Montag , Oktober 19 2020
Home / News / Werder Bremen – VfL Wolfsburg

Werder Bremen – VfL Wolfsburg


 
Der Countdown läuft. In einer Stunde beginnt die Partie Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg.
Am Nachmittag konnten die Verfolger aus Hoffenheim und Düsseldorf nicht punkten. Auch der Tabellen 16. Augsburg verlor im Freitagsspiel und konnte ebenfalls keinen Boden gut machen.

Für Bremen und Wolfsburg ist dadurch der Druck ein wenig gesunken. Dennoch wollen beide Teams mit einem Dreier sich endgültig aus allen Abstiegsdiskussionen verabschieden.
Die Tabellennachbarn auf Platz 13 (Wolfsburg) und 14 (Bremen) trennen nur 2 Punkte. Bei einem Sieg würde Werder Bremen die Wölfe überholen.

Dieter Hecking hatte unter der Woche wenig Zeit sein Team auf Bremen vorzubereiten. Am Dienstag Abend bestritt der VfL sein Pokalhalbfinale und war die letzten Tage damit beschäftigt die 1:6 Klatsche aus den Klamotten zu schütteln.

So will der VfL Wolfsburg heute spielen:

————–Olic—————-
Arnold——–Diego——–Vieirinha
——–Polak—Medo/Träsch?——–
Rodriguez-Kjaer–Naldo—Hasebe
———–Benaglio—————-

Auf der Bank nehmen Platz: Hitz, Kahlenberg, Schäfer, Träsch, Fagner, Dost und Knoche

 

 
Auf ein gutes Spiel und hoffentlich drei Punkte!
 

 

147 Kommentare

  1. Bremen ohne Petersen.
    Arnautovic als Spitze.

    VfL mit Arnold.
    Und Träsch statt Medo?

    0
    • Ich habe noch nicht eingeschaltet. Läuft sich Träsch anstelle von Medo mit der A-Elf warm, oder wurde der Kader schon bekannt gegeben?

      0
    • laut kicker träsch und de bruyne als spitze…bei den bremern wird das aber wohl eh variabel sein

      0
  2. Bei Sky spielt Träsch statt Medo!!

    0
  3. Was ist jetzt eigentlich mit Mr. caligiuri ?

    :vfl:

    0
    • Der spielt morgen wieder gg. Stuttgart!

      Und wenn schon, dann nicht Mister, sondern Signore…

      Und gleich ist Anpfiff! Wie wärs´n dann mal mit Beiträgen zum Spiel?

      0
    • Bin an der Arbeit Sorry

      0
  4. Oh man, die geballte Offensive auf der Bank… *gähn

    Warum lässt man bei einem so wichtigem Spiel Orozco, Hasani oder Helmes zuhause…?
    Zudem hätte ich diesen BRANDT einfach mal mitgenommen…

    Und zudem soll und muss Fágner auf rechts ran…
    Nichts gegen Hasebe, ich mag den Jungen, aber Fágner mit Vieirinha ist eine Hammer-Waffe :knie:

    Nun gut… Go VfL Go… :vfl:

    0
  5. 1) brandt ist gar nicht spielberechtigt
    2) helmes ist nicht wirklich fit und kein bisschen in form, aber warum er dost vorzieht kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. helmes war heute bei der u23
    3) weil er kahlenberg hasani und oro vorzieht. kann ich teilweise auch nicht verstehen, aber denke, dass nicht mehr mit den beiden geplant wird und wirkliche verstärkungen waren die beiden auch nie…wobei naja kahlenberg auch nicht.
    4) hasebe ist defensiv einfach stärker und gerade bei der bremer offensiv-reihe ist das in meinen augen relativ wichtig, auch wenn ich ansonsten fagner vorziehen würde

    0
  6. Kahlenberg ist ein zentraler Mittelfeldspieler, der sowohl als 10er, 8er und 6er spielen kann. Hasani und Orozco sind reine Offensivspieler, die defensiv quasi keine Qualität besitzen. Ist doch klar, dass er da eher Kahlenberg mitnimmt.

    Und Dost ist ein klassischer Stoßstürmer. Einen anderen haben wir nicht. Helmes hat seine Qualitäten eher dann, wenn er Raum bekommt.

    0
    • klar kahlenberg ist flexibel, aber das war es auch schon….man kann ihn auf diesen positionen aufstellen, aber dort macht er seinen job, aber weniger als gut

      0
  7. TOOOOOOOOOR!!! Maxiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii!!!

    0
  8. Wie geil… !1. Torschuss, ZACK! und drin…

    0
  9. aber jetzt bitte nicht dasselbe wie gegen hoffenheim oder nürnberg… :knie: :knie: :knie:

    0
  10. YES!

    0
  11. Traumpass von kjaaaaaer. Hoffentlich muss ich nie wieder madlung spielen sehen.

    0
    • das sagst du jetzt…eben hat er uns aber auch ganz schön in bedrängnis bringen können….wobei ich madlung auch nicht unbedingt sehen will…

      kommt es nur mir so vor oder verspringt träsch fast jeder ball?

      0
  12. Klasse gemacht von Vierinha und Olic

    0
  13. TOOOOOOOOOR!!! Oliiiiiiiiiiiic!

    0
  14. Das Tor gehört zu 90% vieirinha

    0
    • is ja nicht so, daß Olic den Mielitz nicht noch schön hat stehen lassen… also eher 50/50?

      0
    • Nee die Vorarbeit und der Pass war Weltklasse. Olic hätte den Ball fast noch verstolpert.

      0
    • ohne den Pass wäre Olic niemals alleine vor Mielitz gestanden. Also ich würde auch sagen 90% des Tores gehören Vieirinha.

