Home / Konkurrenz / FC Augsburg / Matchday: Baku gegen Augsburg vor Wolfsburg-Debüt
Wout Weghorst und Maximilian Arnold. (Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

Matchday: Baku gegen Augsburg vor Wolfsburg-Debüt

Im Kader: Wenn der VfL Wolfsburg am Sonntag den FC Augsburg empfängt, könnte Neuzugang Ridle Baku sein Debüt im Wölfedress feiern.

VfL-Trainer Oliver Glasner hat Ridle Baku, der erst am Mittwoch von Mainz 05 zu den Wölfen gewechselt war, für den Kader gegen den FC Augsburg nominiert. Die Chancen auf einen Einsatz stehen für Baku sehr gut. Durch die hohe Doppelbelastung der letzten drei Wochen muss Glasner viel rotieren. Hinzu kommen einige angeschlagene Spieler und weitere Ausfälle. Neuzugang Maximilian Philipp wird hingegen nicht spielen können. Philipp, der erst am Freitag von Moskau ausgeliehen wurde, hat noch keine Spielgenehmigung.

Ebenfalls gegen Augsburg nicht im Kader ist Renato Steffen, der am Freitag nach dem Aus in der Europa-League-Quali positiv auf Covid 19 getestet wurde und sich in häusliche Quarantäne begeben musste.

Transferaktivitäten beim VfL Wolfsburg abgeschlossen

Am Samstag hatte VfL-Boss Jörg Schmadtke bekanntgegeben, dass der VfL Wolfsburg keine weiteren Spieler in dieser Transferperiode mehr verpflichten wird. Die Neuzugänge Baku und Philipp Ende der Woche seien die letzten Transfers gewesen, die der VfL in dieser Transferzeit verpflichtet hat. Zuvor hatte die Bild am Samstag berichtet, dass die Wölfe noch an Arne Maier (21) von Hertha BSC dran wären. Als Alternative wurde darüber hinaus noch Aster Vranckx vom belgischen Erstligisten KV Mechelen als Transferwunsch genannt.

Die Pressekonferenz vor dem Spiel

266 Kommentare

  1. Hoffe das wir heute schon auf Raute umstellen. Könnte so aussehen:
    Weghorst Bialek
    Mehmedi
    Gerhardt. Baku
    Arnold
    Otavio Gui Lacroix Roussi
    Casteels
    Statt Bialek könnten auch Brekalo oder Ginzeck starten. Baku ist auch wahrscheinlich nur auf der Bank, Alternativen da wären Schlager oder Gui, dafür Brooks in die IV
    Egal wie, heute müssen drei Punkte her

    1
  2. Casteels
    Roussi Gui Lacroix Otavio
    Schlager
    Gerhardt Baku
    Arnold
    Weghorst Marmoush

    Wäre wohl am sinnvollsten, habe zwar nicht soviel Ahnung von Fußball, aber als VFL-Fan bevorzuge ich die Aufstellung.

    1
  3. Habe Zweifel, dass Otavio und Roussillon zwei Spiele in Folge über die gesamte Distanz machen. Würde mich deshalb nicht wundern, wenn wir hinten rechts mit Klaus oder sogar schon Baku starten. Schlager würde ich eine Pause gönnen und mit Gerhardt beginnen. Eine Option wäre auch die Rückkehr von Brooks und das Vorziehen von Josh, sodass Arnold und Gerhardt auf die Halbpositionen rücken. Die Frage ist auch, ob Weghorst trotz seiner Knochelprobleme gleich wieder beginnen soll…

    0
  4. Roussillon kann man 45 Minuten bringen. Otavio kann man 45 Minuten bringen. Glasner kann fünf mal wechseln. Das darf man durchaus nutzen.

    Baku sehe ich nach Steffens Ausfall auf jeden Fall auf dem Platz – entweder als Einwechsler oder in der Startelf. Augsburg kommt über links wahrscheinlich mit Caligiuri und der weiß sich durchzusetzen in der Bundesliga, würde daher eher zu Baku tendieren als zu Klaus.

    Vorne würde ich Bialek eine Chance geben. Wout ist angeschlagen und musste schon gegen Athen ran, obwohl es eigentlich kaum ging.

    Im Mittelfeld würde ich Arnold eine Pause geben. Der hat bisher fast alles 90 Minuten gespielt. Schlager hat nur 60 Minuten gespielt gegen Athen, ist aber sicherlich auch platt. Im Grunde müsste man beide schonen – das geht aber nicht. Daher mein Tipp: Gerhardt beginnt, Arnold und Schlager teilen sich die Spielzeit. Wir können fünf mal wechseln.

    Brekalo und Mehmedi werden wohl beginnen aus Mangel an derzeitigen Alternativen. Hier kann man Ginczek, Klaus oder Marmoush nachwechseln. Ist Glasner extrem mutig, dann beginnt sogar Marmoush. Glaube ich aber eher nicht. Könnte mir auch Ginczek vorstellen.

    Wichtig heute: Mit etwas Wut im Bauch zu spielen, das kompensiert die Müdigkeit und die mentale Enttäuschung. Ich denke, das man einerseits sehr klar zeigen muss, das wir heute wollen und andererseits natürlich nicht überdrehen darf. Schwierige Aufgabe, aber nicht unlösbar. Vor der Länderspielpause alles raushauen – das ist die Devise!

    Ende Aus – bald ist schon wieder Nikolaus! :santa1:

    1
  5. Eine Umstellung heute, davon gehe ich auch nicht aus.

    Wir haben das System zwar in der Vorbereitung gespielt, aber in den Spielen, bei denen es um etwas ging, da haben wir es nicht gespielt.

    Problem wird bei der Einstudierung sein, dass einige Spieler fehlen werden.

    Bin gespannt. Eine Umstellung ist mMn zwingend erforderlich.
    Bin auf die Aufstellung gespannt.

    0
  6. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Roussillon, Brooks, Lacroix, Otavio – Guilavogui, Schlager, Arnold, Mehmedi – Weghorst, Brekalo

    Bank

    Pervan – Malli, Baku, Bialek, Marmoush, Gerhardt, Ginczek, Siersleben

    3
  7. Und kein Klaus.
    Verletzt? Wechsel? Belastungssteuerung oder doch Hoffnung …

    1
  8. Lt. Kicker 4-2-3-1

    0
    • Hätte ich jetzt auch eher getippt.. 3 4 3 aber auch möglich.. Gut möglich das in der Offensive 3 4 3 und defensiv 4 2 3 1

      0
    • 3421 ist auch denkbar…Josh, Lacroix und Brooks hinten.

      1
  9. Vielleicht spielen wir auch mit Guilavogui als 6er. Davor breite 8er mit Arnold und Schlager und dann zwei eher enge 10er mit Brekalo und Mehemdi.

    Im Prinzip waren die außen ja eh immer viel zentral unterwegs.

    4
  10. Wird wohl das übliche gerumpele werden. Auf das Spiel habe ich sehr wenig Lust. Ich tippe auf ein 1:3.

    3
  11. nach der Leistung gegen Athen, Josip wieder in die S11 zu nehmen ist ein Witz und Daniel sitzt wieder nur auf der Bank. Wir brauchen vorne 2 Spitzen ohne Wenn und Aber. Wout und Daniel. Mir scheint unser Trainer hat etwas gegen Daniel. Na dann auf ein gutes Spiel und 3 Punkte. Ich lass mich überraschen.

    0
    • Hat Ginczek denn mehr zu bieten gehabt als andere Spieler in der Startelf?

      Gegen Freiburg waren passable Sachen dabei.
      Es bringt aber neben Wout kein zweiter Spieler etwas, der in etwa die gleichen Qualitäten bringt.

      Da muss ein anderer Typ mit anderen Fähigkeiten neben ihm spielen.

      4
    • Hätte mir Baku gewünscht. Rouss rechts naja.

      Falsche Stelle^^

      1
    • Gegen Athen waren doch alle schlecht, da muss man nicht einzelne Spieler herauspicken.
      Brekalo ist immerhin einer der wenigen, die für Torgefahr sorgen können. Auch wenn er dann natürlich kläglich versagt.

      0
    • Baku kommt zu früh.
      Zusammen mit Philipp dann nach der Länderspielpause.

      1
    • Edit, bitte löschen. Bin in der Spalte verrutscht beim Antworten.

      0
  12. Freue mich schon auf unser Offensivfeuerwerk. Tourraumszenen im Minutentakt, dass wird ein Fest.

    3
  13. Sehr amüsant, wie der Stadionsprecher den Namen Białek nicht auf die Kette bekommt.

