Samstag , Oktober 31 2020
Home / Diegos WM-Ticker / Diegos WM-Ticker 07: WOLFSBURGER häufigstes Wort

Diegos WM-Ticker 07: WOLFSBURGER häufigstes Wort

Diegos-WM-Ticker-x
 
07-BrilleFielmann Sondermodell Nishimura2014
„ Unser neuestes Modell Nishimura2014 macht für Sie wieder die Dinge sichtbar, die alle sehen“, schwärmte Vorstand Günther Fielmann. „ Da ist nur einfaches Fensterglas drin“, kommentierte Sepp Blatter. „Glauben Sie, wir lassen zu, dass der Gastgeber verliert?“, erklärte er lächelnd.


 
Fred erhält Millionenangebot von der Royal Shakespeare Company
„Wir sind immer auf der Suche nach begnadeten Schauspielern. Als wir gestern die Szene in der 70. Minute sahen, haben wir spontan ein Angebot für Fred unterbreitet“ so Liz Thomson, Director of Communications der Royal Shakespeare Company.


 
07-SchlossWOLFSBURGER häufigstes Wort
Wie die Gesellschaft für deutsche Sprache gestern untersuchte, war während der Fernsehübertragung des Eröffnungsspiels das Wort WOLFSBURGER das meist benutzte Wort. Dies teilte die Geschäftsführerin Frau Dr. Andrea-Eva Ewels heute der Presse mit. „Wir hatten gehofft, dass auch mal Bremen erwähnt wird, aber wir geben nicht auf und werden in allen WM-Übertragungen auf das Wort BREMER warten.


 

Bela Rethy Lyrik
Unsere regelmäßige Rubrik: Bela Rethy Lyrik.

  • Was für eine Geschichte, wenige Augenblicke nach seiner Gelben Karte das 1:1.
  • die Frage ist – und vielleicht ist es noch zu früh – aber bahnt sich hier eine Überraschung an?
  • Stipe Pletikosa, Spitzname Oktopus, wegen seiner Reichweite.
  • Da kommt der Sprayer wieder, das erspart natürlich Diskussionen, die dann trotzdem stattfinden.

 
 

36 Kommentare

  1. Exilniedersachse

    Bela Rethy Lyrik fantastisch! Bei dem dachte ich gestern er hätte zum ersten mal ein Fussballspiel geguckt. Sagtb zu einem taktischen Foul, da hätte man ja auch schon Rot ziehen können und bezeichnet Kroatien als mindestens gleichwertig… eine Granate der Typ unglaublicher Unterhaltungswert.

    0
    • ist aber immer noch einer der angenehmsten Kommentatoren finde ich, ein TuT oder Reiff kann man sich da nicht anhören, das ist wie Tinitus.

      0
    • @Steffen: ich liebe Lyrik…..

      0
    • Rethy kann man schon längerer Zeit ebenfalls wie TuT oder Reiff nicht mehr ertragen…

      0
  2. Hat jemand die Eröffnungsveranstaltung gesehen?
    Da gab es doch den Querschnittsgelähmten, der den ersten Ball treten durfte, das hat der gute Sprecher auch nicht mitbekommen, da sprach er lieber davon dass sie den Plan geändert haben und man auf ihn warten müsste.

    Man muss aber dazu sagen, dass der arme Querschnittsgelähmte auch nur ganz kurz im Bild zu sehen war, aber ich frage mich dennoch immer wieder was die Sprecher da eigentlich beruflich machen…

    0
  3. Hey Freunde,
    super geschrieben, ich lach mich hier immer noch weg.
    Der Rethy ist schon ein echter Entertainer… *SMILE

    Etwas OT vielleicht, wobei es anderherum auch wieder passen könnte:

    Neuigkeiten zu Lukaku?
    Nicht wirklich, liest sich aber trotzdem sehr gut:

    http://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg-legt-fokus-auf-chelseas-lukaku/view/news/162748

    Grüße aus der Anstalt,
    Ingoal

    0
    • Alleine wenn es so kommen würde, braucht man nur zu schauen was da für Kommentare unter dem Artikel sind, ich würde einfach nur lachen und mich freuen xD

      0
    • Wolfsburg Bashing in 3…2…1

      0
    • Ja allein wegen dieser Kommentare würde mich ein Lukaku-Transfer doppelt freuen.
      Auffällig, dass die Bash-Beiträge hauptsächlich von BVB-Fans kommen.
      Man müssen die hart arbeiten, während hier alles von allein passiert…

      Naja oder sie sind angenervt, weil die Deutsche Bank doch noch abgesprungen ist…

      0
    • ja ist schon recht auffällig. die jeningen fans die sich am lautesten beschweren kommen immer von den selben vereinen.

