Freitag , Oktober 30 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Verletzt: Wackelt der Maina-Wechsel? Finale Gespräche bei Lacroix
Wechselt Linton Maina von Hannover 96 zum VfL Wolfsburg? (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)
Wechselt Linton Maina von Hannover 96 zum VfL Wolfsburg? (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Verletzt: Wackelt der Maina-Wechsel? Finale Gespräche bei Lacroix

Der VfL Wolfsburg würde gerne Linton Maina von Hannover 96 verpflichten. Doch eine Verletzung Mainas könnte dies nun verhindern.

Seit Wochen wirbt der VfL Wolfsburg um Linton Maina von Hannover 96. Zuletzt waren Gespräche mit Hannover jedoch ins Stocken geraten, weil die Ablösevorstellungen beider Klubs zu weit auseinander lagen. Eine Verletzung von Linton Maina könnten das Transferbemühen des VfL Wolfsburg nun gänzlich zum erliegen bringen.

Linton Maina muss vom Platz getragen werden

Im Testspiel zwischen Hannover 96 und Bayer Uerdingen hatte sich Linton Maina verletzt und musste in der 88. Minute das Spiel vorzeitig beenden. Die Verletzung war so schwer, dass der Spieler mit einer Trage vom Platz transportiert werden musste.

Nach dem Spiel twitterte Hannover 96: “Zum Glück ist nichts gebrochen! Aber: Eine schwere Unterschenkelprellung wird Linton #Maina trotzdem vorerst außer Gefecht setzen”. Die Prellung könnte einen Ausfall von mehreren Wochen oder gar Monaten bedeuten. Ein Transfer ist damit erst einmal weit in die Ferne gerückt.

Wechsel zum VfL Wolfsburg: Finale Gespräche mit Maxence Lacroix

Jetzt kann es ganz schnell gehen: Der VfL Wolfsburg steht unmittelbar vor der Verpflichtung den französischen Innenverteidigers Maxence Lacroix vom FC Sochaux. Nach neusten Berichten aus Frankreich sollen gestern die letzten Gespräche mit Maxence Lacroix geführt worden sein. Einem Wechsel soll demnach nichts mehr im Wege stehen.

Der Wechsel könnte demnach in Kürze bekanntgegeben werden. Beim letzten Testspiel des VfL Wolfsburg saß bereits Bartosz Bialek auf der Tribüne und schaute zu. Wenige Tage später wurde der Bialek-Wechsel offiziell bestätigt. Wird beim heutigen Test des VfL Wolfsburg gegen Holstein Kiel Maxence Lacroix ebenfalls auf der Tirbüne sitzen und seinem künfitgen Arbeitgeber zuschauen?  

107 Kommentare

  1. Linton Maina wurde heute im Testspiel gegen Uerdingen in der 88. Minute verletzt ausgewechselt. Dürfte sich bei etwas schlimmeren wohl dann erledigt haben.

    https://www.hannover96.de/aktuelles/news/details/27659-tore-satt-im-xxl-test-96-besiegt-uerdingen-mit-43.html

    0
    • Das ist auch meine größte Angst bei einem Maina-Transfer und der Grund, warum er niemals mehr als 5 Millionen kosten darf. Wenns blöd läuft, macht der Verletzungsbedingt in zwei Jahren 20 Spiele. Klar, das kann einem mit jedem Spieler passieren, aber bei Maina wäre es nicht gerade überraschend.

      4
    • Laut BILD musste er vom Platz getragen werden. Könnte also eine schwerere Verletzung sein.

      1
    • von 96 twitter: „Zum Glück ist nichts gebrochen! Aber: Eine schwere Unterschenkelprellung wird Linton #Maina trotzdem vorerst außer Gefecht setzen“

      1
    • Die obligatorische dreimonatige Verletzung.

      2
    • Entweder er wird jetzt billiger, oder man sollte von dem Transfer Abstand nehmen. Der Junge hat bei Hannover 27 Spiele in 2 Saisons verpasst. Schwere Prellung heißt meistens ein Monat Pause.

      2
    • Die Verlierer sind hier eindeutig Kind und Maina selbst. Ich glaube kaum das wir einen verletzten Spieler holen werden. Anscheinend wollte Maina ja nur zu uns , daraus wird für ihn jetzt erstmal nichts. Und Kind braucht eigentlich die Kohle um Hannover zu verstärken. Die wollen aufsteigen und haben noch eine Menge Baustellen und kaum Geld um diese zu beheben. Hätte er etwas eingelenkt und nicht so großkotzig agiert wäre der Wechsel wahrscheinlich schon durch.
      Für uns sehe ich darin aber wiederum kein Problem, unsere sportliche Zukunft hängt sicherlich nicht von Maina ab , deswegen fand ich es auch richtig das Schmadtke bisher nicht die Forderung erfüllt hat. Für schmales Geld kann man ihn als Alternative holen , aber man muss sich sicherlich nicht von Kind über den Tisch ziehen lassen.