    Man spricht es Bjiauek.

    https://de.howtopronounce.com/polish/czarne-i-bia%C5%82e

    0
  14. Baku wird in der 85. Minute kommen, um das 0:0 zu verteidigen. :ironie:

    3
  15. Drei Defensive vor einer Viererkette? Oder spielt Mehmedi weiter vorne und Schlager gibt den zentral-offensiven Mann im Mittelfeld? Augsburg aktuell CL-Kandidat, da sollte man nicht zu offensiv spielen… :schweigen: :pokal2:

    2
    • Dreierkette wäre bei der Besetzung auch denkbar. Josh flankiert von Lacroix und Brooks. Mehmedi oder Brekalo als Halbstürmer versetzt zu Weghorst…

      0
  16. Der Offensiv-Vergleich von Sky sagt ja auch alles über uns aus :D

    1
    • Schmadtke hat eben nochmal bestätigt, dass niemand mehr kommt.

      Ich glaube, dass wird ihm noch um die Ohren fliegen.

      7
  17. Dass das heute wohl kein schönes Spiel wird, sollte uns allen klar sein.
    Ich wünsche mir einfach, dass wir kämpfen und vernünftige Pässe spielen und dann auch Chancen erarbeiten. Wenn nicht, müssen wir halt über die Standartsituationen kommen, zu mehr wird’s heute wohl nicht langen.
    Hoffentlich zeigt die Mannschaft ein anderes Gesicht als die letzten Spiele und wir können endlich drei Punkte einfahren.

    1
    • Ich erwarte eigentlich keine schönen Spiele mehr.
      In den meisten Fällen wird man da bei uns eh enttäuscht.

      Ich habe eher Sorge, was das Thema Kraft/Müdigkeit angeht.
      Wenn Augsburg in Führung gehen sollte, könnte das ein Knackpunkt sein….
      Ich glaube nicht, dass wir uns von einem Rückstand erholen würden.

      Aber wer weiß…

      3
  18. Felix Klaus hatte Kreislauf Probleme, fällt aus.

    Glasner bestätigt als Formation ein 433.

    1
  19. Klaus hat Kreislauf Probleme und ist deshalb nicht dabei.

    1
  20. Was soll uns positiv stimmen, dass es jemals vorne besser wird? Philipp ist kein Messias. Ist ja jetzt nicht so, dass wir drei neue vorne haben.

    5
  21. Heute wird nicht ausverkauft sein, da kann sich der VfL aber auch ein wenig selber die Schuld geben.

    Für jedes Spiel zusätzlich zu zahlen, finde ich dann doch ein wenig frech. Man hätte einfach X/17 vom jeweiligen Dauerkartenpreis nehmen können. Da gibt es dann für manche Verbesserungen oder Verschlechterungen beim Anteil…

    So zahlt man aber z. B. 204 Euro, wenn man so so eigentlich va. 110 oder 140 (Nk Preis) gezahlt hätte..
    Von anderen Blöcken will ich nicht sprechen…

    3
  22. https://www.goal.com/fr/news/mercato-lattaquant-fally-mayulu-vers-wolfsburg/4y1ms0b3qefr12yozfd45mye9

    Da flattert kurz vor Spielbeginn noch eine Meldung rein, dass wir an Fally Mayulu ernsthaftes Interesse haben. Wird wohl aber für die U19 oder zweite Mannschaft gedacht sein.

    0
  23. Hola! Erste Chance über Otavio und Wout…

    2
  24. Mehmedi und Wout laufen zum Kontern los – symptomatisch :D

    Edit: Genau so muss man mit Weghorst doch spielen.

    2
  25. Brekalo gerade mit gutem Lauf, aber keinen Nebenmann mit genug Tempo. Brekalo ist mit Ball so schnell wie Wout neben ihm ohne. Da muss jemand sein, der ihn überlaufen kann. Andernfalls hören wir wieder, Brekalo würde sich wieder festlaufen… ist in solchen Situationen nur die halbe Wahrheit.

    8
    • Und der andere Teil der Wahrheit ist, das man mit Wout eben anders spielen muss. ZB so wie bei der Chance von uns, siehe oben.

      3
    • Ja, wir stellen das Konterspiel einfach ein. Dann brauchen wir auch keine schnellen Spieler. Umschaltsituationen auch nicht. Hoch und weit ist erlaubt, das kann der Wout ja… Erstmal zählt Wout.

      1
    • Nein, so nicht. Aber wir müssen auch Stürmer mal einsetzen… man sah ja unsere Chancen, wie es auch Kristo beschrieben hat.

      Den Ton kannst du dir übrigens sparen…

      3
    • Wenn wir bei einer 0-8/15-Kontersituation den einzigen Stürmer nicht anspielen dürfen, haben wir ein Problem. Das ist eine nüchterne Feststellung.Dann sind wir in unseren Möglichkeiten arg limitiert.

      0
    • Wout hat die letzten 2 Jahre auch nicht überragend gekontert und trotzdem seine Tore gemacht. Deshalb suchen wir ja auch noch jemanden im Sturm mit einem anderen Profil als Wout, was ich für völlig richtig halte.

      Und ja, Wout ist nicht schnell. Zum tausendsten Mal!

      1
  26. Otavio wieder mit Tempo, diesmal für Mehmedi…wir haben es verstanden, wie es gehen kann.

    2
  27. Den Willen erkenne ich. Jetzt durchziehen und sich belohnen!

    2
  28. Puh, da waren wir aber richtig offen hinten.

    0
  29. Schlager ohje

    1
    • Da hätte Arnold sein müssen, schade. Aber genau so müssen wir offensiv spielen. Über die Außen mit Weghorst vorne drin und Schlager/Arnold im Rückraum.

      0
  30. Tooooorrrr :vfl:

    1
  31. Brekalo 1:0 juhu

    1
  32. 1:0 jawohl

    0
  33. Stark Junge , bitte öfter so :vfl:

    1
  34. So muss das sein, gutes Ding von Brekalo :vfl:

    0
  35. Fu…Abseits

    Nun haut drauf auf Wout!

    6
  36. Zum Kotzen

    5
  37. Der Videobeweis ist nur zum kotzen, jedes Mal gegen uns.

    10
  38. Kein Tor! Lt. VAR war Weghorst im Abseits

    2
  39. Was willste machen. Da spielt man mal ordentlich und dann kommt der VAR.

    14
  40. Dieser Videobeweiß ist nicht mehr tragbar. Das macht keinen Spaß mehr.

    3
  41. Kann es nicht verstehen, waren schon drei neue Aktionen. Wie weit wollen sie denn zurückblicken? Wenn ein Tor nach einer unberechtigten Ecke passiert, nehmen sie es doch auch nicht zurück. Jedes Spiel andere Auslegung der Abseitsentscheidung. Willkür :klatsch:

    18
    • Sehe ich auch so. Und es wäre super simpel zu regeln: nach Sekunden oder nach Ballstationen, nach Ballkontakten…

      2
  42. Dass das Tor wrggepfiffen wurde, ist sehr ärgerlich. Die beiden größten Chanchen hätte aber Augsburg. Gregoritsch und Niederlechner hätten eigentlich 100%ige auf ihren Füßen.

    2
  43. Brekalo bisher mit einem sehr guten Spiel. Trifft dieses Mal wirklich gute Entscheidungen.

    7
  44. Im Stadion hat man bezüglich des VAR nix gesehen

    War Wout im Sichtfeld?

    3
  45. Wenn wir jetzt noch einen richtigen Flügelspieler hätten und nicht Mehmedi…

    2
  46. Kann man auch Mal Gelb geben, Herr Zwayer.

    3
  47. Guter Kick.

    2
  48. Mehmedi bitte auswechseln. Otavio ist offensiv gefährlicher als alle unsere Offensivspieler. Mit Abstand der beste bisher.

    1
  49. Keine berauschende erste Hälfte, habe ich aber auch nicht erwartet

    Sehr bitter das das wirklich tolle Tor nicht gezählt hat

    4
  50. Ein wirklich gutes Spiel der Wölfe. Bin echt zufrieden. Offensiv sind wir heute wirklich verbessert und hatten auch schon ein paar gute Chancen bzw Spielszenen…

    9
    • Gut? :lach: :lach: :lach:
      Daran sieht man wie niedrig der Maßstab mittlerweile ist.
      Es war zwar bisher besser als die letzten Spiele, aber von gut ist das noch weit entfernt.

      7
    • Offenbar sehe ich ein anderes Spiel…

      Aber wenn man sich aufs Meckern versteift hat, dann ist das Glas immer halt leer. Tut mir leid, dass du dir selber mit deiner Einstellung den Tag versaust

      15
    • Reden wir vom 8:1 gegen Augsburg damals?

      Ne Spaß, bisher ein anschauliches Spiel, bis auf die paar Fehlpässe von den gleichen Kandidaten…

      1
    • Keine Ahnung was du so erwartest. Die meisten Spieler haben am Donnerstag noch Europa League gespielt. Daneben fehlen uns viele Spieler und Augsburg hat schon Dortmund und Union geschlagen.
      Jetzt kommst du.