      0
    • Also Mielitz austeigen lassen und aus spitzem Winkel vollenden ist auch nicht einfacher als der Pass von Vierinha. Eher das Gegenteil ist der Fall. Das Lob gebührt zuerst Olic, dann Vierinha. Im Übrigen war der Pass sehr gut, Prödl aber mit seinen Gedanken auch sonstwo. Eigentlich muss der Pass abgefangen werden.

      0
    • Naja, vielleicht nicht abgefangen werden, aber zumindest muss Olic bei der Ballannahme bereits gestellt werden. Wenn Olic ihn dann behaupten kann, geht er zumindest nicht steil.

      0
  15. olic… juhuuu…

    0
  16. Das Spiel bisher eigentlich sauschlecht…

    Aber gna-den-los effektiv…

    0
  17. Gute stimmung aus unserem Block….

    0
    • Ich höre nur Werder Fans

      0
    • Also im TV hört man nur Bremen…

      0
    • nicht nur, aber größtenteils…nach dem 0:2 hört man von den bremen fans natürlich nicht mehr viel…man sieht höchstens den laserpointer….fand die stadiondurchssage diesbezüglich interessant

      0
    • coprolalia under control

      Habe am TV auch VfL gehört.

      Was hat der stadionsprecher zum Pointer gesagt? War Grade abgelenkt.

      0
  18. Halbzeit!
    Ganz stark waren vieirinha, Olic, kjaer und naldo.

    Der Rest wie gewohnt schlecht. Diego sollte man mal auswechseln. Dem gelingt gar nix… :vfl:

    0
  19. die sollen da mal einen kommentatoren hinsetzen der seinen beruf ernst meint…marc arnold :shot: :shot: :shot:

    0
    • Der Kommentator heißt Kai dittmann :P

      0
    • Und ist einer derjenigen, denen man zuhören kann. Ich weiß aber nicht, ob er das falsch gesagt hat.

      Sebastian Hellmann von den geklonten Vier hat den Quatsch aber gerade nochmal wiederholt. Das ist aber auch einer, der mehr wert darauf legt etwas erzählen zu können als kompetent zu sein.

      0
  20. Der Arnold kann echt noch einer werden…
    Finde gut das er derzeit Spielpraxis sammeln kann…
    Und er darf es gerne mit Toren danken…

    :vfl:

    0
  21. coprolalia under control

    Also so wie Olic heute spielt, macht er mir richtig Spaß. Er macht fast das was bei Bayern mario mandzukic macht.

    0
  22. Das ganze hat eine Idee, was da gespielt wird.
    Was allerdings anzumerken ist, dass einige unserer Spieler eine miserable Ballkontrolle haben (Olic, Träsch, RiRo, Kjaer…) und daraus unnötige, riskante Ballverluste resultieren.
    Daneben -ich wiederhole mich zu diesem Thema- sind alle hohen Pässe und Schläge ins Mittelfeld sichere Ballverluste und Umkehrchancen für den Gegner.
    In der zweiten Halbzeit erwarte ich zunehmend Druck auf unsere linke Abwehrseite, weil auch die Bremer die Schnelligkeitsvorteile von Arnautovic gegen RiRo kennen.
    Diego etwas aus der zentralen Konfrontation mit Bargfrede/Fritz zu nehmen und über den Flügel kommnen zu lassen, wird noch zu wenig genutzt. Das liegt aber auch am unpräzisen Spiel aus dem DM (Polak, Träsch).
    Ich hoffe, dass die mangelnde Entlastung aus Abwehr und DM uns nicht das Spiel kippen lässt…
    Wir verlieren zu viele Bälle und fahren zu wenig Gelegenheiten zum Umkehrspiel zuende.

    0
    • Wie immer ein Kommentar, der von Fachwissen zeugt…

      Ich für meinen Teil hoffe einfach, daß Bremen weiterhin so einfallslos weitermacht…

      0
  23. Hätten wir, nicht viel, nur 3 siege mehr heim! Wären wir jetzt mit Schalke 4er! Nur 3 mehr! Man man man!!

    0
  24. Ich will jetzt gar nicht Hecking großartig loben. Es gibt noch viel zu verbessern und reißen weiterhin keine Bäume aus. Aber taktisch sind wir heute so weit, wie zu keinem Zeitpunkt in den letzten zwei Jahren!

    Und das sieht man teilweise sogar in den erfolglosen Spielen. Zum Beispiel in den ersten 60 Minuten bei den Bayern. Darüber täuschen die drei Gegentore bis dato vielleicht hinweg.

    0
    • Du SPALTER, elender!!!

      0
    • Ja, meine pure Niedertracht bricht einfach immer mal wieder heraus.^^

      Nee, mal im Ernst: Wir spielen noch nicht gut, doch der Trend stimmt. Es fällt z.B. auf, dass Hecking auf der Sechser-Position Medojevic, Polak oder Träsch bringen kann… – es spielt nicht jeder immer gut, doch jeder hat eine klare Vorstellung von seinen Aufgaben. Gleiches gilt für die Innenverteidiger-Position. Sogar Kyrgiakos hat schon solide gespielt und seine Aufgaben erledigt. Unter Magath wusste er einst weder vor er stehen, noch wo er hinlaufen sollte. Und seine Schwächen wurden gnadenlos aufgezeigt. Wenn man planlos spielt, fallen eben auch die Schwächen mehr ins Gewicht. Und momentan ist es eben auch wieder möglich, einen Youngster wie Arnaold einzubinden. Vor einen halben Jahr hätten wir vermutlich einen solchen Jungen verheizt.

      Wie gesagt: Wir spielen noch relativ mäßig, es hat lange gedauert… – aber der Trend stimmt! Unter Köstner war’s dagegen „Kick and Rush“ und hin und wieder individuelle Klasse, die uns gerettet hat. Und die allgemeine Aufbruchstimmung nach Magaths Abgang. Nun erkennt man mehr und mehr ein Konzept…

      0
  25. Die ersten 4 Minuten nach der Pause bestätigen meine Kritik! Hoffen wir auf Bremens anhaltende Schwäche!

