Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Konkurrenz / Bayern München / Matchday: VfL Wolfsburg bei Bayern München

Matchday: VfL Wolfsburg bei Bayern München

Am letzten Spieltag der Hinrunde trifft der VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga auswärts auf den FC Bayern München. Der deutsche Rekordmeister (3.) liegt in der Tabelle sechs Punkte vor den Wölfen (9.).

Der VfL Wolfsburg zeigte in den vergangenen beiden Spielen eine stark verbesserte Form, nachdem Trainer Oliver Glasner das System von einer Dreier-Aberwehrkette auf eine Vierer-Abwehr umgebaut hatte. Gegen Gladbach erkämpften sich die Wölfe einen 2:1-Sieg und auch gegen Schalke (1:1) wäre ein Sieg hochverdient gewesen. Reicht diese Leistungssteigerung auch gegen den FC Bayern München?

Die Startelf

 

So tippen VfL-Fans den Ausgang

 
 

232 Kommentare

  1. Spanischer Wasserhund

    Klaus gibt heute also tatsächlich den 9er :rip:

    1
  2. Weghorst und Ginczek auf der Bank, da beide angeschlagen waren.
    Von der Aufstellung her sieht mir das nach schnellen Kontern aus.
    Die Frage ist, wer den Stürmer gibt?
    Klaus oder Victor?

    1
    • Klaus. Denn dieser wurde gestern schon genau wie Nmecha als Alternative genannt. Erwarten tue ich von ihm da vorne drin aber absolut gar nichts. Liegt nicht mal an ihm. Er ist halt einfach nicht besser.

      9
    • Glasner stellt also einen Stürmer auf, von dem „absolut gar nichts“ zu erwarten ist. Er führt ihn also gegen die Bayern vor. Gut zu wissen.

      5
  3. Steffen, Klaus und Victor. Mehr Durchschnitt geht offensiv wohl wirklich nicht :vfl:
    Lasse mich gerne von den dreien überraschen.

    12
    • Eine Offensive mit Steffen, Klaus und João Victor – das ist schon hart an der Grenze. Von der Qualität her bekommen das auch Union Berlin, Paderborn und Düsseldorf auf den Platz. Die Idee dürfte sein, tief zu stehen und auf Konter zu lauern. Generell nicht die schlechteste Idee, aber ich befürchte, dass das nicht reicht in München. Zumal die Taktik nach dem ersten Gegentor dahin ist.

      14
    • Also wenn Weghorst und Ginczek nicht zur Verfügung stehen für die erste elf, dann hätte ich vermutlich das System wieder gewechselt auf 5 er Kette in der Hoffnung die Bayern haben einen blinden Tag und wir holen ein 0:0…

      Zu Klaus will ich fast schon nichts mehr sagen… der hat in unserem Trikot noch nicht in einem
      Pflichtspiel gezeigt, dass die Qualität überhaupt für diese Liga hat. Und jetzt gegen die Bayern. Der wird nicht einen Zweikampf gewinnen und maximal wieder ne Rückgabe Richtung neuer hinterlassen.

      3
  4. 01. Koen Casteels (G)

    15. Jerome Roussillon – 32. Marcel Tisserand – 25. John Brooks – 19. Kevin Mbabu

    23. Josuha Guilavogui – 27. Maximilian Arnold – 24. Xaver Schlager

    40. Joao Victor – 11. Felix Klaus – 08. Renato Steffen

    Da bin ich mal gespannt

    1
  5. Das wird „interessant“…

    :lach: :weg: :yeah:

    2
  6. Eigentlich wollte ich mir das Spiel ansehen. Aber die Wahrscheinlichkeit mit Klaus ein Tor zu erzielen ist fast gleich null. Und dann noch mit Victor und Steffen. Ich wage zu behaupten, dass Union vorne besser besetzt ist.

    Ich verstehe einfach nicht, warum William plötzlich als der kosnatnsteste und beste Spieler der gesamten Hinrunde außen vor ist und man nicht mit Mbab und eben Willkiam agiert. Aber das wäre wohl zu viel Flexibilität – für Glasner unmöglich.

    7
  7. Aber die Personalie Klaus zeigt eben auch nich etwas anderes:

    Nmecha ist wieder nicht im Kader – obwohl Mittelstürmer Nr. 1 krank ist und Stürmer 2 ebenfalls nicht fit ist. Trotzdem sitzen eher die auf der Bank und es spielt ein 0-Scorer-Mann als Nmecha.

    Übel…

    2
    • Wirklich übel, wenn der eine 0-Scorer für den anderen 0-Scorer spielt.

      3
    • Mit dem Unterschied, dass Nmecha in diesem Kalenderjahr fünf Mal so viele Scorerpunkte gesammelt hat wie Klaus. Und Klaus sogar noch das Talent mitbringt, dass die Mannschaft mit ihm auch fast nicht mehr trifft.

      1
    • Aber nicht bei uns oder habe ich was verpasst? In einem Team wie City könnte sogar Siggi Reich noch Scorerpunkte sammeln.

      2
    • Weißt Du, wie Nmecha aktuell drauf ist und sich im Training präsentiert?

      Ich glaube kaum, dass Glasner vorsätzlich 0 Torgefahr aufstellt, damit wir auch ganz sicher verlieren.

      An seiner Situation wird Nmecha wohl nicht ganz unschuldig sein.

      1
    • Also mir reicht das, was ich im Spiel sehe. So schnell der Junge auch ist, so eigensinnig ist er auch.

      2
  8. Es ist sicher der Erkältung geschuldet, aber hätte man nicht wenigstens ein Time-sharing zwischen Wout und Ginni machen können? Bei unserem mässigen Aufbauspiel haben wir nun niemanden mehr, der Bälle festmachen kann. Zumal, wer verteidigt die IV’s der Bayern bei Ecken. Victor?

    1
  9. Das schreit ja förmlich danach, dass die Bayern unseren Sturm nicht ernst nehmen und wir durch 2 Tore von Klaus gewinnen. ;) :weg:

    Aber ich klammere mich ja vor jedem Spiel in München an die Hoffnung, dass doch auch wir dort irgendwann mal gewinnen werden…… bis ich die Hoffnung dann auf die nächste Saison verschiebe.

    2
  10. 3x :rot: bei BS-MD. :hit:

    2
  11. Die Offensive ist eine absolute Katastrophe. Ohne Brekalo(auch wenn dieser mich häufug zur Weißglut treibt), ohne Weghorst, ohne Ginczek und ohbe Mehmedi. Mit Klaus, Victor und Steffen.

