Sonntag , Oktober 25 2020
Home / News / Wolfsburg: Lakic wechselt nach Hoffenheim

Wolfsburg: Lakic wechselt nach Hoffenheim

LakicNun also doch:
Srdjan Lakic wird den VfL Wolfsburg im Winter verlassen.
Der Stürmer wird für die Rückrunde an 1899 Hoffenheim ausgeliehen.

In den vergangenen Tagen berichtete die Presse, dass der Wechsel zu Hoffenheim geplatzt sei.
Ablöse plus Gehalt waren Hoffenheim, die sich gerade auf einem Konsolidierungskurs befinden, zu hoch.

Doch kurz vor dem Ende der Transferperiode konnten sich beide Vereine auf ein Leihgeschäft einigen.

Doch wie lief der Deal ab?

Die Bild berichtete, dass sich Felix Magath und Dietmar Hopp in einem persönlichen Gespräch geeinigt hätten.
(Quelle: Bild)

Doch die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet soeben, dass die Vereinbarung weiter oben in der Entscheidungsherachie stattgefunden habe.
Auf der Seite heißt es:

„Wir freuen uns, dass wir eine für alle Seiten vorteilhafte Lösung gefunden haben“, teilte Hopp auf Anfrage der RNZ mit. Der Mäzen konnte mit seinen Vorstellungen VW-Boss Dr. Martin Winterkorn und den Aufsichtsrat-Chef der Wölfe, Dr. Francisco Javier Garcia Sanz, überzeugen. Es war ein Agreement auf allerhöchster Ebene.

(Quelle: Rhein-Neackar-Zeitung)
 
 

Ein Kommentar

  1. Kann verstehen dass Winterkorn und Sanz mit den bisherigen Abgängen noch nicht zufrieden waren und Magath Helmes und Lakic ja nicht loszukriegen schien.

    Hauptsache weg, vor allem mit Lakic. Schade dass Magath nicht mit Helmes plant.

    0