es geht ja nicht um meine Ansprüche, die erfüllen wir eh momentan bei weitem (falls die Frage kommt, Hauptsache international :D ). Sondern um die Ziele , die von KA ausgegeben wurden aber meiner Meinung nach nicht Zum Kader passen. Ich will nicht sagen, dass gewisse Spieler „zu schlecht“ für den VfL wären. Aber wenn Spieler wie Caliguiri,Guilavogui oder halt Träsch (der sich toll entwickelt hat!) Stamm spielen, wird man damit niemals Bayern (oder leider auch Dortmund) einholen können. Ich denke da sind wir uns einig, vielleicht hätte allofs nicht sooo hohe Ziele ausgeben sollen. Wobei Platz 3 schon machbar ist, nur eben mit gewissem Abstand zu Platz 2 und 1 sowieso.

      0
  6. Guilavogui hat nur eine Mittelhandprellung und koennte spielen (Quelle: Hecking bei der Pressekonferenz, Tweet vom VfL).

    0
  7. denke auch dass der Kader stark genug ist um die Verletzten aufzufangen. Dafür wurde sich in der Breite(wie man so schön sagt) genug verstärkt und es zeigt dass alle genügend Einsätze bekommen wenn man in 3 Wettbewerben vertreten ist. Bei allem Respekt vor 96, aber da muss ein deutlicher Sieg auch bei mehreren Ausfällen her, gerade nach dem blöden Spiel vom Dienstag. Setzt ein Zeichen Jungs!

    0
  8. Porsche Chef Müller übernimmt. Keine Ahnung
    wie er zum Fußball Engagement von VW steht.

    0
  9. Allofs macht sich bezüglich des VW-Sponsoring keine Sorgen, habe ich gelesen. Ich hätte schon welche:

    Erstens, weil der VW-Skandal sich immer schneller und weiter ausweitet, und viele Modelle in der ganzen Welt betroffen sind. Hier kann ich mich nur sehr wundern, dass Techniker tatsächlich glauben konnten, dass ein solcher Schwindel nie entdeckt werden kann. Unglaublich.

    Zweitens, weil es möglicherweise in WOB in den Spieler-Verträgen Kriterien gibt, wonach die Spieler auf einen Vereinswechsel bestehen können. Bei de Bruyne und Perisic war das vielleicht schon so. Wer könnte bei einer solchen Konstellation dann als nächster kommen? Gustavo, RiRo, Vieirinha, ……? Ist die jetzige Strategie eines schnellen Abschieds tatsächlich richtig? Ich würde das klar verneinen.

    Drittens frage ich mich schon, was passiert, wenn die Spieler-Nachfrage größer wird. Im nächsten Jahr hat die PL so viele Scheine zur Verfügung, dass ein beliebiger englischer Mittelklasseklub einen deutschen Verein leerkaufen könnte – auch den VfL. Wie das geht, haben einige findige und schnelle Westklubs nach der Wende beim Ausverkauf der Ostklubs schon gezeigt. Da steht dann wirklich die Frage, ob nach einem nicht unmöglichen Ausverkauf in Deutschland nur noch Mittelklassefußball möglich ist oder ob Allofs oder andere Top-Manager es schaffen, ihre eingetauschten Geldsäcke zum Laufen zu bringen und zum Fußballspielen zu bewegen?

    Ich denke und sage das (gebetsmühlenartig) auch nicht zum ersten Mal, dass man sich ganz schnell um weitere junge, schnelle und bewegliche Spieler kümmern und genau aufpassen muss, was man in deren Verträge schreibt. Aber ich muss mir als Rentner zum Glück nicht die Sorgen unserer schlechtbezahlten Fußballmanager machen.

    Dass es Lilavogel nicht ganz so schlimm erwischt hat, freut mich sehr. Und ich hoffe auch, dass Gustl schnell wieder fit wird. Er ist so wichtig für den VfL. Vielleicht hat das Desaster in München auch mit seiner erneuten Verletzung zu tun? Dennoch bleibt meine Frage, auch an den Admin: Was ist mit Ascues?

    0
    • Wenn der selbe Allofs sich keine Sorgen macht, der gesagt hat wir verkaufen keine Spieler und sind kein Ausbildungsverein, dann mache ich mir auch keine Sorgen.
      Dem kann man sowas ja glauben.

