Samstag , Oktober 24 2020
Home / News /

Vorbei

Wenn die Hoffnung verschwindet,
Uns nichts mehr verbindet,
Die Geier schon kreisen
Und sich alle zerreißen.

Wenn sie über dich lachen,
Wir nur Fehler machen
Beerdigt, begraben,
Keinen Rückhalt mehr haben.

Wenn ein Gefühl dich zerfrisst
Und es aussichtslos ist
Keiner mehr glaubt
Der Seele beraubt

Wenn keiner versteht
Um was es noch geht
Auf die bange Frage
Wisst ihr was ich da sage:

Niemand schlägt mich entzwei –
Es ist nicht vorbei!

In diesem Sinn: Bleibt geschmeidig!

20 Kommentare

  1. Muldental Wölfin

    Lenny von Goethe! Alles gesagt! :like:

    18
    • Wenn ich schon anfange hier zu dichten, dann ist es weit gekommen… Aber um was lustiges zu schreiben, scheint nicht die Zeit im Moment..,

      27
  2. Mein Hochachtung verehrter Herr von Nero
    :topp:

    2
  3. Ich sehe es als Appell, zusammenzurücken und alles für Liga 1 zu geben. Lasst sie alle Reden, sie meinen es nicht gut mit uns; und die Söldner werden morgen auch nicht mehr da sein. Aber wir; und das ist Grund genug bis zur letzten Sekunde alles zu geben.
    Ich habe den Glauben an die Mannschaft verloren, aber eine andere wird die nötigen Pkte, bzw. Siege nicht einfahren. Daher bleibt mir nur zu hoffen und meinen Teil zu tun, um das Schlimmste (den Abstieg) abzuwenden.
    Alle nach Leipzig und im letzten Heimspiel nochmal alles geben und sich die Finger in den Foren wundschreiben. :vfl:

    4
  4. Für Poetry Slam zu kurz, aber schon mal ’n guter Ansatz *ggg*
    und vom Inhalt her: Genau so ist es. Es ist noch nicht vorbei!

    3
  5. Wir müssen es akzeptieren,
    wir können nur verlieren.

    Die Spieler kommen nicht aus ihrem Trott,
    die kriegt der Bruno auch nicht flott.

    Drum sage ich es ist vorbei,
    auf Wiedersehen in Liga 2.

    7
  6. Mein Herz vor Schmerz bebend,
    die Gefühle sind leer.
    Am Abgrund nun stehend,
    frag mich: „Was trieb mich her?“

    Nur ein Windstoß und ich falle,
    aber fest bleibt mein Stand,
    denn in mir steckt noch Leben
    auch mit Rücken zur Wand.

    Für Wolfsblut und die Zinnen,
    so lieb und vertraut.
    Werd‘ ich niemals verschwinden,
    du steckst unter der Haut.

    Zwei Mal gilt’s noch zu kämpfen,
    für die Stadt und Verein,
    alles geben bis zu Krämpfen,
    meine Stimme, Euer Bein.

    Oh Wolfsburg ich lieb Dich,
    ewig steh ich Dir bei,
    Deine Seele, die bin ich,
    wenn’s sein muss in Liga 2.

    40
  7. Stark Lenny genau wie Frankfurt1945. Ich bin ganz bei euch. Auch wenn momentan alles gegen uns spricht und alle uns den Abstieg wünschen ist es noch lange nicht vorbei. Jetzt einfach jeder Wolfsburger nächsten Samstag nach Leipzig und den VfL zum Sieg brüllen. Und damit meine ich nicht Scheiß Millionäre oder ähnliches. Pöbeln können wir immer noch falls der Worst Case eintritt. Aber bis dahin haben wir uns alle Mannschaft und Fans uns verdammt nochmal den Arsch aufzureißen um den VfL in der Liga zu halten. Und wenn wir dabei den Umweg über Kiel nehmen müssen.

    Denkt dran Nur der VfL!!! :vfl:

    9
  8. Natürlich fahre ich nach Leipzig und gegen Köln gebe ich auch alles.
    Was bleibt uns denn sonst.

    4
  9. Ich sage es nochmal. Wenn es so kommt, dann ist es gewollt. Den Sportdirektor kurz vor einem so wichtigen Spiel freizustellen und bei anderen Entscheidungen geballte Inkompetenz walten zu lassen ist gewollt. Auch auf gewisse Spieler zu bauen, die ganz offensichtlich nicht das Niveau haben und immer wieder aufgestellt werden zeugt für mich dafür, daß es so kommen soll.
    VW soll es Recht sein.

