Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / VfL Wolfsburg erhöht Angebot für Spanier Jason

VfL Wolfsburg erhöht Angebot für Spanier Jason

Der VfL Wolfsburg soll laut spanischen Medien weiter an einer Verpflichtung des Offensivspielers Jason vom spanischen Erstligisten Levante interessiert sein. Ein erstes Angebot über 2 Millionen Euro soll bereits Ende der abgelaufenen Saison abgegeben worden sein (Wolfsblog berichtete).

Jetzt, so die „Marca„, soll der VfL Wolfsburg das erste Angebot, welches von Levante abgelehnt wurde, auf 5 Millionen Euro erhöht haben. Laut Bericht verlangt Levante für seinen Spieler Jason jedoch 10 Millionen plus einen Wechsel von Jakub Błaszczykowski.

Jason hat aktuell einen Marktwert von 1 Million Euro und besitzt noch einen Vertrag bis 2019. Eine Ausstiegsklausel soll bei 12 Millionen Euro liegen. (zum Spielerprofil von Jason)
 

 
 

54 Kommentare

  1. Levante will für Jason offenbar 10 Mio + Kuba.
    Da würde ich lieber Kuba behalten und das Geld in ein anderen Perspektivspieler stecken.

    14
    • Ich habe bisher fast nichts von einem Jason gehört, was ihn zum erstrebenswerten Transfer für die Bundesliga machen könnte, schon gar nicht für 10 und mehr Mios. Da wäre mir das vorhandene Personal einschließlich Blaszczykowski und Dimata / Hinds / Stefaniak eindeutig lieber als eine halbseidene, gerade noch vorzeigbare Scheinlösung.

      Man berichtige mich bitte, wenn ich voll daneben liege.

      9
    • lieber Gast,
      da du offenbar mehr weißt als viele Leser/Schreiber hier, verrate uns doch bitte, welche Tatbstände dich zu dem Werturteil kommen lassen, Jason als “eine halbseidene, gerade noch vorzeigbare Scheinlösung” abzuqualifizieren.

      2
    • “fast nichts von einem Jason gehört, was ihn zum erstrebenswerten Transfer für die Bundesliga machen könnte, schon gar nicht für 10 und mehr Mios. ”

      Diese von ihm angeführte Begründung wohl!

      Wer Lesen kann ist klar im Vorteil!

      Mag subjektiv klingen, findet man aber nicht all zu viel Positives über besagten Jason, dann ist das durchaus nachvollziehbar.

      Möglichkeiten den Spieler zu scouten haben wohl nur wenige, von denen, die hier im blog schreiben.

      4
    • Nun, ich habe die Frage ganz bewusst provokant gestellt, und ja, nach meinem Googeln im Netz ist mir nichts besonders Positives aufgefallen – außer einer eklatanten Schere zwischen den gewünschten Transfererlösen von Levante und den Bewertungen in den einschlägigen Presseerzeugnissen, die ich aber natürlich auch nicht als den Stein der Weisen betrachte. Daraus resultierte auch mein brennender Wunsch, dass ausgewiesene Sachverständige hier im Blog die Suche nach dem Spaß zurückstellen und mich an ihrem besonderen Wissen partizipieren lassen wollen. Ich habe hier im Blog gelesen, dass im Pflichtenheft des zukünftigen RA stehen soll, dass er schnell sein und sofort helfen soll. Aus meinem bescheidenen Wissen des spanischen Fußballs heraus kann ich noch nicht finden, dass man seine Hausaufgabe mit dieser Verpflichtung erfolgreich erledigt hätte.
      Aber vielleicht ist ja Herr Jason der spanischen und deutschen Sprache mächtig und somit geeignet, sich als Buddy von Camacho zu etablieren. Vielleicht hatte Camacho einen Spielerwunsch frei? Fragen über Fragen, und ich muss vielleicht wieder ohne Erleuchtung ins Bett.

      8
    • Finde ich auch :vfl:

      1
  2. 10 Millionen plus Kuba? Der Spieler hat 1 Mio Marktwert und kommt aus der zweiten spanischen Liga… Das grenzt ja an Größenwahn. :yoda:

    26
  3. Grüsse aus vorardelberg österreich der einzige vfl fan in dieser gegend.

    (edit/admin: geschrieben um 15.18 Uhr. Neuuser freigeschaltet. Herzlich willkommen!)

