Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / Kurios: VfL mit gleichem Mittelfeld-Duo gegen Sevilla wie vor 5 Jahren
Mark van Bommel vom VfL Wolfsburg. Foto: Imago.

Kurios: VfL mit gleichem Mittelfeld-Duo gegen Sevilla wie vor 5 Jahren

Der VfL Wolfsburg steht vor seinem ersten Heimspiel in der Champions League nach über fünf Jahren. Zu Gast am Mittwochabend ist Gruppenfavorit FC Sevilla. Die Wölfe greifen dabei auf das gleiche Mittelfeldduo zurück, wie beim letzten CL-Heimspiel vor über fünf Jahren gegen Real Madrid.

Der VfL gewann das letzte CL-Heimspiel – Gegner damals: Real Madrid

Es ist angerichtet: Seit dem letzten Heimspiel des VfL Wolfsburg in der Königsklasse sind über fünf Jahre vergangen. Damals war das große Real Madrid in Wolfsburg zu Gast und wurde mit einer 0:2-Niederlage wieder zurück nach Spanien geschickt. Trotz dieses schönen Erfolgs schied man im Rückspiel unglücklich aus. Ein Weiterkommen war damals im Bereich des Möglichen.

Sehr schön war zu jener Zeit auch eine Schlagzeile der Bildzeitung, die vor dem Heimspiel gegen Madrid titelte: Ronaldo pennt neben Dönerbude. Hintergrund war damals ein clever aufgenommenes Foto vor dem Viersterne-Hotel Innside am Wolfsburger Bahnhof, welches einen Dönerimbiss zeigte, welcher im Nachbargebäude ansässig war.

Im April 2016: Der Mannschaftsbus von Real Madrid fährt in Wolfsburg vor dem Innside vor.

Favoritenrolle liegt beim FC Sevilla

Fünf Jahre später ist der FC Sevilla zu Gast in Wolfsburg und wie damals Real Madrid auch Favorit: Der FC Sevilla ist in Spanien hinter den beiden großen Klubs aus Madrid und dem FC Barcelona ebenfalls eine Mannschaft, die große Erfolge vorzuweisen hat. In den letzten 15 Jahren gewann Sevilla sechsmal die Europa League und steht derzeit hinter Real Madrid und San Sebastian ungeschlagen auf Platz 3 der spanischen Liga. Doch diese Favoritenrolle des Gegners führt bei VfL-Trainer Mark van Bommel zu keinen schlaflosen Nächsten:  “Favorit zu sein, bedeutet nicht, dass man im Vorteil ist.” Und: “Erfahrung ist im Fußball nicht alles.”

Wolfsburg mit gleichem Mittelfeld-Duo wie vor fünf Jahren

Zwei Spieler des VfL Wolfsburg waren vor über fünf Jahren gegen Real Madrid schon dabei und sie werden auch gegen den FC Sevilla wieder zusammen auflaufen. Die Rede ist von Maximilian Arnold und Josuha Guilavogui, die gegen die Spanier die Doppelsechs bilden werden. Damals spielte das Duo vor dem Sechser Luiz Gustavo. Arnold hatte damals das 2:0 für Wolfsburg erzielt und sagt jetzt mit einem Augenzwinkern: “Da liegen ja jetzt ein paar Jahre dazwischen und ich bin nicht mehr ganz so schnell.”

Maximilian Arnold und Josuha Guilavogui waren schon 2016 ein gutes Duo.

Personal: Bornauw ersetzt Brooks

Fehlen wird dem VfL Wolfsburg Innenverteidiger John Anthony Brooks, der im ersten Gruppenspiel gegen den OSC Lille die gelbrote Karte sah und gesperrt ist. Sebastiaan Bornauw wird ihn ersetzen. Nach der Niederlage in der Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim dürfte Mark van Bommel in der Offensive wieder rotieren. So kann sich etwa Luca Waldschmidt wieder Startelf-Chancen ausrechnen, auch Lukas Nmecha ist eine Alternative in der offensiven Dreier-Reihe hinter Stürmer Wout Weghorst.

218 Kommentare

  1. Ohne das Thema jetzt neu zu starten,

    Jetzt ohne Abstand und Maske könnte doch Der Capo und Konsorten wieder erscheinen…

    1
    • Wird allerdings nicht passieren, soweit ich das richtig verstanden habe. Ohne das jetzt hier bewerten zu wollen oder Ähnliches.

      0
  2. https://www.transfermarkt.de/bundesliga/ewigeTabelle/wettbewerb/L1

    Wir sammeln langsam, die 14 Punkte in unserer Leidenschaft. Arbeit und Fußball.

    So gute Nacht :vfl: :vfl:

    3
  3. Brügge hat offensiv aber auch viele interessante Leute und spielt einen super Fußball.

    1
  4. Jetzt wird sogar das Wetter in Wolfsburg richtig schön. Heute Vormittag war noch alles grau in grau. Jetzt scheint die Sonne. Ich freue mich aufs Spiel :)

    1
    • Obwohl man gestehen muss, dass heute Abend um 21 Uhr nicht mehr die Sonne scheint :lach:

      Schön, sich an 2016 zu erinnern und an das furiose Spiel gegen Real Madrid. Macht's noch einmal, liebe Wölfe :vfl:

      1
    • SpanischerWasserhund

      Ich freue mich auch. Muss noch 3 Stunden arbeiten und fahre dann los Richtung Wolfsburg (wohne ca. 300 Km weg. :vfl:

      4
    • Das 2:0 von Maxi war übrigens unser letztes Tor in der Champions League. Lang ist's her und schööön war's!!!

      0
  5. Freue mich sehr auf das Spiel , wir können heute gern ein paar Bier mehr Trinken . Es ist ja eh Alkoholfrei . Spanischer Wasserhund dann wünsche ich dir eine störungsfreie anreise. :vfl: :vfl: :vfl:

    1
  6. Oh dann muss ich mich auf 1 oder 2 beschränken. Danke für die Info.

    0
  7. Unsere Jugend führt schon mal 1:0 gegen Sevilla. :vfl:

    1
  8. Ich bin gespannt, wie wir uns heute präsentieren. Hoffe, dass eigene Kulisse uns gut tun. Tippe auf Unentschieden.

    0
  9. Verlieren ist in Ordnung, aber dann sollen die Jungs auch ein super Spiel abliefern und alles geben :vfl:

    1
  10. Heute noch masken Pflicht?

    0
  11. Heute also mit Steffen, Baku und Lukebakio hinter Weghorst.

    2
    • Euch allen einen schönen Fussball Abend.

      Einfach zuschauen und genießen.

      Die Frage die ich mir noch stelle ist ob unser zentrales Mittelfeld jetzt in steingemeißelt ist oder obd noch einen Plan b gibt. Aber das ist jetzt nicht das Thema. Schaumer mal was sich ergibt.

      1
    • warum hat man eigentlich für nmecha, philipp und waldschmidt so viel geld ausgegeben? Der coach sieht die spieler die ganze woche, von daher lasse ich mich gerne überraschen, aber das ist auf dem ersten blick zumindest mal … unerwartet.

      1
  12. Lächerliche gelbe Karte gleich mal für Lacroix.

    7
  13. Und das von Mbabu war auch kein Foul ….

    0
  14. Steffen bitte rausnehmen, dass ist einfach nur schlecht.

    6
    • Er arbeitet halt offensiv und defensiv durchgängig. Allerdings zu dem Preis, dass, wenn er sich offensiv in Situationen bringt, da selten was bei rumkommt.

      7
  15. Ist das eine eklige Schauspielertruppe. Und der Typ an der Pfeife tut sein übriges…

    5
  16. Und den Elfer pfeift er nicht :D

    2
  17. Wieso schießen wir nicht aufs Tor??? Verstehe ich nicht :yoda:

    0
  18. Der Einsatz ist da, aber gut spielen wir nicht

    1
  19. Wir haben einfach kein Offensivspiel. Schlager fehlt auch sehr. Josh ist ein klares Downgrade. Ich weiß echt nicht wie wir ein Tor erzielen wollen.

    5
  20. Eine positive Sache hat doch die CL bisher … die 0 steht, sowohl vorne als auch hinten! Es wäre nicht überraschend, wenn wir in der Gruppenphase ohne Tore ausscheiden.

    2
  21. Puh, spielerisch leider wieder sehr übersichtlich. Irgendwie kommt aus dem Mittelfeld keine kreativen Momente. Arnold spielt erschreckend viele Fehlpässe und Gui kann kein kreativ. Soll Dodi heute den 10er machen? Auch nicht seine Position!

    4
  22. Erste Hälfte Angsthasenfussball, nur langer Hafer in der Hoffnung einer rutscht durch, Weghorst allein auf weiter Flur, nicht sehr schön anzusehen.
    In der zweiten Hälfte muss auf jeden fall eine Leistungssteigerung her sonst wird das nix.
    Also laufen , kämpfen, Siegen :vfl3:

    2
  23. Keine Verbindung zwischen Abwehr und Sturm.

