Montag , November 23 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Medien: Stürmer Darwin Nunez für 20 Mios zum VfL Wolfsburg
Darwin Nunez für 20 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg? (Photo by CLAUDIO REYES/AFP via Getty Images)
Darwin Nunez für 20 Millionen Euro zum VfL Wolfsburg? (Photo by CLAUDIO REYES/AFP via Getty Images)

Medien: Stürmer Darwin Nunez für 20 Mios zum VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg soll laut spanischen Medien kurz vor einer Verpflichtung von Sturmtalent Darwin Nunez (21) vom spanischen Zweitligisten UD Almeria stehen. Die Ablöse: 20 Millionen Euro.

Geht es nach der spanischen Zeitung AS wird Stürmer Darwin Núñez in der kommenden Saison nicht mehr für UD Almería spielen. Wie das Blatt erfahren haben will, hat der VfL Wolfsburg am Mittwoch das Geld für die Ausstiegsklausel für den Uruguayaner hinterlegt – rund 20 Millionen Euro. Dieser Betrag hätte sich bei einem Aufstieg Almerias in die erste Liga auf 40 Millionen Euro erhöht. Doch dazu war es nicht gekommen.

Die Wolfsburger Allgemeinen Zeitung ist bei diesem Gerücht noch vorsichtig. Doch auch nach ihren Informationen sollen sich die VfL-Verantwortlichen aktuell mit dem 21-jährigen Stürmer aus Uruguay beschäftigen. Nunez wäre nach Bartosz Bialek der zweite Stürmer, den die Wölfe für die neue Saison verpflichten würden. Und weil alle guten Dinge drei sind, taucht parallel heute ein weiteres Gerücht zu Stürmer Nr. 3 auf: Demnach soll der VfL Wolfsburg ebenfalls den serbischen Stürmer Dusan Vlahovic (20) im Blick haben.

Darwin Nunez hat eine beeindruckende Quote in der 2. spanischen Liga vorzuweisen. Der uruguayische Stürmer erzielte 16 Tore und drei Torvorlagen in 32 Pflichtspielen in der abgelaufenen Saison.

Video von Darwin Nunez: Skills and goals

Wout Weghorst vor dem Absprung?

Ein möglicher Abschiedskandidat könnte Wout Weghorst sein. Weghorst hatte in der Vergangenheit immer nach zwei Jahren seine Vereine verlassen, um eine weitere Stufe auf der Karriereleiter emporzusteigen. Diese zwei Jahre wären auch beim VfL Wolfsburg jetzt um. Und es soll Interesse aus England geben. Nicht unwahrscheinlich, dass ein englischer Klub so viel Geld bietet, dass davon im Gegenzug Darwin Nunez gekauft werden könnte.

Wout Weghorst scheint in Wolfsburg unzufrieden zu sein. Seit etwa einer Woche vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über Zoff und Ärger mit Weghorst beim VfL berichtet wird. Offener Streit mit Sturmpartner Daniel Ginczek, Abkapseln beim Training und das vorzeitige Trainingsende am Mittwoch sprechen Bände.

Diskussion

Was haltet ihr von dieser Meldung aus Spanien? Würdet ihr Weghorst im Gegenzug ziehen lassen? ► Diskutiert mit im Wolfsblog.

194 Kommentare

  1. Laut einer Platform namens Ojo wechselt Darwin Nunez zu uns. Kann nicht einschätzen wie seriös die Quelle ist

    3
    • Die spanische AS berichtet dasselbe

      3
    • Woah! Jetzt kommt aber richtig Bewegung rein oder? Wären gleich zwei Stürmer als Zugänge…

      Also das überrascht auch mich, das gebe ich zu!

      13
    • Sollte das wahr sein, wird Wout oder brekalo schon woanders unter gekommen sein.

      9
    • Boah, dann ist Ginczek oder Wout weg. Nunez wäre grandios, kompletter Stürmer. Und könnte noch besser werden.

      8
    • Sollte da was dran sein wird Wout wohl schon einen neuen Verein haben. Würde auch sein Verhalten erklären, er ist vielleicht ungeduldig weil wir erst die Freigabe erteilen wenn Ersatz da ist.

      https://as.com/futbol/2020/08/19/segunda/1597851750_643154.html

      6
    • https://www.youtube.com/watch?v=ccptCn27rXs

      Video von Nunez. Muss ja zugeben, das ich Stürmer aus Uruguay schon immer geil fand. Forlan, Suarez…jetzt Nunez! Wäre durchaus ein Top-Transfer!

      Was mit Wout/Ginczek passiert, wäre dann natürlich die große Frage. Auch für Ginczek wird es dann ja nicht leichter hier…

      7
    • neu ist erstmal immer spannend aber ob ich mich freuen würde über den Tausch weiß ich nicht. Unabhängig von den Problemen jetzt war Weghorst schon ein echter Glücksgriff, vor allem auch wegen der Mentalität

      48
    • Ohne einen teuren Abgang wäre das eigentlich nicht zu finanzieren. Oder Schmadtke hat irgendwo heimlich Geld gebunkert :D

      5
    • Gestern habe ich noch gelesen, dass Wolfsburg ernstes Interesse haben soll – jedoch wurden zunächst Southhampton und dann Benfica (Inter, Napoli… wurden auch einige andere schon genannt – deshalb mein gestriger Vergleich mit Stuttgarts Gonzalez) als die Klubs benannt, die die größten Chancen hätten. Und steht inder Zeitung, Wolfsburg hätte plötzlich und überraschend die Forderung von Almeria erfüllt. 20 Mio. wohlgemerkt.

      …aber als Spieler aus der spanischen 2. Liga wird er im Unterhalt darstellbar sein.

      https://www.diariodealmeria.es/ud-almeria/Darwin-ficha-alemania-Wolfsburgo-almeria_0_1493550979.html

      Ehrlich gesagt kann ich das aber alles noch nicht glauben und mein Gefühl sagt noch immer: Ente.

      4
    • @ WobSupporter: Die 20 Mio für Cornet vielleicht wiedergefunden? :D

      8
    • Wuerde wout verlaufen. Er ist 28 und dnan 30+ Mio plus Gehalt was man spart.

      Wer weiss wnen er eine Saison spielt wie rous letzte dann haben wir ihn naechstes Jahr ob gewollt doer nicht aud jeden hier.

      Nunez ist 21 und wenn er sich gut entwickelt minimum 40 wert denke ich

      3
    • 20 Mio. Ablöse muss man in Relation zu der Vertragslaufzeit sehen. Wenn der für 5 jahre unterschreiben würde und vielleicht 2 Mio. p.a. verdient (was ich bei einem Spieler, der aus einer unterklassigen Liga kommt, nicht einmal glaube), wären das jährlichen Kosten von 6 Mio. – Ablösesumme inkludiert. Da muss man sich mal vorstellen, wie schwer nur die Gehälter von Bruma und Malli wiegen. Cornet wäre hier von einem CL-Klub hergewechselt, der Transfer wäre im Volumen sicherlich erheblich größer gewesen, als es nun bei Nunez der Fall sein könnte. Und Wouts Bezüge wurden angepasst nach dessen guter Leistung in der Bundesliga. Wahrscheinlich verdient der mehr als es Bialek, Nunez, Marmosh und Victor zusammen tun würden. Alles nur Spekulation, die genauen Zahlen werden wir nie erfahren…

      3
    • Außerdem scheint man sich an anderen Klubs zu orientieren und Spieler mit Wiewderverkaufswert im Auge zu haben. Maina, Nunez (beide gearde erst 21 Jahre alt geworden), Bialek (18 Jahre) – bastelt der VfL an einer Rasselbande?

      13
    • Das mit der vertragslaufzeut ist richtig. Aber du kannst halt nur ausgeben was du hats und wenn man bei Knoche oder maina auf jeden Cent guckt waere der Transfer ohne Abgang schon überraschend

      0
    • WW dürfte Geschichte beim VFL sein. Sehr schade! So einen Kämpfer als Mittelstürmer hatten wir lange nicht.
      Und meiner Meinung mach liegt das Problem in der Offensive weiterhin auf den Außenbahnen.

