Dienstag , Oktober 20 2020
Home / News / „Walking Dead“ in der Schraubenabteilung
Wolfsgeheul

„Walking Dead“ in der Schraubenabteilung

Wolfsgeheul
 
Was hat unser Spiel gegen Hannover mit deinem besten Kumpel gemeinsam, wenn er besoffen auf ner Party in der Ecke liegt? – Richtig, beide musste ganz sicher nach Hause bringen. Das ist Pflicht. Ehrlich gesagt, hab ich mich gefragt, wurde da in der zweiten Halbzeit ne Folge “Walking Dead” gedreht, oder was?! 96 war ja schon töter als tot. Und dann kamen die Schwarz-Roten-Untoten zurück. Das Unentschieden kann noch mal mehr weh tun als ne Folge Newtopia. Aber okay, Leute, seid ehrlich: ihr habt doch innerlich auch schon gedacht nach dem 2:0: das Ding ist durch. Nur auf der Couch oder im Stadion darf man das auch. Aber halt nicht aufm Platz. Und da isses auch unerheblich, wie die Nummer gelaufen ist. Beim Anschluss sieht der Brioche aus wie bei nem Besuch in der Schraubenabteilung von nem Baumarkt: da stehste auch ewig allein rum, bis einer mal vorbeikommt. Aber wahrscheinlich waren die Jungs von unseren Pokal-Mädels nach deren Ehrenrunde noch abgelenkt. Nach dem Motto: Das Dings wollen wir auch! Und dann macht der Sane (Leute, wenn einer mit dem Namen aufm Spielbericht steht, muss man doch doppelt wachsam sein, siehe Schalke) noch n Sahne-Ding, obwohl man sagen muss: Hält Gustl da seine Birne in die andere Richtung, kann er seinen Kopf und nicht den Ball ausm Netz holen – insofern musste das eigentlich abpfeifen aus meiner Sicht. Und schon mal zur Vorfreude: Dr. Sehnix Brech pfeift auch das Pokalfinale. Trotzdem, darfste dich nicht übern Schiri beschweren, hättest noch alles selbst richten können. Rennst aber so planvoll an wie ne Horde Kinder, wenn der Eiswagen klingelt. Und am Ende kannste noch froh sein, dass der Edgar die Großchance verpribt. Bzw. dass bei uns Diego im Tor steht. Andererseits dürfen wir auch nicht vergessen: Hätte uns vor der Saison einer Platz 4 angeboten, hätten wir sofort unterschrieben. Also sollten wir den Ball schön Flach halten: Gewinnen wir in Paderborn, und Gladbach und Leverkusen nehmen sich noch selbst die Punkte weg, dann muss das mit Platz 2 oder 3 auch reichen. Oder wie sagt man als männlicher Single abends im Bett? Du hast alles selbst in der Hand. Noch ein Wort zu unseren niedersächsischen Freunden: Hoffentlich müsst ihr euch von anderen Traditionsfans nicht zu viele böse Worte anhören, nur weil ihr bei eurem dichtesten Auswärtsspiel der Saison und im Kampf um eure Existenz nicht mal den Gästeblock vollbekommt. Kleiner Tipp: Schiebts, wie sonst auch, auf uns, wenn irgendwo Plätze frei bleiben!

Apropos schwache Leistung: Da könnten die Badelatschen-Bayern einmal was für dich tun und dann laufen die da auf mit ner Mischung aus B-Jugend, lustlosen “Altstars” und wahrscheinlich noch dem Gärtner von Rolex-Kalle, wenn der ins Trikot gepasst hätte. Soviel Schongang hab ich letztes Mal in ner Ariel-Werbung gesehen. Hab gedacht, jeden Moment setzt sich Schweini im Mittelkreis auf den mitgebrachten Klappstuhl von Pep. Der stand ja in Leverkusen bestimmt noch wie Falschgeld an der Seitenlinie rum. Also der Klappstuhl. Oder beide. Weiß gar nicht, worüber sich die Leverkusener so gefreut haben. Der Sieg war ungefähr so aussagekräftig, wie der von Mayschwester gegen den Tequila. Hab erst gar nicht mitgekriegt, dass der Boxkampf schon stattgefunden hat. Hätte Sky ja ruhig mal n bisschen mehr Werbung machen können. So konnte man den Termin ja auch gar nicht mitkriegen. Und was ist das Ende vom Lied? Leberhausen sitzt uns wieder im Nacken. Da könnte ich weinen, oder wie heißt das, wenn einem die Nahrung wieder zum Mund rauskommt?!

Bin übrigens gefragt worden, was ich davon halte, wenn wir tatsächlich Hausmeister Kruse verpflichten. Bin ich mir ehrlich gesagt unsicher, ob er uns tatsächlich weiterbringt. Auf jeden Fall wirds ne geile Pokerrunde mit dem Lord. Die wichtigste Frage wird sein, ob Maserati-Max die Umstellung auf Lamborghini schafft. Aber da isser wahrscheinlich flexibel. Und treffen tut er ja auch ab und zu, wie gestern. War ja klar, dass die Gladbacher Hertha als Berlin waren. So was versaut einem dann endgültig das Fußballwochenende. Das fand ich so super, wie der Piëch seine beiden Nichten im Aufsichtsrat. Nein, halt, da war ja noch was Ärgerliches. Der Hamburger Sieg in Mainz. Noch so ne Folge “Walking Dead”. Andererseits ists auch egal. Hauptsache ein HSV steigt ab.

In diesem Sinn: Bleibt geschmeidig!

9 Kommentare

  1. Hallo an alle.

    ich habe eine kurze frage vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    Ich habe 4 Tickets für das Heimspiel gegen Dortmund bestellt. Leider gab es Probleme mit meiner Gehaltsüberweisung das diese zu spät kam (sonst immer pünktlich) sodass der Betrag von den karten zurückgebucht wurde (Rücklastschrift)

    Weis jemand wie das weitere verfahren ist? Werden die Karten gesperrt für das Spiel oder wie läuft das?

    Ich habe den VfL kontaktiert aber noch keine Antwort

    0
    • Tickethotline direkt anrufen, Mail bringt meistens keine schnelle Antwort.

      0
  2. WIEDER mal sehr treffend! Und sehr geil!!!
    Ich liebe unser Wolfsgeheul!!!

    Danke für die Lacher am Montag morgen. Nach DEM Spiel mehr als wichtig!!!

    :huldigen:

    0
  3. Bei CircusHalligalli wird der VFL schön durch den Dreck gezogen

    0
  4. Du bist echt der beste einfach Weltklasse :knie: :like: .Da ist der Montag gerettet :top:

    0
  5. Am Gündogan Gerücht könnte langsam echt was dran sein :psst:
    Ist immer ein gutes Zeichen wenn Klaus sofort dementiert :D

    0