    25
  4. Mahlzeit

    Also ich muss ehrlich sagen das ich bei dem neuen RA auch schon gespannt bin Aber noch viel wichtiger ist es meiner Meinung nach erstmal noch auszudünnen und vllt 5 Spieler noch woanders unterzubringen (Leihe, Verkauf etc.)
    Danach können wir uns immer noch um einen starken RA kümmern aber Rebbe vertrau ich da voll und ganz oder Risiko gehen und Hinds auf die Seite stellen (hat bisher einen guten Eindruck hinterlassen)
    Kann mir jemand was zu dem RA erzählen der auch schon gehandelt wurde – Jason? Von Getafe oder Levante oder von wo der ist? Weiß da jemand mehr was das für einer ist, weil ich kenn den gar nicht

    Grüße aus dem hohen Norden

    (edit/admin: geschrieben um 12 Uhr. Neuuser freigeschaltet. Herzlich willkommen!)

    4
  5. Das was die Bayern und der BVB abliefern ist erschreckend.Trotzdem wird Bayern der bvb ist schlecht einzuschätzen aber wenn die sich nicht verbessern rechne ich mit einer Niederlage am ersten Spieltag darüber sollte sich niemand hier beschweren.

    Ps wer glaubt das wir im aok einen neuen vorgestellt bekommen
    Hüstl verhaegh oder neuer RA Hüstl bei dem Gedanken krieg ich ja einen Anfall.

    1
  6. Levante’s proposal is ridiculous. Jason may be younger, but I think Jakub Błaszczykowski is a better player. And besides, he knows the league well and is an experienced player. It looks like we will have to look for a new right-hand man. Names are much more, and less and less time. You have to make quick decisions, but think about everything. For the first match of the season getting closer. :vfl:

    33
  7. Brooks bekommt einige Tage Sonderurlaub. Ntep wird gegen Newcastle beginnen. Steht im Sportbuzzer.

    8
  8. Jason wird der neue Bruno Henrique. Völlig unbekannt und am Ende sang und klanglos verschwunden…

    5
    • Wenn er uns zu einem Sieg gegen Real Madrid verhilft, soll es mir recht sein.

      :psst:

      10
    • Weil man natürlich schon vorher weiß das ein Spieler ein Fehleinkauf ist :ironie:

      2
    • Naja, selbst der User bei TM.de, der den Spieler etwas kennt, mutmaßt betonte nur, wie er in einer ertsten Top-Liga zurecht kommen würde. Ob nun ein Spieler aus Brasilien, Holland, Tschechien oder eben der 2. Liga Spaniens kommt, ist wohl nicht so entscheidend. Auch wenn „2. Liga“ erstmal für Vorbehalte sorgt. Nun war es wohl Jasons erste überzeugende Saison. Vielleicht bleibt er ein One-Season-Wonder, vielleicht geht er einen ähnlichen Weg wie Bellarabi oder so. Der bekam zunächst keinen Fuß auf den Boden in Leverkusen, startete dann „mit Verspätung“ nach einer Rückleihe nach Braunschweig voll durch bis zum Nationalspieler. Vielleicht kommt auch Jason nun mit 23 Jahren erst richtig ins Rollen? Immerhin ist er ein Techniker. Die blühen in einer höheren Spielklasse manchmal erst richtig auf, während andere Typen für die 2. Liga prädestiniert sind und bleiben.

      4
    • Das bleibt eine spannende Personalie, weil keiner den Spieler richtig kennt….
      Ggf. haben wir ja mittlerweile eine (bessere) Scoutingabteilung u. dann sollten wir den Verantwortlichen vertrauen.
      Vielleicht kommt er ja auch wie Phönix aus der ääääh wie Dzeko aus dem nichts u. schlägt ein.
      Vielleicht wird es aber auch ein ‚Bruno‘ Transfer – wobei auch hier nicht klar erwiesen werden kann, war das Scouting schlecht oder war es gut u. der Spieler hat sich einfach nicht entwickeln (können).
      Schwierig, wie immer sehr komplex.
      Persnönlich vertraue ich mal den handelnden Personen….

      1
  9. Ich habe von Jason auch noch nichts gehört. Aber ich hatte von Grafite auch noch nichts gehört. Ich vertraue Rebbe und Jonker und wenn sie meinen, der ist es, dann hoffe ich er wird hier einschlagen.

