Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / Konkurrenz / Bayer Leverkusen / Wolfsburgs Torhüter Casteels fällt auch gegen Leverkusen aus
Jerome Roussillon und Koen Casteels vom VfL Wolfsburg. (Photo by Martin Rose/Getty Images)

Wolfsburgs Torhüter Casteels fällt auch gegen Leverkusen aus

Keine gute Nachricht für den VfL Wolfsburg: Torhüter Koen Casteels wird den Wölfen auch am Sonntag gegen Bayer Leverkusen nicht zur Verfügung stehen.

Bitter: Anfang der Woche hatte es noch Hoffnung auf eine Rückkehr von Koen Casteels ins Tor des VfL Wolfsburg gegeben. Doch jetzt ist klar: Casteels wird gegen Bayer Leverkusen nicht spielen können. Erneut wird Ersatztorhüter Pavao Pervan den Kasten des VfL hüten.

Stammkeeper Casteels plagt sich weiter mit Hüftproblemen, die er sich im vorletzten Spiel gegen Union Berlin bei einer Parade zugezogen hatte. Bereits das Duell gegen den SC Freiburg am vergangenen Wochenende musste Casteels absagen. Zu Beginn dieser Woche hatte sich Trainer Kohfeldt noch leicht optimistisch gezeigt, doch am Freitag war klar: Für Casteels reicht es nicht.

Durch den Ausfall kommt Pavao Pervan zu seinem vierten Einsatz. Negative Serie: In jedem Spiel, in dem Pervan zum Einsatz kam, kassierte der Österreicher gleich drei Gegentore. Eine Bilanz, die Pervan unbedingt ausbügeln möchte: “Ich lasse mich davon nicht aus der Ruhe bringen”, hatte Pervan unter der Woche gesagt.

Kohfeldt über Leverkusen auf der PK vor dem Spiel

VfL-Coach Florian Kohfeldt über den nächsten Gegner, Bayer Leverkusen: “Leverkusen spielt eine sehr gute Saison. Ich habe nicht den Eindruck, dass die Mannschaft in einem Formtief steckt.”

Doch was den Wölfen in die Karten spielen könnte, ist die starke Doppelbelastung der Leverkusener, die zuletzt zwei Englische Wochen hintereinander absolvieren mussten. Kohfeldt dazu: “Unser Ziel ist es deshalb, ein intensives Spiel auf den Platz zu bringen, um unseren Vorteil einer ganzen Trainingswoche – das darf man nicht wegdiskutieren – zu nutzen.”

Lukas Nmecha rückt in die Startelf

Neben Casteels wird VfL-Trainer Kohfeldt im Spiel gegen Bayer Leverkusen wohl auch auf Maximilian Philipp verzichten müssen. Philipp droht wegen Krankheit auszufallen. Wer hingegen wieder komplett fit und einsatzbereit ist, ist Wolfsburgs Stürmer Lukas Nmecha, der am Freitag von Bundestrainer Hansi Flick für die Länderspiele am 26. März in Sinsheim gegen Israel und drei Tage später in Amsterdam gegen die Niederlande nominiert worden war.

Nmecha wird gegen Leverkusen sein Startelf-Comeback feiern. So sind die Worte von Florian Kohfeldt am Freitag jedenfalls zu deuten: “Die Wahrscheinlichkeit dafür würde ich als relativ hoch ansehen.”

64 Kommentare

  1. Lukas Nmecha wurde wieder für die Länderspiele nominiert.

    Baku und Arnold nicht. Davon konnte man aber ausgehen.

    1
    • Das ist halt ein Leistungsprinzip.

      1
    • Zudem ist Ex-Wolf Anton Stach das erste Mal nominiert worden.

      2
    • Ja besonders, weil Lukas nmecha zuletzt so viel gespielt hat. Arnold hat sogar ein Tor gemacht und war laeuferisch stark. Klar, ich würde auch LN mitnehmen, aber aktuell nach Leistung ist das nicht. Man muss sich gucken wie er die Verletzung verkraftet etc

      1
  2. SpanischerWasserhund

    Casteels fällt gegen Leverkusen aus. Auch Philipp wird sehr wahrscheinlich nicht dabei sein, da er erkältet ist.

    0
    • Bitter mit Casteels – sind schon zwei Spiele jetzt. Wird uns im Spielaufbau besonders fehlen.

