Donnerstag , Oktober 6 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfer-Countdown: Was tut sich noch beim VfL Wolfsburg?
Marcel Schäfer und Jörg Schmadtke vom VfL Wolfsburg. (Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Transfer-Countdown: Was tut sich noch beim VfL Wolfsburg?

Das Transferfenster schließt am morgigen Donnerstag um 18 Uhr. Bis dahin könnte beim VfL Wolfsburg noch einiges passieren.

Der Kader des VfL Wolfsburg ist nach wie vor sehr groß – zu groß, wenn es nach Niko Kovac geht, der am liebsten nur mit 20 Feldspielern arbeiten würde. Dies hatte der neue Trainer der Wölfe bei seinem Amtsantritt verraten. Ein paar Spieler konnte der VfL seither abgeben. Zuletzt hatte Renato Steffen den Verein in Richtung Schweiz verlassen. Ebenfalls nicht mehr in Wolfsburg ist Bartosz Bialek, der für ein Jahr verliehen wurde.

Hinter einer ganzen Reihe von Spielern stehen dicke Fragezeichen: Jerome Roussillon spielt unter Niko Kovac bislang keine Rolle und galt als Wechselkandidat. Doch bislang liegt für den Franzosen kein Angebot auf dem Tisch. Weiter halten sich Wechselgerüchte um Aster Vranckx, der unter anderem vom AC Mailand umworben sein soll. Aber auch hier liegt dem VfL laut Jörg Schmadtke kein konkretes Angebot vor.

Warum ist die Kaderreduzierung so wichtig?

Die Mannschaft des VfL Wolfsburg braucht eine klare Struktur. Die Spieler brauchen eine gewisse Sicherheit und Verlässlichkeit. Bin ich Stammspieler oder bin ich talentierter Herausforderer? Erst wenn diese Fragen mehr oder weniger klar sind, kann sich eine Teamstruktur herausbilden. Diese fehlt beim VfL aktuell fast völlig. Bis auf eine handvoll Stammspieler (Casteels, Lacroix, Arnold, Nmecha) gibt es viel Unsicherheit. Heute noch in der Startelf, morgen schon auf der Bank und übermorgen auf der Tribüne und zurück – diese starken Wechsel bei einigen Spielern in den letzten Wochen, könnte Teil des aktuellen Ergebnisproblems sein. Ein reduzierter Kader könnte hier in Teilen für Entspannung sorgen.

127 Kommentare

  1. Ich entschuldige mich zunächst dafür das die erwähnten Ausführungen noch nicht kamen aber dabei stehen teilweise berufliche Schicksale auf dem Spiel die bei unüberlegter Veröffentlichung der Informationen in Schwierigkeiten geraten.
    Aber ich bleibe da auf jeden Fall dran und werde noch etwas Klarheit schaffen bevor ich hier irgendein blödsinn teile.
    Ich kann nur nochmal bekräftigten das es extreme Probleme zwischen Teilen der Mannschaft und Trainer gibt sowie innerhalb der Vereinsführung.

    Kleine Information am Rande die ich mitbekommen habe, in den letzten Tagen wurde intensiv an einer Leihe von Bakker mit KO gearbeitet. Keine Ahnung ob daraus noch was wird bis Donnerstag.

    5
    • Kleiner Nachtrag: Auch die immer noch nicht kommunizierte Nachfolgeregelung führt immer weiter zu Konflikten.

      1
    • An Bakker habe ich heute auch direkt gedacht.

      0
    • Bakker von Bayer04? Wußte gar nicht, dass Bayer ihn abgeben will.

      Wie vor ein paar Tagen geschrieben. Auch mir sind nicht näher bekannte Differenz innerhalb des Managements bekannt.
      Aber egal, was es ist, es darf nie eine Ausrede sein, ein Spiel nicht professionell anzugehen.

      5
    • Das klingt natürlich schon wieder super. Man hat richtig Lust auf die neue Saison.

      2
    • @Roy
      Bakker soll gehen, damit Leverkusen Gosens verpflichten kann.

      0
    • Bayer will Gosens holen. Müssen dafür aber erstmal Platz auf der Position schaffen. Daher wird man schon gewillt sein ihn abzugeben.

      2
    • Leverkusen möchte Gosens verpflichten, aber nur wenn sie Bakker loswerden.

      0
    • Ok, irgendwie kommen die Transfermeldungen im Minutentakt, da komme ich kaum hinterher…ich habe nur das mir Gosens gelesen.

      0
    • Musst/sollst ja definitiv auch keinerlei Namen nennen.
      Datenschutz und so. Der Sachverhalt an sich würde ja schon reichen.

      0
    • Das mit dem Trainer halte ich zum aktuellen Zeitpunkt für Unsinn, es sei denn man heißt vielleicht Kruse.