    Nur der VfL !

    :vfl:

    4
  10. DerMannderKann

    Was man halt bedenken sollte ist einen bundesligaerfahrenden Spieler in der Hinterhand zu haben, der sich nicht eingewöhnendem muss wie z.B. V8 oder Kuba
    Die Frage ist halt ob die Qualität der beiden genannten ausreichend ist so das sich das Talent dort hinter in Ruhe eingewöhnen kann.
    Ein Fehler wäre es so einen jungen Spieler gleich ins kalte Wasser zu werfen. Wir haben gesehen das die Position eine sehr wichtige in unserem Spiel ist und Totalausfälle kaum zu kompensieren sind. Auch positionsfremde Spieler dort hinzustellen ist auch nicht der richtige Weg. Z.B. Maxi auf Außen etc.
    Ist halt ein schmaler Grad auf dem man sich bewegt.
    Mein Wunschlösung: einen neuen Buli Spieler holen ( Müller, Choupu Mouting etc.) und ein Talent alla Jason ( wobei ich zum dem Jungen nix sagen kann, da er mir unbekannt ist)
    Diese Variante würde den Abgang von Kuba und V8 bedeuten

    0
    • Wir essen Opa.
      Ob ich Kannibale bin oder Kommata für überbewertet halte, mag jeder selbst entscheiden.

      1
  11. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Jason eine Nebelkerze ist, um eben ungestört noch einen Königstransfer einzutüten. Ich glaube nicht, dass man so eine Wundertüte aus der spanischen 2. Liga holt, von dem noch kein Mensch irgendwas gehört hat und hinter dem her wir die konkurrenzlos einzigen sind. Und die bisherige Leistung unserer Scouting-Abteilung war bislang auch eher überschaubar.

    3
    • Bei einer Nebelkerze erhöhst Du aber ja nicht Dein Gebot ;) Daher kann ich mir die Variante nicht wirklich vorstellen.
      Die Vorstellungen von Levante sind allerdings mehr als überzogen, da Jason lediglich 1Mio Marktwert hat und ich würde unsere handelnden Personen doch sehr in Frage stellen, wenn sie annähernd auf sowas eingehen. Da gibt es sicherlich ganz andere Alternativen.
      Ich gebe zu, dass ich mit solch einem derben Kaderumbau auch nicht gerechnet habe. Es ist ja fast kein alter Spieler mehr übrig. Letztendlich war das ja auch unsere Forderung seitens der Fans: alle verkaufen :)
      Ich bin wirklich mehr als gespannt auf die kommende Saison

      1
  12. Sollte es zu dem Transfer kommen und sollte er sich so entwickeln, wie von Schalentier angedeutet, dann Chapeau Rebbe, Jonker (und Schalentier))

    0
    • Ich habe keine Prognose abgegeben. Will nur sagen: viel läßt sich nicht über den Spieler sagen. Vielleicht ist er wirklich ein Spätentwickler, den man sich jetzt noch zum Schnäppchenpreis angeln kann. Vielleicht würde er hier auch wie Bruno enden. Aber über die Hinds-Verpflichtung meckert zurzeit ja auch keiner mehr…

      2. Mannschaft von Arsenal, 2. Spanische Liga, ein 33-jähriger Verhaegh… zumindest scheinen wir endlich mal wieder kreative Ideen auf dem Transfermarkt zu haben. Ich finde das zumindest spannend.

      13
    • Hinds war für mich von Anfang an ein spannender Transfer. Ich denke, das ist auch genau der richtige Ausdruck dafür. Er war in allen Jugendmannschaften von Arsenal Leistungsträger. Jonker kennt ihn sehr gut, hat seine Entwicklung jahrelang verfolgt. Natürlich bedeutet das nicht automatisch, das man sich dann auch im Herrenbereich durchsetzt, aber entweder ich bin vom Potenzial eines Spielers/Menschen überzeugt, dann hole ich ihn, oder ich bin es nicht, dann lasse ich ihn dort wo er ist. Und Jonker hat ihn verpflichtet. Finanziell ist es ohnehin ein Transfer, der kaum eine Rolle spielt. Dagegen ist zb der Dimata-Transfer mit 10 Mio + Boni eine ganze andere Hausnummer…