      Neben Philipp waren auch Steffen und F. Nmecha die Woche angeschlagen – denke alle drei sind kein Thema für die Startelf. L. Nmecha könnte es werden, wobei sich Kohfeldt da noch die Option offen gehalten hat. Bialek?

      Eine Änderung der Grundordung sei denkbar. Bakus Einwechslung gegen Freiburg sei gut gewesen.

      Man möchte ein intensives Spiel draus machen am Sonntag, gerade von dem Hintergrund, das Leverkusen unter der Woche spielen musste. Die Leverkusen sieht er immernoch stark. Trainiert haben wir u.a. Umschaltsituationen in beide Richtungen. Letztes spricht natürlich stark für L. Nmecha von Beginn an – eventuell erhält sogar Dodi nach langer Zeit mal wieder eine Chance.

      7
    • Der Ausfall von Koen schmerzt sehr, da er mMn. gerade in Tio-Form war und einige Bälle festgehalten hat die normalerweise drin waren.

      Ich meine gelesen zu haben, dass F. Nmecha Probleme am Sprunggelenk hat und bis zum Saisonende ausfallen wird)(kann mich auch täuschen)

      2
    • Top-Form und nicht Tio-Form… Keine Ahnung warum Autokorrektur dies macht

      0
  3. In Bochum zeigen Kultfans wiederholt super bierWurf Skills…
    top, nicht!

    4
    • Ein Fan

      Nicht alle sind so.
      Man sollte nicht alle über einen Kamm scheren

      7
    • Losilla hatte nachmittags online extra darauf aufmerksam gemacht, da es in Bochum schon sehr auffällig ist.

      Einzelfälle sind es also nicht. Aber das zeigt nur wieder: Hauptsache anderer Meinung. Und seltsamerweise immer auf der rechtsstaatlich kritischen Seite.

      12
    • Ti Mo,

      es sind aber mehrere Becher geflogen. Nur weil einer trifft, heißt es nicht, dass es nur einer war… Kann natürlich sein, dass der Typ Dr. Dr. Oktopus ist oder einfach ein Mutant.

      9
    • Da hatte Kruse damals mit seiner Ruhrpott Assi Aussage nicht so unrecht. In Bochum ist das schon auffällig und nicht das erste Mal.

      10
    • Bei uns wurden in der Vergangenheit doch sicherlich auch mal Plastikbecher geworfen. Dass gestern einer mal wieder getroffen hat ist natürlich beschissen, aber es hätte genauso ein Wolfsburger Fan sein können. Dann ist da noch die Geschichte der möglichen Absicht. Manche sind so hirnverbrannt und wollen treffen, andere machen dies leichtsinnig aus Spaß ohne Gedanken an mögliche Folgen.

      4
    • Selbst in Freiburg flogen schon mal Golfbälle. Assoziale gibt es wirklich überall. Allerdings an manchen Orten und bei manchen Vereinen ist es schon auffällig.

      3
    • Hab das mal Live miterleben dürfen, wie aus einem Bochumer Fanzug Sachen auf die Gleise geworfen wurden, wo Leute standen.

      0
    • Jonny, Mahatma

      Wollen wir mal vorm Spiel am Sonntag was zu sammeln trinken und paar Vorurteile abbauen?

      3
  4. Hier geht's weiter. Vielen Dank! :top:

    0
  5. Gerade läuft die 2. Liga. Ich bin gespannt, wie sich Hamburg und Schalke schlagen werden und wer am Ende aufsteigen wird. Bremen scheint ja gerade die besten Karten zu haben. Alle drei werden sicherlich nicht aufsteigen.

    Richtig spannendes Aufstiegsrennen :)

    Seid ihr eigentlich dafür, dass die großen Klubs wieder aufsteigen, damit die 1. Liga wieder attraktiver wird oder hofft ihr, dass sie unten bleiben? Ich bin immer hin und hergerissen. Auf der einen Seiten, bin ich oft froh, dass es sie erwischt hat und die Fans, die uns oft verspottet haben, auch mal Demut lernen. Auf der anderen Seite sind Spiel gegen diese Klub natürlich attrakitver und machen unster Stadion voller… Schwierig zu sagen. Wie seht ihr das?

    0
    • St. Pauli soll aufsteigen

      HSV nicht

      Der Rest ist mir eigentlich egal

      Hannover würde ich mir wünsche , ist aber leider nicht möglich

      5
    • Schalke muss unten bleiben. Die sollten niemals dafür verantwortlich sein, dass unser Stadion voller wird…..

