Donnerstag , November 26 2020
Home / News / Wollscheid vor Wechsel zum VfL Wolfsburg

Wollscheid vor Wechsel zum VfL Wolfsburg


 
Einer der Baustellen beim VfL Wolfsburg ist die Innenverteidigung: Nach den Abgängen von Naldo und Dante wollte Manager Klaus Allofs noch eine Verstärkung für die Abwehr holen. Bei Salif Sané von Hannover 96 und bei Matthias Ginter von Borussia Dortmund hatten die Wölfe kein Glück.

Jetzt steht der VfL Wolfsburg laut Kicker kurz vor einer Verpflichtung von Philipp Wollscheid (27) von Stoke City.

Demnach soll Wollscheid heute bereits in Wolfsburg sein und zusammen mit seinem Berater mit dem VfL verhandeln. Laut Kicker steht der Transfer kurz vor einem Abschluss.


 

Wollscheid seiner Zeit zu Gast bei Raab:

 

 
 

94 Kommentare

  1. Wollscheid wirds!

    2
  2. Nummer eins. Wird es noch einen zweiten geben?

    0
  3. Hmmm Wollscheid also…

    Bin eher gespannt, ob noch was passiert.

    1
  4. Hat jemand seine Entwicklung mitbekommen?konnte er sich durchsetzen?eine ehemaliger Schützling von dh…hoffentlich nicht Klose 2.0

    1
    • So schlecht war Klose jetzt auch nicht.

      27
    • 39 Spiele für Stoke in offiziellen Wettbewerben.
      Davon 37 über die volle Zeit.
      Nur 4 gelbe Karten.
      Dieses alles bei einem Tabellenneunten der PL.
      Warum sollte das nicht für den VfL reichen?
      Achja… Das verflixte oberste Regal… :klatsch:

      37
    • Aus zweiter Hand und ein paar englischer Quellen:

      +Sehr stark mit dem Ball und der Spieleröffnung. Heckings Aussagen am Wochenende zu Folge war dies auch was ihm neben Bruma bisher noch fehlte.
      +Kopfballspiel
      +Übersicht

      O Ist reifer geworden – In Leverkusen und Mainz war er doch dadurch aufgefallen bockig zu werden wenn es nicht funktionierte oder er aussitzen musste.
      O Gesunde englische Härte. Wenn es durchgeht ist unsere Zentrale mit Gustavo, Bruma und Wolle verdammt hart zu überwinden. Wenn nicht…wird es einen guten Kampf um die Anzahl unsere Gelbsammler geben.

      – Geschwindigkeit. Hier bin ich mir jedoch etwas unsicher weil ich keine Daten habe und es hier immer einen Kontext oder Empfindungen gibt. In Leverkusener Zeiten war dies oft zu vernehmen und Geschwindigkeit ändert sich eigentlich wenig auf diesem Level; in Stoke war es ruhiger geworden, aber England ist nunmal körperlicher.

      __________

      Könnte also ins Gesamtkonstrukt passen, denn spielerisch scheint er ein klares Upgrade zu sein und rein defensiv ist er wohl auch im Rahmen.

      14
  5. Naja.. wenn es „nur“ Wollscheid ist, dann hätte man auch auf Ascues oder Knoche als 2. IV setzen können. So wurde die IV zwar in der Breite verstärkt, in der Spitze aber kaum.. :oops:

    5
    • Man kann es nicht allen Fans recht machen; ich freue mich jedenfalls über den Transfer (wenn es denn klappt).

      24
  6. Ich weiß auch nicht, was ich davon halten Soll. Letzte Saison hat er zwar fast immer gespielt, aber dieses mangels Alternativen.

    Diese Woche saß er auch nur auf der Bank.

    Sehe ih aber stärker an als Knoche. Hätte trotzdem mehr erwartet, aber ist wohl nichts realisierbar gewesen.

    Schade, dass bis jetzt die letzen 24 Stunden nicht mehr so euphorisch aussehen.

    Cali bleibt leider, da Son nicht kommt und Schalke nen anderen hat.

    Ginter und Sane waren vorher schon weg.

    Mal schauen, was morgen nicht passiert… Gerade da manch ein Fenster länger als bis 18:00 Uhr offen ist und somit z. B. bei Draxler bis zur letzten Minute noch spekuliert wird.

    1
  7. Stoke-Aufschwung auch dank Wollscheid
    Wollscheid erhielt von den Medien stets gute Kritiken und wurde als einer der Hauptgründe für den Aufschwung auserkoren.
    Die Fans von Stoke City haben im Ex-Leverkusener einen neuen Fan-Liebling – und ziehen einen bemerkenswerten Vergleich. Philipp Wollscheid träumt nun sogar von der EM.

    Als die Fans von Stoke City zum ersten Mal den Song über Philipp Wollscheid anstimmen, verstand er selbst kein Wort.

    http://www.sport1.de/fussball/dfb-team/2016/02/philipp-wollscheid-von-stoke-city-will-zur-em-2016

    4
  8. Ich habe seine Karriere zwar nicht verfolgt, aber erst einmal würde ich mich über einen weiteren IV freuen.

    Von mir bekommt Wollscheid eine faire Chance und bin gespannt, was er hier leisten wird.

    17
    • Interessantes Zitat aus dem Artikel:

      „Sein Trainer schätzt, dass er zudem einen Spielzug mit einen schönen Pass eröffnen kann.“

      2
  9. Sorry. Allofs Reste Rampe belastet den Gehalts Etat.

    1
  10. Fragen kann man ja, warum man keine Alternative zu Son hatte…

    7
  11. Ich denke Son wäre ein Extra gewesen, ich glaube dass man in der nächsten TP dann wieder versucht ihn zu bekommen. Aufgeschoben, nicht aufgehoben.