      5
  13. Ach, ich sehe das ganz entspannt.
    Wenn den neben Verhag noch Jason kommen sollte und entsprechend uns dann noch einige verlassen.
    Dann ist es eben so.
    Mein Vertrauen in unseren Trainer und Sportdirektor ist groß.
    Also, einfach abwarten…

    1
  14. Ich halte die Jason-Gerüchte für Quatsch. Rebbe wird niemals 10 Mio + Kuba für einen Zweitligaspieler zahlen. Eigentlich müsste Levante diese Summe an uns zahlen, wenn man Kuba noch mitverrechnet. Darüber hinaus kommen solche Verrechnungsdeals selten bis gar nicht zustande. Der letzte „Tausch“ war Lukaku gegen Rooney, aber auch das waren eher zwei Einzel-Deals. Mein Prognose daher: Jason kommt nicht, Kuba bleibt.

    10
  15. Neymar wechselt wohl tatsächlich nach Paris – Wahnsinn! Da stockt einem ja fast der Atem bei diesen Summen, die da kursieren, nicht nur ablösetechnisch, sondern auch was die Berater und er selbst kassieren sollen. Puh!

    Für Barca wäre es ein schwerer Verlust! Den müssen sie erstmal ersetzen und Paris hätte mit Neymar nach Dani Alves schon den zweiten Weltklassespieler verpflichtet. Sportlich natürlich top.

    6
    • Unangenehm für Herrn Draxler.

      13
    • In der Kasse klingelt es natürlich bei Neymar und seinem Vater. Am Ende geht es natürlich auch darum seine Zukunft zu sichern und ausgesorgt zu haben…Ob er sich mit dem Wechsel jedoch einen Gefallen tut? Meiner Meinung nach ist da nicht mehr drin als „nur“ französischer Meister zu werden und „nur“ Pokalsieger.
      Champions League Sieger wird Paris denke ich eher nicht werden, was natürlich nicht heißen soll das dieses komplett unmöglich ist…Für mich ist Spanien schon mehr oder weniger das Nonplusultra an der Ligastärke (nicht umsonst gingen die Titel meist nach Spanien in einem internationalen Wettbewerb). Muss er halt selbst wissen. Ein CL Sieg mit Barca ist jedenfalls realistischer und wahrscheinlicher und zudem sollte es bei einem Sportler nicht nur um Kohle gehen, sondern auch um Titel.
      Barca möchte ja ebenfalls vor Gericht ziehen bezüglich Financial Fairplay sollte es zu dem Wechsel kommen, es sei denn PSG gibt im Gegenzug 1-2 „Objekte der Begierde“ Richtung Barcelona ab. Ich bin gespannt was passiert. Bin aber auch irgendwie überrascht das Neymar tatsächlich wechseln will…

      @Exil-Wolf

      Draxler und Veratti gehen dann dafür zu Barca *lach*

      Mal ohne Spaß.

      Mit 222 Mio € wird Barca noch mal ordentlich shoppen gehen… Dortmund sollte sich schon mal warm anziehen und auch bei PSG könnte Veratti noch mal Thema werden.

      4
    • Sportlich steht Barca schon enorm unter Druck. Madrid war Meister, Madrid war CL-Sieger, Madrid spielt besseren Fußball – und Barca verliert jetzt wohl Neymar. Im ersten Moment wird der Abstand noch größer zu Real. Natürlich haben sie jetzt das Geld und ich bin gespannt, was sie damit anfangen werden…

      Atletico zb hat auch alle Spieler zusammengehalten, dh sie sind weiter enorm gut eingespielt. Ich sehe Barca ehrlich gesagt eher als Nr. 3 momentan in Spanien.

      Paris sehe ich durch die beiden Transfers jetzt auf jeden Fall vor Monaco. Paris hat sich verstärkt und Monaco hat ganz klar unter den Abgängen zu leiden. Ob allerdings in der CL mehr für Paris drin ist, wird sich zeigen, aber mit Alves und Neymar steigen die Chancen eher als das sie sinken.

      3
    • Das FFP dürfte kein Problem werden. Ganz egal ob Barca, der spanische Verband oder sonst wer PSG anzeigen möchte. Gibt eben viel zu viele Schlupflöcher beim FFP.

      Paris zahlt die 222 Millionen an Neymar. Dieser zahlt dann seine Ausstiegsklausel selber und wird offiziell als vereinslos gelistet. Danach wechselt er ablösefrei zu PSG. Dadurch müssen sie in ihren Bilanzen nichts angeben und bekommen auch keine Probleme damit.