      Schalke, Frankfurt, Köln und BVB sind schon total selbstverliebt und arrogant. Die Fans leider auch oftmals völlig aggro.

      Ich fände es gut, wenn Schalke und der HSV nicht aufsteigen.

      1
    • HSV, St Pauli und Bremen wären schön. Ich bin da ganz klar für den Norden, die Auswärtsfahrten sind viel schöner und die Spiele brisanter.

      1
    • Bremen, Darmstadt Pauli.

      Dann haben wir nächstes Jahr gute Chancen auf den Klassenerhalt.

      1
  6. Magath holt sogar vom Krankenbett aus 3 Punkte !
    An alle die sagen der kann das nicht mehr.
    Legende!

    6
    • Einfach mal die nächsten Spiele abwarten.
      3 Standardtore, aber auf jeden Fall engagierter Auftritt.

      1
  7. Hertha scheint unter Magath endlich ein Sieg zu gelingen. Wie Bobic auf Korkut als Trainer kommen konnte bleibt wohl ein Rätsel.

    2
  8. @wolfnat findest du nicht die Liga Übels langweilig ? Führt gegen Bielefeld auf Sonntag was ein Leckerbissen.

    0
    • @Moussa_Narry Eigentlich nicht. Viele Mannschaften sind jetzt nicht so konstant, ob BVB, RB, Gladbach. Die Meisterschaft ist noch offen……

      Vermeintlich kleinere Mannschaften berappeln sich doch wieder, andere überraschen und stehen erstaunlicherweise ganz gut da und im Abstiegskampf ist bis auf Fürth eigentlich noch alles offen. Also ich finde, es ist ganz schön viel los in der Bundesliga.

      2
  9. Magath hat scheinbar immernoch mehr drauf als unsere Laberbacke, gegen hoffenheim hätten wir nie und nimmer 3:0 gewonnen.
    Marmoush mit einem Traumfreistoß grade, sollten wirklich alles tun um ihn zu halten selbst wenn dafür Philipp und Waldschmidt wegmüssten, das wärs definitiv wert

    8
  10. Verrückt. 3 Elfmeter in unter 15 Minuten für Mainz. Sachen gibts :)

    2
  11. Jetzt führt Stuttgart. Super spannend im Abstiegskampf. Bielefeld jetzt auf dem 17. Platz. Davor 3 Teams jetzt mit 26 Punkten. Hoffentlich gewinnen wir morgen :)

    2
    • Vor allem weil wir aufeinmal mittendrin sind. 3/4 Punkte holen die locker auf uns auf…

      3
    • Wenn wir morgen nicht gewinnen, sind wir wieder mittendrin im Abstiegskampf. Die Ergebnisse von heute waren nicht gut für uns.

      5
  12. Das werden nochmal harte Wochen für uns. Leverkusen ist angeknockt, da könnte morgen etwas drin sein.

    2
    • @Timo: was glaubst du denn eigentlich was Magath in noch nicht mal einer Woche großartiges vollbringen kann? Eine Woche… Für mich riecht das viel mehr dafür, dass die Mannschaft gegen Korkut gespielt hat. Ich weiß, das sagt sich immer recht schnell in so einem Fall, aber das ist jetzt schon ziemlich merkwürdig so eine hundertachtzig Drehung…

      3
  13. Wo sind meine Experten und „vorher alles wissen“??

    „Magath, Oh Gott, nur laufen und Medizinbällen „

    „Völlig aus der Zeit gefallen“

    „ viel zu alt und unmodern“

    „Was hat Bobic genommen““

    Sind nur einige O-Töne aus dem Blog

    Ihr seid ja alle so all wissend -NICHT!

    7
    • Warten wir mal ab. Es wäre nicht das erste Mal, dass die erste Partie unter einem neuen Trainer gewonnen wird und dann nichts mehr kommt.

      Bis dahin kannst du ja noch einmal AGB's lesen, dich über Versammlungen informieren usw.

      5
    • Und Hertha ist nun auf Platz 16. Kann man nun schon als Erfolg werten…

      Nur Standardtore, einfach abwarten.