      Ansonsten kann ich einfach von einem Spieler verlangen, dass er für sein Geld läuft, arbeitet und alles gibt. Sonst ist er charakterlich fragwürdig und hat in einer Profimannschaft nichts zu suchen.

      Bei dem Leuten die Probleme mit Kovac und das bereits jetzt schon haben sollen, würden mir nur die Spieler einfallen, die etwas außen vor sind und gerne einen auf larifari machen…

      22
    • Es ging doch, um den angeblich schlechten Umgang von Kovac mit langjährigen/respektierten Mitarbeitern und dass sich einige Spieler mit diesen Mitarbeitern solidarisieren. Das hat, sofern es stimmen sollte, doch nichts mit dem Zeitpunkt zu tun.

      1
    • Beim ersten Post hieß es noch Probleme mit langjährigen Mitarbeitern. Jetzt sind es auf einmal die Spieler selbst? Sofern es stimmt, würde das aber auch eher "Teile der Mannschaft" in Frage stellen, wenn die entsprechenden Spieler erneut Probleme mit einem Trainer haben. Hoffentlich hat man die faulen Eier bereits aussortiert bzw. arbeitet bis Donnerstag kräftig daran. Wie viele Trainer wollen die eigentlich noch verschleißen?

      7
    • Stucke hat es schon ganz richtig festgestellt das da einige Spieler Probleme mit dem Umgang haben.
      Es Kristallisiert sich eindeutig heraus wo das Problem für die Spieler mit dem Trainer liegt und teilweise auch wo das Problem zwischen Mitarbeitern und Trainer liegt. Wenn man die Entscheidungen und Interviews so liest und etwas reininterpretiert zeichnet sich ein klares Bild welches Fragen aufwirft.
      Kleine aber vielsagende Anekdote: Waldschmidt hat sich ein Foto mit Waldschmidtic beflocken lassen.

      2
    • Also spielst du darauf an, dass er die kroatischen Spieler bevorzugt? Kann ich nicht erkennen. Brekalo bekommt nicht mehr Spielzeit als die anderen, zuletzt sogar immer weniger. Franjic ist komplett außen vor und Pongracic stand nie im Kader. Pejcinovic ebenfalls nicht, sofern man ihn als "ic" noch dazu zählt.

      23
    • OK.
      Danke für die Info und ab hier bin ich raus.
      Da gibt es zu viel Interpretationsspielraum. Zudem in der heutigen Zeit bei solchen Sachen ganz schnell eigentlich die Medien aufspringen. Da hört man bisher nichts, also ist es entweder strikt intern oder nicht so relevant, dass man darüber berichten müsste (arbeitsrechtlich).
      Trotzdem danke.

      16
    • Ich will ja nicht böse sein und etwas unterstellen, aber wenn ich erst von großen Enthüllungen lese und nun höre,

      "aber dabei stehen teilweise berufliche Schicksale auf dem Spiel die bei unüberlegter Veröffentlichung der Informationen in Schwierigkeiten geraten."

      Halte ich dieses für eine Schutzbehauptung, sofern nicht genannt wird, um welche Personen es sich beim VfL handelt, die einem das zugesteckt haben, kann man diesen Personen so leicht arbeitsrechtlich nicht etwas "antun".

      Sprich, man kann nicht einfach auf private Handys schauen, man kann nicht einfach einen Generalverdacht an alle Stellen. Was ich damit sagen will, bisher gab es öfter einmal Insider die hier Sachen veröffentlicht haben und auch wahrheitsgemäß Sachen berichtet haben und diese haben die Informationen immer und immer wieder bekommen,

      Was ich damit sagen möchte, so leicht sind persönliche Konsequenzen dann nicht, aber was natürlich stimmt ist, dass jeder Mitarbeiter auch eine Verschwiegenheitspflicht hat, wenn es um VfL Interna geht, die auch explizit bei der Verschwiegenheitserklärung aufgeführt sind oder subsumiert werden können.

      Es ist mMn z. B. ein offenes Geheimnis und nicht weit hergeholt, dass Schmadtke bei den VfL Mitarbeitern nicht gut ankommt und man sich ihm nicht gegenüber "traut" etwas zu sagen, weil er sehr "meinungsstark" ist und eigentlich nur seine Sicht der Dinge hat.

      Übertrieben gesagt, du kommst ein sein Büro, willst mir ihm reden, er hört es sich an, hat aber seine Meinung und das war es dann. Bekommst vlt. noch einen knorrigen Blick und dann war es das auch schon.

      Das dieses dann bei altgedienten VfL Mitarbeitern nicht gut ankommt, die teilweise dem VfL im Herzen haben, sollte dann klar sein.

