Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Naldo ein Thema? Wolfsburg sucht nach Brooks-Aus nach Verstärkung

Naldo ein Thema? Wolfsburg sucht nach Brooks-Aus nach Verstärkung

Der VfL Wolfsburg ist momentan nicht vom Glück geküsst. Nach einem harten Umbruch, zahlreichen Neuverpflichtungen und einer schweren Vorbereitung folgte gestern eine Hiobsbotschaft für den VfL.

Die Wölfe gaben die Diagnose des verletzten John Anthony Brooks bekannt: Sehnenanriss – 3 bis 4 Monate Pause. Ein Schock! Damit fehlen dem VfL Wolfsburg nach den Ausfällen von Bruma und Brooks die beiden etatmäßigen Stammkräfte in den Innenverteidigung.

Was tut Rebbe? „Wir müssen diesen Schock verdauen und werden uns jetzt Gedanken machen, wie wir damit umgehen.“ Gut möglich also, dass die Wölfe auf dem Transfermarkt auch für die Innenverteidigung noch einmal zuschlagen.

Naldo zurück zum VfL Wolfsburg?

Naldo
 
Den Fans des VfL Wolfsburg fiel bei der Überlegung nach Alternativen sofort ein Name ein: Naldo.

Der Ex-Wolf wechselte vor einem Jahr zum Konkurrenten Schalke. Der Brasilianer machte aber nie einen Hehl daraus, dass er sich in Wolfsburg immer richtig wohl gefühlt hat. Sogar über ein Verbleib in Wolfsburg nach seiner Karriere dachte der Brasilianer immer wieder laut nach.

Naldo hat bei Schalke 04 noch einen Vertrag bis 2018. Würde Schalke Naldo aus seinem Vertrag entlassen? Die Knappen haben aktuell sieben Innenverteidiger in ihrem Team. Jedoch spielt Benedikt Höwedes, nachdem ihm Schalke die Kapitänsbinde weggenommen hatte, mit einem Abgang. Würde Schalke Höwedes und Naldo abgeben?

Auch die WAZ berichtet heute über dieses Naldo-Gerücht.

Wie denkt ihr darüber? Würdet ihr Naldo als kurzfristige Alternative für die IV zurückholen?

 
 

Rechtsaußen: Wolfsburg will Malcom


 
Kommt er oder kommt er nicht? Ist er überhaupt zu bekommen? Die Spekulationen und Meldungen fuhren in den letzten Tagen Achterbahn. Aktuell soll laut Bild Stillstand in dieser Personalie herrschen.

Der VfL hat noch zwei Wochen Zeit, dann schließt das Transferfenster.
 
 

VfL hängt Bilder VfL-Stars-Stadion-Arenaseiner Stars an der Arena auf

Gestern wurden die ersten Bilder von VfL Spielern der letzten 20 Jahre am Stadion angebracht.

>>>> zum Artikel

 
 

Neuerungen im VfL Stadion VW ArenaBlog

In den nächsten Tagen gehen die Neuerungen 2-4 an den Start.

Klick: Alle detaillierten Infos zu den Neuerungen findet ihr hier.

 
 

Vor Dortmund: WölferadioLogoDas Wölferadio

Die neuste Folge des Wölferadios ist draußen. Es geht wieder los: Dortmund wartet.

Klick: Zum Wölferadio.

 
 

114 Kommentare

  1. Nüchtern betrachtet Naldo wäre die beste soforthilfe

    15
  2. Ist er nicht auch verletzt?

    0
  3. wohl nur eine Zerrung…

    0
  4. Naldo wäre eine gute Idee. Kann aber auch sein, das wir dann nach 3 Wochen 3 Langzeitverletzte haben. :weg:

    0
    • Das kann dir bei jedem Neuzugang passieren, sind ja auch nur Menschen und keiner von ist ein T-1000 oder T-2000 :vfl:

      9
    • Da hast du Recht, nur Naldo ist leider oft sehr anfällig gewesen und hat ein gewisses Alter. Was in meiner Aussage nicht recht herausgestellt wurde ist, das ich ausdrücklich FÜR eine Verpflichtung von Naldo bin !!

      1
  5. Laut Sportbuzzer (WAZ) gibt es Kontakte von Höwedes nach England. Er hat Sorge, die WM18 zu verpassen, wenn er nicht regelmäßig spielt.

    1. Wenn er ginge, wird S04 nicht auch noch Naldo gehen lassen
    2. Ist hier nicht nur der Wunsch Vater des Gedanken?
    3. Warum dann nicht gleich bei Höwedes anfragen? (Ok, das kostet…)

    2
  6. Genau gleich Höwedes nehmen :-)

    0
    • Ich finde Höwedes völlig überschätzt. Der muss einfach einen dicken Freund im unserem Bundes-jogi gefunden haben, wodurch er ein relativ hohes Standing hat. Nicht umsonst ist die Schalke-Abwehr die letzten Jahre alles andere als ne Wand.
      Erfahrung sticht nicht ALLES!!!

      In meinen Augen sollte Jonker die Jungen reinwerferfen. So werden große Spieler geboren. Natürlich kann das auch ds ein oder andere Spiel mit einem teuren Patzer bestraft werden. Aber schlimmer als letzte Saison kann es kaum werden.

      Und für mich ist es okey, dass auch Spiele verloren gehen, wenn man auf Talente setzt. Wofür braucht man denn einen dritten Spieler (Talent) für eine Position, wenn die Einsatzchancen fast gleich null sind, weil jedes mal bei möglicher Einsatzchance wieder ein alter Hase davor gekauft wird…

      4
  7. … soll toll ich das finden würde und so tränenreich auch der Abschied seiner Familie war…. aber:

    „rein familientechnisch“ muss ich Euch leider den Zahn ziehen … Frau und Kinder sind (nur sehr ungern, aber letztlich mit allen Konsequenzen) Anfang diesen Jahres in den Pott hinterher gezogen. Zu groß war die familiäre Bindung und er allein dort sehr traurig.
    Das neu gebaute Haus, was ja sogar nach seinem S04-Wechsel erst noch groß eingeweiht wurde, sucht jetzt einen neuen Käufer …

    Ich will damit nicht automatisch ausschließen, dass man ihn trotzdem holt (im Fussball ist ja immer alles möglich), aber die Familienkomponente und das Haus ziehen aktuell nicht als „Rückkehr-Grund“.