    0
  10. Noch etwas. Glaubt hier jemand wirklich, das so viele Spieler sich immer wieder verletzen.
    Ich denke das der ein oder andere sich auch vor der Verantwortung drücken will.

    1
  11. Und auch wenn du es noch drei mal schreibst wird es dadurch nicht wahrer. Das ist
    so eine, aus meiner Sicht, Mythen und Legenden Bildung, die einfach nur Unsinn ist.
    Ähnlich wie viele Eintracht Fans gerne behaupten: „Wir durften ja gar nicht Aufsteigen,
    da hat VW für gesorgt“. Das sind einfach nur Behauptungen, um es für sich irgendwie
    erträglicher zu machen. Wenn wir 2-3 unentschieden für uns entschieden hätten, dann
    wäre dieser genial geplante Abstieg dann in die Hose gegangen? Wurden die Spieler gegen
    Hamburg dazu aufgefordert Elfer zu provozieren? Sorry das ist doch schmarrn.

    13
  12. Sehr ergreifend alles und spricht mir soooo aus dem Herzen ♥️

    4
  13. Es gibt doch im Konzern keinen Verantwortlichen mehr der sich wirklich für Fußball interessiert.
    Seit Martin Winterkorn weg ist, geht es abwärts. Da ist es doch nur logisch das man einen Posten los wird der viel Geld kostet. Zumal es an anderer Stelle nötiger gebraucht wird.
    Für mich hat die Geschichte einen bitteren Beigeschmack.

    0
  14. Casteels-Brooks,Felix,Knoche-Kuba,Camacho,Guilavogui-Brekalo,Didavi,Kramer

    Vielleicht sollte man mal ein 3-4-3 probieren. Hoffentlich wird in dieser Woche richtig und gut trainiert.
    Wir brauchen die 3 Punkte.
    Wenn Mainz gegen Leipzig punkten kann, dann können wir das auch. Ausserdem haben wir letztes Jahr unter Joncker da auch gewonnen.

    Alles raushauen und mit 3 Punkten wiederkommen. der HSV verliert dann gegen Frankfurt und der direkte Abstieg ist damit verhindert. :vfl:

    0
  15. Mann, Martin Schmidt hat vor 7!!!!!! Monaten den Verein wegen fehlender Fachkompetenz in der Führungsebene verlassen; und was ist seitdem passiert?! 7 Monate später schmeißt man -notgedrungen, wohl weil die Pressemitteilung von Hannover die Runde machte- den Sportdirektor raus und hat bis dato nichts und niemanden präsentiert. Das ist alles zum schreien und es fällt schwer, sich auf das sportliche zu konzentrieren.

    Das ist der absolute Tiefpunkt und wir Fans sind es, die den Preis dafür zahlen. Es ist eine Schande und ich fühle mich, als wäre mein Verein zur Adoption freigegeben.

    Noch 2 Spiele aufbäumen und alles geben und dann aussieben, Korn um Korn; das kein Stein mehr auf dem anderen liegt :nacht:

    4
    • Es ist seit der Allofs Beurlaubung schon so, dass Fachkompetenz fehlt.
      Leider gibt es bis heute keine Erklärung dafür warum neben Rebbe nichts weiter unternommen wurde.
      Diese Frage hätte gestellt werden müssen.
      Nun ist es, wie es ist.
      Bleiben wir in Liga Eins, was ich mir sehr wünsche oder gehen wir runter in Liga Zwei, was nicht unverdient wäre.
      Die Hauptverantwortlichen sind bereits weg (Sanz, Rebbe) oder im Ruhestand (Hotze).
      Eigentlich gehört da alles aufgeräumt und aussortiert, vom GF bis in die Abteilungen rein.
      Besonders der AR, aber auch gut.
      Wir schauen nun erst einmal nach Leipzig und treffen uns dann hier wieder zum Kommentieren…

      2
  16. Mai, Mai, Mai,
    die Bundesliga ist vorbei.
    Keine Diskussionen, keine Millionen,
    die 2. Liga wird uns holen.
    Die Spieler fahren nach Haus,
    holen wieder die alten Autos raus.
    Die schöne Zeit ist vorbei,
    jetzt beginnt wieder die Malocherei.
    Der AR kann weiter ruhn,
    beim VFL gibt es nichts mehr tun.

    1