      14
    • Ich wuerde us auch als verliehrer sehen. Maina hat riesen otenzia und ist ein Spielertyp der fehlt. Saison ist lang. Vlt jetzt fuer 2 Mio hahaha

      0
    • Sofern wir noch Interesse haben, könnte sich hier Plan C erledigt haben, bin dann auf die Alternativen gespannt, sofern wir jemanden für die Außen suchen.

      0
    • Es sollte Plan X heißen. Da wir nicht wissen, ob Maina Plan A, B oder B ist bzw. welche Priorität er hatte.

      0
  2. https://www.francebleu.fr/amp/sports/football/ligue-2-sochaux-se-teste-d-entree-a-auxerre-1598003695

    Lacroix wird dieses Wochenende nicht für Sochaux spielen, weil er vor einem Wechsel steht.

    11
  3. Am liebsten wäre mir immernoch wir würden mit Wout und Nunez spielen! Bialek und Marmoush dann als Rotation. Ginczek kann dann gehen.

    Maina könnte man dann komplett fallen lassen als Position und voll auf Núñez gehen…

    Fehlen würde uns dann nur noch ein OM! Aber leider kein FIFA das Ganze…^^

    8
  4. Brighton hat auch ein Angebot für Nunez abgegeben. Der Spieler muss ich entscheiden. Hoffentlich ziehen wir nicht schon wieder den Kürzeren gegen einen englischen Abstiegskandidaten..

    1
    • Bei Trossard waren ja auch wir und Brighton dran, der Spieler ging dann nach England.

      Ich denke aber, das wir jetzt gegen die Engländer bessere Chancen haben. Die sind im Abstiegskampf und wir fighten um Europa. Zudem hat Brighton auch ähnliche Typen in der Offensive bereits im Team. Und wir nicht. Denke, das dies der Spieler durchaus sieht…

      6
    • Gibt schlimmeres. Gibt genug stuermer. Ihr dürft dS nicht so eng sehen. Wenn du verantwortlichen nunez ls sehr wichtig nsehen kommt er…

      0
  5. Zu Wout: All sein Einsatz in allen Ehren, aber die Hälfte seiner Läufe sind auch unnötig. Allein anzulaufen ist einfach nur dumm, da die Abwehr ihn einfach umspielt. Da hilft dann auch sein Rudern nichts.
    Hinzu kommt seine mangelnde Individualität vor dem Tor. Er schließt nur ab, so wie einst Klimo oder Juskowiak. Wobei ich die irgendwie auch besser fand. Und menschlich scheinen da Welten zu liegen. Klimo war hier sehr lange, auch Juskowiak fühlte sich wohl. Eigentlich fühlten sich alle erfolgreichen Spieler wohl und echten nicht so an.

    Dazu fällt ja schon auf, dass er alle zwei Jahre den Verein gewechselt hat. Nur wegen seines Ehrgeizes? Irgendwie glaube ich auch,Brass ex menschlich dann einfach nicht mehr geht. Als jemand aus einer reichen Familie (besitzt eine Tankstellenkette) kann er evtl mit gewissen Dingen auch nicht so umgehen. Van de Leegte menschelte auch damals nicht so sehr… Das sind Vermutungen. Ich weiß es nicht.
    Aber es wirkt schon so,bald sei das Team und auch er voneinander etwas genervt. Dazu die sportliche Situation…

    Ich wäre jedenfalls nicht traurig, wenn Wout uns verlässt. Ich könnte sehr gut mit dem Bambini Sturm plus Ginczeck leben, wenn dafür es homogener vorne im Pressing zugeht.

    11
    • Ich verstehe nicht warum manche plötzlich sagen, Wout wäre verzichtbar oder überschätzt oder sonst was.

      Wie viele Buden hat er gemacht seit er hier ist?

      Ohne ihn wäre komplett tot Hupe, vorne beim anlaufen und beim Tore erzielen.

      Das Wout den VfL nicht als Endstation sieht war doch klar, das gleiche wie bei Xaver oder Roussi.

      Was man aber nicht behauptet kann ist, das Wout sich hier nicht rein hängt.