    7
    • Dass seine Familie im Januar nachgezogen ist, habe ich auch gelesen. Aber das er sein Haus verkaufen will, finde ich ja fast schockierend, wo er selbst nach seinem Wechsel immer betont hat, wie wohl er sich in Wolfsburg fühlt und wieder zurückkehren möchte.

      Na, ja Worte sind Schall und Rauch und was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern…..

      Eine Rückkehr kann ich mir gar nicht vorstellten, seine Planungen scheinen ja dann ja auch ganz andere zu sein.

      5
    • Vielen Dank für die Infos Masterix. Ich will das später oben mal ändern.

      4
  8. Naldo und Malcom wären schon ein Brett…

    Wenn nicht mal über eine Leihe nachdenken. Eine Kurzleihe bis zum Winter sollte ja reichen. Gibt ja vielleicht einen großen Verein mit 3-4 starken IV, wo dann einer spielen will (WM naht) aber nicht kann.

    1
    • Zumal Naldo den Brasilianer(n) William (und Malcom) dann gut bei der Integration helfen könnte… :like:

      5
  9. Ganz ehrlich: warum sollte schalke naldo abgeben? Jetzt in dieser phase?
    Für mich mehr Wunsch als realistisch

    1
  10. Laut Kicker besteht bei Schalke keine Verhandlungsbereitschaft bei Naldo. Anders sieht es bei Subotoc aus dem Dortmund keine Steine in den Weg legen würde.

    0
    • Subotic möchte ich hier eigentlich nicht sehen!
      Dann lieber auf Udokhai und Jaeckel/Ziegele bauen!
      Nicht umsonst wollte Köln ihn nicht länger und möchte der BVB ihn loswerden!

      9
    • Subotic würde ich persönlich auch nehmen. Immerhin wäre dann jemand da der eine Abwehr führen kann. Natürlich ist er nicht mehr so stark wie früher aber immer noch ein ordentlicher Spieler. Das Dortmund ihn loswerden will versteh ich schon da er bei deren starker IV kein Land sehen wird. Warum Köln ihn nicht behalten hat keine Ahnung. Möglicherweise wegen seiner Verletzungsanfälligkeit. Zumindest das letzte halbe Jahr war er nun durchgehend wieder fit.

      Krass… mir fällt gerade auf das Subotic erst 28 ist :D Spielt schon Ewigkeiten in der Bundesliga aber wird nicht älter :D

      9
  11. Naldo wäre perfekt!
    Holt ihn und gebt ihm einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr plus Anschlussvertrag!

    Er wäre jetzt eine Soforthilfe, würde die Mannschaft sicher mit positiver Energie pushen, könnte enorm wichtig sein/werden für William und ggf. Malcolm und würde den aktuellen IV’s nicht unbedingt den Platz streitig machen, da er zum einen kurz vor der Fussballrente steht und zum anderen gewiss nicht mehr so scharf sein wird unbedingt und jedes Spiel zu spielen, aber gewiss noch die Kraft und Willensstärke hat, das zu tun was nötig ist um unsere Abwehr sattelfester zu machen UND die wohl günstigste Lösung!

    Absolut dafür! :top: :like: :vfl:

    4
    • Waren nicht Probleme damals bei seiner Vertragsverlängerung der Grund für seinen Abgang? Ich meine Allofs wollte ihm eben nur einen solchen Kurzzeitvertrag anbieten. Warum sollte er den jetzt annnehmen wenn er ihn damals abgelehnt hat. Auf Schalke ist er, wenn fit, Stammspieler, hier müsste er nach Rückkehr von Brooks und Bruma auf die Bank.

      Für mich ist hier der Wunsch größer als die Chance auf eine Realisisierung.

      1
  12. Könnte man nicht auch Carlos Ascues als Absicherung früher von seiner Leihe loseisen ?

    10
  13. Naldo wäre so geil.
    Mit dem provozierten Abgang von Naldo hatte sich Allofs meiner Meinung nach sein Grab selbst geschaufelt. Wäre er geblieben wären wir in der letzten Saison nie und nimmer in diese Situation gekommen.
    Naldo wäre nicht nur sportlich sondern auch von der Mentalität eine sofortige Verstärkung.
    Und Publikumsliebling wäre er sowieso sofort wieder. Daher Rebbe übernehmen sie und geben sie alles.

    14
  14. Das ist schon wieder der perfekte Start…da wäre mir ein Ausscheiden im Pokal sogar lieber gewesen als ein Weiterkommen mit der Brooksverletzung :klatsch:

    7
  15. Also, Stand jetzt müssen wir davon ausgehen, das Naldo und auch Malcom nicht kommen. Über beide reden wir hier wohl umsonst.Die Frage ist eher, vertraut Rebbe auf die noch vorhandenen Abwehrspieler und wen hat er noch im Fokus für die RA Position? Hier vielleicht mal an die Insider!?!

    3
  16. Ich würde eher noch einen jungen IV holen und dann im Winter einen jungen IV verleihen, der dann nicht so viel gespielt hat.
    Kempf oder Kehrer würden mir da einfallen. Beide waren bei der EM dabei und würden gut mit Srmild und Gerhardt harmonieren und Kehrer wollte auch seinen Vertrag nicht verlängern.

    1
  17. Wenn Schalke ihn nicht ziehen lässt, kann Rebbe nichts machen. Mir wäre Naldo zwar auch lieber, aber Subotic dürfte realistischer sein. Und in unserer Situation nützt uns die Taube auf dem Dach überhaupt nicht.

    Von der Person her wäre Subotic über jeden Zweifel erhaben. Die Frage ist halt das Sportliche. Nur: Wie viele Optionen haben wir auf die Schnelle?

    Und die Baustelle OM gibt es ja auch noch!

    1
  18. Ja über eine kleine Insider Info hätte ich auch nix hier würd man ja noch verrückt . Wie sieht es denn jetzt aus auf der RA Position steht da was kurz vor dem Abschluss ?? Mit subotic könnte ich Leben würde da jetzt nicht so viel Geld investieren RA ist wichtiger in meinen Augen.