    0
  24. So sehr wie ich Guilavogui auch mag… aber das reicht aus meiner Sicht im heutigen Fußball nicht mehr. Vor allem nicht wenn Arnold sein Nebenmann ist. Würde gerne mal Vranckx ins kalte Wasser werfen oder alternativ Baku neben Arnold stellen.

    Gleiches Fazit übrigens auch für Steffen. Ordentlicher Bundesliga-Kicker mit seltenen Sternstunden. Mehr aber auch nicht.

    3
    • Das, was ich vom Vranckx bisher Im Training gesehen habe, sah recht vielversprechend aus. Tatsächlich werden wir das nie erfahren, wenn er nicht mal einige Minuten spielt.

      2
  25. Nach meinem Eindruck spielt der VfL weitgehend reaktiv, also das, was Sevilla zulässt. Eine eigene Spielidee kann ich nicht erkennen – kein Ballbesitz- und Kombinationsfußball, kein Pressing- und Umschaltspiel. Zum Glück hält die Defensive, weil Sevilla im letzten Drittel und im Abschluss auch noch wenig präsent ist. Schlager allein würde die Schwächen auch nicht ausgleichen. Es fehlt generell an einem spielbaren offensiven Konzept.

    2
  26. Kein Wechsel auf unserer Seite

    0
  27. Man merkt den Ausfall von Schlager einfach extrem. Gui macht das richtig gut, aber eben Defensiv! Offensiv kommt kein einziges Dribbling, kein einziger überspielter Gegner mit einem Steckpass, dass ist Offensiv einfach viel zu wenig. Zumal Arnold eben auch kein Kreativer Spieler ist und eben "nur" den Aufbau beherrscht (Was er auch eigentlich sehr gut macht).

    Ich wäre einfach mal für Vranckx oder Baku als Offensiveren 6… Aber das wird er Heute gegen Sevilla nicht bringen.

    3
  28. Intensive Partie, find ich nicht schlecht anzusehen. Ein 0-0 der besseren Sorte.

    Mein Gott, ich erwarte nicht, dass mir Sevilla an die Wand spielen. Die sind eine gestandene, internationale Top Mannschaft. Wir halten gut dagegen, spielerisch ist Sevilla einfach ne Spur stärker. Alles ist weiterhin drinnen

    2
  29. Toooooor! Steffen trifft zum 1:0 :vfl:

    4
  30. Und da ist es schon top top

    1
  31. Ausgerechnet Steffen :vfl:
    Gibt hoffentlich Selbstvertrauen.

    2
  32. Ausgerechnet Steffen :psst:

    1
  33. Also jetzt 30 min mauern wird sehr schwer…

    0
  34. Nmecha kommt für Mbabu

    0
  35. ALTER WOUT

    0
    • Ganz ehrlich…was soll dieser Eigensinn und Egoismus von Herrn Weghorst?

      Mit einem Abspiel wäre das ein sicheres Tor gewesen…mich nervt dieses Verhalten

      3
    • Abspielen wäre Quatsch. Aber so langsam sollte mal wieder ein Ding sitzen.

      4
    • Wieso ist Abspielen Quatsch? Fußball = Teamsport= zweiter VfL Spieler bessere Ausgangslage?

      3
    • Weghorst war allein vor dem Torwart. Da abzuspielen (wohin auch immer) und Abseits oder ein schlechtes Abspiel zu riskieren ist unsinnig.

      1
    • Auf rechts lief ein weiterer Spieler, der eine ähnlich gute Chance hatte abzuschließen. Ich empfinde es beim momentanten Leistungsstand des Herrn W. eher als unsinnig NICHT abzuspielen!

      2
  36. Boah Weghorst…Chancentod!

    0
  37. Stark herausgespielt von Nmecha. Gute Chance von Weghorst und leider der Haken vom Keeper im Weg

    2
  38. Waldschmidt kommt für Steffen

    1
  39. Guilavogui mit 2 ganz dummen Dingern da jetzt…

    Da haben wir aber jetzt Schwein gehabt. :psst:

    2
  40. Mag Guila ja so vom Typ her auch sehr gerne, aber mit der Dynamik hat er auf dem Level leider nichts mehr verloren.

    2
  41. Das ist doch kein Elfer.

    4
  42. Das ist Schiebung! Nichts anderes!

    11
  43. Da werden wir beschissen.

    9
  44. Also die sollen endlich diese Ostblock Schiri weg lassen was das für eine verarschung so ein drecks Verein ich raste aus bei sowas Unfähigen

    3
  45. Was für eine dämliche Entscheidung! :yoda:

    4
  46. Dieser ****** Schiri

    6
  47. Selten so einen Dreck gesehen! Mittelfinger raus!

    18
  48. Irrsinnige Entscheidung. Alle sind sprachlos, selbst die Kommentatoren. Schlechter Witz so eine Entscheidung, erst recht wenn er es sich nochmal anguckt und dann so entscheidet

    10
  49. Beschiss. Nichts anderes

    10
  50. Der Oberhammer ist das es ein Eingriff des VAR war. Man fällt hier echt vom Glauben ab

    13
    • Das ist der eigentliche Witz. Der VAR darf hier gar nicht erst eingreifen…

      Man wird hier als Zuschauer und Fußball Fan wirklich für dumm verkauft

      18
  51. Da musste wohl noch der Tippschein gerettet werden :klatsch2:

    6
    • Auch ich glaube bei den Entscheidungen des Schiedsrichters weder an Zufall noch an Idiotie. In meinen Augen ist es attraktiver Sevilla im Wettbewerb zu belassen als den Vfl Wolfsburg.

      Für mich der einzig wahre Grund, warum der Schiri so entschieden hat.

      7
  52. Der englische Kommentator von sports live spricht von einer klaren Fehlentscheidung, da Guilavogui klar zuerst den Ball trifft und dann erst das Schienbein des Spaniers, der selbst zu spät ist..

    16
    • Bei all dem verständlichen Frust darf man nicht vergessen, dass wir Offensiv wieder sehr wenig zustande bekommen haben. Es nervt einfach, dass der Gegner ein Tor schießen muss um das Spiel nicht zu verlieren. Ich habe wenig Hoffnung, dass es gegen Gladbach anders aussehen wird. Dazu wird das gestrige Spiel ordentlich Kraft gekostet haben.

      0
    • @Stucke,

      offensiv war das natürlich wieder wenig, allerdings stand Sevilla meiner Meinung nach auch sehr tief und bot nicht viel an, gegen sie ist es ähnlich schwer zu spielen, wie gegen uns. Finde ich zumindest. Dafür war es dann noch halbwegs okay, was wir gemacht haben.

      Wir hatten nicht viele Chancen, aber diese hätten wir nutzen müssen, gerade Weghorst…

      Am Ende darf man nicht vergessen, dass wir das Spiel eigentlich gewinnen, wenn diese Pfeife an der Pfeife uns nicht verpfeift… Ich ahne böses, diese 2 Punkte werden uns am Ende fehlen, weil im Rückspiel Sevilla gleiches abziehen wird und auch sonst die Gruppe die Gruppe der Elfmeter sein könnte.

      Der Schiri hatte wahrscheinlich einen Wettschein laufen. X gelbe Karten, ein Platzverweis und ein Elfmeter. Da wird es sicherlich ordentlich Kohle für geben, wenn man sein ganzes Vermögen drauf wettet.

      4
    • Dass man gegen Sevilla nicht viele Möglichkeiten bekommt ist klar, aber man hat auch wieder oft schlechte Entscheidungen in der Offensive getroffen.

      0
    • Steffen hat das Tor gemacht und ein sehr kampfbetontes Spiel abgeliefert, mit ihm und Weghorst in das Offensivspiel auch weniger variabler, als es mit einem Waldschmidt, Nmecha, Philipp, Luekebakio und Co sein würde, vorausgesetzt alle sind in Form.

      Weghorst muss langsam seine Chancen machen, denn sonst müsste er sich, berechtigterweise, auf der Bank wiederfinden.

      5
    • Ich bin auf die Reaktion der Mannschaft am Samstag gespannt, ob sie es schaffen den Schalter umzulegen. Gladbach kommt mit Selbstvertrauen (Sieg gegen Dortmund) und bei uns gab es in den letzten Spielen viele Rückschläge. Schwaches Spiel in Lille, Chancenverwertung gegen Frankfurt, schwaches Spiel gegen Hoffenheim und dann gestern dieses Skandalspiel.

      0
  53. Also ob Kicker oder OneFootball

    Überall steht es war kein 11er….

    Ganz schlimm, echt bitter

    7
  54. Gerhardt kommt für Weghorst

    0
  55. Ich kann nicht so viel essen wie ich kotzen könnte! Darf man nicht mal mehr den Ball wegschlagen wenn man den Gegner treffen könnte? Einen derart üblen Schiedsrichter habe ich noch nie gesehen. Und das trotz VAR? Die Schiedsrichter sollen gefälligst auch das Niveau der Mannschaften haben dieser passt maximal in die Kreisklasse!

    14
  56. Schiri hat uns von Anfang an mit gelben Karten beworfen

    5
  57. Unsportlich, was der FC Sevilla sich da leistet! Passt aber auch zu Lamela, Papu Gomez und Konsorten. Ein Sammelbecken für Charakternullen!