      Das hier KOVAC nach so einer kurzen Zeit bereits das Problem sein soll, kann ich mir absolut nicht vorstellen, höchstens bei denen, wie ich bereits gesagt habe, die gerne die Füße hochgelegt hätten und dennoch ihr Geld kassieren wollen. Diese Spieler können aber gerne in diesem MILLIONENGESCHÄFT dem VfL Wolfsburg fernbleiben…

      Nicht umsonst haben aktuell, so scheint es für mich, die Spieler einen großen Stand bei Kovac, die sich auch reinhauen und die, die es mal etwas lockerer auf und neben dem Platz angehen, haben eher nicht so die Berücksichtigung.

      Arnold, van de Ven, Otavio und gerade Guilavogui sollten da ein gutes Beispiel für sein. Arnold ist ja auch ein richtiger Arbeiter und Kovac hat erstmalig ihn als Kapitän auserwählt. Weil er alles für den VfL gibt.

      Ich kann daher diese Behauptungen nur insoweit glauben, dass es sich um Spieler handeln muss, die nun ein wenig mehr machen müssten und sonst nicht Stammspieler der 1. Mannschaft waren, mit Ausnahme von Kruse.

      21
    • Ich muss schon sagen, das ich es etwas widerlich finde, das jemand als vermeindlicher VfL-Fan (das bist Du doch, oder? @DerWinternaht) solche Gerüchte verbreitet!
      Pocht da ein wenig die Sensationsgeilheit in Dir?

      14
    • @MichaWob,

      es kann ja gut sein, dass da irgendwo etwas von jemanden gehört hat und es nicht komplett der Unwahrheit entspricht, ich finde es bisher halt nur nicht ganz so schlüssig.

      4
  2. *trikot war natürlich gemeint

    0
  3. Wenn die Geschichte mit dem Trikot stimmt, kann ich mangels weiteren Hintergründen nicht beurteilen, ob das vielleicht lustig gemeint sein sollte oder ganz im Gegenteil sein sollte, weil er sich ungerechtfertigt zurückgesetzt fühlt.

    Wenn letzteres der Fall ist, sollte er sich lieber an seine eigene Nase fassen. Bislang war er bei uns ja stets ein echter Leistungsträger. Unter jedem Trainer wohlgemerkt. *hust* Das wäre genau so ein Spieler, den wir charakterlich nicht brauchen. Konjunktiv wohlgemerkt, da ich nicht weiß, was genau sich zugetragen hat.

    Ich hatte immer ein wenig den Eindruck, Kovac wollte der GF helfen, Pongracic und Brekalo loszuwerden. Beim einen durch beschwichtigen und beim anderen durch Einsatzzeiten. Wenn sich als Ergebnis abzeichnet, dass ihm als Ergebnis von einigen Spielern eine unlautere Bevorzugung von Kroaten vorgeworfen wird, hätte sich das ja echt gelohnt.

    7
  4. Ich hoffe nicht, das Bakker kommt. Defensiv fehleranfällig, offensiv unbrauchbar. Seine Assists in der vergangenen Saison waren größtenteils Zufallsprodukte.

    16
  5. Aus meinen Kreisen habe ich gehört, dass an Bakker nichts dran ist. Denn für Rouss gibt es keine Angebote. Dementsprechend haben wir zwei Linksverteidiger und noch weitere, die das spielen können.

    Heute soll wohl noch einer gehen und ein Spieler ausgeliehen werden. Zudem ist man noch an einem Spieler dran, mal gucken ob das was wird.

    5
    • Einer gehen und ein Spieler ausgeliehen werden bezieht sich beides auf Abgänge, ja?

      1
    • Hört sich für mich auch danach an.

      Ein Verkauf eine Leihe bei den Abgängen. Eine Verpflichtung für den VfL.

      Man könnte es aber auch so deuten.

      Abgänge: Verkauf Zugänge: Leihe und noch ein Spieler…
      Da wir den Kader aber verkleinern wollen, würde Variante 1 mehr Sinn machen.

      2
    • Kasten fix weg, Vranckx als Leihe weg.

      Delaney als Zugang.

      So meine Tipps.

      4
    • Meine Vermutung:

      Vranckx wird verkauft;
      F. Nmecha wird verliehen

      Delaney wird verpflichtet

      Damit hätte ich dann das Gefühl, wir haben uns erstmal zu einer bzw. in einer laufenden Saison geschwächt und die Kaderplanung ist/war ein absolutes Würfelspiel

      1
    • Meine Präferenz wäre:

      Brekalo verkauft
      Vranckx ausgeliehen

      Delaney verpflichtet

      8
    • Da wir ja beim Ratespiel sind…

      Verkauf Brekalo
      Leihe Vranckx

      Zugang

      Offensiver Spieler Mister X

      Um Andyice den Tee zu versüßen – Leihe mit KO Rebic :p

      4
    • Wollte es gerade schreiben:
      REBIC….der Rest ist mir egal
      :tee:

      8
    • Du weißt schon, dass der beim AC Milan gerade gesetzt ist und auch ordentlich performt?