    1
    • Bei Bild hieß es, dass es beim Transfer um Malcom aktuell stillstand herrscht. Warum wurde nicht genannt

      1
  19. Laut Kicker ist Naldo kein Thema. Subotic hingegen wäre sofort zu haben und er hat die komplette Vorbereitung beim BVB absolviert und könnte sofort spielen.
    Wie ich gestern schon schrieb sehe ich ihn nicht als Stamm IV. Denke aber das er mit seiner Erfahrung den jungen insbesondere Udo durchaus helfen kann.

    2
    • Das nenne ich mal gute Nachrichten ;) .

      0
    • Gut ist relativ.

      Für 30 € kannst du dir den EurosportPlayer bis zum 31.08. sichern, danach dann glaube ich 40 €.
      Es gibt zwei Vorteile die ich aber bei der Prime Version sehen würde, wenn man dort eh schon Kunde ist.

      1) man kann auf SmartTV´s, Smartphones schauen, dieses geht mit dem EurosportPlayer nicht…
      2) man kann monatlich kündigen und so die Freitagsspiele die einen interessieren so „reinbuchen“ und kommt am Ende ggf. auf unter 30 €…

      Ansonsten für jemanden der kein Prime Kunde ist kommen die Kosten dafür dazu und dann eben noch der Eurosport Channel dazu…

      Allerdings gibt es auch andere Möglichkeiten ohne SmartTV den EurosportPlayer auf sein TV zu bekommen. HDMI Kabel oder Chromecast.

      0
    • Ich bezog das gut auch nur auf meine Situation, da meine Frau Prime Kunde ist, den Fire-Stick hat und wir diesen an unserem Sky Fernseher ebenso angeschlossen haben, kann ich jetzt letzten Endes entscheiden, welche der Spiele ich sehen mag, bzw. in welchem Monat :) .

      Sicherlich, für Leute, die keine Primekunden sind, immer noch ungelöste Situation. Aber die Lösungsvarianten werden von Woche zu Woche mehr.

      0
    • Ja natürlich, wollte damit nur deutlich machen das die Variante EurosportPlayer direkt zu erwerben nicht unbedingt schlecht ist .
      Wenn man, wie geschrieben, Prime-Kunde ist, dann ist das sicherlich ne echt feine Sache weil man so steuern kann welche Spiele man sehen will. Ich persönlich bin so fußballbegeistert, ich schaue mich eigentlich so gut wie jeden Spiel an wenn es die Zeit zulässt und da werden die Freitagsspiele sicherlich oft genug dabei sein. Daher werde ich wohl kurz vor Schluss den EurosportPlayer erwerben. Als Kabelkunde ist man halt schon ein wenig aufgeschmissen.

      0
    • Geht mir ähnlich, wenn ich Freitags Abend Zeit habe, schaue ich auch Fußball, und als Kabel-Kunde und Sky-Kunde stand man schon wie der Ochs vorm Scheunen-Tor und wusste nicht, wo schaut man jetzt am Besten die neuen Anstoß- bzw. Sendezeiten/-plätze.
      Eurosportplayer ist sicherlich eine feine Sache, nur dazu hätte ich nen neuen Fernseher benötigt ;) .

      0
  20. Despite his age, Naldo is a very good player. And I think that we need a central defender urgently after Brooks and Bruma injured the game and for a long time. The Brazilian has spent 5 years in VfL and all love him here, just as he loves Wolfsburg. He would be the perfect candidate for me. Subotics is also an interesting option. Serbs also know the league well. One is certain the defender must come, that is my opinion. I am also waiting for wing transfer. Malcom? Can anyone else? We will see

    2
  21. Tja, ein Tag nach dem Schock. Rebbe redet Uduokhai und Knoche stark, Jonker sagt gar nichts. Dazu sind das Training heute und morgen nicht öffentlich – ein Hinweis darauf, das man Guilavogui oder andere Optionen kurzfristig testet? Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen, das die IV am Samstag nicht aus Knoche und Uduokhai bestehen wird, das ist jetzt auch eine große Chance für beide Spieler! Und im stillen Kämmerlein grübelt man parallel nach Alternativen. Angesichts der Baustelle auf Außen würde ich auch eher dazu tendieren einen Spieler auszuleihen, der Spielpraxis benötigt. Das hält uns die Optionen für die Außen offen und zudem haben wir den benötigten mittelfristigen Ersatz. Zu Bruma stand heute in der WAZ, das er im September/Oktober wieder ins Mannschaftstraining einsteigt, also zur Rückrunde könnte er wieder da sein. Ebenso wie Brooks. Auch das würde mMn eher für eine Leihe sprechen.

    2
  22. Durch Zufall fiel mir ein, dass Wir noch einen IV haben.

    Ascues hat noch einen Vertrag hier und ist bisher noch nicht gewechselt. Vlt kann man Ihn wieder einsetzen und ihm eine Chance nach den ganzen Verletzungen hier geben. :grübel: Denn so schlecht waren seine Einsätze bei uns eigentlich nicht

    2
    • Das hatte Raven heute morgen auch schon geschrieben.

      wäre aus meiner Sicht ne mögliche Idee, die Frage ist nur, kann Ascues einen Knoche oder Udo „leiten“ und als Chef in der IV agieren?!

      4
    • Ascues ist verliehen. Und ein Upgrade zu Knoche oder Udo ist er nicht.

      3
    • Gestern stand in der WAZ, dass angeblich Besiktas Istanbul Interesse an ihm hätte.

      Abgesehen davon, glaubt ihr wirklich, dass Ascues, der hier so gut wie keine Rolle gespielt hat und kaum Einsätze in der Bundesliga hatte, Knoche und Uduokhai führen kann/sollte?

      6
    • Zudem sind seine Leistungen in Peru auch alles andere als überzeugend.

      0
    • @Wob_Supporter seine Leihe zum FBC Melgar ist beendet. Nur hat Transfermarkt, dass noch nicht geändert

      1
    • Wo trainiert Ascues dann ?

      1
    • Seine Leihe ist nicht beendet. Die wurde bis zum Ende des Jahres verlängert.

