Home / Transfermarkt / Gerüchte / Italiener berichten: VfL Wolfsburg intensiviert Bemühungen um Norweger Hauge
Gerücht: Jens Petter Hauge vom AC Mailand zum VfL Wolfsburg? Foto: Imago

Italiener berichten: VfL Wolfsburg intensiviert Bemühungen um Norweger Hauge

Der VfL Wolfsburg möchte sich in der Offensive verstärken. Eine heiße Spur führt nach Italien zum AC Mailand. Dort soll der VfL Wolfsburg den Kontakt zum norwegischen Außenstürmer Jens Petter Hauge (21) intensiviert haben.

Die Gerüchte um das norwegische Offensivtalent Jens Petter Hauge zum VfL Wolfsburg sind nicht neu. Zuletzt waren deutsche Medien davon ausgegangen, dass dieses Gerücht zu vernachlässigen sei, weil ein Wechsel von Jens Petter Hauge rund 15 Millionen Euro kosten würde. Zu viel für den VfL Wolfsburg, so die Vermutung einiger Medien. Doch in Italien hat man andere Informationen.

Jens Petter Hauge für 15 Millionen zum VfL Wolfsburg?

Laut der italienischen Seite news-sports.de soll der VfL Wolfsburg jetzt seine Bemühungen um Jens Petter Hauge intensiviert haben. So soll der VfL bereits Kontakt zum Betreuerstab von Jens Petter Hauge aufgenommen haben und diesem erklärt haben, wie man den norwegischen Linksaußen in der kommenden Saison taktisch einzusetzen gedenkt.

Zum Spielerprofil von Jens Petter Hauge auf tm.de

Der AC Mailand, der sein Offensivtalent zuerst nur verleihen wollte, soll mittlerweile bereit sein, seinen Schützling zu verkaufen, um einen guten Gewinn einzustreichen. Gleichzeitig wird darüber spekuliert, dass der AC Mailand sich ein Rückkaufsrecht einräumen sollte, weshalb der Preis auch rund 2 Millionen Euro günstiger ausfallen könnte.

Jens Petter Hauge war 2020 aus Norwegen für 5 Millionen Euro zum AC Mailand gewechselt. Mittlerweile beträgt sein Marktwert laut tm.de 9,5 Millionen Euro. Im gleichen Jahr seines Wechsels feierte Auge auch sein Debüt in der norwegischen A-Nationalmannschaft. In der abgelaufenen Saison erzielte Hauge 4 Tore in der Liga und Pokal.

Video: Skills, Goals und Assists von Jens Petter Hauge

46 Kommentare

  1. Die Verhandlungen mit Milan werden konkreter. Milan wäre wohl bereit schon für 13 Millionen zu verkaufen strebt aber eine Rückkaufklausel an. Hauge würde gerne zu uns wechseln.

    https://www.news-sports.it/33275/wolfsburg-hauge-pista-calda-il-milan-ha-le-idee-chiare-sul-norvegese.html

    0
    • Wob_Supporter

      Von Rückkaufoption lese ich da nichts.

      0
    • Da steht auch nur, dass man einen genauen Plan mit Hauge habe und diesen ihm aufgezeigt hat. Aber nicht, dass er gerne zu uns wechseln würde.

      0
    • Es hieß doch das ist nicht die A Lösung.

      0
    • Wenn Brekalo und oder Victor gehen, dann brauch es auch nicht nur die A sein, sondern auch noch die B.

      1
    • Nur leider brauchen wir dafür erstmal ein Abnehmer :lach: bin aber ansonsten komplett bei dir .

      0
    • Ne andere Quelle hat auch eine Leihe plus Kaufoption bzw. Kaufpflicht ins Spiel gebracht. Für mich sieht es so aus, als hätte den Milan schon den Plan ihn abzugeben, um ihm Spielpraxis zu gewähren. Eine Rückkaufklausel oder ein Matching Right halte ich – auch wenn es noch nicht spekuliert wurde – bei so einem Talent aber für durchaus denkbar. Aber was soll´s, wenn der zwei Jahre hier performed, dann passt es doch…

      Ich fände Hauge wirklich interessant und auch passend für uns. Der passt voll in die Idee hier rein. Bringt zudem aus meiner Sicht ein stück weit mehr Zielstrebigkeit und Durchsetzungsvermögen mit als Josip.