      9
    • Du hast entweder einen sehr niedrigen Anspruch oder die willst nichts sehen. Außer durch Otavio und Brekalo läuft Offensiv nichts zusammen.

      4
    • Heute ist es Europa als Ausrede, vorher die Verletzten und in zwei Wochen die Pause.

      Wir spielen Handball. Immer schon um den Gegner herum. Und das nahezu ohne Tempo.

      10
    • Danke Mahatma. Wenigstens noch jemand der hier realistisch ist.

      2
    • Da haben sich ja zwei gefunden… die zwei Obernörgler, die nur glücklich sind, wenn wir spielen wie Bayern München… ;)

      14
    • Wie engstirnig kann man sein?
      Natürlich hat die Europa League einen Einfluss auf die Fitness und Konzentration etc.
      Dass man dir das erklären muss..

      Und was gibt es bei dir so nächste Woche zu meckern?

      8
    • Falsch! Ich will einigermaßen vernünftigen Fußball sehen. Wie Gladbach wäre schon vollkommen okay.
      Gladbach hat nicht mehr Geld als wir und schafft es trotzdem besseren und attraktiver Fußball zu spielen.

      3
    • Mahatma, warum bist du überhaupt im Stadion? Ein Genie, wie du es bist, musste doch Wissen, dass wir wieder schlecht spielen. Ist dir die verschwendete Zeit nicht zu wertvoll?

      7
  51. Heute im Stadion auf der Geraden. Von dort ist es noch furchtbarer. Schlager und Mehmedi ganz schlecht. Wout pennt beim Laufen ein und alles zu statisch. Wird eine schwere Saison…

    11
  52. Das war ansehnlich. Hätte ich unseren Wölfen nach der Doppelbelastung und dem bitteren Rückschlag am Donnerstag gar nicht gedacht. Jetzt müssen wir uns aber auch belohnen… weiter so…

    12
  53. Mit Mehmedi und Schlager Stimme ich dir vollkommen zu. Beide mit unfassbar einfachen Ballverlusten.

    4
  54. Hat Schmidt ein anderes Spiel gesehen ? Wo war Augsburg denn besser?

    2
  55. Scheint ja so als ob ich noch nichts verpasst habe.

    0
    • Doch, hast du. Die Wölfe spielen deutlich besser als Donnerstag. Und ein super Tor haben wir auch schon gesehen. Leider Abseits

      8
    • Ich habe eben die besten Szenen gesehen – hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen. Zu Donnerstag kann ich nichts sagen.

      0
    • Lumpi hat recht ein ganz anderes Spiel zu Donnerstag :like:

      5
  56. Zu Schlager: Vor gut einem Jahr hatte ich hier mit Malanda ein Disput. Ich sprach über schwaches Passspiel und schlechte Schüsse. Aber Malanda wiegelte das ab.

    Ein Jahr später sehe ich mich bestätigt…

    3
    • Jaja, du siehst aber auch, daß Schlager platt ist oder?

      Er kann es definitiv besser und hat das schon gezeigt. Da hole ich mir aber im Gegensatz zu dir keinen drauf runter….

      22
    • Ich würde ihn jetzt nicht als Fehleinkauf einschätzen, aber die erhoffte Verstärkung ist er noch nicht.

      4
    • Stärker als Elvis und Gerhardt schätze ich ihn schon ein. In diesem Sinne ist er also doch eine Verstärkung?!

      1
    • Man hat aber mehr von ihm erwartet, ich zumindest.

      0
  57. Mir persönlich fehlt die Zielstrebigkeit.

    Noch ein Pass und wieder zurück..

    Roussillon z.B. hätte abziehen können und legt den Ball quer zum Gegenspieler.
    Mehemdi versucht dauernd nach außen zu geben. Mehrmals versandet.
    Und Flanken scheinen heute irgendwie verboten. Viel zu oft wird abgebrochen.

    5
  58. Nur noch Provokation und Stimmungsmache hier – [edit/admin…]

    20
    • es wird wahrlich immer unangenehmer hier, dauernd wird provoziert, das macht keinen Spaß mehr.

      Zum Spiel: Bin positiv überrascht nach Donnerstag, aber ein Sieg muss dennoch her, bitte Jungs belohnt euch! :vfl:

      13
    • Wieso der Blog? Adressier deine Kritik doch bitte direkt an die User… es sind immer wenige Einzelfälle…

      5
    • Ich möchte gerne mal Kritik an den Blog anbringen. Ich lese hier jetzt seit Beginn des Blogs mit und ich hätte nie gedacht dass hier Leute mal blockiert werden weil sie sich „zu oft“ zu verschiedenen Themen äußern. Ist ja erst kürzlich so passiert und finde ich in einem Blog völlig unangebracht.

      Ansonsten sehe ich es ähnlich wie die beiden vorherigen Personen und würde sagen dass es hier schon länger keine Einzelfälle mehr sind die provozieren und die Stimmung drücken.

      6
    • Zu oft… das waren Einzeiler ohne Inhalt. Das war Kommentarspam. Das ist hier eine Diskussionsplattform und nicht Facebook und auch kein Chat. Das hat die überwiegende Mehrheit hier auch so gesehen…

      Wenn jemand provoziert, wird er ermahnt. Wie eben bei Wolfsburger. Meldet euch einfach bei mir, wenn euch User negativ auffallen. Vielen Dank.

      19
  59. Keine Wechsel in der Halbzeit

    1
  60. Wechselspiel zwischen Offensive und Mittelfeld gefällt mir bisher nicht.

    Wann kommt Baku?

    0
  61. Mit Roussi haben wir doch unseren neuen Rechtsaußen. Was der die Linie lang rennt… Ist natürlich nur Spaß :top:

    1
  62. Ach schade, Memedi hätte den aber machen müssen…
    Aber ganz stark pariert.

    0
  63. Mal direkt an Wolfsburger: Du bist aufgerufen hier konstruktiv mitzudiskutieren. Der Blog dient nicht dazu, hier seine schlechte Laune auszubreiten. Das Gemecker und auch die ständige Wiederholung nervt!

    23
  64. 3x Wechsel bei Augsburg

    0
  65. Hoffentlich reicht die Kraft. Augsburg wird darauf setzen in der 2. HZ das Tempo zu erhöhen. Wir hätten am besten schon 1 , 2 Tore schießen müssen. Hoffentlich geht das gut…

    2
  66. Wenn das Leistungsprinzip bei VfL gilt, dann hätte Schlager nichts mehr auf dem Platz zu suchen. Nur Bälle zu erobern ist einfach zu wenig. Wenn er den Ball hat ist er auch schon wieder weg. Offensiv gar nichts. Schade – er hat es auch schon besser gemacht – scheint aber im Kopf nicht frei zu sein.

    6
  67. Gerhardt kommt für Schlager

    1
  68. Achtet mal bitte auf die Körpersprache von Schlager…. Er wirkt völlig platt oder lustlos. Viele Unkonzentriertheiten und Fehlpässe. Bitte auswechseln…

    11
  69. Wir müssen offensiv noch nachlegen. Zweiten Stürmer oder so.

    0
  70. Es wäre mal an der Zeit Bialek und Ginzcek zu bringen!

    1
  71. Ich finde Augsburg jetzt nicht sonderlich stark. Mit ein bisschen mehr Konzentration müsste das doch heute klappen.

    1
  72. Ca. 4600 Zuschauer :vfl: :vfl:

    1
    • Und der Moderator sagt, dass ist wirklich erstaunlich. Ob das die Quittung für Donnerstag ist?

      Das ist doch bei sehr vielen Vereinen zur Zeit so. Viele möchten halt nicht in Corona Zeiten nicht ins Stadion.
      Auch Dortmund hatte sein Kontingent nicht komplett verkauft bekommen…

      14
    • @Grünerjäger Aber bei uns ist das natürlich deutlich schlimmer, weil bei uns eh alle Fans am Band stehen und wir nen blöter Plastikclub sind. Beim BVB hat das natürlich ganz andere Gründe und ist nur halb so schlimm. :ironie2:

      10
  73. Wir sind dran

    0
  74. Ginczek und Baku kommen für Mehmedi und Roussillon

    4
  75. Auf Baku bin ich gespannt. Ich wünsche ihm ein gutes Debüt

    2
  76. Otavio ist einfach stark.
    Die Kräfte lassen jetzt ganz schön nach.

    1
  77. …zähe Angelegenheit…

    2
  78. Marmoush für Brekalo wäre noch gut, der ist jetzt auch platt.

    Edit: Irgendwie haben wir immer die falschen Spieler in Abschlusspositionen :D

    1
  79. Den hätte man durchaus machen können.

