Samstag , Oktober 24 2020
Home / News / Wieder ein neues Gesicht beim VfL Wolfsburg

Wieder ein neues Gesicht beim VfL Wolfsburg


 
Felix Magath ist immer für eine Überraschung gut. Nach der Saison und vor dem Urlaub präsentierte er den Zuschauern ganz überraschend Kevin Pannewitz, der eine Testwoche beim VfL verbrachte, bevor er verpflichtet wurde.

Nach dem Urlaub war es Norbert Gyömber, den zunächst von niemandem erkannt wurde, und ebenfalls vom VfL Wolfsburg getestet wurde.

Heute nun gab es das nächste neue Gesicht.

Wie auch schon bei Norbert Gyömber wurde beim Training fleißig spekuliert, um welchen Spieler es sich handeln könnte.
Nach dem Training wollte Magath dazu nichts sagen. Auch die Presseleute kannten den Namen nicht.

Er trug die Nummer 40 und spielte in der Innenverteidigung.

10 Kommentare

  1. na ist ja mal wieder interessant…ist gyömber eigentlich auch noch beim training dabei bzw gibts da was neues?
    aus der ferne sieht es ja nicht nach einer verpflichtung aus…

    0
  2. Gyömber ist letzte Woche wieder abgereist. Er hat einen guten Eindruck hinterlassen. Die von seinem Verein aufgerufene Ablösesumme ist dem VfL noch zu hoch.

    0
  3. Komisch. Da zaubert er einfach mal jemanden aus dem Hut, den niemand kennt. Auch ich nicht. Bin gespannt was bald in der Presse steht. Wie war denn der Eindruck vom Spieler?

    0
  4. Der kommt mir irgendwie bekannt vor, was nicht nur an seiner Ähnlichkeit zu Misimovic liegt. HuiBuh, hast du vielleicht mitbekommen, ob er deutschsprachig ist? Ich glaube irgendwie das Gesicht im deutschen Fußball schon gesehen zu haben. Kann aber natürlich auch völlig falsch liegen…

    0
    • Nein, leider nicht. Auch die Pressedame vom VfL kannte ihren eigenen Spieler noch nicht :) (oder wollte ihn nicht verraten)

      0
  5. Der gute Spieler hat ein Allerweltsgesicht, also mir kommt der auch total bekannt vor, aber weiss absolut nicht WER das ist… *grml
    Weiss denn jemand genaueres ??? Größe?! Alter ?! Wie hat er sich im Training gemacht?!
    Herkunftsland würde ich tippen, irgendwas osteuropäisches, evtl. Polen,Ukraine oder eben auch Tschechien oder die Slowakei… Kein Plan…

    Bin gespannt auf des Rätsel’s Lösung… ;)

    0
  6. Wer ist das denn da hinter dem neuen? Der kommt mir auch nicht bekannt vor.

    0
  7. Rätsel gelöst: Laut WAZ ist das Toni Markic, 21-jähriger Rechtsverteidiger aus Bosnien von Zrinjski Mostar. Er ist U21-Nationalspieler und soll bis Freitag in Wolfsburg vorspielen.

    0
  8. Laut Profil bei TM.de (wenn auch keine seriöse Quelle) auch ein flexibler Mann, der u.a. auch als Innenverteidiger oder im defensiven Mittelfeld spielen kann…

    http://www.transfermarkt.de/de/toni-markic/profil/spieler_108581.html

    Ehrlich gesagt, hat es mir Gyömber angetan. Okay, die Mitschnitte zeigen ihn nur gegen einen unterklassigen Gegner, doch es ist eben auffällig, ob jemand den Kopf stets oben hat und halbwegs mit Verstand spielt. Übrigens: Mit Naldo haben wir nun einen Mann, der auch einen vernünftigen Spielaufbau mitbringt!

    0