Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / Konkurrenz / 1899 Hoffenheim / Wolfsburg – Hoffenheim: Die Pressekonferenz
Felix Magath

Wolfsburg – Hoffenheim: Die Pressekonferenz

Felix MagathMorgen wenn es gegen 1899 Hoffenheim geht, heißt es wieder: Alles oder Nichts.
Die Fans in Wolfsburg warten gespannt auf die Reaktion nach der herben 4:0 Schlappe gegen Schalke 04 vom letzten Wochenende.

In dieser Woche wurde wieder hart und zielstrebig trainiert. Felix Magath gönnte seiner Mannschaft dabei keinen Tag pause. Zudem hatte er nahezu den kompletten Kader beisammen. Nur Polak und Vieirinha traten noch etwas kürzer.

Felix Magath zu der Partie: “Wir werden gegen die TSG ebenso auf Sieg spielen wie in den vergangenen Heimspielen auch. Ich möchte sehen, dass die Mannschaft sich gut in Szene setzt, das Spiel dominiert und eine Reaktion zeigt.”

Die komplette Pressekonferenz vor der Partie gegen Hoffenheim gibt es hier:

 
 

5 Kommentare

  1. bin mal gespannt oder mario spielt… was meint ihr?

    0
  2. Sehr gute Frage. Es herrscht offenbar ein Disput zwischen Spieler und Trainer. Dazu die schlechte Leistung aus dem letzten Spiel und die Auswechslung. Kritik gab es nach der Partie auch an “etablierten” Spielern. Auch da könnte er gemeint gewesen sein. Es besteht also die Möglichkeit, dass Mandzukic zumindest auf der Bank landen könnte. Ich denke die Chancen stehen 50:50, weil es irgendwie auch an Alternativen mangelt.

    0
  3. Bin sicher, Mario wird erstmal draussen sitzen…

    0
  4. Da bin ich mir auch ganz sicher. Schon nach der Auswechslung gegen S04, als der Handschlag ausblieb…
    Sio und Polter sind doch gute Alternativen! Gegen den aktuellen Mario allemal….

    0
  5. mandzukic ist nicht im kader….dafür aber sissoko

    0