      21
    • Naja wenn wir ein System ohne aussen spielen hat man das Problem gelöst. Ja ww kämpft viel aber fuer die abloese bei dem Alter ein guter wechsle

      4
    • Geht man davon aus, dass das Gerücht wirklich stimmt, dann bedeutet das wahrscheinlich dass für Wout schon ein Abnehmer vorhanden ist. Für Wout sollten wir eigentlich mindestens 35 Millionen bekommen, dann bleiben noch 15 Millionen übrig. Wenn wir davon noch einen Außenspieler holen, der uns sofort helfen kann, dann bin ich mit der Transferphase zufrieden (vorausgesetzt wir holen dazu noch Lacroix, allerdings denke ich da nicht, dass das von Weghorsts Transfer abhängig ist)

      5
    • Ich kann es mir gar nicht vorstellen, dass da was dran ist, nur wenn er hier ist und die Sache unterschrift ist ;)

      Für mich ist er ein kompletter Stürmer, schon mit seinen Toren für aufsehen gesorgt.

      https://www.youtube.com/watch?v=lzHFmdbP6ko

      Auch wenn wir, dann 4 Stürmer hätten, so würde ich ein 4-4-2 mit Raute spielen lassen.

      5
    • laut sky sind sowohl brighton aus england als auch jetzt benefica an nunez dran. wolfsburg nennen sie nicht:
      https://www.skysports.com/football/news/11741/12052378/darwin-nunez-brighton-rival-benfica-for-almeria-striker

      0
    • Ich kenne den Spieler nicht aber ist er eher ein Spielertyp wie Weghorst oder ein ganz anderer?

      0
    • @Variteq

      Erinnert mich mehr an Suarez von Barcelona.

      Also ein anderer Spielertyp als Weghorst ;)

      4
    • Brighton und Benfica sollen interessiert sein, ja. Aber der VfL soll die AK über 20 Mio aktiviert haben.

      Ob das stimmt, werden wir relativ schnell erfahren…

      7
    • Würde ihn eher mit Cavani vergleichen. Angeblich ist die Klausel aber höher und unser Angebot wurde abgelehnt.

      0
    • Almeria ist aber nicht aufgestiegen!

      0
    • @VFL45

      nicht ganz korrekt. Ja es ist richtig das die AK bei einem Aufstieg bei 80 Millionen gelegen hätte. Almeria ist aber in der Relegation gegen Girona gescheitert und spielt auch kommende Saison in der 2. Liga. Daher liegt die AK auch weiterhin bei 20.

      4
    • Was mich auch wundert das noch keine Deutsche Quelle davon berichtet hat. Also wird da schätze ich mal nix dran sein

      4
    • Almeria ist aber nicht aufgestiegen…die Klausel hätte nur dann 80 Mio betragen.

      Die Klausel beträgt bei Nichtaufstieg 20 Mio. So jedenfalls die Meldungen.

      2
    • Bei Bialek hatten auch zunächst die polnischen Medien berichtet. Die deutschen kamen auch erst später. Das hat gar nichts zu bedeuten.

      4
    • Sorry Jungs, mein Fehler. Hab da was verplant.

      2
    • Unsere Lokalmedien wissen halt überhaupt nichts mehr. Auch Bialek hatten die nicht auf der Rechnung, alle anderen Gerüchte bis auf Maina den Schmadtke selbst bestätigt hat, kommen aus dem Ausland.

      11
  2. Hat schon wer den neuen waz Artikel gespostwt. Glasner hat wout in die Kabine geschickt.

    2
  3. Ein Osteuropäer und ein Südamerikaner im Sturm. Das kommt mir bekannt vor.

    24
    • Von der Mischung her hätte man dann wieder Professionalität, Körper, Technik im Abschluss und am Ball und andererseits Tempo und „Straßenfussballermentaltität“…das sind halt für Stürmer wichtige Attribute!

      Ich wäre aber trotzdem ebenso traurig, sollte Wout gehen. Ein lachendes und ein weinendes Auge…

      18
    • Hätte irgendetwas von Dzeko/Grafite im Sturmzentrum…Bin mal gespannt was für alles auf den Markt passiert, Knapp 2 Monate ist noch Zeit :D

      9
  4. Ob Nunez tatsächlich kommt möchte ich nicht bewerten. Aber Weghorsts Verhalten geht für mich gar nicht und hinterhertrauern würde ich ihm daher nicht. Zu Glasners Idee passt er meiner Meinung nach, abgesehen von seinem Pressingverhalten, sowieso nicht. Aber einen solchen Knipser muss man natürlich erst einmal ersetzen, wobei er als Elferschütze natürlich auch davon profitiert hat. Zwei Spieler mit 5-10 Toren, die ihre Nebenleute besser in Szene zu setzen wissen, wären in meinen Augen bereits ein guter Ersatz. Ein neuer Torgarant mit starken technischen Fähigkeiten und Tempo wäre natürlich noch besser.

    7
  5. Ich würde mir am meiste wünschen, dass man Weghorst nicht gehen lässt und mit ihm, Nuñez, Bialek und Marmoush für eine Doppelspitze plant.

    Ich glaube die Kombination aus Weghorst und Nuñez könnte stark werden. Vor allem, weil Nuñez eine gute Abgeklärtheit zeigt (nach YT Video).

    Wie das realisiert werden kann.. Eigentlich nur durch Brekaloabgang oder ein eher überraschender Brooksabgang (12-15Mio sag ich jetzt mal).

    Leider passt Weghorst Verhalten zur Spekulation, dass er gehen könnte.

    Und wenn man dann vergleicht, geben wir einen 15 Tore Mann gegen zwei ‚junge Talente‘ ab.. ob sich das so sehr lohnt?

    Durch einen neuen Zugang für den Flügel/Außenstürmer könnte das auch kompensiert werden, nur dann muss der auch knallen. Da wäre ich, jetzt mal rein vom Namen her, mit einem Maina eher unzufrieden.

    6
    • Nachtrag:

      Da Weghorst gegen BS Kapitän war vor vier Tagen, obwohl mit Arnold jmd auf dem Feld gewesen ist, der es ohne Bedenken (im Sinne von: Weghorst kein Kapitän… ist da was passiert?) auch hätte sein können, scheint ja, dass innerhalb von ein, zwei Tagen richtig was los gewesen ist..

      4
  6. Wenn Núñez kommt wäre das eine richtige Kampfansage, jedoch brauch auch er Bälle und da haben wir wieder das Problem auf den außen . Núñez allein bringt nichts da muss dann schon noch was kommen

    6
    • Naja Kampfansage würde ich jetzt nicht unbedingt sagen. Ob das überhaupt kurzfristig ein Upgrade darstellt ist muss man auch erst mal schauen.

      Aber vor allem handeln wir auf einer Position, die nicht wesentlich zur Beseitigung unserer Offensivschwäche beiträgt.

      Wenn es am Ende heißt das Geld reicht nur für einen 20 mio Transfer, dann hätte ich mir den lieber für die außen gewünscht.

      3
  7. In der WAZ von morgen steht etwas zu Nunez, aber auch zu Vlahovic vom AC Florenz.

    Dazu wurde Wout zum Duschen geschickt, weil er sich bei einem Kleinfeldspiel über eine (Regel-) Entscheidung des Co-Trainers aufgeregt hat. Glasner hat in darauf vom Feld genommen, als er sich nicht beruhigen wollte.

    1
  8. Wäre ja mal krass was da abgeht in kürzester Zeit.
    Allerdings werden wir kaum mit Białek und Nunez spielen, zumindest nicht von Beginn an…

    Läuft es blöd und Ginczek verletzt sich, dann müssen zwei sehr junge Spieler das Ding schaukeln. Ist halt auch großes Risiko.

    Sollte das mit der AK stimmen, dann spricht das entweder für einen Brekalo Abgang oder aber, was aber wahrscheinlicher ist, für einen Abgang von Weghorst.

    Würde man nun noch Maina holen und einen weiteren Außen, dann wäre man mMn gut aufgestellt.

    Denke Brekalo wird auch gehen und dann muss mal schauen, wie man da handelt. Gehe eher nicht davon aus, dass Maina der Ersatz sein soll…

    2
    • Man weiß es nicht. Dzeko hat Magath damals niemals vorher gesehen. Der galt als talentiert und war als solcher erstmal als Kaderspieler vorgesehen. Dessen Entwicklung war dann überragend. Am Ende setzt sich Qualität eben durch. Manchmal kann es nach einer Anpassungsphase richtig schnell gehen… physisch sollte er alles mitbringen für den Herrenberich.