      4
    • Vielleicht gibt es diese ominöse andere Wunschlösung gar nicht. Könnte genauso gut nur eine indizierte Nebelkerze vom VfL selbst sein, um sich nicht in die Karten schauen zu lassen. Der Spielername hätte sonst aus meiner Sicht schon irgendwo aufgetaucht sein müssen.

      1
    • @Kr1sto

      Vielleicht wurde der Name schon spekuliert, es war aber keinem klar, dass dieser Spieler Mr. X ist.
      In dieser Transferperiode wird einmal mehr deutlich, dass die Medien wenig bis gar nichts wissen.

      1
    • Ja, der Name kann schon aufgetaucht sein. Allerdings wurden doch schon recht deutlich einige Namen genannt, die nicht Mister X sind. Viel Auswahl bleibt da nicht und ich sehe auch nicht, dass die übrig genannten Spieler mehr Qualität als ein Hauge haben für den kolpotierten Preis und auch noch super in unser Spiel passen. Ich könnte mir sonst nur noch Adli vorstellen, aber dies wird auch schwierig umzusetzen zu sein. Wie dem auch sei, wenn es einer der beiden wird bin ich schon zufrieden :vfl:

      1
    • Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Hauge der Wunschspieler ist und diese ominöse „A-Lösung“ eine Nebelkerze ist.

      5
  2. Being told by sources tonight that #NUFC have placed an €19 MILLION bid to land highly rated Dutch striker Wout Weghorst . Bid will be rejected in the coming hours as Wolfsburg value the player between 25-30 Million Euros

    Quelle: https://twitter.com/MagpieMediaa/status/1410652576748654597

    19 Mio wären ein schlechter Witz, wenn es denn stimmen sollte. Ich hoffe Wout bleibt… :down:

    2
  3. Harzer-Wölfe-Fan

    So langsam bekomme ich so ein Gefühl, dass wir in der CL mit einer schlechteren Mannschaft antreten werden, wie in der Vorsaison.
    Wenn Leistungsträger gehen und dafür lediglich Hoffnungsträger geholt werden, ist das echt ein schlechter Witz.
    Bis jetzt ist noch kein Name gefallen, der mich hoffnungsfroh in die Zukunft blicken lässt.
    Ich finde auch der Belgier von Köln wäre kein Upgrade sondern nur ein Kaderfüller. Und dafür ein zweistelliger Millionenbetrag? Ein ganz schlechter Witz, der hat viel zu viele Böcke in seinem Spiel.
    Fehlt nur noch der Abgang von Wout. Den können wir dann gar nicht adäquat ersetzen und katapultieren uns mit Ansage aus dem Kreis der Europapokalaspiranten.
    Ja, ich sehe gerade ein bisschen schwarz, aber für mich spricht momentan alles gegen eine gute kommende Saison.

    16
    • Die Transferperiode ist noch lang.

      3
    • Es ist noch absolut nichts passiert. Gerüchte sind erstmal nur Gerüchte. Nichts weiter. Abgänge, Zugänge ist alles noch offen. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, wie hier schon ab Beginn des Transferfensters der Teufel an die Wand gemalt wird. Ein erstes Fazit kann man ziehen, wenn Winterpause ist.

      Zu deinen Befürchtungen bei Abgängen und die nicht adäquaten Zugänge: Waren Baku, Lacroix und Philipp nicht auch „lediglich Hoffnungsträger“? Und war Baku bei einigen nach seinen ersten 20 Minuten nicht auch die größte Enttäuschung seit Menschengedenken und man habe die 10 Millionen aus dem Fenster geworfen und besser zum heizen benutzt? Lacroix wurde nach seinem Fehler gegen Athen auch in die 2. Mannschaft geschrieben. Wir würden Europa grandios verpassen hieß es damals….

      Wie ich es schon einmal vor einiger Zeit hier geschrieben habe: Bei unserer aktuellen Führung habe ich so wenig Bedenken wie schon lange nicht mehr, dass man fatale Fehler macht. Es gab auch bisher keinen Anlass so etwas anzunehmen. Erstmal die Transferphase abwarten und gucken wie der Kader dann aussieht, alle Prognosen vorher ergeben keinen Sinn.

      28
    • Erstens kann man das jetzt noch garnicht bewerten und zweitens sind ja junge Spieler auch hungrig siehe lacroix etc.

      Wenn ein wout geht kommt auch vorne ein gabz anderes Spiel zu stande.

      Ich vertraue Schmadtke da voll und ganz.