    Wie Schalentier sagt:
    Konzept gut.
    Umsetzung manchmal gerade ausreichend…

    0
  26. da spielt kjaer mal gut und dann das -.- schade

    0
  27. na dann bin ich mal gespannt auf knoche…eigentlich eine gute chance für ihn

    0
  28. Dann kann ja der von so vielen geforderte Knoche mal zeigen, was geht…

    0
    • hab ich was verpasst? so viel gefordert wurde er doch gar nicht…

      0
    • Nee, heute nicht..

      Aber Du bist ja auch noch nicht so lange dabei…

      0
    • länger als du glaubst…
      so wirklich vehement wurde er diese saison nicht gefordert…letzte saison war es deutlich mehr.

      es wurde lediglich in letzter zeit öfter mal gefragt, was denn mit knoche ist und das war es. fordern sieht für mich anders aus

      0
    • Hat er doch ganz gut gemacht heute!

      0
  29. Kjaer verletzt ausgewechselt. Nächster Verletzter, wir haben doch schon genug. Wieso muss das immer uns passieren? Erst Helmes und Pilar mit Kreuzbandriss, Perisic ist lange verletzt und Vieirinha hat auch länger verletzt.

    0
  30. Astronautovic :haha:

    0
  31. Arnold, sau stark..

    0
  32. 11m!!! TOOOOOOOOOOR!!!! Diegoooooooo!!!

    0
  33. Jetzt hört man auch die VfL-Fans im Stadion…

    0
  34. Gott oh Gott… es gibt tatsächlich Mannschaften mit noch mehr Baustellen als der VfL Wolfsburg.

    Die Tore haben die Richtigen geschossen (Arnold, Olic, Diego – allen tut das gut).

    Hecking muss auch sehr frustriert gewesen sein die letzten Wochen. Für ihn und Allofs freue ich mich.

    0
    • Ja allofs hat Werder echt kaputt gemacht. Die spielen wie ein kreisligist. Ich hoffe er macht nicht ähnliches bei uns, wobei die fallhoehe nicht so groß wäre.

      0
    • in meinen augen wäre es nach magath sogar eine steigerung…

      aber du scheinst zu vergessen, dass schaaf auch seinen anteil dazu beiträgt…es war nicht allofs alleine.

      0
    • So wie die Mannschaft da steht hat sie allofs zusammen gestellt. Und die waren regelmäßig in der Cl.
      Pizarro, Marin, mertesacker, özil, Wiese etc.
      Einzig guter Einkauf war bruyne, wenn auch nur geliehen.
      Das hat allofs zu verantworten.

      0
    • meinst du, dass schaaf kein mitspracherecht hatte?

      0
    • Allofs hat Werder kaputt gemacht? So eine Aussage ist absoluter Blödsinn!
      Wie es Andreas schon sagte, ist Schaaf mit bestimmt Minimum 50 Prozent an den Transfers beteiligt. Außerdem hat die gleiche Mannschaft in der Hinrunde durchaus gute Leistungen gezeigt. Und dann auf einmal zu behaupten, die Mannschaft sei auf einmal zu schlecht, ist absolut lächerlich…

      0
  35. Einmal Wolfsburg Immer Wolfsburg… :talk:

    Heute ist es echt mal geil…
    Hoffe Kjaer hat nichts schlimmes…
    Aber Knoche macht des bislang auch ganz gut!

    Weiter so… :vfl:

    0
    • Knoche hat echt einen guten Job gemacht heute.
      Souverain und unaufgeregt. Immer zur Stelle und ein zwei gute Pässe – hat mir gefallen

      0
  36. Sind viele Wolfsburger in Bremen?

    0
  37. Arnold gefällt mir richtig gut
    auch Knoche bisher sehr solide :)

    :vfl:

    0
  38. Hoffentlich bleibt unser Kasten heute mal sauber…
    Das hätte sich Diego nach seinen Leistungen mal verdient…

    Wie gut das des gerade Abseits gewesen ist… Hui Hui… :ninja:

    0
  39. Ich bin nicht bösartig, nur nicht euphorisch.
    Deshalb sehe ich die letzten Minuten unter dem Aspekt, dass sich nun in aller Ruhe die Schwächen erkennen lassen.

    0
  40. Ich bin tief beeindruckt von Diego.
    Hat heute unglaublich für die Mannschaft gespielt, sich voll und ganz in das taktische Konzept eingefügt.
    Dadurch kam u.a. Arnold mehr ins Spiel und das Bremer defensive Mittelfeld hatte wenig Zugriff auf Vieirinha und Diego. Daneben hat Diego wohl die unglaubliche Quote von 75% gewonnenen Zweikämpfen.
    Jeder Trainer muss dankbar sein für einen solchen Spieler.

    0
    • 75% gewonnene Zweikämpfe für einen 10er. Wahnsinn! Aber diese Einsatzfreude und Breitschaft, auch Drecksarbeit zu leisten ist doch für uns nicht neu…?! Eine „Diva“ (Bild ist Müll!!!) ist etwas anderes.

      Bendklich ist nur, dass die „großen Momente“ weniger sind, wenn er sich an anderer Stelle aufreiben muss. Offensiv hat er einen formverbesserten Vierinha und künftig hoffentlich auch einen Perisic an seiner Seite. Aber hinter ihm klafft das bekannte Loch. Da muss ein spielstarker Mann her, der ihn im Spielaufbau entlastet, so dass Diego wieder offensiver stehen kann. Vielleicht haben wir einen solchen Mann heute gesehen? De Bruyne?