      1
    • @Timo: was glaubst du denn eigentlich was Magath in noch nicht mal einer Woche großartiges vollbringen kann? Eine Woche… Für mich riecht das viel mehr dafür, dass die Mannschaft gegen Korkut gespielt hat. Ich weiß, das sagt sich immer recht schnell in so einem Fall, aber das ist jetzt schon ziemlich merkwürdig so eine hundertachtzig Drehung…

      4
    • Warten wir es mal ab… Dass Magath Spieler zum laufen bringen kann, ist klar. Hoffenheim war grottenschlecht heute und hat es nicht geschafft, sich mit 70% Ballbesitz regelmäßig Chancen zu erarbeiten. Hat Hertha immer nur 30% Ballbesitz, dann steigen sie ab. Ich hab mich zu Magath gar nicht geäußert. Aber dein Kommentar ist ähnlich lächerlich, wie das hetzen gegen Magath hier vor ein paar Tagen.

      4
    • @TiMo
      Du bist aber echt auch wie das Wetter. Ein paar Beiträge weiter oben dein Angebot zum morgigen Versöhnungs(um)trunk und nun wieder die alte Masche und Haudrauf.

      2
    • Die Versöhnung war ja an meine beiden speziellen Freunde hier im Blog adressiert ;)

      Der Magath Beitrag an alle die eben genau das geschrieben haben was ich dort zitiert habe.

      Viele hier machen sich die Welt wie sie ihnen gefällt.
      Hätte Hertha zB Funkel geholt und die hätten heute 3:0 gewonnen, hätten alle gesagt „seht ihr, der Funkel“

      Gewinnt ein „abgesagter“ trainiert das erste Spiel 3:0 gegen einen EL Kandidaten heißt es quasi „abwarten, Eintagsfliege „

      – das euch das nicht auffällt

      Magath hat heute mit einer anderen Aufstellung und Formation spielen lassen.
      War aber sicher Glück….

      Ich weiß nicht ob Hertha es noch schafft, aber möglich ist es nach dem Spiel heute alle mal

      2
    • Egal wer der Trainer gewesen wäre, selbst wenn es Favre gewesen wäre, dass heute war engagiert, aber die Tore kamen nur durch Standards. Die waren alle komplett schlecht verteidigt.

      Bin gespannt, ob was so weitergehen wird. Ich habe da so meine Zweifel.

      5
  14. Panik bei manchen?

    Jedes Mal das Gleiche. Glaubt ihr wirklich, Hertha gewinnt von den sieben Spieltagen noch vier Spiele? Genauso der Rest. Und dann sprechen wir von 38 Punkten.

    Uns fehlen sechs Punkte. Das sind zwei Siege aus acht Spielen. Sollten wir die nicht holen, wäre der Abstieg verdient. Aber bis es soweit kommt, muss viel passieren.

    Immer diese Panik. War schön in der Relegation immer so.

    14
    • Irgendwie erinnern mich diese Worte an letzte Saison.
      "Glaubt ihr wirklich, dass Dortmund jetzt von X Spielen, Y Spiele gewinnt? Die werden uns nicht mehr einholen."

      Kam das nicht sogar von dir?

      7
  15. Morgen drei Punkte zu holen wäre so schön, aber ist auch so unrealistisch. Ich hoffe die Mannschaft gibt gegen Leverkusen morgen Alles und wir holen zumindest einen Punkt. Das Spiel gegen Freiburg lässt mich hoffen, so blöd es auch klingt. Wenn wir gegen Leverkusen über 90 Minuten so spielen, wie gegen Freiburg in den zweiten 45 Minuten, dann könnte was gehen. Wenn.

    7
    • Fast 7 Jahre keinen Heimsieg gegen Leverkusen eingefahren. Morgen muss man diese Negativserie stoppen!

      1
  16. Ti Mo, ich habe null Interesse etwas mit dir zu trinken. Ich erkläre auch kurz die Gründe:
    1. Ich bin mit meinem Bruder da.
    2. Ich trinke keinen Alkohol.
    3. Bei den Preisen am und im Stadion muss man verrückt sein – oder zu viel Geld haben.
    4. Finde ich dich zutiefst unsympathisch. Das wird bei dir nicht anders sein. Im Talk damals empfand ich das schon so.
    Du verkörperst für mich den klassischen Wolfsburger: Berufswunsch: Ich geh VW.
    Weiß mit 19 Jahren nichts mit der Kohle anzufangen, daher "holt" er GTI.
    Generell "holst" du dir ja alles nur. Das es etwas kostet: Egal.
    Dazu deine oft eher kindliche Art der Argumentation gepaart mit der Naivität. Politisch sind wir sogar gar nicht so weit auseinander, aber uns trennen sonst Welten. Sowohl von der Lebensweise, der Lebenseinstellung als auch bzgl. Fußball.