    0
  12. Die Wahrscheinlichkeit etwas aus München mitzunehmen ist für den VFL fast nicht messbar. Finde es gut das man mit den beiden Stürmern kein Risiko eingeht.
    Sehe es als Chance, dass die sportliche Führung Klaus endlich richtig bewerten kann. Schon traurig, in der Vorbereitung gut und nun ein echter Flop.

    3
  13. Viel Glück uns heute :yoda:

    1
  14. Die Idee hinter der Aufstellung wird wohl sein, mit tiefen Läufen und schnellen Pässen in die Spitze die drei da vorne in Laufduelle mit Martinez zu bringen und so gefährlich vor das Tor zu kommen.
    Ansonsten ist über die Qualität bereits alles gesagt. Vorne drückt der Schuh und alles andere als eine Nachbesserung im Winter wäre reinstes Missmanagement. Mindestens ein Spieler mit Abschlusqualität muss kommen. Im Mittelfeld fehlt außerdem die Breite, wie der Ausfall Schlagers aufgezeigt hat. Mit Blick auf den Sommer werden hoffentlich bereits im Winter einige Anpassungen am Kader vorgenommen. Steffen mit seiner Variabilität und Mentalität ist sicher eine gute Ergänzung, aber mit Klaus, Gerhardt oder Victor wird man langfristig und auf Dauer kein vernünftiges Offensivspiel aufziehen können.

    6
  15. Wir verlieren den Ball viel zu schnell.
    Hoffentlich muss Arnold jetzt nicht runter…

    1
  16. Im Moment pressen wir ganz ordentlich, aber die Konzentration werden wir nicht lange aufrecht erhalten können

    0
  17. …das wird heute die „hoch und weit“ Parade…

    0
  18. 10 min sind um und Bayern führt noch nicht? :grübel:

    Was ist da los? Lewandowski schon in der Weihnachtspause?

    0
  19. Schade, zwei, drei Konter haben wir bisher schlecht ausgespielt. Räume wären da gewesen…

    1
  20. Da sieht man die fehlende Qualität bei den Kontern vorne.
    Teilweise stehen wir leider noch weit von der Gegnern weg.

    Edit: Das war schön schnell gespielt mal. Leider kam der letzte Pass nicht.

    1
  21. Der Kommentator lobt den Kopfball von Perisic bis in den Himmel, aber verliert kein einziges Wort über die Saustarke Parade von Koen! :klatsch:

    0
  22. …die Bayern fangen an sich uns zurecht zu legen…

    0
  23. Wie jedes jahr. Wir kacken uns in München un die hose. Können wir nicht einmal dort befreit aufspielen…

    0
  24. Alter Klaus die Tröte :klatsch:

    4
  25. Ganz schnell wechseln, Klaus raus und dafür jemand anderes rein, egal wer!

    6
  26. Klaus muss den aufs lange Eck lupfen…
    Wenn er sowas kann…

    5
  27. Ach Klaus. Den muss er machen.

    3
  28. Das war mal ein richtig schöner Angriff,
    aber Klaus wird kein 2ter Lewandowski mehr…

    5
  29. Den musst du als Stürmer einfach machen und wenn du die Bauern noch als Gegner hast erst recht, denn solch Chancen bekommst du nicht häufig.

    4
  30. Wie gerne hätte ich Ginni in diesen Situationen gesehen. Ich hoffe, er kommt für Klaus die zweite Hälfte.

    4
  31. Von Klaus habe ich gerade 5 schwache bis super schwache Szenen in den ersten 15 Minuten gesehen. Das hätte das 1:0 sein müssen.

    Die Wölfe machen das bislang nicht schlecht. Vor der Chance eine super Vorlage von Schlager. Toller Spieler.

    1
  32. Mbabu gefällt mir auch immer besser. Guter Mann :)

    7
  33. Lewandowski ausschalten ist die halbe Miete.
    Aber gefährliche Situation jetzt, bitte nicht so ein Gegentor.

    0
  34. aber so was von sauber gehalten…

    1
  35. Die Bayern lassen aber auch viele Chancen liegen, vielleicht rächt sich das?

    1
  36. So kann man in München nicht punkten.

    1
  37. Es ist aber auch irgendwie langweilig, auf das Unvermeidliche zu warten…
    Die Bayern sind so oft im 16er, da ist die Frage nicht ob, sondern wann die treffen.

    4
  38. Leider sieht unser Spiel teilweise sehr überhastet aus.
    Pressing findet leider auch kaum statt.

    0
  39. Heute ist mir absolut egal wie wir spielen. Hauptsache wir nehmen mal aus München was mit.

    2
  40. Astreinrs Foul an Victor und der Moderator sagt, kein Foulspiel… wie selbstverständlich

    8
  41. Schöner Schuss von Arnold. Das war knapp.

    1
  42. Schade, das hätte es sein können… aber schöner Schuss von Arnoldt

    1
  43. Also wenn wir einen Punkt aus München mitnehmen sollten ist es mir ehrlich gesagt egal wie

    4
  44. Immerhin: Zwei Chancen hatten wir.

    Ich hoffe auf Wout in Halbzeit zwei! :vfl:

    4
  45. Bayern jetzt zu 10. Martinez muss runter.

    0
  46. Alles klar, er hätte nicht Foul gepfiffen gerade bei Mbabu…

    3
  47. Besser als gedacht. Kläuschen muss das 1:0 machen.

    Zwei mal etwas Glück gehabt.

    Auf den Schiri dürfen wir uns heute nicht verlassen. Siehe Torchance Coutinho oder eben der Konter von Mbabu…

    18
  48. Zwischenzeitlich viel zu viele Chancen zugelassen. Normalerweise macht Bayern daraus 1-2 Tore… Die letzten Minuten waren dann wieder besser weil wir die Bayern weiter weghalten konnten… aber ja ich wünsche mir auch Wout oder Ginczek für die zweite Halbzeit!

    1
  49. Bayern spielt nach vorne sehr dominant, aber nach hinten ergäben sich (theoretisch) gute Konterchancen.
    Wenn wir doch nur Stürmer hätten, die die Räume nutzen und/oder auch Zweikämpfe gewinnen.

    Klaus wirkt jetzt schon wie nach einem Marathon. Wout muss rein! Genau, wie Thiam gerade sagt, mehr Mut!!!

