Freitag , Oktober 23 2020
Home / News / WM-Tag 04: Benaglio und Rodriguez starten in die WM

WM-Tag 04: Benaglio und Rodriguez starten in die WM

Benaglio
 
Nach dem Eröffnungsspiel folgt heute die nächste Partie mit aktuellen Spielers des VfL Wolfsburg. Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez bekommen es zusammen mit ihren Schweizern um 18 Uhr mit Gegner Ecuador zu tun.

Auch die großen Fußballnationen Frankreich und Argentinien starten heute ins Turnier.

Auf einen schönen WM-Abend!
 
 

36 Kommentare

  1. Irgendwie spricht Brazzo nur mit Bayern oder ehemaligen Bayern. Außerdem berichtet das ZDF über einen Ersatzspieler der Bayern und einen nicht wirklich gesetzten Gladbacher.
    Warum werden Benaglio(immerhin Kapitän) und Rodríguez nicht erwähnt?

    0
  2. Weil man im ersten Spiel das Wort ‚Wolfsburger‘ schon zu oft benutzt hat… :D

    Hopp Swiss… Hopp Swiss…

    Wer hier kennt eigentlich noch den Ohrwurm vom guten alten DJ Sash! ???? Hach waten des Zeiten!

    Tippt hier eigentlich Jemand die Ecuadorianer auf Sieg?

    0
  3. So ein Mist. Einfach schlecht verteidigt

    0
  4. Was für schlechte Standards der Schweizer.
    Manche sind echt grausam.

    Der Schiri scheint aber mal wieder die Karten vergessen zu haben.

    0
  5. Riro darf Shaqiri gerne die Aufgaben der Standards abnehmen… :vfl:

    0
  6. Und 1:1 nach Vorbereitung von RiRo.

    Beide Tore waren ähnlich dämlich.
    Aber was macht der TW von Ecuador da eigentlich?

    0
  7. Wie iches erahnt habe :D

    Der Torwart von Ecuador ist eh nicht so stark. Ich glaube er hat fast jeden Ball erst im Nachfassen zu sichern…

    0
  8. Bei 11 Freunde Liveticker liest sich das Tor der Schweizer so: Ecke Shaqiri, Tor…..

    0
  9. …und wieder ein reguläres Tor geklaut…

    Aber die Schweiz spielt es auch nicht clever…
    Shaqiri und Xhaka nicht das Geld wert. keine Ideen, wenig Bewegung.
    Inler und Behrami halten das Spiel nur auf.
    Hinten immer für ein Gegentor gut.
    Wobei besonders die Innenverteidigung recht unsicher agiert.

    0
  10. Warum lässt man nicht Rodríguez den Freistoß aus 25m schießen?

    Das wäre meiner Meinung nach die bessere Lösung gewesen.

    0
  11. RiRo Mann des Spieles mit zwei Vorlagen?

    0
  12. Rodriguez bereitet das 2:1 großartig vor.
    Somit wird das abgepfiffene falsche Abseits ein wenig ausgeglichen.

    0
  13. Und erneut Rodríguez mit der Vorlage.

    Hier muss man dem Schiedsrichter mal ein Kompliment machen. Gute Entscheidung weiterspielen zu lassen.

    0
  14. Rodriguez (ob mit oder ohne VfL-Brille) einziger Schweizer mit Idee und Körpereinsatz. Ich hab das Gefühl Riro hat bei jedem Ball ein vernünftigen Plan…
    Shaqiri kann ich nur raten Bayern schnellst möglich zu verlassen. Er denkt schon bei jedem Fallen automatisch einen Freistoß zu bekommen und alles alleine machen zu dürfen…

    Rodriguez -> Man of the Match (of Switzerland)

    0
    • Sehr lethargisch und ohne Ideen die Schweizer.
      Hinzu wenig Bewegung, wobei sich die Schweizer in der zweiten Halbzeit deutlich gesteigert haben.