    Wollscheid, habe ich nicht verfolgt, habe aber schin mal gedacht das er was werden könnte. Warten wir mal ab, will ihn nicht vorverurteilen, weder zu positiv noch andersrum. Schauen wir mal was er auf dem Platz zeigt oder ob Knoche oder Ascues ihn verdrängen.

    8
  12. Ich finde Wollscheid ok . Hat ein bisschen was von Ginter in der 1. Version. Ein talentierter Spieler, der bei einem guten Verein nicht 1A Lösung war.

    Inzwischen hat er sich bei Stoke scheinbar soweit entwickelt , dass er bei einem PL Team gute Spielanteile bekommen hat. Als Ersatz für Dante taugt er also durchaus und lässt dabei trotzdem noch genug Luft für Knoche und Ascues, sodass auch die ihre Spiele bekommen werden.

    Ich hätte (wie schon erwähnt ) auch ohne einen IV leben können aber wenn die Summe stimmt und man noch mehr breite im Kader will finde ich die Wahl absolut ok.

    In der Offensive sind wir breiter aufgestellt , da wird sicherlich nur jemand kommen der auch ein echtes Upgrade ist.

    Es bleibt spannend.

    2
    • Was soll denn jetzt noch spannend bleiben? Ob Wollscheid den Medizincheck besteht?

      3
    • Wie kann man diesen Absatz missverstehen ?

      „In der Offensive sind wir breiter aufgestellt , da wird sicherlich nur jemand kommen der auch ein echtes Upgrade ist.

      Es bleibt spannend.“

      Dachte eigentlich , dass hier alle ein gewisses Textverständnis hätten.

      6
    • Ich glaube eher, du hast mich nicht verstanden. Was ich zum Ausdruck bringen wollte, war: Es wird niemand mehr kommen. Und dementsprechend bleibt es auch nicht spannend. Man hat für Son scheinbar an die 30 Mio. geboten. Eine gleichwertige Alternative wird wohl bis morgen nicht mehr vom Himmel fallen. Wir wissen doch alle, dass es so ganz ohne Rascheln im Blätterwald nie funktioniert.

      2
    • Ich schließe nichts aus. Da ich immer noch die Möglichkeit sehe, dass Calli wechselt , sehe ich auch die Möglichkeit, dass noch ein Offensivspieler kommt . Sicher nicht vom Format eines Son , aber sollte Calli gehen , kommt noch jemand, da bin ich absolut sicher.

      1
    • Wenn es nach Dir ging vor ein paar Wochen, wären Gomez UND Wollscheid nicht hier….also meckern ruhig fleißig weiter!

      1
    • Das stimmt nicht Hammerhai. Gomez war z.b. ein Transfer der überraschend kam und von den die Medien ist kurz vor schluss mitbekommen haben.

      0
    • Die letztendliche Finalisierung ja, aber unser Interesse an Gomez war nicht neu.

      0
  13. Exilniedersachse

    Wenn der Transfer basierend auf fehlenden Fähigkeiten im derzeitigen Kader getätigt wurde und ergänzend zum gesetzten IV, dann kann das sein sehr guter und wichtiger Transfer.

    Ginger wäre wohl von der individuellen Klasse her eine bessere Verpflichtung gewesen aber die Symbiose ist ein nicht zu vernachlässigender Faktor.
    Gefällt mir besser als die Idee mit Sane.

    Aber weshalb will er bei Stoke weg? Weiß da jemand was?

    1
  14. Exilniedersachse

    Die Kombination Son zum VfL und Calli zu Schalke wäre super gewesen.
    Mit Son hätte man Tempo, Technik und Torgefahr bekommen. Wäre eine super Sache gewesen und hätte DH keine Luft mehr für Ausreden gelassen.

    DC zu Schalke hätte bedeutet, viel Geld für einen extrem limitierten Spieler. Und Schalke von der jetzigen 1A Lösung abgehalten.
    Jetzt kriegt S04 einen deutlich besseren Spieler und wir behalten wohl Calli.
    Im übrigen würde ich Calli auch ohne Son Transfer abgeben. Sonst hätte man die Kohle für Brekalo auch sparen können.

    5
    • Sorry aber dass ist doch Mumpitz. Brekalo wurde quasi ohne Profierfahrung als großes Talent geholt . Auf der Position von Calli ist er zudem eigentlich nicht mal zuhause .

      Man kann Calli sicherlich viel vorwerfen aber er ist ein gestandener Bundesligaprofi der passable Statistiken produziert.

      Klar würde ich ihn mit einer Schubkarre für 12 Mio nach Gelsenkirchen fahren (warum wollte Heidel der Amateur ihn eigentlich für viel Geld ?!) aber nur wenn wir ein Upgrade bekommen. Wir können doch nicht jeden Spieler vom Hof jagen , nur weil uns irgendwas nicht passt .

      18
    • Exilniedersachse

      Ich dachte und denke Brekalo ist LA.

      Mit Sinn und Verstand ist die Position LA für Draxler vorgesehen. Als Backup kann man dann einen talentierten unerfahrenen doch aufbauen anstatt weiter Zeit in Calli zu verschenken.

      Und es gibt leider keine Statistik darüber wieviele Chancen die Unfähigkeit eines Spielers zerstört hat.
      Wenn Calli nicht mehr hier wäre, würde die Chance für einen talentierten Spieler steigen.