      Der „ Halt die fresse „ Eklat wird nur negativ gesehen, weil es vorher Wechsel Gerüchte gab (nicht von ihm angeschoben)

      Wäre das nicht der
      Fall, würden alle sagen „schaut der Wout gibt sogar im Testspiel alles“

      Also

      Keep Calm and Support Wout

      38
    • Plötzlich ist da nichts. Ich habe beispielsweise Wout schon die komplette Saison kritisiert. Mir gefällt dein Spiel nicht wie dir zum Beispiel. Mir ist es egal, ob er ohne Ende sprintet. Wichtiger wäre für mich, wenn er mal einen guten Pass spielen oder ein Dribbling machen würde. Da kommt aber nichts. Fußballerisch ist das wenig. Von Ginczeck aber auch…

      Nach den Dürrejahren kommt ein Wout hier natürlich gut weg. Aber allein Mario hatte vorne eine ganz andere Klasse. Mit Dzeko oder Grafite will ich gar nicht anfangen.

      Natürlich hat Wout seine Tore gemacht, aber da sind eben auch immer rund fünf Eltern dabei. Klar, die muss man auch machen. Aber am Ende bleiben eben nur fünf 10-12 Treffer aus dem Spiel heraus, welche alle aufgelegt wurden. Und so kommen wir nicht voran.

      Daher plädiere ich ganz klar dafür, ihn bei einem akzeptablen Angebot ziehen zu lassen und dafür auch anderweitig zu verstärken.

      28
    • Da bin ich komplett bei Mahtma.

      Weghorst wird es nicht bei einem besseren Club als Wolfsburg zum Stammspieler schaffen.

      Den Absatz habe ich stilistisch bewusst gewählt, da die These provokant ist, ich aber an sie glaube.
      Seine Spielweise ist zu eindimensional, er ist technisch nicht geeignet für ein ordentliches Kombinationsspiel. Ich vermute, dass er eine gute Rolle als Backup bei großen Vereinen spielen könnte, aber da wird ihm sein Ehrgeiz im Weg stehen um bspw. Nummer 2 hinter Lewandowski zu sein.

      7
  6. Lt. türkischen Medien(TRT Spor) ist Fenerbahce an Tisserand interessiert.

    1
    • Wir hätten da eher Brooks im Angebot.

      14
    • Den gibt es bestimmt gratis dazu! :still:

      5
    • Tisserand ist heute nicht im Kader. Ebenso wie Yeboah.

      0
    • Tisserand ist weiter angeschlagen. Yeboah ist fit dürfte aber keine Perspektive haben. Der hat bisher kein Testspiel mitgemacht.

      0
    • Klar hat Yeboah gespielt. Sogar die Latte getroffen nach einer guten Aktion!?

      0
    • Ah stimmt ich erinnere mich. Aber das war auch die einzige Szene die tatsächlich hängengeblieben ist. Das er heute dann aber wieder nicht dabei ist ändert die Sache an seiner Perspektive nicht.

      0
    • Hat wer gesagt, dass es daran liegt? Vlt geht er ja auch zu 96 fuer maina oder ist verletzt oder hat ws privat????

      0
  7. In der heutigen WN soll wohl stehen, dass Ginczek wieder Probleme mit dem Knie hat, er aber dennoch 45 Minuten gegen Kiel spielen könnte.

    Irgendwie kommt man ja die Uhr danach stellen…

    3
    • genau deshalb will man wohl auch Núñez verpflichten. Daniel ist einfach zu oft verletzt.

      0
    • Sollte Weghorst gehen, dann reicht ein Nunez nicht.
      Man hätte Nunez, Białek, Ginczek mit dem man nicht planen kann und Marmoush.

      Bei Ginczek ist es halt so, dass er ewig auffallen kann.
      Würde man Ginczek abgeben und Weghorst bleibt, dann wäre das wohl als ideal zu sehen.

      4
    • Glasner bekommt es ja jeden Tag mit, das er die Trainings- und Spielbelastung bei Ginczek permament steuern und anpassen muss. Ich denke, er wird sich darüber auch mit Schmadtke austauschen. Letztendlich sind das Fakten, die auf dem Tisch liegen. Glasner weiß auch, welches Programm uns bevorsteht. Er wird da nicht naiv rangehen, denke ich.

      3
    • Würde es auch begrüßen, wenn Wout bliebe und Nunez für Daniel käme. Allerdings sind mittlerweile immer mehr Clubs an Nunez dran, sodass ich wenig Hoffnung auf einen Transfer zu uns habe! Daniel ist einfach zu verletzungsanfällig und auch nicht gerade der „Knipser“ vor dem Herrn…Ich glaube, so ein Nunez würde uns da gut stehen und auch weiterhelfen

      7
  8. Benfica habe für Nunez 25 Millionen +einen 5 Jahresvertrag geboten.
    -Calciomercato

    0
    • Wenn Cavani da Montag unterschreibt, ist die Sache eh durch

      1
    • Das halte ich für nicht glaubwürdig. Sie haben bereits mit Waldschmidt und einem Brasilianer zwei Stürmer verpflichtet und Cavani soll als Königstransfer auch noch kommen. Die Ausgaben bei denen belaufen sich ja jetzt schon auf über 50-60 Millionen.

