Home / Transfermarkt / Gerüchte / Wechsel steht kurz bevor: Malli schon auf dem Weg in die Türkei
Yunus Malli vom VfL Wolfsburg. (Photo by Daniel Kopatsch/Getty Images)

Wechsel steht kurz bevor: Malli schon auf dem Weg in die Türkei

Yunus Malli steht kurz vor einem Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Trabzonspor. Der Spieler befindet sich bereits auf dem Weg in die Türkei.

Kurz bevor am Montag das Transferfenster in der Bundesliga schließt, wird ein weiterer Spieler den VfL Wolfsburg verlassen. Yunus Malli hatte die letzten Tage intensiv mit dem türkischen Erstligisten Trabzonspor verhandelt. Gestern hatte es laut türkischen Medien ein weiteres Telefonat mit Malli gegeben, in dem man den Spieler zu einem Wechsel bewegen wollte. Dieser Versuch soll laut verschiedenen türkischen Medien erfolgreich gewesen sein. Dort heißt es weiter, dass Malli am heutigen Samstag in die Türkei fliegen würde, um seinen neuen Vertrag bei Trabzonspor zu unterschrieben. Und genau von diesem Flug gibt es nun ein Foto, welches Yunus Malli selbst twitterte.

Ein weiteres wichtiges Indiz für den bevorstehenden Wechsel: Am frühen Samstagmorgen hatte Trabzonspor der Börsenaufsicht (KAP) den offiziellen Start der Verhandlungen mit Yunus Malli gemeldet. In der Regel ist dies eine letzte Formalität bevor die eigentliche Verkündung eines Transfers bekanntgegeben wird. Sollte alles normal laufen, dürfte eine Vollzugsmeldung kurz bevorstehen.

Yunus Malli war beim VfL Wolfsburg schon länger außen vor. Trainer Oliver Glaser verriet auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Freiburg am Sonntag, dass er in einem guten Austausch mit Yunus Malli stünde und diesem erklärt habe, dass in der momentanen Situation andere Fähigkeiten gefragt seien und Malli deshalb wenig Einsatzchancen hätte. Malli hätte dies laut Glasner professionell aufgenommen und auch akzeptiert. Nichts desto trotz lobte Glasner die Qualitäten von Yunus Malli, der sich im Training trotz der schlechten Aussichten nie hängen lassen würde und immer alles geben würde. Im Sommer läuft der Vertrag von Yunus Malli beim VfL Wolfsburg aus. Die Trennung findet aber sehr wahrscheinlich schon in diesem Winter statt.

Und am frühen Abend folgte dieser Tweet von Yunus Malli:

https://twitter.com/yunusmalli10/status/1355538686105038848

136 Kommentare

  1. Trabzonspor hat heute früh der türkischen Börsenaufsicht KAP die Gespräche mit Malli gemeldet. Das passiert i.d.R. unmittelbar vor Vollzug. Das Ding sollte durch sein…

    Passiert ja einiges zurzeit: William-Leihe, Hong-Verpflichtung zur die Akademie, Gerhardt-Verlängerung, Malli-Abschied…

    8
  2. Frankfurt holt jetzt übrigens Akman.
    Wir müssen es doch auch mal hinbekommen, einen talentierten Offensivspieler zu verpflichten. So schwer kann das doch nicht sein. :D

    2
    • Ist Bialek nicht talentiert?

      23
    • Hätte mich präziser ausdrücken sollen. Ich meinte eher einen Offensivspieler, der um unseren Mittelstürmer herumspielt.

      4
    • Hauptsache die deutschen Medien schreiben, dass Frankfurt uns bei Akman „ausgestochen“ hätte. Wir hatten aber lt. Schmadtke gar kein Interesse, da wir schon ähnliche Spielertypen im Kader haben.

      6
    • Akman hat unheimliches Talent, nur den brauchen wir nicht in Wolfsburg :D

      1
  3. Weghorst wurde von den VFL Fans zum Spieler der Hinrunde gewählt.
    Glückwunsch! :vfl:

    Nix gegen seine Leistungen und seine Tore, ich habe glaube ich für Baku abgestimmt, da mich seine Entwicklung am meisten beeindruckt hat.

    #Riiiiidle!

    9
  4. https://www.transfermarkt.de/anthony-gordon-zu-vfl-wolfsburg-/thread/forum/154/thread_id/1050771

    Habe ich gar nicht mitbekommen, aber uns wird auch ein Interesse an Anthony Gordon nachgesagt. Bei einer Leihe ohne Kaufoption ist das aber wohl Quatsch.

    2
  5. Ich finde das Klasse!

    Ich habe sowieso nicht verstanden warum Gerhardt bei uns auf der Bank saß, er ist für mich der kreativste Mittelfeld Spieler den wir haben, spielt mMn die besten Pässe in die Tiefe, und ist für mich somit wichtiger für unser Spiel als Schlager oder Guilavogui.

    Ich hoffe er behält seinen verdient Stammplatz!

    6
    • Kreativ und Pässe in die Tiefe?

      10
    • Diese Attribute würde ich eher Arnold zuschreiben , auch Schläger hat schon einige gute Bälle diese Saison gespielt. Gerhardt hat wiederum andere Fähigkeiten die ihn auszeichnen.