      0
    • Lieber Drusus,
      all jene Vereine, die Caligiuri auf dem Zettel haben/hatten sowie auch der damalige italienische Nationaltrainer sind entweder Laien oder Dummköpfe oder bestochen. Und Valencia und Schalke haben ja traditionell bewiesen, dass sie dauernd durch Fehleinkäufe zur Unterhaltung ganz Fußball-Europas beitragen. Warum fragen die nicht einfach die objektiven Fans? Die brauchen keine Leistungen und Leistungsfaktoren zu bewerten, die (ver)urteilen gesamtheitlicher.

      7
  15. Auf Son hätte ich mich auch sehr gefreut. Sch…. Cali, bitte wechsel morgen noch, egal wohin.

    3
  16. ein guter und vernünftiger einkauf, den informationen nach, wohl mit ansprechender qualität.
    und auch ein vollkommen nötiger transfer. denn, das sollte auch für diejenigen verständlich sein, die den spieler als nur zu durchschnittlich oder gar schlecht ansehen, man stelle sich mal eine langfristige verletzung nur eines unserer stamm-innenverteidiger vor.

    nur schade, daß es wohl nicht mehr mit einem weiteren stürmer klappt. scheinbar gehen wir jetzt wieder nur mit einem erwiesen effektivem stürmer, Mario Gomez, in die neue saison. wehe, der fällt aus. oder wird gar zum chancentod. zu heftig? nein, haben wir alle schon erlebt. leider zur genüge.
    vielleicht macht ja zur „not“ dann ein anderer aus dem kader auf sich aufmerksam, mmn. dann am ehesten Henrique. aber ob das nötig war? schon wieder? glaube eher nicht.

    2
    • Mayo und ab Winter oshimen.

      1
    • Haben wir denn ernsthaft erwartet nach so einer Saison wie der letzten hier den Kader auf links ziehen zu können und mit einem Schlag die Nummer 2 oder 3 in Deutschland zu sein ?

      Wir haben letztes Jahr enorm versagt und haben einen echten Umbruch in diesem Jahr vollzogen ohne dabei in den Abgrund zu steuern .

      Im Sturm haben wir stand jetzt folgendes :

      1. Gomez , ein Topstürmer der immer seine 15-20 Tore macht .

      2. Mayoral , dazu gleich unten noch was.

      3. Henrique, der durchaus als Stürmer zu sehen ist und da auch viele Spiele in seiner Heimat gemacht hat.

      4. Oshimen (ab Winter), ein richtig gutes Talent.

      Wenn wir einen Son bekommen HÄTTEN, wäre dass absolut sensationell für uns gewesen und so hätte man es nicht erwarten können. Die aktuelle Aufstellung im Sturm ist einem Team für die Plätze 4-8 absolut angemessen. Nicht mehr und nicht weniger.

      Zu Mayoral:
      Mich wundert der Umgang mit ihm etwas. Ich möchte mal den Vergleich zu Morata ziehen (oder auch Carvajal). So ein Spieler wird für Geld zu einem anderen Team transferiert und mit einer fixen Rückkaufoption versehen.

      Mayoral wollte man aber auf keinen Fall verkaufen und selbst eine feste Leihe für mehr als eine Saison war quasi nicht zu machen .

      Warum nicht ?!
      Wer sich dass fragt , sollte mal etwas zu Mayoral googeln. In der Stürmerhierarchie (hier sind echte Stürmer gemeint , nicht Leute wie Ronaldo oder Bale die überall spielen könnten) war Mayoral bei seinem Wechsel die NUMMER ZWEI hinter einem gewissen Benzema.

      Die Verantwortlichen bei Real Madrid sehen in Mayoral das nächste große Ding auf dem spanischen Stürmermarkt. Aber bei den Galaktischen Wolfsburgern die immerhin neben der Buli auch im DFB POKAL (!!!!) ran müssen ist kein Platz auf der Ersatzbank , weil die Nichtskönner bei Real ihn alle seit Jahren komplett falsch einschätzen …

      5
    • Drusus :
      Alter Schwede! Es ist 1 Spieltag gespielt (in Worten : EIN)
      Vielleicht wollen die „galaktischen“ Wolfsburger ihn erst mal ankommen lassen!
      Wir spielen hier keinen Kreisklassenfußball, wo man den guten Neuzugang sofort ohne Bedenken nach einer Trainingseinheit reinwirft! Auf dem Niveau muss sich ein Spieler sprachlich, spielerisch (wie spielen meine Mitspieler) aber vorallem taktisch erst mal an die neue Mannschaft gewöhnen.
      Bring deine Kritik bei Bedarf in 2 Monaten nochmal!

      6
    • Welche Kritik ?

      Du hast recht , wir sind nicht in der Kreisklasse, dass hat zur Folge , dass gute Spieler weltweit begehrt und richtig teuer sind.

      Wir haben einen von dieser begehrten und teuren Kategorie in unseren Reihen , einen weiteren Stürmer, der vor 6 Monaten noch als unsere neue Hoffnung gegolten hat und 2 richtig gute Talente, die die halbe Fußballwelt für richtig gut hält.

      Und wir denken nach einer Grottensaison nach den Erlebnissen dass uns quasi jeder zweite Spieler verlassen will und den offensichtlich etwas enge gebundenen Gürtel beim VfL, das unser Personal nicht reicht um zumindest zu den 8 besten Teams der Liga zu gehören? Da fällt mir nix mehr zu ein.

      Glaube mir, ich juble nicht jeden Spieler hoch der mal eben den Ball trifft aber die Namensliste von Leuten die Mayoral für einen (künftigen) Topmann halten reicht von A wie Ancelotti bis Z wie Zidane.

      Ich will mir nicht anmaßen mich für fußballerisch Klüger zu halten als diese genannte Riege.