      0
  41. In der hinrunde hatten wir 19 Punkte, eine Tordifferenz von 17:27 also -10, jetzt haben wir in 13 Spielen schon 18 Punkte geholt eine Tordifferenz 21:18 also +3. Wir haben gerade mal 3 Spiele verloren, in der Hinrunde waren es 8. Hecking setzt die Jugend ein, man sieht schon ein wenig von seiner Phylosophie. Ich denke, wenn wir einen von ihm zusammengestellten Kader haben, werden wir bald wo anders in der Tabelle stehen. Ich finde er leistet gute Arbeit

    0
    • Sehe ich auch so. Hätte nur schneller gehen können. Aber das ist weniger sachliche Kritik, sondern mehr mein enttäuschtes Wunschdenken. Im Übrigen hat Hecking nur mit den Underdogs Hannover und Nürnberg in der 1. Liga durch Defensivfußball geglänzt. Mit Aachen hatte er in der 2. Liga eine überdurchschnittlich gut besetzte Mannschaft und hat offensiv spielen lassen. Er richtet sich eben auch nach seinen Möglichkeiten bzw. den Möglichkeiten, die ihm sein Kader bietet. Zudem ist ihm der Austausch mit der Leitung der Reserve und Jugend wichtig. Alles Dinge, die mir Hoffnung machen.

      Man kann aber natürlich auch über Interview-Aussagen aus grauer Vorzeit und einzelne Auswechslungen meckern… – jedem das Seine.

      0
  42. Wahnsinn! Mit Knoche und Arnold und ein defnsiv bäenstrker Diego. Hecking ist wirklichein Held! Eintige Schwachstelle heute Benaglio, hat die nerven an der Aussenseite seines Hemdes gehabt. Auch viel Lob an Träsch und Hasebe, die haben einfach nichts zugelassen gegen de Bruyne. Wunderbar. Heute trinke ich Sekt!

    0
  43. Ach, wie tut das gut. Man war die bessere Mannschaft und das spielerisch, sowie kämpferisch. Das muss man schonmal genießen.
    Defensiv war das ne sichere Angelengenheit. Die Spieleröffnung war überwiegend gut, zu anfang der 2. Hälfte allerdings echt chaotisch, zum Glück besserte sich das wieder. In der Offensive haben wir dann Leute, die wenn sie vernünftig eingesetzt werden auch spaß machen. Maxi Arnold sollte man garnicht zu viele Spieler vor die Nase setzen, in Bezug auf die nächste Saison, er sollte mindestens 1. oder 2. Einwechselspieler sein. Bin echt froh das wir ihn haben.

    0
  44. Da der klassenerhalt jetzt wohl gesichert sein sollte, erwarte ich von hecking, dass er weiterhin auf die Jugend setzt.
    Ich denke da neben Arnold vor allem an knoche, der aus meiner Sicht eine souveräne Leistung gezeigt hat. Er strahlt wesentlich mehr Sicherheit als Kjaer und Madlung aus und kann schwierige Situationen auch mal spielerisch lösen.
    Wenn ich schon wieder gesehen hab, wie viele bälle Kjaer unnötig ins aus befördert hat, bedaure ich die Dänen wirklich, dass die keinen besseren IV haben…

    0
    • Ich finde es bemerkenswert von Hecking, dass er Arnold gegen München nicht verheizt hat. Solch ein Spiel, hätte ihn nur zurück geworfen. Hecking scheint es mit der Verantwortung für die Jugend ernst zu nehmen und schön, dass Arnold ihm das heute auch gleich gedankt hat

      0
    • Knoche kam auch, als es bereits 2:0 stand. Zudem war Werder extrem einfallslos. Eigentlich muss Knoche nur in einer Tour schlechte Diagonalbälle der Bremer ins Seitenaus köpfen. Und neben ihm stand ein heute auch guter Naldo. Jedenfalls denke ich nicht, dass man aufgrund dieser Halbzeit sagen kann, dass er merh Sicherheit mitbring als Madlung oder Kjaer. Das war heute die perfekte Möglichkeit, mal wieder Bundesligaluft zu schnuppern. Grundsätzlich denke ich aber schon, dass man ihn für die neue Saison als Innenverteidiger Nr. 4 etablieren könnte. Dafür müsste man natürlich die Verträge von Soto und Maldung auslaufen lassen und Lopes, Russ und Pogatetz loswerden. Sorgen macht mir eher Kjaer. Setzt man auf ihn für den Stamm in der nächsten Saison oder kauft man einen neuen Nebenmann für naldo hinzu? Diese Entscheidung hat eben auch auf Knoches Perspektive großen Einfluss. Sollte man sich für Kjaer und Knoche entscheiden, sehe ich schon die ersten meckern, dass man sich nicht entsprechend verstärt hätte… – dass man manchmal Risiko gehen muss, um Spieler zu entwickeln, interessiert jene Lautsprecher dann nicht.

      0
    • Das war mit der Sicherheit vielleicht ein bisschen übertrieben ausgedrückt… :)
      bei Kjaer bekomm ich immer gleich Bauchschmerzen, wenn er angespielt wird. Bei Madlung ist es nicht ganz so schlimm…aber knoche hat in den letzten Spielen unter magath schon zeigen können, dass er spielerisch was drauf hat. Bei vielen Fußballern erkennt man ja bereits bei der ballannahme, was sie für Fußballer sind… und da brauch ich sicher zu Kjaer nichts mehr sagen… :)

      für das Gehalt, das Kjaer bei diesen Leistungen bekommt, ist er einfach nicht tragbar.
      Fazit: ich würde ihn verkaufen, knoche halten und einen neuen holen. Die anderen ganzen IV, die wieder kommen, können sich auch was neues suchen.