      0
    • Du weißt schon, dass sowohl Andy und ich das eher als Joke meinten? :)

      4
    • Nicht wirklich. Das ist mir wohl entgangen. Von mir aus dürfte das auch gerne Realität werden. :D

      0
    • Andy brachte gefühlt Rebic bei jeder kleinen Möglichkeit als möglichen Transfer zu uns…
      Daher der kleine Seitenhieb und nicht ganz ernst gemeinte Info zu Rebic.

      Ansonsten bin ich voll dabei, würde ihn auch gerne bei uns sehen. Aus den von dir genannten Gründen aber eher unrealistisch.

      1
  6. Bakker wäre immerhin ein sinnvoller Transfer für eine Position, auf der wir nicht ideal besetzt sind.

    Delaney wäre ein Eingeständnis dafür, dass man bereits innerhalb der Transferperiode eine Fehlerkorrektur vornehmen muss.

    5
  7. Der Abgang von Bialek soll vielleicht auch ein "Dosenöffner" oder eine "Chance" sein für

    https://www.transfermarkt.de/dzenan-pejcinovic/profil/spieler/819636

    Wer weiß das schon… Idealerweise besteht unser Sturm in 2023/2024 dann aus

    Dejcinovic und Bialek und dahinter turnt Wind…

    0
    • Das stand auch so ähnlich in einem Kicker Artikel, zumindest sind die Chancen auf einen Kaderplatz für ihn nun deutlich gestiegen.

      3
    • Ja, wie kommst du da drauf??

      Wird Nmecha Torschützenkönig der WM im Winter und dann im Sommer für 55Mio € nach Madrid verkauft, um dort die Nachfolge Benzema's anzutreten?? :grübel:

      0
    • Muss ein Spieler erfolgreich sein, um vom VfL wegzuwollen und meinst du, es gibt keine Interessenten die an einem Nationalspieler Interesse haben?

      Sollten wir sportlich ein Hoch haben und gut abschneiden, werden Interessenten kommen, spielen wir so lala oder richtig bescheiden, wird auch dann ein Nmecha wechseln wollen und ich kann mir gut vorstellen, dass auch dann Vereine Interesse an einer Verpflichtung haben.

      Muss er dann also erfolgreich sein, damit ein Wechsel stattfinden könnte? So oder so, Nmecha wird bei Erfolg und guten Leistungen nicht mehr wirklich lange zu halten sein und bei schlechten Leistungen wird er ebenfalls wechseln wollen, damit er dann vlt. auch international auf sich aufmerksam machen kann.

      1
  8. Das ist komisch fanboy ich habe heute morgen extra nochmal nachgefragt und mir wurde der Name Bakker erneut bestätigt, die Zeit wird zeigen wer richtig liegt.
    Angeblich hat sich durch einen möglichen boga Wechsel zu Leicester übrigens ein Fenster für Brekalo geöffnet in Richtung Atlanta. Da gab es jetzt zumindest Gespräche bezüglich einer Freistellung von Brekalo für heute und morgen.

    2
    • Das mit Brekalo und Atlanta geisterte gestern auch schon durch die Medien.
      Der Deal mit Milan bezüglich Vranckx soll heute auch finalisiert werden.

      2
    • Ich hoffe, die Neuigkeiten über Brekalo stimmen. Ich kann es kaum erwarten ihn weg zu sehen. Erst Sassuolo, dann Sampdoria, jetzt Atalanta. Es ist mir egal, wohin er geht, dass er geht, ist das Wichtigste für mich.

      7
    • Geht Brekalo, wird man mMn etwas auf der offensiven Position machen müssen.
      Sicherlich wird nun gesagt, nein muss man nicht, es gibt ja Spieler die das auffangen können, nein sehe ich nicht so.

      Fraglich, wie es die Verantwortlichen so sehen.
      Für mich sind Philipp und Waldschmidt keine Außen.

      Wir hätten dann

      Kaminski, Paredes, Wimmer und Marmoush

      Theoretisch ausreichend. Von der Qualität her ist bisher nur Wimmer mMn nennenswert.

      5
    • Persönlich würde ich sagen, unterschätzt mal den Paredes nicht!!
      Glaube wenn man ihm mal das Vertrauen gibt und ihm 4-6 Spiele Zeit gibt, dann haben wir unseren neuen Superstar!!

      Was ich von ihm bislang gesehen habe… Da geht etwas!!
      Nur braucht er, wie jeder andere halt eben auch, Spielpraxis.
      Dabei muss er sich auch mal einen Fehler leisten dürfen!

      10
    • Natürlich haben wir da Potential, ohne wenn und aber. Auch ein Kaminski kann explodieren und hat gute bis sehr gute Anlagen!