      1
  23. Zum Thema „Abwehr leiten“. Hier MUSS Casteels jetzt mehr Verantwortung übernehmen. Nur gut zu halten, das reicht jetzt nicht mehr aus. Führungsqualitäten wie sie ein Benaglio hatte (während seiner Glanzzeit) sind jetzt auch von Casteels gefordert! Das muss auch sein Anspruch sein! Er muss kein Oli Kahn werden, aber er muss dominanter werden!

    17
  24. Die Meldung vom Kicker wegen Subotic erscheint mir eher auch ein wenig wie 1 + 1 zusammen zu zählen.

    Subotic will/ darf weg und wir haben dringenden Bedarf und schwupps haben wir Interesse!

    3
  25. Jonker sagt grad auf der PK, dass Uduokhai (wohl neben Knoche) spielen wird:

    „#Jonker: Ich denke nur an die Spieler, die uns zur Verfügung stehen. Felix #Uduokhai wird spielen und er wird es gut machen.“ (Tweet vom VfL)

    5
    • Sehr gute Entscheidung! Und natürlich muss in so einer Situation vollstes Vertrauen demonstriert werden!

      21
    • Was soll Jonker denn sonst sagen? Bis Samstag schafft es Rebbe leider nicht, einen fähigen sofort einsetzbaren IV zu holen. Also müssen die Spieler ran, die wir haben. Die werden aber so überfordert sein, dass es einem Wunder gleich kommt, wenn wir nicht mehr als 5 Tore kassieren.

      Ganz egal, was er wirklich denkt. So was kann er nicht sagen.

      Er kann nur hoffen, dass es gut geht und kein IV mehr ausfällt.

      7
    • Wenn er es aber wirklich so negativ denkt, wie du es schilderst, dann wird es die Mannschaft irgendwann spüren. Und da ist es egal, ob er es sagt oder es zurückhält und die Spieler stark redet. Natürlich ist es leicht, im Vorfeld gedanklich aufzugeben. Schwer ist es, sich gegen Widerstände zu stemmen und anzukämpfen. Und das ist dann auch der Punkt, an dem dir dein Talent auf dem Platz nur noch sehr wenig einbringt…

      Wer sagt dir im Übrigen das der BVB die Unruhen gut verkraftet hat? Angenommen der BVB spielte bei uns schlecht und wir nutzen diese Chance nicht, dann wäre es doch mehr als ärgerlich wenn wir es nicht wenigstens versucht hätten…ich kann mit diesem vorher schon aufgeben nichts anfangen – egal wie viele Likes dein Beitrag bekommt und wenn es 100000 sind…

      19
    • Ich habe keine Ahnung, was Jonker wirklich denkt. Das weiß wohl auch keiner von uns.

      Ich wollte einfach nur kundtun, dass Jonker sich in der aktuellen Situation strategisch äußern muss und das, was er sagt keinesfalls das sein muss, was er wirklich denkt.

      Im Moment hat er zudem nur die Chance, die die Spieler in einen Jetzt-erst-recht-Modus zu versetzen. Hoffen wir, dass es klappt.

      1
  26. UPS wird Ärmelsponsor.

    0
  27. Und noch eine gute Nachricht von einem anderen Patienten:
    „#Rebbe: Der Rasen in der Volkswagen Arena ist noch nicht perfekt, aber bespielbar.“ (Tweet vom VfL)

    1
  28. Die 11 Freunde haben mal wieder tief in der Witzekiste gekramt und viele laue Wolfsburg-Gags gefunden. Schade eigentlich… Köster und Kollegen standen mal für besonders feinen Journalismus und für einen scharfen Verstand. Das wäre selbst dem Kicker besser gelungen und das will was heißen.

    Man müsste Hitzelsberger mal bitten den beiden Kollegen dort in der Redaktionskonferenz einen Ball auf die Fingerchen zu schießen. Verdient hätten sie sich das:

    http://m.11freunde.de/artikel/die-grosse-saisonvorschau-201718-1?utm_referrer=http://m.facebook.com

    0
    • Also hätte es in dem Artikel geheißen, dass bei Wolfsburg trotz Umbruchs noch krine Änderung/Verbesserung des Spielsystems und der Spielweise zu sehen ist und man deshalb zittern müsse, wäre das auch mMn eine gerechtfertigte Aussage. Jedoch wird hier mal so richtig auf Inhalt verzichtet und lieber die alten Stammtischparolen rausgehauen. Also die Zusammenfassung des Artikels kann man so bezeichnen: egal was Wolfsburg gemacht hat oder hätte machen können, 11 Freunde findet Wolfsburg halt sch***e. :keks:
      Das ist der Qualitätsjournalismus des 21. Jahrhunderts wie wir ihn immer häufiger erleben dürfen. :top:

      1
    • Kein bisschen witzig oder kreativ.

      Ich weiß schon, warum ich dieses „Schundblatt“ meide.
      Habe es 1-2x gekauft und ein paar mal in Arztpraxen gelesen und das hat mir schon gereicht….

      0
  29. Apropos Burke Lest ihr den Kicker?

    1
  30. Was spricht eigentlich gegen Subotic? Der war doch vor gar nicht allzu langer Zeit ein Top IV. Hat er so stark abgebaut?
    Schlechter als Naldo ist er doch auch nicht. Für eine Übergangszeit als Leihe würde ich das machen. Er hat unheimlich viel Erfahrung.

    2
    • Ja. Und: Doch, ist er. Hat absolut keine Physis mehr. Momentan wäre er für kaum einen Bundesligisten eine Verbesserung. Da sein Vertrag ausläuft, müsste man ihn kaufen. Er würde sicherlich einen mehrjährigen Vertrag wollen. Und eine kleine Ablöse wäre auch noch fällig. Bloß nicht.

      9
    • Woher kommt eigentlich die Info, dass Neven „keine Physis“ habe?
      Er hat immer noch das Gewicht seiner besten Jahre, ist ebenso muskulös bzw. so schlaksig, trägt dieselbe Konfektionsgröße…
      Und antrittsschneller als Knoche, nun da gehört ja nicht viel zu…
      Allerdings bin ich nicht sicher, ob Neven zum Vfl wollen würde oder nicht doch lieber seinen Traum vom englischen Fußball verwirklichen will. Er hat sehr viel Geduld, kann auf diese Gelegenheit warten, auch beim passenden Club 2. Liage spielen weil er nicht sooo geldgeil ist, jede Gelegenheit für mehr Knete beim Schopf packen zu müssen.