      0
  10. Matthias Müller ist Fan des FC Bayern und der Stuttgarter Kickers :klatsch:

    0
    • Winterkorn war auch Fan des FC Bayern :P

      0
    • Eben, wieso wohl hatte er eine Funktion beim FCB? Aus Dankbarkeit das Audi Geld gibt, sicherlich nicht nur.

      Wichtig ist doch, Fußballfan scheint er zu sein. Demnach wird er auch als Manager des in Wolfsburg ansässigen Unternehmen im Interesse des VfL Wolfsburg handeln…

      0
    • Wichtig ist auch, was der VfL in den naechsten Monaten fuer ein Bild abgibt. Spielt man attraktiven Fussball, kommt man in der CL weiter und ist man auch in der Liga oben dabei, ist es sicherlich leichter, fuer das Sponsoring einzutreten, als wenn der VfL durch die Saison stolpert.

      0
    • Frisbee hat da einen wunderbaren Beitrag gepostet, wieso es in Sachen Sponsoring zu keinen Einschränkungen kommen wird…
      Bzw. die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist.

      Hier der Beitrag von ihn

      Was macht ihr euch alle für Gedanken?

      Was ist unbestritten?
      Es ist unbestritten, dass Volkswagen sicher daran zu knabbern haben wird. Trotzdem wird Volkswagen aufgrund seiner Größe weiter existieren, wahrscheinlich bricht der Absatz in den USA ein. Möglich, dass es betriebsbedingte Kündigungen geben wird.

      Es ist außerdem unbestritten, dass der VfL für Volkswagen einen höheren Werbewert erzielt, als dass Volkswagen an Liquidität in den Verein pumpt. Dies wurde erst letztes Jahr bei der UEFA im Zuge der FFP-Überprüfung nachgewiesen.

      Und genauso unbestritten ist, dass Volkswagen trotz der zu erwartenden Strafen, auch weiterhin über die Liquidität verfügen wird um den Sponsoring Kontrakten mit dem VfL und anderen Werbeträgern nach zu kommen.

      Volkswagen ist kein Mäzen, sondern ein gewinnorientiertes Wirtschaftsunternehmen. Die bisherigen Aktivitäten beim VfL werden durchgeführt, weil sie vor allem Volkswagen nutzen. Es gibt überhaupt keinen Grund das Sponsoring einzustellen. Am Ende wird bei Volkswagen, den VfL betreffend, wie in jedem anderen Unternehmen eine Profitcenter-Rechnung durchgeführt. Das Ergebnis wird unverändert bleiben.

      Wer etwas anderes hier behauptet, bei dem ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken.

      0
  11. Gibt es beim VFL eigentlich einen Sponsoring-Vertrag mit VW mit einer gewissen Laufzeit? Ich meine, so wie andere Vereine mit einem Trikot-Sponsor einen Vertrag fuer X Jahre schliessen. Oder ist das wegen der besonderen Verflechtung von VW und dem VfL hinfaellig und VW kann zahlen wann und wieviel sie wollen?

    0
  12. Ich habe mir die Aufarbeitung der Spiele und die Tore noch einmal im TV angeschaut.

    Hecking wäre gut beraten, sich die Abwehrarbeit in München der gesamten Viererkette einschließlich DM mit seinem ganzen Trainerteam genau anzuschauen und die Fehler schonungslos zu diskutieren und mit der Mannschaft auszuwerten. Von Zuordnung, Schnelligkeit und Einsatzwillen habe ich in diesen ominösen 10 Lewandowski-Minuten nicht so viel gesehen. Und Lewandowski wurde, wenn überhaupt, nur halbherzig gedeckt und kaum gestört. Da haben einige auch viel zu schnell resigniert. Da hat es überhaupt keine sinnvolle Abwehrarbeit und Zuordnung gegeben.

    Dann hat mich auch gestört, dass bei einigen Schüssen Benaglio gar nicht oder auch nur halbherzig den Versuch gestartet hat, an den Ball zu kommen. Da wären einige jüngere Torleute durch das halbe Tor geflogen. Ich will damit nicht sagen, dass seine Reflexe deutlich nachgelassen haben. Aber vielleicht sollte tatsächlich Casteels öfter im Tor stehen und eine Wachablösung eingeleitet werden.