      Allerdings brauchen wir für die sportlichen Ziele auch gestandene Spieler und da hätten wir mit Bundesligaerfahrung und nachweislichen Qualitäten eigentlich nur Wimmer… Der hat bei Bielefeld schon sehr gut performt. Ein Marmoush dagegen durchwachsen bei Stuttgart.

      Ich persönlich würde bei Abgang von Brekalo noch etwas in Sachen Außen / ZOM / hängende Spitze machen. Ist aber nur meine bescheidene Meinung und Einschätzung.

      Rebic ist unrealistisch, aber so jemand wie er.
      Kann Außen spielen, schnell, robust, stark im Abschluss, spielt auch MS… Und man würde nicht unbedingt den Weg verbauen für die Außen…

      3
  9. Na das klingt ja so, als wenn heute und morgen noch das ein oder andere passieren könnte. Es bleibt sehr spannend :)

    1
  10. Hier geht es weiter!

    0
  11. Rolfes hat Gosens nun dementiert. Könnte auch Auswirkungen auf Bakker haben.

    Zu Rebic: Der war zuletzt bei Milan nicht im Kader. Ich habe allerdings keine Info, warum nicht.

    Das Brekalo wechselt, das kann natürlich passieren. Grenzwertig wäre, wenn wir Kruse und Brekalo ersatzlos ziehen lassen würden. So richtig mag ich aber daran nicht glauben.

    5
  12. Ich glaube, auf der Zugangseite wird nichts mehr passieren. Ich denke, dass uns noch 2-3 Spieler verlassen werden.

    1
    • Schwer einzuschätzen, es wird stark darauf ankommen, wer uns noch verlässt und wie viele Spieler.
      Daher würde ich hier keine Tendenzen abgeben wollen.

      1
    • Da müsste aber schon einiges im Hintergrund fix sein. In 24 Stunden wickelt man keinen Transfer ab bzw. kann ich es mir nicht vorstellen.

      0
    • Lt. Gerüchten aus Italien, weilt Vranckx schon seit mehreren Tagen in Mailand. Weiß da wer mehr? Bedeutet ja, er ist nicht beim Training.

      0
    • Bis auf Donnerstag ist die ganze Woche Geheimtraining.

      0
  13. Bakker kommt nicht zu Wolfsburg.
    Immer wieder intressant wie schnell das geht, gestern Abend sah es nach Alonso—> Inter Gosens—-> Leverkusen und Bakker ——> Wolfsburg aus. Wäre einfach ein nice to have Transfer für den VfL gewesen aber ich persönlich muss sagen das ich darüber nicht traurig bin das es nichts wird.
    Gehe Aber weiterhin davon aus das noch etwas auf der zugangsseite passiert sobald Vranckx noch ein kaderplatz frei gemacht hat.

    7
  14. Ich finde es eher erschreckend, dass es keinerlei Anfragen/Angebote für Roussillon gibt!!

    Linksverteidiger sind doch seid jeher schwer zu finden, er ist absolut kein schlechter Spieler, sowohl offensiv als auch defensiv. Lahm ist er ebenso nicht und im besten Fußballalter!!

    Hoffe, wenn er beim VfL bleibt, das er hier seine Einsatzzeiten bekommt, sollte sich Otavio verletzen oder mal gesperrt sein!

    Das der gute Jerome nun total in einer Spalte versenkt wird, hat er mMn nicht verdient!!

    25
  15. Nmecha mit Knieverletzung und wir verleihen Bialek…

    1
  16. Nmecha muss vom Traingasplatz transportiert werden. Knieverletzung. Ich bin gespannt wie schlimm es ist.

    1
  17. Genau mein Humor…

    Nmecha verletzt sich am Knie, steht hier ja. Man weiß nicht wie schlimm und wir verleihen Bialek…
    Tja, so scheiße kann es laufen.

    Einziger "Stürmer" der fit ist, ist ein 17 jähriger. Wir werden nun wohl mit Mamroush, Waldschmidt und Konsorten vorne versuchen den Ball ins Tor zu bringen.

    Kovac kann einem leid tun, Nmecha gute Besserung und hoffentlich ist es nichts schlimmeres…

    12
    • Naja, man könnte es aber nicht wissen, dass sich Nmecha heute verletzt.

      2
    • Korrekt,

      Verletzungen sind aber eben auch nicht ausgeschlossen. Wind ist ja nun bestimmt noch 6 Wochen raus, war da nicht die Rede von ca. 8 Wochen?

      Das wird nun interessant, sollten wir keinen Ersatz, je nach Schwere der Verletzung, verpflichten.
      Ich habe wenig Lust, dass wir nun die Hoffnungen auf Waldschmidt, Philipp, Marmoush und Kruse setzen…

      Man kann natürlich auch auf Pejcinovic bauen und hoffen, denke aber es wird auf "positionsfremde" kaderinterne Lösungen hinauslaufen und damit sind mMn dann schon die internen Ziele in weite Ferne gerückt.