    2
  80. Schmadtke fiebert mit :top:

    5
  81. Glasner will nicht mehr wechseln. Alle auf der Bank zurück. [Edit/admin: Niveaualarm. Bitte keine Beleidigungen]

    3
  82. Baku macht gar nix

    Will den Ball schnell los werden und spielt 7,50m zurück

    Man hätte mit na durchschnittlichen Leistung 3 Tore machen können/müssen

    0
  83. …lass Feierabend werden…

    5
  84. Ein Tor in 3 Spielen. Die schwächste Offensive mit Schalke zusammen.

    8
  85. Augsburg spielt seit 70 Minuten auf Zeit, richtig eklig.

    9
  86. 5 Minuten Nachspielzeit

    1
  87. Puh… Was soll man sagen dazu?
    Defensiv ist das ja gar nicht so schlecht. Aber dann…
    Kein wirklicher Aufbau.. Wenig Tiefe… Eher alles zu bemüht, statisch… Zäh…

    9
    • So viel anders sah das unter Labbadia aus meiner Sicht jetzt nicht aus. Nur haben wir dort eben nahezu jede Torchance genutzt.
      Aber ja, etwas offensiver und etwas mehr Spielkultur wäre sicherlich schön.

      6
    • Sehe ich ähnlich. Im vorletzten Jahr haben auch nicht so viele Mannschaften derart destruktiv gespielt.

      An der Kraft hat es nicht gelegen. Spricht dafür, dass es bei Athen ein mentales Problem war.

      7
  88. Das Spiel ist aus. Schade, offensiv war das leider wieder zu wenig…

    3
  89. Alles ist so toll, war ja die Müdigkeit, VfL wird auch rein gar nichts mit dem Abstieg zu tun haben :lach:

    9
    • Werd bitte Bayern Fan.

      16
    • Es nervt einfach nur noch.

      49
    • Letzte Verwarnung, Wolfsburger…

      47
    • Mir völlig egal sperr mich. Glaubst du ernsthaft, du drohsr mir damit Normen? ich melde mich in 6 Monten wieder an. Ich lasse mir nicht die Meinung verbieten und schon gar nicht drohen. In Deutschland gilt die Meinungsfreiheit.
      Und die lasse ich mir weder von dir noch sonst wem verbieten.
      Ich finde das langsam unverschämt von dir, sämtliche Beleidigungen sind dir egal, aber negatives über diesen Verein darf man nicht schreiben.

      10
    • @Wolfsburger
      Hör doch mal auf dich ständig auf die Meinungsfreiheit zu berufen, denn du hast augenscheinlich keine Ahnung was das eigentlich ist!

      28
    • Was hat das mit Meinungsfreiheit zu tun?. Das sind gezielt provozierende Aussagen, um andere User auf die Palme zu bringen.

      10
    • Sein Forum. Seine Regeln.

      8
    • Ich zitiere:
      Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

      6
    • ach wolfsburger, es geht doch nicht um Meinungsfreiheit, hier im Blog gibt es doch so viele unterschiedliche Meinungen, und jeder darf schreiben.

      aber ständig nur negativ schreiben, ist halt auch nicht so prickelnd für die meisten Schreiber / Leser

      10
    • Solange die Fans in Wolfsburg so ticken, wird dieser Verein niemals dauerhaften Erfolg haben. Dass werden die meisten einfach nie verstehen. Der Grund wieso Hamburg, Schalke auch so abgestürzt sind, dort ticken sie Fans genauso.

      7
    • Ich schreibe dann positiv, wenn es was positives zu schreiben gibt. Dann wenn die Mannschaft guten Fußball spielt. Es geht nicht darum, dass mal ein Spiel schlecht ist, von 11 Spielen sind 10 schlecht und trotzdem ist angebliches alles in Ordnung.
      Für mich nicht. Wenn ich das sage was ich über diese Mannschaft denke, dann wäre das wirklich keine Meinungsfreiheit mehr, sondern eine Beleidigung

      7
    • Niemand hat was gegen Deinen Meinung

      Aber in jedem Artikel schreibst du 3,4 Post die inhaltlich gleich sind und nur am meckern, modern und pöbeln

      Schreib 1x das du kein Bock mehr hast auf den VFL und doch alles ankotzt und dann ist Gut

      9
    • Okay, ich habe innerlich wirklich kein Bock mehr auf den VfL, da liegst du sogar richtig. Ich kann mich kaum noch mit dieser Spielweise identifizieren. Dass hat für mich nichts mit dem Fußball zu tun den ich liebe. Wenn ein anderer Verein so Fußball spielen würde, dann wäre dieser mir brutal unsympathisch.

      4
    • Wolfsburger: das hier ist ein privater Blog und keine öffentliche Institution.
      Der Betreiber kann dich sich sperren, weil ihm dein Nickname nicht gefällt…
      Nennt sich virtuelles Hausrecht. Du misinterpretierst die Meinungsfreiheit komplett.

      17
    • @Wolfsburger

      Die Meinungsfreiheit sichert dich aber nur gegen Zensur des Gesetzgebers und des Staates ab. Die Meinung der anderen Leute, die deine Posts doof finden, musst du, solange sie keine gesetzlichen Grenzen überschreiten, aushalten.

      7
    • Bitte lass es gut sein, Wolfsburger. Du bist hier nicht mehr willkommen.

      19
    • Ich komme damit klar, dass andere Leute eine andere Meinung haben, aber ich widerspreche diesen Leuten. Und ich finde es absurd, dass man sich ständig neue Ausreden sucht. Jedes Spiel das gleiche. Mir zu blöd hier, bin raus. Ich gehe jetzt NFL schauen.
      Und nach dem Spiel in Leverkusen im Mai habe ich positives geschrieben, aber scheint den Leute wohl egal zu sein.
      Und solche Aussagen die persönlich werden wie „du bist hier nicht mehr willkommen“, werden dann hochgeliked. Alles klar.
      Wo bleibt dort die Verwarnung? Wo bleibt dort die Ansprache
      @Kr1sto4
      Nein keine Provokation, sondern Frust über die etlichen schlechten Spiele dieser Mannschaft.

      2
    • Lasst doch mal gut sein. Finde diesen Pessimismus auch nicht gut. Aber wenn das seine Ansicht ist, ist es halt so. Nach so einem Spiel kann man übrigens auch mal emotional reagieren. – ohne die weiteren Beiträge von Wolfsburger im Kopf zu haben.

      6
    • Danke Tigr. Wenigstens einer der es halbwegs versteht.

      1
    • Ich kann den Frust auch nachvollziehen, offensiv ist das einfach mau was wir zeigen. Unsere Defensive steht stabil, es fehlt allerdings völlig die Kreativität nach vorne. Man kann nur hoffen, dass Phillip den Unterschied macht oder überraschenderweise doch noch ein Offensivmann kommt. Ansonsten sehe ich uns im grauen Mittelfeld der Liga.

      Ich sehe von „Wolfsburger“ hier nur folgenden Text: „Alles ist so toll, war ja die Müdigkeit, VfL wird auch rein gar nichts mit dem Abstieg zu tun haben :lach:

      Dafür eine „letzte Verwarnung“? Ernsthaft?

      18
    • Vollkommen richtig. Mich besorgt es auch. Wir stehen hinten gut aber unsere Chancen-Verwertung und vor allem unsere Standards sind so dermaßen unterirdisch… in diesem Sinne sehe ich uns derzeit (weiß dass die Saison noch jung ist) auf einer Stufe mit Mainz, Köln und co… und natürlich würde ich gerne etwas anderes behaupten, wer würde das nicht.
      Aber auch nochmal von meiner Seite: Bei dem (sorry) geistigen Dünnpfiff der hier ab und an von dem ein oder anderen abgegeben wird, kann und werde ich nicht versteh warum der User „Wolfsburger“ für seine Aussage verwarnt wird.

      4
    • Naja, vielleicht reicht euch ja zb die Aussage von Wolfsburger „ekelhafte Söldnertruppe“
      beim letzten Spiel gegen Athen. Ja das Spiel war sehr schlecht, aber trotzdem hat allein sowas ist mehr als grenzwertig für mich. Sowas ist für mich übles Bashing und hat in einem Fanblog nichts zu suchen. Solche Aussagen kann ich mir bei Fans aus der Nachbarschaft anhören. Das reicht mir persönlich vollauf.
      Aber eben, ich hab hier nichts zu sagen und das ist auch gut so.
      Zumindest ist sowas für mich auch Grund hier nicht mehr viel zu kommentieren. So macht mir das kein Spaß, sorry.