    2
  50. Ordentlicher Auftritt bis jetzt. Man macht es defensiv ganz gut (gegen Bayern kann man manches nur schlecht verhindern) und waren ein paar mal gefährlich vorne. Je länger wir keins fangen desto besser für uns. An einen Punktgewinn glaube ich aber erst wenn es wirklich eingetreten ist , vorher werde ich mir keine falsche Hoffnung machen.

    2
  51. Bayern wird jetzt ordentlich Druck machen, dass Ziel muss sein, bis zur 60. Minute die Null zu halten dann haben wir ne Chance!

    0
    • Ich persönlich glaube ja nicht das wir eine Chance haben, aber vielleicht läuft es ja anders als gedacht. Ist halt wie beim Lotto spielen, da glaubt man auch jedes mal das es jetzt aber klappt.

      1
  52. Ich hab das ungute Gefühl, dass das Spiel aufgrund einer strittigen Entscheidung entscheiden wird, bzw. in Richtung der Bayern kippt.

    1
  53. Sehe nach langem mal wieder eine Sky-Übertragung. Die offene und versteckte Bayern-Affinität des Kommentators (Fuss ?) erinnert in der Parteilichkeit ja schon an US-amerikanisches Fernsehen. Da hilft nur noch „Ton aus“, um sich auf das Spiel konzentrieren zu können. Auch wenn das nur Warten auf‘s Gegentor heißt.

    8
  54. In München haben wir schon sehr viel schlechter ausgesehen. Bisher ist das wirklich ordentlich.

    Wie mein Vorredner schon sagte, jetzt bis zur 60. volle Konzentration und dann gute Wechsel einleiten. Auf geht’s.

    1
  55. Den muss man doch machen!

    0
  56. Alter Victor… der vergibt auch Chancen …

    3
    • Das ist nicht mehr normal bei ihm, denke er würde hier ganz anders bewertet werden, wenn er die Dinger machen wurde.

      0
    • Ich finde ihn schon stark verbessert gegenüber Saisonbeginn. Würden die beiden Pfostenschüsse aus den letzten Spielen von ihm sitzen, sieht das ganze schon etwas anders aus.

      2
    • Tja, aber das ist halt der Unterschied zwischen gut und … schlecht.

      2
    • Ja er hat mittlerweile Abschlusssituationen. Aber ich tue mich doch sehr schwer zu sagen das er nur Pech hat. Das ist irgendwann auch Unvermögen.

      4
    • Leute, er hat hier nen Spagat hingelegt, wie sollte er da ran kommen???

      4
  57. Man. Haut das Ding doch einfach mal in die Maschen anstatt 3x querzulegen.

    2
  58. Unsere Außen können mal absolut 0,X

    1
  59. Jetzt kommt Gerhardt :weg:

    2
  60. Alles klar. Unsere Niederlage wurde gerade eingewechselt.

    3
  61. Gerhardt für Schlager?

    1
  62. Gerhardt kommt für Schlager. Hoffentlich hat Schlager nichts sondern ist nur kaputt

    3
  63. Wechsel für mich nachvollziehbar. Schlager macht sein viertes Spiel in Folge nach langer Verletzung.

    8
  64. Puh stark gerettet von Roussillon :vfl:

    8
  65. Warum zieht mbabu da nicht Richtung tor? Der wäre doch frei durch gewesen..

    1
  66. Schlager war alles andere als amüsiert.

    1
  67. Mir ist das jetzt zu offensiv. Bayern hat immer mehr Räume

    0
  68. Der Kommentator ist aber auch echt von keiner Sachkenntnis getrübt :lach:

    6
  69. Eier, wir brauchen Eier.
    Irgendwie kriegt das kein Trainer bei uns in die Köpfe der Spieler, dass Bayern auch schlagbar ist.

    0
  70. Der Xaver ist einfach am Ende. Was der heute auch schon wieder gemacht hat. Was eine Wohltat den Jungen spielen zu sehen… Hut ab.
    Jetzt aber bitte dicht halten bis zum Abpfiff (…)

    5
  71. Sieht langsam so aus als würde ein paar Leuten langsam die Luft ausgehen. Auch wenn man bis dato mal Glück hatte gefällt mir der Auftritt.

    0
  72. Otavio kommt. Der ist wenigstens torgefährlicher als die anderen drei vorne :D

    1
  73. otavio für steffen????

    2
  74. Jetzt wechselt mal den Klaus aus, das ist doch eine Zumutung.

    1
  75. Man will wohl jetzt die Schnelligkeit unserer Spieler einsetzen und mehr auf Konter gehen.

    Aber da gibt es für mich 2 Probleme:

    1. Die Bälle landen nicht bei unseren Spielern oder es kommen nur Schüsschen

    2. Unsere gesamte Spielanlage ist auf einen Sturmtank ala Weghorst und Ginczek ausgelegt. Somit auch andere Lauf- und Passwege

    1
  76. Gelb für Arnold? Habe ich genau umgekehrt gesehen.

    2
  77. Jetzt kommt Wout und macht das 1:0 für uns!!!

    1
  78. Bayern wird immer schwächer. Da ist was drin heute

    0
  79. Weghorst kommt. Vielleicht kriegt er noch eine Chance.

    0
  80. Leipzig führt. Bayern muss an sich alles dran setzen, um zu gewinnen.

    Aber ich fange an, davon zu träumen, dass Wout das 0:1 macht.

    0
  81. So jungs, schaukeln wir heute das 0:0?

    0
  82. Arnold!!!!! Mama mia…war das knapp!

    2
  83. Wann hatten wir das mal, dass in München offensiv gewechselt wurde? Da geht was heute! Selbst wenn die Bauern doch noch ein Tor reinmurmeln kann man mit der Leistung zufrieden sein.

    0
  84. Im Radio werden wir vom Kommentator gelobt.

    0
  85. Egal, wenn wir verlieren, ne mega Leistung gegen die letzten 3 Top Teams

    So will ich das sehen, Rückrunde greifen wir richtig an

    :yeah:

    10
  86. Und dann so ein dummes Tor. War mal wieder klar.

    4
  87. Ungerechtigkeit kennt keine Grenzen

    0
  88. Arnold und Gerhardt schlafen!
    Gerade bei Gerhardt ärgert es mich extrem….der wurde doch erst eingewechselt

    2
  89. Gerhardt stand meilenweit weg vom Gegenspieler.

    2
  90. Vor dem Spiel hätte ich aber ein 2:0 gekauft – naja, nächstes Mal gewinnen wir bestimmt.

    1
  91. Jedes mal, wir brauchen wirklich nicht mehr nach München fahren.