      4
    • Wenn man alle bis auf einen MS abgibt nimmt man dieses Risiko aber billigend in Kauf.

      6
    • Man hätte theoretisch Wind, der ist aber verletzt, daher stimmt die Aussage so ja nicht.

      2
  18. Wird ja immer besser…

    1
  19. Geht wirklich alles schief derzeit. Allerdings ist es nichts Neues, das sich jede Woche bei uns ein Stammspieler verletzt. Ich möchte wissen, was da im Training hinter verschlossenen Türen abläuft? Schlagen die sich kaputt?

    Naja, alles wird gut. Hoffentlich. Vielleicht. Irgendwann. :top:

    7
    • Ist nunmal so, wenn man von Null (letzte Saison) auf 100% plötzlich sich steigern muss, dann gibt es Verletzungen.

      Spaß beiseite, gute Besserung an Nmecha

      3
    • Die Verletzungen gingen ja schon letzte Saison los. Das begleitet uns schon länger. Irgendwie sind mir das aber viel zu viele "Unglücke". Da würde ich gründlich nachforschen…kann doch nicht sein. So oft?

      4
    • Fight Club?

      Ich bin gespannt, ob man noch kurzfristig reagieren wird.
      Der Kicker lässt da anderes vermuten, aber irgendwie glaube ich nicht, dass das in Stein gemeißelt ist.
      Wer weiß, was sich noch ergibt.

      2
    • Die Frage wird sein, wie lange er raus ist.
      Ich persönlich würde bei der TSG anfragen in Richtung Kramaric.

      Ist aber nur eine interne und doofe Idee.

      2
    • Ich dachte der Schwede Forsberg ist im Anflug??
      Hatte gestern so das Gefühl

      'duckundwech

      P.S. Gute Besserung und alles Gute an Lukas!!

      1
  20. Dann kommt wohl morgen Polter :D

    3
    • Bis gestern war noch Yaremchuk zu haben, der ist nun leider wieder bei Brügge.
      Schwierige Frage, ob man jetzt noch jemanden holen sollte. Die "echten" Mittelstürmer sind nun leider beide verletzt.

      0
    • Edit: Bzw. Bialek eben abgegeben.

      1
  21. Wenn das jetzt weiter schief läuft, kann man Kovac eigentlich nicht den größten Vorwurf machen, denn mal ehrlich, wer soll aus dem aktuellen Kader (wenn man die Verletzten abzieht) denn was vernünftiges machen?

    Wenn Nmecha jetzt auch länger ausfällt, wird es interessant.
    Spontan würde ich von Waldschmidt als erste Alternative ausgehen und dahinter dann Kruse.

    Da fällt mir gerade ein, haben wir eigentlich irgendeinen Spieler, dessen Stärke der Kopfball ist?

    2
    • Ich schrieb es eben schon einmal.
      Ich würde bei der TSG wegen Kramaric anfragen, die Wahrscheinlichkeit wäre zwar klein, aber er kann Kopfball, ist technisch gut und weiß wo das Tor steht.

      0
    • Die werden aber einen sch… tun und den Spieler abgeben.

      3
    • Kramaric wird doch bestimmt 20 Millionen oder so kosten.

      1
  22. Der Gosens-Transfer ist wohl geplatzt, weil Leverkusen keinen Abnehmer für Bakker findet.

    2
  23. Leute, Mittelstürmer sind überbewertet. Wir brauchen Sechser, die gehen immer. :ironie:

    6
    • Ein Sechser, der auch Mittelstürmer kann…wäre doch perfekt. Flexibilität ist wichtig. :rolleyes:

      1
    • Vll kann man den ja zu Not auch mal ins Tor stellen falls Casteels mal wieder ausfällt :kopfball:

      1
    • Normal haben wir aber immer zu viele Mittelstürmer. :P

      1
    • Wenn Gerhardt doch nur fit wäre.
      Der kann überall spielen

      4
    • Er spielte bei HS unter Glasner. Du bist also vielleicht auf etwas gestoßen :bier3:

      1
    • Man könnte vielleicht auch mal schauen, ob unsere Torhüter 3-5 wider Erwarten mehr Qualitäten haben, als die local – player – Regel zu erfüllen. Wer weiß, vielleicht verbirgt sich darunter ja ein unerkanntes Torjägertalent, also solange die nichts verwechseln und den Ball immer mit der Hand fangen und ins Tor werfen wollen. :vfl:

      0
    • Da fällt mir glatt Oliver Kahn gegen Rostock ein

      1
  24. Puuh sollte er länger ausfallen wäre das der Worst Case , und einen Tag vor Deadline Day noch einen Stürmer leihen ? Es läuft auch momentan viel gegen uns das muss man leider so festhalten.
    Spontan fällt mir der Name Piatek ein , den will Hertha unbedingt loswerden und hat noch keinen Abnehmer gefunden.

