Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Wolfsgeheul – Air Race der Wühlmäuse

Wolfsgeheul – Air Race der Wühlmäuse

War ja klar. Saisonauftakt im eigenen Stadion und dann ist das so ein langweiliger Kick, wo jedes Sommer-Interview mit nem Experten für das Wanderverhalten der Wühlmäuse interessanter ist. Darf also ruhig noch ein bisschen emotionaler und kurioser werden. Damit ich das nächste Mal nicht wieder denke, ich bin im Fernsehgarten. Okay, der Schiri hatte ein paar ganz gute Kartentricks drauf. Da konnte sich sogar Copperfield noch was abgucken: Rote Karte bei Weghorst weg- und bei Brooks wieder herzaubern. Da hat sich der Ittrich selbst einen schön Mist eingebrookst, sag ich mal. Aber sonst? Mehr Aufregung um kaputte Handys und ner Armbinde oder um Leute, die gar nicht im Stadion waren, als dass man ner Truppe wie Schalke fünf Dinger einschenken muss. Das Einzige, was ich bei denen beeindruckend finde: die sind ne total faire Truppe. Der Burgstaller, der ist so ein feiner Sportsmann, der gibt dem Wout sogar während des Spiels ne kinetische Rückenmassage. Ein bisschen leid tat mir nur der Trainer von denen. Tomatopesto, oder wie der heißt. Der war ja so traurig, ich dachte, jeden Moment verwischt der Kajal. Klar, dass man da den Spielverlauf nicht mehr so klar sieht. Hat sich ja auch beschwert, dass ihn der Schiri durchbeleidigt hätte. Dabei hat der doch nur gesagt: „Hör mal zu, du blödes Arschloch, noch ein Furz von dir und ich trete dich auf die Tribüne.“ Hat jedenfalls der Lippenleser neben mir angeblich erkannt. Aber soll mir ja egal sein. Am Anfang hatte ich ja schon ein bisschen Schiss, als Lilavogel runter musste. Aber selbst das hat unsere Truppe weggesteckt. Da sag ich chateau. War nur so ungewohnt, dass da bei Heimspielen von uns tatsächlich eine Mannschaft auf dem Platz steht. Als der Gintonic dann in der 94. das Siegtor für uns macht, hab ich tatsächlich mal emotional die Augenbraue gerunzelt. Gab ja sogar wohlwollenden Applaus aus der Wölfikurve dafür. War ne gute Leistung, dass der Daniel die Butze noch macht, schließlich hatte er die Woche noch Fieber. Aber gut, dann war er ja zumindest schon im Vorfeld des Spiels richtig heiß.

Robben mit der 7

Apropos verglüht: Ich bin ja großer Fan des Videobeweises. Unbedingt ausbauen das Ding. Am besten immer schon beim Einlaufen unterbrechen, wenn nicht alle ordentlich abgeklatscht oder das Trikot in der Hose haben. Dafür dann ruhig im Spiel weiterhin in Köln die Monitore dunkel lassen. Sonst entgeht uns noch ne Menge Spaß. Ich mein, ich hab gedacht, der Ribery wechselt noch zu Red Bull, damit er da auch mal bei den Air Race Kunstflieger-Meisterschaften teilnehmen darf. Da soll noch mal einer sagen, die Bayern-Stars wären zu abgehoben. Irritiert war ich da aber trotzdem. Hab zuerst gedacht: Seit wann trägt der Robben denn die Rückennummer 7?

Bandscheibe mit Bart

Da ja bei uns im Stadion nichts los war, hab ich jetzt eine neue Lieblingsmannschaft: Die Eintracht aus Frankfurt. Die macht sogar Tore, wenn sie eigentlich gar nicht den Ball haben dürften. Aber was sind die Freiburger auch so blöd und spielen für den lebensgefährlich verletzten Hessen den Ball ins Aus. Aber wahrscheinlich war es auch Mitleid für den Adolf H. aus Österreich. Sonst hätte es beim Meisterschaftsfavoriten aus Frankfurt auch gleich wieder eine Diskussion gegeben, ob Adi der richtige Trainer ist. Schade, dass Streichstilzchen wegen der Bandscheibe nicht beim Spiel tanzen konnte. Ich glaub, bei der Szene hätte er jedem Frankfurter ne Beule in den Bart gebissen.

In diesem Sinne: Bleibt geschmeidig!

4 Kommentare

  1. Lenny, wir warten auf die Highlights des Arena Live Streams ;D

    3
    • Läuft aus rechtlichen Gründen über den VfL. Sobald ich was weiß, geb ich Bescheid… :vfl:

      0
  2. Muldental Wölfin

    Danke, Lenny!
    Da geht die Saison doch gut los. Erst der Sieg am Samstag und am Montag das Wolfsgeheul.
    Tomatopesto!!! :like:

    4
  3. Ey, die Wanderbewegung der Wühlmäuse ist aber wirklich interessant …
    :talk:

    3