      Ich glaube eher, dass Benfica vor Waldschmidt mal angeklopft hat und Almeria bzw Nunez‘ Berater nun etwas finanziellen Druck aufbauen wollen.

      Ich stelle dabei auch die Frage in den Raum, warum eine italienische Seite über einen solchen Transfer neue Informationen haben soll?

      2
    • Sicher? Im Benfica-Forum steht, das Cavani laut übereinstimmenden Medienberichten nicht zu Benfica wechseln wird. Benfica hat zwar Waldschmidt verpflichtet, aber für Nunez wäre sicher noch Platz.

      Die Portugiesen wären für uns nochmal ein deutlich härterer Konkurrent als Brighton zb, da Nunez in Portugal CL spielen könnte, zudem spielt die Sprache bestimmt auch eine Rolle.

      Ich bin mittlerweile davon überzeugt, das wir an Nunez dran sind, aber es wird sicherlich kein einfaches Rennen…

      https://www.transfermarkt.de/sl-benfica-as-aguias/thread/forum/55/thread_id/34570/page/59#anchor_108022

      6
    • Wenn ein südländischer Verein mit genug Geld anklopft haben wir wohl kaum eine Chance. Da ist die Sprache und Eingewöhnung einfach nicht so eine große Barriere.

      1
    • Ich denke es wird hart mit Benfica zu konkurrieren, denn die haben den selbe Ablöse gezahlt wie wir, die Klausel von 20 Mio. wurde durch mehrere Vereine ausgelöst.

      Nunez muss sich nun entscheiden, welches Angebot er annimmt.

      Zu Benfica:
      – Benfica hat aktuell 6 Mittelstürmer auf der Bank sitzen
      – System 4-4-2
      – CL-Quali
      – Durch Cavani eine schwere Verpflichtung in der aktuellen Phase (hohe Entscheidungsgewalt)
      – Im Pokal knapp gegen Porto verloren

      Ich denke, wir brauchen und nicht zu verstecken, denn wir haben den 7. Platz erreicht letzte Saison trotz einer durchwachsen Saison. Zumal die Bundesliga viel Stärker als die Portugiesische ist.

      1
    • Die deutsche LIga ist glaube ich höhe angesehen. In Portugakl hat er dann wieder so eine 150 mMMio Aussteigsklausel und kommt schwieriger weg. Ich glaube wenn wout geht und er spielt kommt er. Aber wie immer wäre es auch kein weltuntergang wenn nicht., Wichtig ist, dass wir dort bedarf sehen.

      3
    • Ja cavani geht nicht zu benfica, weil er auf einmal das doppelte Gehalt wollte . Das Geld haben die . Wob sein Angebot von 20 Mio wurde abgelehnt und jetzt wollen die sich angeblich benfica s anhören .

      1
    • https://www.football-italia.net/157486/cavani-move-benfica-collapses

      ja stimmt Cavani will 10 Mio pro Saison haben…Also wird es noch Interessant um Nunez

      1
  9. https://www.vosgesmatin.fr/sport/2020/08/21/maxence-lacroix-a-wolfsburg-c-est-quasi-acte

    Gestern wurden wohl die finalen Gespräche bzgl. Lacroix geführt und er unterschreibt für 4 Jahre. Jetzt liegt es an uns, den Transfer zu verkünden. Das könnte in den nächsten Stunden passieren oder auch erst in den nächsten Tagen.
    Ich hoffe/vermute mal, dass dies am Rande des Spiels nachher verkündet wird.

    1
    • Das wird erst am Montag bzw. dann am Dienstag passieren.

      Letztens schrieb ja schon jemand das Medizinchecks nur selten am Wochenende stattfinden. Ich glaube auch nicht das dieser bereits durch ist. Es kann durchaus sein das Lacroix heute beim Test so wie letzte Woche Bialek bereits auf der Tribüne sitzt aber der Check dürfte erst Anfang nächster Woche stattfinden.

      2
    • Wenn der Medizincheck gestern nicht war, kann man natürlich erst Montag was verkünden. Wenn er auf der Tribüne sitzt, ist der Transfer ja aber schon nahezu durch.

      0
  10. Osimhen wechselt für 70 Millionen zu Neapel ….

    0
  11. Hier können wir weiter über alle neusten Transferentwicklungen und OffTopics reden.