    28
  58. Diese Entscheidung ist ein Skandal und führt den VAR ad absurdum. Kreisliga Schiris in der Champions League. Was für ein Wahnsinn

    28
  59. Der Schiedsrichter muss nach dieser Entscheidung unbedingt auf Kreisliga Niveau runtergestuft werden

    7
  60. Das ist wirklich skandalös.
    Sowas gibts nicht mal in der Kreisklasse!
    Der Typ schaut sich das doch auch noch im VAR an…
    Bleibt mir schleierhaft, wie man trotzdem Elfmeter geben kann. Da muss jegliches Fußball Verständnis fehlen…
    Unfassbar unfair nach dieser kämpferisch wirklich tollen Leistung

    17
  61. Wie schafft es so ein Schiedsrichter in die Champions League???

    6
  62. Ich kriege mich nicht mehr ein. Dieser Schiri :klatsch:

    2
  63. Aber wieso gibt es hier gleich zwei, drei Schiris, die sich so dermaßen verhauen. Die VARs sind doch bestimmt auch mehrere und dann noch der Schiri…

    Ich :kotz: echt im Strahl

    4
  64. Schade… Eindeutig um den Sieg gebracht worden…
    Die Wut in Leistung umwandeln und gegen Gladbach rauslassen

    6
  65. Was sind das denn für Schiris? Was sind das für Fehlentscheidungen?

    Das darf doch in der Champions League nicht passieren!!!

    Ich bin wie alle fassungslos….

    10
    • Der Schiri war von Anfang an überfordert, ging wahrscheinlich alles zu schnell, das nutzen die Spieler dann aus.
      Wenn man dafür Elfmeter geben möchte, dann muss man für uns auch den geben wo der eine auf einen von uns, Nmecha glaub ich, in den Fuß zum Kopfball springt.

      Es ist echt unglaublich dass man sowas in der CL geboten bekommt. Ich bin gespannt ob das ganze jetzt thematisiert wird, wünsche mir von der Mannschaft und von Schmadi dass sie ihren Ärger deutlich Luft machen!

      5
  66. Die Kommunikation zwischen VAR und Schiri lief ungefähr so :
    "Komm schon bitte rette mir meinen Schein. Stell dich kurz hin und tu so als ob du es dir anguckst"
    "Okay machen wir so "

    5
    • Der Videoschiri ist der Schiri aus den Niederlanden, der während der EM auch solch einen Witzelfmeter zugelassen hatte, bei einem Englandspiel war es, glaube ich…

      8
  67. So jetzt mal was positives die kämpferische Leistung war einfach top! Die haben sich reingeworfen ohne Ende. Und hatten Chancen auf das 2:0. Der Rest ist einfach der Beweis das nicht jeder Erstligaschiri für die CL geeignet ist :kotz:

    4
    • Ja und wieder hat man nur ein Tor geschossen und bringt sich dadurch um Punkte. Nichtsdestotrotz ist dieser Schiri eine Schande für den Fußball und der VAR auch

      6
  68. Nunja der Schiri hatte heute nicht seinen besten Tag……
    aber der VFL hat halt nach dem 1:0 überhastet gespielt und nicht das 2:0 gemacht. So war es halt nun Pech das man mit nur einem Punkt dasteht.
    Im grunde ist nichts verloren man kann sich darüber ärgern wie man will , aber das wird das Endergebnis nicht ändern.
    Wichtig war zu sehen das man mithalten kann und nun den Schwung für das nächste Spiel mitnehmen muss den man in der zweiten hälfte hatte.
    Mund abputzen und immer weiter für Wolfsburg für unseren VFL :vfl3:

    3
  69. Wieder Unentschieden und wieder Gelbrot. Will VfL Wolfsburg komischen Rekord aufstellen?
    Der Schiri war ein Witz. Aber weil man sich über Schiedsrichter nicht beschwert, bleibt das so und man soll sich über solche Schiris nicht wundern.
    Spiel war nicht ganz so schlecht, aber ich wünsche mir mehr Torgefahr.

    3
  70. Hut ab an die Mannschaft, das war kämpferisch unglaublich! :yoda:

    Am Ende werden wir beraubt, dieser Elfer ist der größte Witz den ich je in der CL erleben durfte!!! :kotz:

    Man kann für den Fußball nur hoffen, dass dieser Schiri und das VAR-Team in die Conference League degradiert werden, für die interessieren sich noch weniger Menschen als für die bulgarische Liga!

    Die Leistung macht Mut, weiter machen, nächstes Mal gibt's nen Dreier!!! :vfl: :vfl: :vfl:

    10
  71. hab ich was verpasst oder was ist bei dazn los mit der nachberichterstattung? keine interviews beim heimspiel aber auswärts in lille mit leuten im stadion???

    7
    • DAZN heute mit einer 6-. Das war heute nichts, keine Stimmen,keine Nachberichterstattung, aber Hauptsache die Bayern hoch und runter zeigen. Ich werde jedenfalls kein Jahresabo dort abschließen.

      3
    • Als Wolfsburg Fan nen Abo abschließen ist auch selten Dämlich ;)

      Lieber gratis DAZN auf YouTube am nächsten Morgen

      0
    • Bei DAZN in der Konferenz gab es nach dem Spiel ein Interview mit Steffen der sehr diplomatisch, wenn nicht sogar weichgespült über die Entscheidung spricht, aber danach kam nochmal Arnold der sichtlich angepisst war! Der war richtig giftig und dafür feier ich ihn, weil er auch ganz klar seine Meinung raushaut.

      13
  72. Das war ein Witz Elfmeter aber Guilavogui streckt andauern Ungeschick seine Beine, kriege immer Herzinfarkt wen er am 16er unvergessen seine kung-Fu Action letzte min gegen Lille oder gegen führt.

    3
  73. Ich kommentiere ja selten Schiri-Entscheidungen, aber das heute war schon skandalös! Mehr braucht man dazu nicht zu sagen!

    Zum Spiel: Erste Halbzeit Grütze, zweite Halbzeit kämpferisch stark mit einigen Chancen, stark verteidigt. Aus meiner Sieg wäre ein dreckiger 1:0 Sieg vollkommen leistungsgerecht gewesen…

    13
  74. Die Bulgarische Wettmafia hat wohl beide Treffen getippt. Nichtsdestotrotz hat uns Weghorst wieder Punkte gekostet.

    12
  75. Harzer-Wölfe-Fan

    Wir haben wirklich keine Lobby, wenn ich ZDF schaue.
    Wenn das Ding gegen Bayern gegeben würde, dann würde daraus eine Sondersendung werden.
    Unglaublich, wie schlecht wir in der Meinungsbildung wegkommen. :vfl:

    2
    • Es wurde doch sogar zwei Mal mit Mertesacker thematisiert. Mehr ging nicht.

      Manche sind aber schon benebelt vom Hass.

      8
  76. Komme gerade ausm Stadion:

    Pkt 1 Es war richtig geil!
    Pkt.2 Bei Ultras denke ich wenn überhaupt noch an Damenbinden.
    Pkt.3 An alle die das Spiel im TV verfolgt haben. Kann es sein, das der Schiri
    das Spiel über die Maßen beeinflußt hat?
    Pkt.4 Es war heute ein geben und nehmen zwischen Mannschaft und Tribüne.
    Sehr geil.

    Danke und gute nacht.

    22
  77. Es waren heutige einige Ultras im Stadion und haben immer wieder Lieder abgestimmt. Da wurde auch niemanden etwas verboten.
    Das die Gruppen erst wieder organisiert und geschlossen auftreten bei einer 100% Auslastung für alle ist dabei völlig legitim und einzig und alleine deren Entscheidung. Also reiß dich zusammen und hol schonmal dein Handy raus um die nächste Choreo zu fotografieren damit es endlich ein neues Hintergrundbild gibt.

    4
  78. Da ich das Spiel nicht gesehen habe, nenne ich jetzt einmal nüchtern den Fakt, dass gegen Salzburg van Bommel gezwungen wird endlich das Duo Arnold/Guilavogui aufzubrechen.
    Ob Aster seine Chance bekommt oder eventuell sogar Felix Nmecha.. Höchstwahrscheinlich wird es auf Gerhardt hinauslaufen.

    6
  79. Es wurde keine Pressekonferenz auf Youtube übertragen, die haben sie einfach nach 15 Minuten Warten auf Privat gestellt. Echt schade

    1
  80. Morgen früh geht der schrie wieder seinem eigentlichen Job nach

    0
  81. Alle die heute nicht im Stadion waren haben wirklich was verpasst. Super Stimmung in der zweiten Halbzeit und eine top kämpferische Leistung der Mannschaft. Leider wurde man durch die Leistung des Schiedsrichter und des Var um den Sieg gebracht. Schade für alle das es keine 3 Punkte wurden.
    Aber wie es eben so im Fußball ist, wenn man die Dinger vorne nicht macht… Man hatte ja 2 riesen.
    Kompliment an die Zuschauer, das war 2 Halbzeit Champions League

    5
  82. Gebt auf der englischen Seite von Wikipedia den Namen des schirir ein ;)

    1
  83. Ich sehe gerade die Wiederholung. Diego Carlos tritt Dodi klar auf den Fuß und kein Elfer?!