    2
  92. Na toll… Echt… Könnte… Sowas von unverdient…

    0
  93. Genug gewartet…
    Habe Wäsche im Trockner. Das ist jetzt wichtiger.

    3
  94. Wir sind die einzige Mannschaft in der Bundesliga, die es schafft, falsche Einwürfe zu machen!!! Und da ist das 0:2, schade.

    1
  95. We call it „the bayern Dusel“

    0
  96. Bitter!

    Aber Kopf hoch, wir haben uns lange ordentlich verkauft!

    14
  97. Jetzt ist auch egal

    0
  98. Na gut. War zu erwarten. Bis dahin ganz tapfer geschlagen. Jedoch verstehe ich die Wechsel nicht. Gerhardt macht keinen Sinn. Mbabu hätte ich eher ausgewechselt. Man sollte sich auch mal was trauen und ab einem gewissen Zeitpunkt offensiv werden.

    2
  99. Wenn ich Neuer diesen Unsympath sehe…

    16
  100. Da liege ich in München lieber nach 10 min mit 0:2 zurück. Dann kann ich das Spiel abhaken und gut ist. Wie immer halt.

    Aber so macht man sich Hoffnung und bekommt dann die kalte Dusche.

    Ich habe auf die Spiele bei denen einfach keine Lust mehr.

    Und wenn wir Pech haben, müssen wir nach dem Rückspiel auch noch deren Meisterfeier ertragen.

    1
  101. Erinnert sehr an das späte 0:2 in Dortmund im letzten Jahr. Unmittelbar vorm 1:0 sah Bayern seit einiger Zeit hilflos aus, als hätten sie ihr Pulver verschossen… schade.

    8
    • Und das Problem bleibt das gleiche, wie gegen Schalke: es waren heute zwar weniger, aber die eine oder andere muss man nutzen. Gerade in München.

      13
  102. Deshalb findet man diesen Verein so unsympathisch.
    Aber wir waren auch viel zu harmlos nach vorne.

    4
  103. @Malanda85
    „Bitter!
    Aber Kopf hoch, wir haben uns lange ordentlich verkauft! “

    Sehe ich auch so. Ich habe mit 4:1 gerechnet. Wir haben ganz ordentlich verteidigt. Unsere Chancen die wir durchaus hatten haben wir halt nicht rein gemacht – das ist halt mit der Grund warum wir auf Platz 9 und nicht auf Platz 3 stehen.

    10
  104. Klaus und Gerhardt. Wenn ich einen davon nochmal in der Startelf sehen muss…
    Offensiv muss zwingend reagiert werden.
    Defensiv haben wir aber eine gute Hinrunde gespielt, das muss ja auch mal angemerkt werden.

    5
    • Wäre schön, wenn für die beiden tatsächlich mal nen Angebot im Winter ins Haus flattert..

      4
    • Ich habe eben bis kurz vorm ersten Tor „zurückgespult“. Mit dem Einwurf von Perisic, den Victor fahrlässig „verschuldet“, fängt die Kacke an. Gerhardt läuft mMn völlig unnötig von seinem Gegenspieler in den Raum. Und dann trifft ausgerechnet wieder der kurz zuvor eingewechselte Zirzee (oder wir der heißt). Nun ja… für die Rückrunde bin ich jedenfalls positiv gestimmt. :)

      4
  105. Auf der englischen Woche bitte im Januar aufbauen!

    0
  106. Alles egal, gucke mir die sch**ß die Bayern eh nie an.

    Gute Leistung

    Bin stolz auf unser Team!! :vfl3: :vfl2:

    10
  107. Im Winter muss auf jeden Fall die Offensive nachgebessert werden

    2
    • Passiert eh nichts.

      4
    • Das könnte in der Tat ein Meilenstein sein. Wenn man den Kader betrachtet und zugrunde legt, wie wir aktuell wieder auftreten, wäre individuelle Klasse im offensiven Mittelfeld Gold wert. Man hat ja immer irgendwas zu bemängeln (IV sind zu langsam, etc.), aber ehrlicherweise muss man konstatieren, dass wir auf allen Positionen gute bis sehr gute Bundesligaspieler haben – bis auf dieser einen eben. Selbst wenn Ginczek die Rückrunde verletzungsfrei überstehen sollte, werden zwei starke Mittelstürmer in dieser Saison nicht ausreichen, um genügend Tore für Europa zu produzieren.

      Ich glaube aber auch nicht, dass sich etwas tut. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…

      8
    • Wir haben doch genug Spieler Zocken können, aber net das Tor treffen dat reicht doch :D

      0
    • Glasner sagte auf die Frage nach seinem Wunschzettel an Schmadtke in der PK vor dem heutigen Spiel: „Den hat Schmadtke schon länger, jetzt wäre es etwas kurzfristig…“

      2
    • Die Aussage spricht einerseits ganz klar dafür, dass Glasner mit dem Kader nicht rundum zufrieden ist, andererseits heißt das nicht viel. Labbadia hatte auch letztes Jahr einen Wunschzettel…

      8
  108. Schade aber der Auftritt gehört definitiv zu den besseren in München , trotz der letztendlichen Niederlage hat man den leistungsmäßigen Trend bestätigen können.
    Jetzt heißt es Kräfte sammeln und dann in der Rückrunde angreifen , nach oben geht noch was :top: :vfl:

    16
    • Davon kann man sich nichts kaufen. Wir brauchen Tore und Punkte!

      4
    • Dessen bin ich mir durchaus bewusst :ironie:
      Trotzdem konnte man auch heute eine deutliche Steigerung gegenüber den Wochen davor erkennen , selbst gegen Bayern. Und die von der großen Mehrheit prognostizierte Klatsche blieb auch aus. Für ein Spiel in München stellt mich das zufrieden , da ich sowieso keine Erwartungen mehr an dieses eine Spiel im Jahr habe.

      8
    • Ich bin im Augenblick einfach noch zu frustriert.

      1
    • @Wob_Supporter
      Gehe da mit.
      War ein ordentlicher Auftritt und mehr als OK für eine Mannschaft aus dem tabellarischen Mittelfeld.
      Kein Grund da frustriert zu sein – wir sind halt keine Topp 5 Mannschaft – wenn man das will braucht es in der Tat aber mehr Qualität.