      16
  6. Stuttgart gegen Mainz war ne ganz schöne Treterei gestern. Da werden beide Teams noch ordentlich was an angeschlagenen Spielern und Verletzungen draus mitnehmen, der VFB unter anderem Castro.

    Morgen gegen Freiburg wird es vielleicht keine Treterei, aber durchaus intensiv. Gehe eigentlich davon aus, das beide Teams über 120km auf den Rasen donnern werden. Ist die Frage, wie Glasner das von der Aufstellung her angeht. Zu viele Spieler die nicht bei 100% sind oder die man ab der 60. Minute rausnehmen muss, obwohl es vielleicht nicht dem Spielverlauf entspricht, dürfen wir uns nicht erlauben! Deshalb gehe ich von Mbabu und Baku rechts aus und Gerhardt zentral. Steffen links, Brekalo und/oder Philipp kommen als Nachwechsler oder Philipp beginnt gar für Steffen oder Gerhardt. Gerade bei Steffen dürfte dann wohl wieder ab der 60-70. Minute ein Wechsel anstehen…

    Das Spiel morgen wird extrem schwer für uns, weil Freiburg genauso unangenehm zu bespielen ist wie wir…

    6
  7. Ist ja doch nochmal ordentlich Arbeit die letzten Tage für Schmadtke und Schäfer. Die ganzen Leihgeschäfte , das Thema Malli, dann die Verlängerung von Gerhardt.
    An einen Zugang glaube ich ehrlicherweise nicht mehr, wenn man etwas hätte machen wollen wäre wahrscheinlich schon genug Zeit gewesen. Das sich auf den letzten Metern noch DIE Gelegenheit ergibt kann ich mir schwer vorstellen.
    Unterm Strich hat man den Kader etwas bereinigen können und noch Geld gespart. Ich finde das angesichts der wirtschaftlichen Lage durchaus verständlich und die aktuelle sportliche Situation gibt den Verantwortlichen auch Recht in ihrem Handeln.

    9
    • Schwierige Transferperiode. Wenn ich mir sie malen hätte können, dann wäre sie allerdings deutlich anders verlaufen – sowohl was Abgänge und eventuell einen Zugang angeht. Dennoch ist es sicherlich richtig, das man die besonderen Gegebenheiten berücksichtigen muss und natürlich auch die finanziellen Rahmenbedingungen. Der Winter steht für mich somit für „konsolidieren“. Eine Entwicklung hat der Kader aber leider nicht nehmen können in dieser Transferperiode, es hätte da andere Abgänge geben müssen und auch nochmal einen Push offensiv. Dennoch ist klar, dass das alles nicht so einfach ist.

      Ich hoffe, das wir mit dem Kader weiter stabil bleiben. Und dann im Sommer offensiv nachlegen…

      3
    • Ich habe das starke Gefühl, dass bei Reiss Nelson noch etwas gehen könnte bis morgen Abend.

      3
  8. Man wird außerdem nicht drumherum kommen um das Thema „interne Weiterentwicklung“. Das ist jetzt natürlich weiter Glasners sehr ambitionierte Aufgabe einen Bialek, einen Philipp, einen Brekalo oder auch anderen nochmal im Laufe der Rückrunde in eine gute Form zu bringen und ihnen auch entsprechend viel Spielzeit zu geben, sollten sie gut performen. Beides hängt zusammen, das ist völlig klar. Trotzdem müssen wir schauen, das wir vorhandenes Potenzial nutzen. Gerade Bialek hat mehrfach guten Input geliefert bei den Wechseln. Ich wünsche mir, das er nochmal deutlich draufpackt an Einsatzzeiten. Bei Philipp muss einfach der Knoten platzen, habe ich das Gefühl. Wobei Philipp kein extremer Unterschiedsspieler ist, sondern eher ein Teamplayer. Und Brekalo? Ich glaube fast an eine kleine mentale Blockade, er sprach mal davon, das ihn Ballverluste extrem frustrieren. Als ich Matarazzo dasselbe über Klimovicz vom VFB habe sagen hören, da musste ich sofort an Brekalo denken. Vielleicht setzen sie sich auch zu sehr unter Druck unbedingt das Besondere machen zu wollen – Stichwort CR7 bei Brekalo. Da ist es doch ratsamer gerade in schwierigen Phasen „einfach“ zu spielen, den soliden Pass zu versuchen anstatt Wunderdinge gegen drei Gegenspieler zu versuchen. Aber das ist sicherlich auch ein Lernprozess…

    3
    • Ich finde, dass Philipp mit seiner Abschlussstärke durchaus ein Unterschiedsspieler sein kann. Nur muss er langsam (v.a. körperlich) ins Rollen kommen, sonst wird man die Kaufoption nicht ziehen. Und Brekalo? Tja, irgendwie scheint das bei uns nichts mehr zu werden. Jedesmal wenn ich lese, dass er wieder Scorer für die kroatische Nationalmannschaft geliefert hat (übrigens auch gegen starke Gegner), denke ich: Jetzt muss doch der Knoten auch im Verein mal platzen. Aber dann rennt er sich doch wieder mehrfach fest, sieht den besser postierten Nebenmann nicht und wird spätestens zur 60. Minute ausgewechselt. Oder spielt wie zuletzt gar nicht erst von Anfang an. Schade! Fairerweise muss man aber sagen, dass das nicht sein Spiel ist, was wir im Moment spielen. Wir gehen ja körperlich schon an die Grenze. Vielleicht täte ihm eine Luftveränderung gut. Italien könnte ein gutes Pflaster für ihn sein.