      27
    • Wo ist sowas grenzwertig?
      Dass ist die Wahrheit und nichts anderes!
      Mach mal bitte deine Augen auf. Ich fordere seit 5 Jahren!! Mehr Potenzial auf dem Flügel, es kommt außer durchschnittlich Spieler rein gar nichts. Stattdessen werden wieder irgendwelche Verteidiger gekauft. Allein Spieler wie Brooks, Schlager, Mehmedi, Brekalo etc. glaubt jemand ernsthaft, dass die sich mit dem VfL identifizieren?
      Teilweise werden unbedrängt Fehlpässe über 2 Meter gespielt. Dass ist für mich nicht zu entschuldigen. Dass ist für mich ein Mix aus falscher Transferpolitik und Lustigkeit der Spieler. Die haben nichts aus den beiden Religationsjahren gelernt. Ich habe kein Bock nochmal auf Abstiegskampf nur weil die Geschäftsführung und die Spieler nicht ausreichend Leistung bringen.

      3
    • Du hast doch eben geschrieben, du hättest keinen Bock mehr und du seist raus. Dann geh doch endlich.

      Du bist jemand, der hier her kommt und nicht diskutieren will, sondern nur seine „Wahrheit“ verkünden will. Das bietet allerdings keine Diskussionsgrundlage und ist das Hauptproblem aus meiner Sicht.
      Du sagst es ja ganz deutlich „Das ist die Wahrheit und nichts anderes!“

      Mit dieser Aussage hat man in einem Diskussionsblog nichts verloren. Geh endlich!

      34
    • Hab mir anders überlegt und nun?
      Geh doch du, hält dich keiner auf.
      Und, dass ich nicht diskutieren will, ist eine Unverschämtheit. Tigr und Elchi haben sowas von recht mit dem was sie geschrieben haben. Übrigens hat Tigr eine andere Meinung wie ich, nur mal so.
      Der VfL ist kein toller Verein mehr, dass war er mal, ist längst vorbei. Seit 2016 mit Ausnahme das eine Jahr unter Bruno ist der VfL nur noch nervig und kostet mir Jahre meines Lebens, weil ich mich über diesen Verein nur aufregen muss.
      Lernt endlich mal andere Meinungen zu akzeptieren.
      Ständig diese persönlichen Beleidigungen und Angriffe.

      2
    • Schon mal was von Hausrecht gehört?

      Du kannst danach weiter Deine Meinung so oft kundtun, wie Du willst, nur eben nicht mehr in diesem Blog.

      8
    • Exilniedersachse

      Hättest du dir bei der ersten Aussage soviel Mühe gegeben wie bei den weiteren Ausführungen und Begründungen, dann wärst Du vermutlich nicht ermahnt worden. Dein Kommentar war in seiner Qualität einfach mangelhaft und mega zynisch. Was soll denn jemand auf so einen Kommentar auch noch antworten? Würdest du dir etwas mehr Mühe geben, würden sich die Leute deiner Sichtweise vielleicht auch mehr annehmen. Es gibt hier so lange ich mit lese schon immer Leute die es positiv sehen und sollte dies negativ sehen.
      Und der Bezug auf die Meinungsfreiheit war einfach Quatsch.

      5
    • A-Jey
      Ich bin spätestens in einem halben Jahr zurück. Ich lasse mir von solchen Leuten wie dir nichts verbieten.
      Und über mir.. dann lernt endlich mal Aussagen richtig zu verstehen. Anscheinend sind hier manche einfach nicht fähig dazu, wie man deine Aussage entnehmen kann.
      Und doch das mit der Meinungsfrreiheit ist in keiner Weise Quatsch. Man muss auch mal damit klar kommen, dass nach schlechten Leistungen wie heute wieder, Leute dafür den Verein und die Mannschaft dafür kritisieren, damit muss man klar kommen.

      2
    • Exilniedersachse

      Junge, ich habe die Mannschaft so oft kritisiert. Auch jetzt sehe ich es sehr kritisch. Ich habe viele Kommentare geschrieben in denen ich das System beim VfL hinterfrage.

      Du allerdings benimmst dich wie ein 15 jähriger! Diese Ankündigung mit dem ich bin in 6 Monaten zurück… Junge, dann bist du nach 3 Tagen wieder weg wenn du nicht langsam mal überlegst wie du dich verhältst.

      An deinen Kommentaren gibt es nichts nicht zu verstehen. Es ist einfach eine Art der Diskussion, die die anderen User nicht schätzen.

      Ich habe auch oft den Eindruck, dass negative Meinungen nicht sehr willkommen sind. Aber bei dir geht es um die Art.

      Ich denke, du solltest dir ein paar Tage Pause nehmen, dich nicht weiter reinsteigern und dich danach etwas anders präsentieren. Mit deinem du gegen die Welt wirst nicht nur hier nicht glücklich.

      Gönn dir ne Pause Junge

      9
    • Beim Satz „du benimmst dich wie ein 15 Jähriger“ habe ich aufgehört zu lesen. So ein Niveau der persönlichen Beleidigungen brauche ich mir nicht zu geben.

      1
    • Also Du brauchst Dir von mir hier nichts verbieten lassen, das steht mir gar nicht zu.
      Aber der Forenbetreiber hat Hausrecht und kann das sehr wohl bestimmen.

      0
  90. Der Moderator hypt den FC Augsburg. Ich fand Augsburg mega schwach…

    18
  91. Es sieht so aus als ob der VfL Fahrstuhl seinen Zenit überschritten hat und nun langsam aber stetig wieder nach unten fährt.

    18
  92. Das war heute für die Verhältnisse ordentlich. Ich hätte deutlich weniger erwartet. Mehr Tiefe im Spiel. Torchancen waren da. Man merkte das die Spieler müde sind. Schmadkte sollte sich aber nochmal überlegen, ob wir nicht wirklich noch einen Flügelspieler brauchen. Auch wenn Schäfer nochmal bestätigt, dass nichts mehr passiert. Jetzt heißt es die Länderspielpause nutzen und weiter arbeiten.

    53
    • Ich fand das heute auch ganz ordentlich – ähnlich wie beim Spiel gegen Leverkusen. Mit den aktuellen Spielern auf den Außenpositionen wird bei der aktuellen Spieltaktik wahrscheinlich die gesamte Saison offensiv ähnlich aussehen… Ich glaube nicht, dass hier mehr möglich ist.

      Alternativen:
      1. Wie schon von VFL45 gefordert noch auf den offensiven Außenbahnen nachbessern bevor der Transfermarkt schließt.
      2. Spieltaktische Umstellung und das Offensivspiel kompakter über die zentrale Position mit unseren offensiven Außenspielern mehr zum 16er abknickend in der Offensivbewegung gestalten. Aktuell setzen wir unsere „Flügelstürmer“ zumeist nur als Passgeber nahe der Seitenauslinie ein, Abnehmer finden diese Pässe von der Seitenlinie in den 16er selten bis nie. Wahrscheinlich würden wir das am Besten mit Umstellen auf Raute in einem 4-4-2 kombinieren können – wurde hier auch schon mehrfach angesprochen.

      Ich bin gespannt, ob und wie sich das Spiel mit Maximilian Philipp im Team ändern wird, ich habe ihn in Freiburg und Dortmund als intelligenten und schnellen Spieler mit viel Antizipation in der Offensive in Erinnerung – Eigenschaften, die mir ansonsten bei unseren anderen Offensivspielern eher nicht einfallen.

      12
  93. Guilavogui fand ich heute – überraschend – stark als Ballverteiler. Brekalo und Mehmedi verbessert. Insgesamt fiel keiner ab mit der Ausnahme Schlager, der einfach überspielt wirkt und deshalb fehlerbehaftet spielt. Das war in Athen aber schlimmer. Brooks heute wieder gut, Lacroix scheint eine Bombe zu sein…

    34
    • guter Beitrag, Roussilons Flanken passen auch nicht.

      Aber heute hat man schon gesehen, dass die Jungs wollten, dass kein zu großer Knacks vom Donnerstag in den Köpfen war.

      Aus meiner Sicht hätte der VAR auch nicht mehr eingreifen müssen, da es einige Zeit und einige Spielzüge bis zum Tor vergingen. Sei es drum, drei Spiele, drei Unentschieden, Martin Schmidts Zeit lässt grüßen.

      28
    • Guilavogui war heute eigentlich der Beste auf dem Platz. Einzig ein paar gefährliche Ballverluste im zentralen Mittelfeld schmälern den Eindruck etwas. Ansonsten gute Bälle verteilt auch auf die Außenpositionen.

      8
    • Exilniedersachse

      Okay, Guuilavogui habe ich scheinbar als einziger ganz anders gesehen. In Situationen wo es hätte schnell gehen können oder sollen hat er für mich oft den zwei Meter Pass gewählt. Diagonale Eröffnungen kamen in meiner Wahrnehmung deutlich mehr aus der Innenverteidigung.Ein Brooks der oft und ständig angezählt wird, war heute Erneut gut.