      Außerdem braucht der BVB ihn noch, weil Zagadou es nicht bringt! Er ist IV no. 4!

      PS: Leihe geht nicht, weil letztes Vertragsjahr.

      1
    • Das ist keine Info in Bezug auf Gewicht, BMI o.Ä., sondern eher als Beschreibung für seine jüngsten Performances zu verstehen. Das war doch nix mehr.

      4
    • naja, offenbar sind die beim BVB doch nicht so clever, wenn sie ihn noch zum Kader zählen…
      Mal sehen, ob der Samstag dazu gehört, wiewohl ich vermute, dass als Abwehrspieler auf der Bank beim BVB Passlack, Toprak und Zagadou sitzen werden, weil der BVB keinen weiteren Linksfuß als den jungen Franzosen hat…
      Aber Neven trainiert gut, der BVB und seine Fans jagen ihn nicht vom Hof (anders als hier manche Stimmen es bei Vieirinha oder Träsch fordern) und nächstes Jahr mit 29 ist er ablösefrei. Was drängt ihn also?

      2
    • Würde man einen verdienten Spieler insbesondere nach einer solchen Leidenszeit vom Hof jagen, wäre das ja auch eine Frechheit. Sämtliche BVB-Anhänger, mit denen ich gesprochen habe, wettern auch keinesfalls gegen den Spieler (das ist bei uns schon eher in Mode), sondern drücken eher Bedauern aus. Die würden ihm sicherlich einen guten Vertrag bei einem Klub, wie ihn der VfL darstellt, wünschen. Aber wirklich keiner würde wohl annehmen, dass er unsere Probleme lösen könnte.

      2
    • Schalentier, ich kann deine Bedenken im Hinblick auf Subotic nicht ganz teilen. Er ist zweifellos nicht in der Form, die er hatte, als Manchester United ihn für 40 Mio. Euro kaufen wollte, hatte sich aber zuletzt beim FC durchaus konsolidiert und hat mittlerweile eine komplette Vorbereitung beim BVB absolviert. Meines Erachtens wären beide Namen, die seit gestern kursieren – Subotic und Naldo – absolut naheliegende Verpflichtungen. Beide verkörpern a) Bundesliga- wie internationale Erfahrung und b) qualitativ immer noch überdurchschnittliches Bundesligaformat. Als Platzhalter für ein halbes oder meinetwegen ein ganzes Jahr, könnte uns vermutlich in Eingedenk der aktuellen Situation nichts besseres passieren. Es geht ja derzeit bei uns noch mehr um die Konstellation als um fehlende Qualität, denn ein Robin Knoche, der (abgesehen von seinen Tempodefiziten) bisher immer nur dann sicher agiert hat, wenn er einen erfahrenen Nebenmann hatte, müsste jetzt über eine Halbserie hinweg zwei 19-jährige ohne jegliche Bundesligaerfahrung führen – au weia!

      Ich sehe allerdings zwei gewichtige Haken:

      1. Die momentan kursierenden Meldungen zu Subotic und Naldo sind nicht einmal Gerüchte, sondern reine Spekulationen.
      2. Naldo würde keine Freigabe bekommen.
      3. Subotic müsste man aufgrund seiner vertraglichen Situation kaufen.

      4
    • Bei Subotic wäre vielleicht ein Modell wie das mit Badstuber und S04 möglich. Er verlängert Alibi mäßig seinen Vertrag beim BVB und wir leihen ihn für 1 Jahr.

      0
    • Ich sehe eher keine Konsolidierung und auch kein überdurchschnittliches Bundesligaformat mehr bei Subotic. Aber Meinungen könne ja verschieden sein.

      So oder so gebe ich aber zu bedenken, welches Zeichen man setzen würde. Vor der Saison wurde ganz klar kommuniziert: Wie planen mit Jäckel und somit mit fünf Innenverteidigern. Wann soll ein Jäckel Einsatzzeiten bekommen, wenn nicht im Falle von Verletzungen? Knoche hat vor der Saison ganz groß angekündigt, sich künftig nicht mehr als Talent zu sehen und bereit zu sein für Führungsaufgaben. Wenn wir jetzt mit so einer ggf. sogar nur halbgaren Lösung aufrüsten, machen wir entweder Knoche unmissverständlich klar, dass wir ihm die Führung eines Nebenmannes nicht zutrauen, oder zeigen auf, dass das vor wenigen Wochen noch demonstrierte Vertrauen in Uduokhai und Jäckel nur Augenwischerei war. Im Übrigen sehe ich Knoches Rolle nicht so kritisch, denn zu unserem Defensivverbund gehören auch Camacho und insbesondere Verhaegh. Verhaegh hat schon drei Tage nach seiner Ankunft hinten dirigiert und die Abseitslinie gestellt…

      7
  31. Puh, Wollscheid wird es nicht, der wechselt angeblich zum FC Metz.

    Neu im Angebot Kevin Wimmer, der angeblich innerhalb der Premier League wechselt. Für 15-16 Mio….

    1
  32. Hat noch jemand Interesse und vor allem Zeit am Samstag zum Spiel gegen den BVB zu gehen und sucht noch Karten?
    Hätte welche zum Selbstkostenpreis abzugeben.

    0
  33. Es ist absoluter Wahnsinn, was da beim VfL abgeht. Vor allem macht es mich mehr als sprachlos.

    Worauf wartet der VfL? Naldo signalisiert jetzt sogar die Bereitschaft, zurückkommen zu wollen. Was würde er kosten 3 Millionen? Er ist 34 Jahre alt. Mehr nicht. Klar gehört Schalke dazu, aber die Gemengenlage ist hier doch etwas anders, als bei einem normalen Wechsel. Immerhin fühlt sich Naldo Wolfsburg verbunden.