      0
    • Toll, wie bei einigen die Vorurteile die Fakten außer Kraft setzen.
      Kjaer hat 80% seiner Pässe zum Mann gebracht – zum EIGENEN wohlgemerkt. Er hat den Ball auf Arnold gespielt, der dann zum 0:1 führte.
      Daneben hat er bis zu seiner Auswechslung 90% (!) seiner Zweikämpfe gewonnen.
      Manche Menschen haben echt Probleme mit der Wahrnehmung. :klatsch:

      0
    • Exilniedersachse

      @ Spaßsucher: Das ist ja bei Kjear oft so.Außer die Pässe zum eigenen Mann. Er zeigt oft 88 min eine sehr gute Leistung und ist dann aber 2 mal 1 min Kreisklasse wovon eines zu einem Gegentor führt.

      hast du zufällig Statistiken wen er heute wie oft angespielt hat? Außerdem hat Bremen kaum Druck ausgeübt, heute haben fast alle super Werte.

      0
    • Bitte WO geht es hier um Vorurteile???

      du vertraust also allein auf Statistiken? Ziemlich blauäugig…
      Wenn ich die bälle das ganze Spiel nur zum Torwart passe, komme ich auch auf 100 % Genauigkeit. Des Weiteren habe ich in keinster weise seine Zweikämpfquote kritisiert. Da stellt sich mir die frage, wer hier gestört ist?

      Für Fehler im Spiel gibt es leider keine Statistik…da kannst du ja gerne deine überragenden Wahrnehmungen mal einsetzen.

      Ps. Ja stimmt, ein absolut genialer pass auf Arnold! vielleicht ist Kjaer doch besser als 10er aufgehoben…

      0
    • Naja, die zählen bei Sky ja nur die Abonnenten und nicht die, die sich die Spiele kostenlos im Internet anschauen. Da kommen dann bestimmt noch ein paar tausend mehr dazu. Allerdings sind wir auch selbst dran Schuld, wenn wir so schlecht spielen (zumindestens zu Hause).

      0
    • Das beweist doch nur, dass es etwas ganz Besonderes ist, ein Fan des VfL Wolfsburg zu sein. :vfl:

      0
    • Naja, die Schwarzseher gibt es doch bei anderen Vereinen doch auch. Also passen die Zahlen. Evtl. gibt es die sogar noch mehr bei Vereinen wie Bayern oder BVB, da die auch viele internationale Fans haben, wir jedoch nicht.

      0
    • coprolalia under control

      Meedia wieder, die Fans von Bild versuchen auch nur Stimmung zu machen. In den wenig aussagekräftigenTabellen sind auch noch Clubs hinter uns. Aber was meint ihr was ist wenn Btsv dann in der Liga spielen wird.
      Dann wird das erst so richtig groß das Thema.

      0
    • naja, die sind eben alle im Stadion, und sitzen nicht vor der Glotze… gibt (eigentlich) auch wichtigere Dinge als Fussball wenn man nicht ins Stadion geht/gehen kann.

      0
    • Sind eben alle bei Liga-Total…
      Außerdem:
      Was hat diese Statistik mit dem heutigen Spiel zu tun?

      0
  45. Was mir heute hier fehlt: die Hecking-raus-Schreier. Ist ja wirklich großer Mist, was der so macht. Das hätte LGK viel besser hingekriegt. Und erst die Aussagen von wegen Traditionsklub und so. Also diese Posts vermisse ich heute sehr.
    Aber dafür haben wir ja lesen können, wie schrecklich Allofs ist, weil Werder ja jetzt so desolat spielt. Also das nenn ich heute mal ne win-win Situation: spielen wir schlecht, ist Hecking schuld, spielt Werder schlecht ist Allofs schuld. LGK vor ever…oder Magath oder sonst wer…..

    0
    • Hecking raus!
      Gegen diesen Kreisligisten hätte LGK zweistellig gewonnen.

      0
    • Und LGK hätte schon seit Monaten nahezu nur alleTalente aus der U23 eingesetzt, die ihre Entwicklung nur ihm zu verdanken haben!
      (Wie viele Spieler müssen zum Anpfiff doch gleich mindestens auf dem Feld stehen?) :fies:

      0
  46. Hammer und dann auch noch zu 0 :like: :vfl:

    0
    • War der richtige Aufbaugegner für die Schlussoffensive…
      Und zu 99,9% sind wir nun gerettet…

      Ich glaub heute trinke ich auch nen Sekt :elvis:

      0
  47. Exilniedersachse

    Also da es ja fast verlangt wurde, werde ich mal was negatives sagen.
    Man kann sagen, dass die Mannschaft taktisch gut gespielt hat. Die ersten 2 Torchancen waren drin und die Mannschaft hat die Führung wenigstens nicht verspielt.

    Allerding habe ich vorm Fernseher auch Probleme gehabt mich wach zu halten. Es gibt auch Mannschaften, die sich bei einer solchen Führung Sicherheit holen und Spielwitz zeigen. Die dann loslegen und den Gegner zerlegen. Es war fast wie in Freiburg mit dem Unterschied, dass Bremen wirklich extrem verunsichert war. Die Szenen die es hätten eng machen können sind gut zu unseren Gunsten ausgegangen.(Abseits oder Arnautivic tritt daneben…)
    Es war wirklich kein sehr attraktives Spiel finde ich. Sorry

    0
    • Nee, attraktiv war’s gewiss nicht. Aber jedes Spiel läuft auch anders. Im Mittelfeld standen sich heute alle auf den Füßen, nachdem Bremen aufrücken musste. Zudem hat Bremen zwar schlecht gespielt, doch hatte einige laufstarke Spieler dabei. Und wir haben den Ball auch nicht gut in den eigenen Reihen gehalten. Diego stand zudem sehr tief und hatte kaum die Möglichkeit, weiter vorne kreativ zu sein. So war’s am Ende nicht schön, aber eben recht abgeklärt und souverän. Und damit sollte man nach einem 1:6 vor wenigen Tagen zufrieden sein. Glanz werden wir in dieser Saison eh nicht mehr versprühen.

