Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Sonstiges / Interviews / Warum gab es kein Interview mit einem HSV Blog?

Warum gab es kein Interview mit einem HSV Blog?

Einigen Lesern wird es aufgefallen sein: In dieser Woche gab es kein Interview mit einem Blog unseres nächsten Gegners.
An mir lag es aber nicht.

Zunächst war ich froh, dass es beim großen HSV mehr Blogs gibt, und somit die Wahrscheinlichkeit viel größer ist, einen Ansprechpartner zu finden.

Vier Anfragen habe ich insgesamt gestellt.
Zwei Blogbetreiber haben mir gar nicht geantwortet.
Ein Betreiber verwies mich auf seine Facebookseite, dessen Link nicht funktionierte.
Und ein Vierter gab mir letztendlich seine Zusage.

Auf meine Fragen bekam ich aber bis heute leider keine Antworten.

Schade, hoffentlich habe ich das nächste mal wieder mehr Glück.

 
 

2 Kommentare

  1. DerNiedersachse

    Schade, aber das spricht auch nicht gerade für die HSV-Fans, was den Verein nicht unbedingt sympathischer macht…

    0
  2. Schade eigentlich, weil diese interviews richtig klasse sind. zudem werden sie wohl auch sehr positiv beim jeweiligen Gegner aufgenommen.

    Aber bei den HSV Blogs hat sich ja dann wieder bewahrheitet, dass Masse nicht gleich Klasse bedeutet.

    0