      4
    • Es geht darum, dass sich z. B. Ginczek verletzt und das nach Transferschluss. Dann müssten wir innerhalb von kürzester Zeit die Spieler auf einem entsprechenden Level haben…

      Ich glaube allerdings nicht an den Nunez Transfer. Kann aber nicht sagen, wieso

      1
    • Auf dem Level von Ginczek? Also so sehr überzeugen kann der mich nicht. Und auch an Wout lief doch Spiel fast immer vorbei. Er ist halt der einzelne Stürmer in der Box, der am Ende verwertet. Aber wir ich schon schrieb: Wout macht ausnahmslos Tore auf Vorbereitung. Er lebt vorne von seinem Instinkt und seiner Laufarbeit. Spielerisch bewegt er sich aber auch auf keinen hohen Level. Aber es stimmt natürlich, dass es Gefahren birgt, ohne gestandenen Stürmer in die Saison zu gehen. Befürworten würde ich das sicher nicht. Aber ich glaube dennoch nicht, dass sich an Ginczeks Rolle bei einem Weghorst-Abgang etwas ändern würde. Der ist als Stürmer einfach zu ungefährlich und wir immer eher der Zuarbeiter als der Nr.1-Vollstrecker sein. Das war auch schon in Stuttgart so, nachdem die Gomez zurückgeholt haben. Und diese Zuarbeiterrolle ist ja auch wertrvoll, das soll also gar keine Kritik sein…

      8
  9. Der Unterschied Bialek + Nunez zu Weghorst + Ginczeck wäre schon die Technik sowie der Antritt. Da haben die beiden jungen Stürmer klare Vorteile. Und gerade das unterscheidet später auch gute Stürmer von eher durchschnittlichen Stürmern.

    Halte Nunez aber für eine Ente. Aber wer weiß. Wenn dafür Brekalo oder Weghorst geht, soll es so sein.

    7
    • Sollten brekalo und wout gehen ,dafür nunez ,maina kommen und vielleicht noch ein cornet oder so aus dem Hut gezaubert werden . Würde ich sagen das wir in der offensive gut aufgestellt sind . Würde nur noch ein iv fehlen .

      2
    • Ich kann ehrlich gesagt Cornet nicht mehr lesen… der kommt doch niemals

      32
    • Verstehe auch nicht, warum Cornet hier in den Köpfen einiger noch so fest hängt. Das ganze ist 2 Jahre her. Kann mich noch an einen WAZ Artikel aus dem Jahr 2011 (ca.) erinnern, laut dem wir an Miralem Pjanic (damals Lyon) interessiert sind. Wie wärs denn damit, es bei dem nochmal zu versuchen? Vielleicht kann Schmadtke ihn ja aus dem Hut zaubern.

      Ne mal ernsthaft, Cornet spielt bei einem der stärksten Vereine Frankreichs und hat gerade 90 Minuten im CL Halbfinale absolviert. Was sollte der hier wollen?

      21
    • Wenn du soviel Ahnung hast wüsstest du das Lyon nächste Saison nicht mal International spielt . Ausserdem habe ich geschrieben oder so .

      0
    • @fanboy und @Versipellis

      Wieso sollte Cornet wechseln?
      Wieso sollte er es damals zum Zeitpunkt, als ein Wechsel zu uns im Raum stand?
      Auch damals war seine durchschnittliche Einsatzzeit bei rd. 63 Minunten.

      Ein Grund könnte der sein, dass man international nicht dabei ist und der VfL in der Zeit, in der sie an ihm interessiert waren, 2 mal international vertreten waren.

      Natürlich spricht für Lyon, dass sie in den letzten Jahren sonst immer international dabei waren.
      Was ich sagen möchte, einen Grund für einen Wechsel kann es immer geben.

      Dieses Jahr könnte es der fehlende internationale Wettbewerb sein + die für ihn zu wenige Spielzeit.
      Es gab ja auch das GErücht, dass Cornet zu Gladbach wechseln könnte… In diesem Atemzug wurde genannt, dass wir ihn beobachten.

      Was also sein kann ist zudem, dass Cornet unbedingt in die Bundesliga wechseln möchte.
      Ich würde die Wahrscheinlichkeit auf einen Wechsel zu uns bei maximal 10 % sehen, nur weil eine Zeitung bzw. ein Portal am Rande uns nennt, dass wir ihn beobachten, ist dieses zu wenig für ein Gerücht, welches man ernst nehmen sollte.

      Wo ich aber mitgehe ist, dass wir eine Verstärkung bräuchten auf den Außen, zumindest dann, wenn wir mit so einem System spielen sollten.

      Die Frage ist ja, was wird unser System…

      4-4-2 Raute?

      Dann wären mMn Klaus, Maina und Victor überflüssig. Brekalo könnte zentral spielen, sofern er bleibt. Bei Steffen wären mir auf den Halbpositionen die nicht so optimale Lösung, da mir sein Passspiel zu ungenügend ist….

      Ansonsten könnte man auch 4-4-2 spielen, allerdings mit „echten“ Außen, die aber auch die Qualität des eigenen Abschlusses haben. Dann würde man zwar mit Maina und Breklao nicht so schlecht „aussehen“. Mir fehlt es da aber an Konstanz und Qualität, die uns sofort weiterhilft.

      Brekalo ist nicht konstant genug und Maina ist mMn eine „Wundertüte“, da kann ordentliche Leistung kommen oder eben erstmal lange Zeit nichts…

      Ich würde mir eher hier einen „Königstransfer“ wünschen, wenn man mit Außen spielen wollen würde.
      Sollte Breklao gehen und ggf. Wout, ja dann würde ich mir einen doppelten „Königstransfer“ wünschen.

      Wie aber beschrieben worden ist, muss es kein Cornet sein, es gibt einige Spieler die eine gewisse Qualität haben, diese auch öfter abrufen und zu haben sein werden.

      Es geht am Ende einfach darum, dass man einen Spieler bekommt, der konstant gute Leistungen bringt und der eine gewisse Qualität in Sachen Übersicht und Spielintelligenz hat.

      0
    • @Wobstar ich weiß, dass Lyon nächste Saison international nicht vertreten ist. Wir aber auch nicht unbedingt. Trotzdem stehen bei OL ganz andere Namen und Talente auf dem Platz als bei uns. Lyon spielt nächstes Jahr eher um die CL als wir das tun. Sehe da einfach 0 Anhaltspunkte.

      2
  10. In Italien brichten nun Neapel-nahe Quellen, dass Brekalo zwar dem Verein angeboten wurde, er jedoch bestenfalls Kandidat Nr. 4 und eher ein Notfallplan ist. Es bestünde kein konkretes Interesse.

    4
    • Kind ist so eine Lachnummer, er tut so, als ob er die Spielregeln bestimmt und nur er.
      Er versucht sich hier dann als „Sieger“ darzustellen, zeigt ja auch der Satz, wir können ihn nächstes Jahr verkaufen und dann nicht nach Wolfsburg…

      Am Ende können beide Sieger sein in dieser Posse. Wir, weil wir nicht die Summe zahlen und Hannover, weil sie den Spieler behalten können. Er tut aber so, als ob nur er der Sieger wäre… So kommt es zumindest rüber.

      3
    • Bei dem maximal durchschnittlichen Kader von 96 glaube ich, dass Schmadtke weiß, wie sehr sie in Hannover auf einen Verkauf Mainas angewiesen wären. Kind ist der wohl geizigste Gesellschafter des deutschen Fußball; einen siebenstelligen Betrag wird er ganz sicher nicht aus eigener Tasche einbringen. Aktuell riecht es nach Kaugummiverhandlungen, aber seinen Willen wird Kind sicher nicht durchkriegen.

      3
    • ..kommt darauf an ob Herr Schmadtke einen Plan B hat oder nicht..;-)

      1
    • Oder ob man unbedingt einen LA braucht wenn brekalo bleibt. Faende maina aber interessant

      0
    • Warum schauen wir uns nicht einfach nach anderen Spielern um?
      Ein durchschnittliches Talent aus der zweiten Liga wird uns vorne sicherlich nicht zu mehr Spaß in der Offensive führen.

      5
    • Also Maina ist m. M. N. Extrem interessant. Manu war ja letztes Jahr dran.

      Glaube der passt perfekt zu Glasner. Aber klar gibt es auch andere kanidaten. I Sturm sieht man ja schin wie viel Schmadtke auf dem Zettel hat. Ihr denkt doch nicht ernsthaft das er leinen Plan b, c, d, r, f, g, h hat

      1
    • Brekalo und Maina spielen mMn auf unterschiedlichen Seiten, daher denke ich nicht, dass Maina was mit Brekalo zu tun hat…

      1
    • Schmadtke sagte ja damals: „Wir finden den Jungen spannend, aber wer uns kennt, der weiß, das wir nicht nur auf einem Bein stehen.“

      Es sieht für mich ehrlich gesagt nicht so aus, das wir Maina holen. Die Positionen liegen doch zu weit auseinander. Allerdings gab es zuletzt auch eher weniger Gerüchte um Flügelspieler.