      0
    • Sascha, FFP ist generell „Schwachsinn“, ich denke mal wenn jemand konsequent vor Gericht ziehen würde, dann würde diese Regel eh fallen.

      1
    • Der Neymar Wechsel könnte auch positiven Effekt auf unseren Saisonstart haben.
      Eventuell wird dann Dembele doch noch zu Barca wechseln oder zumindest wird ihm noch mal der Kopf verdreht und er kann gegen uns vielleicht nicht so wirklich seine Leistung bringen.

      Ich bin zudem mal gespannt wie 100 % die Aussage zu Auba ist… Wäre für uns natürlich schön wenn beide noch Dortmund verlassen würden.

      1
  16. Zur Aufstellung heute gegen Newcastle. Nach dem Training gestern tippe ich auf folgende Startformation:

    Grün/Menzel
    Szeguin (V8) Udo, Jäckel, Gerhardt
    Arnold, Elvis
    Malli
    Ntep, Osihmen, Kuba

    Also alle die, die in Fulham nicht von Beginn an dabei waren. Stefaniak, Bruma, Träsch und Jung noch im Aufbau. Ob das dann die Stammformation für den Saisonstart ist wage ich zu bezweifeln.

    3
    • Ja, Rebbe lies in dem einem Interview schon durchblicken, dass das Spiel gegen Florenz „wichtiger“ sei. Also heute eher die B-Elf und gegen Florenz eher die A-Elf, sofern man es so sehen möchte. Ich sehe es ja eher so, das allen Raum geboten wird, sich zu zeigen…

      2
    • Menzel, Elvis und Möbius sind bei der U23 die heute in Hildesheim spielt.

      2
    • Jonker teilte doch mit, dass die Mannschaft langsam ihr Gesicht bekommen würde!
      Daher gehe ich stark davon aus, dass die vermeitliche A-Elf starten wird…

      Casteels – William, Brooks, Knoche, Gerhardt (Itter) – Camacho, Bazoer (Arnold) – Kuba, Didavi, Ntep (Dimata) – Gomez

      Ich freue mich endlich wieder meine Wölfe spielen sehen zu können…
      Forza VfL

      Beim Gegner sehen wir heute übrigens einen interessanten Stürmer, an dem wir vor einiger Zeit auch mal interessiert waren (zumindest wurde der Name hier öfter genannt)

      Alexandar Mitrovic

      Allen vor Ort viel Spaß und ich hoffe auf ordentlichen Support, das man bei Sport1 gleich merkt: WIR sind der VfL ;)

      :vfl:

      1
  17. Paul Jaeckel hat seinen Vertag bis 2020 verlängert.

    13
    • Da steht noch nichts zu einem Wechsel, es ist eher eine Stellungnahme zu den Geschehnissen.

      0
    • Etwas bissige Schreibweise aber grundsätzlich haben sie mit allem was sie dort schreiben Recht.

      4
    • Schlecht ist der Artikel nicht.

      Einzig stört mich, dass ein wechseleilliger Spieler vom VfL immer mit der scheinbar langweiligen Stadt oder mangelnden Identifikation in Verbindung gebracht wird.

      Bei dem wechselwilligen Modeste, zahlreichen Leverkusenern oder Aubameyang hat es dann mit was anderem zu tun.

      10
    • Wirklich sehr bissig geschrieben,​ aber leider ein paar Chancen verpasst, zum Beispiel dass Dimata schon beim Sieg des VfL gegen Real im Stadion war und es da bei ihm klick gemacht haben soll.
      Auch dass Benaglio z.B. eben kein Miesmacher ist, sondern noch mal in Monaco seinen Pelz wärmen will, bevor er dann zurück am Mittellandkanal neue Aufgaben übernehmen möchte.​
      Schürrle hatte seinen Knick ja schon in London erlebt.

      Auch interessant: Die Vorgabe der Optionen die ja Hecking und Ismael angeblich nie machten, bekommen hier einen entmündigten Unterton… Hmmm…

      7
    • Alles in allem ist der Artikel aber mMn gut geschrieben und fasst die (vermeintliche) Situation des VFL’s gut zusammen.

      0
  18. Brooks spielt nicht, der hat doch Sonderurlaub

    1