    0
    • Schmarn, Benaglio war bei allen Schüssen chancenlos. Außer evtl. beim beim letzten Tor. Ein Manuel Neuer hätte den vielleicht gehabt. Alle anderen Schüsse waren so hart und platziert, dass kein Torwart der Welt die gehalten hätten.

      Auch wenn Casteels durchaus Potenzial hat, sehe ich ihn noch nicht so stark wie Diego… :vfl:

      0
  13. Zur „VW Krise“: ich glaube, dass dies eine künstliche „Krise“ ist, von der vor allem die US-Autobauer profitieren sollen. Natürlich ist es dumm, so plump die Abgaswerte zu manipulieren, das macht man aber genau dann, wenn man diese für „nicht so wichtig“ hält. Am Ende ist dies absolut ein Fliegenschiss im Vergleich zu dem Gebahren der US-Banken vor nicht allzu langer Zeit. Und was bedeutet das? Das Krisengerede wird genau so schnell vergehen wie es gekommen ist. Und was bedeutet das für den VfL Wolfsburg? Gar nichts, weil VW ja nicht deshalb sich beim VfL engagiert, weil Winterkorn gerne Fußball guckt, sondern weil das wirtschaftlich für VW vernünftig ist. Die Produktion und Platzierung eines einzigen Werbespots von VW im deutschen Fernsehen kostet mehr, als das „Engagement“ beim VfL in einem Jahr.
    Und die Glaubwürdigkeit von Allofs in Frage zu stellen – lieber Marcel – ist entweder kurzsichtig oder Populismus oder beides. Selten einen so seriösen Manager in der Fußballbranche erlebt wie Klaus Allofs. Das heißt nicht, dass er nicht auch dem medialen Druck unterliegt, aber ich finde, er geht sehr souverän damit um.
    Viel wichtiger scheint mir, dass wir in den nächsten drei Spielen drei Siege einfahren, damit wieder etwas Selbstvertrauen getankt werden kann. Habe heute meine Karte für Old Trafford bekommen, und werde dort alles geben, genau wie die Spieler, der Trainer und der Manager.

    0
  14. @ Diego 1953: Ich muss dir, quasi im Vorbeigehen/zu Bett gehen, in allen drei Punkten (ungern) widersprechen bzw. im dritten Punkt zumindest meine Bedenken anmelden:

    1. Fernsehwerbung/VW-Sponsoring

    „… Unterstützung der Volkswagen AG, deren Engagement vielfach auf 70 Millionen Euro geschätzt wird, …“
    Quelle: http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/finanzen-vfl-wolfsburg100.html
    vom 30.04.2015

    Teuerster Werbespot im deutschen Fernsehen 2012: 30 Sekunden während der Halbzeitpause der Verlängerung im Champions-League-Finale waren Apple 343.000 € wert.    Quelle: Handelsblatt vom 31.1.2013, S. 24

    Da liegen also „Welten“ zwischen. Und wenn VW sparen muss/will, lohnen sich Kürzungen beim VfL allemal.

    2. VW-Krise/“künstliche Krise“/VfL

    „Vor diesem Hintergrund (gemeint ist der Abgas-Skandal) kürzte Deutsche-Bank-Experte Rokassa seine VW-Ergebnisschätzungen für die Jahre 2015 bis 2017 um 35 Prozent.“
    Quelle: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/abgasskandal-analysten-sehen-vw-zukunft-aber-kritisch/12359422-2.html

    Wer glaubt, dass die VW-Großaktionäre diesen möglichen Gewinneinbruch wegstecken und den VfL ungeschoren lassen, glaubt auch, dass Aktionäre zugunsten höherer Löhne auf Dividende verzichten.

    3. Hannover 96/VfL

    Verliert unser VfL nicht gerne gegen potentielle Absteiger? Selbst im Meisterjahr verloren wir, ich glaube, sogar als einzige Mannschaft, gegen die beiden Absteiger Cottbus und Karlsruhe.
    Aber wenn wir dafür Meister werden – sei’s drum.

