Sonntag , November 28 2021
Home / News / Wölferadio – Knock-Out, Konsterniert, Kohfeldt

Wölferadio – Knock-Out, Konsterniert, Kohfeldt

Warum ist Mark van Bommel so schnell gescheitert? Welches Licht wirft das auf die sportliche Führung des VfL? Und wie ist die Verpflichtung von Florian Kohfeldt als neuem Trainer einzuschätzen? Lenny arbeitet die turbulente Woche beim VfL Wolfsburg mit Dirk Schlag auf, VfL-Fan und Gitarrist der Erfolgsband Santiano. Als Co-Kommentator bei Wölferadio Arena Live vom Samstag hat er sich bei seiner Premiere außerdem jetzt intern schon den Titel “Trainerkiller” erworben.
Außerdem geht es um das Spiel am Samstag gegen Leverkusen. Bayer04-Experte und Moderator bei Meinsportpodcast.de, Kevin Scheuren, ist zu Gast und schätzt das Duell ein. Dabei geht es auch um die verbalen Angriffe von Trainern wie Baumgart und Glasner auf die Werksvereine Wolfsburg und Leverkusen und die Unterschiede in den Reaktionen der Vereine.

+++Erhältlich auch in der Sport1-App, bei iTunes im Podcast-Abo und bei Spotify oder hier als exklusiver Service im Wolfs-Blog als Download+++

Es gibt jetzt einen Wölferadio-Shop. Ein Teil der Einnahmen geht an wohltätige Wolfsburger Zwecke. HIER geht es zum Shop.

ACHTUNG: Auf Woelferadio.de und der VfL-App verfolgst du alle Bundesliga- und Champions League Gruppen-Spiele des VfL im Livestream. Die Übertragung startet immer 15 Minuten vor Spielbeginn. Grün-Weiß, emotional und auch mit den Meinungen aus dem Wolfs-Blog.

24 Kommentare

  1. Spannende Zeiten beim VfL – spannende Themen im Wölferadio.
    Habe grade den Wölfeshop unter die Lupe genommen. Alter Verwalter – da macht ihr dem Fanshop aber gewaltig Konkurrenz. Finde hier viel mehr als beim VfL direkt. Tolle Designs, vernünftige Preise, auch Produkte für grosse Menschen. Da shoppe ich gern mal vorbei!!
    Und jetzt: mit dem Wölferadio durch die Nacht :)

    4
    • Viel Spaß damit. Der Wölferadio Shop ist übrigens keine Konkurrenz, sondern als Ergänzung gedacht und weil ich mich mal kreativ austoben wollte auch in dem Bereich. :top:

      4
    • Bine, da gebe ich dir 100% recht! Habe mal gehört das die Agentur eigentlich pleite war bevor der VfL seine Aufträge dahin vergab! Würde mich auch nicht wundern bei diesem lieblos gestalteten Kram den die anbieten! Die haben keinen Bezug zum Verein, reines Marketing und glauben das wir alles kaufen! Mir tut´s nur für die Kinder leid, dass die mit so einem Schrott rumlaufen müssen! Würde meinen Sohn und meine Neffen gerne mal einen Schal o.Ä. schenken zu Weihnachten schenken aber das kannste alles in die Tonne hauen! Für die CL-Tasse und -Kollektion braucht man nicht einmal ein besonderes Grafikprogramm, da reicht Windows-paint und ich glaube was anderes besitzen die auch nicht! Danke Lenny für deinen Shop, habe dein Buch und eine Otavio-Cappi :-)

      2
    • @Dorfkind: Danke für dein Feedback und den Einkauf. Das mit dem Schal nehm ich gern mal auf. Beim Shop gehts übrigens hauptsächlich drum, so ne kleine Lücke zu füllen. Der VfL bietet sein Merch an, dann machen noch aktive Fanszene ihre Sachen, die du z.B. an den Containern kaufen kannst. Dazwischen hat mir aber immer n bisschen was gefehlt. Was, das kreativer, frecher, kurzfristiger umsetzbar ist, was unsere Geschichte/unsere Helden feiert und mitunter anders ist. Die Otavio-Schere ist da so ein Beispiel. Gibt aber noch mehr. Geht auch nicht darum, den großen Reibach zu machen. Wenns gefällt, freuts mich… :topp:

      3
    • Ich weiß natürlich, dass man nicht alles haben bzw. anbieten kann. Aber “Das P steht für Plastik“ hätte sich als Kaffeetasse perfekt auf meinem Schreibtisch in der Hauptstadt Frankens gemacht. ;)

      0
    • @Lenny, die Container kenne ich und bin auch fleißiger Kunde da. Ich bin selber im Fanclub aktiv gehe seit 1993 zum VfL und verstehe was du meinst. Wir haben auch schon ein paar Merch-Dinge hergestellt. Richtig, um den Reibach geht es nicht sondern um Geschichte, Spaß, Identifikation, Wiedererkennung usw. aber das hat der VfL und sein Fanshop nie richtig kapiert! Darum kaufe ich grundsätzlich bei allen Fans und Fanclubs die sich die Mühe machen unsere Werte zu vermitteln!

