Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / VfL Wolfsburg: Maxi Arnold zu Juventus Turin?

VfL Wolfsburg: Maxi Arnold zu Juventus Turin?

Führt der Weg von Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg im nächsten Sommer nach Italien zu Juventus Turin?

Wie die Sportbild berichtet soll Turin Interesse an Wolfsburgs Publikumsliebling Arnold angemeldet habe. Dem Bericht zur Folge soll Arnold ein Kandidat für die Nachfolge von Sami Khedira sein.

Maximilian Arnold lässt schon seit einiger Zeit bei Interviews regelmäßig durchblicken, dass er seine Zukunft nicht unbedingt beim VfL Wolfsburg sieht. Ein festes Bekenntnis zum VfL kam ihm zuletzt nicht mehr über die Lippen.

Auf die Nachfrage, ob er seinen bis 2020 laufenden Vertrag beim VfL Wolfsburg erfüllen will, antwortete er bereits mehrfach: “Im Fußballgeschäft habe ich gelernt niemals nie zu sagen. Ich kann jetzt nicht sagen, ich bin jetzt bis 2020 in Wolfsburg.”

Die „Alte Dame“ möchte den Kader gerne verjüngen. Arnold wäre für das defensive Mittelfeld, welches bei Turin als Baustelle gilt, ein wichtiger Baustein.

Wie bewertet ihr einen möglichen Wechsel von Arnold?

 
 

Tagesticker – Mittwoch, 15.11.2017

 

DVD des Fan-Films erscheint am Samstag

Die DVD und Blu – Ray „20 – Der Stress lohnt sich“ erscheint am 18. November (zum Heimspiel gegen Freiburg) und kann ab sofort vorbestellt werden.

Weitere Informationen findet ihr hier:
goo.gl/mqn3aM


 

31 Kommentare

  1. Max zu Juve?
    Denke über kurz oder lang wird er uns verlassen.
    GF… Da muss sich so langsam mal etwas tun.
    Udo muss in die IV, wer neben Ihm spielt, ist egal.

    0
  2. Mal OT: Ein Schüler sucht für seine Hausarbeit (Thema: Kommerz im Fußball) Interviewpartner. Vllt. hat ja der eine oder andere Lust, ihm zu helfen :)

    https://twitter.com/pilzeintopf/status/930537898096590848

    0
  3. Arnold zu Juve? Ist heute der 1. April?

    Herr Arnold soll mal endlich versuchen, seine Leistungen auf einem höheren Level zu konservieren und diese regelmäßig abzurufen. Bislang ist das auch in dieser Saison sehr durchwachsen.

    Hinzu kommt, dass er seine Nerven im Griff haben muss.

    Aber wenn Juve ihn haben will, sollen sie mal bieten. Unersetzlich ist er nicht.

    37
    • Naja sicher ist er nicht unersetzlich, aber wenn er wechseln würde und wir keinen adäquaten Ersatz finden, der auch nicht billig wird, haben wir ein weiteres Problem.

      Auch, wenn seine Leistungen aktuell sehr schwankend sind, so würde und doch dieser Spielertyp fehlen.

      2
    • Ähm, Bazouer ist doch schon da… Könnte man das Geld für nen Außen ausgeben….

      10
    • Warum hätten wir dann ein Problem? Bazoer kann den Ball auch nach rechts oder links schieben. Und Konter verschleppen, ja das kann sogar Gerhardt.

      Arnold hat durchaus Qualitäten, aber sie bringen nichts, wenn sie nur sporadisch gezeigt werden. Er muss schon lange den nächsten Schritt gehen. Aber er kommt nicht.

      Am Ende kann es sich auch so wie bei Knoche entwickeln: Vom Rande der Nationalmannschaft zum Rande des Kaders. Für Knoche hätte man vor 1,5 Jahren noch eine zweistellige Millionensumme generieren können. Heute dürften es kaum über 5 Millionen sein.
      Arnold hätte man im Sommer für rund 20 Millionen wohl verkaufen können. Immerhin ist er U21-Europameister und Kapitän dieser.

      Wenn ich dabei beachte, dass Guilavogui kaum mehr generieren soll / wird, komme ich doch arg ins zweifeln. Immerhin steigert sich Josh derzeit auch in der Offensive und spielt in der Hierarchie sowie der Integration junger ausländischer Spieler eine große Rolle.

      Arnolds Rolle ist mir bislang verborgen geblieben. Aber vielleicht werde ich ja noch aufgeklärt.