      0
    • Exilniedersachse

      Ist Hecking also heute Abend zufrieden, weil die Mannschaft (egal wie) gewonne hat? Oder sauer, weil sie nicht sein bevorzugtes Pressingb gespielt hat (was sie nicht über 90 min spielen kann)?

      Ist jedenfalls gut, dass Arnold wieder getroffen hat und auch ein Knoche solide gespielt hat.

      Für Fußballiebhaber war es aber definitiv nichts.

      Eine effektive Chancenverwertung in einem sehr zerfahrenen und schwachen Fußballspiel.

      0
    • Moin Jungs,
      kann das so nicht unterzeichnen, also es war gewiss kein Fussballleckerbissen, da gebe ich euch Recht, aber…

      Man hat den Spielern, zumindest einigen schon angemerkt, das sie einen gewissen Spielwitz an den Tag brachten und sich auch das Ein oder Andere mehr zugetraut haben…
      Viele ‚Hacken-Einlagen‘ die sogar geglückt sind, Träsch wirkte sicherer als sonst.
      Auch in der Veiteidigung hat man ‚fast‘ nichts zugelassen und so spielte sogar Robin Knoche für Kjaer eine sehr solide Rolle und war keinesfalls hektisch oder nervös, man sah es ihm zumindest nicht an.
      Zudem hat Vieirinha mal wieder aus der zweiten Reihe aufs Tor geballert, was er sonst auch äusserst selten tut…
      Auch Medojevic, ich weiss hat nur kurz gespielt, wirkte aber sicherer und abgeklärter.

      Wie ich oben weiter schon geschrieben habe, das war ein Aufbaugegner zur richtigen Zeit…
      Ich hoffe das sich die Mannschaft nun etwas Selbstvertrauen geholt hat und gegen Gladbach zuhause nachlegt.
      Eine kleine Serie wäre doch sehr anschaulich, allerdings sollte jedem klar sein, das er sich keine Chance mehr auf Europa auszurechnen braucht, auch wenn es theoretisch noch machbar wäre…

      Die Jungs sollen mal die Saison vernünftig zuende spielen und dann geordnet in die neue Saison gehen…

      Allen einen schönen Sonntag,
      Grün-Weiße Grüße,
      Ingoal
      :vfl:

      0
    • was mich bei träsch eigentlich immer wieder aufgeregt hat ist dieser versuch den gegner zu blocken, den ball an sich vorbeilaufen zu lassen um ihn dann weiterzuspielen….dummerweise stand dann meistens ein bremer da der den ball dankend angenommen hat….

      ansonsten wirkt er für mich etwas sicherer. bin gespannt, was da noch kommt

      0
  48. Exilniedersachse

    Und Helmes schießt 3 Tore in der 2. Ich hoffe das hilft ihm!

    0
    • …vermutlich helfen im 90 Minuten Bewegung im Spiel mehr als die Treffer. Mit absoluter Fitness kommt die Sicherheit auch schneller zurück.

      0
    • Ich hoffe auch, dass bei ihm dann jetzt wieder der Knoten platzt! Das wird wichtig für Konidition und Selbstvertrauen sein!

      0
  49. Ich freue mich, dass mit dem Sieg in Bremen die Klassenzugehörigkeit endgültig gesichert wurde. 10 Punkte Vorsprung auf Augsburg, und ich glaube nicht, dass die in München gewinnen können.

    Da sollte man schon langsam an die Zukunft denken. Da wundere ich mich über die Posse der Bild mit Santana. Nachdem Heldt von S04 dementiert hat, tut das im Sportstudio nun auch der Watzke. Der Wechsel zu WOB wäre für mich demgegenüber die ideale Lösung. Naldo und Santana im Team: Das hätte was.

    Schönes entspanntes Wochenende in WOB!

    0
  50. Jep, gute Nacht

    0
  51. Jetzt wo Rode ja mit den Bayern einig ist, sollte man sich doch um Gustavo bemühen, und gleichzeitig noch Santana zum VFL holen, der anscheinend ja doch nicht mit Schalke einig ist, oder keinen Kontakt hat… Ich bin gespannt, ob KA jetzt schon irgendetwas, egal ob Kauf oder Verkauf über die Bühne bringt, da die Saison so gut wie gelaufen ist.

    0
    • Santana ist ein klasse Mann, den mag ich. Dann als 4. Knoche wäre sehr gut

      0
    • Es wurde nie gesagt, dass Schalke keinen Kontakt mit Santana hätte. Vielmehr hat Heldt behauptet (wie auch Watzke), dass die Vereine nicht miteinander zu diesem Thema sprächen.

      0
    • Bin ich eher dagegen !!!

      Wie ich schon geschrieben habe sollten wir uns um Leute wie Yannick Stark oder Krmas/Ginter von Freiburg bemühen !!!

      Sicherlich sind Gustavo und auch Santana starke Spieler, ABER

      Fágner, Naldo, Santana, Gustavo, Diego, Vieirinha (gut Protugiese)
      Aber wir sollten demnächst auch 4-6 deutsche in der Start- bzw. Stammelf haben !!!

      Nicht, um Gottes Willen, rassistisch gemeint !!!

      Aber wenn wir sympathischer werden wollen, dann sollten wir auch einen großen Wert auf die ‚Deutschquote‘ legen !!!

      Meine Meinung !!!

      0
  52. Klaus Allofs Rechte Wade

    Großer Sport wurde dem Zuschauer gestern im Weserstadion geboten :vfl:

    Großen Respekt an die Mannschaft, was die dort gestern in Bremen abgeliefert hat war wirklich gut. Werder war aber auch schlecht, ich habe schon gedacht das wir dort gewinnen können aber das es so „easy“ wird hätte ich nicht gedacht. Super Job von Dieter Hecking, ich muss mich bei ihm Entschuldigen, unter der Woche habe ich ihn noch Kritisiert.