    0
  15. „Josuha hat eine beeindruckende Passquote von über 90 Prozent, ist ein guter Zweikämpfer, er kann die Rolle als einziger Sechser sehr gut spielen.“ sagt Hecking über Lilavogel, und ich gebe ihm Recht. Er hat sich sehr gut entwickelt, und ich würde mich über die Nachricht freuen, dass er einen festen Vertrag bekommt.

    Ebenso habe ich mich über die Verpflichtung von Ascues gefreut. Was ist mit ihm? Er müsste doch eigentlich auch langsam spielfähig sein. Man hat gesehen, wie schnell plötzlich Verletzungslücken entstehen können. Man braucht in der IV und auch im DM Alternativen! Wäre Dante nicht dazugekommen, hätte man jetzt nur noch 2 IV für 3 schwere Wettbewerbe. Das heißt für mich aber auch nicht, dass Klose plötzlich außen vor sein soll. Alle 3 IV müssen sich für ihren Job empfehlen, und auch Naldo hat keinen Freischein. So großartig war er in München auch nicht.

    0
    • Stand nicht Seguin im erweiterten Kader fuer Muenchen und wurde dann noch gestrichen? Ascues scheint also noch nicht so weit zu sein.

      0
    • Ich verstehe hier manche nicht!
      Ganz ehrlich!
      Da schreibt Jemand sinngemäß, solange Guilavogui, Caligiuri und Träsch Stamm spielen wird aus dem VfL nichts! Hallo?

      Wir haben in diesem Sommer einige Spieler mit Perspektive verpflichtet und wollen diese langsam ranführen, so weit – so gut.
      Aber wenn diese Spieler gebraucht werden, sollte man Ihnen auch die Chance geben sich in der höchsten deutsche Spielklasse zu zeigen!
      Meine Meinung!

      Ascues – Warum sollte er nicht spielfähig sein? Ist er verletzt? Oder liegt es nur an der hohen Qualität in der Bundesliga? Denn das fände ich großen Quatsch, denn Herr Ascues hat die CoPa-America durchgespielt und war, meines Wissens, sogar in der Top-11 der CoPa! Zudem wusste er dort zu überzeugen und deshalb ist ja der VfL auch erst auf ihn aufmerksam geworden!
      Also warum sollte er nicht spielen können???

      Kiko genauso, er kam als Winger zu uns vom FC Zürich, hat dort schon internationale Erfahrung gesammelt, sogar gegen Gladbach gespielt und ist der Bruder von Ricci (soll nichts über seine Qualität aussagen) Aber hat sich nicht Ricci gefreut, dass sein Bruder zum VfL kommt und beide im selben Verein spielen werden/können ?!
      Hat dieser Franzisco Rodriguez also nun zu wenig Qualität, traut man ihm die Bundesliga nicht zu?

      Gleiches gilt bei Ismael Azzaoui! Er wird ständig in den höchsten Tönen gelobt, er sei sehr weit, gibt im Training Gas und spielt keinesfalls wie ein erst 19jähriger! Nun gut, einmal stand er im Kader – Wow! Und weiter ???

      Ich will nicht drängeln oder meckern, aber warum holt man solche Spieler, wenn sie hier keine Chance bekommen sich zu zeigen? Und nun kommt mir nicht mit Trainingsleistungen! Ein Bendtner bekommt auch immer seine Chancen, genau wie Dost, auch wenn sie mehrere Tage im Training murrend nur 70% geben!

      Als Beispiel möchte ich hier mal kurz auf Schalke 04 kommen, die setzen andauernd sehr junge Spieler in der Bundesliga ein und es klappt, ja diese jungen Wilden sind teils deren größte Hoffnungsträger! Damals Draxler, heute Sané und Meyer, auch ein Goretzka ist noch blutjung.

      Warum also nicht auch mal wir, wo doch unser HecKING als großer Förderer von jungen Spielern gilt?!

      Nochmals sei erwähnt das ich weder fordern noch meckern will, ich verstehe es nur nicht! Es kommt mir teils so vor, als ob diese Spieler nur auf dem Zettel existieren um unseren Kader etwas voller aussehen zu lassen.