    2
  25. Bei Vranckx gab es auch irgendwo den Satz, dass er seitdem er von dem Milan-Interesse hörte unbedingt dorthin wollte. Vielleicht gab es das Interesse schon länger und war deshalb nicht mehr im Kader. Würde zumindest passen.

    4
  26. Wenn Schmadtke da mal nicht an Jhon Cordoba denkt….

    5
    • Joa. Wäre aber immerhin jemand, der Physis mitbringt und Bälle fest machen kann.

      Paar Bundesliga-Gerüchte um ihn gab es ja zuletzt.

      4
    • Mal ehrlich, allenthalben heißt es, der Kader sei zu groß, womit sogar schlechte Ergebnisse gerechtfertigt werden. Und wenn sich dann ein Spieler verletzt, der grundsätzlich zu ersetzen ist, muss direkt Ersatz verpflichtet werden? Zumal wenn noch nicht einmal klar ist, wie lange er ausfällt?

      Waldschmidt ist da, Wind kommt zurück, Kruse ist Stürmer. Natürlich sind das andere Spielertypen, aber einen guten Trainer macht es aus, entsprechende Lösungen zu finden…

      Insofern: Bitte nun keinen Paniktransfer für ganz vorne, sondern wenn überhaupt, dann eine seit Wochen offensichtliche Baustelle schließen.

      26
    • Von Außen betrachtet gebe ich dir Recht. Cordoba würde man sicherlich als Panik-Transfer werten. Ich bin mir nur nicht so sicher, ob Schmadtke auch so denken wird. Schließlich war er damals extrem überzeugt von ihm. Köln (!) hat 17 Mio (!) hingelegt – das sagt alles.

      Ob wir ihn brauchen, das sei mal dahingestellt. Fakt ist aber, das uns jemand fehlt, der vorne die Bälle festmachen kann. Waldschmidt wird das nicht sein.

      Wind vielleicht. Aber das dürfte noch 4-5 Wochen dauern…

      2
  27. Apropos Nmecha: Wie fandet ihr eigentlich sein Leistung in den ersten Spielen?

    Ich fand ihn ja sehr schwach. In der aktuellen Form ist das nun auch kein so großer Ausfall. Die Ausfälle von Wind und Wimmer wiegen schwerer. Lasst doch den Kruse da vorne spielen. Dann braucht er nicht so viele Wege gehen :)

    15
  28. Ist Angelos Charisteas noch zu haben? Wir brauchen einen großen, kopfballstarken Stürmer. Die anderen Spielertypen haben wir ja.

    5
  29. Nun, Nmecha hat bisher ziemlich schlecht gespielt, also ist es keine so große Sache. Tatsächlich könnte es ein verkappter Segen sein. Denn Kovac wollte Nmecha unabhängig von seiner Leistung nicht fallen lassen. Jetzt wird er dazu gezwungen. Waldschmidt ist jetzt wahrscheinlich der Favorit, der bei MS spielt. Dort hat er im Testspiel gegen Tirol gut gespielt. Er wird sicherlich nicht schlechter abschneiden als das, was Nmecha bisher angeboten hat. Ich glaube nicht, dass wir einen Ersatz brauchen. Aber wer weiß, was passieren wird.

    8
  30. Ich habe Nmecha auch stark kritisiert, weil er ausgesprochen mangelhaft ins Spiel integriert werden konnte. Mit Rücken zum Tor beschert er uns unzählige Ballverluste.

    Nur: Wer kann das besser? Antwort: Wind (den ich nicht automatisch zusammen mit Nmecha gesehen hätte, sondern statt Nmecha vorne drin).

    Und jetzt? Vielleicht wäre Kruse ganz vorne sogar die beste Alternative. Von ihm gingen jedenfalls deutlich weniger Ballverluste aus.
    Dann müssen sich aber alle Beteiligten zusammen reißen! :bild:

    1
  31. Waldschmidt als MS?

    Hm, ist das nicht der Spieler, der nur Tore gegen uns schießt? ;) :weg:

    3
  32. von der reinen Qualität traue ich das auch Philip ganz vorne zu, es hapert doch eher an der Geschlossenheit/Mannschaftsleistung als an dem Personal auf einzelnen Positionen, da sind wir doch deutlich besser besetzt als 80 Prozent der Liga

    1
  33. Tatsächlich hatte Waldschmidt einige seiner bisher besten Leistungen bei der U-21-EM vor ein paar Jahren. Er spielte das ganze Turnier über bei MS und wurde mit großartigen Leistungen Torschützenkönig, wenn ich mich richtig erinnere.