    Naldo wäre in meinen Augen, die einzig kostengünstige Möglichkeit, die auch sofort helfen würde. Will man wirklich Gefahr laufen, einen Fehlstart hinzulegen. Natürlich wäre es Jaeckel und Knoche / Udo etwas unfair, aber der Verein darf doch nicht auf einzelne Schicksale Rücksicht nehmen. Würden Knoche und Udo ausfallen, wäre die Situation ja auch anders. Denn die beiden Stammverteidiger wären ja fit. Aber so?

    Genauso auch auf dem Flügel: Wie kann man (… edit/admin: vielleicht fällt dir ja doch noch ein niveauvolleres Wort ein) (ein anderes Wort fällt mir nicht mehr ein) sein, und einen Larsson dementieren („kein Thema“). Selbst wenn man kein Interesse hat, brauche ich es öffentlich nicht dementieren. Er kann zum Poker dazugehören. Bordeaux weiß genau, dass wir Malcolm möchten. Und da wäre Larsson als Alternative (ja, er spielt er links) zumindest ein Fingerzeig. Aber so? Wir wollen nur Malcolm, wollen aber auch nur Summe X bezahlen. Und das reicht nicht. Rebbe pokert nun mit Nichts. Das erinnert irgendwie sehr an Klausi… Und Burke ist ja auch noch da. Selbst bei keinem Interesse, so könnte man medial Interesse kund tun (über irgendwelche Quellen).

    Wir schenken dermaßen den Saisonstart ab, das ist Wahnsinn. Ziel war es, die Truppe früh zusammen zu haben. Stand heute: Die wichtigsten Baustellen wurden nicht behoben. Und andere Baustellen tun sich unerwartet und unglüklich auf. Aber da handelt man nicht. Ich verstehe es nicht.

    3
    • Die Truppe war früh zusammen. Die RA Position ist die einzige die noch unbesetzt ist. Mit einem langen Brooks Ausfall war nicht zu rechnen und eine Ersatzverpflichtung dauert länger als 2 Tage das sollte doch selbst dir klar sein.

      22
    • Komm mal wieder runter. Wir kennen den aktuellen Stand bei Rebbe doch gar nicht. Vielleicht ist er schon mit Naldo in Kontakt.
      Vielleicht hat er schon bei Schalke angefragt, die ihm eindeutig signalisiert haben: No way!

      Du tust ja hier so, als wenn Naldo auf der Straße sitzt und der VfL einfach nur zuschlagen muss. So naiv kennt man dich gar nicht.

      Die Diagnose steht seit Mittwoch. Heute haben wir Donnerstag und du verstehst die Welt nicht mehr?

      Sorry, das ist wieder sinnlose Panikmache! Wozu?

      30
    • Naja einen Spieler verpflichtest du nicht an einem Tag. Da müssen verschiedenste Sachen geklärt werden. Ich kann das durchaus nachvollziehen, dass es nicht sofort geht. Was machst Schalke dann, wenn Naldo geht, denn Höwedes will auch wechseln, da braucht man auch erstmal Ersatz. Und 3 Millionen Euro für einen 34 Jährigen sind ein wenig viel oder?
      Bei Malcolm kann ich deine Gedankengänge nachvollziehen. Aber das mit Larsson ist quatsch, der spielt links, nicht rechts. Da würde das rein gar nichts bringen. Zudem glaube ich nicht, dass wir unsere Verhandlungsposition dadurch stärken, Bordeaux möchte und muss ja gar nicht verkaufen. Da könnten die auch sagen, gut wenn ihr auch andere Spieler noch auf dem Zettel habt, braucht ihr Malcolm ja gar nicht.

      Bei deinem letzten Punkt muss ich dir vollkommen recht geben. Es braucht einfach zu lange um den Rechtsaußen zu verpflichten. Und die Spieler werden nicht billiger, eher teurer zum Ende der Transferperiode. Das mit der Innenverteidigung ist allerdings blöd gelaufen.

      3
    • Es geht um das Zitat: „Wir haben Zeit.“ Nein, die haben wir nicht mehr. Wir haben alles, aber keine Zeit. Mit Knoche und Udo auch nur ansatzweise in die Saison zu gehen, ist absoluter Wahnsinn. Das hat auch nichts mit Panikmache zu tun. Und die Alternativen sind rar gesät. Ein junges Talent kommt nicht in Frage. Schließlich braucht man einen Spieler, der hinten führt. En Spieler aus dem Ausland kann es auch nicht werden: Integration würde zu lange dauern. Es bleiben nur Spieler aus der Liga. Und auch dort kommt das Argument der Integration zumindest in Betracht.

      Naldo ist womöglich der Einzige, der uns helfen könnte. Er kennt eben Stadt, verein und Mitspieler gut. Eingewöhnung tendiert Richtung Null.

      Und zu den Baustellen: Man hat im Offensivbereich nichts gemacht, und nimmt sich sogar selbst noch die Alternativen. Das ist einfach nur schlecht. Ist ja nicht so, dass der VfL mit zehn anderen Rechtsaußen in Verbindung gebracht wird. Und kommt mir bitte nicht damit, dass Rebbe ja arbeitet.

      Aber wahrscheinlich muss wirklich erst eine Klatsche kommen, damit man aufwacht. Sind dann natürlich noch herausragende Vorzeichen in Verhandlungen.

      2
    • Im Offensivbereich nichts gemacht.

      Diese Aussage zeigt wieder einmal das du dir alles so hindrehst wie es gerade passt. Ständig werden Sachen so verdreht das es mit deinem Meinungsbild übereinstimmt.

      13
    • Was soll er denn sagen? „Wir geraten hier gerade in Panik und geben jedem drölfzig Millionen für einen halbwegs brauchbaren Innenverteidiger. Bitte eretttet uns! „?

      7
    • Du suggerierst, dass Rebbe keinen Ersatz für Brooks holt. Das liest sich in der WAZ aber ganz anders:

      Rebbe: „Es wird keine Entscheidung in den nächsten zwei Tagen geben. Wir lassen uns nicht treiben, sondern wir werden unsere Arbeit seriös durchziehen und werden am Ende damit auch erfolgreich sein.“

      Das klingt für mich danach, dass auf jeden Fall noch einer kommt, nur halt nicht morgen oder übermorgen.