      Dann möchte ich noch anmerken, dass ich es ebenso komisch finde, dass hier scheinbar teils ein Guilavogui als nicht fähig angesehen wird. Keine gute Technik, zu wenig Offensivdrang, teils zu klobig etc.
      Andererseits hat er Top-Werte und viele wollen/wünschen sich, dass er endlich einen Festvertrag bekommt! Diesen Festvertrag hat er aber doch schon! Einzig eine Überweisung an Atletico fehlt die ihn damit zu unserem ‚Eigentum‘ macht, wenn ich das mal so schreiben darf, denn bislang gehört er ja noch Atletico und ist hier zu ausgeliehen.
      By the way: Ich finde ihn richtig gut, klaro muss er noch das Ein oder Andere verbessern, aber man lernt eben niemals aus, oder ?!!

      Noch kurz eingeworfen sei, dass hier viele den langersehnten 8’er fordern und Wann man diesen endlich kaufen würde etc. ?!!
      Auch hier verstehe ich diese Leute nicht so recht! Ich (gut, persönliche Meinung) finde wir haben einen richtig starken 8’er in unserem Kader! Er muss nur mal öfter eingesetzt werden und mal 8-10 Spiele am Stück das Vertrauen bekommen !!!
      Maximilian Arnold!!!

      Nun dürft ihr mich gerne steinigen!
      duck und weg…
      :keks: :knie:

      0
    • Lilavogel hat als Leihspieler einen Vertrag bis 2016, und er sollte einen langfristigen Vertrag haben, wenn die englischen Klubs auf Shopping-Tour gehen. Nur er kann Gustavo ersetzen, wenn Not am Mann ist. Er ist kein Überflieger aber sehr solide – auch in seiner ganzen Art, soweit ich das beurteilen kann. Und er ist mit seinen 25 Jahren noch lange nicht am Ende seines Leistungsvermögens. Neben Gustl und Lilavogel hat der VfL noch Arnold, Ascues und Seguin: Das ist für mich absolut in Ordnung und sollte komplett so bleiben.

      0
    • Sinngemäß?
      Ich habe gesagt, dass ich der Meinung bin dass der Kader nicht ausreichend ist, wenn man sich vor Augen hält, dass Allofs so die Bayern angreifen will .
      Daraus machst du „sinngemäß schreibt jemand, dass der VfL mit Spieler X,y und Z nix wird“.
      Normalerweise mag ich deine eher emotionale Art zu schreiben, aber hier verdrehst du klar meine Aussage.

      Übrigens, in den letzten 2(!) Jahren hat der gute King keinen einzigen von unseren Jungs mehr hochgezogen. Was wieder die Theorie einiger (ob es auch meine ist? Eher nicht!) Bestätigen würde, dass Arnold und Knoche einfach nur aus aus der Not hoch gezogen wurden.

      Zu Guilavogui noch, ich schrieb sogar dass er ein toller 6er ist, ihm aber die offensive abgeht. Was ist daran falsch?

      0
    • Naja theoretisch könnte man sich auch darüber streiten, ob Hecking die beiden überhaupt hochgezogen hat.
      Die ersten Spiele hatten beide unter Magath.

      Allerdings bleibt die Frage, ob wirklich Jugendspieler vorhanden waren/sind, die von der Qualität her zu den Profis gehören.
      Der einzig wirklich auffällige war da Brandt, allerdings muss ich zugeben, dass ich die Jugend nicht so verfolge, aber sticht zur Zeit irgendwer heraus?

      Weder Thoelke, Scheidhauer, noch Park oder sonst einer unserer ehemaligen Jugendspieler haben sich bei ihrer aktuellen Mannschaft durchgesetzt(Brandt ausgenommen, aber auch kein Stammspieler).
      Allerhöchstens Polter oder Hartherz fallen mir da noch spontan zu ein, wobei sich beide“nur“ bei Zweitligisten durchgesetzt haben.

      Guilavogui ist offensiv eigentlich gar nicht so schlecht, wie er häufig gemacht wird.

      0
  16. In peine steht der Trainer kurz vor der Entlassung.das bedeutet die jungs bekommen am we nochmal ordentlich einen mit von uns da sie den michi los werden wollen…mein tipp ein ungefährdeter sieg…4.0…spiel hat wenig aussagekraft..ard Berichtet über schlechte hannoveraner und harmlose hannoveraner.wolfsburg hatte mal wieder Glück :ninja:

    0
  17. Denke die Aufstellung wird wieder auf 4-1-4-1 geändert, um vorne mehr Druck erzeugen zu können. Für Gustavo wird Schürlle reinrotieren und ansonsten wird es keine Änderung geben. Hoffe natürlich das NB3 beginnt und er sich endlich belohnt.