      BEI Roussilion frage ich mich, was der Trainer ihm noch antun will. Ist auch kein Wunder, dass er nicht wieder in Form kommt wenn er als Linksfuß RV spielen muss. Genau die Situationen, in denen er wegen des falschen starken Fußes nicht Flanken konnte, sind dann die paar Prozent die am Ende fehlen. Was bringt seine technische Qualität und sein Tempo, wenn er dann Abbremsen muss den Gegner erneut umkurven und im Zentrum alles gestellt ist?

      3
  94. Das ist einfach Fußball zum abgewöhnen. Richtig gruselig.

    10
    • das Spiel vom Donnerstag war Fußball zum Abgewöhnen. Heute war es aus meiner Sicht ein gutes Fußballspiel, welches auch spannend war

      25
    • Habe ich tatsächlich ganz anders wahrgenommen. Es war etwas aktiver aber alles in allem fand ich die 90 Minuten unfassbar langweilig.

      10
    • Ich habe nur die 2. HZ gesehen, fand das Spiel aber auch her langweilig. In den letzten paar Minuten war es noch mal spannend, aber nicht gut. In dieser Saison fand ich bislang alle Spiele ausnahmslos qualitativ unterdurchschnittlich.

      5
    • Exilniedersachse

      Also ich hatte das Spiel aufgenommen und habe es erst abends geguckt. Der Anfang hat mir gefallen und ich dachte könnte ein gutes Spiel werden. Am Ende war es dann so, dass ich als ich mir was zu Trinken aus der Küche geholt habe oder kurz auf Toilette war nicht mal stop gedrückt habe. Ich finde wir sind extrem weit davon weg auch nur ansatzweise attraktiven Fußball zu spielen. Ja, von der Vollkatastrophe am Donnerstag war es ein guter Schritt aber es war einfach immer noch wenig.

      4
  95. Bin wirklich zufrieden mit der Leistung. Wir mit dem Qualispiel in den Knochen, Augsburg mit dem Selbstbewusstsein der letzten 2 Spiele im Rücken. Gefehlt hat ein Tor, wäre aber verdient gewesen. Von daher, Mund abwischen und die nächsten 2 Wochen nutzen um die Neuzugänge zu integrieren.

    36
  96. Das ist zu wenig!

    Aus den ersten 3 Spielen hätte ich mir 6 Punkte gewünscht.

    Jetzt haben wir die Hälfte der Punkte, keinen einzigen Sieg und ein einziges jämmerliches Tor geschossen! In drei (!) Spielen!

    Dazu kommt, dass wir zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt aus der EL ausgeschieden sind. In der Vorbereitung wurde auf die EL – Quali Rücksicht genommen – für nichts! Normalerweise MUSS uns das im Laufe der Hinrunde auf die Füße fallen, spätestens aber in der Rückrunde, zumal die Winterpause ja faktisch ausfällt.

    Am Kader tut sich auch nichts mehr.

    Es tut mir leid, aber ich schiebe gerade richtig Frust.

    13
  97. Falsche Stelle

    0
  98. Mal ganz ab von unserem Spiel: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Bayern gegen Hertha heute die nächste Überraschung in der Bundesliga werden könnte. Wie ist hierzu eure Meinung?

    0
  99. Meine Eindrücke aus dem Stadion

    Endlich wieder bei bestem Fußballwetter ins Stadion nach so langer Zeit ist schon nice.
    Habe mir extra mal die Gegengerade gegönnt ;) – tolle Plätze

    Leider war die Atmosphäre nicht prickelnd. Hätte erwartet das die Motivation nach so langer Zeit besser wäre – aber sei’s drum.

    Da keine Ultras/ Capo da ist, muss natürlich das Spiel mitreißen, dass hat nicht so geklappt….

    Man hat gesehen das Team wollte was zeigen, in der Offensive war das wesentlich mehr als gegen Athen, was aber auch nicht schwer war.

    Wir hatten 3 100%ige und das Abseitstor , wenn das an Chancen nicht reicht hat man es nicht verdient
    – Schlager
    – Mehemdi
    – Gerhardt

    Hätten alle treffen müssen.

    Enttäuschung pur über Baku. Ich schreibe den nicht nach 20min ab, das war ne Frechheit. Ein Kontakt, Ball wieder zurück – so kann man auch auf 100% Passquote kommen… Dampf auf der außen war nicht da, das hat Roussi übrigens gut gemacht, zumal er eigentlich dort nicht spielt
    Auch Gerhardt mit vielen guten Aktionen , Maxence sicher, Coen auch.
    Arnold bemüht

    Der Rest leider unter den Möglichkeiten.

    Fazit- zum Glück spielen wir nicht in der EL, diese Belastung Würde uns killen

    7
    • Nach einer Trainingseinheit ist halt die Frage was man bei Baku erwarten kann. Ist ja logisch, dass er erstmal auf Sicherheit geht. Aber so ein zwei Vorstöße nach vorne waren schon dabei. Zudem kam seine Flanken ja teilweise sogar flach in den Strafraum, was man von Roussillon nicht gesehen hat.

      12
    • Roussi hat auch auf einer für ihn falschen Seite gespielt

      3
  100. Hi Jonny, was Du vorhin schriebst, was die Preispolitik angeht, stimmt so übrigens gar nicht. Bei jedem Platz ist es der DK-Preis geteilt durch 17 und dann abgerundet. Da keine Stehplätze angeboten werden, wurde als Grundlage in der gesamten NK der DK-Preis Hintertor genommen. Also wenn sich jemand über die Eintrittspreise aufregt, verstehe ich die Welt nicht mehr.
    Das ist dann wirklich zu billig…könnte eher an Donnerstag, dem Gegener und unserer Spielweise aktuell gelegen haben.

    10
    • Hallo,

      ich kann als Dauerkarteninhaber auch in allen anderen Kategorien auswählen, sollte also die Nordkurve voll sein, bin ich gezwungen, um das Spiel zu sehen, z. B. Haupttribüne zu nehmen und zahle mal locker 25 Euro…

      Nehme ich die Nordkurve, dann mag deine Aussage stimmen, dass man dann den Sitzplatzpreis zahlt.

      Ich frage mich aber, was es da jetzt für einen Unterschied im Unterhalt gibt, wenn ich den eigentlich Stehplatz als Sitzplatz nutze. Ich könnte das Metall ja zu sehr abnutzen?

      Ich habe da teilweise kein Verständnis für.

      0
    • Ich habe mir heute 2x Gegengerade gegönnt
      1x 25€
      1x 19€ ( Student)

      Finde ich günstig bzw. Fair

      Hinter Tor kostet 12/10 – das ist sehr günstig

      2
    • Genau, und auch dort (Gegengerade meinst Du sicher) zahlst Du 1 aus 17 des dort gültigen DK-Preises. Und abgerundet. Keine Stehplätze ist keine VfL Entscheidung, sondern Vorgabe.
      Mal davon ab, dass 25 Euro für einen Sitzplatz auf der Geraden sogar in der 2.Liga viel Neid erwecken würde. Wir diskutieren doch nun wirklich nicht solche Gründe…
      Ich kenne sogar viele, die sich bei diesen Preisen gerne einmal das Erlebnis Gerade geben, weil, wenn man schon sitzen muss, dass nun wirklich faire Preise gerade sind.
      Gegen Leverkusen war das durchaus mal eine nette Abwechslung.

      3
    • Ich glaube nicht, dass es am Preis liegt, dass das Stadion nicht ausverkauft war.

      Ich habe nicht mal geschaut, wie teuer die Karten sind. Ich war aus ganz anderen Gründen nicht da.

      Corona macht nicht gerade Lust auf einen Stadionbesuch. Ein fast leeres Stadion auch nicht. Dazu muss ich nach WOB fahren und verzichte derzeit lieber auf den ÖPNV.

      Außerdem spielen die Heimspiele der letzten Jahre durchaus eine Rolle. Man geht mit Vorfreude und Hoffnung zum Spiel und kommt mit schlechter Laune nach Hause. Wir gewinnen kaum noch zu Hause und die Spiele machen auch nicht gerade Spaß. Die Stimmung im Stadion wird immer schlechter, Aufbruchstimmung haben wir seit Jahren nicht mehr. Die letzte charismatische Person, die Begeisterung transportieren konnte, hieß Labbadia. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht, weder auf dem Platz noch daneben.

      Warum sollte ich also ins Stadion gehen?

      Ich wünsche mir inzwischen die Zeiten zurück, in denen wir im Niemandsland der Tabelle rumgedümpelt sind, auswärts fast alles verloren haben, dafür aber unsere Punkte zu Hause geholt haben, die meisten Heimspiele gewonnen haben, zu Hause fast nur gegen Bayern und Dortmund verloren haben.