      Schade finde ich auch, dass sich ein Abgang von Victor abzeichnet. Als Einwechselspieler hat er mir zuletzt immer gut gefallen. Da ist er mit seiner Schnelligkeit immer eine Waffe gewesen. Für einen Stammplatz bei einem ambitionierten Bundesligisten reicht es sicher nicht, aber wir sollten nicht den Fehler machen, uns jeder Option zu berauben, zum Ende der Partie noch einmal Tempo einzuwechseln.

      6
    • Bei Victor hat doch Schmadtke dementiert.

      1
    • Ja, Victor geben wir nicht ab. Wir leihen keinen mehr aus an andere Vereine.

      Das Philipp auch mal offensive Aktionen hat, das ist klar. Aber der extreme Unterschiedsspieler ist er nicht. Dafür müsste er erstmal mindestens auf das Niveau von Wout kommen (von der Wichtigkeit her, den Scorern her, etc. pp.). Da ist er schon ziemlich weit weg…

      Aber… die Hoffnung ist sicherlich da bei Philipp und auch berechtigt.

      2
    • Schalke leiht wohl Erik Thommy aus. Lt. Bild.

      1
  9. SpanischerWasserhund is

    Was mich ein wenig verwundert, ist dass man die letzten Transferperioden zum jetzigen Zeitpunkt immer schon die Aussage von Schmadtke oder Schäfer, hatten dass wir keinen mehr holen. Dieses Mal gibt es die Aussage nicht, daher hoffe ich ein wenig.
    Victor dürfen wir auf keinen Fall abgeben, den brauchen wir für Mittwoch. Seine Quote im Pokal ist dieses Jahr top ;)

    5
  10. Willi ist zunächst auf der Bank bei Schalke. Wenn er gut drauf wäre, würde er sicherlich spielen.

    0
    • Glaube jetzt eher, das Gross den jungen Becker nicht sofort rausnehmen wollte. Und das William dann gegen uns beginnen wird. Außerdem muss er ja auch erstmal ankommen auf Schalke…

      Ich glaube zudem, das wir William nicht aus Leistunggründen abgegeben bzw. ausgeliehen haben. Sondern eben aus Gründen der Spielpraxis. Aber die Situation kann sich bei uns auch im Sommer wieder ändern, das Baku doch woanders spielt, zb im Mittelfeld…Mal sehen.

      4
    • Man kann aber nicht (übertrieben gesagt) das Schicksal eines jungen Spielers dem Wohl des Vereins vorziehen. In der Schalker Situation zählt jeder Punkt und da William normalerweise qualitativ über Becker anzusiedeln ist, müsste man ihn auch spielen lassen.
      Natürlich war der Wechsel aufgrund geringer Spielpraxis, diese erfolgte ja aber aufgrund seiner aktuell geringeren Qualität als Mbabu und Baku.

      3
    • William war aber 9 Monate verletzt. Kommt zu einem neuen Verein. Braucht Training und Automatismen usw.

      Ich denke auch, das er qualitativ vor Becker ist. Nur spielt das alleine nicht die entscheidende Rolle. Es gibt auch noch viele, viele andere Faktoren.

      William in Top Form und voll im Saft sehe ich auf Augenhöhe mit Mbabu – das wäre für mich ein offener Konkurrenzkampf. So wie er es letzte Saison ja auch über weiter Strecken war, zuerst war William besser, weil Mbabu sich eingewöhnen musste – auch Mbabu hatte ein halbes Jahr hier Probleme.

      Baku hingegen hat sofort voll eingeschlagen. Ist aber auch variabel.

      Insgesamt sehe ich da aber keine geringere Qualität bei William, ganz im Gegenteil. Wobei die Frage ist, was man zu „Qualität“ hinzu zählt. Finde das Wort manchmal etwas schwierig, da zählen wahrscheinlch 122 Dinge zu… :vfl:

      6
    • Ja, wenn er fit ist, ist er sicherlich ein guter.
      Aber wieso leiht Schalke ihn dann aus, wenn er nicht fit ist? Das macht dann ja gar keinen Sinn.
      Viel Automatismen gibt es bei Schalke auch nicht, die eine großartige Einarbeitung voraussetzen. :D
      Wie dem auch sei, vielleicht kommt er ja später ins Spiel, um etwas Schwung reinzubringen.

      0
  11. Überraschung beim BVB: Unser Marwin Hitz steht heute im Tor und verdrängt Roman Bürki :)

    Bürki war aber in letzter Zeit auch wirklich schlecht…

    2
    • Bauernopfer. Als ob es an Bürki lag…oder an Favre.

      Der BVB holt Can als Leader, der ist aber oft nur Ersatz. Man hält an Reus fest, obwohl der schon lange nicht mehr liefert. Zudem hat man Tigges und Moukoko noch offensiv zum nachladen – also da sehe ich andere Bänke besser besetzt in der Liga.

      9
    • Bürki soll angeschlagen/verletzt sein…

      0
  12. Vielleicht ist die Sache noch nicht vom Tisch mit Victor. Wir schauen angeblich nach Ersatz:

    https://www.fussballtransfers.com/a1121248924679909138-schalke-mainz-wollen-victor-holt-wolfsburg-ersatz

    1
    • Laut Zitat würde man auch nur nicht mehr verleihen..