      6
    • @Stan

      Wobei auch Top-5 Mannschaften hauptsächlich zum verlieren nach München fahren. Ich finde aber man hat heute, wie du es schon ansprichst, gesehen woran es hapert: Qualität. Der Trainer funktioniert, der Kader ist aber offensiv einfach zu schlecht. Da sind zu viele individuelle Fehler dabei. Ich finde unsere Defensive und seit Schlagers Rückkehr auch das Mittelfeld sind definitiv Top 5 in der Bundesliga. Rein vom Kader her sehe ich da eigentlich nur Bayern, Dortmund und Leipzig besser als uns. Die Offensive reißt uns da leider extrem nach unten, sowohl in der Spitze, als auch in der Breite.

      5
  109. Keine Deklassierung wie sonst. Aber selbst stark ersatzgeschwächte Bayern sind durch ihre individuelle Klasse immer noch für zwei Tore gut. Beim VfL fehlen in der Offensive einfach Präzision und Spielintelligenz.

    4
    • Bei der Auswechselbank der Bayern ist „stark ersatzgeschwächt“ kaum ein Unterschied zur Startelf. Bei uns waren auch nicht alle fit und wenn man beide Kader vergleicht, dann stecken die Bayern zwei englische Wochen am Stück halt besser weg.

      3
    • Ein 2:0 in München ist in Ordnung und spiegelt unser Leistungsvermögen wieder.
      „Peinlicher “ ist da schon das 0:2 gegen Leverkusen oder 2:3 gegen Werder

      10
    • @ Knipser: Ich hätte „stark ersatzgeschwächt“ in Anführungszeichen setzen sollen. Ich meinte das ganz in deinem Sinne.

      6
  110. Nebenbei : Wir haben ein ziemlich ausgeglichenes Torverhältnis…
    :vfl:

    1
  111. Alte Fussballweisheit: Die Tore, die man vorne nicht macht, bekommt man hinten rein.

    Das zeigt sich bei uns gerade sehr deutlich.

    Offensiv muss personell dringend nachgebessert werden.

    Wir haben Weghorst und der allein ist zu wenig.

    Ginczek und Mehmedi kann man leider nicht voll einplanen. Die sind mehr verletzt als gesund und fit.

    Und über unsere offensiven Außen kann man nur den mildtätigen Mantel des Schweigens betten.

    Nmecha schafft es inzwischen nicht mal mehr in den Kader, wenn Weghorst und Ginczek an sich krank sind. Das sagt doch alles.

    7
    • Eine ordentliche Leistung heute. Bayern hat natürlich verdient gewonnen. Die Chancen die man in der Allianz Arena bekommt muss man halt nutzen um einen Punkt mitzunehmen. Da ist dann auch egal ob man mit Vierer oder Fünfer oder Dreierkette verliert. Insgesamt spiegelt der Tabellenplatz nach 17. Spieltagen die Leistungen wieder. Nicht mehr und nicht weniger.

      5
    • Ich muss sagen, dass mir Victor immer mehr gefällt. Der ist der einzige in unserer Offensive, dem ich neben Wout zur Zeit mal nen vernünftigen Abschluss zutraue, außerdem ist er mit Abstand der beste Dribbler bei uns vorne drin.

      Mein Vertrauen würde ich aber trotzdem nicht in ihn alleine setzen. Ich denke aber, dass er durchaus Bundesliganiveau hat aber eben mindestens diese Saison zur Akklimatisierung braucht. Als Brasilianer der bisher nur in Österreich gespielt hat, steht ihm das auch durchaus zu.

      Über den Rest will ich gar nicht groß reden, entweder ist der Körper leider nicht Bundesligareif (Mehmedi und Ginzcek), die fußballerische Klasse ist für unsere Ansprüche nicht gegeben (Klaus, Steffen), oder die Intelligenz scheint einfach nicht vorhanden zu sein (Brekalo).

      Schon im Winter sollte etwas passieren, auch wenn es nur eine kurzfristige Leihe ist.

      Trotz alledem: Fußball gucken macht wieder Spaß! Ich glaube wir werden diese Saison auch ohne weitere Verstärkungen eine Chance auf Europa haben. Es wäre mit einem soliden Flügelspieler aber so viel wahrscheinlicher!

      22
  112. Irgendwie kam es mir so vor, als wäre mit Abgang von Schlager die wirklich gute Phase nach der Pause vorbei gewesen?

    5
    • Das sehe ich genauso und denke, dass Glasner die Entwicklung Schlagers wichtiger ist, als ein oder drei Punkte in München. Finde ich gut und Nachhaltig.
      Aber dass Gerhard der Backup fürs Mittelfeld sein soll, finde ich seltsam, war doch Elvis gerade was die Einstellung und den Kampf angeht doch schon sehr gut, denke er hätte uns mehr helfen können, jedoch weiß keiner was im Training abläuft.

      12
    • Gerhardt ist 2 Klassen schlechter als Schlager, kein Vergleich. Ich hoffe so sehr, dass Schlager fit bleibt. Er ist mit Abstand unser wichtigster Spieler

      9
  113. Mal ne Frage an die Wolfsburger: Wie ist eigentlich der Stand bei Camacho?

    2
    • Er ist in Spanien und regeneriert sich.

      Vorige Woche war er in der Stadt

      4
    • Ich würde ja wetten, dass Camacho das Weite suchen wird oder muss. Sprich er geht im Winter oder Sommer oder beendet seine Karriere.

      1
    • Mit einem laufenden Vertrag, der ihm über 4 Millionen Euro an Grundgehalt zusichert, wird er seine Karriere niemals beenden ohne sich abfinden zu lassen. Bei Camacho, Malli und Ntep wird man zusammen wohl über 10 Millionen Euro an Abfindungen zahlen müssen. In Anbetracht des verringerten Personalbudgets ein Aufwand, den man in meinen Augen in Kauf nehmen sollte, um Qualität für die Offensive dazuzuholen. Denn am Ende wäre der Handlungsspielraum mit Blick auf den Sommer sehr viel größer.

      2
    • Sofern Camacho nicht gesund ist, dürfte der VfL, wenn überhaupt nur einen Bruchteil seines Gehaltes zahlen. Wir kennen natürlich nicht alle Klauseln… Normalerweise ist nach 6 Wochen Schluss und danach muss eine private Versicherung aufkommen für den Spieler, sofern er diese abgeschlossen hat.

      4
    • @jonny
      Ohne gültigen Arbeitsvertrag wären, denke ich, auch Versicherungsansprüche futsch. Am Ende gibt es aber laut Spaßsuchers Quelle diverse Varianten und es handelt sich um ein ungewisses Rätselraten.
      Aus persönlicher Sicht kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendjemand auf dieser Welt auf Abfindungsansprüche in Millionenhöhe verzichtet.