      2 Heimspiele, kein einziges Tor! So lockt man Leute ins Stadion – oder eher nicht.

      3
    • Die Preise sind auch absolut in Ordnung. Es liegt halt wirklich an unserem Spiel. Welchen Fan bzw. potentiellen Fan lockt unsere Spielweise denn an? Es sind doch größtenteils immer nur Dauerkartenbesitzer (doch dabei deutlich auch nicht alle) oder eben jetzt während Corona diejenigen die dazu bereit sind da. Aber wen der vielleicht nicht regelmäßig da ist spricht man denn mit dem Spiel an? Da denkt sich doch keiner am Samstag bzw. Sonntag Nachmittag: „Jetzt habe ich Bock mir das im Stadion zu geben“.

      Zuschauer wollen Spektakel bzw. außergewöhnlich gute Fußballer sehen und das gibt es bei uns nicht. Da darf man sich nicht wundern das es nicht voll wird.

      2
  101. Nach dem Schnarchauftritt in Athen war heute ein bisschen mehr Laufbereitschaft und Kampf zu sehen. Chancen wurden auch rausgespielt aber letztendlich muss man feststellen das die Gier nach Toren zur Zeit nicht da ist. Nun hat man etwas Zeit zu regenerieren und danach mal wieder voll anzugreifen um das Feld von hinten aufzurollen. NO SURRENDER!!
    :vfl3:

    6
  102. Also ich saß heute im Oberrang der Nordkurve, die erste Ernüchterung war bereits vor dem Spiel bereitet. Leider hat das Sitzkonzept des VfL zwischen Block 2 und 4 nicht harmoniert, so dass der Abstand nur schwierig einzuhalten war.

    Ansonsten kam mir das Stadionerlebnis so vor, wie ich es letztmalig im Urlaub in Kaliningrad erlebt habe, ein modernes Stadion mit 4000 Zuschauern, mit mäßiger Stimmung und fußballerischer Qualität die man auch in der 2. russischen Liga erleben kann.

    Kein Tempo
    Kein Umschalten
    Wenig Ideen.
    So zumindest mein Eindruck direkt nach dem Spiel aus dem Stadion.

    15
  103. Also ich bin mit der Leistung wirklich einverstanden. Wir hatten ordentliche Chancen, wovon der Keeper leider zwei sehr gut gehalten hat. Das unser Tor abgepfiffen wird, ist echt unglücklich gelaufen.
    Mir hat Lacroix wieder sehr imponiert, wie abgeklärt er gegen den Gegner verteidigt hat, war schon sehr stark. Otavio und Roussilion haben mir auch gut gefallen, Arnold war auch überall – der ist wohl nie müde :)

    Wenn wir jetzt die Pause nutzen können und auf eine Art 4-4-2 mit Raute umstellen, wird es auf jeden Fall in die richtige Richtung gehen..denke ich, hoffe ich.

    24
    • Exilniedersachse

      Ich verstehe das nicht. Wir holen extra einen Trainer, der für ein bestimmtes System und eine bestimmte Spielweise steht. Nach gefühlt sechs bis acht Transferperioden, hat er nicht die Mannschaft zu seinen Systemen. Der Schlüssel für sein System wären doch schnelle technisch starke variable Flügelspieler mit Tiefgang. Solche Spieler wurden aber nicht verpflichtet. Er hat selbst im Interview gesagt dass die meisten unserer Spieler gerne den Ball am Fuß haben. Es werden also definitiv andere Spieler verpflichtet als die die er haben will.

      Jetzt kommt der Punkt den ich nicht verstehe. Was war der Plan mit Oliver Glasner? Also es war definitiv nicht der Plan einen Trainer mit einem bestimmten Konzept zu holen und das nach und nach umzusetzen. Denn dann hätte man anders gehandelt.
      Der ganze Plan erschließt sich mir einfach nicht!

      Entweder hat der Herr Sportdirektor den falschen Trainer geholt oder diesem Trainer den falschen Kader hingestellt.

      Jetzt erwartet man, das Glasner irgendwas spielt, was nicht seiner Philosophie entspricht.

      Das ist alles sehr komisch. Für mich sieht das echt nicht nach einem Erfolgsduo aus.

      8
    • Wir haben schon Spieler für Glasner geholt. Aber eben nur für die Defensive und das Mittelfeld. Wir haben schnelle Verteidiger mit Marin und Lacroix, Mbabu und Roussillon/Otavio. Im Mittelfeld haben wir Umschaltspieler mit Schlager und Baku. Nur für die Offensive holen wir eben niemanden. Weghorst, Ginczek, Mehmedi, passen überhaupt nicht. Bialek ist noch zu jung. Philipp sollte eher den Anforderungen entsprechen.

      4
    • Frag mal in Köln nach dann bekommst du deine Antwort.

      1
    • Exilnidersachse

      Okay VfL45, das ist ein guter Punkt. Wenn ich es nüchtern betrachte, ist der Umbau in der Defensive wirklich gelungen. Ich gebe zu, nach dem Abgang von Knoche war ich etwas skeptisch aber was wir da jetzt an Qualität dazu bekommen haben, ist schon super. Mit der Defensive bin ich auch mehr als Glücklich. Die Jungs sind noch am Anfang ihrer Entwicklung und dafür schon echt super. Allerdings bringt das nichts, wenn davor einfach Zuviel fehlt. Die spielen 1-3 starke Saisons und ziehen weiter ohne, dass wir drauf aufbauen konnten.

      Und als Fan von attraktivem Fußball muss ich sagen, die Defizite im Offensivspiel überdecken die Qualität in der Defensive in meiner Wahrnehmung.

      Ich kann auch nicht wirklich einschätzen, wie die Leistung in der Defensive einzuschätzen ist, in einer Mannschaft die scheinbar nur auf Defensive ausgelegt ist.

      3
  104. mir hat am Ende auch eben wieder die Geilheit auf den Sieg gefehlt. Wir haben noch offensive Optionen auf der Bank erst 3 mal gewechselt und trotzdem werden die Ersatzspieler in der 80. Minute zurückgeholt und es wird auf einen Wechsel verzichtet.

    Wirkte wieder ein bisschen so als wäre der Punkt absolut ausreichend.

    11
  105. Viele kritisieren die mangelhafte Leistung des Teams und die fehlende Qualität.

    Man kann ein Spiel absolut betrachten. Dann würde ich so mancher Kritik zustimmen. Besonders das Spiel gegen Athen war wirklich nicht gut.
    Ich denke aber, das ist zu kurz gedacht. Man muss eine aktuelle Leistung auch immer in einem großen Zusammenhang sehen oder relativieren.

    Wir befinden uns am Anfang der Saison. Da müssen die meisten Teams noch ihre Form und ihren Weg finden. Jeder versucht gut in die Saison reinzukommen, die Neuzugänge zu integrieren, neue Taktiken und Zielsetzungen umzusetzen. Und genau in so einer Phase haben wir diese wirklich undankbare EL-Quali, die wirklich alles durcheinander wirbelt. Es ist nicht nur die Doppelbelastung. Es sind anstrengenden Reisen, die fehlende Zeit, sich auf den nächsten Bundesligagegener zu konzentrieren und einzustimmen. Neuzugänge haben gar keine Zeit Taktik, Mitspieler, Land und Leute kennen zu lernen usw.

    Man kennst das sonst immer aus den Vorbereitungsspielen in der Sommerpause. Da haben auch Mannschaften wie Bayern oder Dortmund schon grausame Leistungen erbracht, weil man im Kopf eigentlich nicht bereit dafür ist. Und so sehe ich das auch momentan bei unserem VfL.

    Wir hatten keine geradlinige Vorbereitung auf die Saison bzw keinen normalen Saisonstart. Ständig war sie unterbrochen durch diese EL-Quali. Deswegen kann man die Spiele jetzt nicht für sich betrachten sondern muss erst einmal abwarten, wie sich das in den nächsten Wochen entwickelt.

    Die neuen Spieler müssen integriert werden, neue Hierarchien müssen sich im Team finden und ganz wichtig: Die Verletzten müssen wieder zurückkehren

    Ich kann nicht verstehen, wie man die Mannschaft schon jetzt als nicht europaleaguetauglich abstempeln will. Die letzten zwei Jahre haben wir es doch fast mit gleicher Qualität auch geschafft. Was ist jetzt schlechter? Im Gegenteil, wir haben vier Spieler hinzubekommen, von dem der ein oder andere verheißungsvoll ist.

    Dazu kommt noch, dass viele Spieler sich weiter entwickeln werden. Ich denke dabei zB an Pongracic, Brekalo, Victor, Otavio, Mbabu, Schlage,.. Das sind alles Spieler, die noch lange nicht an ihrer Leistungsgrenze angekommen sind, sondern noch besser werden.