      1
    • Zum jetzigen Zeitpunkt ist doch noch gar nichts passiert. :D Die paar Gerüchte aktuell bringen mich nicht aus der Ruhe. Ich finde unsere derzeitige Position sehr komfortabel: Dass Interesse an unseren Spielern besteht, ist Ausdruck unserer starken Saison. Manch ein Spieler, der derzeit als Abgang gehandelt wird, hat vermutlich überperformt und dementsprechend einen übertrieben hohen fiktiven Marktwert. D.h. für mich, wenn jemand geht, dann für richtig viel Geld, je nachdem auch über Wert. Dazu kommt, dass unsere sportliche Führung sich doch bereits vor längerer Zeit positioniert hat: Keiner ist unverkäuflich. Wenn jetzt für einen Newcomer oder einen fast 30-jährigen Angebote ab einer Höhe von 30 Mio. € eintrudeln, wird man die Freigabe erteilen. Klar, wir sind gebrannte Kinder, was das mit-viel-Geld-Mist-bauen betrifft, aber das ist kein Naturgesetz. Andere Clubs verkaufen auch Jahr für Jahr ihre Leistungsträger und schaffen es trotzdem, mit neuen hochtalentierten Spielern wieder oben mitzuspielen. Das kann auch bei uns funktionieren. Wir sind momentan bestimmt nicht die uninteressanteste Adresse…

      7
    • Ich möchte in diesem Zusammenhang gerne noch einmal an den Fall Roussillion erinnern. Nach seiner ersten Saison wurden auch schon über Summen um die 25 Millionen spekuliert. Nach seinen Leistungen in der Folgesaison könnte man froh sein, wenn noch jemand 10 Millionen bieten würde. Das kann sich zwar alles wieder schnell ändern aber es kann auch schnell nach hinten losgehen.

      4
    • Klar kann es nach hinten losgehen, Roussillon ist aber wesentlich "älter" und hat damit einen geringeren Markt als z B ein Lacroix. Selbst bei einer durchschnittlichen Saison würde Lacroix die kolportierten 30 Millionen einbringen. Er ist jung und man sieht ihm sein Talent an, die Sachen verliert man nicht mal eben so. An Lacroix sind auch komplett andere Anforderungen gebunden als an einem Roussillon.

      Ich glaube, sofern RB sich nicht streckt und möglichst schnell Nägeln mit Köpfen macht, dass Lacroix wird bleiben müssen. Der VfL will gerade in dieser Personalie mMn sehr schnell Sicherheit.

      Ich gehe davon aus, dass wenn in den nächsten 1-2 Wochen nichts passiert, dann auch gar nichts mehr passieren wird in Bezug auf Lacroix.

      3
    • Das mit rous hatte ich ja auch oft gesagt. Aber lacroix wird selbst bei einer "normalen" Leistung durch die championsleague und evtl einen Einsatz in der u21 oder so wertstabil zumindest bleieben.dazu jung.

      Bei rous spielt Alter etc mit rein. Da haette man ein Angebot von 25+ annehmen sollen. Greade weil wir da auch keine championsleague etc hatten.

      0
    • Ähnliches hat man auch gehört als Knoche gegangen ist und nur ein französischer Nobody aus der 2. franz. Liga kam.

      1
    • Der größte Unterschied ist doch: Für Lacroix gibt es ein Angebot und der Spieler hat seine Vertragsverlängerung abgelehnt – bei Roussillon war es nach dem ersten Jahr umgekehrt. Der hat zu besseren Konditionen verlängert und alles andere waren nur Gerüchte.

      2
    • Woher kommt die Erkenntnis, dass Bornauw ("der Belgier") zu viele Böcke in seinem Spiel hatte? Ich denke, das haben Brooks und auch Lacroix gerne auch mal. Bisher ist mir diese negative Qualität nie aufgefallen oder zu Ohren gekommen. Das klingt ein wenig nach, er kommt von Köln, wäre fast abgestiegen, also muss das so sein…

      9
    • Also ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich Bornauw auch mit einigen „Böcken“ in Verbindung bringe. Auch in seinem ersten Länderspiel für Belgien hatte er einen gewaltigen Bock drin. Das heißt aber nicht, dass er ein schlechter Spieler ist. Zumal er noch jung ist. Auch Brooks z.B. hat sich in seinen jungen Jahren (auch später) einige Patzer geleistet.

      2
    • Mal ne ganz blöde Frage, ist Bornauw bei der EM dabei oder habe ich dich falsch verstanden, Hammerhai?