      Heißt ja nicht, dass man ihn nicht verkaufen würde.

      Heißt auch nicht, dass man deshalb keinen anderen leiht oder kauft.

      Mal sehen was die letzten Tage noch bringen.

      1
    • gibt ja aktuell auch Gerüchte zu Reiss Nelson. Würde man Victor gegen Nelson tauschen wäre das ein großes Upgrade. Auch wenn es keine Kaufoption geben würde wäre das für mich absolut in Ordnung. Dann hätte man trotzdem erstmal nen starken Spieler.

      5
    • Wenn man sich schon mal in England umschaut dann sollte man sich auch um Balogun(Arsenal) bemühen. Er kann vorne alles spielen RA, LA und MS. Außerdem ist er im Sommer ablösefrei.

      0
    • Seit heute kann man sich wohl eh jeden Transfer aus England nach Deutschland abschminken. Einreiseverbot!

      1
    • Verträge kannst du längst digital zeichnen. Und ein hierzulande angestellter Spieler fällt doch unter die Ausnahmen.

      0
    • Ich verfolge Arsenal relativ genau und kann euch sagen, dass Balogun leider nicht unser Kaliber ist… Da stehen alle PL-Topclubs Schlange und ihm scheint nichtmal Arsenal gut genug zu sein. Reiss Nelson kam zuletzt gar nicht mehr auf Einsätze, da wäre eine Leihe (ohne KO natürlich) durchaus möglich.

      2
    • Naja wenn er bei Arsenal nicht zum Zuge kommt dann wahrscheinlich auch nicht bei anderen Top PL-Clubs. Zumindest wird er überall wenig Spielzeit bekommen.

      2
  13. Stand jetzt sind wir mit einem Spiel weniger immer noch 4.
    Kann gerne so bleiben :vfl:

    4
  14. Den Torschützen von Union, das wäre doch ein IV für uns…

    1
    • Nö, Lacroix ist da nochmal ein anderes Kaliber.

      31
    • In dem Podcast, der hier kürzlich verlinkt war, spricht Arnold darüber, was es für die Spielanlage bedeutet, hinten solche Raketen zu haben wie Lacroix, Otavio, Roussillon, Mbabu etc.

      6
    • Ja, natürlich ist Lacroix ein anderes Kaliber. Trotzdem ist Knoche eine Legende :vfl:

      11
    • Knoche möchte spielen. Aber gegen Lacroix oder Pongracic wäre es schwierig geworden. Und Nummer drei oder vier wollte er nicht sein. Kann ich auch verstehen.

      Steht die Mannschaft etwas tiefer bzw kompakter, ist Knoche ein guter IV. Gutes Stellungsspiel, Kopfball-und Zweikampfstark. Seine mangelnde Schnelligkeit kann er so kompensieren.

      Wir merken es doch aber diese Saison: Wir können deutlich höher stehen und machen sie das Mittelfeld enger. Das haben wir unter Magath in der Meisterschaft auch schon gemacht. Barzagli räumte später mit dem recht schnellen Simunek viel ab. Und diese Saison ist es eben Lacroix.

      Ich kann mich an mindestens vier Monstergrätschen von Lacroix in höchster Not erinnern. Bei Knoche wären die Leute weg gewesen.

      12
    • Also wenn ich die Wahl zwischen Knoche und Lacroix hätte, würde ich mich wohl mit dem Wissen von heute in 10 von 10 Fällen für Lacroix entscheiden.

      11
    • Ich hätte mich für Knoche und Lacroix für die IV entschieden

      7
  15. Gladbach 0:1 gegen Union (Tor Knoche), Dortmund bisher nur 1:1 gegen Augsburg, Frankfurt mit Mühe gegen Berlin. Könnte alles gut laufen…heute spielt ja noch Leverkusen gegen Leipzig.

    Und sonst? Kai-Uwe trifft für Ingolstadt und William bisher nur auf der Bank.

    2
  16. Bleibt alles so und wir gewinnen haben wir danach 4 Punkte Vorsprung auf Platz 5. Im Optimalfall verlieren Frankfurt und Dortmund noch. Dazu spielt noch Leipzig gegen Leverkusen so das wir je nach Verlauf danach auch punktgleich mit Platz 2 sein könnten bzw. vielleicht sogar auf 3 stehen würden :D

    1
  17. Bremen und Augsburg dürfen gerne noch Tore schießen :) Ansonsten sind die Ergebnisse bislang gut für uns. Auch dass Frankfurt bislang nicht führt. Mit einem Unentschieden zwischen Union und Gladbach könnte man auch sehr gut leben.

    0
  18. Aktuell zählt wirklich jeder Punkt. Frankfurt ist leider sehr im Aufwind gerade. Schade, dass wir im Winter durch einen Transfer nicht noch einen Impuls setzen konnten.

    6
  19. Schade, dass heute Dortmund und auch Frankfurt gewinnen mussten… dafür gut, dass Union gegen Gladbach unentschieden, heute Abend Leipzig gewinnen lassen? oder doch auch eher unentschieden gegen Bayer?

