Home / News / Wolfsburg gegen Bremen erneut ohne Guilavogui
Josuha Guilavogui vom VfL Wolfsburg. (Photo by Maja Hitij/Getty Images)

Wolfsburg gegen Bremen erneut ohne Guilavogui

Der VfL Wolfsburg muss am Freitag im Spiel gegen Werder Bremen erneut ohne seinen Kapitän auskommen. Josuha Guilavogui plagt sich weiter mit Muskelproblemen.

Eigentlich hätte Josuha Guilavogui bereits im letzten Spiel gegen Schalke 04 wieder im Kader stehen sollen. Der Franzose befand sich auf dem Wege der Besserung. Doch dann der Rückschlag: Der Oberschenkelmuskel macht weiter Probleme. Guilavogui hatte sich einen Muskelfaserriss zugegzogen und war die letzten Wochen ausgefallen. Zuletzt befand sich Wolfsburgs Kapitän allerdings auf einem guten Weg, nahm am Mannschaftstraining teil und sollte eigentlich am vergangenen Wochenende mit nach Gelsenkirchen fahren. Doch daraus wurde nichts. Jetzt muss Guilavogui auch das Bremen-Spiel absagen.

„Wir müssen auch immer abwarten, wie er die Belastung verträgt und ob es eine Reaktion gibt. Die ersten beiden Tage war es nicht der Fall, aber dann, am dritten Tag, hat er ein bisschen reagiert“, so Trainer Oliver Glasner im Sportbuzzer. „Wir geben ihm dann noch die Tage, um hundertprozentig fit zu werden, um keine neuerliche Verletzung zu riskieren.“

Weitere Ausfälle gegen Bremen

Neben Josuha Guilavogui wird dem VfL Wolfsburg für das Bremen-Spiel auch Marin Pongracic fehlen, der sich wegen seiner Covid-19-Erkrankung weiter in Quarantäne befindet. Auch für Daniel Ginczek dürfte das Freitag-Spiel noch zu früh kommen. Der Stürmer plagt sich weiter mit Rückenproblemen.

Wolfsburg ist vor dem Spiel gegen Bremen gewarnt

Die Punkteausbeute der letzten Spiele spricht auf dem Papier eine klare Sprache. Während der VfL Wolfsburg aus den letzten vier Spielen 10 Punkte geholt hat, kommen die Bremer mit fünf Unentschieden hintereinander im Gebäck nach Wolfsburg. Doch zuletzt ließen die Bremer aufhorchen, als sie beim Tabellenführer in München einen Punkt entführen konnten. Nach dem Spiel zeigten sich die Bremer hochzufrieden und sehr selbstbewusst. „Wenn man sieht, wer die besseren Torchancen hatte, hätten wir auch drei Punkte mitnehmen können“, so Ömer Toprak (SV Werder Bremen). Und Münchens Thomas Müller lobte: „Werder hat das ganze Spiel diszipliniert verteidigt. Sie haben das Zentrum enorm dicht gemacht.“

Umfrage: Wie viele Punkte holt der VfL aus den kommenden drei Spielen?

19 Kommentare

  1. 9 Punkte – drei Siege 16.19%

    kann doch nicht so schwer sein… :vfl:

    2
    • Glaube ich nicht. Mich würde es wundern, wenn wir morgen gewinnen. Warum?
      Weil wir nicht sehr Heimstark sind 3 Heimsiegen in Folge wäre sehr unüblich für uns.

      2
    • Das ist glaube ich ziemlich unwichtig, ich würde eher auf die Leistungen gucken. Bremen konnte länger nicht gewinnen, hat es gegen Bayern aber sehr gut verteidigt. Wir haben gerade eine kleine Erfolgswelle, tun uns aber offensiv mitunter schwer, wird also sicherlich keine einfache Aufgabe. Aber ich denke ein Sieg ist definitiv möglich, egal wo das Spiel stattfindet.

      0
  2. https://www.sportbuzzer.de/artikel/wolfsburger-winterplan-training-an-neujahr-und-wohl-keine-neuen/

    Intern sieht man es angeblich nicht vor, im Winter neue Spieler zu holen. Klingt für mich nach Glasners öffentlicher Kritik aber nach Quatsch. Das Ziel, einen Spieler mit Tiefgang zu verpflichten, besteht ja nach wie vor.

    2
    • Das muss ja nicht im Winter sein, kommt auch drauf an wie das Budget ist. Ich würde auch eher tippen das im Winter im keiner kommt , es denn Malli und Bruma verlassen uns.