    Alles zum Testspiel nachher bitte dann unter dem Spieltagsartikel posten. Besten Dank!
    Spieltagslink: https://www.wolfs-blog.de/erster-auftritt-von-bialek-vfl-wolfsburg-testet-gegen-holstein-kiel/

    0
    • Naja den einen tg hat es sich fast perfekt angehört. Aehnlich wie der Franzose. Hiffentlich spielt der nicht so wie der Namensvetter in Hamburg. DNn haetten wir zei brooks.

      1
    • Lieber. Wob_1945, könntest du dir bitte etwas mehr Mühe geben beim verfassen deiner Beiträge. Inhaltlich sind sie nämlich oft gut aber teilweise schwer zu lesen..
      Ist nicht böse gemeint, könnte mir nur vorstellen, dass auch andere User deine Kommentare dann lieber lesen.

      20
    • Sorry liegt an meiner neuen Hndyfolie, die nicht haftet. Und immer extra ans Tabelt gehen wollte ich nicht. Achte aber drauf.

      0
    • Danke dafür, sollte auch nur ein wohlwollender Hinweis sein :top:

      1
  12. https://rblive.de/geruechte/knipser-aus-uruguay-almeria-erwartet-angebot-von-rb-leipzig-fuer-nunez-14123

    Leipzig ist wohl auch an Nuñez interessiert. Inzwischen steht überall, dass Almeria unser 20 Millionen Angebot abgelehnt haben soll.

    1
    • Puh, die Konkurrenz ist aber schlagartig gestiegen. Inter, Barca, Sevilla usw.

      Schade, dann können wir Nunez wohl vergessen! Scheinen wohl viele realisiert zu haben, das Nunez von den Anlagen her ein Topstürmer werden kann.

      2
    • Abwarten und Tee trinken, La Bola ist wirklich keine überragende Quelle. Die deutlich besser informierten Quellen berichten weiterhin nur über Brighton, Benfica und uns. Ab kommender Woche dürfte richtig Bewegung in den internationalen Transfermarkt kommen. Möglicherweise profitieren wir dann auch davon. Nunez wäre zwar DER Transfer der letzten 2-3 Jahre aber es gibt weitere sehr talentierte Stürmer im Fußball, Schmatdke und unsere Scoutingabteilung haben in den letzten Transferphasen stets Spieler verpflichtet die später auch abgeliefert haben. Habe dort vollstes Vertrauen, bis zum fünften Oktober läuft ja noch einiges Wasser die Aller runter.

      4
    • Ja man muss da einfasch ruhig bleiben. Wenn der Spieler nicht will lässt man ihn zu benfica. Wir wollen doch spieler die auch unbdeingt hier her wollen, oder???

      Dann holt schmadtke eben vlahovic, boadu oder irgendwen hahaha Azmoun passt auch.

      Und dieses JAhr wird auch nochmal richtig schwung nach dem ersten spieltag reinkommen, da der tansfermarkt lange offen hat. Sagte bobic im kicker auch

      1
    • Wie können 20 Millionen vom Verein abgelehnt werden, wenn das die Ausstiegsklausel ist?

      12
    • Vlt. liegt sie doch nicht bei 20 ??? vlt dachten sie auch wenn zwei vereine sie ziehen kriegt der der erhöht den zuschlag. wir koennen nur spekulieen.

      0
    • Es kann auch sein, dass die Medien viel dazu erfinden oder sich falsch informiert haben.

      Sollte es eine Vertragsklausel geben, hätten wir die gezogen, wenn es überhaupt stimmt.

      Ich gehe davon aus, dass es ein Geduldssache ist. Wer den Zuschlag bekommt wird man sehen.

      2
    • Lasst uns doch einfach abwarten.

      Fakt ist das wir wohl tatsächlich Interesse haben. Wie viel wir dann geboten haben, wie hoch die AK liegt und wer sonst noch wirklich interessiert ist wissen wir doch gar nicht. Wenn irgendwas konkret wird werden wir es schon wie bei Bialek und Lacroix rechtzeitig erfahren.

      2
  13. Ja denkt ihr nur wir haben scouts? Ich denke intressiert ist jeder Verein der etwas den Spieler kennt. Jetzt kommt es drauf an was er will. Bialek hatten wir auch Konkurrenz. Schmadtke hat aber eh plan b und c. Vlt ist juenz j auch nur pln b. Wir wissen es nicht

    0
  14. Überlegt mal gegen wie viele Kaidaten sich Dortmund bei dembelele durchsetzen musste. MAn hat doch immer knkurrenz. Schmadtke ist ja eher gelassen. Das heisst sie haben mehrere kandidaten die alle ungefähr gleichstark sind.