    7
    • Entweder Sieg Leipzig oder Unentschieden.
      Das 1:1 zwischen Union und Gladbach ist gut, die Siege von Frankfurt und Dortmund waren zu erwarten. Es bleibt nach wie vor unfassbar eng , aber ich bin optimistisch das wir morgen 3 Punkte holen :vfl:

      10
  20. Ein Union-Spieler bekommt aus einem halben Meter den Ball vor der Brust an die Hand – und 5 Gladbacher rennen sofort auf den Schiedsrichter zu. Ich finde das Verhalten der Profifußballer – besonders nach Einführung des VAR – nur noch widerwärtig… :kotz:

    18
    • Im Grunde ist das eher die neue Handregel. Gefühlt wird ja jedes zweite Handspiel geandet. Und manchmal kann der Verursacher kaum reagieren, wenn der Ball aus 1m mit 120km/h ankommt.

      5
    • Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ein Handspiel ist. Inzwischen fällt gefühlt alles darunter, deswegen beschäftige ich mich kaum noch damit.

      2
  21. Puh, das wird eine aufregende Rückrunde. Jeder Lapsus kann zum Abrutschen aus den Toprängen führen. Wir sind voll in der Verlosung, aber Nachlassen ist nicht.

    13
    • Gegen Freiburg wird es sehr schwer, allerdings ist es das gegen jeden Gegner.
      Ein Sieg wäre sehr wichtig

      17
    • Ja, beim Freiburg läuft es aktuell sehr gut. Es wird sehr schwer sein sie zu besiegen. Aber wir spielen Zuhause und das macht mir Hoffnung.

      3
  22. Malli muss schon Selfies schießen und Interviews geben, könnte der Flughafen sein… die sind da je herrlich verrückt, die Fans…

    8
  23. https://www.61saat.com/futbol/yunus-malli-trabzonspor-da-kac-numarali-formayi-giyecek-taraftarlara-h837343.html

    Laut den türkischen Medien ist der Transfer durch, bekommt die Nummer 29 bei Trabzonspor.

    Viel Erfolg :vfl:

    8
  24. https://www.transfermarkt.de/berichte-schalke-will-stuttgarts-thommy-ausleihen-ndash-konkurrenz-von-mainz-amp-fortuna/view/news/379186

    Victor scheint wirklich aus der Verlosung raus zu sein.
    Interessant, dass sich Schalke und Mainz anscheinend um die gleichen Spieler kümmern.

    Ich frage mich allerdings, ob beiden Vereinen Spieler weiterhelfen, die verletzt waren und daher kaum Spielpraxis bekommen haben.

    Schalke scheint ja auf Rückkehrer und ehemals Verletzte ohne Spielpraxis zu bauen.
    Naja wer würde sich Schalke auch ansonsten antun bzw wäre bezahlbar.
    Interessant auch, dass viel mit Leihen gearbeitet wird.

    Kann gut gehen, da relativ günstig und wenn man absteigen sollte, hätte man die Spieler nicht mehr auf der Gehaltsliste bzw wenn man drin bleiben sollte, kann man den Kader wieder aufbauen und hat ggf. keine Spieler im Kader die sich nicht durchgesetzt haben.

    Andererseits kann es auch nach hinten losgehen, denn die Spieler werden nicht für den Verein „brennen“ und wenn es schlecht läuft….
    Und man hat im Sommer dieselben Baustellen, wie jetzt auch und wahrscheinlich weiterhin kein Geld, wobei Schalke schon ordentlich Unterstützung bekommt.

    „Sponsorengelder“ von Tönnies und die Bürgschaft NRW’s bzw bekommen sie dadurch wahrscheinlich auch bessere Zinsen bzw überhaupt Kredite.

    2
  25. Das ist so unglaublich eng in unserer Tabellenregion, man darf sich keine Schwäche erlauben. Wir könnten morgen auf 3 springen aber auch auf 7 fallen.
    Ich hoffe, der VfL schenkt uns den erhofften Sieg und eine konstant starke Rückrunde. Dann wird´s auch was mit Europa!

    1
  26. Die Aussage von Mahatma zu Knoche finde ich wirklich richtig. Wenn die Spielweise ihm passt ist er ein guter IV. Mache wenig Fouls, antizipiere gut und ist recht zweikampfstark. Versuchte er aber weiter vorne in den eins-eins-Situationen zu gehen, fehlte sowohl Schnelligkeit als Timing.

    Wenn er mit Naldo spielte, ergänzten sie sich eigentlich gut. Die Stärken von Knoche waren die Schwächen von Naldo. Habe mich immer über Naldos Ungeduld und nicht so starkes Stellungsspiel aufgeregt. Aber er hatte dann andere Qualitäten.

    In der Bundesliga ist Knoche ein starker Vertreter von vielen IV-ern, die in den defensiv eingestellten Mannschaften seine Spielweise verkörpern. Vermute, dass für ihn Union eine sehr gute Wahl war.

    Ein Vergleich mit LaCroix ist deshalb etwas schwierig. Der ist ein anderer Spieltyp und schon sehr gut, mit mehr Potential als Knoche.

    5
  27. Hertha rüstet mit Sami Khedira auf :D Auf der gleichen Position hat man insgesamt knapp 30 Millionen Euro für Tousart und Ascasibar ausgegeben. Das ist wirklich ein Paradebeispiel für Geldverbrennung.