    9
  84. Der Schiedsrichter ist eine komplette Null.

    Wirft mit gelben Karten um sich… Der Elfmeter ohne Worte… unbegreiflich…

    Und dann konnte man noch hören das van Bommel fragt wieso er den Elfer gab und er einfach wortlos abhaut.. nicht mal Eier um seine Entscheidung dem Trainer zu erklären…

    6
  85. Wir sind vom Schiedsrichter eindeutig beschissen worden , die Mannschaft hat ein super Spiel abgeliefert.
    Der VAR war generell ein Witz , jeder Scheiß von Sevilla von wurde überprüft. Wenn MvB und die Mannschaft weiter so machen wird's eine geile Saison , bis jetzt bin ich was die Leistung angeht total zufrieden :vfl:

    3
  86. Der Schiri war alles andere als Kreisklassen Niveau, nach ner Viertelstunde habe ich gemerkt, dass er sehr gekonnt und bewusst versuchte Sevilla zu bevorzugen, die Gelben Karten für Steffen und Lacroix waren genauso ein „Scherz“ , wie später der Elfmeter.
    Das war bewusste Manipulation, warum auch immer. Kommt vor im Leben, heute hat es den VfL getroffen.
    Aber Wout hätte ja auch mal vorher das Tor treffen können.

    4
  87. Zum Spiel: Es kam wenig nach vorne und wenn dann oft überhastet und zu ungenau im Konter-und Aufbauspiel. Längere Ballbesitzphasen, aus denen etwas hätte entstehen können, gab es so gut wie keine, es wirkte irgendwie alles sehr nervös. Arnold und Guilavogui sind nicht wirklich dynamisch genug mit dem Ball am Fuß, um auch mal Meter machen zu können und so Aktionen zu kreieren. Da merkt man schon, dass Schlager fehlt. Die Arnold/Gui Doppelsechs wird sich ja dann gegen Salzburg erledigt haben und Gerhardt wird wahrscheinlich nachrücken. Dürfte dann nen Tick offensiver werden. Gerhardt hat oft gute Laufwege, aber die Anschlussaktion ist dann halt…sagen wir, würde das noch besser funktionieren, würde er nicht mehr hier spielen.

    Weghorst hing mal wieder in der Luft, läuft zwar viel, aber nicht selten sind es komplett unnötige Laufwege, die nicht richtig Druck auf den aufbauenden Spieler ausüben, bzw. es würde sich nichts/nicht viel ändern, wenn er diese Läufe nicht macht. Pressing geht halt nicht nur mit einem Spieler, da kannst du noch so oft dem Ball hinterherjagen, wenn der Rest nicht mitverschiebt, bist du als einzelner Angreifer kinderleicht auszuspielen. Seine Chancenverwertung, gerade was Großchancen angeht, ist erschreckend schwach. Da könnte er schon 10 Tore diese Saison haben, bei dem, was er an Hochkarätern schon hat liegen lassen. Bräuchte vielleicht mal ne Pause, es gibt ja ein paar andere, die seine Position spielen könnten…

    Defensiv diesmal eigentlich stark, aufmerksam, aber auch mit viel Rumgestocher vor der letzten Abwehrkette und sehr hektisch und unpräzise, was klärende Aktionen und den Spielaufbau betrifft. Ansonsten wenig Spielfluss durch viele kleine Fouls, die man nicht geben muss.

    Zum Schiri: I prefer not to speak. If I speak I‘m in big trouble.

    2
  88. Der Schiri muss wohl Anweisung erhalten haben das das Spiel geschoben wurde , anders lässt sich dieser Auftritt für mich nicht erklären. Fast jede Situation von Sevilla im Strafraum wurde vom VAR überprüft, selbst ohne strittige Szene. Anscheinend wurde solange gewartet bis man endlich irgendwas pfeifen konnte. Der Elfer ist eine komplette Frechheit, hoffentlich kosten uns diese 2 Punkte am Ende nicht den Achtelfinaleinzug und damit wertvolle Millionen an Preisgeld.

    11
    • Der andere Wolf aus Berlin

      Als jemand, der (hinterher) eigentlich nie auf den Schiedsrichter schimpft, kann ich das so komplett unterschreiben. Bin gerade aus WOB zurück in Berlin angekommen und immer noch auf 180. Dieser Schiri ging von der ersten Minute an (lächerliches Gelb gegen Lacroix) gar nicht! Sevilla hätte niemals ohne seine Hilfe ein Tor geschossen – die hatten ja keine einzige richtige Torchance. Am Ende haben VAR und er wirklich jede Szene genutzt, um Pseudo-Verstöße zu ahnden. Eine Minute vor diesem Witz-Elfer auch schon. Es wäre die eine Sache gewesen, wenn er da Elfmeter gepfiffen hätte und davon nicht abgerückt wäre. Aber dass der VAR in einer Szene eingreift, wo der Schiri zurecht nichts gesehen hat (wie jeder im Stadion) und der dann aber nach Sichtung der Bilder auch noch Platzverweis und Elfmeter gibt, ist ein veritabler Skandal! Das riecht nicht nur nach Schiebung zugunsten des populäreren Vereins, das stinkt! Und zwar bestialisch.

      Der Schiedsrichter hat den VfL, der eine gute Leistung brachte, um den verdienten Sieg gebracht.

      28
  89. Ich hoffe inständig das dieser Schiri nie wieder ein Spiel Pfeifen darf, über einige Gelbe Karten kann man sagen okay kannst du geben, aber er hatte keine Faden dafür gibt es mal Gelb und dann wieder nicht. Wie vielen anderen hier hat der Schiri nach etwas gesucht damit er einen 11m geben kann und nichts anderes. Sevilla durfte mehr oder weniger alles machen und es wurde selten gepfiffen, bei jedem scheiss im Straufraum den VAR einzusetzen ist lächerlich, da hätte ich eher das "Handspiel" von Lacroix gegeben wäre weniger aufgefallen nur als Hinweis an den Schiri…

    4
  90. Tjoa was soll man sagen, die ersten 30 Minuten im Stadion fand ich, dass Sevilla uns komplett im Griff hatte und hat laufen lassen wie die Irren, ohne aber selbst so klaren Chancen zu kommen. Erst danach fanden wir so langsam in das Spiel hinein.

    Nach der Pause erwischten wir einen Sahnestart und gingen in Führung, ab dem Zeitpunkt kippte das Spiel mMn zu unseren Gunsten und Sevilla wäre eigentlich zu keinem Tor gekommen, wenn dann nicht gefühlt jede Szene vom VAR geprüft worden wäre, der war ja theoretisch Dauerthema…

    Das er am Ende dann so einen Elfmeter gibt, gibt dem Mist noch die Kirsche oben auf das Sahnehäubchen. Ich bin restlos bedient und frage mich, wie man so jemanden CL pfeifen lassen kann. Dieses Ding darf nie im Leben ein Elfmeter seinn. Es hat ja schon fast Züge von Hoyzer gehabt, nur das dieser Fall hier viel schwerer wiegt, da er ja vom Schiri auf dem Platz und vor der Glotze so entschieden worden ist. Denn mMn darf dieses nicht mal ein Fall für den VAR sein, man sieht mMn in den TV Bildern, dass der Hoyzerverschnitt ganz klar die Szene sieht, dass er da keinen Kontakt wahrgenommen haben will, dieses kann er gerne seiner Oma erzählen…

    Wir sind betrogen worden und ich habe mir gestern schon auf dem Weg nach Hause gedacht, dass diese verlorenen 2 Punkte uns hoffentlich nicht die KO Runde kosten… Ich bin selten so bedient…

    8
  91. Ich hoffe der Schiri pfeift nie wieder ein Spiel. Bin immer noch sauer wegen dem geklauten Sieg.

    0
  92. Was mich noch so ärgert ist der Blick auf die Tabelle. Hätten wir die 3 Punkte in Wolfsburg gelassen, würden wir jetzt mit Salzburg 4 Punkte haben. Das wäre eine komplett andere Ausgangslage für das nächste Spiel. Sevilla und Lille dann nur mit einem Punkt und und schon könnte man sich den 1. oder 2. Platz in der Tabelle sichern.

    3
  93. Wir haben gestern in unserer Gruppe mit erschrecken festgestellt, dass unser letztes gemeinsames Spiel im Stadion im März 2020 war. Umso schöner war es, endlich wieder in der alten Konstellation beisammen zu sein.

    Ich denke zum Schiedsrichter ist hier alles gesagt. Hab grad gelesen, dass der VAR beim Elfmeter dem Schiri auch nur ein Standbild zeigte. Das ist wirklich schon fast skandalös..

    Denke aber unterm Strich geht das 1:1 schon in Ordnung. 30:70 Ballbesitz und 1:10 Ecken sprechen da schon eine gewisse Sprache.

    5
    • Es heißt doch aber Videobeweis und nicht Bild oder Standbildbeweis. Sollte das tatsächlich nachweislich sein, sollte der Typ kein Spiel mehr pfeifen bzw. weder der Hauptschiri noch der Var irgendwas pfeifen.