      1
  17. Ich finde es gut das wir weitere Deutsche Spieler holen.
    JEdoch würde ich mich auch darüber freuen wenn wir Son verpflichten. Er ist mega gefährtlich und würde unsere Offensive nur verstärken.

    2
  18. Dem Philipp Wollscheid sein Kopfschuss: https://www.youtube.com/watch?v=qHXK5w-vBy0

    bei ca. 0:25 :kopfball:

    0
  19. OFF TOPIC !!!

    Ich habe mal ne frage zu den Stehplätzen im Stadion. Im Internet steht ja bei den Sitzplätzen wieviele nebeneinander verfügbar sind und bei den Stehplätzen nicht. Wie ist das gemeint wenn insgesamt noch 4 verfügbar sind? Einfach dort stehen wo noch Platz ist, wenn man zB zu zweit kommt?

    Bitte um Hilfe, danke! ✌️ :top:

    0
  20. Wollscheid, überraschend guter Transfer. Guter und gereifter Spieler, der sich nicht groß integrieren muss und dem Trainer bereits kennt. Also, die bisherigen Transfers sind nicht schlecht. Son wäre die Kirsche oben drauf gewesen. Gut, vllt. noch Calli abgeben, was nach den Kono Deal für s04 aber unwahrscheinlich ist. Warten wir mal ab, ob Ka uns evtl. noch ne Doppelkirsche präsentiert :yoda: hab da was im Gefühl ;)

    5
  21. Harzer-Wölfe-Fan

    So langsam kommt Licht in das Wechseldickicht.
    Crystal Palace hat eine 30 Mio Offerte für RA Zaha von Tottenham abgelehnt.
    Wohl jene 30 Mio, die man von uns für Son kassiert hätte.
    Sieht ganz so aus, als dass da eine Wechselrochade nicht zustande kommt,
    weil der erste Stein nicht fällt….

    2
    • Verspekuliert von Tottenham?
      Aber Warum, wenn es stimmen sollte, hat Son schon seinen Medi.Check bei uns absolviert? Also wollte Tottenham Ihn wohl abgeben und haben nun die Tür wieder zugemacht. Alles komisch was da abläuft. Vielleicht geht morgen noch was,obwohl mein Glaube da eher gering ist.

      0
    • Weil Son in Asien bei der Nationalmannschaft ist. Es ging nur vorher.
      Aber wieder hat KA an einem Spieler festgehalten und am Ende kommt er doch nicht.

      3
    • Das kommt im Fußball wirklich sehr selten vor. Allofs ist schon ein mieser Manager… :stein:

      3
  22. Was ich mich noch frage, Was zahlen wir eigentlich für Wollscheid ?

    3
  23. Wollscheid also.

    Ich musste im ersten Moment lachen.
    Im zweiten Moment musste ich fast weinen.
    Nun bin ich nur noch sprachlos.

    Wollscheid ist ein Minimal-Upgrade zu Knoche, welches man sich auch schenken könnte. Knoche ist eine 6 (auf der Skala bis 10), Wollscheid eine 6,5.

    Meiner Meinung nach war man hier einfach nicht aktiv bzw. vielleicht auch kreativ genug. Ich sage nur den Italiener von Sassuolo. Für die Fans hier, die immer sagen, es hätte keine Alternativen gegeben.

    Im Sturm see ich das ähnlich: Der VfL ist rechts eifach qualitativ nicht gut genug aufgestellt. Alle haben irgendwie ihre Stärken, aber eben auch wesentliche Schwächen.
    Vierinha: Dribbling und Technik gut, jedoch unfassbar ineffektiv und schlechte Flanken
    Kuba: Schnell und mannschaftsdienlich, aber lange verletzt und Hang zu Ineffektivität
    Caligiuri: Kämpfer, Dribbler, aber Egoist – und ineffektiv.

    Ich habe es heute schon einmal geschrieben: Man hat nur das Nötigste gemacht. Man war nicht gewillt, einen Schritt mehr zu machen. Das mache ich nicht an Son fest, denn es gibt zig Außenspieler. Kaum ein Spielertyp wurde in den letzten Jahren so oft geschult wie dieser.

    Schade, aber so wird es mit dem mehr oder weniger offiziellen Ziel „Champions Leaque“ nichts. Und damit wird es schwer werden… Ich frage mich, was Allofs mit der ganzen Kohle macht….

    13
    • Coprolalia under Control

      Was hat der Italiener für einen Wert auf der Skala? Und wie wahrscheinlich dass er ins Ausland wechseln wollte?

      1
    • Er wurde vom Berater angeboten. Und der wird bestimmt nicht rumreisen, wenn sein Klient nicht ins Ausland möchte.

      Ich hätte ihm eine 7,5 oder 8 gegeben. Rein subjektiv. Du kannst ja gerne Wollscheid besser einschätzen. Wir werden es erleben.

      Abgesehen davon: Es gibt genügend Innenverteidiger. Hier scheint es mir mal wieder mehr um die Nationalität gegangen zu sein. Und Hecking kennt ihn…

      3
  24. Und noch etwas zum Kader:

    Der Kader ist ohne das internationale Geschäft etwas groß. Die letzten zwei Jahre tanzen wir auf drei Hochzeiten und haben kleine Kader, und nun pumpt man ihn auf?

    Sobald alle fit sind, wird es Härtefälle geben. Und ob das für das Klima so gut ist…?

    4
    • Mich hat es die ganze Zeit schon gewundert, warum die meisten hier immer lange Wunschlisten hatten und jetzt am Ende, wo ein Son nicht kommt, davon sprechen, dass es an der ein oder anderen Stelle eng werden könnte und man noch Leute dazuholen müsste.