    Konkurrenz ist immer da aber die SPieler sind alle nicht MEssi. Ich find nunez auch sehr gut aber schmadtke geht da ehe nach dem finanziellen. Bei Allofs hahtte ich das gefühl wenn der was wollte hat er noch eine million draufgelegt (außer Lukaku oder SON).

    0
  15. Da man in letzter Zeit sehr wenig bezüglich Maina gelesen hat gehe ich davon aus, dass seine Verpflichtung ohnehin nicht (mehr) Plan A ist.Schmadtke sagte ja vor längerer Zeit Mitte August wird entschieden welche Personalien voran getrieben werden und genau das bestätigt sich aktuell durch die Bialek Verpflichtung und den sich abzeichnenden Lacroix Transfer.

    Ich persönlich hoffe auch der Plan mit der Raute wird weiter verfolgt, dementsprechend bräuchten wir eher einen ZOM und einen Stürmer als einen Spieler für die Außen.

    1
    • Trotzdem benötigen wir auch noch spieler mit qualitaet.

      1
    • Da hast du natürlich recht, nachdem wir mit Bialek und hoffentlich Lacroix zwei Talente verpflichtet haben, sollten Spieler kommen die uns direkt weiterhelfen.

      0
  16. Laut einigen italienischen Medien sollen wir auch Interesse an Bruno Fuchs von Internacional gehabt haben. Mit Lacroix hat sich dad aber wohl erledigt.

    0
  17. Übrigens läuft gerade der Finaltag der Amateure. Es sind alles danach aus als lautet unser Pokalgegner Union Fürstenwalde. Die führen nach 20 Minuten schon mit 2:0 gegen Babelsberg.

    1
  18. Schreibt doch bitte unter dem Spieltagsartikel weiter, vielen Dank

    0
  19. O.T: Unsere Gegner im Pokal ist FSV Union Fürstenwal

    0
  20. „Ich bin nicht der Alleinentscheider. Aber klar ist natürlich, dass wir die Qualität von Josip in der Offensive brauchen“, betont Trainer Oliver Glasner.

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/glasner-wir-wollen-dass-brekalo-in-wolfsburg-bleibt/

    Damit ist ein Wechsel meiner Meinung nach natürlich nicht ganz vom Tisch, aber es erscheint doch wenig wahrscheinlich das Brekalo nun wechseln wird…

    2
  21. Mein letzter Stand zu Nunez auf Grundlage einer spanischen Quelle ist, dass Benfica weiterhin interessiert sein soll – aber bislang kein Angebot abgegeben hat. Sollte Benfica den Spieler tatsächlich wollen, müsste das Angebot mindestens dem der Wolfsburg entsprechen. Und dann könnte der Spieler selbt entscheiden…

    …ohnehin dürfen wir nicht vergessen, dass es bei jedem Vereien drei Parteien gibt. Und nicht jeder Spieler aus Südamerika bevorzugt Deutschland, wenn er in Spanien oder Portugal weiter in seiner Muttersprache kommunizieren könnte. Da setzen Menschen ja unterschiedliche Prioritäten.

    6
  22. Interessant, das hier ein Arnold zb nicht genannt wird. Kann jetzt nichts zu bedeuten haben, aber wenn ich so drüber nachdenke, dann ist Maxi ja auch eher weniger der Lautsprecher. Er glänzt eher durch strategische Eigenschaften auf dem Platz, in fußballerischer Hinsicht. Eventuell findet bei Arnold aber auch noch eine Entwicklung statt Richtung Führungspieler, die Wahl des Mannschaftsrates bzw. der Kapitäne (Vize/Dritter) wird sehr wichtig für ihn sein. Dabei geht es weniger um die Aufgaben, die sowieso eher administrativer Art sind, sondern vielmehr um das Standing innerhalb des Teams. Und das ist ja auch die Grundlage, um zu coachen. Die Dinge müssen ja auch angenommen werden und ernst genommen werden von den Mitspielern.

    Glasner hat dieses Problem des fehlenden Coachings untereinander ja schon länger ausgemacht und gerade bei den Bayern hat man zuletzt gesehen, wie wichtig ein Thomas Müller immernoch ist. Von daher bin ich echt gespannt, wie unsere Startelf vor allem diesbezüglich aussehen wird. Denn solche ich nenne sie mal „Coaching-Player“ braucht man ja auf dem Platz (!), es nützt rein gar nichts, wenn diese draußen sitzen…