      3
    • Nein, der Schiri hat als erstes ein Standbild von den Moment an, als Guilavogui den Sevilla-Spieler trifft. Dann gab es erst das Video von der gesamten Szene.

      1
  94. Interessant übrigens wie van Bommel gewechselt hat. Es stand ja 1:0 zu dem Zeitpunkt des ersten Wechsels. Was passiert? Mbabu geht runter, L. Nmecha kommt. Es wird also nominell offensiver. Klar, Baku geht nach rechts hinten und bei Mbabu war es vermutlich ein stück weit Belastungssteuerung. Dann nächster Wechsel: Steffen geht runter und Waldschmidt kommt. Es wurde nochmal nominell offensiver. Für mich waren das Zeichen an das Team, das wir versuchen sollen, das 2:0 zu erzielen bzw. allgemein ein zweites Tor zu erzielen. Ich hoffe, das man hier an dem Thema dranbleibt, denn es ist sehr wichtig, das wir auch mal zwei oder drei Tore schießen.

    Ansonsten fällt auf, das MvB in der offensiven Dreierreihe munter durchrotiert. Lukebakio, Baku, Steffen, L. Nmecha und Waldschmidt haben dort nahezu alle Positionen gespielt. Ich hab auch mal drauf speziell drauf geachtet wie Lukebakio und L. Nmecha nach hinten mitmachen (bei Baku und Steffen wissen wir es ja, das sie sich dafür nicht zu schade sind). Ich muss sagen, das ich die Bereitschaft bei beiden sehe mitzumachen. Nur ist es in der Defensive dasselbe wie in der Offensive: Bis die Abläufen wirklich sitzen dauert es. Gerade am Anfang des Spiels und in der zweiten Halbzeit habe ich sehr gute Pressing-Szenen gesehen und die drei bis Chancen (Steffens Tor, Wout 2x sowie der Bornauw-Kopfball) waren auch gute Ansatzpunkte. Es hat wie im Fussball halt immer auch etwas mit den Entscheidungen der Spieler zu tun. Und andererseits mit den Positionierungen. Bei Lukebakio hatte ich zudem das Gefühl, das er die zentrale Rolle etwas anders interpretiert hat als Philipp oder Waldschmidt. Er war teilweise mehr zweiter Stürmer als offensiver Mittelfeldspieler. Das fand ich gut, so haben wir ein stück weit den Gegner vor eine neue Aufgabe gestellt. Und zweite Halbzeit bereitet Dodi das Tor von Steffen mit vor, als er von rechts kommt. Ihm fehlt derzeit aus meiner Sicht nur der erste Scorer. Dann bin ich mir sicher, das er noch mehr Selbstvertrauen hätte. Bei Steffen hat man nach dem Tor richtig gespürt wie "angezündet" der war. auch bei Wout konnte man in der zweiten Halbzeit spüren. Nichtsdestotrotz müssen wir es schaffen, das wir auch mal zwei bis drei Situationen im Spiel über strukturelle Angriffe herausspielen. Wenn dazu die Einzelaktionen von Dodi zb kommen und die Power von Wout und Steffen, dann kommen wir auch wieder auf unsere 5-7 Chancen, die wir u.a. gegen Frankfurt und Bochum hatten. Davon müssen dann eben auch mal 2-3 Dinger sitzen…

    … ich bin aber aufgrund der zweiten Halbzeit recht zuversichtlich. Solche "Rückschläge" wie die Schiri-Entscheidung schweißen unser Team noch mehr zusammen. Und ich hoffe, das man gegen Gladbach den unbedingten Willen sieht, das Spiel auf unsere Seite zu ziehen und zu gewinnen!

    9
    • Hinten fehlen uns auch momentan auch etwas die Alternativen zu wechseln. Schlager fehlt und Gerhardt als Alternative ist OK. Ansonsten wird es schwierig hinter den 4 vorne zu wechseln… Da muss man Baku schon nach hinten schieben um Veränderungen vorzunehmen. Oder man wechselt einen Innenverteidiger, aber das ist schon sehr selten.

      Aber ich habe es auch als Signal empfunden. Ich dachte erst: Ja, ok er nimmt dann Wout raus und dann haben wir mehr Geschwindigkeit. Aber nein, er bringt für Mbabu einen Stürmer. Ein Signal an die Mannschaft, dass man mehr nach vorne tun muss.
      Und vorne sieht man ja, MvB rotiert durch. Jeder kann fast jede Position spielen. Dodi hat ja schon alles da vorne gespielt… Und das bringt dann immer andere Elemente rein, die es schwer machen für den Gegner…
      Hast du alles schon sehr gut erkannt und kann dir in allen Punkten nur zustimmen!

      2
    • SpanischerWasserhund

      Die Wechsel hab ich mir eher so erklärt, dass MvB die Gelb vorbelasteten vom Feld haben wollte. Denke nichts, dass er "freiwillig" die defensiv starken runter nimmt um ein Zeichen zu setzen.

      0
    • Dann wäre doch auch Gui rausgegangen und man hätte versuchen können jemand anderes ins DM zu packen… Klar mit Gui raubst du dir dann theoretisch ggf. defensive Stabilität.

      Ich finde die Zusammensetzung von Gui und Arnold bringt uns aber genau das Gegenteil. Wir sind im Aufbau behäbig und unsicher, da die Passsicherheit irgendwie flöten geht.

      3
    • Mbabu hatte kurz vorher noch ein "Foul" begangen. Es wsr nichts, weil Mbabu den Ball gespielt hat, aber ich kann mir vorstellen, dass das ausschlaggebend war. Er hatte Mbabu ja vorher bei seiner gelben Karte aufgezählt, dass er öfter Foul gespielt hat und deshalb vwrearnt wird.. moment.. das war nicht ganz richtig von mir… er hat ihm aufgezählt, wie oft er Mbabu ohne Grund abgepfiffen hat.. :keks:

      0
    • Was mir persönlich aber auch aufgefallen ist:

      Lukebakio hat jetzt 3x hintereinander begonnen. Das ist gerade bei der häufigen Rotation in unserer Offensive schon sehr unüblich. Der scheint sich da aktuell schon ganz gut festgespielt zu haben, wenngleich er auch auf verschiedenen Positionen spielt.

      2
  95. Ich bin sicher kein Freund von irgendwelchen Verschwörungen, aber wenn am Ende rauskommt, dass eine Wettmafia auf ein 1:1 getippt hat, glaube ich das sofort.

    Neben Elfer dann auch noch gelb-rot zu zücken? Ich dachte, doppelte Bestrafung gibt es nicht (abgesehen, davon, dass es nicht mal gelbwürdig war) oder gilt das nur bei glatt. :rot:

    Man muss sich mal vor Augen führen, was der Schiri da alles verka… hat: :pistole:

    – Sperre für Gui
    – CL-Siegprämie futsch
    – Ggf. sogar das Weiterkommen torpediert

    Bei vergleichbaren Fehlentscheidungen duften diverse Schiris nie wieder auf dem Niveau pfeifen, bin mal gespannt. RB Salzburg, die nunmehr 5 Elfer in der Gruppenphase bekommen haben, hätten den Schiri sicher gerne gegen uns!

    18
  96. Ich würde die These aufstellen das in keinem anderen Team in den Top 5 Ligen bis auf Lille mit Yilmaz ein Stürmer mit Weghorsts Leistungen aus dieser Saison weiterhin von Anfang an spielen darf. Vor allem wenn man Alternativen auf der Bank hat die dem Spiel etwas geben auch wenn sie nicht treffen also anders als Weghorst.
    Steffens Tor gestern täuscht auch über eine schwache Leistung hinweg. 3/4 Angriffe konnten aufgrund seiner Entscheidungsfindung und fehlenden individuellen Klasse gar nicht ausgespielt werden.

    9
    • Sorry, aber das ist Unfug. Weghorst muss das Tor machen und sollte vielleicht in der Situation vorher den Querpass versuchen. Aber auch ohne Tor gibt er dem Spiel viel. Er arbeitet stark gegen den Ball und hat sich – trotz seines Alters – extrem weiterentwickelt, was das festmachen der Bälle zwischen die Ketten angeht. Selbst auf engem Raum nimmt er hohe Bälle runter, schirmt sie ab und verteilt sie. Das ist schon stark! Und offenkundig ist doch, dass van Bommel häufiger auch hohe Bälle über den ersten Riegel spielen lässt. Das funktioniert besonders dank Weghorst.

      Die Frage muss eher lauten, ob ein anderer Spieler dem VfL aufgrund ganz anderer Qualitäten momentan "mehr" geben könnte. Vielleicht. Wobei ich da nur an Nmecha denke, Waldschmidt muss nach nur einem Jahr Portugal offenbar erst mal wieder Bundesliga-Härte lernen. Das ist noch gar nix.

      18
    • Wenn man es genau nimmt, dann fehlt ja bei der Aussage "in der Champions League". Das bedeutet, dass Weghorst nichtmal bei Bochum oder Stade Brest in der Startelf stehen würde.