      0
    • Genau so seh ixh das auch…

      0
  15. Unsere Wolfsburger ok. Riro sogar mit zwei Scorer-Punkten und guter Leistung. Oldie Hitzfeld wechselt beide Torschützen ein. Aber sonst von der Schweiz? Ein Grottenkick; langsam wie tropfendes Käse-Fondue, ohne Ideen; gefühlt 100 völlig unnötige Fehlpässe. Das kann doch nicht nur an den Temperaturen liegen. Shakiri, der Kraftmeier, unglaublich schwach, Drimic ein Schatten seiner selbst.

    0
  16. Ich sehe vor allem eine weitere gute Tat KAs darin, dass Drmic nicht zu uns wechselt. Für mich strahlt er eine zu große Gefahr aus, Lakics Karriere nachzuahmen. Ich wünsche ihm natürlich, dass ich da falsch liege, und hoffe weiter auf KAs Instinkt…

    0
    • Wir werden das nächstes Jahr bei Leverkusen beobachten können (da geht er wohl für 10 Mio. hin). Ich habe Drmic nun in letzter Zeit mehrmals gesehen, ich glaube dass er eine Eintagsfliege ist, und der eine Tag schon vorbei ist.

      0
  17. Um mal aus einer mexikanischen Quelle einen neuen Namen einzubringen:
    http://www.sopitas.com/site/337745-el-presidente-del-barcelona-presentaria-su-renuncia-mourinho-quiere-a-khedira-y-mas/
    schreibt sinngemäß:
    Raul Jimenez (23 Jahr, 1,90 bewegliche Meter / der Verfasser)wolle sich nach Wolfsburg in die Bundesliga verändern. („das Nest verlassen“) Es wird zum Ausdruck gebracht, dass diese Entscheidung schon (nahezu) fix sei.
    Als Quelle wird der Blog von John Sutcliff von ESPN angegeben.
    Auch ein Ablösebetrag von 10 Mio$ wurde genannt.

    0
    • Kennt jmd. den Spieler und kann von ihm berichten?
      Wie glaubwürdig ist die Quelle?

      0
    • Im ersten Spiel Mexikos wurde er nicht eingesetzt, weil dort offensiv dos Santos (Villareal) und der erfahrene Peralta den Vorzug erhielten.
      (Diese beiden schossen ja auch gemeinsam drei Tore)
      Aber selbst Chicharito von United wurde von Herrera erst für die Schlussviertelstunde gebracht.

      0
  18. Hier der Sutcliff-Blog als Link.
    Mein Spanisch ist homemade und rudimentär. Evtl kann jemand aus diesem Blog Inhalte hinzufügen?
    http://espndeportes.espn.go.com/blogs/index?entryID=2110293&name=John_Sutcliffe&cc=7586

    0
    • Naja, Blabla eben.
      Im einen Absatz sagen sie, alles ist schon im „Hintergrund“ verhandelt ist, dann wird es wieder mit KÖNNTE hinterfragt.

      Im Blog untendrunter steht, was Interessantes… Alle dachten Jiminez geht zu Red Bull Salzburg und wundern sich über das Gerücht, zumal in WOB ja Morata gehandelt wird…

      0
  19. Man spielt Frankreich schlecht.

    0
  20. Nachdem die Torlinientechnik nun gerade ausgiebig genutzt wurde um das Tor der Franzosen zu geben habe ich mal kurz etwas über die beiden VfLer heute im Trikot der Schweiz verfasst:
    http://sheyer83.tumblr.com/post/88884554863/spielentscheidung-in-der-nachspielzeit

    0
  21. Geheimtreffen: Chefs bei Morata
    Der VfL bastelt am Königstransfer dieses Sommers. Ein Top-Stürmer soll kommen, und auf der Wunschliste steht Álvaro Morata ganz oben. Real Madrid hat den Stürmer freigegeben. Damit der sich für den Wolfsburger Fußball-Bundesligisten entscheidet, haben ihn Manager Klaus Allofs und Aufsichtsrats-Chef Francisco Garcia Sanz besucht.

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Geheimtreffen-Chefs-bei-Morata

    0
  22. Wahrscheinlich sollten Sie mit dem Jet einfach in die Garage fahren und das Tor sei schon offen.. war es aber nicht und der Hausmeister hat sie dann reingelassen und erkannt :lach:

    0