    22
    • Tousart wird ja von einigen Hertha-Fans noch in Schutz genommen. Tenor: Der unfähige Trainer hat ihn als Achter spielen lassen, obwohl er ein reiner Sechser ist. Naja, in Lyon lachen sie sich jetzt noch schlapp über die Ablöse, da galt der Spieler wohl als absolut overrated. Hat sich nie weiterentwickelt. Und nun holt Hertha einen „alten“ Khedira – ein Armutszeugnis für Tousart. Da hat Hertha ähnlich hingelangt wie wir mit Malli und Bruma. Naja, mit 23 Jahren kann ja noch was kommen…

      5
    • Ich verstehe auch nicht, wieso Hertha nicht mal mit einer Raute spielt. Bei so vielen ZMs ist das doch ganz passend. Dazu Cunha als 10er und vorne Piatek/Cordoba. Seltsam, dass Bruno dies gar nicht ausprobiert hat.

      0
    • https://www.transfermarkt.de/-bdquo-kicker-ldquo-khedira-zum-medizincheck-bei-hertha-ndash-bundesliga-ruckkehr-nach-10-jahren/view/news/379212

      Khedira kommt wohl ablösefrei.

      D.h. Handgeld und Gehalt.

      Wird wahrscheinlich auch nicht wenig sein.
      Zu richtig erfreut scheint da auch kaum jemand zu sein, wenn man sich die ersten Kommentare unter dem Artikel dazu durchliest

      2
  28. Schlechte Nachrichten für Schalke und Berlin. Bielefeld macht es mMn richtig mit Okugawa und Doan. Schon sehr beachtlich, wie ich finde. Man muss ja Bielefelds finanzielle Situation sehen und zudem auch ihre Außenwirkung. Aber es kann auch nicht jeder ein Big-City-Club sein…gelle?!

    https://www.kicker.de/arminia-holt-bayern-schreck-okugawa-nach-bielefeld-796119/artikel

    2
    • Doan habe ich vor der Saison als „interessant“ bezeichnet. Der könnte vielleicht nach der Leihe eine andere Bundesligisten interessieren. Wie Lukebakio damals.

      1
    • Da können hier Mannschaften wie Schalke, Hertha, Köln und Mainz echt warm anziehen, der Abstiegskampf wird dadurch noch spannender.

      2
    • Das ist ein richtig starker Transfer. Inklusive Kaufoption, bestimmt bei Klassenerhalt.

      Also für alle Seiten ein perfekter Deal.

      Sollte er einschlagen, ist das unten noch enger. Da müssen sich auch Bremen, Hoffenheim und Augsburg noch vorsehen..

      3
  29. Was für ein spitzen Sonntag. Erst mit Frau und Hund bei dem mega Wetter raus, dann um 17.00 EHC gucken auf Sport1 und um 18.00 dem VfL die Daumen drücken. :geil:

    6
    • Jetzt müsste man wissen, was Barca mit dem Namen Messi erwirtschaft hat. Vielleicht relativiert das den Vertrag ein wenig. Aber ich muss doch wissen: Auch die Marke Messi nutzt sich irgendwann ab, der Mann ist 33 Jahre und andere Superstars wie Mbabe geraten immer mehr in den Fokus. Schon verrückt.

      0
    • Richtig. Um das seriös zu bewerten, benötigt man auch die andere Seite.
      Barca wird sicherlich unter Anderem durch die Trikots und Co. hunderte Millionen eingenommen haben.

      0
  30. Zum Thema Mega-Verträge…

    Online werden gerade Aussagen der Trabzon-Offiziellen zur Malli-Verpflichtung gepostet. Man unterschreicht, dass es eine große Sache von Malli ist, den VfL zu verlassen, weil er große Einbußen in Kauf nehmen würde. Hier habe er 2,5 Mio. netto verdient! Bei den deutschen Steuersätzen waren das wohl etwa 4,7 Mio. brutto. WAHNSINN!

    6
    • Die 4,5 mio konnte man in etwa auch lesen… Also kommt das (leider) hin. Wobei er das nicht permanent bekommen hat. Er hat ja „schlauerweise“ über die Jahre mehr bekommen, so heißt es zumindest.

      1
  31. Rashica zu Hertha. Können froh darüber sein das der Kelch an uns vorbei geht.

    4
    • Hertha baut langsam die Wunschelf der VfL-Fans mit Cordoba, Cunha, Lukebakio und Rashica. Das sind doch genau die Spieler, die hier immer wieder genannt wurden als Wunschkandidaten.

      6
  32. Irgendwas mus bei uns doch passieren. Männo, wo ist mein Lutscher! :yoda: :vfl:

    5
  33. solange man von unseren Verantwortlichen noch nicht die Aussage hört das man nichts mehr macht gebe ich die Hoffnung auf einen Neuzugang auf dem Flügel nicht auf :D

    Befürchte aber die Aussage wird heute vor dem Spiel von Schmadtke oder Schäfer kommen :D

    0
  34. Rashica ist immer noch besser als unsere Flügelspieler, aber ist natürlich eine Preisfrage.

    1
    • Da bei Hertha zurzeit Panik angesagt ist, werden die auch nicht zimperlich sein bei den Gehältern. Malli verdiente bei uns ja auch deshlab so gut, weil Rebbe bei einem Draxler-Abgang unter Zugzwang war. Ähnlich wird’s nun bei der Hertha ausschauen. Vielleicht rächt sich das in ein paas Jahren, wenn Windhorst keinen Bock mehr hat und der Kader mittelmäßig aufgestellt ist, aber „spitzenmäßig“ kostet… scheinbar haben die Jungs an der Spree aus unseren Fehlern nicht gerlernt.