      Aber er hat doch gestern viel richtig gemacht. Chancenauswertung ist bei ihm momentan mau. An guten Tagen macht er gestern zwei Buden. Und viel ging gestern nicht nach vorne, was nicht an ihm lag.

      1
    • Da das Spiel aber auf wout oft ausgelegt wird ist die quote im Moment schwach. Sie kostet uns siege.

      Ich gehe da mit. Bei anderen Vereinen haette nmecha schon die Chance bekommen. Klar laeuft wout viel. Aber gegen Augsburg oder so wuerde ich mal gerne nmecha vorne sehen.

      Es wird eine Zeit nsch wout geben. Also nur immer aufs laueferische ist auch zu wneig. Er muss bei seinem nem Anspruch mehr Chancen nutzen. Gegen Bochum war es ja aehnlich. Gegen Frankfurt muss er auch ein bis zwei machen…

      Aber egal beide Spiele gegen Salzburg gewinnen und wir sind gut dabei :)

      1
    • Bei Steffen stimme ich dir aber zu. Trotz des Tores und seiner kämpferischen Art ist er für mich einfach kein CL-Spieler. So gerne ich ihn auch mag, da fehlt ihm leider einiges an individueller Klasse.

      2
    • Ich kann nicht glauben, was ich hier lese.

      Weghorst rennt wie verrückt, ist einer der Laufstärksten in der Mannschaft, und nur weil das Offensivspiel schwach ist, wo die Mittelfeldspieler es nicht hinkriegen, 5 Pässe nacheinander an den Mann zu bringen, wenn die Mitspieler lieber aus 20 Meter den Rücken eines Verteidigers anschießen statt abzuspielen, und Wout aus allen diesen Gründen pro Spiel eine Chance bekommt und diese mal nicht reinmacht muss er gleich auf die Bank???

      Sorry, bei der Analyse muss man hinterfragen, wie viel Fußball man guckt. Wout ist immer noch der beste Torschütze bis jetzt. Die Bank für ihn zu fordern ist einfach nur ein Witz.

      Stattdessen sollte man sich fragen, wieso Guilavogui bei aller sympathie spielen darf, obwohl er weder offensiv noch defensiv den Unterschied macht, in den letzten Jahren dauernd verletzt war und somit weniger Rhythmus hat, während mit Gerhardt ein sehr unterschätzter Spieler auf der Bank sitzt, der Kreativität hat, der Meter macht, und immer gute Vorlagen geliefert hat, wenn er mal spielen durfte. Ein Spieler, der vielleicht den grauenhaften Spielaufbau der Mannschaft verändern könnte, so dass ein Wout mehr Chancen bekommt?

      19
    • Der ganze Themenkomplex "Offensive – Stürmertypen, Mittelfeld, Positionsspiel, spezielle Stärken unseren Kaders und eben auch gewisse Schwächen" ist so komplex. Ich befürchte, das kriegen wir auch gar nicht ausdiskutiert. :D

      Wout ist einer, der polarisiert. Man muss wissen, was man an ihm hat. Und genauso muss man wissen, was er nicht kann bzw. wozu er einfach nicht in der Lage ist.

      Mark van Bommel hatte ja schon gegen Lille Wout gegen L. Nmecha ausgewechselt, weil er mehr Tiefe und Tempo im Spiel haben wollte. Das war nachdem Brooks dort runter musste. Ich denke also schon, das MvB "die Eier" hätte Wout rauszunehmen, auszuwechseln oder mal von der Bank kommen zu lassen. Ich schätze MvB so ein, das er das Wout gut begreiflich machen könnte. Auch wenn es Wout natürlich nicht gefallen würde, aber Wout ist trotz allem Ehrgeiz eben auch ein extremer Teamplayer, der unglaublich für die Mannschaft arbeitet. Daher: no problem. Und Wout macht sich aktuell vielleicht ein stück weit zu viel Druck. Die Szenen gestern waren auch von selbst zum Teil herausgearbeitet, beim Schuss rechts oben drüber geht er gut tief und macht dann die Bewegung nach Innen. Bei der zweiten Chance versucht er denke ich den Torhüter zu tunneln. Und wenn ich mir diese Situation in der Dynamik anschaue, dann war das nicht die schlechteste Idee. Extreme 100%er waren das aber nicht. Da hatte er diese Saison schon bessere Chancen. Insgesamt und das muss man aber auch sagen… hat Wout einfach 2-3 Tore zu wenig auf dem Konto. Nur hat zb Philipp noch GAR KEIN Tor auf dem Konto. Waldschmidt noch GAR KEIN Tor auf dem Konto. Und Lukebakio auch noch GAR KEIN Tor auf dem Konto. Also das die das alle deutlich besser machen, das ist Wunschkonzert. Wout hat immerhin seine 3 Tore, L. Nmecha und Baku haben auch ihre 2 Tore und Steffen hat gestern getroffen. Das Ziel muss es sein, das wir uns da breiter aufstellen und das sich Tore schießen verteilt. Und dafür müssen sich auch mal andere Spieler gut positionieren: Es gibt generell den kurzen Pfosten, den langen Pfosten, den Elferpunkt und den Rückraum als interessante Tor-Abschluss-Räume – und Wout kann trotz allen Ehrgeizes nicht alle vier Räume gleichzeitig besetzen. Wo sind denn die anderen da? Haben die ein gutes Buch dabei? Und lesen gerade? Da geht es auch um Box-Besetzung. Und natürlich muss der letzte Pass besser kommen. Und und und… das Thema ist vielschichtig.

      8
    • Beim gestrigen Tor von Steffen haben wir endlich mal mehrere Spieler im gegnerischen 16er gehabt. Leider kommt das viel zu selten vor im Spiel

      2
  97. Es gibt jetzt übrigens Karten für die beiden anderen Champions League-Heimspiele gegen Lille und Salzburg. Bei beiden Spielen werden die Blöcke wieder voll verkauft. Es gibt also keine Belegung im Schachbrettmuster mehr.

    1
    • Yupp, gerade zugeschlagen :vfl:

      0
    • Danke für die Info!

      Warum macht der VfL eigentlich keine Werbung mehr (oder erst relativ spät) für die Spiele bzw. Ankündigungen wann der Vorverkauf startet?

      So schneidet man sich doch ins eigene Fleisch, weil u. A. Fans da sie ihre Plätze nicht ergattern konnten.

      0
    • Weil es bei jeder Ankündigung mega heftige Reaktionen auf die 2G Regel gibt. Denke darauf hat der VfL keinen Bock mehr.

      0
  98. Jemand schon das Video gesehen, in welchem ein Fan aus der ersten Reihe des Oberranges einen vollen Becher (Bier?) Richtung Interview von Ivan Rakitic wirft?

    0
    • Ja, eben gesehen

      Krasse Aktion , aber sie galt dem falschen

      Den Schiri hätte man treffen müssen

      1
    • hab ich nur so im Stadion mitbekommen.

      Gibt es einen Link dazu?

      Aber wie bereits geschrieben, mit den Spielern würde es sogar eher die falschen treffen. Der einzig Hauptschuldige kann nur der Schiri bzw. der fragwürdige VAR sein.

      0
    • Auf Instagram bei der Seite „vfl.wolfsburgfans“ ist dieses Video zu finden. Einen anderen Link habe ich dazu leider nicht gefunden bisher.

      0
    • Also solche Aktionen sind schon asozial. Der Enttäuschung und vielleicht auch Wut in allen ehren aber Becher etc. auf Menschen zu schmeißen weil sie einen Fehler gemacht haben oder wie im Falle von Rakitic eigentlich nichts dergleichen gemacht haben ist schon erbärmlich. Emotionen gehören zum Fußball dazu dafür mag man ihn ja auch aber wenn Emotionen sich in sowas entladen sollte man vielleicht mal überlegen ob ein Fußballstadion das richtige ist.

      5
    • Ich habe den Becher auch nur aus einiger Distanz fliegen sehen. Solche Aktionen haben wir auch nicht nötig. Rakitic musste ganz schön ausweichen um nicht mitten im Gesicht getroffen zu werden. Falls es ein Treffer geworde wäre, hätten wir mit negetiven Schlagzeilen dann sogar noch den Schiri überboten.

      2
    • Glücklicherweise wurde Rakitic nicht getroffen und konnte das sogar weglächeln. Ich denke so manch anderer Spieler wäre da etwas ausfallender geworden.

      0
    • Da hat jemand Bier geworfen? Das gehört getrunken! Welch Amateur

      4
  99. Ich verstehe die ganze Kritik an Wout nicht. Ich sehe keinen Spieler der sich so reinhaut, so kämpft und immer alles gibt wie ihn. Der einzige Kritikpunkt ist das er ein paar 100% Chancen vergibt. Er hat eben gerade keinen Lauf was das Tore schießen angeht. Welcher Stürmer hat das nicht, ausser vielleicht Lewandowski. Das wird sich schon noch wieder ändern und dann platzt der berühmte Knoten. Wout hat bisher jede Saison seine Klasse gezeigt und sich auch noch fussballerisch entwickelt. Gut ein Sprinter wird er nicht mehr, war er aber auch noch nie. Ich finde man sollte nicht alles aus der Vergangenheit vergessen nur weil er ein paar mal nicht trifft. Mit seiner Mentalität auf und neben dem Platz ist er für mich immer der der immer spielt!!!!