      Ich sehe es eher so wie du, mahatma. Der Kader ist eher zu groß als zu klein.

      Darüber hinaus müssen wir uns auch mal davon trennen ständig zu meinen, dass man nur mit 20 Millionen teure Spieler in die Europa League kommt.

      Wir sind richtig top besetzt. Draxler, Gomez, Didavi, Gustavo, Bruma, ROdriguez… das sind alles absolute Top-Spieler, die kaum ein andere Klubs zu bieten hat. Woher kommt nur immer dieser Größenwahnsin in Wolfsburg?

      Das war natürlich eine rhetorische Frage. Die Antwort ist ja eigentlich klar: VW!

      3
    • Der Kader reicht für die Euro-League. Für die Königsklasse wird es allerdings sehr schwer. Morgen 18:00 wird abgerechnet.

      1
    • Was für ein Quatsch. Was für Wunderspieler haben denn Gladbach, Leverkusen oder Schalke, welches unsere Konkurrenten um die Königsklasse sind?

      Solche Fans wie du werden niemals zufrieden sein. Wir sind nicht Bayern München Teil 2.

      9
    • Mir fehlt etwas der angekündigte Umbruch.

      Caligiuri:
      Ich hätte mir z.B. gewünscht, dass man Caligiuri auf jeden Fall verkauft. Zur Not auch ohne Ersatz. Selbst 7 Millionen wären bei einen Jahr Restvertragslaufzeit gut bezahlt gewesen.

      Vierinha:
      Ich weiß, er ist Publikumsliebling. Wegen was? Rein sportlich ist er nur Durchschnitt und der Jüngste ist er auch nicht mehr.

      Ich habe den VfL vor Wollscheid quantitativ nicht als zu schlecht in der IV aufgestellt gesehen. Drei IV plus ein Nachwuchsmann müssen reichen. Gustavo, Rici oder Guilavogui hätten sicherlich zur Not aushelfen können. Und von der Jugend wird ja eh immer gesprochen.

      Folge: Knoche ist über. Selbst mit Wollscheid jetzt. Oder man glaubt an Ascues nicht. Dann ist dieser über…

      Das sind schon drei Profis, die nicht nur Gehalt kosten, sondern auch Ablöse eingebracht hätten. Dazu Seguin (im DM chancenlos), Azzaoui und Horn verleihen. Und schon ist der Kader kleiner. Dafür dann einen kreativen Transfer für rechts tätigen (so wie Leipzig jetzt mit dem Schotten) und dann mal schauen.

      Aber so? Konfliktpersonal ist vorprogrammiert, da zu viele Spieler gleich gut oder schlecht sind. Es fehlt die Hierarchie.

      5
    • Coprolalia under Control

      Für meinen Geschmack wären wir ohne Wollscheid in der IV zu dünn besetzt.

      Klose abgegeben –
      Naldo abgegeben –
      Dante abgegeben –

      Bruma geholt +
      Wollscheid womöglich geholt +

      Knoche hatte immer wieder Schwankungen im Spiel, darauf kann man jetzt reagieren und auch gleichwertig oder besser ersetzen.
      Ebenfalls wenn Wollscheid Schwankungen hat.

      Ascues mag vielleicht dann über sein, aber in der IV fallen häufiger Sperren an, daher ist man auch gewappnet sein. Jugendspieler müssen erst noch bewertet werden und sich beweisen, die Saison ist zu wichtig für Experimente. Ich sehe ansonsten schon die Texte wenn wir dann plötzlich mit Zigele oder Sarr um die EL-Plätze spielen. :hit:

      Wollscheid finde ich persönlich überraschend, es gab ja gar keine Meldungen, dabei haben wir doch alle erwartet, das man sich völlig ignorant auf Ginter oder Sane versteift hat und kein anderer in Erwägung gezogen wurde, so wie es ja immer ist. :guru:

      Warten wir mal ab was Wolle in England gelernt hat, die internationale Erfahrung hat ihn womöglich verbessert, oder auch das härtere Spiel in der PL könnte ihn geprägt haben oder abgeklärter gemacht haben. Ich will ihn nicht schon vorher bewerten. Bin nur froh das wir überhaupt jemanden in der IV dazugenommen haben.

      5
  25. Und noch ein Wort zu Son. Weil oben jemand die Verbindung zu Zaha zog und meinte, dass sich Tottenham wohl verzockt hat und weil man Zaha nicht bekommt, ein Son nicht gehen darf…

    Es gibt auch noch andere Meldungen in England. Tottenham ist auch an dem Mittelfeldspieler Sissoko dran. Allerdings verlangt Newcastle eine astronomische Summe von an die 40 Millionen obwohl sich alle einig sind, dass Newcastle den Spieler eigentlich loswerden wollen müsste.

    Meine Theorie ist jetzt, dass Tottenham Son unbedingt zu einem hohen Preis verkaufen will, um diese Summe für Sissoko stemmen zu können.

    Am Ende wird man Wolfsburg hochpokern wollen.

    Weiter habe ich ein paar Widersprüche in der englischen Presse entdeckt. Einmal heißt es, Tottenham hätte abgewunken, weil der VfL die geforderten 30 Millionen nicht zahlen will, dann heißt es, dass der VfL 30 Millionen geboten hätte. Das kann beides auch nicht stimmen.

    Also ich habe irgendwie noch Hoffnung.