      Ich persönlich habe nicht damit gerechnet, dass der Neue heute schon auf dem Trainingsplatz steht und Samstag bereits spielen kann. Das wäre illusorisch.

      9
    • @Hui Buh: Naiv? Amateurhaft?

      ___________________

      Letztendlich ist es hier so wie immer:
      Bis zum 01. September wird erzählt, dass ja noch Zeit ist. Danach wird erzählt, dass man gut aufgestellt ist und dann, dass man ja wollte, aber nicht konnte und man Pech hatte. Und jedes Mal ist die Fanseele beruhigt. Trotzdem wundert man sich dann, warum Ende Oktober die große Unruhe um den Trainer herrscht. Every year the same procedure.

      Es ist nun die Phase angebrochen, in der man Nägel mit Köpfen machen muss. Budget X ist ja noch offen. Entweder das Geld reicht für Malcolm, oder eben nicht. Bordeaux wird mit dem Preis nicht runtergehen. Zahlen oder jemand anderen holen.
      Genauso wird es beim IV sein.

      Wir haben nur noch zwei Wochen, zwei Spieltage bis dahin bereits. Zeit haben wir nicht mehr. Es ist ein Irrglaube, dass man am Ende einen tollen Transfer tätigen kann. Das macht kein abgebener Verein mehr mit.

      5
  34. Und noch zu Naldo: Nein, ich habe keinen heutigen Wechsel erwartet. Ich habe allerdings auch nicht erartet, dass man meint, Zeit zu haben. Das soll natülich Ruhe nach außen erzeugen. Aber vor Wechseln bekommt die Presse immer Wind. Und hier hätte ich schon erwartet, dass man heute zumindest etwas mehr liest, als „wir haben Zeit.“ Das ist Allofs`Arbeitsweise. Wie gesagt: Die Aternativen sind so rar, dass noch nicht einmal eine Hand gefüllt werden kann.

    1
    • Woher hast du das Zitat: „Wir haben Zeit…“?

      2
    • Wolfsburger Nachrichten.

      Anderes Statement in der WAZ. Geht aber in in die gleiche Richtung.

      0
    • Du schreibst doch selbst, dass man sich mit öffentlichen Aussagen (in deinem Fall bezogen auf Larsson) in eine gute Verhandlungsposition hätte bringen können.

      Der Logik folgend müsste doch die Aussage „wir haben Zeit“ komplett in deinem Sinne sein.

      Nur für den Fall, dass Schalke überhaupt einen Naldo-Verkauf in Betracht zieht: Heidel hat die Tage sicher auch mal bei Kicker.de reingeschaut und weiß nur zu gut, dass er etwas hat, was wir dringend brauchen.

      7
    • In Bezug auf das Pokern würde ich dir Recht geben. Die Aussage kann helfen. Bei Naldo sehe ich das aber nicht. Schalke wird einem Vekauf weniger zugeneigt sein, v.a. wenn Höwedes für viele Millionen wechseln kann. Da hilft meiner Meinung nach nur das Schaffen von Fakten. Angebot X und ein Treffen mit Naldo auf einem schönen Bauernhof ;)
      Wenn man Naldo zurückholen möchte (was wohl neudeutsch alternativlos ist), muss man einem Höwedes Gepoker zuvor kommen. Beide wird Schalke nicht gehen lassen. Insofern sehe ich nicht wirklich Zeit.

      Ich bin gespannt, was die Zeitungen schreiben. Evtl. gibt es das nächste erstaunliche Zitat. ich hoffe nicht lesen zu müssen, dass Naldo aufgrund des Alters keine Lösung ist. Dann bin ich nämlich auf die Aternativen gespannt. Unmöglich ist es nicht. Aber Subotic würde beispielweise wohl ein größeres Risiko darstellen.

      0
  35. Mahatma, ich denke genauso wie du. Als ich eben das neueste Zitat von Rebbe gelesen habe („Es wird keine Entscheidung in den nächsten zwei Tagen geben. Wir lassen uns nicht treiben, sondern wir werden unsere Arbeit seriös durchziehen…“) musste ich auch erstmal tief einatmen. Aber wenn es einer Klatsche bedarf, um aufzuwachen, kann man eigentlich ‚bester‘ Hoffnung sein, dass sich bald etwas tut, denn die kommt am Wochenende definitiv.

    4
    • Wie so oft, sind wir einer Meinung.

      Womöglich ist eine Klatsche auch eine Chance. Ich will mir nicht ausmalen, wie man bei einem Unentschieden oder gar Sieg womöglich handelt.

      2
    • Vor dem Dortmund-Spiel gibt es sowieso keinen neuen Spieler. Also hat Rebbe bis dahin Zeit, mit Spielern und Vereinen zu verhandeln, und vermeidet durch seine Aussage erst einmal Verunsicherung bei den derzeitigen Innenverteidigern (und nimmt Panik bei den Fans in Kauf ;-) ). Uduokhai spricht man das Vertrauen aus – er soll erst einmal sein Bestes geben, und in Abhaengigkeit von dem Resultat wird Rebbe dann Naegel mit Koepfen machen (Naldo, Subotic oder X).

      2
  36. Nein Zeit haben wir auf keinen Fall welche, aber ich glaube nicht, dass vor Dortmund ein Spieler kommt. Ich bin völlig bei dir, dass Naldo der richtige Mann ist. Das Problem ist halt nur, dass Höwedes auch wechseln möchte. Und ich glaube nicht, dass man sich so kurzfristig von beiden trennt. Aber klar ist, dass da was passieren muss. Das Risiko ist einfach zu hoch.

    Das es langsam spät wird auf Rechtsaußen ist vollkommen richtig. Aber ich denke auch, dass es schwierig ist, einen guten Rechtsaußen nach Wolfsburg zu lotsen, man darf nicht vergessen, dass wir nicht mehr das Gehalt wie früher zahlen und auch die Ausgangslage in Wolfsburg nicht die beste ist, da wir gerade so den Klassenerhalt geschafft haben.

    1
  37. Zu Burke: Der wurde anscheinend gerade von Crystal Palace für knapp 18 Millionen Euro verpflichtet. Bin froh, dass wir da nicht dabei waren.