    Arnold und Schlager dürften natürlich rein fußballerisch betrachtet Stammspieler sein und das auch relativ unumstritten. Und Pongracic ebenso. Doch wirkliche Führungsspieler die Kommandos geben sind das für mich noch nicht, auch Schlager noch nicht. Möglicherweise kann Schlager aber auch in diese Rolle hineinwachsen. Aber insgesamt fehlt noch ein Puzzle-Teil, vor allem hinten. Bezüglich Lacroix habe ich gelesen, das dieser in Sochaux Kapitän werden sollte. Er könnte also Talent für so eine Rolle mitbringen, aber er ist neu und zudem wird es mit der Sprache nicht ganz so einfach. Von daher würde ich ganz stark darauf tippen, das Guilavogui auch weiterhin eine wichtige Rolle einnimmt. Klar ist natürlich, das die Leistung bei ihm ebenso passen muss wie bei jedem anderen auch. Aber man darf auch nicht vergessen, das Josh lange verletzt war. Die Rückrunde von Josh ist eigentlich kaum zu bewerten.

    Vorne hätten wir Wout als potenziellen Lautsprecher. Aber seine Situation ist ja aktuell auch fraglich. Von daher bleibt auch in diesem Mannschaftsteil die Problematik bisher ungelöst.

    Zuletzt hatten Steffen und Mehmedi Ansprüche angemeldet, aber auch da muss die Leistung erstmal konstant passen. Auch in der neuen Saison. Auch fraglich.

    Generell finde ich es aber gut, das dieses Thema proaktiv angegangen wird. Es nützt ja nichts, wenn wir uns immer in unser „Schicksal“ ergeben. Das passierte mir in der Vergangenheit viel zu oft. Wie oft war es der Fall, das uns Ereignisse im Spiel derart beeinflusst haben, das danach nichts mehr ging?! Das ist für mich ein eminent wichtiger Punkt neben den fußballerischen Inhalten, die ohne Frage wichtig sind, auch an den Coaching-Elementen auf dem Platz zu arbeiten.

    Wenn man allerdings einen Strich drunter macht, dann ist unsere Hierarchie und unser Coaching aktuell auf jedenfall „optimierungsbefürftig.“

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/wenn-s-beim-vfl-auf-dem-platz-zu-leise-ist-soll-dieses-duo-laut-werden/

    3
    • Hast du schon die Bewerbung für den Taktik-Coaching-Position schon fertig geschrieben? :yoda:

      10
    • Naja, das ist offensichtlich auch etwas was den Trainer beschäftigt, sonst würde er es ja wohl kaum öffentlich in dieser Deutlichkeit ansprechen. Aber mir ist schon klar, das sowas für viele weniger interessant ist. Ich finde das Thema aber spannend!

      5
    • Er ist der Trainer :ironie: … Nein. Spaß beiseite:
      Genau das trifft es ziemlich gut lieber Malanda.
      Wir haben zu viele Indianer im Team und zu wenig Häuptlinge.

      7
  23. Unfassbar wie inkonsequent unsere Geschäftsführung ist. Jeder sieht, dass wir einen Flügelspieler brauchen und was machen die? Wollen neue IV und Stürmer kaufen. :klatsch:

    3
    • Wenn man ein System ohne aussen spielt, braucht man logischer Weise keine aussenspieler…

      15
    • Wenn wir wirklich die 4-4-2 Raute spielen brauchen wir auch keinen Flügelspieler.

      6
    • Wenn wir gar nicht antreten, brauchen wir gar keine Spieler :weg:

      3
    • Aber wieso will man dann Brekalo behalten? Das macht vorne und hinten keinen Sinn :D

      0
    • Glasner sieht Brekalo offenbar als 10er. Oder sagen wir es anders: Als variablen Freigeist in der Zentrale. Da hat er in allen Testspielen bisher gespielt.

      10
    • Doch als 10er… So kann er auch kurze baelle durchstecken und um die stuermer herum spielen. Nur Steffen Klaus etc sind eigentlich zu viele aussen…

      Werde aus der transferstrategie selber nicht schlau. Aber die halbe Vorbereitung ihne aussen und kurz vir start dann einen cornet zu holen??? Schaffen wir es dann noch uns darauf einzuspielen???

      Verstehe da das sparen auch bei maina nicht. Von. Sinn ja aber wichtiger ist doch die Vorbereitung.

      0
    • Ja volle Zustimmung und sehr gut gespielt.

      0
    • Wie war Brekalo denn als 10er?

      0
    • Irgendwas zwischen 3+ und 2- für mich, wenn man es als Note definieren müsste. Er hat sich prinzipiell gut zwischen den Linien bewegt, war beweglich, agil, anspielbar. Gute Pässe und Abschlüsse waren vorhanden, es klappte mal gut, wie bei seinen beiden Toren zuletzt, mal weniger gut. Ab und zu dribbelte er sich auch fest, aber seltener als in der Bundesliga. Wie gesagt: Eine sehr ordentliche Vorbereitung bisher von ihm. Sehe ihn stand jetzt auch absolut in der Startelf.