    4
  34. "Der VfL Wolfsburg und der AC Mailand haben Einigung über den Transfer von Mittelfeldspieler Aster Vranckx erzielt. Laut der ‚L’Équipe‘ wird es eine Leihe mit Kaufoption über 13,5 Millionen Euro." Quelle: fußballtransfers.de

    6
    • https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/1564957053193420802
      Auf diesem Video ist Vranckx noch zu sehen , allerdings ist nicht ersichtlich ob es heute aufgenommen wurde.

      0
    • Ich würde davon ausgehen, dass das Video älter ist.
      Wenn ich mich nicht täusche ist dort Lukas Nmecha zu sehen und der sieht nicht wirklich traurig aus und gegen Ende des Videos sieht man noch Hände, die auch das Trikot unterschreiben wollen…

      Möglicherweise Bialek, Steffen. Ich gehe von alten Videos aus.

      0
  35. Je länger so eine Meldung bezüglich Nmecha dauert, um so wahrscheinlicher bzw. um so größer die Gefahr, dass es sich um eine schwerwiegendere Verletzung handeln könnte.

    Ich will den Teufel nicht an die Wand malen, aber ich gehe vom Schlimmsten aus…
    Erinnert mich an Bialek damals

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/diagnose-da-kreuzbandriss-bei-wolfsburg-sturmtalent-bialek/

    0
  36. Laut einem anderen Journalisten sind es 1,5 für die Leihe und eine 12-Mio-Kaufoption.

    4
  37. Kaupert Michael

    Das große Übel ist Schmadtke. Der geht ja bald hoffentlich. Kovac sofort weg schicken. Die Mannschaft spielt unter ihm noch überhaupt kein System. Seine Aussagen sind zweifelhaft, wie z. Beispiel die Aussage Bialek muss bleiben falls Nmecha ausfällt. Eine Woche später wird er verliehen. Auch ich habe gehört, dass es Stress mit einem Großteil der Spieler und Kovac geben soll. Also Schmadtke und Kovac weg. Somit ist der Weg frei für Labbadia und der Vfl Wolfsburg wird wieder guten Fußball spielen und in Europa dabei sein.

    5
    • Das halte ich für gewagt. Ich glaube auch kaum, dass Kovac Schmadtkes Mann war. Da hat er nur zähneknirschend exekutiert.

      Im Sinne des Vereins kann man eigentlich nur hoffen, dass bald Ruhe einkehrt und Kovac die Kurve bekommt. Machen wir uns nichts vor: Wenn Kovac entlassen werden sollte, wäre die nächste Chaos-Saison perfekt.

      25
    • Also langsam wird es etwas lächerlich. Die Mannschaft kommt mit dem Trainer nicht klar? Der wievielte Trainer wäre das denn, mit dem sich die Mannschaft überwirft ? Langsam kann ich das nicht mehr lesen. Die sollen sich zusammen reißen und ihrem Job machen. Kovac ist der Trainer und dann habe ich da mitzugehen. Ich kann ja auch nicht scheiße arbeiten, weil mir der Chef Mal wieder nicht gefällt. Diese Mannschaft hat einfach keinen Charakter. Bzw. Ein Großteil der Mannschaft. Die sollen sich selber Mal fragen , ob das was sie da machen okay ist.

      Und labbadia? Bitte, langsam muss dann auch Mal gut sein.

      9
  38. Ist Wimmer wieder im Training?

    4
  39. Hmm, irgendwie passiert hier wohl nichts mehr.
    Schmadtke ist ja der König in Sachen Geheimtransfers, aber 40 Min. vor Ultimo glaube ich da nicht mehr dran.
    Bisher offenbart der Kader ja auch keine Schwächen. :top:

    0
    • Ich wäre dafür, dass er sich mitsamt Marcel Schäfer schnell sellber transferiert
      (Sorry für Spam, aber Humor muss erhalten bleiben)

      2
    • Dir ist aber schon bewusst, dass das Transferfenster erst morgen schließt? :yoda:

      10
    • Am Tag vertan?! Morgen Abend endet das Transfer Fenster :vfl:

      2
    • Au Mann, das ist schon das zweite Mal in dieser Woche, wo ich mich im Tag irre…ich brauche Urlaub, dabei komme ich gerade aus diesem. :tomaten:

      0
    • Selbst wenn, Unterlagen müssen bis dahin nur da sein. Durch das neue System kann man aber auch nicht mehr anhand einer Transferliste spekulieren

      0
  40. Pepi vom FCA soll übrigens an Groningen verliehen werden, da er sich bei Augsburg bislang nicht durchsetzen konnte.
    Zum aktuellen Stand können wir wohl froh sein, dass wir damals an einer gewissen Betragsgrenze ausgestiegen sind und stattdessen Jonas Wind verpflichtet haben.

    Ich bin gespannt, ob sich Pepi bei Groningen gut entwickelt und langfristig in der Bundesliga eine Rolle spielen kann.

    15