      2
    • Bei Camacho würde eine Vertragsauflösung wegen Berufsunfähigkeit eintreten. Die Versicherungsprämie für 3 Mio Deckung liegt dafür bei ca. 40.000 p.a. und wird gewöhnlich vom Spieler getragen.

      0
    • Ich bezog mich auf die aktuelle Lage. Da es unterschiedliche Modelle gibt und eben auch Klauseln, ist es schwer zu sagen, was der VfL gerade bezahlt.

      Wie es aussieht, wenn jemand sportinavlide sein könnte, keine Ahnung. Wir werden sehen, was die Zukunft zeigt. Ich würde jedenfalls eine kleine Wette eingehen.

      Camacho wird für uns kein Spiel mehr machen.

      2
  114. Exilniedersachse

    Die Rahmenbedingungen waren perfekt. Die Bayern waren das Gegenteil von konsequent, Koen hatte einen richtig guten Tag…

    Aber der geniale Plan mit Klaus im Sturm dessen offensichtliche Abschlussschwäche man mit Knipser Victor kompensieren wollte hat nicht funktioniert.

    Mir ist echt egal, wie sich wer im Training gibt, bei dem Ausfällen nicht auf Nmecha zu setzen, dann kann man ihn morgen früh ins Flugzeug setzen. Man kann doch kein Bundesligaspiel mit Klaus im Sturm anfangen, das ist doch einfach Blödsinn. Da hätte er lieber einen zusätzlichen IV bringen können.

    Ich habe echt Angst vor dem Wunschzettel!!!

    14
  115. War gut anzusehen, was die Mannschaft heute gezeigt hat. Schade ist nur, dass heute wohl mehr drin gewesen wäre. So „leicht“ wie heute wären die Bayern lange nicht zu knacken gewesen.
    Meine Hoffnung liegt auf der Rückrunde.

    Grün-weiße Grüße von der nebligen A9 zwischen Bayreuth und Münchberg Süd

    2
  116. War gut anzusehen, was die Mannschaft heute gezeigt hat. Schade ist nur, dass heute wohl mehr drin gewesen wäre. So „leicht“ wie heute wären die Bayern lange nicht zu knacken gewesen.
    Meine Hoffnung liegt auf der Rückrunde.

    Grün-weiße Grüße von der nebligen A9 zwischen Bayreuth und Münchberg Süd

    6
  117. Die ersten 10 Minuten nach der Pause hatte ich das Gefühl, dass wir die Partie sogar gewinnen können!

    Mit der Auswechslung Schlagers war unsere Präsenz dahin! Schlager ist für mich unser wichtigster Spieler! Wenn er am Ball ist, hat man immer das Gefühl bzw. weiß, dass etwas gefährliches passieren kann!

    16
  118. Naja was soll’s, am Ende des Tages war es wie immer in München. Egal wann und wer, wir gewinnen eh nie dort.
    Was soll’s. Eigentlich hat unsere Saison nur 32(+1 wenn’s gut läuft) spiele statt 34 in denen wir Punkten können.

    4
  119. Wie die Bauern durch verletzte Spieler angeschlagen sind, war heute gute Chance sie zu schlagen. Aber ausgerechnet heute waren Weghourst und Ginczek angeschlagen bzw. krank.
    Ech, was soll’s. Jedes Jahr wartet man sehnsüchtig nach einem Sieg in München und es passiert leider nicht.
    Hoffe, dass wir im Winter aktiv auf dem Transfermarkt werden sowie bei den Ab-und Zugänge.
    Wünsche allen VfL Wolfsburg Fans frohe Weihnachten und guten Rutsch. :vfl: :vfl:

    15
  120. Nübel wohl zu Bayern

    Und die Schalker sind wieder einen los :)

    2
    • Exilniedersachse

      Egal, die haben die Jungs das schon in der Warteschlange. Die produzieren gute Torhüter wie an Fließband.

      3
    • Soso, die „produzieren“ Torhüter auf Schalke?
      Dann aber in ihren Zweigwerken.
      Nübel hat es in Paderborn gelernt und Schubert bei Dynamo Dresden…
      Beide haben nie für Schalkes U19 oder jünger gespielt.

      19
    • Entdeckt haben sie sie trotzdem, der andere hat uns am Mittwoch das Leben auch Schwer gemacht

      0
    • Ja, der Schubert z.B. hatte sich bei der U21 Nationalelf versteckt.

      16
    • Exilniedersachse

      Dann sichern sie sich die rechtzeitig.

      1
  121. Bruma und Klaus wollen den Vfl verlassen

    4
    • Gibt es dafür eine Quelle?

      1
    • Woher hast Du diese Info?

      1
    • Habe nichts derartiges finden können was auf einen Abgang der beiden schließen lassen könnte. Entweder er saugt es sich aus den Fingern oder er hat entsprechende Informationen.

      1
    • Klaus doch nicht.
      Er ist doch dieses Jahr in der Fußballwelt mit Brooks.. :weg:

      4
    • Vorallem , für was oder wen hat sich Klaus empfohlen?
      Glaube der ist ganz glücklich hier zu sein, spielt hin und wieder mal EL und kann mit Ginni schön den Hund gassi gehen

      1
    • Bruma könnte ich völlig verstehen. Bruma kommt nur in einer 3er Kette zum Einsatz und Glasner hat nur 3er Kette spielen lassen, weil er die defensive (im vergleich zur vorsaison) stabilisieren wollte.
      Aber jetzt wo sich zeigt, dass die 4er Kette kaum anfälliger ist, aber man gleichzeitig offensiv deutlich stärker spielt ist es unwahrscheinlich dass bruma überhaupt noch zum einsatz kommen wird.

      4
    • Klaus wäre natürlich ein herber Verlust. Jetzt, wo er kurz vor seinem eventuellen Fastdurchbruch steht. :knie:

      16
    • Messi hat sich für Wob entschieden und zahlt seine Ablöse selber.

      Ok, ich wollte auch mal ein Gerücht ohne Grundlage streuen.

      15
  122. Yeboah bei VVV heute gegeni Vitesse wieder nicht in der Startaufstellung.

    1
  123. Interessant wie Frankfurt gerade abstürzt. Vom Hype der vergangen Saison ist nichts mehr übrig , so eine leichte Schadenfreude überkommt mich da schon.