    Aber…

    Großen Respekt auch an die Werder Fans, sorry liebe Wölfe aber soetwas werde ich wohl in unserer VW Arena nicht mehr erleben. KA wurde sehr freundlich begrüßt manche sind sogar aufgestanden und haben ihm applaudiert. Spätestens aber als Naldo verarschiedet wurde unter Applaus haben wir uns im Gästeblock die Augen gerieben. Höhe Punkt des ganzen war, als das komplette Stadion in der 70 Min aufgestanden ist „Steht auf wenn ihr Bremer seid“

    Ich war auch schon öfters dabei aber solche Fans die gegenüber ihren Verein so loyal sind, habe ich noch nie erlebt. Ebenfalls gab es keine „Schaaf Raus“ und gerade bei der Aktuellen Situation von Werder sehr bemerkenswert.

    Alles in allem ein Super Wochenende :topp:

    0
    • Das zeigt, was unter anderem unserer Fanszene fehlt, dass muss noch werden, ich fand die Bremer fans richtig gut

      0
    • Und hoffe das es bei uns noch oder besser wieder werden wird !!!

      0
  53. Die Bremer Fans haben doch schon resigniert! Schaut in diverse Foren…manche haben sich sogar ein Debakel gewünscht, nur damit Schaaf endlich geht. Die ersten sind schon nach 30min gegangen.

    0
  54. Watzke dementierte gestern Kontakt zu Schalke im Sportstudio…

    0
  55. Wer sagt denn, dass Fagner nächste Saison Stammspieler ist ? ;)
    Die Deutschquote kommt, da bin ich mir ganz sicher.. Aber wenn Leute, wie Gustavo zum VFL und Santana kommen würden, wäre das ein Zeichen für weitere gute Spieler, dass der VFL nicht die schlechteste Adresse ist :vfl:
    Caligiuri, Volland… usw. Die Gerüchte gehen in die richtige Richtung !

    0
    • Gustavo wäre ein sehr guter Zerstörer, der Medojevic führen würde, der dann für das Offensive da wäre. Santana wäre klasse, Caligiuri ist ein Toptransfer. Volland wäre ein Topstürmer. Wäre schon gut

      0
    • Gustavo als „Zerstörer“ zu disqualifizieren ist schon dreist. :haha:
      Seine offensiven Aktionen, seine vertikalen Zuspiele (erst gestern u.a. auf Alaba) und seine diagonalen Pässe zur Spieleröffnung kann man doch nicht übersehen.
      Medojevic offensive Effektivität zu unterstellen kann sich aber wohl nicht auf Spielbeobachtungen beziehen, oder?

      0
    • Nein ich meine den Part des Zerstörers, den er übernehmen könnte. Er ist nicht nur ein Zerstörer er kann das aber spielen. Medojevic könnte es machen

      0
    • Es ist nunmal so, wenn Gustavo käme (woher kommt überhaupt das Gerücht?), dann wäre er offensiv wie defensiv mit Abstand bester zentral defensiver Mittelfeldspieler. Er wird ein wenig auf die Zerstörerrolle reduziert, weil er hier einerseits herausragend ist und weil es bei Bayern Mittelfeldspieler gibt, die aus der zentralen Position heraus noch offensivstärker agieren.
      Medojevic hat bis jetzt mMn noch keine großartigen Argumente geliefert, warum er bei uns nächste Saison Stammspieler sein sollte.
      Er ist halt jung, hatte zuvor wenig gespielt und hat teilweise relativ solide gespielt.
      Ob das reicht?

      0
  56. Apropo Caliguiri.. Gibt es schon etwas Neues?

    0
    • wird wohl diese Woche ne entscheidung fallen, die Tendez ist pro Wolfsburg

      0
    • Spielen ja gerade noch. Denke morgen wird es was neues geben :)
      Obwohl Caligiuri nicht im Kader ist.

      0
  57. Hinter den Kulissen wird ja viel getan, aber wenn irgendeine Chance bestünde, Spieler wie Gustavo, Santana, Melo, Fabian, Etxebarria und Pizarro zu verpflichten, würde ich überhaupt nicht zögern.

    Aber bis auf das DM ist man auch so schon ganz gut aufgestellt. Kjaer hat mich wieder einmal überzeugt. Ich hoffe, dass die Verletzung nicht so schlimm ist und wünsche gute Besserung. Er sollte in jedem Fall bleiben, ebenso Knoche. der auf der IV-Position recht gut gestanden hat. Da hat man schon 3 gute IV. Einen weiteren sehr guten IV sollte man aber noch verpflichten und dann später sehen, wer welche Nummer in der internen Rangliste bekommt. Im DM fehlt nach wie vor ein Top Mann im Diego-Level. Medojewic, Träsch und Polak wären für mich Alternativen. Diego kann wohl auch im DM als kreativer Sechser spielen. Mit Leuten wie Gustavo oder Melo könnte das total passen. Nach vorne gibt es auch noch einige Baustellen, aber Polter ist noch nicht so weit und braucht weiter Spielpraxis bei Nürnberg.

    0
    • Exilniedersachse

      Jetzt sind wir gut aufgestellt, weil wir 3:0 gewonnen haben? Naja also diese Saison ist ein Ergebnis aus Schlingerkurs was dieSpielweise betrifft und mangelnder individuelle Klasse. Wer glaubt wir können mit genau diesem Kader in die nächste Saison gehen und oben mitspielen liegt falsch. Wer abwechselnd ein gutes und ein schlechtes Spiel macht sollte nicht gehalten werden.