      Dafür jetzt mit Vlahovic von Florenz nochmal ein neues Stürmer-Gerücht. Könnte halt wirklich auf eine 442 Raute hinauslaufen – ohne Flügel! Und für die Raute braucht man vorne schon 4 gute Leute zum durchwechseln…

      4
    • Oder auf die Magath Raute mit zwie aussen und zwei spitzen

      2
    • Ich könnte mir auch vorstellen das wir mit einer engen Raute spielen, wo Arnold und Schlager als ZM agieren, Joshua auf der 6, Malli als OM, dann wäre mehr Platz für einen Rous oder William über Flügel zu kommen.

      2
    • Ja stimmt, aber wo dann mit Steffen brekalo etc hin??? Die wollen ja spielen

      0
    • Ich würde mit Arnold als Sechser agieren und Steffen und Schlager auf die Halbpositionen stellen. Gerhardt könnte dort auch agieren. William und Mbabu sowieso.

      Man hat dort schon Möglichkeiten.

      5
  11. Otavio und Mehmedi haben übrigens wieder voll mitgemacht im Training und könnten somit ein Thema sein für den Test gegen Kiel.

    Josh, Arnold und Ginczek waren nicht beim Training, entweder individuelle Steuerung oder kleinere Probleme.

    2
    • Schalke kann sich Suat Serdar nicht mehr leisten. Ein torgefährlicher offensiver Mittelfeldspieler der auch das Spiel schnell machen kann. Allerdings A-Nationalspieler und demnach bestimmt sehr teuer.

      Was haltet Ihr davon?

      1
    • Guter Spieler, handlungsschnell, aggressiv, technisch auch relativ gut. Und er wäre im zentralen Mittelfeld ein Rechtsfuß. Fehlt uns ja auch…leider wird der in der Tat sehr teuer sein, wird nur mit Verkäufen drin sein, sofern man Interesse hat.

      2
    • Serdar ist nicht unsere Kragenweite. Könnte ich mir maximal vorstellen wenn Maxi Arnold nächstes Jahr nochmal eine neue Herausforderung suchen sollte und dementsprechend Geld in die Kassen spült. Oder falls wir uns wieder erwarten nächstes Jahr für die CL qualifizieren. Diesen Sommer wird er, auch ob der Restlaufzeit, wohl 30 Millionen + kosten.

      1
    • Schalkes kragenweite dann schon mal garnicht. Kommt auf die Interessenten an. Wenn wir die einzigen waeren keonnte das klappen.

      0
    • Mckenny wäre geil oder kabak

      0
  12. Ne, Schalke kann sich die Vertragsverlängerung mit ihm ja auch nicht leisten. Allerdings kostet er derzeit noch wenig Gehalt und hat noch 2 Jahre Vertrag. Gerade in Anbetracht der Situation auf Schalke, die niemals einen adäquaten Ersatz für Serdar bekommen würden, kann ich mir nicht vorstellen, dass man ihn diesen Sommer für Kleingeld ziehen lässt. Das könnte man immer noch im nächsten Sommer. Sein Marktwert ist pandemiebedingt zwar auf ca. 18 Millionen gesunken (KPMG), sehe aber nicht wirklich das wir das überhaupt zahlen würden, geschweige denn die 30 Mio. die er eigentlich wert ist.

    1
    • Kommt drauf an wie die Situation bei Schalke finanziell wirklich ist. Jetzt werden weiter keine zsuacher da sein. Zudem so eine Grotten Saison. Vorbereitung verspricht auch nicht viel (heisst nichts ich Weiss). Vlt wollen sie lieber einen serdar fuer 15 verkaufen und drei neue als maina niaelk holen.

      Achne so amchen wir das ja hahaja

      0
  13. https://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl-wolfsburg/article230215246/VfL-Wolfsburg-Angriff-fuer-mehr-Angriff.html

    Glasner scheint vom unseren bisherigen Rentner Angriff von der vergangenen Saison nicht zufrieden zu sein.

    2
    • Sehr schön. Es kann nie zu viel Offensive geben. Bedeutet aber das ein weiterer Stürmer selbst ohne Abgang nicht ausgeschlossen ist.

      9
  14. https://www.transfermarkt.de/az-alkmaar/startseite/verein/1090/saison_id/2019

    Alkmaar hat auch ein paar interessante Jungs. Stengs, Boadu oder Idrissi, auch Koopmeiners. Oder auch die ganz jungen Leute wie Evjen oder Goudmijn…

    Wout haben wir ja auch von Alkmaar damals verpflichtet. Das man dort weiter schaut, das halte ich absolut für denkbar.

    0
    • Sinisterra von Feyenoord finde ich ebenfalls sehr interessant, da er vorne so ziemlich alle Positionen auf einem ähnlichen Level ausfüllen kann. Aber den Gerüchten zufolge scheint man sich vorne auf noch mehr körperliche Wucht zu fokussieren. Eine ausgeglichenere Zusammenstellung würde mir da mehr zusagen.

      2
  15. Laut BILD ist der Nunez Transfer noch nicht fix. Interesse soll aber definitiv da sein.

    Thiago silva wechselt derweil anscheinend nach Florenz. Bei seinem Gehalt wird AC aber auch was locker machen müssen…

    0
    • Warum müssen sie das? Die Steuersätze in Italien sind sehr freundlich für Fußballer. Und nicht nur für die…

      1
    • Da es sich um einen ablösefreien Transfer bei einem anscheinend begehrten Spieler (Chelsea, Rom etc…) handelt wird vermutlich auch hier einiges an Handgeld fließen + jemand der über die letzen Jahre min. 15 mil/Jahr verdient hat wird sich auf die letzen Meter bestimmt nicht zu billig verkaufen – Steuer Ersparnisse hin oder her, ein Schnäppchen wird es nicht werden.

      1
    • Wenn wir vom selben Bild Artikel sprechen, dann ist dass mal wieder ein einfacher zusammengeschuster Artikel.

      Es hat niemand gesagt, dass der Transfer fix ist, sondern nur dass der VfL die AK aktiviert hat.

      Auch verstehe ich den Passus mit Zidane nicht. Als ob Nunez seine Entscheidung davon abhängig macht ob er mit einem Sohn von Zidane zusammenspielt

      0
    • D sollte witzig sein glune ich

      0
  16. Silva hat doch gestern erst im Interview gesagt, dass er seinen Berater angewiesen ihn erst nach dem Finale über mögliche Interessenten zu informieren. Könnte mir aber Florenz gut vorstellen. Tolle Stadt, Italien ist seine alte Wirkungstätte. Kann mir auch durchaus vorstellen, dass er zu Gehaltseinsparungen bereit ist. Ein Ribery verdient bei Florenz ja auch bei weitem nicht das, was die Bayern ihm gezahlt haben. Silva ist auch schon 35.

    2
  17. Hoffentlich denken Glasner und Schmadtke nicht, dass unsere Probleme in der Offensive mit 1-2 neuen Stürmer beseitigt sind. Viel mehr Bedarf besteht ja nicht nur mMn auf den Außen. Ein weiterer Stürmer ohne Abgang von Wout würde für mich zudem bedeuten, dass Marmoush höchstens auf dem Flügel eingesetzt werden könnte. Obwohl es mehr nach einem 4-4-2 aussieht, hoffe ich trotzdem dass Glasner mal ein 4-3-3 mit einem echten 10er, in unserem Fall Malli ausprobiert. In den Testsspielen wirkte Malli auf mich sehr ballsicher und hat u.a. Auch das Tor von Horn schön vorbereitet. Wenn man das System tatsächlich auf einen echten 10er auslegen würde, so kann ich mir gut vorstellen Malli darin aufblühen zu sehen.

    1
    • Ich glune beide zusammen haben schon einen plan hahh. Ihr denkt immer die sind doof. Die muessen sich halt such n Vorgaben halten etc

      0
    • Wäre eine tolle Geschichte wenn Malli hier doch noch aufblüht, glaube aber nicht mehr daran.

      4
  18. Lacroix ist auch so gut wie fix!