      24
    • Arnold scheitert eher an sich selbst bzw. den Ansprüchen, die er sich selbst setzt.
      Und Bazouer ist, wenn er ins Laufen kommt, mehr als ein guter Ersatz für Arnold

      15
    • Arnold war gut als er unbekümmert die Leistungen zeigen konnte. Mittlerweile wird auch innerhalb des Vereines mehr von ihm verlangt. Man scheint ihn zum Gesicht des VfL´s machen zu wollen und das scheint auf seine Leistung zu drücken. Grundsätzlich bringt Arnold viele Dinge mit die man braucht um ein guter Bundesligaspieler zu werden.

      Es ist aber so wie Mahatma sagt, zeigt er das nur sehr sporadisch ist er sicherlich alles andere als nicht ersetzbar. Mir fehlt der Arnold der unbekümmert die Bälle aufs Tor gezimmert hat….

      Ich sehe es wie die beiden vor mir, Bazoer wäre eigentlich jemand der Arnold ersetzen könnte.

      Es wäre spannend gewesen zu sehen wie ein Voting ausgefallen wäre (oder gab es da sogar eines), als Schnäfi gegangen ist. Ich finde es gibt in Wolfsburg sehr viele Fans die dann eher auf Local Player bauen wollen und nicht auf die längerfristige Leistung schauen.

      Ich persönlich war jemand der Knoche sehr gelobt hat und Knoche wäre, so meine Meinung, heute wo anders (von der Leistung her), wenn man ihm damals nicht immer mal wieder jemanden vor die Nase gesetzt hätte. Das einem Spieler in so jungen Jahren so eine Situation um Jahre zurückschmeißen kann, halte ich zumindest für realistisch.

      Wie dem auch so, bei den Leistungen die Knoche zeigt muss man ihn eigentlich abgeben, sofern es Interessenten gibt und man noch nen paar € bekommt…

      7
    • Ich sehe das ähnlich wie Mahatma.
      Arnold ist nicht unersetzlich und auch als „Gesicht des VFL“ möchte ich ihn nicht sehen.

      Für mich ist er ein relativ unfairer Spieler mit Hang zur Theatralik wenn er selbst gefoult wird.

      16
  4. Als Arnold den Durchbruch schaffte, dachte ich, dass er mit seiner linken Klebe viele viele Tore für uns schießen würde. Da wurde man total enttäuscht.

    Er ist ein Kämpfer. Sein Einsatz gefällt mir immer.

    Leider müsste jetzt langsam mal der nächsten Entwicklungsschritt folgen. Da gebe ich Mahatma recht.

    14
  5. Off-Topic

    Bendtner hat das 5:1 für Dänemark per Elfmeter erzielt.
    Der Kicker schreibt das in deren Ticket relativ humorig.

    3
  6. Es wäre schade wenn Maxi den Verein verlässt doch das lässt auch die türen wie zb. Bei Bazoer auf. Ich hoffe auf dem durchbruch von Bazoer denn ich denke nicht das er umsonst zu den begehrtesten Talenten Europas galt.

    6
  7. Ersetzbar ist jeder, aber Maxi ist auch Publikumsliebling und Gesicht der Mannschaft/Vereins.

    3
    • Denke genau das ist ein Teil des Problems.
      Er wird überfordert in dieser Rolle und wird Ihr nicht gerecht

      5
  8. Das was nicht passieren darf ist das ein leistungsträger wie Maxi im Winter verletzt ich bin immer noch der Meinung das der vfl letztes Jahr diesen Fehler bei Calli gemacht hat

    0
  9. Glaube nicht an einen Wechsel. Juve braucht ihn nicht und Arnold würde dort zu wenig Einsatzzeiten erhalten. Das war ja gerade sein entscheidender Punkt, über den er sich hier immer beschwert hat. Also Entspannung…

    Zu Ersetzen wäre er vielleicht ab Sommer, aber nur schwerlich mitten in der Saison. Camacho fällt länger aus und Bazoer schafft noch nicht mal Kurzeinsätze. Klar, man hat noch Rex und Gerhardt, aber die können nicht von 0 auf 100 das Niveau von Arnold oder Guilavogui im DM/ZM erreichen. Oftmals wird der Faktor Automatismus/Zeit/Eingespieltheit hier vernachlässigt. Für unser Spiel wäre es gut, wenn Arnold und Guilavogui jetzt mal bis zur Winterpause durchziehen könnten. Zudem wäre es gut, wenn Bazoer mehr Druck erzeugen würde, so dass er zumindest Kurzeinsätze bekommt. Je mehr Spieler wir in Form haben, desto besser. Wenn man also zwei Positionen hat, so wäre es für den Trainer gut, wenn er dafür drei (!) Spieler hat die in guter Form sind. Das würde das Team nochmal einen Schritt voran bringen.