    Alles in Frage zu stellen nach dem Spiel am Dienstag macht auch keinen Sinn. Finde auch, das wir nicht ständig zwischen einem und zwei 6er wechseln sollten. Die offensivere Aufstellung gefällt mir besser, weil bei Balleroberung mehr Leute im gefährlichen Bereich vorhanden sind und generell offensiver gedacht wird.
    Defensic können Kruse & Co auch spielen. Die ganz großen Mannschaften ändern auch nicht ständig ihre Ausrichtung…

    Mut wird meist belohnt.

    0
  18. Ich hoffe, das man die 9 Minuten vom Dienstag abgehakt hat und zu alter Stärke findet. Gerade gegen Hannover, wäre das mehr als wichtig. ;-)

    Zur VW Krise:
    Das hat null komma gar keine Auswirkungen auf den VfL. Selbst wenn die Komplette Unterstützung weg wäre, würde das VW gar nichts bringen. Aber es gilt ein positives Image zu bekommen, bzw. zu behalten, da wird man einen Teufel zun und sich aus dem Fußball zurückzuziehen…..

    In der WAZ war heute auch ein guter Artikel :
    Überschrift war „VfL ohne Winterkorn. KEINE PANIK ! “
    Den Rest kann ich hier nicht posten, weil es ein bezahltext ist. Jedoch ist die Aussage auch, das es nichts verändern wird….

    0
  19. Moin Männers,

    Habe gerade meine Dauerkarte Block 6 Sitzplatz Nordurve freigegeben.. Kann leider aus persönlichen Gründen nicht ! Schnappt sie euch. :yoda: :knie:

    0
  20. Jankerwob klasse…mehr davon… :topp: :like: mein mann des tages.keine ironie
    Ich brauch sie zwar nicht aber ich finde es einfach spitze…bei mir in der gegend ist mir aufgefallen das es hier einige familien gibt mit 2 Dauerkarten.gehen nie hin nur wenn bvb s04 und fcb kommen

    0
    • Finde ich beschämend, gerade wo es doch die gute Ticketbörse gibt!
      Also wir können auch nicht hin morgen, auch aus diversen Gründen.
      Haben ganze FÜNF Tickets freigegeben !!!
      Die Fans vor Ort und Umgebung sollen ja die Möglichkeit bekommen auch ins Stadion gehen zu können, wenn die DK-Besitzer keine Zeit haben !!!
      :like:

      Unsere Tickets sind alle für Block 3 !!!
      Forza VfL
      :vfl:

      0
    • Mal eine vielleicht dumme Frage zu diesem Thema: Sind diese von den DK-Inhabern freigegebenen Tickets im normalen Online-Ticketshop zu finden oder gibt es für den Erwerb genau dieser Tickets eine extra Ticketbörse, die ich auf der VfL-Homepage noch nicht gefunden habe?
      Danke schonmal im Voraus.

      0
    • Gibt’s ne extra Ticketbörse!
      Wie das mit dem Erwerb genau funktioniert kann ich dir leider nicht genau sagen… Habe dort noch nie ein Ticket erworben.
      Aber das weiss hier doch sicher auch irgendjemand, oder?! ;)

      0
    • Normal über den Ticketshop

      0
  21. Die Tickets die ich frei gegeben habe, konnte man ganz normal übern ticketshop kaufen…

    0
  22. Weiß jemand wie der Kader für heute aussehen wird ??

    0
    • Perisic und de Bruyne werden heute auf jeden Fall nicht im Kader des VfL sein.

      Ansonsten :grübel: , Dieter Hecking wird ’s wohl wissen.

      0
    • Was ist eigentlich mit Ismail Azzaoui? Man hört und liest so wenig über ihn. Ich finde ihn extrem interessant und würde ihn gerne mal spielen sehen. Viel schlechter als Schürrle momentan kann er ja auch nicht sein.

      Hoffentlich bekommt er bald seine Chance….

      0