    1
  38. Ich warte hier auf die Quelle für Naldos Bereitschaft, aktuell zum VfL zu wechseln.

    Sollte die nicht kommen, dann finden wir hier nur ein erneutes Beispiel für die bewusste Verfälschung von Nachrichten. Aber diese Art der Meinungsmanipulation ist für Kenner dieses Blogs ein Markenzeichen eines Users. Nicht verwunderlich, ist er doch mit Wortwahl, Grammatik und Rechtschreibung ebenso „großzügig“.
    Nochmal:
    Beim VfL gibt es viel zu kritisieren. Aber dieses niveaulose Pöbeln, diese faktenfreie Polemik muss ich nicht haben. War interessant, hier mal wieder zu Besuch gewesen zu sein.

    14
    • Bist du nicht der, der seit Wochen sagt: Burke darf nicht wechseln und Larsson ist schon längst gewechselt?

      Rechtschreibfehler darfst du behalten. Schreibe mit einem Tablet, da kommen schon witzige Sachen raus.

      2
    • http://www.sportbuzzer.de/artikel/ruckkehr-zum-vfl-wolfsburg-naldo-ware-bereit/

      allerdings gibt der Artikel lange nicht das her, was die Überschrift suggeriert…

      1
    • Du kannst ja nicht mal richtig lesen!
      Kein Wunder, dass es dann mit dem Denken auch nicht klappt.
      Ich habe darüber berichtet, dass friesiche Gazetten (nicht Gazellen!) von seinem Wechsel nach Vigo als Fakt ausgingen. Und dass Leipzigs Offizielle noch vor wenigen Tagen einen Wechsel ausgeschlossen haben war auch zu lesen…
      Aber genung nun. Du bist wie du bist. Und ich mag Clowns, solange sie bisweilen Niveau haben. Bei dir ist leider kein Spaß zu finden. Nur Verbissenheit und Besserwisserei. Ich muss dein kleines neiderfülltes Leben nicht teilen. Und dafür sollte auch dieser Blog sich zu schade sein.

      PS: @ droogster
      Hörensagen. Kein persönliches Zitat und nicht aktuell.

      13
    • @Spaßsucher

      „…Der Deutsch-Brasilianer wäre nach WAZ-Informationen auch grundsätzlich bereit dazu….“

      Für mich ist das gleichzusetzen mit der Aktion als sich seinerzeit Van der Vaart im Valencia-Trikot knipsen ließ.

      0
    • Spaßsucher, deine beiden Beiträge sagen alles über deine Person aus. Wenn du es für dein eigenes Ego nötig hast, mich in mehrfacher Weise zu diskreditieren und nun auch direkt zu beleidigen, stelle ich mich doch gerne zur Verfügung.

      Du triffst mich damit nicht. Mir ist es egal, ob ich hier 65 Daumen oder keinen Daumen bekomme. Mein Ego braucht es nicht.

      Und zu deinen Gazetten: Die solltest du einmal überprüfen, vielleicht sollten diese eher über Antilopen berichten. Im übrigen ist jeder Spieler auf dem Transfermarkt. Das sollte dieser Sommer gezeigt haben.

      Und wenn die WAZ schreibt, dass Naldo sich einen Wechsel vorstellen kann, so wird das auch stimmen. Denn Pahlmann bzw. Hensel haben Naldo garantiert heute angerufen. Direkt zitieren ließ er sich nicht, aber immerhin durfte die WAZ es drucken. Das sollte Zeichen genug sein.

      5
    • Contenance!
      Ich rufe zur Mäßigung auf. Fußball ist hier das Thema und es soll friedlich und niveauvoll diskutiert werden.

      Vielen Dank!

      13
    • Wo steht das in der WAZ?
      Welche Seite, welcher Artikel?
      Auf Seite 25 wird nur geschrieben, dass Naldo bei seinem seinerzeitigen Abgang meinte, „dass er sich eine Rückkehr nach Wolfsburg vorstellen könne“. Also? Quelle bitte.

      3
    • Der Link wurde weiter oben doch schon gepostet.
      „Der Deutsch-Brasilianer wäre nach WAZ-Informationen auch grundsätzlich bereit dazu. “

      http://www.sportbuzzer.de/artikel/ruckkehr-zum-vfl-wolfsburg-naldo-ware-bereit/

      Sportbuzzer GF/WOB = WAZ

      Was steckt dahinter? Grundsätzlich bereit heißt für mich: Ja ich würde kommen, wenn mich Schalke gehen lässt. Oder?

      4
    • Achso… grundsätzlich ist das neue aktuell oder sogar sofort?
      Ich danke für diese Erweiterung meines Sprachverständnisses.
      Aber grundsätzlich? Das wissen wir dich schon seit seinem Abgang vor einem Jahr…
      Hätte er das gesagt, könnten Journalisten das zitieren. Warum wohl tun sie das nicht?

      Ich bin hier offenbar falsch mit meiner „Wortknauberei“, die ich eher Suche nach Eindeutigkeit nennen würde. Macht’s gut.

      1
    • @Grafite

      Und wenn das Gehalt stimmt :weg:

      0
    • Verstehe ich nicht ganz, Spaßsucher. Der zitierte Satz ist neu. Sonst würde die WAZ keinen neuen Artikel dazu rausbringen. Also, dass der von vor einem Jahr sein soll, glaube ich nicht.

      Und dass Journalisten manchmal nachfragen, aber kein wörtliches Zitat bringen dürfen und es deshalb so formulieren ist ja auch nicht selten.

      Meine These ist folgende:
      (…)

      Edit/admin: Deine These habe ich mal unter den neuen Artikel verschoben.

      0
  39. „Wo warst du, als Lewandowski 5 Tore in nur 9 Minuten schoss und vier weitere Weltrekorde aufstellte?“

    Ich sehe gerade diese Werbung von Sky. Das schmerzt immer noch… :dino:

    4
  40. edit/admin: verschoben.

    0
  41. Ja, Luca Waldschmitt schießt Hamburg in ein weiteres Jahr Bundesliga :/

    0
  42. Es gibt einen neuen Artikel zu Naldo und Subotic.

    Ich werde die neusten Kommentare dorthin verschieben….

    0