      7
    • Zum aktuellen Zeitpunkt hätte ich Rashica auch nicht geholt , zu großes finanzielles Risiko für einen ungewissen Leistungsstand.
      Hertha soll ruhig weiter ihr Geld rausballern, da sind mir Transfers wie sie Schmadtke und Schäfer machen deutlich lieber.

      14
    • Rashica könnte mit seinem Gehalt schnell zu Malli 2.0 werden. Da glaube ich weiterhin an JS und MS. Die werden im Sommer bestimmt eine Rakete aus dem Ärmel zaubern. Auch wenn ich einen Flügelstürmer lieber jetzt schon bei uns sehen würde.
      Vllt passiert ja noch was mit Victor. Jetzt wo Schalke bei Thommy abgeblitzt ist…

      10
    • Ich weiß nicht, ob man da nicht seine Chance verpasst hat. Vielleicht wird man es zukünftig bereuen, wenn im Sommer wieder kein passender Offensivspieler gefunden wird. Aber das ist viel Konjunktiv.

      2
    • Ob Werder das am Ende wirklich macht? Chong ist gefloppt und die Leihe wurde abgebrochen. Und wenn jetzt auch noch Rshica geht, sind beide Hoffnungsträger vom Saisonstart weg… die spielen eh schon unterirdischen Fußball, so dass mich deren bisherige Punkteausbeute wirklich wundert.

      3
  35. Zum Thema Reiss Nelson bestätigt Arteta immerhin, das es Gespräche mit anderen Vereinen gibt…

    https://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg-interessiert-an-reiss-nelson/thread/forum/154/thread_id/1050780/page/1#anchor_2641205

    Nelson wäre mit 21 Jahren noch extrem entwicklungsfähig. Und bei Hoffenheim hatte er ja 7 Tore damals in seiner Saison erzielt. Damit wäre bei uns schon hinter Wout. Und auf jeden Fall eine Hilfe…

    https://www.transfermarkt.de/reiss-nelson/leistungsdaten/spieler/340325

    7
    • Man weiß ja gar nicht so recht, was der VfL genau sucht. Ein richtiger Flügelspieler scheint es nicht zu sein, die Außenpositionen werden ja auch eher durch hochstehende Außenverteidiger bei uns besetzt. Brekalo und Steffen sollen dementsprechend auch nach innen ziehen und die Zwischenräume im Halbfeld besetzen. Ich glaube, dass der VfL hier gern jemanden hätte, der aus dieser Position mehr Tiefgang besitzt und zum Abschluss kommt.

      …und ob dafür Nelson der richtige Spieler wäre? Für mich ist das ein ähnlicher Schlacks wie Lukebakio, der auch Platz braucht.

      Sollte tatsächlich noch überraschend etwas passieren, würde ich damit rechnen, dass es dabei um einen Spieler geht, den die Medien zuletzt nicht auf dem Zettel hatten.

      4
    • Nachtrag: Trésor würde wohl eher zu oben beschriebenen Profil passen.

      3
    • An Nelson sind einige Clubs interessiert. Wohl 3 aus der Championship, 1 aus der Premier League und 2 Bundesligisten. (wohl Hoffenheim und wir)

      Nelson selbst würde am liebsten nach Deutschland.

      Vorteil Hoffenheim wäre das er den Verein kennt, der Vorteil von uns die sportliche Situation.

      2
    • Die haben Bruun Larsson nach Anderlecht abgegeben. Keine Ahnung, ob 1899 deshalb Handlungsbedarf sieht…

      1
    • Ich würde da für uns schon gute Chancen sehen, wenn wir Nelson denn unbedingt wollen… Mal sehen. Schäfer wird nachher sicher Auskunft geben, ob noch etwas passieren wird.

      4
    • Nelsons Statistik zeigt sich aber eher, dass er passen könnte. Mehr Tore als Vorlagen…

      1
    • Ja, auf jeden Fall. Der kann kombinieren. Der startet durch, hat die nötige Dynamik. Und der kann auch schießen. Für mich ist das Tiefgang. (Das ist ohnehin nur ein Wort, welches beschreibt, das wir Laufwege brauchen, hinter die Kette, zwischen den Abwehrspielern usw.)

      4
    • Unabhängig von der Statistik ist Nelson für mich nicht der quirlige Spieler, der sich im Zentrum schnell löst und in die engen Räume sticht. Aber wie gesagt: Man weiß nicht, was genau Glasner gern hätte. Und allein von den Fähigkeiten könnte das schon ein Upgrade sein. Wie viele andere auch.

      1
    • Macht euch nicht zu viele Hoffnungen. Vorm Spiel heute wird eh bekanntgegeben, dass wir nichts mehr machen werden.

      2
    • Vielleicht sitzt ja jemand nebem Schamdtke auf der Tribüne – war bei Bialek ja auch so. Aber auch die Gerüchte sind recht dünn gesät in den letzten Wochen, sodass man wohl eher mit dem Ende der Transferaktivitäten rechnen muss.

      Viel passieren sollte dann in der Rückrunde nicht.

      4
    • Morgen ist Deadline-Day, insofern haben wir ja recht bald die Gewissheit ob noch jemand kommen wird.