    In der WAZ gibt es heute auch wieder einen Artikel über Schmidts Training, der natürlich kaum Aufmerksamkeit erhält. Anders wäre es sicherlich, wenn Tuchel dieses Training in den Zonen und mit „Provokationsregeln“ durchführen würde, dann wäre es revolutionär. :D

    15
  10. Wie bitte? Kein Bekenntnis zum VfL Wolfsburg? Dann muss man ihn steinigen, vom Hof jagen und sein Haus verbrennen… :ironie2: Das Bekenntnis ist doch das wichtigste, was ein guter Fußballer heute bringen muss. :keks:

    2
    • Ob er sich damit einen Gefallen tut bezweifle ich.

      6
    • Würde selbst nen Verkauf nicht ausschließen. Die Bundesliga scheint einfach ne Nummer zu groß. Perspektive wird er bei uns nicht mehr haben. Da wäre dann denke ich ein 2.Ligist wie Braunschweig ne deutlich bessere Wahl als hier ab und zu in der Regionalliga zu kicken.

      4
    • Stefaniak ist einfach schwer einzuschätzen. Er hat noch kein Pflichtspiel für die Profis absolviert. Selbst Leute wie Osimhen oder Hinds oder Dimata sind da vor ihm. Wahrscheinlich aus gutem Grund.

      Vom Training und den Testspielen hört man widersprüchliche Aussagen, die einen sagen: Er zeigt gute Ansätze. Die anderen sagen: Er ist faul und zeigt zu wenig. In den Testspielen zeigte er durchaus gute Aktionen, ist dann aber auch lange abgetaucht. Wahrscheinlich reicht es einfach nicht…

      Leihe nach Braunschweig wäre dennoch eher supoptimal, fände ich. Aus meiner Sicht sollte er wieder in ein Umfeld, wo er schon mal funktioniert hat: Nach Dresden. Ich könnte mir vorstellen, das er dort wieder Scorerpunkte machen würde.

      Zu allem kommt erschwerend hinzu das er ein Transfer von Allofs/Hecking war. Da ist es gefühlt nochmal doppelt so schwer auf sich aufmerksam zu machen. Man sah das schon an einigen Beispielen nach dem Wechsel. Jeder Trainer hat halt auch seine eigenen Vorstellungen. Schmidt mag Spieler wie Tisserand, Malli oder Arnold und andere Trainer haben eben andere Spieler bevorzugt. Das wird es immer geben. Egal unter welchem Trainer. Und zudem ist der Kader zu groß, aber das schrieb ich ja schon x-mal.^^

      5
  11. Maxi Arnold is a very important player for us and I personally would like to stay in Wolfsburg. He is only 23, so he is still a young player, and can already boast of his extensive experience gained on German fields. He made his debut in the Bundesliga at the age of 17, which is a good game for this season, but I know that he can afford even more. I expect him to be such a major playmaker. It must pull the game forward. Maximilian has a perfectly arranged left leg. When it comes to the next game we will play on Saturday, of course I see Arnold in the first lineup, next to Guilavogui. German media reports that Brunswick wants to rent Marvin Stefaniak by the end of this season. So far Germany has not been able to convince Martin Schmidt so far that he has not played even a minute at the Bundesliga or at DFB Pokal this season. He didn’t even catch up to eighteen times. So I think it would be a good idea to borrow him, only perhaps to another team than Eintracht. On Saturday, a match from Freiburg to Volkswagen Arena awaits us and we have to win the game. Let’s use the advantage of your own pitch and squeeze your opponents from the very beginning. Wolfsburg !!! :vfl:

    4
  12. verschoben

    4
  13. Sandro Wagner wird wohl der neue Backup von Lewandowski. Keine schlechte Wahl, finde ich.

    0
  14. PK läuft auch gerade. Udo ist wieder im Mannschaftstraining und Kuba, Jung sowie Camacho befinden sich gerade in der Reha. Gegen Freiburg will man Tore schießen und gewinnen – juhu! :like:

    3