Dienstag , Dezember 6 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Niederländisches Abwehrtalent Van de Ven schaut sich schon Wolfsburg an
Der VfL Wolfsburg verpflichtet Micky van de Ven (links). Foto: Imago.

Niederländisches Abwehrtalent Van de Ven schaut sich schon Wolfsburg an

Angelt sich der VfL Wolfsburg das nächste große Talent? Der niederländische Innenverteidiger Mickey van de Ven soll bereits in Wolfsburg das Vereinsumfeld angeschaut haben.

Bahnt sich hier der nächste Wechsel eines Talentes an? Der VfL Wolfsburg soll großes Interesse an Mickey van de Ven vom niederländischen Zweitligisten FC Volendam zeigen. Zum ersten Mal tauchte dieses Gerücht Anfang April auf. Wie die Wolfsburger Nachrichten berichtet, soll der Spieler jetzt sogar schon in Wolfsburg gewesen sein, um sich die Gegebenheiten vor Ort anzuschauen – oft ein großes Indiz für einen bevorstehenden Wechsel.

Spielerprofil von Mickey van de Ven auf tm.de

Der VfL Wolfsburg hat unter Manager Jörg Schmadtke und Sportdirektor Marcel Schäfer seine Strategie verändert. Weniger fertige Stars für viel Geld einkaufen, sondern mehr Talente selbst entwickeln ist die Devise. Dies gelang in der aktuellen Saison erstaunlich gut. Spieler wie Maxence Lacroix oder Ridle Baku machten einen Riesensprung in ihrer Entwicklung und konnten ihren Marktwert enorm steigern. Zur neuen Saison sicherte sich der VfL die Dienste des belgischen Top-Talents Aster Vranckx. Das 18-jährige Talent kommt vom KV Mechelen.

Mickey van de Ven könnte beim VfL Wolfsburg als Innenverteidiger Nr. 4 hinter Maxence Lacroix, John Anthony Brooks und Marin Pongracic in Ruhe aufgebaut werden.

12 Kommentare

  1. https://www.google.com/amp/s/www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl-wolfsburg/article232327687/Van-de-Ven-schaut-sich-den-VfL-Wolfsburg-an.html%3fservice=amp

    Ich schätze mal, dort steht WN-typisch nichts Neues drin. Aber vielleicht hat ja jemand Zugriff auf den Artikel.

    0
    • Wob_Supporter

      Van de Ven war wohl bereits in Wolfsburg um sich alles anzusehen. Die WN interpretiert das als Zeichen das man schon sehr weit mit dem Spieler ist.

      0
    • Van de Ven schaut sich alles an – hoffentlich unterschreibt er auch bald… :vfl:

      0
    • Naja das steht ja im Absatz, den alle lesen können. Die Frage war, was im Artikel steht.

      0
    • Wob_Supporter

      Im Artikel steht genau das was ich geschrieben habe :D

      0
    • Also nichts wirklich Neues leider. Ich glaube dies stand auch schon vor einigen Monaten drin, dass er sich Wob anschaut.

      0
    • OK, ich dachte in einem pay Artikel steht mehr drin, als der selbe Inhalt des ersten Absatz den jeder lesen kann.

      0
    • Interessant ist auch wieder, dass Railo sein Berater ist. Da passt irgendwie einiges zusammen mit Van Bommel und ggf. Ihattaren, zu dem es aber bisher kein Gerücht gibt.

      0
    • Naja, wenn man junge Talente aus den Niederlanden holen will, kommt man an Raiola quasi nicht vorbei. Da werden gefühlt fast alle von ihm beraten.

      0
    • Das ist wohl auch wieder wahr.

      0
    • Raiola ist nicht das Problem, eher ob der Spieler wechseln will, Raiola will das sich die Spieler wohlfühlen und erfolgreich Einsatzzeit bekommen.

      Zum Spieler ein interessantes Talent, hat sehr viel Potenzial in der Entwicklungszeit.

      0
  2. Gefällt mir gut. Vor allem der zug nach vorn und die Ballsicherheit sind stark.

    0