      BVB, BMG , 1. FCN , Eintracht Frankfurt, 1. FCKaiserslautern und der VfB Stuttgart.

      Die klientel die die diese vereine unterstützen sind meist richtige kleingeister. (spreche aus erfahrung, komme aus der unmittelbaren nähe zu MG)
      sie kommen permanent mit den selben vorurteilen um die ecke und wollen meist garnicht verstehen oder auch nur drauf eingehen. das böse VW logo schwebt über allem. ich habe es aufgegeben solchen leuten meinen verein zu erklären.

      0
    • Das ist noch gar nichts gegen die VfB Stuttgart-Fans: die zwingen Ihre Vereinsführung, das Vorbereitungsspiel, das gegen RB Leipzig geplant war wieder abzusagen….
      Schlage deshalb dem VfB vor, in die zweite Liga abzusteigen und dort immer zu bleiben, damit sie nie gegen so böse gut gemanagte Vereine wie RB Leipzig spielen müssen.
      Und die BVB-fans können sie dann gleich dorthin mitnehmen, da versammelt sich dann bald die ganze Tradiition..

      0
    • das wäre doch mal was.
      eine trationsliga parallel zur bundesliga in deutschland. alle vereine mit einer historischen und glorreichen, von den fans und verantowrtlichen auf die spitze des berges, hochgehobene tradition in eine eigene liga zu stecken . dort spielen sie dann mit ruhm und ehre aus ,wer von ihnen die meiste tradtion und darseinsgerechtigung hat. natürlich werden keine europäischen plätze verteilt, da es dort geld von bösen kommerzunternehmen gibt und man gegen City oder Monaco spielen könnte.

      0
    • Das schlimmste sind doch wohl die Frankfurter, wer schon mit Fahnenstangen bewaffnet aufs Spielfeld rennt kann sie ja gar nicht mehr alle am Christbaum haben.

      Dazu noch die Nähe zu Opel, da ist das Feindbild doch sowieso klar, nirgendwo ist Wob so unbeliebt wie hier in RheinMain.

      0
    • Immer das gleiche. Die einen betreiben Bashing und die anderen bashen zurück.
      Lasst das sein oder schreibt auf tm.

      Ich will Lukaku bei Wolfsburg sehen, weil er gut ist. Man muss aber vll nicht zu utopische Ablösesummen bezahlen, da haben die Kritiker schon recht. Ich wäre auch mit einen Talent wie Maland schon super Glücklich.

      0
  4. Hey Freunde,
    Hey Normen,

    leider kann man immernoch Niemanden privat anschreiben und auch keine Bilder einfügen… *snief

    Aber wer mag, der möge klicken!

    Oder DIEGO1953, vielleicht kannst das Bild noch nachträglich in deinen Artikel oben einarbeiten, wenn man dies darf (Urheberrecht bla)

    Ich finds cool:

    https://pbs.twimg.com/media/Bp9joWJIYAAViuO.png:large

    :top:

    0
  5. Starkes Spiel von Mexiko und eine verdiente 2:0 Führung zur Pause…Oh wait. :klatsch:

    0
  6. Ich überlege die ganze Zeit, wer schlechter ist: der Schiedsrichter oder der Kommentator…

    0
  7. Warum wurde das Tor denn jetzt gegeben ?

    0
  8. Holland wie immer : mit ekligen Fouls. Fehlt nur noch das lamahafte Spucken.

    0
  9. Die zweite belohnte Schwalbe?
    Mindestens ein Schiri, dem der Blindenhund entlaufen ist!
    Costa tritt auf den vorbei rutschenden Verteidiger und bekommt dafür nen Elfer?
    Das wird die WM der versagenden Pfeifen.
    Macht so schon jetzt keinen Spaß mehr.

    0
    • Mittlerweile ist schon ein ganzes Rudel führungsloser Blindenhunde in Brasilien unterwegs. Ätzend! :down:

      0
  10. Ich finds ein geiles Spiel ! Bei Pep wäre der Treffer für Holland mit einer Abmahnung bestraft worden…

    0
  11. Aber achtet mal auf den holländischen LV/LM Daley Blind. Den finde ich richtig stark, nicht nur wegen dieser super Vorlage eben.

    0
  12. Ich kann Robben nicht leiden, aber ich muss zugeben, dass Tor war Klasse !

    0
  13. Drama !

    0
  14. What a game !!!!