    1
    • Dazu kommt noch das laut Bild Tottenham 45 Millionen für Meyer bieten will.
      Es bleibt spannend, aber mit wenig Hoffnung.
      Gebe dem ganzen maximal noch 25%

      4
  26. Jedem seine Meinung, klar. Ich bin überzeugt, dass wir Platz 3 bis 6 erreichen und wie ich schon gesagt habe, die Doppelkirsche liegt mir im Magen, spätestens Morgen um 18 Uhr ;) Bis dahin glaube ich an alle neuen. The extra Mile bezieht sich ja auch auf uns Fans, also gebt den Jungs mal Zeit, das wird ein Spaß die Saison :vfl:

    2
  27. …also mal ganz ehrlich….ich weiss nicht, ob es sinnvoll ist für einen son 40 mill. Auszugeben. Hat er das entwicklungspotenzial wie es ein kdb hatte oder jd vermeintlich haben soll.

    ich wäre für einen ausstieg aus diesem höher, weiter, schneller Pokerspiel

    3
    • Ehrlich gesagt ist Son auch keine 30 Millionen wert. Ein realisitischer Preis liegt zwischen 15 und 20 Millionen. Maximal! Die damals bezahlten 11 Millionen an den HSV waren gut.

      Aber der Markt ist extrem teuer geworden.

      Ich gebe dir aber recht: ich würde mir für 25 oder gar 30 Millionen eher einen anderen Spieler wünschen, der etwas mehr mitbringt und evtl. auch einen höhren Erlös erzielen kann.

      Trotzdem hätte ich Son gut gefunden. Es ist ja nicht unser Geld. Eine Verstärkung wäre er. Und darum muss es ja erst einmal nur gehen.

      7
  28. Was soll das hier für ein Quatsch sein. Alles klar bei dir? Allofs.Klaus?

    Schau dir den Kader von Bayer04 + evtl. S04 an. Na klar muss das alles noch passen, aber das sieht gerade bei Bayer04 schon extrem gut aus. Was überhaupt nicht heissen soll,das unser Kader schlechter ist. Klaus hat hier eine gute Transferperiode abgeliefert. Er bekommt von mir die Note 2. Ich sage nur, das es schwer wird für die Königsklasse. Wir sind nicht Bayern München 2? alles klar, aber die Königsklasse fordern? Das geht m.E. nicht. Wenn die Königsklasse raus kommt, dann freuen wir uns alle. Aber realistisch ist für mich die Euro-Leauge. Mal ganz locker durch die Hose atmen und auf dem Teppich bleiben. Ich werde also niemals zufrieden sein. Alles klar. Da scheinst du mich ja besser zu kennen, als ich mich selbst. Totaler Blödsinn. Ich finde z.B. den Wollscheid -Deal gut. Ich bin zufrieden mit dem Kader, aber jedem das eine. :vfl:

    1
  29. …..naja die kolportierten summen gehen ja nahezu von fast 40 millionen (38?) Aus. Unabhängig ob er diesen „wert“ hat. Wo wird tottenham den preis noch hin treiben? Dann kann der vfl ja auch sissouko kaufen…. ;)

    0
    • Wenn man sich einer Sache sicher sein kann, dann dass Allofs keine Mondpreise wie 38 oder 40 Millionen zahlen wird für einen Son. Bei Draxler ging man letztes Jahr an die Schmerzgrenze weil viele Dinge dazu kamen. Wir spielten CL, es kam viel Geld rein, für VW hatte man einen Imageträger, Draxler bringt als Nationalspieler Prestige mit in unseren Verein, usw.

      Einen Son für diese Summe könnte man schlecht vermitteln. Außerdem sieht es so aus, als wenn so viel Geld gar nicht mehr in der Kasse ist.

      Ich kann mir selbst 30 Millionen für Son schlecht vorstellen.

      1
  30. Harzer-Wölfe-Fan

    Ehrlich gesagt, meinetwegen kann Allofs auch 38 Mio auf den Tisch legen.
    Mir doch humpe, Hauptsache wir sind oben bei der Musik dabei.

    Lausig finde ich die teilweise sehr heftigen Einschätzungen zu Wollscheid.
    Genau dasselbe wäre aber passiert, hätte Sane hier unterschrieben. Eigentlich
    war jeder Verteidiger zu schlecht gewesen, nur Ginter war genehm.

    11
    • Coprolalia under Control

      Meinst du? Ich weiß nicht ob Ginter hier auch so positiv gesehen worden wäre, schließlich wäre er dann ja auch für den BVB zu schlecht gewesen. Man kann ja vorher ein Gefühl für Spieler haben, (Konopljanka zu Schalke habe ich ein sehr gutes Gefühl für Königsblau) aber abwinken würde ich vorher nicht. Bei Sane wäre rein subjektiv mein Gefühl auch eher schwach, weil ich ihn in Erinnerung habe mit einigen krassen Stellungsfehlern und Schwächen im Zweikampf, aber auch das sind alles Dinge die auch situationsbedingt sein könnten..

      1
  31. Da gibt es ja kurz vor Schluss auch bei den anderen Vereinen einige Überraschungen :)

    Gnabry zu Werder Bremen? Mutig…
    Papadopoulos zu RB Leipzig? Hätte ich auch nicht mit gerechnet.

    Und morgen dann doch Son zum VfL? Ich kann heute bestimmt schlecht schlafen ;)

    1
  32. Ich muss mich manchmal echt wundern…

    Wir sind hier doch nicht bei FIFA …

    Wir haben fast ein ganzes Team neu geholt unter anderem (vermutlich) die komplette IV.

    Was sollen wir denn in einem Jahr noch alles umreißen ?

    Und das gleiche gilt für Verkäufe . Warum MUSS man Calli verkaufen ? Weil man keinen Ersatzspieler hat oder weil wir für 5,6 oder 7 Mio ein Upgrade kriegen könnten?

    In welcher Welt leben wir denn hier alle?