    1
  19. Von Nunez habe ich bisher noch nichts gehört. Allerdings verfolge ich den spanischen Fußball auch nicht. Hoffentlich bringt er etwas mehr als Nmecha. Einen weiteren Flop für so viel Geld könnte für Schäfer und Schmadtke problematisch werden.

    2
    • Naja wenn sie dFuer wout verkaufen wird es nochmal durchgehen….

      0
    • Wieso weiteren Flop ? Bisher ist keiner ihrer Neueinkäufe wirklich gefloppt und Nmecha wird fast nichts gekostet haben, die Leihe wurde ja schon nach 5 Monaten abgebrochen.

      14
    • Hoffen wir es mal, UD Almería besitzt nur 80 % Verkaufsrecht. Alles weitere wird man sehen, Benfica soll ganz schön weit sein mit den Verhandlungen, jedoch wenn wir wirklich dazwischen gegrätscht haben, dann könnte die Akte Nunez Interessant werden.

      1
    • Nunez mit Nmecha zu vergleichen, ist arg daneben
      Nmecha hat ja noch nicht einmal bei Preston gescored.

      2
  20. Schmadtke sagte übrigens zu neuen Transfers heute:

    “ Ich kommentiere das nicht. Wir haben weder zu Nunez noch zu Vlahovic oder zu irgend einer anderen Personalie was zu verkünden. Punkt.“

    Das heißt zwar gar nichts aber in der Vergangenheit hat er oft auch schon Sachen dementiert an denen gar nichts dran ist. Hier lässt er sich das bei den beiden Stürmerkandidaten offen.

    9
    • Ich denke beide werden wir wohl kaum holen. Kann mir aber gut vorstellen, dass wir mit beiden verhandeln. Kenne die Spieler nicht wirklich, Nunez sieht aber bei Youtube schon relativ beeindruckend aus.

      4
  21. https://www.calciomercato.it/2020/08/20/calciomercato-nunez-wolfsburg-southampton/

    Unser „Angebot“ von 20 Millionen wurde angeblich abgelehnt und wir wollen durch Boni daraufhin bis zu 25 Millionen zahlen. Hört sich schon sehr nach Quatsch an (vor allem weil er ja eine Klausel besitzt), aber der Poker um Nunez ist wohl heiß.

    0
  22. https://www.google.de/amp/s/www.sportbuzzer.de/artikel/wolfsburg-zugang-bialek-ubt-erstmals-mit-dem-team-weghorst-entschuldigt-sich-vfl/amp/

    „Vor Beginn der Nachmittagseinheit am Donnerstag hielt Weghorst nun eine kleine Ansprache im Kreis und erklärte sich zum Vorfall von Mittwoch. Von den Teamkollegen gab’s Applaus.“

    8
    • Wout soll gesagt haben:

      „Jungs, sorry für meine Worte, sorry besonders an Ginni.
      Das ist eigentlich nicht meine Art. Das kommt nicht mehr vor, zumal ich in wenigen Tagen eh weg bin“

      :ironie2:

      5
  23. OT: Wout hat in Instagram sinngemäß gepostet : Manchmal ist es am besten nichts zu sagen und Gott die Kämpfe für dich austragen zu lassen.
    Ich folge ihm schon eine ganze Weile, aber so etwas tiefgründiges bzw etwas in dieser Art hat er noch nie gepostet.
    Da muss doch irgendwas im Busch sein.

    3
    • Als gläubiger Christ hat Wout schon häufiger mal Bibelzitate gepostet, oft allerdings nur die Quellenangabe. Da wird sicherlich etwas dahinter stecken.

      3
    • Würde aktuell nicht in alles etwas reininterpretieren was von WW kommt.

      11
  24. https://www.sportbuzzer.de/artikel/eine-option-glasner-setzt-auf-die-vfl-meistertaktik/amp/

    Ich bin mir noch nicht sicher, ob das so eine gute Idee ist. Dazu fehlt uns ein richtiger 10er, der unsere Stürmer gut in Szene setzen kann. Auch sonst sehe ich eher nicht, wie wir den Ball kontrolliert nach vorne bekommen.

    2
    • Malli??? Mg mlli schon immer und zumindest wenn man mal die Raute spielt wuerde ich ihn gerne sehen. Bruno hT ihn auch mal gebracht und es wr gut

      Aber glasner würde doch fuer anderen fussball geholt dachte ich fuer einene wie rb ihn spielt.

      0
    • Wenn man tatsächlich einen 10er suchen sollte, wäre einer von denen hier mein absoluter Wunsch :top:

      Oscar Rodriguez (Ablöse wohl ca. 20 Mio.)
      https://www.transfermarkt.de/oscar-rodriguez/profil/spieler/284884

      Andreas Pereira (Ablöse ?)
      https://www.transfermarkt.de/andreas-pereira/profil/spieler/203394

      Brahim Diaz (Eigentlich unmöglich zu bekommen)
      https://www.transfermarkt.de/brahim-diaz/profil/spieler/314678

      Wären halt nur finanzierbar wenn man wirklich mit einer Raute plant und die mögliche Ablösesumme von Brekalo in so jemanden reinvestiert.

      0
    • Ein Talent wie Brahim Díaz wäre natürlich der absolute Wahnsinn. Ich befürchte aber, wenn er denn überhaupt auf dem Markt wäre, stünden da ganz andere Interessenten auf der Matte. Aber bei Kevin de Bruyne war das damals auch so. Denke jedoch Real wird ihn maximal verleihen oder mit RKO verkaufen. Bei letzterem wäre das Risiko denke ich zu groß, da man wahrscheinlich trotzdem 20 Mio hinlegen müsste um am Ende vielleicht 30 oder 35 zurück zu bekommen.

      Ist aber eh alles nur Träumerei, aber die muss ja auch mal erlaubt sein.

      0
    • Ausleihen den Spieler, mit Kaufoption fürs nächste Jahr. Klappt es, zieht man die Option. Klappt es nicht, so what. Gerade das wäre doch eine super Möglichkeit für uns. Die Konkurrenz macht es ja auch, siehe Wolf und Lazaro. Ich finde Leihspieler nicht schlimm. Allerdings ist auch nicht jeder dafür gemacht, Leihspieler zu sein. Muss man halt schauen. Pasalic von Bergamo ist auch ein gutes Beispiel, war jahrelang nur Leihspieler und jetzt hat er seinen Platz gefunden.

      Und die Raute kennen 90% der Spieler bei uns im Kader. Unsere Spieler unter Labbadia sowie Pongracic und Schlager von RB Salzburg, unter Rose haben beide auch da Raute gespielt. Und ich glaube, gerade so ein Spielertyp wie Bialek ist eher prädestiniert für ein Zwei-Stürmersystem. Bialek und Marmoush würde ich gerne mal zusammen in der Vorbereitung sehen. Dann wird man auch relativ schnell weitere Indizien bekommen, woran es eher hapert, an der Spielanlage oder den Spielertypen oder noch an beidem.

      1
    • Ja aber real gibt selten kaufoptionen.

      0
    • Verstehe auch nicht wieso man immer eine KO haben muss. Bei Dortmund hat doch Hakimi leistung gezeigt. Damals Carvajal bei LEverkusen auch.

      Klar ist es schön zu kaufen aber wir sind ja nicht mit real auf augenhöhe. Also wenn ein diaz kommt und wir dadurch nach europa kommen und er geht zurück ist es doch win win win für alle 3

      0
    • Wie kommt man eigentlich auf die Namen? Ist das hier mal wieder FIFA oder wie kommt man darauf?

      Aber ja, Leihen können ganz gut sein, auch ohne Kaufoption.

      4
    • Ist es jetzt auch schon unerwünscht, sich über Spieler zu unterhalten die gut in das System passen könnten?

      4
    • Sehr schön, mit Kiel und Köln haben wir jetzt nochmal zwei durchaus interessante Gegner. Beide sehr speziell in ihrer Spielweise. Da wird man nochmal viele Erkenntnisse rausziehen können, zb ob Marmoush auch gegen solche Gegner Akzente setzen kann.

      1
    • Keine Übertragung?

      0
    • weiß nicht ob das vorher schon bekannt war aber für mich interessant zu lesen, dass die Kaufoption von Köln bei elvis nicht einseitig ist, sondern dass der VFL dem zustimmen muss.

      4
    • War bekannt geworden

      3
  25. zur Info:
    Heute beginnt das Champions League Endturnier der Mädels.
    Der VfL bestreitet den Auftakt heute um 18 Uhr gegen Glasgow City, Sport1 überträgt live.