    20
  100. LACROIX bleibt bis 2025!
    Denke es geht vor allem darum, dass seine Bezüge verbessert wurden. Das hat er sich verdient.

    9
    • Eine schöne Nachricht, d.h. nicht zwingend das er länger bleibt aber ich gehe davon aus das man nochmal Rahmenbedingungen für einen eventuellen Wechsel abgesteckt hat. Das muss keine Ausstiegsklausel sein aber ich gehe davon aus das alle Parteien nun wissen woran sie sind.
      Insgesamt ist das wahrscheinlich einer der besten Transfers überhaupt gewesen. Mit welcher Konstanz er fast von Tag 1 an hier performt ist absolut außergewöhnlich.

      6
    • Ich kann mir vorstellen das es auch eine Ausstiegsklausel gibt. Vielleicht an bestimmte Parameter gebunden das sie z.B. nur greift wenn wir die CL verpassen oder ähnliches.

      So oder so aber für mich nicht schlimm. Das er länger als bis nächsten Sommer bleibt halte ich sowieso für ausgeschlossen. Der gehört zu einem absoluten Top Club. Dazu egal ob AK oder nicht: Ordentlich Kohle werden wir mit ihm definitiv einnehmen.
      Die Gehaltsanpassung mit dem neuen Vertrag hat er sich definitiv verdient.

      6
    • Übersetzt:
      Mehr Gehalt für den Spieler, mehr Ablöse nächsten Sommer für den VfL

      7
  101. So nachdem Ärger und der Wut versuche ich es mal sachlich.
    Die erste Halbzeit war mau vor allem offensiv. Aber die Null stand. In der zweite Halbzeit haben die geackert das war unglaublich. Kämpferisch war das eine 1* spielerisch bleibt Luft nach oben. Es hätte aber das 2:0 fallen müssen. Ein Sieg war verdient Sevilla hätte in den nächsten 3 Stunden kein Tor geschossen denn defensiv war das richtig gut.
    Zum Schiri: ich halte nix von Verschwörungstheorien aber hier komme ich jetzt doch ins Grübeln. Schon die Gelbe gegen Lacroix war ein Witz um so geiler fand ich Lacroix im restlichen Spiel für mich abgezockt und nie in der Gefahr für Gelb-Rot.
    Der Elfer äh welcher Elfer denn gab es doch eigentlich nicht war eine Unverschämtheit ohne gleichen. Der Tritt von hinten gegen Luke Lukebakio war nix – hier tritt der Spanier gegen Guis offene Sohle nachdem der Ball weg ist – ne is klar klarer Elfer :klatsch: . Sieht alles sehr merkwürdig was der gepfiffen hat vor allem hat er nix gegen die Schauspielerei der Spanier unternommen. Erstmal hinfallen und schauen ob der pfeift.Nein? Dann nix wie hoch und auf zum nächsten Faller …. man oh man der Typ ist eine Beleidigung für jeden der als Schiedsrichter tätig ist. Und so nachträglich betrachtet würde sogar ich nicht ausschließen dass da was hintersten dafür war das zu heftig.

    15
  102. Bin sehr gespannt auf morgen. Rein statistisch ist Gladbach zuhause ja unser absoluter Lieblingsgegner , vielleicht ein psychologischer Vorteil für uns. Personell wird es wahrscheinlich wieder etwas Rotation geben , vorallem bin ich gespannt auf den Platz neben Lacroix. Bornauw scheint sehr dicht dran zu sein , und nach seinen letzten Eindrücken sehe ich wenig Anhaltspunkte ihn wieder rauszunehmen. Zudem wünsche ich mir mal wieder einen Startelf Einsatz von L. Nmecha der zuletzt nach seien Einwechslung immer frischen Wind ins Spiel gebracht hat.

    0
    • Gegen Gadbach könnte es passen, an Bornauw festzuhalten. Brooks ist zwar deutlich besser im Aufbau, aber gegen Gladbachs schnelle Offensivreihe kann Bornauw tempomäßig eher mithalten. Im zentralen Mittelfeld muss sich van Bommel nach wie vor was einfallen lassen mit Blick auf das Spielerische. Josh erledigt seinen Job ja gut. Aber Josh bleibt eben Josh. Vranckx und Felix Nmecha saßen zuletzt auch immer auf der Bank, da könnte es je nach Verlauf auch mal die Premiere nach Einwechslung geben. Es wäre wünschenswert, wenn der Spielverlauf es hergeben würde, dass der eine oder andere im Ernstfall getestet werden kann. Philipp und Waldschmidt haben bislang nicht überzeugt – schwupps, beginnt Lukebakio zentral. Van Bommel scheut sich nicht vor Änderungen. Mit Blick auf Vranckx, Felix Nmecha und van de Ven ist sicherlich auch der Test gegen den HSV eine gute Idee.

      6
    • …klingt oben etwas komisch… Gemeint war "unter den Bedingungen eines Ernstfalls…" , d.h. genaugenommen: Bundesligaluft.

      0
  103. Weghorst wurde wieder für die niederländische Nationalmannschaft nominiert. Finde ich überraschend, da er in den letzten Länderspielen keine Minute zum Einsatz kam.

    1
    • Dafür ignoriert Löw…äh Flick wieder Wolfsburg.

      0
    • Exilniedersachse

      Wen sollte Flick denn nehmen?

      0
    • Denke auch nicht, dass sich Baku, Nmecha oder auch Arnold sonderlich hervorgehoben haben. Das reicht dann einfach nicht für die deutsche Nationalmannschaft.

      1
    • Denke Baku hätte man trotz der Schwächephase mitnehmen können. RV ist schon Bedarf.

      Ansonsten aber ist das so richtig. Arnold spielt bisher keine gute Saison und hätte sowieso riesig Konkurrenz. Nmecha wäre eine Option, hat aber zuletzt seltener gespielt und hat mit Adeyemi einen Konkurrenten der aktuell klar vor ihm steht.

      0
    • Hervorgehoben hat sich wirklich niemand, aber wenn ich sehe, dass z. B. ein Klostermann nominiert wird, der schon lange keine Leistung mehr bringt dann ist es wirklich schade für Baku.

      Arnold wird auch nicht nominiert wenn er Topleistungen zeigt.

      6
    • Man weiß ja nicht genau, was dahinter steckt. Vllt haben alle Parteien miteinander gesprochen und gesehen, dass Baku ein wenig ausgelaugt ist.

      Ich sehe ihn schon im Kreise der Nationalelf, weil er einfach enormes Potential hat, dort in ein bis zwei Jahren eine feste Rolle zu haben.
      Für mich schwer vorstellbar, wenn Baku nach Liechtenstein jetzt immer ignoriert wird…

      Arnold ist aktuell in einer so schwachen Form, wie ich ihn schon lange nicht mehr gesehen habe. Da wird der Zug auch endgültig weg sein.

      1
    • Ok, ich dachte schon, inur ch sehe Maxi so schlecht. Er muss halt für Gui mitdenken :elvis:

      1
  104. https://www.kicker.de/seite-an-seite-mit-kumpel-lainer-schlagers-erste-schritte-873428/artikel

    Schlager absolviert wie zu Erwarten seine Reha wieder bei Leberbauer der ihm auch bereits vor 2 Jahren zu der schnellen Heilung verholfen hat.

    Er absolviert auch bereits erste kleine Schritte.

    Leberbauer sagte dazu das man dem Reha Plan aktuell um Wochen voraus sei da alles sensationell gut läuft. Ohne Rückschläge könnte das also auch bei einem Kreuzbandriss wieder eine Heilung in Rekordzeit sein :D

    13
  105. Auch Herr Flick wurde inzwischen eingenordet und beherzigt die wichtigste DFB – Statue:

    Spieler des VfL Wolfsburg dürfen zwar in der U21 mitmachen und dort auch eine tragende Rolle spielen, in der Nationalmannschaft haben sie aber nichts zu suchen!

    Um das zu verschleiern darf ab und zu mal ein Wolfsburger nominiert werden, muss dann aber schnell aussortiert werden.

    Da inzwischen VW "Partner der Nationalmannschaft" ist und nicht mehr Mercedes, könnte ja theoretisch mal über die Abschaffung dieser Statue nachgedacht werden………. könnte……. aber das könnte ja den Eindruck erwecken, dass VW mit dem Sponsoring seine Spieler da reinkauft……. und als super seriöser Verband ( *hust*) möchte man diesen Eindruck von vornherein vermeiden und lässt alles wie es ist.

    So bitter es ist: Wer dauerhaft in die deutsche Nationalmannschaft will, sollte nicht bei uns anheuern!

    9
    • Baku war doch beim letzten Mal in der N11 nicht herausragend und so stark war seine Leistung danach im Verein auch nicht. Zum Teil hat er sich sogar auf der Bank wiedergefunden.
      Und wer soll da sonst noch rein? Arnolds Position ist überbesetzt und Nmecha und Waldschmidt sind noch nicht so weit.