      0
    • Wenn nicht sogar Schäfer in zwei Stunden die Einkaufsaktivitäten offiziell für beendet erklärt…

      0
  36. Heute rechne ich zumindest noch mit Bekanntgabe der Malli-Verpflichtung durch Trabzonspor. Malli hat wohl gerade den Medizincheck absolviert. Außerdem ghe ich noch davon aus, dass Llanez‘ Leihabbruch bis morgen umgesetzt wird. Alle anderen Dinge wären eine Überraschung…

    4
    • Aus der Türkei (von Journalisten die nah an Trabzonspor dran sind) ist zu hören, dass die Vertragsunterschrift von Malli erst morgen stattfinden soll. Trabzonspor spielt zudem heute Abend noch in Istanbul.

      0
    • Ja, das kann auch sein. Die inszeniren das dann mit Rahmen und Tamtam…

      0
    • Spannend in diesem Kontext ist dann noch die Vollzugsmeldung an die Börsenaufsicht KAP. Da stehen dann meistens Gehalt und Ablöse drin. Zumindest war es bei ihrem letzten Zugang gestern so.

      0
  37. Rashica bei Hertha passt ja mal perfekt. Möchtegern Star trifft Big City Club auf Platz 15. Dazu die anderen Möchtegern Stars wie Cunha oder auch Lukebakio und Piatek.

    Formal sieht das stark aus, es sind aber lauter Egoisten. Solche braucht man auch, aber nicht nur n dieser Menge. Einer würde uns helfen, zwei sind eine kritische Masse. Drei der Super GAU. Na ja, einer geht noch.

    So lohnt sich wenigstens das Rennen auf der AVUS oder am Kurfürstendamm. Können sie alle ihren Ferrari spazieren fahren, wenn es zum Tätowierer geht.

    15
  38. Im übrigen muss die alte Dame aufpassen, dass die Windhorst Millionen nicht einfach weg sind. Ich bin gespannt, ob der das durchzieht. Mit einem guten Trainer und ein paar Veränderungen im Team kann das noch etwas werden. Aber der Weg wird nun weiter. Vorher hatte man Durchschnittskicker. Jetzt hat man einzelne Egoisten, die teuer sind und nicht zueinander passen. Das ist fast gefährlicher.

    6
  39. Mir ist ehrlich gesagt auch egal, wer hier erst einmal kommt. Wir brauchen allein schon jemanden, damit es wieder eine Art Konkurrenzkampf vorn gibt. Brekalo kommt vielleicht auch nicht aus dem Quark, da er seit drei Jahren formal unser Bester außen ist und keine Konkurrenz hat.
    Steffen kann die Saison so nicht durchhalten und Victor ist halt Victor.

    Dahinter folgen Lösungen mit Baku usw. Nur dann hätte man William halten müssen.

    Von mir aus soll Oma Ingeborg hier aufschlagen. Schöner wäre natürlich ein Mann wie der Tresor oder eben Neilson. Wenn man in die Champions League will, muss etwas passieren.

    4
    • …ich halte es für nicht unwahrscheinlich, dass die Herren beim VfL bei den von Dir aufgezählten Spielern noch Philipp und Mehmedi ergänzen würden. Unabhängig davon, wie wir das sehen… und dann ist man quantitativ erstmal ausreichend besetzt. Tempo und Tiefgang können wir dann freilich nur erwarten, wenn einer Durchfall bekommt…

      6
  40. Bin gespannt auf das Dennis-Debüt für Köln. Er beginnt als einzige Spitze.

    0
  41. Ich drücke ja heute Köln die Daumen, weil ich mir wünsche, dass der Abstand von Schalke zum rettenden Ufer immer größer wird ;)

    5
    • Wird wohl klappen.

      2Tore durch Wolf

      0
    • Ausgeglichenes Spiel, aber nur Köln nützt seine Chancen. 2 Chancen, 2:0-Führung… Doppelpack Wolf.

      0
    • Köln führt schon 2:0. Damit hat Schalke 9 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Nimmt man noch das schlechte Torverhältnis dazu, dann muss Schalke schon 10 Punkte aufholen, um sich die Chance in der Relegation offen zu halten. Das dürfte fast unmöglich sein.

      2
  42. Leverkusen hat Gray fix gemacht.

    2
    • Das ist schon gewaltig: Bailey und Diaby außen, Gray und Bellarabi als Backups. Zentral mit Wirtz, Amiri und Demirbay. Sturmzentrum mit Schick und Alario doppelt besetzt. Und hinter den Offensiven Spieler wie Aranguiez, Baumgartlinger und Palacios als Abfangjäger.

      …das ist keine Offensive, um „die Champions League zu erreichen“, sondern um CL zu spielen und dabei eine gute Rolle zu spielen. Das Traurige ist, dass wir mal einen ähnlichen Kader hatten und dieser dann sukzessive heruntergewirtschaftet wurde. Naja, es geht auch schlimmer… Gruß an Schalke.

      5
    • Dafür haben wir Brekalo! ;)

      0
    • Exilniedersachse

      Wenn ich die Transfers derzeit so lese, bin ich schon etwas enttäuscht, dass bei uns nichts im Bereich Zugang passiert. Man setzt scheinbar echt auf Brekalo.
      Naja es ist eine Phase der Konsolidierung. Da muss man die gute Position evtl auch mal ungenutzt lassen.
      Bisher stehen wir vor deutlich stärker besetzten Teams. Kann ja auch so bleiben.

      1