      6
    • Haben halt auch keinen der das sonst kann. Renato spielt dann auch zweiten stuermer in dme system wie oft unter Bruno…

      1
    • Dass man jetzt vermehrt mit Raute gespielt hat, kann, aber muss nicht heißen, dass dieses System Standard wird.

      Viele (teils wirklich erfolgreiche Teams) wechseln die Grundordnung von Spiel zu Spiel oder sogar mehrfach mitten im Spiel.

      Fraglich ist für mich, wer in einer Raute eigentlich Guilavogui-Backup sein sollte…

      1
    • Arnold. Wie beim 8.1 gegen Augsburg. Stand wie ein Brett.

      Aber zum rotieren der Systeme bräuchtest du ja wieder aussen. Und die haben wir ja dann wieder nicht dass war ja Ausgang der Diskussion.

      0
    • Das waren Spiele gegen zweite Liga und abwärts. Und auch in diesen hat er nur im letzten Spiel gegen Kiel halbwegs durch zwei Tore überzeugt. Seine Passquote ist im Spiel auch schlecht und für mich nicht der Typ, der einen Steckpass spielen kann.

      0
    • Ja aber wenn du so argumentiert werden wir sechzehtner hahaha. Wir haben keine aussen keinen Zehner ne Schelchte Abwehr…

      Ich wuerde emir ja auch ein aussen wünschen aber glasner kann die balaeufe am besten beurteilen und brekalo oder auch Malli koennen den steckpass spielen. Es wird kein Diego oder de bruyne kommen. Wir muessen uns damit abfinden das beste mit dme zu amchen was da ist… Und brekalo verliert nicht so viele baelle wie aussen bzw kann es so besser aufgefangen werden.

      Not gegen elend hahaha

      0
  24. Richtig. Trotzdem finde ich es schwierig hier mit admit und ginni etwas einzuüben, da sie ja immer verletzt sind und das einspielen nicht so klappt. Bei atletico z. B. Spielen immer die gleichen. Selten verletzt

    0
  25. Wieso werden wir dadurch 16ter? In einer Vorbereitung konnte selbst Klaus mit Victor letzte Saison glänzen. Die Körperlichkeit und Geschwindigkeit ist in der Bundesliga noch mal eine ganz andere und genau das ist Brekalos Problem. In der dritten Liga würde er nur so durch die Abwehrreihen spazieren.
    Dennoch muss ich sagen, dass er in diesem System auf der Position wohl unsere beste Alternative ist.

    4
  26. https://www.sportbuzzer.de/artikel/tisserand-zukunft-entscheidung-trost-fur-mbappe-und-kurzawa-vfl-wolfsburg/

    Das Interesse von Fenerbahce an Tisserand besteht tatsächlich, es ist aber nichts konkret. Er selbst rechnet mit einer Entscheidung Anfang Oktober.

    0
  27. Was wird denn momentan am Sponsorlogo geändert? Auf der VfL Seite kann man das aktuelle Trikot nicht bestellen … habe es jedoch bereits, aber direkt bei Nike bestellt! Hat jemand Infos ?

    0
    • Im ersten Spiel mit den neunen Trikot gegen die Bayern war der Hintergrund des VW Logos weiß. Mittlerweile ist er grün … hängt das vielleicht damit zusammen? Im Wölfe-Shop gibt es auch noch ein Foto von Wout mit dem weißen Hintergrund im VW Logo.

      Schon seltsam und amateurhaft, dass man das so vergeigt hat!

      2
    • Es kann auch eine neue Kampagne Slogan sein wie damals beim Golf^^

      10
    • Und ich habe das Trikot mit dem grünen Hintergrund, was auch in den letzten Testspielen getragen wurde. Das ist also das aktuelle ?

      0
    • Neuzugänge und alte Weggefährten
      Bislang hat der VfL Wolfsburg zwei Neuzugänge vermeldet. Nach Stürmer Bartosz Bialek haben sich die Niedersachsen auch die Dienste des französischen Juniorennationalspielers Maxence Lacroix vom FC Sochaux gesichert. Der Innenverteidiger wechselte aus der zweiten französischen Liga ins Team von Oliver Glasner. Der 18-jährige Bialek kam aus der ersten polnischen Spielklasse, wo er in seiner Premierensaison neun Tore in 19 Spielen für Lubin erzielt hat. Auf alte Weggefährten werden am Samstag Elvis Rexhbecaj und Jannes Horn treffen. Beide FC-Profis kommen aus der Wolfsburger Jugend und haben dort von 2010 bis 2017 sogar zusammengespielt.

      0