    2
    • Hab richtig Bock

      Aber werde 18:00 zu Hause sein wohl nicht schaffen

      Aber es gibt ja 2 Halbzeiten…

      Tip: auf Spiegel online ein Interview mit Neuzugang Lena Oberdorf

      Einfach Google -> VfL Wolfsburg-> News

      0
  26. In der WN wird berichtet, dass es denkbar sei, mit Nunez einen 4. Stürmer zu holen, auch wenn Weghorst nicht wechselt. Damit soll jede Position (dann also die Doppelspitze) doppelt besetzt sein. Allerdings ist es für mich dann fraglich, ob noch genug Geld für eine Verstärkung auf der Außenbahn übrig bleibt. Möglich wäre es, dass die Außenbahn dann intern durch Marmoush/Yeboah verstärkt werden soll. Ich bin gespannt, wie das gelöst wird, dass Bedarf auf Außen besteht sollte eigentlich bekannt sein.

    1
    • Ich bin gespannt, wie sich Marmoush gegen Kiel und Köln schlagen wird. Er ist aktuell schon ein kleiner Lichtblick unter vielen schwächeren Leistungen. Allerdings sollte man bessere Gegner abwarten.

      Interessant wäre vielleicht auch ein System wie Frankfurt hatte. Dort hat es mit drei bulligen Angreifern ja auch geklappt. Ich bin gespannt, wie das aussehen könnte.
      Aber ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass man einfach so 20 Millionen bezahlt ohne eigene Abgänge.

      0
    • Ist Núñez nicht auch auf den außen einzusetzen? Hatte da glaube ich mal was drüber gelesen.
      Dennoch wäre ich mit den (potentiellen) Neuzugängen: Bialek, Núñez, Maina, und Lacroix mega zufrieden. Mal sehen was noch kommt…

      3
    • https://api.meineaufstellung.de/show/395fd05ea7/m

      So in etwa könnte das mit drei Angreifern aussehen. Allerdings kommt unsere derzeitige Defensive ja nicht mit der Dreier- bzw. Fünferkette zurecht.

      Ansonsten eben in der Raute:
      https://api.meineaufstellung.de/show/deed1b9834/m

      1
    • sieht nicht so schlecht aus. In den Szenario würden sich vorne aber steffen, victor, brekalo, mehmedi, Ginczek sowie klaus und malli auf die bank setzen/ es nicht in den Kader schaffen von marmoush und yeboah mal ganz abgesehen. Bei klaus und stand jetzt malli sicherlich verschmerzbar, vielleicht wird man die noch los und natürlich sind mehmedi und ginczek verletzungsanfällig aber insgesamt sind das schon viele Spieler mit Stammplatzanspruch. Meiner Meinung nach müssten zwingend breaklo und oder weghorst wechsen dann. an alle 4 zusammen glaube ich nicht

      0
    • Das ist alles natürlich noch fraglich, weil wir nicht wissen, wieso noch ein Stürmer geholt wird. Ansonsten werden Steffen, Victor und Brekalo auf jeden Fall auf Ihre Einsätze kommen. Es ist ja auch noch lange nicht gesagt, dass Bialek in der Startelf spielt. Der wird schon noch einige Zeit brauchen. Auch Marmoush dürfte oft seine Chancen bekommen und wer weiß, ob es nicht bei der Regelung mit 5 mögliche Einwechselungen bleibt. Vergessen darf man auch nicht, dass wir nächste Saison extrem viele Spiele haben, die auch noch in einem kürzeren Zeitraum stattfinden.
      Ginczek und Mehmedi kann man eigentlich nicht einplanen. Beide sind doch viel zu häufig verletzt und wenn sie spielen, sind beide nicht einmal konstant.

      2
    • @Tigr, ich denke nicht dass Nunez auf den Außen einsetzbar ist. Mit 1,87 ist er eher in der Kategorie Ginni einzuordnen, obwohl er wohl eine bessere Technik und mehr Tempo haben soll. Stürmer positionsfremd einzusetzen ist schon in der Vergangenheit nicht gut gegangen, ich schätze dass er für den Sturm geplant ist.

      1
  27. Glasner wird eher bei der Viererkette bleiben. Denke ich eher zwei stuermer. Also Bialek raus brekalo rein mit Raute

    0
  28. Wenn man mit Doppelspitze spielt, braucht man doch nicht zwingend jemand für außen . Auf den Halbpositionen bei einer Raute hätten wir potenziell Schlager, Steffen, Gerhardt, William, Otavio sowie Brekalo und sogar Klaus.

    In einer Raute Brauch man jedenfalls keine klassischen Außen.

    6
    • was ich mich da immer Frage und zwar weil ich es wirklich nicht weiß, ist dass zwar auf dem Papier die Raute anders aussieht und es daher wie du sagst Sinn macht das eher mit zentralen Spielern zu besetzen als mit außen, weil man eben mehr durch die Mitte kommt, als dass die außen durchlaufen. Trotzdem ergibt sich im realen Spiel doch freier Raum auf den Außen den man automatisch sucht wenn man angespielt werden will oder wo man hin muss weil der Gegner da steht. Also in der Praxis werden die außen doch trotzdem bespielt. Macht es da Sinn so doll zwischen Spielertypen zu differenzieren je nach System?

      1
    • Die Raute wird unterschiedlich interpretiert. Ich unterscheidet Mal aus der Historie Magath und Geh:

      Magath ließ auf den Halbpositionen Gentner und Hasebe bzw. Dejagah spielen. Vor allem Gentner und Hasebe sind eher klassische Achter. Aber beide waren damals durchaus schnell. Jedenfalls schneller als Arnold, welcher ja oben dafür aufgelistet wird…

      Unter Magath spielten wir sowohl mit Steilpässen durch die Mitte als auch vor allem bei Ballbesitz über außen. Die Flügel wurden gedoppelt und meist steckte der Achter dann auf den AV durch, damit dieser scharf Flanken konnte.

      So könnte es auch heute noch gehen.

      Das Gegenbeispiel liefert Vehs Raute. Grundordnung ähnlich, teilweise mit Grafite auf dem Flügel. Hier standen eher Kurzpassstafetten im Vordergrund. Am Anfang über die Außen und dann in die Mitte.

      Bei einer solchen Raute braucht man natürlich eher dribbelstarke Außen. Das meinen viele auch mit ihrer Forderung nach einem starken Außen. Aber ich setze mal ein Fragezeichen hinter, ob diese Spielweise sinnvoll ist.

      Schaaf und Magath haben mit der oben genannten Raute jeweils Meisterschaften klar gewonnen. Dabei sehr viele Tore erzielt. Mit der anderen Rauteninterpretation schaffte es nur Veh in Stuttgart.
      Dieses ewige Quergeschiebe am gegnerischen Sechszehner hat uns Jahre verfolgt und gequält.

      Der Fußball ist doch schnell und körperlich. Ein dribbelstarker Techniker auf den außen würde es verlangsamen. An Brekalo sieht man es doch auch gut: Der verschleppt auch ewig das Tempo, so dass die Räume dann zu sind. Die Raute ist dann falsch.

      Hinzu kommt, dass die Raute defensiv schwierig ist. Mit Achtern steht man auf dem Flügel defensiv wesentlich stabiler. Man stelle sich mal vor, bei uns spielen Brekalo und Cornet auf den Halbpositionen. Viel zu offensiv.

      3
    • Korrekt. In einer stringenten Raute würden die Räume auf den Außen von den AVs bespielt werden müssen. Hier gilt es aber auch zu bedenken, dass diese erst einmal hochschieben müssen und bis dahin sicherlich ein Achter, oder gar ein Neuner die Breite geben müsste. Auch zu Bedenken: Das Prolem der fehlenden Offensiv-Qualität außen wird nur verschoben, diese muss in dieser Konstellation dann von dem AV kommen. Auch bei den Bayern ist es schon ein enormer Unterschied, ob da ein Coman, oder ein Kimmich außen steht. Ins Dribbling gehen kann hier nämlich nur einer.
      Ein gutes Beispiel ist auch Leipzig mit Angelino.