    Ich sehe Fußball aus einem völlig anderen Blickwinkel als du und bin vieeeeel kritischer.

    Jedes Treffen wäre blanke Zeitverschwendung. Das war bei Diego z.B. völlig anders. Und auch mit Jonny kann ich mich sehr lange unterhalten. Aber die haben bzw hatten auch nicht diese VW-Einstellung.

    Insofern: Lass es gut sein.

    5
    • Ich finde den Austausch zwischen euch Beiden schon interessant, finde nur, dass dieser hier öffentlich nichts zu suchen hat. Gern könnt ihr euren Konflikt privat weiter ausführen.

      29
    • Ich werde auch nix mehr dazu schreiben

      Ich habe ja auch keinen Konflikt

      Werde, nur manchmal grundlos von Jonny oder Mahatma diskreditiert, aber damit kann ich umgehen und nehme das nicht persönlich

      20
    • Von einer Diskreditierung kann man hier doch absolut nicht sprechen, dieses würde bedeuteten, man lügt, man setzt Gerüchte in die Welt, zumindest sind das oft Mittel davon.

      Wenn du etwas schreibst, was sinnvoll ein meinen Augen ist und ich da konform gehe, dann sage ich das auch. Als wir mal im Wölfe Radio geredet haben und uns nicht an einem Frage und Antwort Ding richten mussten, haben wir gut über Fussball reden können.

      In der Sendung war es dann aber wieder anders.

      Ansonsten gibt es Themen, wo ich einfach was sagen muss, wenn ich es für Unsinn halte oder absolut anderer Meinung bin.

      Falls du es gemerkt hast Ti Mo, sind dieses die Themen.

      Corona und deren Maßnahmen.
      Ultras und der Umgang mit diesen.
      Wer ist ein echter Fan und wer nicht…

      Bei anderen Themen äußere ich mich gar nicht bei dir oder bin nicht komplett anderer Ansicht…

      Oft hat es aber den Anschein, dass du bei der Mehrzahl an Themen bei, bin einfach dagegen bist und fuck the system.

      2
  17. Danke, ich finde es hervorragend, wenn in diesem VfL und Fussball-Forum für alle lesbar eine bestehende Antipathie so ausführlich dargelegt wird. Schließe mich daher Vierinha an… :keks:

    17
  18. Durch den Sieg von Hertha und Stuttgart ist es schon so, dass es wieder eng werden kann, auch für uns!

    5
  19. Zumindest hat uns Hertha eines gezeigt, Standards, Standards, Standards…dann schießt sogar die alte Dame gegen Hoffenheim, das eigentlich spielerisch deutlich überlegen sein sollte, drei Tore.

    3
  20. 3 Punkte gegen Gladbach her gegeben
    1 Punkt gegen Freiburg

    Mit diesen 4 extra Punkten würde ich mich sehr viel wohler fühlen!

    Ich hoffe, das wir einfach heute mal nen Überraschungssiege holen

    Die schwankenden Leistungen, auch in 2 Halbzeiten geht mit Echt auf den Sender

    5
  21. Ich denke, für Panik ist es noch zu früh, aber man darf gerne extrem wachsam sein. Was mich die letzten Jahre gelehrt hat, es gibt keine Unmöglichkeiten. So z.B. Augsburg, das Bayern besiegt oder Mainz, das in der letzten Saison praktisch schon abgestiegen war.

    Bis auf Fürth sind da unten noch alle in der Verlosung. Bielefeld kennt es fast nicht anders, Stuttgart hat eigentlich einen zu starken Kader und aktuell haben sie den Spirit, den es braucht. Augsburg hat extreme Schwankungen und Hertha, tja, mal gucken, was da nach der Länderspielpause noch geht. Der Anfang ist schon mal gemacht.

    Wir täten demnach gut, schnell mit dem Punkten anzufangen, auch, weil man dann die Planungen für 2022/23 besser voranbringen kann.

    4
  22. Hey, ich hab da mal eine Frage zur Dauerkarte.
    Meine Stadionbegleitung ist leider Postiv, ich würde gerne mein Sohn stattdessen mitnehmen. Dürfte er dafür die Dauerkarte meines Freundes nutzen? Ist die Dauerkarte zur jetzigen Coronalage übertragbar? VFL Hotline konnte ich leider heute nicht mehr erreichen.

    0