      0
    • Nein, Bornauw ist nicht bei der EM dabei. Er hat ohnehin erst zwei Länderspiel gemacht. Das erste war im letzten Oktober 2020.

      0
  4. Laut DiMarzio hat Frankfurt bisher die konkreste Anfrage zu Hauge abgegeben https://gianlucadimarzio.com/it/tonali-riscatto-milan-calciomercato-news-1-luglio-2021

    0
    • Für 15 Millionen wäre das der neue Rekordtransfer von Frankfurt. Ob man dies gerade in diesen Zeiten macht?
      Wäre allerdings ärgerlich, wenn sie ihn uns wegschnappen.

      1
    • nofake.albert

      Ich glaube wenn der VfL ihn haben möchte, wird er ihn bekommen. Wir können CL bieten und vermutlich auch ein Spielsystem, in das er besser passt.

      0
    • Kann mir mal einer das Spielsystem beschrieben? Klar bei Glasner kam es bei uns eher auf intensive laeufe an mit physis. Aber allgemein passt Hauge doch auch zu Glasner aus Linz Zeiten…

      Wie spielt van Bommel denn genau? Er legt mehr Wert auf ballbesitz und paesse als Glasner und sonst?

      2
    • nofake.albert

      Ich gehe davon aus, dass die Eintracht weiter im 3-5-2 spielt. Die Eintracht hat die klassischen Außenspieler nicht.
      Hauge würde meiner Meinung nach eher zum 4-3-3 von van Bommel passen. Daher die kurze Argumentation warum er besser zu uns passen würde.

      0
    • Wenn Frankfurt weiterhin bei der 3er/5er Kette bleibt, was unter Glasner ja nicht auszuschließen ist, müsste Hauge den Part des Außenverteidigers übernehmen und hätte einen weiten Weg bis nach vorne. Ich habe da so meine Zweifel, dass er auf der defensiven Außenbahn so ackern würde wie es bei uns ein Steffen getan hat.
      Bei Milan hat er unter Pioli nur auf den offensiven Flügeln in einem 4-2-3-1 gespielt. Ein ähnliches System, wie es MvB spielen lässt.

      1
    • Aber kann Hauge nicht auch vom Spielertyp im 3421 spielen?

      So wie Mueller havertz??? Ich finde Hauge kann auch gut im. Halbraum spielen vlt sogar besser. Er erinnert mich manchmal ein wenig an de bruyne vom Laufen etc. Klar Hauge im Dribbling anders und mehr aussen Spieler…

      Im 433 waere er aber gut.

      Das liegt brekalo aber auch besser

      0
  5. Laut Leipziger Volkszeitung soll Bewegung in den Lacroix-Wechsel gekommen sein. Laut BILD ruhen die Verhandlungen zurzeit und Wolfsburg fordert über 30 Mio. Alles ziemlich widersprüchlich zurzeit…

    Ich gehe sehr von einem Verkauf aus. Aber man kann ja auch selbst nochmal sprechen. Van Bommels Auftritt, erste Einkäufe… könnten womöglich einen Lacroix doch dazu bringen, eine Gehaltsaufstockung zu akzeptieren. Für solche Entwicklungen bieten sich ja auch Austiegsklauseln an, dann in fairer Höhe (z.B. 40 Mio. im kommenden Jahr), die ihm einen ausreichenden Markt sichern.

    8
  6. Für das Testspiel gegen Aue am Dienstag sind 500 Zuschauer erlaubt. Als Zugangsberechtigung gelten die üblichen Nachweise (vollständiger Impfschutz, Genesungsnachweis, Negativtest).

    https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/testspiel-aue-tickets/

    1
    • Danke. Weiss man schon, ob es gegen Hansa auch Zuschauer gibt und ab wann man Tickets holen kann?

      0
    • Wob_Supporter

      Die Regelungen der Teilzulassungen gelten voraussichtlich auch für die Testspiele gegen Hansa Rostock und Holstein Kiel. Weitere Infos dazu folgen.

      1
  7. OT: Der Toni, der Kroos beendet seine DIE MANNSCHAFT Karriere.
    Danke Toni und Nu viel Spaß in Madrid.
    :cool:

    4
  8. Kaum zu glauben:
    Bei der kicker-Umfrage nach dem kommenden Meister 2022 liegt Bayern München mit knapp 44,4 Prozent vor dem VfL Wolfsburg mit 43,2 Prozent.
    https://www.kicker.de/bundesliga-trainernoten-dfb-das-ist-ihre-meinung-808800/slideshow

    2