      1
    • Nachtrag:

      Habe meinen Kommentar abgeschickt, bevor ich deinen lesen konnte Mahatma. Sind aber gar nicht so weit auseinander. Nur würde ich ergänzen wollen, dass in Situationen, in welchen der Gegner sich am Sechzehner verschanzt, ein dribbelstarker außen doch seine Berechtigung hat. Damit meine ich kein sinnloses rumgefummel, sondern einfach am direkten Gegenspieler vorbei die Grundlinie runter, mit dem entsprechenden Speed dazu wenn möglich auch noch in den Sechzehner eindringen.
      Ein AV würde hier nur blind reinflanken können, oder sinnloses Ballgeschiebe verursachen. Ist aber natürlich keine wahnsinnige Erkenntnis, dass einem in gewissen Situationen 1vs.1 Spieler helfen können.

      1
    • Man muss eben wissen, wie es danach weitergehen soll. Ein Dribbler wird immer die Tendenz haben, selber in die Mitte zu ziehen. Er verlangsamt dadurch. Macht aber auch etwas überraschendes.
      Ein Achter ist die schnörkellose Variante.

      Bayerns Raute ist ja auch oft ein 4231. Das ist ja fließend.

      0
    • Nein, haut schon so hin Tanqueray. Magath selber wechselte dann ja auch oft einen Dribbler für Hasebe oder Gentner ein.

      0
    • Bei Brekalo hast du natürlich volkommen Recht. Coman habe ich extra agesprochen, da der unter Pep gelernt hat sein Dribbling nur noch sehr dosiert und effektiv einzusetzen. Er bleibt mega breit stehen, passt in der Regel zurück, und wenn die Situation passt, geht der die Grundlinie runter. Er kann dann super in den Rückraum flanken oder sogar in den Sechzehner eindringen, womit er einen Verteidiger aus der Box zieht und sogar kurz passen kann. Für mich sind solche Spieler halt der absolute Joker, wenn kombinativ gar nichts geht, oder der Gegner einfach zu kompakt steht.

      Sofern man vorne Druck machen will muss nun ein aufrückender AV natürlich vorderlaufen, was dann die meisten AVs vielleicht doch wieder überfordern könnte.

      0
  29. Der Sportbuzzer bezieht sich in einem Update auf Sky und bezeichnet den Transfer von Lacroix als nahezu fix…
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/bericht-lacroix-fur-funf-millionen-nach-vfl-wolfsburg/

    0
  30. Guilavogui bleibt wohl Kapitän. Der Mannschaftsrat wird wieder von den Spielern gewählt , allerdings erst nach Transferschluss.
    https://www.google.com/amp/s/www.sportbuzzer.de/artikel/guilavogui-bleibt-wohl-vfl-wolfsburg-kapitan-mannschaftsrat-gewahlt/amp/#scso=_vsk_X7LOH4XjkgX4tragBw42:319

    3
    • Jetzt nochmal ne Baustelle aufzumachen und Josh als Kapitän abzusetzen, das wäre mMn maximal unklug gewesen. Daher gute Tendenz hier!

      5
  31. Nur Sonntagsspiele Zuhause, danke für nichts.

    0
    • Ich finde das gut. So ist der Samstag nicht weg. Freitagfunde ich ja ideal, dann ist das Wochenende frei.

      2
    • Ich bin immer noch dafür, den CL Tag am Dienstag zu spielen, Mittwoch EL und am Samstag die nationalen Ligen spielen zu lassen.
      Aber klar, jeder Cent aus der Fernsehvermarktung muss rausgequetscht werden..irgendwann spielen wir dann, wenn in China Samstag 15:30 ist.

      4
    • @Zwetschge

      Ich kann den Wunsch verstehen. Als jemand, der eher selten die Möglichkeit hat ins Stadion zu gehen, finde ich es aber sehr angenehm, dass nicht jeder Samstag mit Fußball gucken verplant ist. Freunde, Familie, Kultur, damit verbringe ich mein Wochenende auch gerne. Da ist es schon von Vorteil, dass nicht jeden Samstag um exakt 15:30 der VfL spielt und ich vor dem Fernseher hocken muss.

      1
  32. Ich finde die Tendenz mit Doppelspitze ja eh gut. Habe sie ja auch jahrelang gefordert.

    Genauso gut finde ich, dass man nun mit Bialek und mit Nunez bzw Vlahovic nicht nur körperlich starke Spieler holen will, sondern auch auf Antritt setzt. Beides fehlt ja bei Wout und Ginczeck.

    Erinnert etwas an die Bullenzeit bei Frankfurt mit Jovic usw.

    Mit Lacroix könnte ich auch gut leben. Taktisch wird der gut geschult sein, und schlechter als Brooks wird er auch nicht sein.

    Bin jedenfalls gespannt. Mir würde noch ein Zehner gefallen. In Malli habe ich in etwa so viel Vertrauen wie in die bayerischen Bleistifte an der Grenze.

    6
    • Es wäre aus meiner Sicht ein spielerischer Quantensprung, wenn wir einen Stürmer hätten, welchen man im Umschaltmoment steil hinter die Linie schicken könnte. Seit Jahren inexistent bei uns. Wir sind in jedem Umschaltmoment einer wesentlichen Komponente des Konterspiels beraubt. Ich fand es immer höchst amüsant, wie Weghorst sich dessen ungeachtet dennoch immer in Position für Steilpässe gebracht hat und jedes mal brutal abgelaufen wurde.
      Es wäre wahrscheinlich klüger gewesen, wenn dieser sich hätte starkfallen lassen (kombinieren kann er ja einigermaßen) und andere (Steffen, Victor,…) steil gingen. Er kann dann ja später immer noch in die Box traben.

      5
    • Musste eben beim Wort „traben“ lachen. Aber das trifft es ganz gut.

      Ja, wir hatten vor allem mit Grafite und Dzeko zwei schnelle Stürmer. Aber auch Mario war relativ fix. Vor grauen Jahren hatten wir Klimo. Der wäre auf diese Idee wie Wout nie gekommen. Der konnte sich besser einschätzen. Bei gleicher Trefferquote aus dem Spiel heraus. Auch Juskowiak war da ähnlich.
      Akpoborie war hingegen wieder schneller und bei Kontern stark.

      Daher absolute Zustimmung. Bei Kontern sind wir daher auch so ausrechenbar.

      Bei Nunez sehe ich eine ganz gute Schusstechnik. Der kann sowohl Schlenzen als auch Vollspann. Uns fehlen eben auch Tore aus dem Nichts. Irgendein komischer Ball und der Stürmer nimmt ihn an und haut ihn aus 18m rein. Wer konnte das zuletzt? Mario und Helmes?

      2
    • Dost beim 4:1 im Januar 2015 gegen Bayern hat doch auch so ein krummes Volleytor in den Knick gehauen :D

      4
    • Ob das Absicht war? War aber auch im Strafraum…

      0
    • Da er diese Tore am Fließband geschossen hat, war es sicherlich Absicht ;-)

      1
    • Wobei ja die Frage ist, ob Wout diese tiefen Läufe von selbst macht oder ob es eine Anweisung von Glasner ist. Letzteres scheint mir realistischer. Zumal er diese Läufe unter Labbadia nie gemacht hat, da hat er wirklich als Wandspieler agiert entsprechend seiner Stärken. Seine Schwächen sind dann natürlich weniger sichtbar. Im System von Glasner sind seine Schwächen natürlich mehr sichtbar…

      Aber klar: Nunez wäre in diesem Bereich die perfekte Ergänzung zu Wout, der ablegen kann oder weiterleiten kann, Nunez könnte dann durchstarten. Beim 3:3 gegen Freiburg (Spiel war noch unter Labbadia) gab es zb so eine Aktion, als Wout perfekt für Steffen ablegte, der durchstartete und den Ball in den Winkel geknallt hat. So oder noch besser könnte das mit Nunez aussehen.

      3
    • Wen haettest du denn vom VfL genommen?

      Siersleben?

      3
    • Finde den Wunsch ja gut aber wir haben von den wenigen deutschen Spielern nur einen mit justavan bzw auch siersleben die ueberhaupt u21 koennten. Aber Arnold bei oew haette gespasst. Greade Wei er die Bayern schon t

      0
    • In Jogis Navi wurde Wolfsburg bestimmt gelöscht. Der weiß gar nicht, dass wir existieren. Ansonsten fällt mir kein vernünftiger Grund ein, warum Wolfsburger so konsequent ignoriert werden. Es fing ja an mit Schäfer und Gentner…

      14
    • Löw verzichtet für die kommenden Länderspiele allem Anschein nach auf die Spieler von Bayern, Leipzig und Paris. Vielleicht ist das mal eine Chance für Arnold. Im ZM fehlen dann Goretzka, Kimmich und Draxler.