    12
  124. Wir gehen also wirklich mit der schwächsten Offensive der Liga in die Winterpause, gemessen an den Toren.
    Das ist wirklich beunruhigend, auch wenn die letzten Spiele besser waren.
    Ich bin Mal gespannt, ob diesmal im Winter was passiert..nötig wäre es scheinbar.
    Alleine wegen der Ungewissheit der Einsatzfähigkeit bei Mehmedi und Ginzcek.

    7
    • Das Problem, im Winter gibt es eher selten Toptransfers…geschweige denn Toptorschützen.

      0
    • Perisic, KdB, Klimo…

      15
    • Im Endeffekt heißt es sowieso wieder: „Wir setzen auf die Rückkehrer.“

      4
    • Klar heißt es so. Bis zum Ruhestand von Schmadtke.

      4
    • Ich schrieb bewußt „selten“. Klimo, Perisic und KdB waren sicher die positiven Ausnahmen. Aber ich denke, heutzutage ist es nicht mehr so einfach. Jeder Popelverein hat ein gutes Scouting, England nimmt eh alles und mitlerweile geht man auch gerne nach China oder in den nahen Osten der Kohle wegen.

      Dennoch sehe ich z.B. den französischen Markt als gute Chance. Technisch starke, schnelle Spieler und taktisch gut geschult.

      1
  125. verschoben

    0
  126. Wie auch immer: Man kann nichts als sicher einplanen, was nicht sicher ist. Das wäre ein großer Fehler.

    Stand heute bleibt der Kader so wie er ist und Glasner muss Lösungen finden. Das man Ginczek und Mehmedi nicht fix einplanen kann aufgrund ihrer Historie, das ist leider so.

    Meine Überlegung wäre noch folgende: William mal als 8er zu bringen. Große Trainer bringen gerne AVs in solchen Positionen. Warum? Weil sie komplett sind, offensiv wie defensiv gut. Ich würde William gerne in der Startelf sehen. Aber auch Mbabu aktuell. Also könnte man dann Schlager auf die 10 stellen, wie schon gegen Bayern, da war es allerdings noch im 4231. Ich würde auch eher wieder zur 442 Raute switchen.

    Casteels – Mbabu, Tisserand, Brooks, Roussi – Josh – William, Arnold – Schlager – Wout, Brekalo

    442 Raute. Das wäre aktuell meine Aufstellung, wenn ich alles berücksichtige, was mir so einfällt. Man hätte hier sehr offensive AVs mit Tempo, aber auch 8er mit William und Arnold die Fussball spielen können. Vorne würde ich Schlager vorziehen, er spielte die letzten Spiele nominell sowie tatsächlich eh als 10er. Brekalo würde ich nach ganz vorne stellen, ähnlich wie Rashica bei Werder. Aus dem einfachen Grund, weil er da am meisten Schaden anrichten kann offensiv, er ist näher am Tor. Und defensiv kann er dort am wenigsten Schaden anrichten.

    Wird aber vermutlich nicht so kommen…

    17
    • Von welchen großen Trainern sprichst du? Die meisten Flügelspieler, egal ob defensiv oder offensiv, fühlen sich durch die Enge im Zentrum eher ihrer Stärken beraubt. Lahm ist hier eher eine Ausnahme, da er ein unfassbar intelligenter Spieler war. In der Meistersaison hat Magath – nominell – gerne Riether und Dejagah auf der rechten Halbposition spielen lassen. Tatsächlich haben beide aber den Flügel als Gegengewicht zu Schäfer bearbeitet und dahinter hat Pekarik eher abgesichert als hinterlaufen.
      Dieses Mittel der Raumaufteilung würde ich mir mit dem aktuellen Kader auch wünschen: Brekalo bzw. Steffen halbrechts und Mbabu/William dahinter als Absicherung sowie Roussillon, der links Dampf macht. Vorne zaubern dann Mehmedi, Weghorst und ein flexible Neuzugang, der den Weg in die Tiefe sucht. Magath hat gezeigt, wie effektiv man mit einer solchen Raumaufteilung ein brutales Umschaltspiel aufziehen kann.

      5
    • Nur das William für mich kein reiner „Flügelspieler“ ist. Da sehe ich Mbabu „mehr“ als Flügelspieler oder in dieser Formation ja als offensiven Außenverteidiger.

      Und wie ich schon schrieb, für mich ist Mehmedi zwar normal eine Startelfoption. Aber er ist zu häufig verletzt. Insofern wüsste ich gerne, wen du als Ersatz für den „Zauberer“ Mehmedi siehst? Und wen du als „flexiblen Neuzugang“ siehst? Der ja weder da ist noch in Planung ist…

      Außerdem wäre meine Idee mit dieser Formation eine andere. Vor allem Pressingorientiert. Aber auch im eigenen Ballbesitz, kann man mit Schlager, Wout und Brekalo sehr gut „tief, klatschen lassen, tief“ spielen lassen. Tempo über die Flügel hat man mit Roussillon und Mbabu, hier sehe ich kein Problem.

      Brekalo verliert im Mittelfeld zu viele Bälle. Offensiv vorne hätte er alle Freiheiten, könnte sowohl nach innen ziehen und zum Abschluss kommen, was ja seine Stärke ist oder aus dem Zentrum kommen. Ich sehe da seine Stärken schon eingebracht.

      Und wer Rvs oder LVs gerne mal auf die Acht gestellt hat, das konnte man ja insbesondere in Spanien und Holland (Pep oder bei Ajax) sehen. Aus gutem Grund. Das passiert natürlich nicht häufig, da hast du völlig Recht. Aber William ist wie gesagt für mich kein Flügelspieler, sondern einer der sehr gut den Halbraum bespielen kann. Er ist technisch gut genug dafür.

      Aber ich rechne jetzt auch nicht damit, dass dies so passiert. Wahrscheinlicher ist, das Glasner weiter auf Victor setzen wird…

      10
    • Außerdem hat Lahm nicht auf der Acht gespielt, sondern auf der Sechs.

      Meine Idee mit William war eine völlig andere. Vielleicht liest du nochmal nach.

      6
    • Es ist unheimlich anstrengend mit dir zu kommunizieren. Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr :santa2:

      4
    • Weil es anders sehe als du und dir das nicht passt? Okay, kann ich verstehen.

      Ebenfalls schöne Feiertage! :vfl:

      Und p.s. Glasner wird es so sowieso nicht umsetzen…von daher hätten wir uns das auch sparen können^^

      4
  127. verschoben

    3
  128. Harzer-Wölfe-Fan

    Ist euch noch gar nicht aufgefallen, dass William unten durch ist bei Glasner, seit seiner letzten Auswechslung?