    Wenn ich unsere 1. Elf mal so angucke :

    Casteels
    Träsch
    Wollscheid
    Bruma
    Riro
    Kuba
    Gerhard/Arnold/Guilavogi
    Gustavo
    Draxler
    Didavi
    Gomez

    Plus 6 Ersatzspieler:

    Benaglio
    Knoche
    Schäfer
    Caligiuri
    Brekalo
    Mayoral

    Dann sieht dass doch ordentlich aus?! Ich verstehe einfach nicht was wir hier erwarten .

    Dass was ich mache muss zumindest von drei Seiten her passen:

    1.Die Stärke des Teams muss gleich (bei Verkäufen) oder höher werden.

    2.Die Einnahmen (oder Ausgaben) müssen dem Leistungsniveau des Spielers mindestens entsprechen besser es übertreffen (bei Käufen natürlich andersrum).

    3.Das Teamgefüge darf möglichst nicht negativ beeinflusst werden.

    Wenn ich jetzt wieder Calli als Beispiel nehme und die drei oberen Punkte ansetzen würde :

    1. Calli bekommt seine Einsätze , Kuba wird diese auch bekommen. Ein Abgang müsste aber vermutlich kompensiert werden , da sonst nicht mehr viel auf der Bank sitzt für den rechten Flügel

    2. Für 6,7 oder mehr Mio, würde man ein ganz gutes Geschäft machen und hätte wohl auch ein leichtes Upgrade kriegen können (siehe Gnabry, von dem ich aber auch nicht sooo viel mehr halte).

    Eher +

    3. Können wir nicht beurteilen , aber Calli ist eine Konstante im Team, die zumindest keine schlechte Stimmung verbreitet .

    +/-

    Im Fazit macht der Abgang also nur Sinn wenn man einen sehr viel besseren Spieler bekommt (was aber aufgrund des Zugangs von Kuba nur dann wahrscheinlich wäre, wenn dieser auch im OM, ST , LM oder wo auch immer spielen könnte) oder man ein geringes Upgrade bekommt für ähnlich viel Geld .

    Frage : Warum sollte man Variante 2 wählen ? Da sind viele Unsicherheiten dran und wir haben genug Unsicherheiten in den Bereichen IV und ST warum eine weitere aufreißen ?

    KA hat versucht ein deutliches Upgrade zu holen , was ich begrüßen würde aber wenn keiner kommt sehe ich und dennoch gut aufgestellt und bei der Kadergrösse sehe ich auch , dass wir durchaus noch 1 oder 2 Abgänge brauchen könnten aber auch da gelten die oberen drei Punkte … Warum sollte ich ohne Not Spieler herschenken , die nicht sooo weit von Kader weg sind ? Anders ist es bei Spielern wie Seguin, die für Praxis verliehen werden sollten aber ich hätte jetzt keinen Spieler der direkt am Kader ist , der in der Leistung oder charakterlich so abfällt , dass er unbedingt weg müsste …

    12
    • Erstmal :topp:

      „Ich verstehe einfach nicht was wir hier erwarten .“

      Wenn ich mir das hier so lese, denke ich mir bei manchen folgende Erwartung:

      Ein Spielsystem ala Dortmund, einen Kader ala Bayern, einen Trainer ala Real & Spieler ala Steven Gerrard

      3
    • Drei Spieler der Stammelf wollen schon weg vom VfL und werden sich sicher nicht den PoPo aufreißen.

      1
  33. Tottenham will Schalkes Meyer . Vielleicht sind wir dann wieder im Spiel bei son

    1
  34. Aus den Meldungen von Bild und Kicker lese ich heraus: Sie kennen die gleichen englischen Quellen wie wir. Darüber hinaus scheinen sie aktuell keine eigenen News zu haben. Das lässt mich hoffen.

    0
  35. Bei den Stoke Spielen, die ich gesehen habe und das waren einige, hat mir Wollscheid sehr gut gefallen! Ich bin pro Wollscheid und für mich ist er ein Upgrade zu Knoche!
    PS: Ascues muss sich erst mal auf diesem Niveau beweisen!

    2
    • Wie soll sich Ascues denn beweisen wenn er nie spielt.
      Schön dem Nachwuchs wieder die Einsätze verbaut. Toll toll

      5
  36. Als Talent muss man bescheuert sein, nach Wolfsburg zu gehen.
    Hecking gib den Jungen keine Chance und das sollte sich schon herumgesprochen haben.
    Und wenn der Wollscheid sooooo toll ist, warum muss er dann von Stoke City weg?
    Ich glaube, dass VW, Allofs und der VfL mit uns Fans nicht mit offenen Karten spielen. Ich glaube, dass Schürrle und Dost Einnahmen nicht reinvestiert werden, sondern lediglich zu Gewinnerhöhung des Mutterkonzerns dienen.
    Ich prognostiziere, dieser VfL wird die internationalen Plätze wieder nicht erreichen und mit den ganzen Baustellen im Team (Draxler, RiRo un Gustavo) nicht mal Platz 9 erreichen.
    Ich für meinen Teil bin bedient.

    3
    • @ michael….ist das Ernst oder Sarkasmus?

      7
    • Für Verschwörungstheorien ist auf der Welt kein Platz. Das Gehirn versucht genetisch bedingt eine Lösung für Fragen und Problemstellungen zu entwicklen. Verschwörungstheorien sind Armutszeugnisse, da die betreffenden Personen keine komplexen Systeme verstehen und lediglich aus Fantasiegebilden ihre Antwort formen.

      0
    • Haha, der ist gut.

      Vielleicht sollte ich meinem Sohn beim nächsten Mal die Einnahmen vom Flohmarkt abknöpfen, anstatt sie in Eis und LEGO zu investieren, um damit meine Monatseinnahmen zu erhöhen. :top:

      7
    • Naja…. also das mit der Einnahmenerhöhung ist quatsch.