      0
    • Hoffentlich wird keiner von uns Lückenfüller. Wir haben genug Spiele, nur weil sich die Stars vom BVB und Bayern zu schade sind, soll sich jetzt Arnold kaputt spielen oder was?!

      11
    • Ich weiß nicht ob Arnold nochmal für die Nationalelf spielen wird. Der hat ja vor einiger Zeit in einem Interview dem Jogi vorgeworfen, dass er lieber Spieler aus dem Süden Deutschlands nominiert. Ich weiß nicht ob dem Bundesjogi das gefallen hat.

      Uns soll es recht sein. Bei unserem vollen Terminkalender brauchen wir nicht auch noch mehr Spieler die bei der Nationalmannschaft rumturnen.

      10
    • Vielleicht muss dem Jogi mal jemand sagen, dass er jetzt Wolfsburger nominieren darf, da inzwischen VW Werbepartner des DFB ist, nicht mehr Mercedes.

      Oder er dürfte jetzt Wolfsburger nominieren, ist aber sauer, weil er seinen Dienstwagen aus Stuttgart abgeben musste und jetzt offiziell VW fahren muss.

      Wer weiß…..

      Und während ich hier tippe schießen unsere Mädels so eben mal 2 Tore. :vfl:

      4
    • Nun ja. Auf Arnolds Position gibt es sehr viele gute Spieler, die für Deutschland spielen dürfen.

      Hätten wir beim VfL einen deutschen Aussenverteidiger oder Stürmer auf dem Level, käme Löw nicht um die A39 herum.

      0
    • Ich denke der Jogi schaut sich lieber in der Umgebung um, damit er noch genug Zeit hat etwas zu popeln.

      https://www.youtube.com/watch?v=PREQ0hhOjyQ

      :yoda: :yoda: :vfl: :zeus:

      0
  33. Naja ein Grund koennte sein das wir nicht viele moegiche deutsche Nationalspieler haben. Arnold Gerhardt Ginzek. Da kommt nur Arnold in Frage

    1
  34. Die Mädels gewinnen 1:9 !!

    Was eine vernichtung

    Wir wollen das Tripple

    18
    • Wow….. Es hat jemand bemerkt.
      Hier wird seitenlang über sonst was diskutiert aber das scheint niemanden zu interessieren.
      Daumen hoch für Dich TiMo.

      3
    • MN koennte ja einen Artikel mChen, so wuerden es mehrere mitbekommen. Gibt j auch wleche die es nicht verfolgen aber sich interessieren…

      0
    • Wenn es jemanden nicht interessiert muss man ja wohl auch nichts dazu schreiben :D

      Du schreibst ja auch nichts zu den Herren :kopfball:

      7
    • Man muss halt krampfhaft versuchen anderen den Fußball der Frauen aufzudrücken.

      7
    • Meinst du mich? Ich habe von unseren freuen noch nicht ein Spiel verpasst. Nur kNn MN nichterwrten dS es viele interessiert. Jeder Mensch ist nders

      0
    • warum soll man auch dazu was schreiben wenn es einen 0,0 interessiert?

      Den Leistungen in allen Ehren, ich kann dem Frauenfußball aber trotzdem nichts abgewinnen. Vor ein paar Jahren mal ein Spiel im Stadion gesehen. Das Niveau ist schon richtig schwach.

      4
    • @Kr1sto
      Dann ließt Du hier wohl nicht so oft;-)

      1
    • Ich habe es geschaut. Macht viel mehr Spaß als unseren Männern zuzuschauen. Insbesondere darf man bei unseren Mädels Tore des VfL bejubeln und obendrein sind das fast immer auch noch sehr schöne Tore.

      Bei den Männern ärgert man sich doch meist das ganze Spiel und hat hinterher schlechte Laune.

      Dienstag Halbfinale gegen Barcelona!

      3
    • Ob ein Niveau hoch oder niedrig ist, wird ja oftmals von richtigen Sportskanonen festgestellt.

      2
    • Meinst Du mich? Ich habe gar nicht den Anspruch, der Taktik – Experte vor dem Herrn zu sein.

      Ich rede ganz bewusst davon, dass es mir Spaß machen soll, ein Spiel zu schauen. Und den habe ich bei unseren Profis schon lange nicht mehr. Und das geht nicht nur mir so, wie ein Blick in die Kommentare hier und auf die Zahl der Stadionbesucher zeigt.

      Zudem ist es sehr angenehm, dass die Frauen nicht ständig den sterbenden Schwan mimen und nicht wegen jeder Entscheidung die Schiedsrichterin bedrängen.

      Das Schöne ist doch, dass es keiner gucken muss und es niemanden gefallen muss.

      Ich finde es aber völlig daneben, Frauenfussball ständig runter zu machen!

      6
    • Man muss da ja mehrere Sachen beachten.
      Man darf mMn Frauenfußball mit dem Männerfußball nicht vergleichen.

      Wieso?

      Die Männer haben viel bessere Voraussetzungen. Körperlich, aber auch in Sachen Vermarktung und damit den Gehältern und der Professionalität.

      Die Männer können viel öfter trainieren und müssen nebenbei eher nicht arbeiten kann. Zumindest in den höheren Ligen nicht. Die Frauen müssen teilweise nebenbei arbeiten.

      Zudem sind die Männer von der körperlichen Konstitution viel athletischer und muskulösen.

      Daher ist der Fußball der Männer schneller, technisch anspruchsvoller usw.

      Allerdings darf man nun nicht sagen, dass die Frauen schlecht spielen, es nicht schön anzusehen ist oder sonst etwas abwertendes. Denn aus den Gegebenheiten die vorliegen und das liegt vor allem daran, dass sie nicht die Summen erhalten wie die Männer, ist das, was sie zeigen schon beachtlich und verdient Respekt.

      Mich persönlich spricht der Fußball nicht an, der gespielt wird. Ich mache da auch keinen Vergleich zu den Männern.

      Er ist mir technisch nicht hochwertig genug und auch wenig dynamisch. Ich mache da aber den Frauen kein Vorwurf und verachte sie deswegen. Sie haben halt einfach nicht die Gegebenheiten sich komplett auf das alles zu konzentrieren, da sie eben nicht Vollzeitprofi sein können.

      Allerdings darf mich dann keiner verachten, wenn ich den Fußball nicht mag. Zudem finde ich jeglichen Vergleich mit den Männern absurd.

      Im Frauenfußball ist die Kluft zwischen Spitzenmannschaften und dem Rest noch größer… Da jede kleine Erhöhung vom Etat gleich extrem viel ausmacht…

      Und noch einen Einschub nebenbei, Normen hat damals den Blog ins Leben gerufen, um über den VfL Wolfsburg Männerabteilung zu berichten, er hat ausschließlich über die Männer berichtet.

      Ob und wann er dann berichtet über die Frauen, dass soll dann doch wohl ihm überlassen sein. Er hat ja auch nur begrenzt Zeit.

      Jeder der sich hier angemeldet hat, dem ist bekannt, dass es so ist. Daher finde ich dann halt jegliche Form von Forderung oder Kritik, wieso redet hier keiner über die Frauen unpassend.

      Man kann ja gerne im Blog das Thema Fußball der Frauen und die Ergebnisse anstoßen. Diejebigen, die es interessiert, die werden sich schon melden und können untereinander kommunizieren. Zu kritisieren, dass sich aber andere nicht melden, tja… Liegt halt daran, dass man sich nicht interessiert.

      Bedeutet aber nicht, dass das nicht irgendwann kommen wird und jeder hier abgeneigt oder verschlossen gegenüber ist.

      Finde aber diese krampfhafte Forderung unpassend…

      3
    • Ich habe das Spiel gesehen, ein bisschen wie wenn man Fifa gegen den PC im Amateur Modus spielt ;)

      Ich hoffe es gibt das deutsche Double Tripple

      – FCB (M)
      -VFL (F)

      1
    • Und HEUTE Abend drücke ich dem FC Bayern mal feste die Daumen

      1
  35. OT:

    Sevilla gegen Inter 2:2 nach 36 min.

    5
  36. Edit: falsche Stelle

    0
  37. Ich verschiebe die aktuellen Transferdiskussionen mal schnell unter den neusten Transfer-Artikel

    ► Hier geht es weiter: https://www.wolfs-blog.de/verletzt-wackelt-der-maina-wechsel-finale-gespraeche-bei-lacroix/

    0