    Ich denke, dass wir auch dieses Jahr locker wieder um die EL-Plätze mitspielen. Die Konkurrenz wird ja gerne immer etwas hochgejubelt (Die Kartoffeln in Nachbars Garten sind ja immer größer als die eigenen), aber was hat denn bitte schön Leverkusen da im Spiel gegen uns gezeigt, oder heute der „Tabellenführer“ und Dortmundbezwinger Augsburg? Das war doch eher schwach. Auch Hoffenheim hat gestern wieder verloren und auch Leipzig überzeugt mich derzeit nicht besonders…

    Ich bleibe optimistisch und freue mich auf das nächste Spiel und den ersten Dreier :) :top:

    57
  106. Ich finde, man hat gesehen, dass die Mannschaft nach dem Donnerstagskick eine Reaktion zeigen wollte. Casteels hatte heute so gut wie gar nichts zu tun. Wir waren dominant und spielbestimmend. Allerdings ist es immer schwierig, Chancen zu kreieren, wenn sich der Gegner einigelt. Da haben uns heute häufig die Ideen gefehlt. Das stimmt schon.

    Ich bin wirklich sehr gespannt, ob Philipp unsere Offensive beleben kann und für mehr Torgefahr sorgt. Brekalo wird besser, das merkt man in den letzten Spielen.

    Wir dürfen halt nur nicht zu schnell oben den Anschluss verpassen. Also sollten wir in den nächsten Spielen damit anfangen, Dreier einzufahren.

    18
  107. Was mich etwas nachdenklich macht ist, dass ich nach dem heutigen Spiel in dem sicher nicht alles schlecht war – im Gegenteil. Dennoch fühle ich mich mittlerweile bestärkt darin das ein weiterer Flügelstürmer wie zb Rashica, Maina etc. Gar nicht mal den Bock umstoßen würde. Ich befürchte dass es tatsächlich an der Art des Trainings liegt. Anders kann ich mir nicht erklären warum wir defensiv größtenteils extrem gut drauf sind aber offensiv keinen Fortschritt machen. Von den Ecken und Freistößen möchte ich gar nicht erst reden… fände es zwar schade aber evtl muss man sich doch überlegen ob es am Training liegt.

    3
    • Bayern gegen Berlin kurz vor Schluss nur 2:2. Komischer Saisonbeginn. Bayern ist noch nicht im Flow :) das ist irgendwie wohltuend und erfrischend:)

      1
    • Absolut Crazy dieses Spiel… 3:3…

      2
    • Bruno weiß halt wie man wechselt.

      7
    • Meiner Meinung nach fehlt es uns enorm an individueller Qualität in der Offensive. Weghorst und Mehmedi passen nicht zu der Spielweise. Brekalo hat oft unterdurchschnittliche Leistungen gezeigt. Ich habe auch das Gefühl, dass wir weiter mit Flügelspieler spielen werden. Also müssen wir abwarten wie die Flügelzange Brekalo-Philipp funktioniert. Was anderes bleibt uns nicht übrig. Abwarten und hoffen das im Winter etwas passiert.

      5
    • Junge Junge… war das Wirklich ein Elfer ???

      0
    • Kein Spiel wird ohne Elfmeter in der Nachspielzeit abgepfiffen. Das ist ein Klassiker in jedem Bayernspiel.

      5
    • Habe gestern die letzten 10 Minuten vom Leeds gegen MAN City gesehen… da waren 3-5 solche Situationen und nicht einmal wurde auf Elfmeter gepfiffen…

      3
    • Zieht ihn klar am Arm. In VAR-Zeiten einfach nur dumm. Aber der Schiedsrichter hat es ja auch so gesehen…

      6
  108. Was haltet ihr, davon so eine Aktion mit dem Motto „Glasner trainiert die Fans“ zu starten?

    2
    • Gar nichts.

      24
    • Was soll denn Inhalt der Aktion sein? Aus dem Motto wird mir das nicht ganz klar.

      7
    • Medizinbälle tragen lernen, damit es mal auch überschwappt zu den Profis!

      6
    • Der Sinn erschließt sich mir nicht wirklich! Und was hat das mit den Fans zu tun?

      8
    • Um erfolgreich als Mannschaft zu sein, dabei die Fans mit ins Boot, damit man trotz des Ausscheidens EL den Arsch aufreißt. Deshalb sollte man die Mannschaft und Fans wieder näher bringen, damit man auch den Anspruch hat das Stadion vollzubekommen trotz Corona etc.

      0
  109. Ich bin gezwungen folgende Aussage zu tätigen:

    Felix Zwayer hat das Spiel gut geleitet und meiner Erinnerung nach sehr fair gepfiffen. :top:

    Ist ja auch nicht Standard wenn Herr Zwayer den VfL pfeifft, dass man danach nichts zu beanstanden hat.

    4
    • Ja, es geschehen in der Tat noch Zeichen und Wunder! Auch meiner Meinung nach war dies heute das erste Spiel mit Wolfsburger Beteiligung, an dem ich das Gefühl hatte, dass Felix Zwayer fair und nicht gegen unsere Mannschaft gepfiffen hat.

      Positiv anmerken muss man auch, dass die Augsburger Puppenkisten-Statisten sich nicht haben fallen lassen, wie die Marionetten.

      Was diese Aspekte anbelangt, war der heutige Spieltag aus Sicht eines Wolfsburger Fans sehr positiv.

      Und: Auch wenn mich die Aberkennung des 1:0 extrem traurig gemacht hat, war heute auch der VAR immer absolut richtig mit seinen Entscheidungen.

      Das ist etwas, auf dem man Aufbauen kann!

      4
  110. Weghorst fand ich heute verbessert.
    Viel gelaufen wie immer, aber auch Bälle gut festgemacht und auch schwierigere Bälle technisch gut verarbeitet.
    Er hat leider aus dem Spiel heraus viel zu wenig und wenn ungenaue Flanken bekommen.
    Zudem ging er wieder voran. Schon beim Warmmachen war er mit weitem Abstand als erster da und hat den Fans zu geklatscht. Auch im Spiel wirkte er sehr positiv und bestärkend zu seinen Mitspielern. Habe mir das Spiel nochmal im TV angesehen und da hat er Brooks nach einer Chance gut zugesprochen und abgeklatscht. Dann motivierend zu allen gesprochen für die Ecke. So ist er sehr wichtig für die Mannschaft.

    Brekalo ebenfalls verbessert. Immer mal wieder fest gelaufen aber bei weitem nicht so oft wie zuletzt.
    Man merkt auch, wenn er schnell spielt wirds gefährlich bzw so kommt man gut nach vorne. Daran muss er arbeiten: Sas Spiel mit schnellen Pässen schnell und gefährlich machen.

    Zudem gefällt mir mit Philipp statt Mehmedi dieses System ziemlich gut.

    5
  111. Kommt es mir nur so vor, oder spielen wir i.d.R. besser wenn wir 3 zentrale Spieler haben. (Hierbei meine ich ZM und DM)

    Zuletzt haben wir ja nur 2 zentrale Spieler gehabt und zu Beginn bei der 3er Kette ja auch.

    Ich glaube vor allem Arnold tut das gut eine Absicherung zu haben um mehr nach vorne und variabel zu spielen (heute war er ja überall zu finden – gibts da eine Heatmap zu?).
    Dazu kann er sich auch jederzeit fallen lassen um das Spiel aufzuziehen.

    5
    • Exilniedersachse

      Ich war noch nie ein Fan von Yannick Gerhardt. Allerdings bekomme ich langsam das Gefühl, dass er unser einziger zentraler Spieler ist, der ein gutes Auge und Gespür für offensiven Laufwege und Räume hat. Heute hat er nicht lange gespielt aber man hat ihn oft genau am richtigen Ort gesehen.

      8
    • Ja da muss ich dir zustimmen. Allerdings habe ich irgendwie persönlich ein Problem damit mit zwei Linksfüßlern in der zentrale zu spielen. Das wirkt oft zu vorhersehbar.

      2
  112. Exilniedersachse

    Also eine Sache hat sich mir heute schon in der Vorberichterstattung bei Sky erschlossen. Wir hatten mal einen Trainer namens Schmidt, von dem ich eigentlich viel erwartet hatte. Allerdings hat es am Ende nicht funktioniert und der ist gegangen. Ich habe mich gefragt wieso ist mit ihm und der Mannschaft damals irgendwie nicht geklappt hat. Nachdem ich ihn und seine rhetorischen Fähigkeiten und seinen mega nervösen auftritt bei Sky gesehen habe, war mir klar, so folgt einem keiner. Hätte der als Trainer vor mir gestanden der Kabine und sich so gegeben wie heute hätte ich auch gedacht was haben die uns da hingestellt.

    10