      Manchmal sollte man einfach die VFL-Brille absetzen.

      10
    • Was nimmst du als Grundlage? Das Spiel gegen Liechtenstein? Da waren alle schlecht! Danach hat er keine Chance mehr bekommen. Arnold ist eh raus und Nmecha sehe ich auch (noch) nicht in der N11.

      7
    • @fanboy: Vielleicht setzt du sie mal wieder lieber auf. Das fällt mir hier so wieso immer extrem auch bei anderen auf, dass sie lieber gegen als für den VfL argumentieren. Das ist hier ein Fanforum, aber manchmal hab ich hier nicht das Gefühl, dass tatsächlich auch alle Fans sind, die auch mal was im Sinne des Vereins pushen. Frag mich schon länger woran das liegt…

      Inhaltlich: Nenn mir einen, der auf der Rechtsverteidiger Position momentan in Deutschland besser ist als Ridle. Wenn Kimmich im Mittelfeld spielt: Keiner. Die Art und Weise wie Flick mit Baku umgeht ist ne Sauerei und wäre bei anderen Vereinen niemals passiert. Wir reden hier statistisch (bis zur Kadernominierung von der besten rechten Seite der Liga und das war in der vergangenen Saison auch schon so, von der U21-EM mal ganz zu schweigen). Objektiv gibt es also nach einem Spiel wie gegen Liechtenstein gar keinen Grund ihn auszubooten. Schon gar nicht bei den Alternativen auf den AV-Posten.

      Mit deiner Argumentation "so stark war seine Leistung auch nicht" hätte man nach der WM 2018 oder EM 2021 gar keinen mehr von denen nominieren dürfen – von Müller bis Sané von Werner bis Rüdiger. Und Arnold hätte zumindest mal ne Chance verdient.

      8
    • @Lenny
      "Das ist hier ein Fanforum, aber manchmal hab ich hier nicht das Gefühl, dass tatsächlich auch alle Fans sind, die auch mal was im Sinne des Vereins pushen. Frag mich schon länger woran das liegt…"

      Hallo Lenny,
      also ich fühle mich da durchaus von Dir angesprochen.
      Also wenn Fanforum in deinen Augen wirklich bedeutet das man sich hinstellt und sich gegenseitig sagt wie toll der Verein ist oder das Spiel war und es eigentlich nur noch um die Intensität der Zustimmung geht. Wenn das die Prämisse ist dann bin ich hier tatsächlich falsch.

      Ich finde es wesentlich interessanter sich mit Gleichgesinnten (nicht in jedem bundesweiten Fußballforum findest Du Menschen die sich überhaupt für den VfL interessieren) auch kritisch über den VfL zu unterhalten. Wenn einem der VfL egal wäre würde man sich überhaupt nicht über ihn unterhalten (ist bei z.B. der VfL Bochum – habe da noch nie ein Wort drüber verloren).

      Ich sehe keine Aufgabe für mich hier irgendetwas zu pushen, das soll die Marketingabteilung oder am besten die Spieler auf dem Platz machen.

      Wie gesagt, ich finde etwas Realitätssinn steht auch einem Fanforum gut.

      Um deine letzte Frage zu beantworten: "..Frag mich schon länger woran das liegt…"
      Meine subjektive Sicht ist das der Unterhaltungswert der Spiele des VfL in den letzten Jahren deutlich abgenommen hat. In den letzten Jahren trifft "Erfolgreich aber unattraktiv" mein empfinden gut. Ein Spiel wie z.B. gegen den FC Everton das wir verloren haben würde ich mir westlich lieber anschauen als die meisten BL Spiele der letzten 3 Jahre.

      Wie gesagt, meine subjektive Sicht der Dinge – wer komplett anderer Meinung ist – prima, alles gut – ich möchte niemanden von meiner Meinung überzeugen.
      Und wenn man hier der Meinung ist dass das hier kein Platz für solche Meinungen wie meine ist dann last es mich bitte wissen.

      2
    • Ergänzend zu Lenny: Baku ist diese Saison sicherlich noch nicht so stark wie letzte Saison. Nach dem Sommer mit der unnötigen U21 EM aber auch kein Wunder. Er wirkt etwas überspielt.

      Wenn ich dazu aber die Alternativen sehe (gerade die Leipziger), muss man mittlerweile schon konstatieren, dass es etwas mit dem VfL zu tun hat. Das hat nichts mehr mit Objektivität zu tun. Und das jetzt Hofmann als Lösung her halten soll, ist doch lächerlich. In Gladbach oft nur zweite Wahl und nur offensiv aufgestellt, soll er nun der RV sein.

      In meinen Augen hat der VfL es verpasst, in der Öffentlichkeit deutlich Position einzunehmen. Liegt aber wohl auch am Sponsor.

      5
    • Ah… Lenny, ich hoffe du meinst den Anfang deines Kommentares nicht so wie er klingt.
      Hier ist jede Stimme willkommen (sofern die Grenzen eingehalten werden), die sich auch kritisch mit dem VFL befassen. Dazu gehört auch mal gegen den VFL zu argumentieren und seine Meinung dazu zu sagen.
      Wie gesagt im Rahmen natürlich…also ohne Beleidigungen usw.
      MMn ist es genau richtig von Flick so zu reagieren. Ich sehe Ridle auch als die deutsche Nummer Eins auf RV (sofern Kimmich in der Mitte bleibt).
      Doch er ist und wirkt arg überspielt und nicht frisch genug.
      Also soll er sich auf den VFL konzentrieren und seine Form und Stärke zurückholen.
      Dann kommt Hansi auch nicht mehr an Ihm vorbei…
      Klar kann man jetzt diskutieren, dass das auch für andere Nationalspieler gilt…die haben aber eine andere Lobby, sind erfahrener und können mit Formtiefs besser umgehen oder sind schlicht und einfach gesagt Bayern-Spieler…

      2
    • @andyice ich hab das genauso gemeint wie ich es gesagt habe. Ist aber interessant in welche Richtung das zuerst interpretiert wird. Als ob ich hier gefordert hätte, dass jeder Fehlpass abgefeiert werden sollte. Blödsinn. Mir gehts ums Grundsätzliche, dass man seinen Verein auch mal verteidigt und Attribute an den Tag legt, die bei anderen Clubs selbstverständlich sind. Wir wühlen hier teilweise so im Kleingeist zwischen Zynismus, Polemik und Kritik, die mir immer häufiger auf den Geist geht. Zu der Mentalität „unterhaltet mich gefälligst ihr Penner“ und „wenn mir die Farbe der Toiletten nicht passt kündige ich die Dauerkarte“ hab ich schon oft was gesagt. Mir fehlt insbesondere hier wo sich ja Fans versammeln mitunter Enthusiasmus und Hingabe.

      5
    • Verstehe Lenny…dann soll mir die Hingabe und der Enthusiasmus dazu fehlen künftig, um mich mitunter mit meinem Verein kritisch auseinanderzusetzen…gut.
      Danke für deine Antwort.
      Jetzt setze ich meine Brille wieder auf und sage: Cool, war ein richtig gutes Spiel von uns heute.
      Man muss bedenken, dass wir ein schweres Spiel am Mittwoch hatten, was mit der VAR Entscheidung auch sicherlich psychologisch nicht einfach zu verarbeiten war.
      Unser neuer Cheftrainer und sein Team haben bisher tolle Arbeit geleistet und sollten bei der ersten Delle all unsere uneingeschränkte Unterstützung bekommen. Wir haben es letzte Saison gesehen, da hat Herr Glasner auch die Kurve bekommen. Das wird MvB und unser Team auch hinbekommen. Sie brauchen nur Zeit…
      Darf ich die Brille wieder absetzen ?
      :keks:

      2
    • Offenbar drück ich mich echt zu kompliziert aus. Es geht nicht um einzelne Leistungsbewertungen. Da kannst du kritisieren wie du willst. Mir geht es um ein grundsätzliches „Stehen zum Verein“. Das vermisse ich hier – und damit bist du nicht persönlich gemeint – sehr sehr häufig.

      3
    • Ahh…jetzt ist der Groschen bei mir gefallen lieber Lenny…
      Hab wohl zu kompliziert gedacht…das Abitur ist aber auch schon lange her bei mir
      :sekt:

      0
  106. Kurze Frage. Ich wollte gerade meine Tickets für das morgige Spiel ausdrucken, kann jedoch keine Anreisezeit angeben, da bereits keine Anreise-Uhrzeiten mehr verfügbar sind. Vielleicht wurde ja vergessen das Kontingent der Anreisezeiten mit der deutlich höheren Zahl an verfügbaren Tickets abzugleichen. Geht das noch jemandem so und/ oder habt ihr eine Idee, wie man damit umgehen sollte? (Ohne Ausdruck anreisen?)

    0
  107. Unter dem neuen Artikel geht es weiter. Besten Dank :vfl:

    0
  108. Grade eingeschaltet was ist bitte mit der Abwehr los? Absolut peinlich nach 6 Minuten schon 2:0 nichtmal Bochum oder Fürth kassieren so schnell Tore

    0
  109. Absolut unterirdisch, wir stecken in der Krise!

    0