      1
    • Servus Lenny!

      Yep, genau das habe ich gemeint. Wieso habe ich das nicht gefunden?? (Danke!!)

      0
    • Moin Lenny,

      Vielen Dank nochmal für deine Hilfe.
      Ich freue mich auf meine neue Bürotasse. :yeah:

      1
  2. Der Dirk Schlag, einer der besten Country Gitarristen in Deutschland.
    Wenn er nur ein bisschen soviel von Fußball versteht wie von Musik dann habt ihr da einen echten Experten.

    1
    • Dirk ist n Top-Gitarrist. Er hat es natürlich schwer, weil im Team schon einer ist, der mehr vom Fußball versteht als alle anderen… Reimt sich auf Nanny ;)

      3
  3. Wir sind halt alle nur Laien, deshalb können wir das manchmal nicht so verstehen denke ich.

    0
    • Unsympathisch hin oder her (obwohl ich das nicht mal unsympathisch finde), aber das ist der Grund, warum Bayer 04 in den vergangenen beiden Dekaden mehr Konstanz drin hatte als manch anderer Bundesligist. Die kaufen Toptalente ein und stoßen sie meist nach kurzer Zeit für ein Vielfaches wieder ab. Ich finde das legitim.

      0
    • Falsch platziert. Sorry.

      0
  4. Guter Gast

    Werksclubs halten zusammen

    So isses

    4
    • Hab sowieso nie verstanden, warum man aufgrund der Nähe der städtischen und clubähnlichen Geschichte nicht mehr Nähe nach Leverkusen aufgebaut hat…

      4
    • Das verstehe auch ich nicht!

      0
    • Exilniedersachse

      Zumal ich Leverkusen in vielen Punkten aber insbesondere auch wegen ihres Fußballs sehr sympathisch finde.

      Da ich zu 110% Antikölner bin, wird dieses Gefühl natürlich noch verstärkt.

      1
    • Ich finde Leverkusens Weg, die Großtalente anderer deutscher Klubs wie Tah, Son, Calhanoglu, Brandt oder Wirtz mit Geld zuzuscheissen, tief unsympathisch. Und Völler ist für mich eine der widerlichsten Gestalten im deutschen Fußball, was der sich z.B. gegenüber Schiedsrichtern und Presse herausnimmt, ist m.E. anstandslos und fern jeden Fairplays. Da brauche ich echt keine engere Bindung.

      1
    • Unsympathisch hin oder her (obwohl ich das nicht mal unsympathisch finde), aber das ist der Grund, warum Bayer 04 in den vergangenen beiden Dekaden mehr Konstanz drin hatte als manch anderer Bundesligist. Die kaufen Toptalente ein und stoßen sie meist nach kurzer Zeit für ein Vielfaches wieder ab. Ich finde das legitim.

      1
    • Für mich ist es noch ein Unterschied, ob ich einen jungen Spieler gegen ein verhältnismäßig hohe Ablöse kaufe oder eben ganz jungen Menschen mit Kohle den Kopf verdrehe, zumal das bereits erkennbare Großtalente an der Schwelle zum Bundesligaspieler sind. Leverkusen ist nun nicht bekannt dafür, Teenager über Jahre zu begleiten und letztlich zum Bundesligaspieler zu formen. Die treten regelmäßig an Spieler heran, die bereits unmittelbar vor ihrem letzten Schritt stehen. Die hätten dann auch bei ihren Heimatvereinen den Sprung gemacht und einen Profivertrag bekommen. Leverkusen grätscht genau in diesem Momentan dazwischen, winkt mit den Geldscheinen und erntet die Saat anderer. Legitim ja, für mich trotzdem ekelerregend.

      1
    • @Schalentier Du weißt ja wie schnell sich das mit den Sympathien drehen kann. Noch vor zwei Wochen war Kohlfeld für mich auf der Deppenliste knapp unterhalb vo Basti Red. Jetzt finde ich ihn schon interessant bis sympathisch. ;-)

      1
  5. Servus Lenny!

    Yep, genau das habe ich gemeint. Wieso habe ich das nicht gefunden?? (Danke!!)

    0