      Die Transfers sollten aber zügig abgeschlossen werden,damit man die Mannschaft einspielen kann und zwar vorm 20. Spieltag

      0
    • ich persönlich sehe es so:
      wir haben eigentlich eine relativ guten kader mit ausnahme mind. einer 6er-Position und eines stürmers, wenn man die spieler die nächste saison wieder kommen miteinbezieht.

      problem ist zu beginn aber wieder, dass man den rückkehrern die bleiben und den neuverpflichtungen erst einmal das spielprinzip von hecking „beibringen“ muss und das werden nicht wenige sein.
      weiterhin bleibt es fraglich, wie sich spieler wie koo, sio, sissoko etc. bei uns schlagen werden, wenn man sie denn einplant und was aus pilar und helmes wird.

      vom papier her keine schlechte mannschaft, aber es gibt ja genügend andere faktoren die da eine rolle spielen werden…

      wie gesagt: ist nur meine meinung. würde davor warnen unruhe reinzubringen von der fanseite aus, wenn es die ersten spiele der nächsten saison nicht so klappen sollte, denn auf hecking und allofs wartet ein extrem großer haufen arbeit, vor allem wenn man bedenkt, dass anfang nächster saison wieder ein 40mann und mehr kader vorhanden sein wird und wie wir wissen werden wir einige verliehene spieler wahrscheinlich nicht los.

      0
  58. Okay, danke für die Infos… KA sagte ja mal, dass wir auch 1/2 Toptransfers tätigen wollen. Wen seht ihr als „Toptransfers“ ?
    Erfahrende ältere Topstars oder Youngsters mit Potenzial wie Ginter oder Volland sowie Leitner… usw.
    Zum Spiel: Effektive Chancenverwertung mit Spielwitz.. Die Hackentricks und die Skills die Diego und Vierinha draufhatten, wahren schon sehenswert ;) allerdings stört mich immernoch die 6-er und die rechte Verteidiger-Position. Mal sehen, was passiert?!

    0
    • Toptransfers läßt sich schlecht difinieren.
      Für mich wären Volland und Caligiuri absolute Toptransfers. Da sie enormes Talent haben und die Mannschaft kurzfristig weiterhelfen und langfrisitig zu Topspielern werden. Für andere könnte ein z.B. Edin Dzeko ein Toptransfer sein, also einer der Weltklasse ist und dem entsprechend viel Geld kostet. Ich glaube an die 1. Variante junge Toptalente zu holen die sich entwickeln

      0
  59. Für mich sind Toptransfers Spieler, die der Mannschaft sofort weiterhelfen, egal ob 28 oder 18 .. Bei uns würden mit Sicherheit 2/3 junge entwicklingsfähige Spieler in Verbindung mit erfahrenden „Stars“ die richtige Mischung darstellen.. Gustavo in Verbindung mit einem jungen defensiven 6-er, Diego mit Caliguiri (links) und Vieirinha (rechts) sowie Volland im Sturm.
    In der Verteidigung Rodríguez mit Naldo und Ginter mit einem erfahrenden Rechtsverteidiger.. Im Tor dann Benaglio.. Das wäre für mich eine Topmannschaft, wobei Perisic auch Volland oder Caliguiri ersetzen könnte.

    0
  60. Was würdet ihr davon halten, wenn wir neben Volland noch Pierre-Michel Lasogga holen. Er ist 21 Jahre alt. Er ist zwar nicht so Spielstark, ist aber noch Jung und kann Tore schießen.

    0
    • Nichts. Nach aktuellem Stand haben wir Olic, Dost, Helmes, Sio, Kutschke und Polter. Masse ist genug da. Und mehr als zustätzliche Masse wäre der Berliner auch nicht…

      0
    • Von dem und seiner Mama sollten wir doch aus Erfahrung die Schnauze noch voll haben…

      0
    • Olic verdient sein Brot – auch im 2. Vertragsjahr.
      Dost muss aus seinem Tal kommen – ein Verkauf ist noch verfrüht. Er weiß jetzt, was die Buli von ihm verlangt. Sollte er nicht wollen oder sich nicht hineinbeißen, wäre er 2014 zum Verkauf frei.
      Helmes hat den gleichen Schlendrian wie nach seiner letzten Verletzung. Keiner wird ihn diesmal zum Kanal schicken, aber er kann sich ja auch mal selbst in den A…. treten und dort freiwillig laufen.
      Pilar, Sio und Sissoko kommen zurück und haben eine Chance, jetzt auch endlich richtig in WOB anzukommen.
      Hasani und Orzco haben ihre Chance wohl nicht genutzt und werden gehen.
      Kutschke hat als temporärer Geniestreich Eueres Ex-Guru Magath diese Chance eigentlich nicht und wird es sehr schwer haben. Aber warten wir ab.
      Polter hat sich bis jetzt nicht in Nürnberg etablieren können. Ich glaube auch nicht daran, dass das in WOB klappt.

      Wenn Lewandowski nach München gehen sollte und Pizarro Stürmer 4 würde, sollte man ihm einen 2-Jahresvertrag anbieten.

      Im rechten OM sehen wir sicher auch bald Koo, vielleicht auch Fabian. Es wundert mich schon, dass man da gar nichts mehr hört. Bei Schalke würde ich ihn nicht gerne sehen.

      0
  61. Warum ist Caliguiri nicht im Kader? Verhandlungen? Oder doch krank, verletzt oder sonst was?

    0
    • Laut Facebook Kommentaren der Freiburgfans. Wohl angeschlagen genauso wie Rosenthal. Aber da kann man sich jetzt denken was man will :D

      0
    • Für Freiburg geht’s noch um Europa. Die werden doch nicht am viertletzten Spieltag einen ihrer Leistungsträger zu Verhandlungen freistellen. Wo denkst du hin?! Dir wird krank oder verletzt sein. Oder eben sonstwas. Um Verhandlungen hat sich ein Spieler in seiner Freizeit zu kümmern.

      0
    • Ist aber schon komisch,dass auch Rosenthal auch fehlte, der ja auch wechselt. Ich habe keine Ahnung, dafür bin ich zu weit weg

      0