    1
  129. Die Hertha macht wohl ernst.
    Neben Xhaka befindet man sich wohl auch in Gesprächen mit Tousart von Lyon. In den kommenden Jahren haben wir damit möglicherweise einen Konkurrenten mehr um die internationalen Plätze. Ohne größere Investitionen und gutes Scouting wird es auf jeden Fall sehr schwer.

    PS: Frohe Weihnachten :D

    4
    • Ob sich Berlin mit solchen Transfers einen gefallen tut?

      2
    • Ich würde zwar den Schritt nicht verstehen, aber die haben dann wohl ihre Gründe.

      Kann ja fast nur Geld sein.
      Sportlich geht es gerade um den Klassenerhalt.
      Zudem ist Klinsmann ja eig nur bis Sommer da. Neuer Trainer und es kann schon wieder ganz anders aussehen.

      Und ich glaube ein Tousart hat bessere Möglichkeiten. Sowohl kurz- als auch langfristig.
      In Lyon hat er 24 Einsätz mit 1795 Minuten. Entspricht pro spiel knapp 75 Minuten.
      Wieso sollte er zur Hetha wechseln?

      4
    • Wenn die Hertha ihm ein vernünftiges Projekt und Geld präsentiert?
      Wieso wechseln Spieler sonst zu uns?

      8
    • @Kr1sto:

      Ich sehe das Großmanns-Gebaren der Hertha kritisch. Derzeit ist es unruhig, weil es trotz vergleichsweise großer Investitionen sportlich nicht rund läuft. Wenn es in der Rückrunde mit Xhaka, Tousart, Götze (oder wem auch immer) weiterhin nicht rund läuft, wird es noch unruhiger. Wir haben diese Erfahrung doch leidvoll gemacht in den Jahren 2015-2017. Die Hertha hat im Sommer durchaus gute Transfers gemacht. In meinen Augen wäre man gut beraten, den Weg weiterzugehen und im kommenden Sommer zwei, drei weitere Toptalente zu verpflichten. Statt dessen meint man, dem großen Namen auf der Trainerbank nun im Hauruck-Verfahren große Namen in der Mannschaft folgen lassen zu müssen, die woanders im Moment nicht gewollt sind – kritisch.

      Fernab davon müssen wir natürlich wieder mehr investieren, wenn wir mit der Konkurrenz Schritt halten wollen. Da gebe ich dir recht. Ein gutes Scouting sehe ich bei uns auch weiterhin nicht. Ein Xaver Schlager, den halb Europa auf dem Zettel hatte, ist wohl kaum auf gutes Scouting zurückzuführen.

      Frohe Weihnachten! :santa2:

      6
    • Da stimme ich dir zu, die Hertha geht damit ein ziemlich großes Risiko. Wenn ed klappt, haben wir einen guten Konkurrenten mehr. Falls man allerdings Leute wie Tousart bekommt, schätze ich das Risiko mit einem guten Trainer gering ein.
      Bleibt sicherlich ein spannendes Projekt, das auch nach hinten losgehen kann.
      Wir müssen uns in diesen Bereichen auf jeden Fall steigern.

      3
    • Der Vergleich mit dem VfL scheint gerade aus unserer Sicht verlockend zu sein, er ist aber wahrscheinlich nicht angebracht. Denn Fakt ist doch, dass europaweit betrachtet in allen ligen die Teams oben stehen, die das größte Kapital haben. Und wenn man Deutschland betrachtet, ist das mit Ausnahme des VfL auch so.

      Wir sind doch europaweit der einzige Verein, der in den finanziell goldenen Jahren (2007 – 2017) zu wenig gemacht hat. Und das lag bestimmt nicht am Transfer von Schürrle, der ja immerhin auch am Ende ordentlich gescored hat.

      Vielmehr hatten wir die größte Zeit solche Trainer wie Veh, Stevie „Wonder“, den halben Magath (ohne seine Gehirne wie Eichkorn) oder gar die Ismaels und Jonkers. Dazu kommt der Übermanager Rebbe.

      Nein, wenn man sehen will, wie es nicht geht, muss man nur nach Wolfsburg sehen. Aber deshalb muss der Wolfsburger ja nicht glauben, dass es nirgends funktioniert. Denn es reicht ja auch ein Blick in die guten Jahre, wo man nur einen durchschnittlichen Trainer hatte.

      Bei Hertha wird es darauf ankommen, wer Trainer wird. Klinsmann ist für mich ein guter Projektleiter, der charmant den Laden etwas aufräumt. Aber Trainer? Traue ich ihm nicht zu. Es sei denn, er hat einen guten Stab. Bis auf Werner Leuthard fehlt mir da die Kenntnis. Aber der ist gut und wurde erstaunlicherweise von Frankfurt vor der Saison entlassen. Man sieht das Ergebnis.

      Letztendlich läuft es immer auf einen sachlichen und visionären Manager sowie einen guten Trainer raus. Das Beispiel schlechthin ist doch Klopp! City usw haben die Jahre zuvor ähnlich oder mehr investiert. Aber Klopp hat nicht nur gute und passende Spieler geholt, er hat sie auch besser gemacht. Sie überperformen für Klopp, während sie wohl woanders wieder schwächer sind (siehe Coutinho, aber auch Subotic usw).
      Genauso Nagelsmann: Was gab es hier für Sprüche zu lesen. Der Mann ist aber einfach gut. Während Klopp eher noch der Menschenfänger ist, ist Nagelsmann methodisch wahrscheinlich besser. Aber Leipzig hat auch 50 Millionen investiert…

      Der VfL hatte seine Chance, hat sie durch Gurken bei den Verantwortlichen nicht genutzt. Hertha kann es besser machen. Die Chancen stehen gut. Und wir müssen hoffen, dass nach Diess wieder jemand kommt, der den VfL als wichtiger erachtet. Bis dahin heißt es besser zu arbeiten als andere.

      Frohe Weihnachten

      9
    • Wenn wir Glück haben ist ja der Herr diess bald Geschichte. Frohe Weihnachten.

      1
  130. Ich wünsche allen hier im Blog einen schönen Heilig Abend und fröhliche Weihnachten im Kreis eurer Lieben!

    Und ein großes Dankeschön für den Admin, der auch dieses Jahr uns die Möglichkeit gab, uns hier auszutauschen. Vielen Dank.

    In diesem Sinne: Frohe Weihnachten! :santa2: :vfl:

    28
  131. verschoben

    0