      Aber was die jungen Talente angeht sehe ich das genauso. Und das kreide ich ganz klar hecking an.

      1
  37. Es ist teilweise schon sehr Interessant, wie der Transfer Wollscheid bewertet wird.

    Vor einigen Tagen hatten einige noch die Befürchtung, dass wir mit dem vorhandenen IV Material in die Saison gehen werden. Haken dran.
    Nun haben wir einen erfahrenen deutschen IV, der in der PL spielt und bereits drei Stationen in der Bundesliga durchlaufen hat. Und so nebenbei ist er sogar für zwei Spiele Nationalspieler gewesen. Das ist fast mehr, als Ginter vorweisen kann. Von Sané will ich gar nicht sprechen…

    Trotzdem bekommt er von vorne rein das Prädikat „upgrade zu Knoche“, „Liebling von Hecking“, ohne, dass er nur ein Spiel für den VfL gemacht hat.
    Ich hätte auch gerne Piquet oder Boateng hier gehabt, aber es gibt tatsächlich in Europa noch viele andere Teams mit besseren Argumenten, die einen IV suchen.

    Manchmal habe ich das Gefühl, ich habe es hier mit den typischen deutschen Touristen zu tun, die schon den Reklamationsbrief an den Reiseveranstalter formuliert haben, ohne die Mängel am Reiseort zu kennen. Die finden sich dann aber auch ganz schnell… :keks:

    1
  38. Dantes nachtreten trifft genau in die Kerbe.
    Dieser VfL verfolgt keine Ziele mehr mit Nachdruck.
    Es wirkt Planlos und es scheint, als wenn alles versilbert wird, was geht.

    0
    • ..kann mal jemand diesen Troll abstellen? Ist ja schlimmer als mein Heckinggejaule….

      12
    • Google mal Troll im Internet. Nur weil es nicht Deine Meinung ist, habe ich sehr wohl ein Recht auf freie Meinungsäußerung.

      4
    • Das ist so nicht ganz richtig. Hausrecht geht vor freie Meinungsäußerung.

      Für mich ist es einfach dumm was du sagst, sorry.

      3
    • Exilniedersachse

      Was habt ihr denn? Ich finde nicht, dass seine Meinungsäußerung so dumm ist.
      Nehmen wir mal die einzelnen Thesen und gucken mal was dran ist:
      „Dieser VfL verfolgt keine Ziele mehr mit Nachdruck.“
      -Es wurden viele Umbaumaßnahmen im Kader vorgenommen, das Ziel soll wohl CL sein (Aussage KA) ein Draxler, LG und RiRo werden wohl auch gegen ihren willen bleiben.
      Stelle fest: Kann man abschließend erst in 7 Stunden beurteilen aber bisher wirkt es schon so als wäre man mit einem gewissen Nachdruck dabei.

      Es wirkt Planlos:
      „Der ursprüngliche Plan des letzten Jahres scheint als gescheitert gesehen zu werden und man krempelt jetzt stark um.
      Stelle fest: Das kann man durchaus als planlos ansehen, wenn man nicht den großen langfristigen Plan hat sondern sich immer wieder neu erfinden will und jetzt einfach mal was ganz anders machen will.
      „es scheint, als wenn alles versilbert wird, was geht.“
      Wie angesprochen kann man das nicht beurteilen solange man nicht weiß wer bleibt. Der verkauf von KdB und IP waren wohl wirtschaftlichen Zwängen geschuldet und sportlich das Gegenteil von produktiv. Schürrle hat nicht so gezündet wie gewünscht und man hat die Option genutzt dieses zu korrigieren. Nach extremen versilbern sieht es bisher noch nicht aus.

      0
    • Ihr versteht das nur falsch.
      So geht heutzutage moderne Frustbewältigung.
      Ansonsten den Mund kaum aufbekommen, aber im Internet ein wenig hetzen und jammern.

      Wie heißt es so schön:
      „Keine 18 Jahre alt, aber im Puff drängeln.“

      2
    • Ach und Du legst das Hausrecht fest? Das ist für mich dumm. Solange der Hausbesitzer mich nicht ermahnt, wäre es besser sich zurückzuhalten.

      3
    • Verzeihung, wenn ich als Nicht-VfL-Fan von der Möglichkeit Gebrauch mache, meine Meinung frei zu äußern (falls der Hausherr mich nicht rausschmeißt).

      Das Nachtreten von Dante ist dumm und stillos.
      Ausgerechnet Dante, der ziellos durch euren Starfraum irrte und der einer der größten Garanten für Instabilität der Hintermannschaft des VfL war, kritisiert Ziellosigkeit und Instabilität? Das ist Realsatire.

      Der gute Mann hat keine Ahnung von Betriebswirtschaft oder Führung eines Clubs, sondern weiß nur, wie man sich als Profi die Taschen voll macht, egal wie unterirdisch die Performance ist.

      Meine Einschätzung von außen: Im Rahmen der begrenzten Möglichkeiten (= kein europäischer Fußball, kleineres Budget) hat Allofs ein paar gute Transfers gemacht und einige mit Fragezeichen. Das Ziel Europa League ist mit dem Kader realistisch. Wenn Dante das nicht begreift, hat er vielleicht zu viel am Kopfballpendel trainiert und wenn ihm das Ziel Europa League zu popelig ist, soll er erstmal beweisen, dass er in der Lage ist wieder eine Leistung zu bringen, die Ligue-1-tauglich ist.

      edit/admin: gescgrieben um 6.30 Uhr

      0