      10
    • Wenn ein Verein anklopft, wird man bestimmt nicht abgeneigt zu sein, mit denen zu sprechen.

      1
    • Inzwischen sind die Corona-Folgen für VW und den VfL noch klarer. Könnte schon sein, dass man noch zurückhaltender agiert als im letzten Sommer. Aber ausschließen würde ich den berühmten Vorgriff nicht, besonders im Falle von Abgängen…

      8
    • Die letzte Transferperiode ist wenige Wochen her und in wenigen Wochen öffnet die nächste.
      Ich denke das ohnehin eine starke Zurückhaltung angesagt ist. Bewegung kommt meiner Meinung nach nur rein wenn es Abgänge gibt, die sind aber auch nicht wirklich in Aussicht. Eher im Sommer wenn die teuren Verträge auslaufen. Wenn unsere sportliche, tabellarische und personelle Situation sich nicht massiv verschlechtern sollte bis zum Jahreswechsel, glaube ich nicht an große Verpflichtungen.
      Ein Vorgriff hätte sicherlich noch ein paar Nachteile wegen mehr oder länger geleisteten Gehaltszahlungen.

      1
  3. SteckteinWolfauchindir?

    News | Jürgen Klopp kehrt nach Dortmund zurück

    2
    • Ja, um ein CL-Ausweichspiel mit Liverpool gegen Mitdjylland auszutragen, weil Engländer momentan nicht ohne Quarantäne nach Dänemark einreisen dürfen, das könntest du auch mal dazu schreiben….
      Ich hab das Gefühl hier tauchen in letzter Zeit wieder vermehrt seltsame Accounts auf, die vollkommen sinnlose, fast schon zufällig Einzeiler posten. Ist das geknickte Auge zurück oder toben sich hier Bots aus?

      23
    • Genau das schrieb ich vor einiger Zeit und es scheint den selben Ursprung zu habn.

      2
    • Sollte man genauso wegignorieren wie User, die sich mit Leidenschaft dem Inhalt der Bild-Zeitung widmen und deren Inhalt hier ungefiltert wiedergeben.

      4
    • News | Felix Magath kehrt nach Wolfsburg zurück

      2
    • Es handelt sich hierbei um einen ganz bestimmten gebannten user, der sich immer wieder versucht reinzuschmuggeln und ständig seinen Namen ändert. Weil er einen VPN Server nutzt, ist das Blocken schwierig.

      Ich ärgere mich sehr, dass ich so viel wertvolle Zeit für so einen Mist verschwenden muss.

      Ich werde mir was überlegen, wie dies nicht mehr passieren kann.

      Ich kann nicht verstehen, warum jemand, der ausdrücklich nicht erwünscht ist, hier immer wieder herkommt.

      An den „blinder Passagier!“ Bitte respektiere, dass du hier nicht willkommen bist. Bitte suche dir eine andere Community. Danke

      18
    • Lieber Admin, vielen Dank für deine Zeit und deinen Einsatz, ich kann mir vorstellen, wie dich das wurmt. Vielleicht wäre es möglich, einige der Langzeituser zu Moderatoren zu machen, die solche Beiträge löschen können?
      Ich verstehe auch nicht, warum sich jemand die Mühe machen sollte, immer wieder über neue Server mit neuem Namen und Co. so sinnfreies Zeug zu schreiben. Notfalls müssen wir die Beiträge einfach wieder ignorieren.

      6
    • Danke Dir Admin… Wir üben uns in der Kunst des Ignorierens und freuen uns heute Abend aufs Spiel vs Bremen
      :vfl:

      3
    • Wenn ich die „Kunst des Ignorierens“ nicht beherrschen würde, hätte ich es hier schon lange nicht mehr ausgehalten ;-)
      Dieser Blog ist und bleibt aber die beste Quelle, um zeitnah und kompakt an alle VfL-News zu kommen.

      4
  4. Von den letzten 9 Begnungen gegen Werder haben wir 6mal verloren, 2mal unentschieden und 1mal gewonnen. Dazu sind wir seit 4 Heimspielen gegen Werder sieglos, 2mal unentschieden und 2mal verloren.

    Sind jetzt nicht die besten Voraussetzungen.

    1
    • Welche Rolle spielt, wie wir am 11 Dezember 2012 gegen Bremen gespielt haben? Komplett irrelevant. Es gibt auf die momentane Form und Qualität des Kaders an.

      7