    0
  15. Eine große Torhüter-Karriere geht unrühmlich zuende.
    Schon in der Saison in der Primera Division kaum eingesetzt und mit immer mehr Fehlern, stürzt das TW-Denkmal sich heute selbst vom Sockel.
    Die positive Überraschung jedoch ist van Gaals taktische Klugheit. Da fällt dem doch echt was ein, wie man mit intelligenten Spielern, die sich einem Konzept vorbehaltlos unterordnen, eine völlig neuartige, extrem variable Spielordnung finden kann, die selbst Spanien vor unlösbare Rätsel stellt.

    0
    • Ich hoffe Herr Low hat sich heute was von dem Holländischen System abgeschaut denn so könnte Deutschland auch spielen, weil man einfach die Spieler dafür hat

      0
  16. Also wenn das Ergebnis hier einer richtig getippt hat dann gebe ich sofort auf…. :grübel:

    0
  17. @Spaßsucher: Ich denke dass der Elfer schon korrekt war. Wenn der Niederländer dort nicht grätschen würde, würde Costa auch nicht auf sein Bein/Fuß mitrutschen… ihm wurde da ja der Tritt genommen… ist für mich vergleichbar mit verhakten Füßen.

    Viel schlimmer sind die Schiedsrichter… alle reden von der Torlinientechnik und die Schiris pfeiffen trotzdem Mist. MMn fehlt trotz Technik ein Torlinienrichter; der kann noch eine dritte (oftmals) entscheidende Sicht liefern.

    0
    • Sorry, aber das Blockieren von Stellen, wo ein Stürmer beabsichtigt, seine Füße hin zu bewegen, ist erstmal kein Strafstoßgrund. Andernfalls wäre das ein Trainingsinhalt, dass Stürmer auf die Füße reinrutschender Verteidiger treten, um Elfer zu schnorren. Besonders absurd wird diese Entscheidung, wenn man bedenkt, dass bei „stehenden“ Zweikämpfen immer der den Freistoß bekommt, der getreten wird und nicht derjenige, der drauftritt.

      0
    • Dass das kein aktives Faulspiel war, hat man in der Zeitlupe gesehen. Aber das ist schon schwierig zu erkennen In Echtzeit. Der Spieler spürt den Kontakt, sinkt nieder bzw. landet auf dem Bauch und der fragende Blick gen Schiri ist ja schon Standard. Das ist eben schon teilweise antrainert: Spüre ich einen Kontakt am Standbein bei dieser Bewegung, gehe ich runter. Ich glaube aber kaum, dass der Stürmer sich bewusst auf das Bein den rutschenden Abwehrspielers stellen wollte… Sei’s drum. War eine Fehlentscheidung. Noch schlimmer wiegt sicherlich die Fehlentscheidung auf der anderen Seite, denn das 1:3 war sicherlich die Vorentscheidung.

      0
  18. Naja, da kam für Spanien alles zusammen. Das 1:1 darf nie fallen. Ein langer Ball fast von der Mittellinie und Ramos pennt und lässt van Persie frei köpfen. Eigener Einwurf und dann den Gegner kontern lassen, Robben darf den hohen Ball pflücken und zwei angeblich e Weltklasseverteidiger lassen sich vernaschen wie … – 1:2. Das dritte Tor war entscheidend und darf nie zählen. 1:4 nach Mega-Bock des Torwarts, der auch beim 1:5 nicht konsequent rauskommt und sich auf ganz einfache Weise ausspielen lässt. Ramos richtig grottig. Am Ende hätten die Holländer fast auf zweistellig stellen können. Körpersprache ganz schlecht bei den Spaniern. Sieht tatsächlich nach einer Götterdämmerung aus.

    Löw hat angekündigt, dass die europäischen Teams Probleme bekommen werden, die ihren Stil nicht anpassen. Ein Zeichen heute? Hoffentlich werden wir unserer Favoritenrolle gerecht…

    0
  19. Die Zuschauerpräsenz bei der A-Jugend sieht traurig aus am Elsterweg.
    Gibt es doch eher viele Bundesliga- und weniger VfL-Fans?
    Oder gelten Jugendmannschaften beu Fans und Ultras noch nicht?

    0
    • Schon auf die Idee gekommen, dass die Uhrzeit für viele einfach nur bescheiden sind?

      Ich z.B. hätte heute um 14 Uhr gekonnt, jetzt gerade kann ich leider absolut nicht … Frauenspiele sind sonst auch nicht so mega gut besucht, je nach Anstoßzeit füllt sich das Stadion dann aber doch besser …

      0